Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582005
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 19:19

   
Also ich habe hier oft gelesen, dass viele denken Ruffy sei ohne die Feuerfrucht zu schwach um König der Piraten zu werden aber ich denke das er die gar nicht braucht, denn wenn er so ein starkes haki wie shanks bekommt dann ist er stark genug König zu werden. Starkes Haki + Gum Gum Frucht reicht aus. Wäre zwar cool wenn er sie isst dann gibts ein paar neue Techniken aber nötig hat er es aber nicht, da er aber so ein trottel ist wird er sie wohl essen Very Happy

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696862
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 19:30

   
MeraMera bleib doch ruhig, alles ist gut.

Habt ihr schonmal ein Gummiband überspannt? Was ist passiert?
Ja genau es ist euch voll ins Auge geflogen Very Happy
Sollte eine 2. TF den Körper zum platzen bringen, dann wird Ruffy das nicht aushalten, auch Gummi kann reißen.

Zur Sache mit seiner Red Hawk Attacke.
Ruffy erzeugt mit seinen Gears eine enorme Hitze, Gummi kann sehr heiß werden und kurzzeitig brennen, ohne sich zu verformen. Zündet einen Autoreifen an, wenn ihr es nicht glaubt. Außerdem belegt Sanji's glühendes Bein, das diese Attacken absolut unrealistisch sind und nur einen Ausdruck der Stärke dieser Attacken bewirken soll.

Nun zu BB:
Er hat die Übernahme der TF von WB mit einem Umhang verschleiert, wir konnten allerdings sehen, das dort keinerlei Deformierungen zustande gekommen sind. Das Tuch hat sich nicht bewegt. Die Aussage von Marco, dass BB einen besonderen Körper hat, kann aus folgendem Grund nicht auf die Finsterfrucht zurück geführt werden. Marco wusste bis zum Kampf am Marine Fort nicht, dass sich BB die Kräfte der Finsterfrucht angeeignet hat. Desweiteren bezweifle ich, dass irgendjemand weiß, welche Kräfte sie birgt. Konnte man auch gut an den überraschten Reaktionen aller Beteiligten sehen. Selbst WB wusste nicht, was er ihr entgegensetzen konnte. (Bitte korrigiert mich mit Quelle, falls ich hier falsch liege)
Im Gegenteil, ich behaupte und das hat auch schon jemand im BB-Thread gesagt, dass seine TF wie ein schwarzes Loch funktioniert. Er muss Teufelsfrüchte absorbieren um nicht zu implodieren. Da sein Körper die spezifischen Eigenschaften dafür besitzt, war er AUSSCHLIEßLICH auf der Suche nach dieser einen TF.

Eigentlich wollte ich noch etwas zum Heart-Seat loswerden, aber ich bin jetzt leer. Very Happy

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887819
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 19:40

   
Ich muss sagen ein gutes Kapitel, ich muss auch sagen das ich jetzt nicht die 10 Seite mir durchgelesen aber ein paar letzte Kommentare hab ich mir angeschaut, ich glaube das Ruffy die Feuerfrucht von Ace umbedingt haben will aber ich glaube auch das er sie nicht isst, er wird sie auf dem Schiff aufbewahren damit sie keiner in die Hände bekommt

lawwwy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 479998
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 19:59

   
So jetzt muss ich auch mal meine Senf dazu geben.

Auf das Kapitel selbst geh ich nicht mehr ein da dies schon oft genug gemacht wurde und schreibe etwas über die Theorien die hier aufgestellt werden.

Ace´s Teufelsfrucht: Also erstens versteh ich nicht wieso das für Ruffy so anziehend sein soll, schließlich hat er Ace schon gekannt und vergöttert bevor er die Teufelsfrucht gegessen hat also wieso solte dieso so wichtig für ihn sein? Aber naja falls er doch so stark auf sie abfährt glaub ich auf keine Fall das er sie isst. Und fände es auch nicht gut da eine TF und Haki genügt um unglaublich stark zu sein. Außerdem wäre sonst die einzigartigkeit von BB weg was schade wäre.
Falls er sie gegen meine wünschen und hoffnungen doch essen sollte überlebt er es höchstens wegen seine GumGum Frucht, da irgendwan mal gesagt wurde wen man 2 TF isst explodiert man und er könnte es überleben weil Gummi so dehnbar ist.
Ich glaube wen sie die TF haben bewahren sie auf. Cool wäre es wen sie auf Sabo treffen würden und dieser die TF essen würde dan hätte Ruffy wieder einen Feuerbruder Very Happy

Der neue Admiral: Also ich glaube nicht das es Magellan ist da dieser sicher noch in seinem geliebten Gefängnis ist. Er würde für mich auch nicht passen. Ich persönlich glaube das Oda hier einen neuen Charakter zeigt der sich in den 2 Jahren hochgearbeitet hat.


Für die nächsten Kapitel wünsch ich mir wieder mehr Action und ich will endlich sehen wie stark die Strohhutbande wirklich geworden ist (Vorallem Ruffy und Zorro).
Und hoffentlich die Aufklärung von ein paar Rätseln, aber so wie ich Oda kenne werden wir wieder lange warten dürfen bis es ein paar Aufklärungen gibt^^

So das wars von mir, Freu mich schon auf nächste Woche

Zoro_sword

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696862
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 20:07

   
@lawwwy schrieb:


Ace´s Teufelsfrucht: Also erstens versteh ich nicht wieso das für Ruffy so anziehend sein soll, schließlich hat er Ace schon gekannt und vergöttert bevor er die Teufelsfrucht gegessen hat also wieso solte dieso so wichtig für ihn sein?

Ein Erinnerungsstück an seinen toten Bruder, den er immer im Herzen bei sich trägt? Die TF wird für Ruffy definitv einen unschätzbaren Wert haben, ähnlich wie mit Shanks Hut. Wie fühlt sich Ruffy, wenn er irgendwann auf den neuen Nutzer der Feuerfrucht stößt? Denke das ist auch für dich nachvollziehbar.

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521334
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 20:37

   
Da finde ich da gibt es bessere erinnerungsstücke als eine Teufelsfrucht, sein hut?! sein messer was er bei sich trug?! Ich finde die teufelsfrucht ist irgendwie nen komisches andenken. aber nunja.

könnte aber auch darauf zurückführen das ruffy sie sich schnappt und niemand sie essen wird.

das die tf künstlich erschaffen wurde, weiß ich nicht find ich nicht so toll die idee. ich sehe es eher als eine art bestätigung das die TF tatsächlich nachwachsen wenn der anwender das zeitliche segnet. Hatte hier ein paar seiten davor gelesen das es angeblich 50 jahre dauern soll, aber wo das mal erwähnt wurde kann ich mich nicht dran erinnern meiner erinnerung nach war das bis heute oder ist bis heute nur eine theorie das TF nachwachsen. obwohl es ja auch irgendwie logisch ist.

sonst muss ich mich den 1. post von hitboy auf dieser seite anschließen

Chick105
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 412900
Dabei seit Dabei seit : 28.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 20:49

   
Also erstmal Hammer Kapitel ....
Ich hab mir nun einige Theorien durchgelesen und hab mir eine eigene Theorie entwickelt.
Da ich davon ausgehe,dass weder Ruffy noch einer seiner Bande die Frucht isst glaub ich an eine ganz andere Person. Nun kommt einen in den Sinn wer sonst? Na wer stand noch sehr in Verbindung mit Ace. Möglicherweise zu weit hergeholt aber könnte SABO denn nicht die Frucht essen? Das Sabo lebt glaubt, glaub ich, fast jeder und hoff jeder ;D Zudem war es ja so, dass einer in der Dofla Bande ihm sehr ähnelte ..
Erinnert euch? Naja ist ja nur eine Theorie wäre aber ein wirklicher kracher Very Happy

De Flamingo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 508194
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 20:51

   
Ich habe sehr viele gute Kommentare und Theorie's gelesen , also ich hab da auch mal eine Theorie

Ich finde Ruffy wird die Frucht immer behalten und gut aufbewahren doch i.wann wird er so wie Shanks oder noch größer wie z.b. ein Piratenkönig dann wird der so wie Shanks auf ein kleinen Jungen aufpassen und dann wird der kleine Junge die Frucht essen Very Happy , ich denke das Roger auch die GumGum Frucht hatte und Shanks die Frucht aufbewahrt hat und am ende aß ruffy sie so wird das glaub ich mit der Feuer-Frucht Very Happy

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 460900
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 21:15

   
ich denke wenn Ruffy die Frucht isst, dann nur weil er irgendwie reingelegt wird. Ich stell mir das so vor:

Der Typ der die Frucht jetzt aufbewahrt trifft später auf Ruffy und ist am verlieren, also Ruffy macht ihn fertig. Dann überlistet er Ruffy irgendwie das er die Frucht isst oder so und er geht natürlich davon aus das Ruffy dann stirbt, tut er aber nicht weil er auch wie blackbeard was besonderes an sich hat.

Vllt isst Ruffy sie auch nur, damit keiner sie ihm mehr wegnehmen kann, weil wenn er sie nur besitzt kann sie ja noch gestohlen werden...

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 414300
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 21:47

   
ja ihr aber alle auch meinungen die ich respektiere!
aber ruffy ist erst anfang zwanzg wie alt war roger wie alt ist shanks um diese enormen körperliche lräfte zu haben die admiräle sind auch schon alle 40 oder so. wenn ruffy 15-15 jahre hätte um so stark zu werden würde ich sagen okay er braucht die feuerfrucht nicht.

shanks benutzte haki schon vor 12jahren was meint er wie stark er ist ich glaub nicht dass ruffys haki diese grenze an power in der kurzen zeit in der die geschichte zu ende geht erreicht.
wenn man eins von luffy weiss dann er macht das unerwartete. ich stelle mir vor 10 mio one piee zuschauer sehen wie er die teufelsfrucht wie auch immer getrickst oder ausversehen oder so isst und alle denke er stirbt aber dass ist halt ruffy dass er dass besondere hat und nicht stirb ob das seine dna (blutslinie) ist oder seine gum gum frucht ist ja eigentlich egal.

zu bb finserfruch dass sie andere tf kräfte unwirksam macht ist ein nebeneffekt da sie einfach alles in die finsternis zieht und zu allem gehört halt auch teufelskräfte. wir wissen ja nicht ob die gum gum frucht auch so einen nebeneffekt hat.
das teufelsfrüchte einfach in eine frucht wandern die neben dem toten körper liegt finde ich nicht sehr schlau da jede frucht anders ist und sie in dem buch als eine bestimmte frucht abgebildet ist also mera mera frucht kann nicht ne annanas sein und später mal ne banane oder so.

nochmal zu ruffys stärke guckt euch whitebeard jeder hatte angst vor ihm sengouk and die admiräle und nie hat er roger besiegt wie soll ruffy in den nächsten diese monströse stärke erreichen. und als bb shanks willkommen hiess sagt er auch dass er mächtiger denn je aussieht. das wäre für mich unlogisch wenn ruffy einfach so schnell so stark wird bis jetzt läuft alles richtig aber wenn keine 5000 kapitel mehr kommen dürfte er nicht stärker als shanks oder whitebeard sein

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 21:48

   
Was habt ihr alle auf einmal wieder mit Sabo^^?

Falls er überhaupt noch leben sollte - soweit ich weiß, sagte Oda, dass er gestorben ist - , dann ist er wahrscheinlich bei den Revolutionären und das wäre ein komplett anderer Arc. Die einzige Möglichkeit wäre, wie ich schon mal sagte, dass Ruffy die Frucht ne Zeit lang aufm Schiff mitnimmt und diese dann irgendwo zum Eisnatz kommt.

Die Feuerfrucht von Ace soll außerdem kein Andenken an ihn sein, Flamingo denkt, Ruffys wäre dann wütend und will nicht zulassen, dass jemand anderes seine Teufelsfrucht besitzt, soll eh bloß kurzzeitig ein Köder für Ruffy sein, entweder Vernichtung oder Tötung des Besitzers der Teufelsfrucht, der sie gegessen hat. Vielleicht bekommt Ruffy raus, dass jemand bei Ace Grab war und die Teufelsfrucht ihm dann in eine normale Frucht entzogen hat, dann ist er noch wütender auf Flamingo und diese Teufelsfrucht war ja ein Teil von Ace.



Das mit dem D. kann ich auch nicht verstehen und irgendwas mit Blutlinie, etc. Dragon meinte mit "Das Blut wird es zeigen" seinen Sohn und vor allem das innere Feuer, die Willensstärke der D's, das man nicht löschen kann. Die Weltregierung hat zwar damals den Krieg gewonnen, aber die Personen mit dem D. lassen sich nicht unterdrücken mit ihrer Willenstärke und verursachen Chaos. Das meinte Whitebeard und Dragon.

Blackbeard braucht man eigentlich nicht erwähnen, da seine Finsternisfrucht anscheinend eine Teufelsfrucht von jemand Totem entziehen kann und da Blackbeard einen runden Körperbau besitzt, lagert sich diese Teufelsfrucht in seinen Körper ein, wie dieses Slime-Experiment von CC, dort wars halt ein Apfel und wahrscheinlich das Bonbon der Auslöser, statt der Finsternisfrucht von BB, anders kann ichs mir sonst nicht vorstellen.


Vielleicht ist dieses Verfahren wieder mal von Dr. Vegapunk geklaut worden, der wusste ja schon seit seiner Kindheit, wie man Teufelsfrüchte in leblose Dinge einsetzt, was man während Frankys Training auf einem Bauplan sah. Und er sollte der einzige sein, der sogar Logiafrücht oder andere produzieren oder reproduzieren kann, CC oder jemand anderes (Diamante?) könnte es nur durch langes Forschen in den 2 Jahren rausbekommen haben, weshalb diese Teufelsfrucht wahrscheinlich nur in der Fabrik hergestellt wird mit nem anderen Verfahren als SAD und sehr zeitaufwändig sein könnte.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696862
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 21:49

   
@Sinjo schrieb:
Da finde ich da gibt es bessere erinnerungsstücke als eine Teufelsfrucht, sein hut?! sein messer was er bei sich trug?! Ich finde die teufelsfrucht ist irgendwie nen komisches andenken. aber nunja.

könnte aber auch darauf zurückführen das ruffy sie sich schnappt und niemand sie essen wird.

das die tf künstlich erschaffen wurde, weiß ich nicht find ich nicht so toll die idee. ich sehe es eher als eine art bestätigung das die TF tatsächlich nachwachsen wenn der anwender das zeitliche segnet. Hatte hier ein paar seiten davor gelesen das es angeblich 50 jahre dauern soll, aber wo das mal erwähnt wurde kann ich mich nicht dran erinnern meiner erinnerung nach war das bis heute oder ist bis heute nur eine theorie das TF nachwachsen. obwohl es ja auch irgendwie logisch ist.

sonst muss ich mich den 1. post von hitboy auf dieser seite anschließen

Auf PH haben wir gesehn wie die Paramecia vom Slime in einen naheliegenden Apfel gewandert ist. Teufelskräfte suchen sich also einen Wirt in Form von der am nähesten befindlichen Frucht.
Die TF muss eine echte gewesen sein, da CC bisher nur Zoan herstellen konnte.

Edit: Ich liege hier falsch, nicht das Slime war die TF sondern der Salamander. Also wahrscheinlich eine künstliche Zoan.



Zuletzt von hitboy am Do 28 Feb - 23:27 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 479414
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 22:24

   
Also um nochmal auf den Körperbau zu kommen , ich glaube ihr versteht da was falsch es muss die Teufelsfrucht damit gemeint sein welche seinen Körper dahingehend veränderte sodass er eben überleben konnte !!! Marco könnte von seiner Kraft irgendwie wegen dem Kampf zwischen Ace und BB erfahren haben oder er schloss einfach das dies die einzige Möglichkeit ist zu überleben !!! Ich meine ich fände des schon sehr weit hergeholt , dass Blackbeard der einzige Mensch ist der fähig ist zwei Teufelsfrüchte zu benutzen und das nur wegen seinem einzigartigen KÖRPERBAUS !!! Das würde ja anscheinend bedeuten das dicke oder rundliche Personen alle das könnten !!!! Meiner Meinung nach ziemlich unlogisch !!!

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582005
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 22:48

   
Also ich habe noch eine Theorie:
Ich glaube das wenn ruffy auf corby trifft und gegen ihr kämpft er festellen wird das er große fortschritte gemacht hat und ihm dann die frucht geben. Wäre für mich die einzigste person die zur feuerfrucht passen würde.

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 414300
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:00

   
ich hab hier schon soo viel geschrieben aber wenn die teufelsfrüchte einfach die nächste frucht nehmen die dum liegt dann würde dass doch jeder wissen der jemand mit tf tötet. und ausserdem wäre das buch der teufelsfrüchte sinnlos da es ja dann nicht unterschieden werden kann was welche frucht und fähigkeiten besitzt . sobald jemand stirbt wird irgendwo auf der welt wahrscheinlich eine teufelsfrucht nachwachsen und es kann 1000jahre dauern bis man die findet oder eben 2jahre wie doflamingo. ausserdem wenn ich mich recht erinnere sind die gräber in shanks territorium also wer soll da mal eben hingehen und lebend zurückkommen?

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696862
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:09

   
@MeraMera schrieb:
ich hab hier schon soo viel geschrieben aber wenn die teufelsfrüchte einfach die nächste frucht nehmen die dum liegt dann würde dass doch jeder wissen der jemand mit tf tötet. und ausserdem wäre das buch der teufelsfrüchte sinnlos da es ja dann nicht unterschieden werden kann was welche frucht und fähigkeiten besitzt . sobald jemand stirbt wird irgendwo auf der welt wahrscheinlich eine teufelsfrucht nachwachsen und es kann 1000jahre dauern bis man die findet oder eben 2jahre wie doflamingo. ausserdem wenn ich mich recht erinnere sind die gräber in shanks territorium also wer soll da mal eben hingehen und lebend zurückkommen?

Warum soll die Teufelskraft nicht in der Lage sein die Wirtfrucht zu verformen, wenn sie den Nutzern solche Kräfte geben kann?
Wie oft in der Geschichte von One Piece ein Teufelsfruchtnutzer gestorben, bei dem zufällig eine Frucht in der Nähe war, wo man dies hätte beobachten können? Wir wissen doch garnichts, das Einzigste was wir wissen und das ist Fakt, sind die Geschehnisse auf PH.

PS: Groß- und Kleinschreibung wäre schön.

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 479414
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:18

   
In diesem Fall denke ich hat Mera Mera recht und was die Vorfälle auf PH angeht dürfen wir nicht vergessen , dass es sich da um künstlich hergestellte Früchte handelt und wir nicht sagen können ob diese sich wie echte verhalten !!!

Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 559867
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:25

   
Wir wissen was auf PH passiert ist. Aus einer normalen wurde eine Teufelsfrucht. Über das Warum muss immer noch spekuliert werden. Könnte natürlich so einfach sein, aber ich hab noch Zweifel. Ich zitier mal einen älteren Beitrag von mir:

"Wenn die Kraft des Tf-Nutzers einfach auf das nächste Stück Obst überspringt, wieso haben wir dann abgesehen von Blackbeard noch nie von Tf-Dieben gehört? Was sollte der komische Aufriss, den BB getrieben hat, warum hatte er nicht einfach ne Frucht in der Hosentasche? Und warum hat Shyriuu sinngemäßg gesagt: "Wenn das schief geht, trennen wir uns dann?" Außerdem haben sich die Marinesoldaten auch ausdrücklich gefragt, wie er die Frucht stehlen konnte? Und dass BB der einzige sein soll, der diese große Rästel lösen konnte, ist auch nicht gerade wahrscheinlich.
Und es stellt sich natürlich auch die Frage, wie dann die erste Teufelsfrucht entstanden ist?"

@Onedream
Hitboy hat allerdings ziemlich einleuchtend erklärt, dass Smiley wahrscheinlich eine natürliche Frucht 'gegessen' hat, da wir bislang nur von künstlichen Zoans wissen.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 916465
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:28

   
Sagmal habt ihr bei dem Haustier von CC nicht aufgepasst?
Was meint ihr warum das Expodiert ist ? nicht wegen dem Bonbon das Vieh hat die TF mit gefressen und ist dann Explodiert. Und ausser Blackbeard kann keiner mehr als Eine TF haben , Wahrscheinlich hat er irgeneinen Trick der ihm dass Erlaubt dass wird noch geklärt aber wenn man einfach 2 Früchte essen Könnte dann hätten die sich nich so über BB gewundert...

Edit: ansonsten stimme ich meinem vorposter zu..

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440660
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:40

   
Zitat :
agmal habt ihr bei dem Haustier von CC nicht aufgepasst?
Was meint ihr warum das Expodiert ist ? nicht wegen dem Bonbon das Vieh hat die TF mit gefressen und ist dann Explodiert. Und ausser Blackbeard kann keiner mehr als Eine TF haben , Wahrscheinlich hat er irgeneinen Trick der ihm dass Erlaubt dass wird noch geklärt aber wenn man einfach 2 Früchte essen Könnte dann hätten die sich nich so über BB gewundert...

Also meiner Erinnerung nach ist das Vieh explodiert als es dieses Riesenbonbon gefressen hat. Durch dieses Riesenbonbon (in dem wahrscheinlich irgendwelche Chemikalien oder so drinn waren) hat sich Smiley in das Gas Shinokuni verwandelt, nicht weil es eine zweite TF gefressen hat.

Btw. von welcher TF die es gefressen hat redest du? Wenn du von der redest die aus dem Apfel geworden ist, die hat sich erst verwandelt als Smiley bereits kurz vor der Explosion war, habs mir grad eben nochmal angeschaut.

Usopp'n
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 414200
Dabei seit Dabei seit : 28.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:45

   
Man sollte nicht zu viel erwarten. Na klar ist One Piece extrem mächtig, aber das heißt noch lange nicht, dass bestehende Regeln einfach so gebrochen werden können. Wie oft hab ich mir gewünscht, dass man sich gegen Seestein wehren könnte durch training oder so. Allerdings hat jemand in One Piece mal gesagt, man kann nur eine Frucht essen, sonst explodiert man. Man sollte hier nicht zu weit gehen, ich glaube schon, dass das so bleiben wird wie bisher und irgendwo eine Grenze in der Stärke existiert.
Und mal angemerkt hat Blackbeard ja keine 2. Frucht gegessen... er hat Whitebeard lediglich die Fähigkeit genommen, durch die Kraft seiner Frucht oder wie "Duke of Doom" schon sagte durch i-ein Trick!!

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 479414
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 23:56

   
Wenn das so richtig ist mit dem Bonbon heißt das Smile hatte entweder eine künstliche Frucht gegessen oder Caesar weiß wie man normalen TF-Nutzern deren Kraft entzieht !!! Das wäre fast gefährlicher als künstliche Teufelsfrüchte !!!

Usopp'n
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 414200
Dabei seit Dabei seit : 28.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 0:04

   
Dass er weis wie das geht halte ich für unwahrscheinlich, weil er erstens oft genug Abstand zu Luffy hatte, um das aus der Ferne zu tun und 2. hätte er das machen können als er Luffy die Luft nahm!!

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440660
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 0:06

   
Zitat :
Und mal angemerkt hat Blackbeard ja keine 2. Frucht gegessen... er hat Whitebeard lediglich die Fähigkeit genommen, durch die Kraft seiner Frucht oder wie "Duke of Doom" schon sagte durch i-ein Trick!!

Das finde ich bringt es eigentlich sehr gut auf den Punkt! BB hat (zu 99%), um das nochmal zu betonen, keine zweite TF GEGESSEN. Deshalb ist er nicht explodiert. Würde vermuten wenn er eine weitere essen würde, würde ihn das auch zum explodieren bringen (vermutlich wär die Explosion nochmal viel gewaltiger als bei anderen, da er ja sowieso schon mehrere Früchte (also 2+) in sich hat).
Ruffy kann keine weitere TF in sich aufnehmen ohne sie nicht zu essen-> er würde explodieren-> BB ist der einzige der mehrere Früchte haben kann(/muss? siehe meine Theorie über BB in entsprechendem Thread)

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 414300
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 0:08

   

Warum soll die Teufelskraft nicht in der Lage sein die Wirtfrucht zu verformen, wenn sie den Nutzern solche Kräfte geben kann?
Wie oft in der Geschichte von One Piece ein Teufelsfruchtnutzer gestorben, bei dem zufällig eine Frucht in der Nähe war, wo man dies hätte beobachten können? Wir wissen doch garnichts, das Einzigste was wir wissen und das ist Fakt, sind die Geschehnisse auf PH.

PS: Groß- und Kleinschreibung wäre schön.[/quote]

Ja wir wissen Wirklich nicht viel darüber aber die Marine würde doch Wissen dass wenn ein Teufelsfruchtnutzer stirbt die kraft in die nächste frucht schlüpft und sie verformt. Sie wollten doch Whitebeard töten hätten sie das nicht vorbereitet? Immerhin war das die mächtigste Teufelsfrucht (meiner Meinung nach) die wir gesehen haben.

Und unzählige Piraten hätten dass dann auch mitbekommen.

Dass mit der Teufelsfrucht beshäftigt mich da Ich ehrlich gesagt nicht glaube dass er mit Shanks oder dem alten Roger mithalten kann. Immerhin haben die Jahrzehnte ihre Kräfte und Haki Kräfte Trainiert und er nur 2 Jahre! Die Wahrscheinlichkeit dass sie wieder für einige Jahre trainieren ist eher gering deswegen glaube Ich dass er sie essen wird.

Nun zu meiner Theorie

Ruffy benutzt zwar jetzt Haki aber es ist noch nicht perfekt und um gegen seinen erzfeind akainu bestehen zu können muss er in jedem schlag haki benutzen. Andersherum muss akainu ihn einfach nur unter Magma begraben oder schlagen.
Wenn er die Feuerfrucht isst und sie Ihn nicht umbringt, wird er die Feuerfrucht vielleicht nur in Verbinung mit Haki einsetzen können es würde seinen kampfstil nicht verändern aber enorm an kraft gewinnen! Das beste Beispiel ist Red Hawk.
Und dass Ruffy nicht an der Feurfrucht Interessiert sein soll finde ich lächerlich immerhin ist diese feuerfrucht sowas wie Ace`s Strohut und damit sein Markenzeichen.


One Piece ist einfach so geil dass man so viele Theorien entwickelt zeigt nur was für ein Genie Oda ist!



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden