Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Strohhut-Ruffy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 748236
Dabei seit Dabei seit : 16.02.10
Ort Ort : Whole Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 0:33

   
Richtig Gutes Chapter

Ich glaube das ruffy die Feuer-Frucht nicht essen wird er wird sie behalten und dann wenn er König der Piaraten ist
wird er wie shanks die frucht i.wo mal liegen lassen und so ein bengel (wie es ruffy war ) wird sie essen xD

So sie sind jetzt also auf DreesRosa angekommen bin mal gespnnt wie die die smile Produkstion Fabrik finden wollen wenn ruffy erst mitbekommt das DF die TF von ACE hat dann will er sie unbedingt habn und Law kann sein plan nicht fortführen also dieser arc wird hammer oda wird uns hoffentlich ein epischen kampf ruffy vs DF zeigen

MUGlWARA
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 419201
Dabei seit Dabei seit : 01.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 1:25

   
ich denke das ruffy die frucht sich auf jeden fall holen wird, sie jedoch nicht sofort isst... aber für mich gibt es 2 möglichkeiten:

1) ruffy ist die frucht und es gibt ein episches remake von dem kampf ace gegen BB... sprich feuer gegen finster.. in meinen augen wäre dass auch ein geiler endkampf

2) corby bekommt die frucht, weil ruffy stärker als ace sein wollte schon immer und dann corby als freund die feuer frucht besitzt und dadurch ruffy sich auf die art "mit ace messen kann"

und zu dem thema mit dem neuen admiral... ich denke definitv nicht dass es magellan sein wird weil alle admiräle wie wir sie kennengelernt haben (abgesehen von den filmen bzw nicht garp und so) haben logia kräft und ich denke das oda das auch weiterführen wird. und weiterhin macht es für mich keinen sinn dass magellan als "lila tiger" einer der admiräle wird weil akainu- roter hund- ein rotes hemd trägt und somit halt die farbe mit einem großteil seiner äußerlichen erscheinung verbunden ist, kizaru - gelber affe- gelber anzug etc. aber magellan? seine lilanen augenringe oder was Very Happy

aber als prognose was passieren wird schliesse ich mich meinen vorgängern an dass iwas verrücktes passieren wird und somit die frucht "verschwinde", der gedanke dass ruffy ausgetrickst wird und dann die frucht verschluckt finde ich op-typisch aber ich denke dass das in so einer ernsten situation nicht passiert


el kapitano
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 412900
Dabei seit Dabei seit : 01.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 1:28

   
Sooo leute ich hab da auch was interresantes zu dem thema zu sagen Smile)) also da ist jetzt die teufelsfruct von ace vllt hatt donflamingo sie durch ein deal mit blackbeard bekommen ist klar zu denken egal auch wenn nicht das eigentliche ist das ruffy diese teufelsfrucht sich holen wird und dann später irgendwann wenn er auf blackbeard trifft , das sind dann leute mit dem D im namen die kämpfen und ruffy noch mit königshaki vllt blackbeard ja auch das wird gewaltig und wir wissen das blackbeard hinter starken teufelsfrüchen her ist und so wird er in diesem kampf gegen ruffy, die gum-gum frucht von ruffy stehlen und wie immer kurz vor der niederlage boooooommm die feuer-feuer frucht von ace und mit dieser gelingt es irrgendwie mit haki und so, und woher ich auf die ideee komme? madame sharley hatt es in der zukunft gesehen das strohut ruffy die insel niederbrennt also das vllt in einem großen kampf gegen ein kaiser wer auch immer aufjedenfall wird das zu deim zeitpunkt passieren wenn die fischmenschen insel an die oberfläche zieht yeeahhh ichhab ales schnell einfach eingetippt hab net viel zeit gehabt alsoooooo was saaagt ihr dazuuuu

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 414600
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 1:36

   
@el kapitano schrieb:
Sooo leute ich hab da auch was interresantes zu dem thema zu sagen Smile)) also da ist jetzt die teufelsfruct von ace vllt hatt donflamingo sie durch ein deal mit blackbeard bekommen ist klar zu denken egal auch wenn nicht das eigentliche ist das ruffy diese teufelsfrucht sich holen wird und dann später irgendwann wenn er auf blackbeard trifft , das sind dann leute mit dem D im namen die kämpfen und ruffy noch mit königshaki vllt blackbeard ja auch das wird gewaltig und wir wissen das blackbeard hinter starken teufelsfrüchen her ist und so wird er in diesem kampf gegen ruffy, die gum-gum frucht von ruffy stehlen und wie immer kurz vor der niederlage boooooommm die feuer-feuer frucht von ace und mit dieser gelingt es irrgendwie mit haki und so, und woher ich auf die ideee komme? madame sharley hatt es in der zukunft gesehen das strohut ruffy die insel niederbrennt also das vllt in einem großen kampf gegen ein kaiser wer auch immer aufjedenfall wird das zu deim zeitpunkt passieren wenn die fischmenschen insel an die oberfläche zieht yeeahhh ichhab ales schnell einfach eingetippt hab net viel zeit gehabt alsoooooo was saaagt ihr dazuuuu

das ist auch ne gute idee aber ich glaube nicht dass es seehr weit entfernt ist dass die FMI angegriffen wird weil er sie ja zu seine territorum machen will. und wenn jimbei sich von big mom trennt ist die insel ja quasi herrenlos weil ja auch neptun ruffy haben will als beschützer der insel.
aber wie will BB ihn die frucht stehlen wenn er noch lebt und ausserdem wird er sie eh nicht benutzen können das hat man schon daran gesehen wie lange ruffy brauchte um sie zu kontrollieren.

aber coole Theorie. meine theorie ist er isst sie wird aber nicht zu logia sondern kann das Feuer nur in Verbindung mit Haki benutzen z.b Fire Gatling Storm oder auf mal was auf Deutsch Gatling Flammenmeer oder so haha wie geil

Zyzz
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 434000
Dabei seit Dabei seit : 28.12.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 1:39

   
@hitboy schrieb:
MeraMera bleib doch ruhig, alles ist gut.

Habt ihr schonmal ein Gummiband überspannt? Was ist passiert?
Ja genau es ist euch voll ins Auge geflogen Very Happy
Sollte eine 2. TF den Körper zum platzen bringen, dann wird Ruffy das nicht aushalten, auch Gummi kann reißen.

Sry , aber ich finde das ist ein blödes beispiel.
One Piece ist immer noch ein anime/manga und nicht die realität.
spandams skelet wurde quasi in 2 teile gebrochen und trotzdem lebt er noch, das würde zum beispiel im echten leben niemals gehen.
das ruffy wirklich zerrissen wird glaube ich deshalb nicht .

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 414600
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 1:43

   
und wenn gummi gebrannt hat dann lässt es sich nicht mehr dehnen

DieMaschineKid
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 500936
Dabei seit Dabei seit : 19.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 7:34

   
Echt Hammergeiles Kapitel!!! One Piece ist zur Zeit wirklich auf einem hohen Level.
Da schon sehr sehr viel geschrieben wurde (was mich sehr freud) Wollte ich nur mal sagen.
das ich hoffe, das Buggy seinem Titel zumindest ansatzweise gerecht wird, und er in den letzten Jahren an Kraft und Kampftechnik große Fortschritte gemacht hat. Bin der Meinung, aus seiner Tf kann man noch ne Menge an Tricks rausholen.

Desweiteren bin ich mal gespannt ob nicht Ruffy auch mal ne Anfrage als einer der sieben Samurai bekommt.
Das er diese dann lachend wegwirft, ist ja klar. Laughing

Ruffy

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 469370
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 11:16

   
Ich wollt mal meine Theorie dazu schreiben:

Die Vision die Madam Sharley hatte, bezog sich nicht auf die FMI sondern auf Dressrosa.
Bei den kommenden Kampf gegen Doflamingo wird Ruffy vllt. Ein Arm oder ein anderes Körperteil verlieren.
Aber durch den Genuss der Feuer-Feuer Frucht, gelingt es ihn Sich wieder zuregenieren und Flamingo zuschlagen

Ich vermute auch das nur die mit den D. die Kraft besitzen 2 und mehr Teufelfrüchte zusich zunehmen.


ЯчҒҒџ
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 238
Kopfgeld Kopfgeld : 609433
Dabei seit Dabei seit : 18.02.13
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 11:25

   
Sicher nicht wenn ruffy ein körperteil verliert würde ihn law wieder dran basteln !!!

Mal ehrlich Ruffy mit der Gum-Gum Frucht + Feuer Frucht + Haki = Unbesiegbar
ich Glaube er wird die TF von Ace aufbewahren

RuffyGear2

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 418406
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 11:29

   
Zu der Diskussion mit den zwei Tf, die nur die D -Blutlinie anscheinend essen kann , muss ich sagen, es wäre sogar für OP -Verhältnisse unrealistisch . BB Fähigkeit zwei Tf zu besitzen, liegt nicht in der Fähigkeit zwei Tf zu essen ,sondern es ist die besondere Fähigkeit seiner Dunkelheitsfrucht . Es ist ihm möglich sich Tf-Kräfte aufgrund seiner Tf einzuverleiben, darum geht die BB-Crew auch laut Jimbei auf Tf-Nutzerjagd.

Ruffy

Usopp'n
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 414500
Dabei seit Dabei seit : 28.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 12:56

   
Ich glaube auch, dass es die besondere Fähigkeit von der dunKelfrucht ist.
Und nochmal 2 teufelsfrüchte sind nicht möglich, weil oda da grenzen zieht.
Zu der mera-mera: Es kann doch möglich sein, dass Flamingo lügt und dass das eine ganz andere frucht ist um luffy zu ködern. Möglicherweise zerstört luffy oder ein anderer sie..

Dass einer von den mugiwaras isst, ist denke mal unwahrscheinlich

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377807
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 14:21

   
Das mit Madame Sharleys Wahrsage hat meiner Meinung absolut nichts mit dem jetzigen Vorfall auf Dressrosa zu tun. Es gibt ja scho nen Thread mit Theorien, wie One Piece endet, etc. und ich denke, dass die Redline ziemlich am Ende von One Piece zerstört wird und damit Mary Joa und die Fischmenscheninsel.

Ruffy würde außerdem niemals die FMI nierderbrennen und, dass er überhaupt ne zweite Teufelsfrucht isst, find ich auch schwachsinnig. Flamingo ist der Boss der kriminellen Geschäfte und diese Logiafrucht könnte sein gefährlichstes Mittel sein, dass er bekommen hat. Aber ich finds gut, dass endlich mal die Teufelsfrüchte in den Mittelpunkt geraten.


Man kann sich einfach nicht Ruffys mit Feuer und Gummi vorstellen, das passt so gut wie gar nicht zusammen, bis auf Red Hawk, für was war dann sein 2 Jahre langes Training da? Flamingo will einfach nur Ruffy zu dem Typen herlocken, damit Law alleine dasteht, dass er sie isst will er überhaupt nicht.



ich hab gelesen, dass sich jemadn fragt, warum Blackbeard der einzige sei, der auf Teufelsfrucht-Jagt geht. Ganz einfach, Blackbeard ist ein einfacher Pirat mit der Finsternisfrucht, mit der er Teufelskräfte wahrscheinlich absorbieren kann und zufälligerweise ist sein Körperbau ganz praktisch diese zu lagern und anzuwenden, sonst würde wahrscheinlich die Finsternisfrucht verdrängt werden. Also wenn ein dicker Typ ankommt, kann er noch lange nicht Teufelskräfte bekommen wenn er neben nem toten Teufelsfruchtnutzer steht. Entweder die Finsternisfrucht ODER CCs, bzw. Vegapunks Verfahren eventuell mit dem Bonbon und ner normalen Frucht. Deshalb haben einfache Piraten überhaupt keine Ahnung, wie so was gehen soll.

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 479714
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 14:28

   
Manche hier schrieben , dass sie glauben Ruffy würde die Teufelsfrucht essen weil er sonst zu schwach wäre oder ohne sie unmöglich auf Whitebeard bzw. Roger-Level kommen könnte !
Da denke ich sollten wir nicht so schnell wegen des PH-Arcs darauf schließen
da ich mir sicher bin das Oda noch so einiges in der Hinterhand hält auch
kennen wir denke ich die Kraft des Königshakis noch nicht zu 100% !!!
Außerdem könnte ich mir vorstellen ,dass Ruffy in Zukunft mittels Gear 3 seinen ganzen Körper vergrößern kann und dann noch mit Rüstungshaki seine Angriffe verstärken kann ( sowie jetzt bei einzelnen Attacken nur über einen längeren Zeitraum, quasi Riesen-Ruffy+Rüstungshaki),denke so schwach wäre des nicht wenn man noch seine Ausdauer und Willen mitrechnet !!!
Ich denke nach dem DR-Arc werden wir genauere Vermutungen anstellen können was die Stärke der Stohhüte angeht und auf so manche andere Fragen antworten erhalten !!! Kann es kaum abwarten das dieser Arc beginnt^^

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582305
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 15:25

   
Habe noch eine Theorie zu BB:
Also ich glaube, dass wenn ein Teufelsfruchnutzer stirbt sich der Teufel einen neuen Wirt sucht und als Whitebeard gestorben ist hat BB den Teufel in sich gezogen bevor er verschwinden konnte,den BBs Fähigkeit ist Teufelsfruchtnutzer anzuziehen und ich glaube das er nur den Teufel anziehen kann, aber kann den Teufel nicht aus Lebenden Personen rausziehen, deshalb kann er auch nur von Toten die Teufelsfrucht aufsammeln.

rappers
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 500747
Dabei seit Dabei seit : 04.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 15:51

   
Was ich auch noch anmerken will, ist, dass es eigentliche jede Frucht nur einmal gibt. Das heißt Flamingo hat die Frucht künstlich erstellt.
Und bitte.... bitte.... isst Ruffy nicht die Frucht, das würde das, was One Piece alle Jahre aufgebaut hat, in einem Kapitel zerstören.
Die Strohhutbande sollte die Frucht einfach verwahren und fertig.

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521634
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 16:11

   
Das DF die frucht künstlich erstellt hat, ist dadurch noch lange nicht bewiesen. Die früchte können einfach nachwachsen sollte der anwender sterben, das halte ich für das wahrscheinlichste. Ace ist tot die feuer-frucht wächst nach flamingo schnappt sie sich. wir wissen doch garnicht über welches wissen DF verfügt. villt ist es für ihn kein schweres unterfangen eine tf zu bekommen und hat information zu vegapunkts forschungen und weiß daher genau wie viel zeit es benötigt bis die TF nachwächst und wo man sie finden kann.

Jede frucht gibt es nur einmal ja, aber nur solange wie sie auch aktiv benutzt wird.

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 418406
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 16:17

   
Ich wollte noch über ein anderes , noch nicht so ausdiskutiertes Thema sprechen und zwar das Problem die "Smiles"-Fabrik zu finden . Warum könnte es Law bisher so schwer gefallen sein die Fabrik bisher zu lokalisieren , Franky hat ja schon erwähnt, dass eine Fabrik groß sein muss und man sie leicht finden müsste. Deshalb denke ich, dass die Fabrik irgendein Geheimnis birgt und dass dieses Geheimnis auch was mit der Tatsache zu tun hat, warum Dofla die Tf von Ace hat .

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440960
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 16:47

   
Naja da Law noch nie auf Dressrosa war weiß er natürlich nicht wo sich die Fabrik befindet. Ich würde vielleicht vermuten das die Fabrik unterirdisch ist oder auf eine besondere Art getarnt.

(Grad kommt mir auch noch ne Idee, das sie vielleicht in einer Art Parallelniversum steht, hab da an sowas wie Brunos Door-Frucht gedacht, das sie in die Welt hinter der Tür gebaut wurde Smile Ist zwar eher unwahrscheinlich, aber ist mir grad so spontan in den Sinn gekommen und ich denke fpür einen Mann mit Flamingos Position wäre es durchaus möglich sowas in irgendeiner weise hinzubekommen.)

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 725866
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 20:52

   
Viele viele Seiten und viele Theorien,

das mit Magellan fände ich gut, wenn dieser zum Admiral geworden ist. Er hätte auch die nötige Stärke dafür und auch bezüglich der SHB ein persönliches Interesse.

Das mit den Samurai finde ich interessant. Man bedenke DF ist zurückgetreten. Law wird auch nichts ausrichten. Hancock ist verliebt in Ruffy und ist damit keine Gefahr. Mihawk wird nicht wirklich seinen Schüler bekämpfen. Und das beste, der Buggy, tja interessant das er ein Leihgeschäft (das interpretiere ich mal daraus) für Piraten hat wird sich irgendwie davor drücken in Gefahr kommen zu müssen oder ähnliches. Also fällt da eine Menge weg.

Der Trevor muss irgendwas schleimiges an sih haben, eventuell auch etwas stinkiges, weil die anderen sagen er sei zu nah, allerdings weiss ich nichts was flüßig-zähflüßig ist und man nicht zu nah ansich lassen will.

Bonnie könnte ich mir vorstellen das die in einer Beziehung zu Aikanu steht, möglicherweise Verwandt oder ähnliches, also so wie Garp und Ruffy.


Wenn Corby die Frucht bekäme fände ich Klasse.

BTKShirohige
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 412900
Dabei seit Dabei seit : 01.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 20:55

   
Also ich würde mal sagen Don Flamingo wird zu stark unterschätzt denn er ist nicht umsonst Shichibukai und ausserdem konnte er es auch mit Smoker locker aufnehmen.
Flamingo lockt Ruffy und Law in einen hinterhalt ... denn das ganze erscheint mir zu simple und abgesehen davon wissen wir ja das Don Flamingo durchtrieben ist.

New_World_Revolution
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 509067
Dabei seit Dabei seit : 18.04.12
Ort Ort : Am ende des Horizonts

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 22:57

   
huhu @ all
ich hab mal so überlegt wegen den neuen Chap was ist wenn Donflamingo son Wetter trick benutzt wie bei nami als sie in der Fischmenscheninsel waren und unsichtbar war
vllt versteckt don die Fabrick so und Law hat nichts mitbekommen.
daher auch das Kommentar von nami im chap das da vllt n trick dahinter ist
?

mfg NWR

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1067844
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 23:39

   
ich denk, die wahrscheinlichsten lösungen für das problem sind, die fabrik entweder über oder unter dressrosa zu bauen, kein normalbürger oder pirat, der mit schiff kommt, würde sie zu gesicht bekommen.

auf dem letzten bild sieht man ja, das dressrosa auf einem hohem gebirge liegt, sollte kein schweres sein, da eine fabrik im felsen zu verstecken. nur, wenn die fabrik zerstört wird, wird auch die gesamte insel zerstört. aber sowas passt ja zu den strohhüten

mit über der insel meine ich, dass sie vllt auf einer wolke steht, weis nicht genau wie der genaue begriff ist, aber möglich ist es ja. und wenn flamingo ein paar fäden zwischen der insel und der fabrik zieht, hat er immer sicheren und vorallem nicht-sichtbaren weg nach oben.

da ich grade ein interessantes buch lese, kam mir noch eine, etwas absurde idee. mit fabrik ist möglicherweise garkeine fabrik gemeint, sondern es ist nur eine metapher. weil man erfahren hat, dass auf dressrosa smile hergestellt wird, nahm man auch an, es müsse eine fabrik dortstehen. nur gibt es eben keine fabrik, und da gibt es für mich eine logische erklärung: die ganze insel ist die "fabrik", die bewohner sind (bewusst oder unbewusst, spielt keine rolle) die angestellten und das alles versteckt flamingo gekonnt direkt vor den augen der öffentlichkeit. man sieht sozusagen den wald vor lauter bäumen nicht. und wenn jeder darin verstrickt ist, wird es schwer darüber infos zusammeln, weil nie jemand die GANZE wahrheit kennt.
daraufhin müssten sie natürlich die gesamte insel zerstören, aber das passt ja zu den strohhüten Very Happy

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582305
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Fr 1 März - 23:51

   
Azzlan schrieb:
ich denk, die wahrscheinlichsten lösungen für das problem sind, die fabrik entweder über oder unter dressrosa zu bauen, kein normalbürger oder pirat, der mit schiff kommt, würde sie zu gesicht bekommen.

auf dem letzten bild sieht man ja, das dressrosa auf einem hohem gebirge liegt, sollte kein schweres sein, da eine fabrik im felsen zu verstecken. nur, wenn die fabrik zerstört wird, wird auch die gesamte insel zerstört. aber sowas passt ja zu den strohhüten

mit über der insel meine ich, dass sie vllt auf einer wolke steht, weis nicht genau wie der genaue begriff ist, aber möglich ist es ja. und wenn flamingo ein paar fäden zwischen der insel und der fabrik zieht, hat er immer sicheren und vorallem nicht-sichtbaren weg nach oben.

da ich grade ein interessantes buch lese, kam mir noch eine, etwas absurde idee. mit fabrik ist möglicherweise garkeine fabrik gemeint, sondern es ist nur eine metapher. weil man erfahren hat, dass auf dressrosa smile hergestellt wird, nahm man auch an, es müsse eine fabrik dortstehen. nur gibt es eben keine fabrik, und da gibt es für mich eine logische erklärung: die ganze insel ist die "fabrik", die bewohner sind (bewusst oder unbewusst, spielt keine rolle) die angestellten und das alles versteckt flamingo gekonnt direkt vor den augen der öffentlichkeit. man sieht sozusagen den wald vor lauter bäumen nicht. und wenn jeder darin verstrickt ist, wird es schwer darüber infos zusammeln, weil nie jemand die GANZE wahrheit kennt.
daraufhin müssten sie natürlich die gesamte insel zerstören, aber das passt ja zu den strohhüten Very Happy

Ich glaube nicht das die ganze Insel die Fabrik sein soll dann hätte flamingo die Insel umbauen müssen, den die Smiles gibt es glaube ich erst seit ca 2 Jahren wenn ich mich nicht irre.
Ich glaube eher es ist so wie du gesagt hast, dass die Fabrik auf einer Wolke gebaut ist, da Flamingo auf einer Skyroad auf dem weg nach PH war. So könnte er auch die Smiles im geheimen an Kaido ausliefern indem er Skyroads benutzt sowas würde auch die Weltregierung nicht bemerken.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1067844
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 0:06

   
@m5r8x schrieb:
Ich glaube nicht das die ganze Insel die Fabrik sein soll dann hätte flamingo die Insel umbauen müssen, den die Smiles gibt es glaube ich erst seit ca 2 Jahren wenn ich mich nicht irre.

das hab ich ja gemeint, fabrik ist nur eine fehlinformation, das smile wird von den bewohnern produziert, nicht in einer fabrik, sondern praktisch von zu hause aus.

aber ich find das auch ein bisschen sehr weit hergeholt, ich glaub auch, dass es auf einer himmelsinsel ist und die wichtigsten punkte sind mit skyroads von flamingo verbunden wurden.

Zorro der Chiller
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 420500
Dabei seit Dabei seit : 09.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 2:14

   
Geiles Kapitel!!!

Aber mal zur Feuer-Frucht:
Irgendwie kann ich mir vorstellen, dass nach dem Tod eines Teufelsfruchtnutzer dieser "Teufel" aus einem rausgeht und wenn eine Frucht in der Nähe ist gleich wieder reingeht. Weil in Punk Harzard sehen wir, wie nach der Explosion von diesem Smile ein Apfel oder so sich zu einer Teufelsfrucht umwandelt. Und soweit ich das richtig gesehen habe, ists nur eine Frucht die sich verändert. Und die Tatsache, dass Blackbeard das mit den 2 Teufelsfrüchten geschafft hat und dabei ein Tuch vorgehalten hat damits niemand sieht, lässt darauf schließen, dass man CC nicht für sowas braucht.
Aber keine Ahnung irgendwie komisch..

MfG Zorro der Chiller



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden