Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
-Kizaru-
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 425760
Dabei seit Dabei seit : 24.02.13
Ort Ort : Marinehauptquartier

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 11:34

   
@Zorro der Chiller schrieb:
Geiles Kapitel!!!

Aber mal zur Feuer-Frucht:
Irgendwie kann ich mir vorstellen, dass nach dem Tod eines Teufelsfruchtnutzer dieser "Teufel" aus einem rausgeht und wenn eine Frucht in der Nähe ist gleich wieder reingeht. Weil in Punk Harzard sehen wir, wie nach der Explosion von diesem Smile ein Apfel oder so sich zu einer Teufelsfrucht umwandelt. Und soweit ich das richtig gesehen habe, ists nur eine Frucht die sich verändert. Und die Tatsache, dass Blackbeard das mit den 2 Teufelsfrüchten geschafft hat und dabei ein Tuch vorgehalten hat damits niemand sieht, lässt darauf schließen, dass man CC nicht für sowas braucht.
Aber keine Ahnung irgendwie komisch..

MfG Zorro der Chiller

Könnte auch sein das es eine Smile Frucht ist oder es könnte auch sein
das wenn ein Teufelsfruchtnutzer stirbt die Teufelsfrucht
die er hatte wieder wächst.
Meine Theorie

Lg -Kizaru-

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 14:53

   
Fujitora könnte doch auch eigentlich Momonga, der Vizeadmiral sein, der vielleicht zum Admiral befördert wurde^^

Sein Marinekleidung ist doch lila und die Hose glaub ich lila gestreift. Lila Tiger würde schon zu ihm passen, aber im letzten Filler war er immer noch Vizeadmiral, naja mal schaun.

Corby ist es auf gar keinen Fall^^

DerPhönixMarco
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 412900
Dabei seit Dabei seit : 02.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Eine Theorie zur stärke von Fujitora   Sa 2 März - 15:42

   
muhahah Also In der Japanischen Mythologie gibt es immer ein: Drachen,Phönix,Schildkröte und Tieger (Ist euch bestimmt auch aufgefallen bei bayblade oder Digimon ect.)

Und das sind die Mystischen Zoan Früchte da Marco ein Phönix ist (Schätz ich mal)

Ich hab gelesen das in dem namen Fujitora Tiger enthalten ist und da eine mytische zoan frucht Seltener ist als eine Logia Frucht kann man gut davon ausgehen das es einem Charakter würdig ist mit den Fähigkeiten Admiral zusein.

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719863
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 16:10

   
Schildkröten und Tiger würde ich jetzt nicht unbedingt als Mystische Wesen bezeichnen Wink. Vielleicht noch eine Art Säbelzahntiger oder ähnliches. Und die Schildkrötenfrucht ist ja auch schon an Pekoms vergeben. Außerdem glaube ich, Oda bleibt bei seiner 'Tradition' die Amiräle mit einer Logiafrucht auszustatten. Der Name Fujitora muss ja nicht zwangsläufig auf eine Tiger-Teufelsfrucht hinweisen - Akainu ist ja (bezüglich Aussehen) genauso wenig Hund, wie Aokiji ein Fasan oder Kizaru ein Affe ist.

Dann werfe ich mal eine neue Theorie, bzw. ein neues Diskussionsthema in die Runde. Nur eins vorweg; ich bin nicht wirklich ein Freund von wildem Spekulieren oder künstlichem Aufbauschen weniger Informationen zu einer halbwegs plausiblen Theorie, und ich glaube selbst nicht an die folgende Theorie (oder will es nicht glauben Wink).
Es geht um eine Verbindung zwischen Ace und Doflamingo. Ich weiß, während dem Krieg auf Marine Ford gab es, soweit ich mich erinnern kann, keine Interaktion zwischen den beiden. Aber wenn Law (dem Kapitän der Heart-Pirates) laut Aussage Buffalos der 'Heart-Seat' zugestanden hätte, vielleicht ist Ace (vor Eintritt in Whitebeards Crew) dann auch als Kapitän der Spade-Pirates der 'Spade-Seat' zugestanden? Vielleicht war er früher, genauso wie Law, auch Teil seiner Crew und hat sich dann aber von ihm abgewandt als er Wind von Flamingos skrupellosem Charakter bekam. Was haltet ihr davon?

P.S.: Für diejenigen, die es nicht wissen - die vier Symbole Herz, Karo, Kreuz und Pik lauten auf Englisch Heart, Diamond, Club und eben Spade.

MUGlWARA
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 419501
Dabei seit Dabei seit : 01.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 16:33

   
sowas hatte ich mir auch schon gedacht, aber da frage ich mich was ace mit doflamingo zu tun haben soll... ich persönlich könnte mir keinen grund vorstellen warum ace sich abhängig machen sollte... und ich fänds auch ziemlich scheiße wenn der iwas mit flamingo zu tun hätte...

jackenzwiebel
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 237
Kopfgeld Kopfgeld : 766049
Dabei seit Dabei seit : 30.03.10
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 17:55

   
Alsooooooo hab jetzt bis zur 11 Seite alles durchgelesen und muss sagen das mein Kragen gleich platzt...

Ich finde die Theorie dermaßen von schwachsinnig aber mal sowas von !!!!
One Piece ist für mich der beste manga alles ist so gut durchdacht und alles ergibt einen sinn.. Wie zum teufel soll ruffy die feuerfrucht essen so ein schwachsinn wie kann man nur sowas denken... Er ist aus Gummi deshalb kann er nicht zerreißen wenn er eine 2. ist ? Wenn man so nachdenkt könnte aka inu noch eine essen blauer fasan, ace hätte eine zweite essen können das ist doch schwachsinn ? Und außerdem ist es nicht bestätigt das der körper sich zerreißt das hat jabura erzählt aber sicher kann man sich da nicht sein... Vll bricht der körper zusammen es kommt zu einem herzstillstand oder sonstiges!!

Jeder der hier mitdiskuttiert und liest weiß !!!! Das Blackbeard nur eine Frucht gegessen hat !!!!!! Und die Erdbeben frucht eben mit der finster frucht absorbiert hat !! Die finsterfrucht ist eine Logia hat BB selber gesagt aber das mit den attacken durch den körper lassen oder den körper komplett in finsternis verwandeln geht halt nicht ergo ! Sie muss was anderes können was besonderes wieso wollte BB die frucht unbedingt haben und sein plan war es WB die frucht zu stehlen er hat es doch absorbiert !!! Wie kann man nur denken das ruffy eine 2 frucht ist völlig schwachsinnig!! das macht BB so besonders und einzigartig er ist der perfekte Bösewicht!!! Whitebeard ist gestorben und ich glaub nicht das dann aufeinmal seine frucht auf dem Boden lag und BB diese gegessen hat BB hat nur eine einzige TF gegessen und die andere absorbiert eben mit der finsterfrucht mit der mann den Gegnern die kraft entziehen kann ei einer einfachen Berührung!! Es ist doch so klar !! Ruffy wird diese einfach aufbewahren. !! Da bin ich mir sicher !! Und wie soll dann ruffy aus 2 Elementen besten beides gleichzeitig geht ja wohl kaum ? Rayleigh , shanks und garp gehören alle zu den stärksten in One piece und haben alle keine Frucht ! Ich fand das kapitel sehr gut und hoffe das sie so schnell wie möglich anfangen ihren plan in die tat umzusetzen bin schon gespannt darauf was auf uns zu kommt

-LAW-
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 158
Kopfgeld Kopfgeld : 435355
Dabei seit Dabei seit : 02.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 18:07

   
@jackenzwiebel es kann schon sein vielleicht ist es wie bei gear zwei das er platz weil der blutdruck steigt. da er aus gummi ist können sie nicht platzen die admiräle etc sind zwar logia nutzer aber wenn die blutgefäße platzen könnte sie auch nichts dagegen tun weshalb ruffy dann der einzigste neben blackbeard sein könnte der weitere teufelsfrüchte essen könnte und wenn er gegen blackbeard kämpfen müsste bräuchte er sicher weitere kräfte

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 414900
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 18:18

   
@jackenzwiebel schrieb:
Alsooooooo hab jetzt bis zur 11 Seite alles durchgelesen und muss sagen das mein Kragen gleich platzt...

Ich finde die Theorie dermaßen von schwachsinnig aber mal sowas von !!!!
One Piece ist für mich der beste manga alles ist so gut durchdacht und alles ergibt einen sinn.. Wie zum teufel soll ruffy die feuerfrucht essen so ein schwachsinn wie kann man nur sowas denken... Er ist aus Gummi deshalb kann er nicht zerreißen wenn er eine 2. ist ? Wenn man so nachdenkt könnte aka inu noch eine essen blauer fasan, ace hätte eine zweite essen können das ist doch schwachsinn ? Und außerdem ist es nicht bestätigt das der körper sich zerreißt das hat jabura erzählt aber sicher kann man sich da nicht sein... Vll bricht der körper zusammen es kommt zu einem herzstillstand oder sonstiges!!

Jeder der hier mitdiskuttiert und liest weiß !!!! Das Blackbeard nur eine Frucht gegessen hat !!!!!! Und die Erdbeben frucht eben mit der finster frucht absorbiert hat !! Die finsterfrucht ist eine Logia hat BB selber gesagt aber das mit den attacken durch den körper lassen oder den körper komplett in finsternis verwandeln geht halt nicht ergo ! Sie muss was anderes können was besonderes wieso wollte BB die frucht unbedingt haben und sein plan war es WB die frucht zu stehlen er hat es doch absorbiert !!! Wie kann man nur denken das ruffy eine 2 frucht ist völlig schwachsinnig!! das macht BB so besonders und einzigartig er ist der perfekte Bösewicht!!! Whitebeard ist gestorben und ich glaub nicht das dann aufeinmal seine frucht auf dem Boden lag und BB diese gegessen hat BB hat nur eine einzige TF gegessen und die andere absorbiert eben mit der finsterfrucht mit der mann den Gegnern die kraft entziehen kann ei einer einfachen Berührung!! Es ist doch so klar !! Ruffy wird diese einfach aufbewahren. !! Da bin ich mir sicher !! Und wie soll dann ruffy aus 2 Elementen besten beides gleichzeitig geht ja wohl kaum ? Rayleigh , shanks und garp gehören alle zu den stärksten in One piece und haben alle keine Frucht ! Ich fand das kapitel sehr gut und hoffe das sie so schnell wie möglich anfangen ihren plan in die tat umzusetzen bin schon gespannt darauf was auf uns zu kommt


Also BB wollte diese Frucht haben da er kein Haki benutzen kann und nur mit dieser frucht gegen logia kämpfen kann.
Dass mit Garp Shanks und auch Roger kapiere ich ja alles aber man muss dazu sagen dass Shanks bestimmt 20Jahre haki trainiert und garp doppelt so lang und roger hatte auch ewig zweit um diese power zu bekommen.
Ruffy ist vielleicht so 21( mit 17 los 2jahre pause und halt die reise) wie soll er mit shanks haki mithalten.
es kann ja auch sein dass er gegen BB kämpft und er ihm dann seine frucht entzieht und er dann die ferufrucht isst oder er gibt sabo oder corby(falls sabo lebt) auf jedenfall wird sie nicht in irgendeiner schublade verschwinden. das wäre lächerlich

Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 560467
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 18:59

   
@-LAW- schrieb:
@jackenzwiebel es kann schon sein vielleicht ist es wie bei gear zwei das er platz weil der blutdruck steigt. da er aus gummi ist können sie nicht platzen die admiräle etc sind zwar logia nutzer aber wenn die blutgefäße platzen könnte sie auch nichts dagegen tun weshalb ruffy dann der einzigste neben blackbeard sein könnte der weitere teufelsfrüchte essen könnte und wenn er gegen blackbeard kämpfen müsste bräuchte er sicher weitere kräfte

Sorry, aber das ergibt überhaupt keinen Sinn. Du sagst, denke ich, sinngemäß, dass Ruffys Blutgefäße nicht platzen, weil er aus Gummi ist, aber aus welchen Gründen auch immer hören Logiakräfte schon vor den Blutgefäßen auf. Wieso? Wenn Ruffys Organe, etc aus Gummi sind, sind Sakazukis aus Magma( s sei denn es gibt einen bislang unbekannten Unterschied in der Hinsicht). Und hier können wir auch schon aufhören mit irgendwelchen rationalen Argumenten über Blutgefäße, -zirkulation oder sonstwas zu kommen. Die GumGum Frucht ist logisch betrachtet nicht geeigneter als irgendeine Logia, aber ob das Konzept Teufelsfrüchte auf Logik aufbaut, ist auch zu bezweifeln.

@MeraMera schrieb:

Also BB wollte diese Frucht haben da er kein Haki benutzen kann und nur mit dieser frucht gegen logia kämpfen kann.
Dass mit Garp Shanks und auch Roger kapiere ich ja alles aber man muss dazu sagen dass Shanks bestimmt 20Jahre haki trainiert und garp doppelt so lang und roger hatte auch ewig zweit um diese power zu bekommen.
Ruffy ist vielleicht so 21( mit 17 los 2jahre pause und halt die reise) wie soll er mit shanks haki mithalten.
es kann ja auch sein dass er gegen BB kämpft und er ihm dann seine frucht entzieht und er dann die ferufrucht isst oder er gibt sabo oder corby(falls sabo lebt) auf jedenfall wird sie nicht in irgendeiner schublade verschwinden. das wäre lächerlich

Wir wissen nicht, ob BB Haki beherrscht und da theoretisch jeder die Möglichkeit hat Haki zu erlernen, scheint mir eine Jahrzehnte lange Suche nach der Finsterfrucht, nur deswegen, doch ein bisschen weit hergeholt. Außerdem macht die Finsterfrucht auch ganz was anderes als Rüstungshaki. Und das mit dem Alter und der Trainingszeit ist doch auch Quark. Ruffy hatte auch westentlich weniger Jahre, um seine physische Stärke zu traininieren und hat in der Hinsicht auch schon so manchen übertroffen. In einem Punkt simme ich dir aber zu: kann mir auch nicht vorstellen, dass die Frucht dann bis zum Ende von One Piece auf der Sunny verammelt.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 19:01

   
Warum sollte die Feuerfrucht nicht in irgendeiner Schublade verschwinden?? Erinnerst du dich noch an die Vivrecard von Lolas Mutter aus der Neuen Welt? Dieses Stück Papier wird ebenfalls ne wichtige Rolle spieln und das hat man seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Genau so wie die Feuerfrucht, diese wird entweder in diesem Arc oder erst sehr viel später noch ne Rolle spieln.

Oda baut seine Story nicht nach der Reihe auf, manchmal bringt er noch was dazwischen (Arc, z.B. Wano Kuni vielleicht) und lässt somit paar Sachen in Vergessenheit geraten, bis diese Sache irgendwann ne große Rolle spieln und der Überraschungseffekt noch größer ist.

Beispielsweise Dr. Vegapunk: Franky war in seinem Labor auf seiner Geburtsinsel, davor hat ihn Bartholomäus Bär erwähnt und jetzt beim Punk Hazard Arc weiß man, dass er zusammen mit CC auf PH geforscht hat und künstliche Teufelsfrüchte herstellen kann. Kapitel 700 war ein weiterer Schritt mit der Feuerfrucht und irgendwann später wird man Vegapunk zum ersten Mal sehen können.



Ach ja und zu den Teufelsfrüchten nochmal. Es ist ja so, dass eine Teufelsfrucht eine vorherige Fähigkeit verdrängt, nämlich das Schwimmen. Wenn jetzt ein Teufelsfruchtnutzer ne zweite Frucht isst, dann ist wahrscheinlich keine weitere Fähigkeit vorhanden, die verschwinden sollte, die Fähigkeit zu gehen wäre ja blödsinnig, deshalb ist wahrscheinlich das Aufblähen des Körpers ein Nebeneffekt, der dann platzt. Und solche Versuchsexperimente wie Feuerfrucht + Gummifrucht würde Oda nicht wagen, weil Ruffy der wichtigste Charakter ist und wir wolln mal beim Logischen bleiben und ich denke, dass Feuer und Gummi nicht wirklich passt...

Wenn jetzt jemand Ruffy in diesem Zustand angreifen würde, wäre es mehr als komisch, wenn er plötzlich aus Feuer wäre und ein Schlag, bzw. Kugel durch ihn hindurch geht oder an seinem Gummi abprallt, so was wird Oda bestimmt nicht einführen...

TDPhoenix
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 85
Kopfgeld Kopfgeld : 479385
Dabei seit Dabei seit : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 19:38

   
Zitat Skulljoke:
Zitat :
Sorry, aber das ergibt überhaupt keinen Sinn. Du sagst, denke ich, sinngemäß, dass Ruffys Blutgefäße nicht platzen, weil er aus Gummi ist, aber aus welchen Gründen auch immer hören Logiakräfte schon vor den Blutgefäßen auf. Wieso? Wenn Ruffys Organe, etc aus Gummi sind, sind Sakazukis aus Magma( s sei denn es gibt einen bislang unbekannten Unterschied in der Hinsicht). Und hier können wir auch schon aufhören mit irgendwelchen rationalen Argumenten über Blutgefäße, -zirkulation oder sonstwas zu kommen. Die GumGum Frucht ist logisch betrachtet nicht geeigneter als irgendeine Logia, aber ob das Konzept Teufelsfrüchte auf Logik aufbaut, ist auch zu bezweifeln.
Vorweg möchte ich sagen, dass ich keines falls glaube, dass Ruffy die Feuerfrucht essen wird.
Dennoch muss man eines bedenken: Es gibt einen unterschied zwischen einer Paramecia,-Logiafrucht. Bei der Gum Gum Frucht (Paramecia) verändert sich der Körper für immer. Ruffy hat keine möglichkeit diesen "Zustand" zuverändern, außer vllt mit Seestein. Bei einem Logianutzer, nehmen wir einfach mal Akainu, mus sich der Anwender zu erst in sein Element verwandeln, in diesem Fall Magma. Verwendet Akainu seine Fähigkeit nicht, ist er ein "normaler" Mensch.
In den vorherigen Posts wurde über die Blutgefäße gesprochen, hier nocheinmal den Unterschied: Ruffys Körper ist und bleibt aus Gummi, so auch seine Gefäße, Akainu hingegen muss sich erst verwandeln, dass seine Blutgefäße unverwundbar sind.

Zitat jackenzwiebel:
Zitat :
Alsooooooo hab jetzt bis zur 11 Seite alles durchgelesen und muss sagen das mein Kragen gleich platzt...
Tut mir Leid, aber bei sowas platzt mir immer der Kragen.
Bei dem aktuellen Stand kann niemand sagen, was wirklich passieren wird. Wenn Oda will, dass Ruffy die Feuerfrucht isst, dann wird er einen Weg finden, dies zumachen.
Es gibt ja die Theorie, dass BB Ruffys letzter Gegner sein wird, und das jedes Crewmitglied seinen eigenen Gegner hat. Wäre es da so abwegig, das die Kapitäne jeweils zwei Teufelsfrüchte haben? Wäre doch fair, oder?

Wieso Ruffy die Feuerfrucht trotzdem nicht essen wird?
Meiner Meinung nach würde Oda ein zu großes Risiko eingehen. Das Risiko, dass Ruffy seine Sympathie verlieren würde wäre einfach zu groß, immerhin ist er der Protagonist der Serie. Sein ganzer Kampfstil wäre anders, dies würde bestimmt einige Leser abschrecken.
Ich jedenfalls bin mal gespannt wie sich nun alles weiterentwickelt.

Zum Schluss werde ich noch eine Theorie, bezüglich der Fabrik, in den Raum werfen:
Das mit der Fabrik einfach ein Gebäude gemeint ist, denke ich eher nicht.
Genauso gut könnte die Fabrik ein Mensch/en sein. Mit dem Wort Fabrik könnte Momentan so ziemlich alles gemeint sein ^^

mfg Phoenix

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582605
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 20:05

   
Also ich habe hier gelesen, dass Ruffy die feuerfrucht erst am Ende von OP isst, wenn er gegen BB kämpft und BB ihm seine Gum Gum Kraft entzieht aber das kann BB gar nicht, da er nur von Toten die Kraft stehlen kann. BB hat die Finster Frucht nicht gegessen, weil er vlt kein Haki kann sondern weil es die stärkste Frucht ist und da es die Stärkste ist muss die auch eine Einzigartige Fähigkeit haben. Er kann mit der Frucht so viele Dinge in sich aufsaugen wie er will, so kann er auch mehrere "Teufel" in sich aufsaugen ohne zu platzen. Er hat sozusagen die Macht über jede Teufelskraft da er jeden TF nutzer anziehen kann und wenn er ihn berührt verliert er seine Kraft. Ich glaube auch das wenn ein Teufelsfruchtnutzer stirbt der Teufel sich einen Neuen Wirt sucht oder sowas in der Art und BB kann dann diesen Teufel in sich aufsaugen. Ich glaube auch das er die Kräfte von Toten nur sofort nach dem Tot der Person stehlen kann, denn sonst hätte er gar nicht zum Krieg gehen müssen sonder hätte einfach warten können bis alles Vorbei ist und sich dann die Kraft nehmen.

Ob Ruffy jetzt eine 2. Frucht essen kann glaube ich nicht aber falls doch liegt es wahrscheinlich daran, dass er aus Gummi ist. Mir ist noch was eingefallen:
Ruffy hat doch die Stimme des Universums vielleicht kann er durch diese Fähigkeit auch mehrere Früchte essen, naja ist jetzt ziehmlich weit her geholt Very Happy

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 469670
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 20:27

   
@Ac3x96 schrieb:
(...)
Ach ja und zu den Teufelsfrüchten nochmal. Es ist ja so, dass eine Teufelsfrucht eine vorherige Fähigkeit verdrängt, nämlich das Schwimmen. Wenn jetzt ein Teufelsfruchtnutzer ne zweite Frucht isst, dann ist wahrscheinlich keine weitere Fähigkeit vorhanden, die verschwinden sollte, die Fähigkeit zu gehen wäre ja blödsinnig, deshalb ist wahrscheinlich das Aufblähen des Körpers ein Nebeneffekt, der dann platzt. Und solche Versuchsexperimente wie Feuerfrucht + Gummifrucht würde Oda nicht wagen, weil Ruffy der wichtigste Charakter ist und wir wolln mal beim Logischen bleiben und ich denke, dass Feuer und Gummi nicht wirklich passt...

Wenn jetzt jemand Ruffy in diesem Zustand angreifen würde, wäre es mehr als komisch, wenn er plötzlich aus Feuer wäre und ein Schlag, bzw. Kugel durch ihn hindurch geht oder an seinem Gummi abprallt, so was wird Oda bestimmt nicht einführen...

Wenn eine frucht ein das Schwimmen nimmt, könnte die Feuerfrucht doch die fähigkeit verlieren sein körper in feuer zuverwandeln.
dann könnte er voll in Flammen aufgehn und Red Hawk Gatling oder Red Elephant Gatling Very Happy.
Dann hätte er die Stärke eines Kaisers und wäre Blackbeard sogar ebenbürtig.

Er muss die Essen sonst wird er nie ein Kaiser besiegen die schon 20-40 Jahre Piraten sind.
Dären Haki ist viel zu stark, seine 2 Jahre Training können nicht ansatzweise so gut wie Shanks/Kaido oder Bigmums sein.

K-Master
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 551334
Dabei seit Dabei seit : 27.05.12
Ort Ort : Top Secret

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 21:23

   
Eig hab ich wenig bock was zu schreiben, aber hier muss ich was klarstellen : MAGELLAN kann NICHT Admiral werden Wink zum Admiral kann NUR ein Vize befördert werden Wink also es gibt diese 3 Möglichkeiten :
1) n Vize, den wir kennen
2) n Vize, den wir nicht kennen
3) n ehemaliger Admiral (eher unwahrscheinlich)

Ob Ruffy die Frucht essen wird oder nicht weiss ich nicht, aber ich hoffe wirklich, dass er sie ist. Bin gespannt wer der 7. Samurai ist, da Oda son Geheimnis, um ihn macht.

Seit ihr wirklich sicher, dass er Akainu ist ??? beim englischen stand NUR Admiral also kein Fleetadmiral oder so ... ich bin mir auch nicht 100% sicher, dass dieser Fujitora n Admiral ist, vllt hat er nen ganz anderen Rang, aber egal abwarten Wink

Falls dieser Akainu sein soll, wundert er mich, dass er so HERZIG war und Bonny freilies, denn für mich ist er eher herzenslos, der sein Wort gebrochen hätte Wink

Übrigens find ichs echt erstaunlich, dass der Bösewicht DF so nett und lieb zu seinen Untergeben ist, nicht so wie die Bösewichter, die man sonst kennt



K

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521934
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 22:33

   
mich würde mal brennend interessieren wo es geschrieben steht, das nur ein VIZE, admiral werden kann. ich denke neues oberhaupt neue regeln. Wenn akainu magellan als admiral haben will wird er ihn schon überzeugen können.

ich bin mir felsenfest sicher das wir magellan nocheinmal sehen werden und zwar als marine admiral. was da ein cover vor etlichen kapitel darstellt ist für mich dabei irrelevant, villt ist es erst danach passiert.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917065
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 23:02

   
Wiso Sollte Oda in ner Coverstory Magellan im Impel Down Abbielden wenn der Admiral ist? das ist doch schwachsinn. Um nochmal zum Fujitora zu kommen , wenn dieser kein Admiral ist vllt ist es der Fehlende Samurai ist aber eher unwahrscheinlich.
Und nochmal wegen der Teufelsfrucht , Warum sollte Oda mehrfach einbauen dass es eigentlich unmöglich ist dass man 2 auf normalen weg isst und das dann verwerfen , Oda hat alles genau durchdacht da bin ich mir sicher deswegen wird er sowas nicht einbauen.
Die Einzige möglichkeit beim Essen von 2 Früchten könnte was mit dem D zu tun haben , dass währe meiner meinung nach dann die einzige möglichkeit , wobei law natürlich auch sowas mit seiner tf anfangen könne *hust* Achso ich hab mir jetz nochmal die Stelle im Manga angeschaut Man sieht zwar nicht wie Smiley die Frucht Aufisst jedoch kann ich mir gut vorstellen dass Smiley irgenwie durch das bonbon dazu gebracht wurde die frucht zu fressen.
Btw ist der Name des haustiers Smiley nicht mit dem der Künstlichen TF vergleichbar? die heissen doch smile oder?

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521934
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Sa 2 März - 23:18

   
tut mir leid ich wüsste nicht was daran schwachsinnig sein soll. villt ist er erst vor kurzem admiral geworden oder oda hat bewusst dieses cover gewählt damit wir denken er wäre noch in impeldown. die möglichkeit besteht definitiv das magellan ein admiral ist, also für mich wäre das keine große überraschung. sagt mir halt mein gefühl ^^

kann natürlich auch jemand ganz anderes sein außer einen namen haben wir nichts aber wiegesagt das was dagegensprechen könnte ist für mich keine 100%ige bestätigung das er es nicht sein kann.

Ray
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 701689
Dabei seit Dabei seit : 21.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 0:14

   
Wie schon die letzen Kapitel ist auch dieses wieder super und treibt die Spannung weiter in die Höhe.

Zu den sieben Samurai:
Das Buggy einer der 7 Samurai wird war eigentlich klar.
ich bin gespannt wer der 7. noch unbekannte ist. Entweder eine uns schon bekannte Person wobei mir grad niemand einfallen will der passen wäre (außer 1, 2 Personen die diese Position eigentlich nicht benötigen) oder ein neuer Charakter. Man darf gespannt sein, auch wenn sich die Enthüllung wohl noch etwas hinziehen wird.

Zu "Fujitora"
Falls die Übersetzung "lila/violetter Tiger" korrekt sein sollte, denke ich auch an einen neuen
Admiral, jedoch denke ich nicht das Magellan etwas damit zu tun hat, dann wäre die Coverstory über ihn als Vizedirektor unnütz gewesen.
Auch würde ich nicht zwingend davon ausgehen das dieser "Admiral"? eine Logia-Kraft bzw. überhaupt eine Teufelsfrucht hat, nur weil es bei den vorherigen 3 Admirälen der Fall war.
Sengoku war Admiral und hat eine Parameciakraft und Garp wurde öfter der Admiralposten angeboten obwohl er (soweit wir wissen) keine Teufelsfrucht gegessen hat.

Zu Flamingo und der Fabrik
Die Crew von Flamingo scheint ein merkwürdiger Haufen zu sein bin mal gespannt was für Gegner sich der Strohutbande präsentieren, werden mit sicherheit die Endgegner dieses Arcs.
Zu der Fabrik möglicherweise ist es tatsächlich eine Fabrik wie man sie sich vorstellt und sie ist versteckt gebaut und über eine Skyroad zugänglich, möglicherweise ist die Fabrik aber auch eine Person, was natürlich keine Informationen über eben jene leicht zugänglich macht. Vielleicht ist in Flamingos Crew jemand mit einer Kraft die benötigt wird oder benutzt werden kann um Smile herzustellen (Wapol hat mich auf die Idee gebracht), halte ich zwar nicht unbedingt für wahrscheinlich aber man weiß ja nie.

Zu Laws Plan
Ich denke Law hat ebenso bewusst Smoker die Information über Green Bit überlassen, wie er den Zeitpunkt wählt an dem Sie CC an Flamingo auf eben jener Insel übergeben wollen.
Möglicherweise bahnt sich ein Kampf zwischen Fujitora und Flamingo an, denn darauf wird es denke ich hinauslaufen, sodass Law und die SHB etwas mehr Zeit haben um die Fabrik zu zerstören.

Und zuletzt zu Der Feuerfrucht
Ich hab insgesamt 5 Theorien zu der Feuerfrucht:

1.
Ruffy isst aus noch unbekanntem Grund oder aus purem Unwissen die Frucht. Der einzig plausible Grund wäre das der Körperbau der "D"s annormal ist und diese die Kraft besitzen 2 Früchte zu essen. Die restlichen Gründe wie "weil er aus Gummi ist" etc sind noch unlogischer. Aber wie Oda schon öfter erwänht hat sind 2 Früchte nicht möglich und auch bei Blackbeard wissen wir nicht wie er WBs Kraft bekommen hat, aber der Grund leigt wohl an der Finsterfrucht.
Naja alles in allem eher unwahrscheinlich und auch viel zu offensichtlich, denke nicht das es passieren wird.
Wobei Ruffy mit Gum-Gum Frucht für den Nahkampf und Feuerfrucht für den Fernkampf schon lustig sein könnte.

2.
Ruffy bewahrt die Frucht auf und in einem Kampf mit BB entzieht ihm dieser seine Teufelskraft (wir wissen ja nicht ob er es nur bei toten Personen kann) worauf Ruffy die Feuerfrucht isst.
Ebenso unwahrscheinlich da sich Ruffy einen komplett neuen Kampfstil ausdenken müsste und nee glaub ich nicht.

3.
Ein anderes Mitgleid der SHB bzw ein neues Mitgleid der SHB isst die Frucht.
schon eher möglich aber will mir nicht zusagen.

4.
Wie Shanks die Gum-Gum Frucht aufbewahrt hat und Ruffy diese gegessen hat, so bewahrt Ruffy die Feuerfrucht (evtl als Andenken auf) bis er sie in die nächste Generation investiert.
Schon möglich, denke ich jedoch auch nicht, da die Feuerfrucht dann jetzt den einzigen sinn hätte Ruffy anzulocken und in dem weiteren Verlauf von One Piece keinerlei verwendung mehr findet, bis zu den letzten Kapiteln.

5.
Ruffy bewahrt die Frucht auf und übergibt sie nach einem (wahrscheinlich immernoch einseitigem) Kampf an Corby, um ihn weiter zu bringen in seinem Traum Admiral zu werden.
Meiner Meinung nach wäre das eine wunderbare Verwendung, Ruffy könnte sich weiter mit "Ace"s Kraft messen und Corby wäre ein wirklich wirklich ernstzunehmender Gegner.

ach ja und eigentlich noch 6. und am wahrscheinlichsten:
Alles Schwachsinn, Oda macht es sowieso komplett anders...


Naja ich freu mich aufs nächste Kapitel.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 13:04

   
@Ray:

zu 1.
Naja, ich denke Ruffy wird wissen wie ne Teufelsfrucht ausschaut und ich denke, dass Flamingo oder der Typ, der die Frucht bei sich hat ihn darüber aufklärt, warum auch sonst sollte er dieser Frucht hinterherjagend, wenn er vorher keine Informationen darüber erhält und ich denke, dann hat sich das im allgemeinen erledigt mit dem Essen der Frucht, außer der Typ schleudert sie in Ruffys Mund Very Happy
Warum denken die meisten, dass das D. was damit zu tun hat..? Blackbeard hat zwar n D. in seinem Namen, aber das liegt alles an seiner Finsternisfrucht und eventuell an seinem runden, dicken Körperbau. Das D. ist nur ein Teil eines Namen und diese Personen haben halt nen starken Willen und lassen sich nicht von der Weltregierung einschüchtern, mehr nicht (bisher).


zu 2.
Blackbeard wäre ja mal übelst stark, wenn er die Teufelsfrucht einer lebenden Person entziehen könnte, das wär ja mal total unfair und Ruffys steht da wie ein 1 Mio. Berry Pirat^^


zu 3.
Deine 3.Möglichkeit find ich bisschen besser als die zwei davor, aber ich denke die Mitglieder bleiben unverändert.


zu 4.
Wär ein bisschen langweilig, Ruffy ist die letzte Generation, die die Ära beendet, das gleiche wie Roger macht er nicht nochmal durch^^


zu 5.
Ich weiß nicht so Recht, zu Corby passt das nicht wirklich, aber er wäre ne Person, bei der sich Ruffy keine Sorgen machen müsste, wegen der Feuerfrucht, aber überzeugt mich auch nicht so.



Es kann eigentlich nur auf zwei Möglichkeiten hinauslaufen:

- Die Frucht wird bereits von einem Crewmitglied von Flamingo gegessen, als Kraftschub gegen den Kampf von Ruffy, bei dem eventuell Erinnerungen an Ace aufkommen.

- Ruffy gelingt es diese Frucht zu bekommen und keine Ahnung, was er damit anstellt, vielleicht vernichtet er sie oder lagert diese erstmal auf seinem Schiff, vielleicht shciebt er die Frucht einfach in Flamingos Mund, da er keine Chancen sieht und dieser platzt, dann hätten wirn Beispiel für diesen Mythos mit 2 Teufelsfrüchten^^

lawwwy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 480598
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 13:26

   
Ich verstehe hier nicht ganz wieso alle immer sagen das Ruffy wen er die Feuerfrucht essen würde endlich so stark wird wie ein Kaiser. Ich finde die Teufelsfrüchte werden total überschätzt, Shanks hat es schließlich auch zu einem Kaiser geschafft und er hat keine einzige TF gegessen, das selbe ist bei Garp der ist auch unglaublich stark und hat auch keine TF gegessen. Natürlich bringt eine TF eine gewisse Kraft mit sich aber man kann mithilfe von Körpertraining und Haki das Fehlen einer TF eindeutig ausgleichen.
Ruffy braucht die Feuerfrucht überhaupt nicht, ich sage er ist schon jetzt mit seiner Gum Gum Frucht und Haki so stark wie ein Admiral und mit ein bisschen Training schafft er einen Kaiser.

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521934
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 16:30

   
ruffy ist einfach ne kampfsau mit einen willen den man nicht brechen kann, ich glaube zwar nicht das er schon auf einen admiral level ist aber er benötigt auf keinenfall die Feuer-frucht um einen kaiser zu plätten.

das oben erwähnte + ruffys instinkt und seine schnelle lernfähigkeit neuer techniken wird wohl den unterschied ausmachen warum ruffy eben keine 20 jahre haki training brauch um auf einen admiral level zu kommen. ich bezweifel auch das sich die admiräle nach ihrer amtsübernahme ständig weiter verbessert haben.

Ruffy94
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 426400
Dabei seit Dabei seit : 16.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 17:22

   
Hallo
ich bin ein Neuling in diesem Forum

Ich habe eine ganze andere Theorie zu der Feuer-TF,

Ich glaube nicht das Ruffy oder ein anderer der SHB die TF isst, sondern das diese über Umwege (auch vlt. über Ruffy irgendwie) an Sabo kommt und er diese isst.

Dann wäre die Kraft von Ace immer noch bei einen der 3 brüder.

Das könnte ich mir bei Oda gut vorstellen das er dies macht, weil bis jetzt keiner das erwartet Razz

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521934
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 18:42

   
das sabo sie essen sollte, wurde hier schon gesagt.

da ist die frage ob er den überhaupt noch lebt? dragon hat jemanden aus dem wasser gezogen was durchaus sabo gewesen sein kann und er bei den revolotionären ist. aber wie ich schon des öfteres hier gelesen habe soll oda wohl bestätigt haben das sabo tot ist. villt hat er es auch mit absicht gemacht keine ahnung.

unmöglich will ich diese theorie nicht nennen, mal schauen.

-Kizaru-
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 425760
Dabei seit Dabei seit : 24.02.13
Ort Ort : Marinehauptquartier

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 19:53

   
Es könnte auch sein das Blackbeard auftaucht und Ruffy die Frucht wegnimmt und Ruffy bekommt dann die Feuerfrucht von Ace nur eine Theorie.Aber Doflamingo würde die Frucht glaub ich nicht essen da er glaub ich auch eine hat (Marionettenfrucht).

Lg -Kizaru-

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 461500
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   So 3 März - 20:20

   
Ich hab noch eine Theorie zu dem Samurai der nicht genannt wird Smile

Ich sag einfach mal es ist Sabo.

Angenommen Sabo wurde von Dragon gerettet und ist dann bei ihm aufgewachsen, hat mit ihm trainiert usw, Haki Kenntnise und so. Vielleicht beherrscht er auch Formel 6 oder so kann ja alles sein.

Als er dann alt genug war ist er halt alleine los als Pirat, also KEIN Revolutionär geworden... und hat dann halt Zephyr irgendwann einen Arm abgetrennt Very Happy
oder vielleicht kommt das vom Alter nicht so hin aber ich denke das würde auch niemand erwarten und dann kann es auch sein das er an die Frucht kommt Smile



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden