Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 480014
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mo 4 März - 21:43

   
Kann sein das ich mich da täusche aber hat nicht irgendwer in diesem Forum mittels Quelle bestätigt , dass Z seinen Arm innerhalb des 2 jährigen Zeitsprunges verloren hat !? Somit wären zumindest die Supernovae doch nicht so abwegig !!

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719863
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mo 4 März - 22:08

   
In dem Fall täuscht du dich da. Eigentlich hat gerade Hordy eine Quelle gepostet (Zusatzmaterial von Oda zum neuen Film Z), die bestätigt, dass der Pirat, der vor ca. 8 Jahren Zephyr den Arm abgeschnitten hat, innerhalb des Zeitsprungs zum Samurai ernannt wurde. (Entschuldigt die verschachtelte Satzkonstruktion Razz )
Deshalb ist es eher unwahrscheinlich, dass irgendeiner der Supernovae oder gar Sabo der bisher unbekannte Samurai ist.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917065
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 10:37

   
@Hordy Jones schrieb:
Ich finde es ehrlich gesagt eine Frechheit, wenn jemand anscheind nicht einmal ansatzweise versucht, die letzten Beiträg zu lesen. Es ist nicht nötig, alle durchzulesen, jedoch wenigstens die letzten drei, vier Seiten kann man sich doch ansehen. Immerhin ist das hier ein Diskusionsforum, immerhin kann es ja sein jemand anderes die Idee schon hatte und diese schon wiederlegt wurde. Besonders wenn die Theorie schon auch schon auf der gleichen Seite genannt wurde. Das ist genauso produktiv wie stumpfe Kapitelzusammenfassungen.

Besonders die Behauptung, dass ein bekannter Charakter der letzte Samurai ist. Drake war wohl kaum vor 7 Jahren schuld an die Verstümmelung eines ehmaligen Admirals, genauso wie Sabo, dessen Tod bereits bestätigt wurde, oder einer der anderen Supernovae.

Also das mit dem Lesen Tu ich z.b. immer nur muss man Anmerken dass es bei diesem Kapitel extrem schnell viel Gepostet wurde.

Zu der Sache mit dem Samurai , ich habe den Film Z schon angeschaut , und auch informationen im netz durchgeguckt , und habe genau die selben infos wie du eben schon erwähnt hast, also kann man das nur bestätigen. Ich Gehe davon aus das es Entweder dann Mihawk oder Dolfalmigo gewesen sein muss wobei der zweite wahrscheinlicher ist. Bevor jetz jemand ohne nachzudenken was dazu sagt das einzige was bisher gesagt wurde war dass er 15 Jahre auf die Position hingearbeitet hat nicht dass er die seit 15 jahren hat. Wobei es auch Crocodile gewesen sein könnte... wie dem auch sei.

Ich glaube immernoch nicht das Ruffy die TF essen kann und wird es wurde so oft erwähnt dass dass eigentlich nicht möglich ist.

Und Auch nicht dass Fujitora ein Alter Bekannter ist sonst währe er mit seinem Namen Genannt worden.
Wie ich mitbekommen hab hiess der ja sowas wie Lila Tiger wenn man die Theorie mit Magellan betrachtet kommt er auch nicht in Frage weil seine Hydra kein Tiger ist.
Es wird bestimmt kein altbekannter sein das währe doch Langweilig.

Ich Freue mich jetz jedenfalls auf den nächsten Kapitel und hoffe dass er ein Paar Fragen Beantworten wird.
(wobei es wahrscheinlicher ist dass Ruffy und co wieder unsinn machen)

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719863
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 12:30

   
Man muss in der Tat zugeben, dass dieser Thread hier eine Ausnahme darstellt. Mittlerweile 19 Seiten an 'Diskussionen' sind ja im Grunde wirklich positiv und man kann von jemandem, der nicht von Anfang an mitdiskutiert, auch nur schwer erwarten alle Seiten zu lesen, bevor er etwas postet. Aber diese Problematik bezieht sich nicht nur auf diesen Thread. Es ist auch bei Diskussionen zu früheren Kapiteln zu beobachten, dass vorherige Beiträge teilweise überhaupt nicht gelesen werden, obwohl der entsprechende Thread nur etwa fünf bis sechs Seiten umfasst.
Aber dieses Thema gehört nicht wirklich in diesen Thread, deshalb lasse ich den kurzen Off-Topic-Ausflug jetzt auf sich beruhen.

Es kann ja gar nicht Falkenauge oder Doflamingo gewesen sein, die zwei haben bekanntlich schon länger einen Posten als Shichibukai inne - während der gesuchte Pirat (der Z den Arm abgeschnitten hat) erst vor ca. einem Jahr (während des Zeitsprungs) zum Samurai ernannt wurde. Für mich ist das sehr wahrscheinlich ein bekannter Pirat der neuen Welt. Theoretisch könnte auch Crocodile der gesuchte Pirat sein, indem er erneut zum Samurai 'befördert' wurde; das halte ich persönlich aber für unwahrscheinlich.

Das sind doch keine wirklichen Argumente: Fujitora ist vermutlich sein 'Spitzname' als Admiral; der gegenwärtige Großadmiral wurde uns auch als Admiral Akainu vorgestellt, obwohl er mit Namen Sakazuki heißt. Folglich könnte Fujitora durchaus ein alter Bekannter sein, ich würde jedoch ein neues Gesicht bevorzugen. Und meines Wissens nach bezieht sich der Tiername der Admiräle auch nicht auf ihre Teufelsfrucht oder ihre Attacken, sondern viel mehr auf ihren Charakter (wurde auch schon von Usopp'n eine Seite zuvor geschrieben). Akainu, Kizaru oder Aokiji haben meines Wissens nach bisher noch keine Attacken eingesetzt, die irgendetwas mit Hunden, Affen oder Fasanen zu tun gehabt hätten. Das ist also auch kein Ausschlussargument für Magellan. Sehr wohl aber seine bestätigte Position als Vizeleiter von Impel Down, für mich ist es sehr unwahrscheinlich ihn als neuen Admiral in Aktion zu erleben.

niggipuh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 435
Kopfgeld Kopfgeld : 791355
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10
Ort Ort : S-H.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 12:35

   
Am Interessantesten in diesem Kapitel finde ich eigentlich die Sache mit Buggy.
Was ist denn die Piraten-Versand-Organisation?
Buggy ist ja eigentlich schwach, scheint aber irgendwie etwas aufgebaut zu haben, dass großen Einfluss zu haben scheint.
Für mich klingt das so, wie eine Söldner-Organisation, da Buggy ja bei vielen Piraten durch seinen Legendenruf beliebt geworden ist. Eventuell hat Buggy es geschafft, eine Riesenflott/Armada aufzustellen, so wie Shiki und Kaido und die bietet er für Geld manchen für eine bestimmte Zeit zur Verfügung. Jeder weiß wie geldgeil der Buggy ist.

Zu der Feuerfrucht und Corby:
Ich HOFFE, dass Corby die nicht bekommt. Bisher war Corby eigentlich einer, der durch hartes Training sein Haki und Formel-6 trainierte. Es wäre schade, wenn dann seine Hauptkraft aus einer Feuerfrucht hervorgehen würde. Es ist doch viel besser, wenn er sich zu so einem "Garp" entwickelt, von dem wir ausgehen, dass er keine TF-Kraft hat.

Zu dem abgetrennten Arm von Z entnehme ich etwas aus Opwiki:
"Drei Jahre später, bzw. ein Jahr nach der Schlacht auf Marine Ford, erhielt Z die Nachricht dass der Pirat, der ihm einst seinen Arm abgeschnitten hatte, zu einem der Sieben Samurai der Meere ernannt wurde. Zephyr trat daraufhin endgültig aus der Marine aus. "
-> Flamingo war schon viel früher einer der 7Samurai. Das heißt also, dass jetzt nur noch
1. Buggy
2. Law
3. der noch Unbekannte
übrig bleiben.
-Es ist eventuell möglich, dass Law, der ja bekannt dafür ist, Sachen abzuschneiden, den Arm von Z trennte. Es ist aber unwahrscheinlich, da Law viel zu jung ist im Vergleich zu Z.
-Eventuell tat Buggy nur so schwach, um unauffällig zu bleiben und hat Z den Arm abgetrennt, ad Buggy wirklich auch so stark ist wie evtl. Shanks ?
-ODER es war der Unbekannte.

Mein Lieblingsverlauf für die Feuerfrucht wäre, dass Ruffy sie bekommt und am Grab von Ace vergräbt, sodass da ein Baum entsteht. Wäre am schönsten. So eine Art respektvolle Geste. Und eventuell ist das ja so, dass wenn man die Frucht pflanzt, sie nie wieder "gestohlen" werden kann, d.h. die Kraft für immer versiegt...

BeoWolf
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714157
Dabei seit Dabei seit : 21.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 12:42

   
@Gol D. Weli schrieb:
.....
Das sind doch keine wirklichen Argumente: Fujitora ist vermutlich sein 'Spitzname' als Admiral; der gegenwärtige Großadmiral wurde uns auch als Admiral Akainu vorgestellt, obwohl er mit Namen Sakazuki heißt. Folglich könnte Fujitora durchaus ein alter Bekannter sein, ich würde jedoch ein neues Gesicht bevorzugen. Und meines Wissens nach bezieht sich der Tiername der Admiräle auch nicht auf ihre Teufelsfrucht oder ihre Attacken, sondern viel mehr auf ihren Charakter (wurde auch schon von Usopp'n eine Seite zuvor geschrieben). Akainu, Kizaru oder Aokiji haben meines Wissens nach bisher noch keine Attacken eingesetzt, die irgendetwas mit Hunden, Affen oder Fasanen zu tun gehabt hätten. Das ist also auch kein Ausschlussargument für Magellan. Sehr wohl aber seine bestätigte Position als Vizeleiter von Impel Down, für mich ist es sehr unwahrscheinlich ihn als neuen Admiral in Aktion zu erleben.

Ich stimme dir in diesen Punkt in allem zu.
Ich denke auch eher das es ein alter bekannter ist.
Wieso sonst hat Oda nicht wenigstens das Gesicht gezeigt? wenn wir die Person gar nicht kennen. die Spannung wäre ja noch da!

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917065
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 13:35

   
@Gol D. Weli schrieb:
Akainu, Kizaru oder Aokiji haben meines Wissens nach bisher noch keine Attacken eingesetz
Beide im Kapitel Die Ära Withebeard. Hab ich grad im Manga Nachgeschaut , bin gerade übrigens dabei den Marineford Arc zu lesen und zu Schauen (mal wieder) und da war mir das aufgefallen..

Aber das mit dem Samurai hab ich nochmal drüber nachgeschaut es wird Wirklich ein Neuer Gewesen sein Vllt sogar Law.. , Vielleicht ist Fujitora auch der Samurai die Samurai haben (bis auf die die nur kurz welche waren) ja ein "Tier"
Crocodile ->Krokodil
Dofla -> Flamingo
Moria -> Fledermaus , Gecko
Hancock -> Schlange
Falkenauge -> Falke
Bartolomäus Bär -> Bär
Da würde Fujitora mit Tiger schon Reinpassen..

Die ausnahmen bisher waren ja Law, Blackbeard und Bisher Buggy.
Wobei es bei den Admirälen Besser Käme , wegen Hund , Fasan(kling iwie schwach XD) , Affe
Nebenbei sind das nicht alles Tierkreiszeichen aus Asien? Also Anstatt Fasan währe da Hahn aber die Andere Stimmen doch oder?

@niggipuh schrieb:
Am Interessantesten in diesem Kapitel finde ich eigentlich die Sache mit Buggy.
Was ist denn die Piraten-Versand-Organisation?
Buggy ist ja eigentlich schwach, scheint aber irgendwie etwas aufgebaut zu haben, dass großen Einfluss zu haben scheint.
Für mich klingt das so, wie eine Söldner-Organisation, da Buggy ja bei vielen Piraten durch seinen Legendenruf beliebt geworden ist. Eventuell hat Buggy es geschafft, eine Riesenflott/Armada aufzustellen, so wie Shiki und Kaido und die bietet er für Geld manchen für eine bestimmte Zeit zur Verfügung. Jeder weiß wie geldgeil der Buggy is


Also ich denke Dass die Eher Waren Liefern wie Kanonen usw...

Mayhem
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 484922
Dabei seit Dabei seit : 28.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 14:03

   
Was ich auch für sehr wahrscheinlich halte ist das der 7 unbekannte Samurai in Verbindung mit

den Revos also Dragon steht, da Kuma ohne eigenen Handlungswillen wohl eher wertlos

geworden ist, außer natürlich die Revos stehen in Kontakt mit Dr. Vegapunk was dann äußerst

interessant werden dürfte aber das bezweifle ich.

Was mir auch aufgefallen ist das sie Smiles vorher schon mal erwähnt worden sind von Dofla das hat bisher noch keiner geschrieben Very Happy

Peace ;-)

ElektechN9ne
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 376
Kopfgeld Kopfgeld : 597303
Dabei seit Dabei seit : 18.05.12
Ort Ort : Ösihood

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 14:53

   
@Mayhem schrieb:

Was mir auch aufgefallen ist das sie Smiles vorher schon mal erwähnt worden sind von Dofla das hat bisher noch keiner geschrieben Very Happy

doch, und zwar im Diskussionsthread zu dem Kapitel, wo das Smile enthüllt worden ist ;-)

@ Topic:
Dass Fujitora auch ein Samurai wäre zwar prinzipiell im Bereich des Möglichen, aber bis auf Kuma wird sich wohl kein Samurai von Akainu einfach so befehligen lassen, damit er/sie/es eine Piratenbande ausschalten kann, daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Fujitora ein Marineangehöriger ist, doch etwas höher. Aber das wurde eh schon alles gesagt.

Was ich aber noch intressant finde, ist das Bild von Whitebeard, wo man Laws Logo auf dem Tropf erkennen kann. Mein erster Gedanke war nur "Oda, du Bastard!" Very Happy wie halt immer wieder solche Referenzen ausgepackt werden ist einfach unglaublich. Meine Theorie dazu ist ganz schlicht, dass Law halt in irgendeinerweise Whitebeard mit dem Medikament versorgt oder es hergestellt hat. Über wen er diesen Deal abwickeln konnte, ist allerdings intressant, da Whitebeard ja quasi darauf vertrauen muss, dass ihn niemand vergiften will. Und Flamingo würde ich da nicht wirklich über die Leber trauen, auch wenn ich der große Whitebeard wäre^^

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582605
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 16:52

   
Mir ist da noch eine Idee gekommen wer der 7. Samurai sein könnte, es könnte doch Rayleigh sein, denn er war vor 7 Jahren stark genug Z den Arm abzuschneiden und passen würde es auch da er mit einm schwert kempft. Ich glaub zwar nicht das er es ist wäre aber cool Very Happy

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 441260
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 17:07

   
Zitat :
Mir ist da noch eine Idee gekommen wer der 7. Samurai sein könnte, es könnte doch Rayleigh sein, denn er war vor 7 Jahren stark genug Z den Arm abzuschneiden und passen würde es auch da er mit einm schwert kempft. Ich glaub zwar nicht das er es ist wäre aber cool Very Happy

Ich glaube eher nicht, dass die Marine den Vize-Kapitän des Piratenkönigs als Samurai einsetzen würde. Desweiteren hat Rayleigh Ruffy ja ganz klar geholfen auf dem Sabaody Archipel zu entkommen, hat sich mit einem Admiral angelegt und so weiter und so fort.
Außerdem ist Rayleigh ja eh kein aktiver Pirat mehr, was sollte ihm es also bringen als Freibeuter rumzuschippern?

TDPhoenix
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 85
Kopfgeld Kopfgeld : 479385
Dabei seit Dabei seit : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 17:22

   
Alleine darüber zu diskutieren, ob Rayleigh ein Samurai geworden ist, ist schwachsinn.
Das ist jetzt nicht Böse gemeint, aber da könnten wir 100 Namen aufzählen...
Alleine die Kommandaten von Whitebeard wären wahrscheinlich stark genug.
In diesen 20 Seiten wurden schon so viele Namen genannt, wer Fujituro ist und wer der 7. Samurai.
Bitte, denkt mal nach bevor ihr etwas schreibt...

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 673833
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 19:16

   
Rayleigh als Samurai ???????
Wieso nicht gleich Shanks oder Vivi ?



Seltsam fand ich aber, dass Absalom der Regierung hilft.
Arbeitet er nun wieder für den versteckten Moria oder für den Kommandanten Attack ?

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260142
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Di 5 März - 19:35

   
@georgygx schrieb:
Seltsam fand ich aber, dass Absalom der Regierung hilft.
Arbeitet er nun wieder für den versteckten Moria oder für den Kommandanten Attack ?

Hä? Abusa soll ein freier Journalist sein, also was hat dass dann mit Attack zutun? Die aktuellen Steckbriefe der Kidallianz und die geleakte (OPleaks xD) Information haben nichts miteinander zutun. Und Attack ist nur ein Fotograf der Marine, nichts weiter.
Man kann davon ausgehen, dass die beiden noch zusammenarbeiten, was sollten Absalom und Hogback denn sonst machen? Anscheind sehen sie in Moria ja mehr als nur einen Chef, eher für einen Freund. Sowie Perona, die ja bei der Nachricht über den angeblichen Tod von Moria ja alles andere als gefühlskalt reagiert hat.

RufFyFleIsch
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 412000
Dabei seit Dabei seit : 05.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 6 März - 0:02

   
Ohne jetzt die Hitzige Diskussion von Neuem zu entflammen wollen, hätte ich gern eure Meinung zu folgendem:
Ist euch beim Cover von Band 65 auch aufgefallen, dass Ruffys Arm teilweise brennt? Ich bin nicht so sehr bewandert, inwieweit man das ernst nehmen könnte/dürfte/müsste...ob es ein Hinweis ist oder auch nur als Werkzeug um Verwirrung und Gerüchte zu erzeugen. Was bei Odas Genie und Kreativität nicht minder wahrscheinlich ist...
Ich kann mir zwar gut vorstellen, dass er die Mera-Mera Frucht isst, aber eher weniger, dass er dann zu einem 'zweiten Ace', also einem riesigen Feuerwall wie gegen Teach wird, da bislang immer die physischen Attacken Ruffys Markenzeichen waren.
Interessant wird in jedem Falle was er sich diesmal wieder einfallen lässt auch im Hinblick auf Wano und die anderen Samurai.

Zyzz
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 434300
Dabei seit Dabei seit : 28.12.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 6 März - 5:14

   
ich glaube nicht das magellan admiral ist

1. wegen dem cover

2. weil er 10 stunden am tag scheißen ist und 8 stunden schläft

3. weil er dann nur 6 stunden arbeiten kann


das währe als admiral doch sehr wenig oder?

....
Gebe elektechn9ne recht seid wann schickt die marine ihre samurais um piraten aufzuhalten ? (auser bär)

Shevchenko11
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 685269
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 6 März - 8:50

   
@Zyzz schrieb:
ich glaube nicht das magellan admiral ist

1. wegen dem cover

2. weil er 10 stunden am tag scheißen ist und 8 stunden schläft

3. weil er dann nur 6 stunden arbeiten kann


das währe als admiral doch sehr wenig oder?

....
Gebe elektechn9ne recht seid wann schickt die marine ihre samurais um piraten aufzuhalten ? (auser bär)


Weltklasse deine Begründung und sehr gut beobachtet! :-D
So lächerlich das Ganze klingen mag, diese Begründung ist wohl am "sinnlogischsten" und somit sollten alle Magellan Beführwörter entkräftet worden sein!

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719863
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 6 März - 10:30

   
@RufFyFleIsch schrieb:
Ohne jetzt die Hitzige Diskussion von Neuem zu entflammen wollen, hätte ich gern eure Meinung zu folgendem:
Ist euch beim Cover von Band 65 auch aufgefallen, dass Ruffys Arm teilweise brennt? Ich bin nicht so sehr bewandert, inwieweit man das ernst nehmen könnte/dürfte/müsste...ob es ein Hinweis ist oder auch nur als Werkzeug um Verwirrung und Gerüchte zu erzeugen. Was bei Odas Genie und Kreativität nicht minder wahrscheinlich ist...
Die Flammen symbolisieren Luffys 'Red Hawk-Attacke'; das kann man meiner Meinung nach nicht als Argument für das Verspeisen der MeraMera-Frucht zählen.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697462
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 6 März - 11:41

   
@Shevchenko11 schrieb:
@Zyzz schrieb:
ich glaube nicht das magellan admiral ist

1. wegen dem cover

2. weil er 10 stunden am tag scheißen ist und 8 stunden schläft

3. weil er dann nur 6 stunden arbeiten kann


das währe als admiral doch sehr wenig oder?

....
Gebe elektechn9ne recht seid wann schickt die marine ihre samurais um piraten aufzuhalten ? (auser bär)


Weltklasse deine Begründung und sehr gut beobachtet! :-D
So lächerlich das Ganze klingen mag, diese Begründung ist wohl am "sinnlogischsten" und somit sollten alle Magellan Beführwörter entkräftet worden sein!

Er kann auch auf dem Schiff seiner Notdurft nachgehen. Soweit ich mich erinnere war Kuzan auch immer sehr verschlafen. Punkt 2 und 3 sind keine Argumente, lediglich Punkt 1 hat Hand und Fuß.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 643818
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mo 1 Jul - 16:46

   
ich weiß zwar noch nicht ob es schon genannt wurde aber ich mir gerade kapitel 700 durchgelesen und mir ist aufgefallen das jewelery bonney oder wie sie auch geschrieben wird läuft frei herum !!! warum???

meine theorie sie ist die tochter von sakazuki weil er angepisst war und schon komisch reagiert hatte wo er sie gefangen nehmen musste!!!



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden