Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Marco.der.Phönix
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 536037
Dabei seit Dabei seit : 22.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 19:41

   
Ich finde die Theorie mit Fujitora = Lila(ner) Tiger (passt zu den anderen Namen wie roter Hund) = Magellan wirklich gut. Klingt für mich sehr plausibel, da es kein neuer Charakter wäre, aber auch noch keiner, von dem wir unendlich viel gesehen und gehört haben Smile Würde dem 80 % geben.
Außerdem reizt es ihn bestimmt, die entkommenen Häftlinge des I.D. wieder einzufangen.

Das mit der Verjüngung Akainu's durch Bonney, wodurch sie frei wurde, gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Das Einzige was mich stutzig macht und verwirrt, ist Apoo bei der ''Ansprache'' Akainu's. Die einzige Theorie, die mir dazu einfällt: Ist Apoo ebenfalls Samurai geworden, um seinem Bündnis mit Kid und Hawkins einen ruhigen Lebensraum zu verschaffen? Sowie es eben Hancock durch ihren Posten als Samurai möglich ist, in Ruhe auf ihrer Insel zu leben?
Oder hat sich '' Oda''wirklich einen Scherz erlaubt?

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 19:47

   
Puh, das war ja mal ein heftiges Kapitel, aber wirklich passiert ist nun auch nicht was.

Da Sakazuki vermutlich von Bonney verjüngt wurde, gehe ich davon aus, dass mindestens einer der beiden neuen Admiräle das gleiche mitgemacht hat. Zu Roger´s Zeiten war Kong der Großadmiral, und zwei der drei Admiräle waren Sengoku und Zephyr (Z aus dem 12ten Film). Wenn der dritte nun in Rente gegangen war, wäre es nicht undenkbar wenn dieser nach einer Verjüngungskur von Bonney wieder seinen Platz einnahm. Dass Kong sowas ebenfalls getan hat, bezweifel ich mal da er seinen Platz hat.
Der unbekannte Samurai, der vor sieben Jahren den Arm von Zephyr trennte (Info aus Band 1000, somit im gegensatz zum Film kanon), muss wohl ein unbekannter sein. Auch scheint er auch Gesprächsthema gewesen sein, da Brandnew ihn bereits vorher erwähnte.
Und ich glaube nicht, dass Ramba die Seiten gewechselt hat und nun ein Marineoffizier ist. Das ist wohl nur ein 0815 Typ, wobei der Helm schon ähnlich ist.
Desweiteren ist Magellan der stellvertretende Leiter des Impel Down geworden, da er den Posten mit Hannyabal getauscht hat.


Aufs nächste Kapitel freue ich mich dann auch, und mal sehen was aus Dress Rosa, der Feuerfrucht, Kanjuro und Reporter Absalom wird.

Edit:
@Marco.der.Phönix :
Das ist nicht Apoo, das ist lediglich ein Kerl der leicht so aussieht wie er.

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 441860
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 20:01

   
Zitat :
Als ich werfe mal als Theorie in den Raum, dass Fujitora Corby ist!

Auch wenn es von der Haarfarbe ungefähr passen könnte (ich meine pink/violett, who cares Very Happy) glaube ich wie meine Vorposter nicht das es für Corby schon zum Admiral reicht. In ein paar Jährchen mit hartem Training, aber noch nicht.

Zur Feuerfrucht nochmal: Ich glaube eher die Frucht wird zerstört oder geht verloren oder so, denke nicht das wir sie nochmal in Aktion sehen werden.
Eine andere Theorie ist das die Frucht nur ein Fake ist um Ruffy zu ködern und eigentlich rein garnichts bewirkt Smile

Pirate-Kid
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 478216
Dabei seit Dabei seit : 14.08.12
Ort Ort : Corrida Colosseum

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 20:13

   
@Fanaticxs aka inu schrieb:
Zitat :
Als ich werfe mal als Theorie in den Raum, dass Fujitora Corby ist!

Auch wenn es von der Haarfarbe ungefähr passen könnte (ich meine pink/violett, who cares Very Happy) glaube ich wie meine Vorposter nicht das es für Corby schon zum Admiral reicht. In ein paar Jährchen mit hartem Training, aber noch nicht.

Zur Feuerfrucht nochmal: Ich glaube eher die Frucht wird zerstört oder geht verloren oder so, denke nicht das wir sie nochmal in Aktion sehen werden.
Eine andere Theorie ist das die Frucht nur ein Fake ist um Ruffy zu ködern und eigentlich rein garnichts bewirkt Smile
Corby kann es auch garnicht sein weil er ein Kapitän zur See wird , das sieht man schon in der Episode of Luffy !

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 470270
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 20:22

   
Also Corby ist es nicht, denn wer den Film sah "Episode of Luffy" hat gesehn das er gerade erst Käptin ist.

BTT:
Super Kapitel, sehr sehr viele informationen und ein paar ungereimtheiten.
Wie z.b. 2 ehemalige Rookies in der Marine neben Sakazuki?!

Zu der Teufelfrucht von Ace, Luffy wird die mit sicherheit futtern und Logia/para nutzer werden.
Denke mal das Alle mit den D. das können (mehr als 1 TF futtern)
Denn irgendetwas in dären Genen ist anders. Vllt. sind die Sogar keine richtigen Menschen.

Bei den Rest habt ihr euch Gut ausgetobt dem gibt es nicht viel mehr hinzufügen.

Alles im allem Hammer das Kap. Oda hats drauf. Very Happy

MfG
Ghost

niggipuh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 435
Kopfgeld Kopfgeld : 791955
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10
Ort Ort : S-H.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 20:22

   
@Hordy Jones schrieb:

Der unbekannte Samurai, der vor sieben Jahren den Arm von Zephyr trennte (Info aus Band 1000, somit im gegensatz zum Film kanon), muss wohl ein unbekannter sein.

Kann leider keine Quelle nennen, aber hatte gelesen, dass das DoFlamingo war und er deshalb auch zum ersten der sieben Samurai wurde


Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 20:38

   
Wie soll Apoo seelenruhig am Treffen der Marine teilnehmen, wenn er gerade zusammen mit Kid und Hawkins in der Zeitung steht?

Eure Theorien sind einsame klasse, kann dem nur zustimmen:
Akainu verjüngt > definitiv
Fujiutora = lila Tiger (Magellan) > nachvollziehbar


Melde mich nach dem Spiel nochmal, bezüglich dem Heart-Sitz.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 21:44

   
Kapitel 700 fand ich bisher von allen anderen Kapiteln das beste in der Neuen Welt! So viele Fragen wurden beantwortet, aber gleichzeitig bleiben wieder paar neue Fragen offen, bishe rhab ich schon wirklich gute Theorien zu dem Kapitel gehört. Ich denke, dass wirde in langer Beitrag von mir Very Happy


Personen, die die Morgenzeitung lesen:

-Bonney: Eigentlich wurde sie ja von Akainu gefangen genommen, aber jemand hatte die Idee, dass sie Akainu jünger gemacht hat und dafür die Freiheit bekommen hat. Ich find die Theorie eigentlich ganz logisch und das würde auch zu Akainu irgendwie passen, aber trotzdem gibts noch paar merkwürdige Sachen über Bonney. Während dem Krieg hat sie geweint und dauernd "Er" erwähnt, sie hängt in irgendeiner Sache mit drin.

-Jimbei: Naja nicht viel von ihm oder seiner Umgebung gesehen, aber ich denke er wird handeln, wenn er sieht, was Ruffy & Law unternehmen wollen.

- Crocodile: Man sieht ihn denke ich gleich neben Jimbeis Bild und ist von Piraten umgeben, er ist also auch in der Neuen Welt. Im Vergleich zu Flamingo kommt er eher wie ein Kleinverbrecher rüber Very Happy

- Kid: Jetzt weiß man wenigstens, wer die Informationen über Kids Allianz der Marine gesagt hat, nämlich jemand mit dem Decknamen "Abusa". Da hab ich auch schon ne Theorie darüber gehört und wenn man genau hinschaut, dann müsste das das Schiff von der Thriller Bark sein und Absalom käme da am ehesten in Frage, wegen "Abusa"


Ruffy, Flamingo:
Er hat also ein richtig großes Königreich und vor allem wichtiges, da er Waffenhandel mit Ländern macht, die gerade Krieg führen, sieht man auch an seinen etlichen Teleschnecken gut.

Er kann also auch Personen wie Ruffy durch eine Teleschnecke in seinen Bann ziehen oder lag das nur an seiner Aussage, das es etwas gibt, wofür Ruffy alles machen würde? Wenn dieser Bann jedenfalls zu seiner Teufelsfrucht gehört, dann ist es eine Marionettenfrucht, die er gegessen hat.

Theorie zu Laws Deal:
Mir ist da so ne richtig geniale Idee in den Sinn gekommen. Law will also CC auf Green Bit absetzen und Flamingo soll in 8 Stunden dort erscheinen und ihn abholen, dann wäre der Deal erfüllt: Samuraititel gegen CC, seinem wichtigsten Mann.

Wir wissen auch, dass Smoker also die meisten Informationen Akainu erzählt hat, weshalb das meiste in der Zeitung erschienen ist. Smoker sagte zu Flamingo er weiß nicht, wo Law hinsegeln will, obwohl es Law ihm gesagt hat. Aber Law ist nicht dumm, so viel über seine nächsten Schritte wird er einem Vizeadmiral nicht preisgeben.

Jedenfalls wird Smoker Akainu gesagt haben, dass sich Law & Ruffy auf Green Bit befinden. In 8 Stunden wird dort Flamingo sein und es kommt ganz bestimmt zum Zusammentreffen zwischen diesem neuen Admiral "Fujitora", den Akainu bereits losgeschickt hat und Flamingo, der ja erst eben seinen Samuraititel niedergelegt hat. Dann hat es Law noch einfacher, während Flamingo weit genug von Dressrosa entfernt ist und gegen diesen Admiral kämpft und eventuell später siegt, besiegt oder der Kampf unterbrochen wird kann Law währenddessen diese Smilefabrik aufsuchen und vielleicht sogar zerstören.

Nach Laws Aussage soll Flamingos Crew angeblich kein Problem sein, da wird er bestimmt auch nen Plan gegen diese haben.


Wie ichs mir gedacht hab, will Ruffy nach Dressrosa zu Wanokuni segeln, aber ich denke zuvor will Law die Insel Zou ansteuern, wo seine Crew zu finden ist.

Laws gereiztes Gesicht fand ich auch irgendwie mal was Neues und lustig^^


Kinemon & andere:
Kinemon, zwei weitere Samurais und Momonosuke waren also auf dem Weg nach Zou, aber dann wurden sie schiffbrüchig und wie Kinemon schon sagt trieben zwei von ihnen und Momonosuke ans Land, Kinemon wahrscheinlich nicht, wenn er ne Teufelsfrucht gegessen hat, der würde wahrscheinlich im Meer versinken^^? Dann ist Momonosuke auf ein Schiff geflohen und wurde somit mit anderen Kindern nach punk Hazard gebracht und Kinemon hat ihn dann gesucht, so war das also.

Warum müssen in diesem Kapitel nur so komplizierte Namen vorkommen, ist doch sonst nicht so typisch für One Piece -.- dieser Samurai der als Geisel zurückgeblieben ist heißt also Kanjurrou, bin mal gespannt, was der so als Samurai drauf hat.


Weltregierung & Samurai der Meere:
Das neue Marine Hauptquartier schaut irgendwie komisch aus, so ähnlich wie Impel Down nur mit solchen Bögen, ich glaube es befindet sich hoch oben in der Luft, weil die Wolken dort vorbeiziehen

-Brannew: Dieser Brannew (anscheinend ein Lotillenadmiral) kam doch schon mal vorher vor, als Ruffy erneut zum Marine Ford segelte und die Glocke läutete, oder nicht?

-Admiral "Fujitora": Jemand sagte ja, dass der Name "Lila Tiger" bedeutend soll und da hab ich auch an Magellan zuerst gedacht^^ aber wenn meine obenstehende Theorie zutreffen sollte, dann wäre Magellan kein passender Gegner für Flamingo und außerdem hat Magellan seinen Posten mit Hannyabal getauscht, das würde sich ja sonst wiedersprechen. Ich denke es handelt sich um jemand ganz Neuem oder nach Hordys Theorie wurde jemand höheres in der Marine ebenfalls wie Akainu verjüngert. Lila Tiger könnte auch diesmal ein Zoannutzer sein, aber hoffentlich kein Logianutzer mehr, mal schauen...

Samurai der Meere:
- Falkenauge, Bartholomäus Bär und Hancock sind immer noch Samurai der Meere
- wie ich und die meisten schon geahnt haben, ist also Buggy ein Samurai der Meere geworden und ist eine lebende Legende xD naja^^
- Law zählt noch dazu, mal schauen ob er seinen Titel früher oder später doch noch verliert wegen der Allianz, aber ich finds irgendwie komisch, Law kann andere Personen zerteilen und Buggy sich selber, ziemlich passende Samurai der Meere. Aber was meint die Marine mit "Rocky Port Vorfall"?
- eine Person fehlt noch, bin echt gespannt, wer es sein wird, vielleicht ein Rookie der schlimmsten Generation vor 2 Jahren, aber diese Person war anscheinend ein extra Diskusionsthema, also müsste diese für viel Aufrur gesorgt haben.
- Flamingo ist ja jetzt den Samurai ausgetreten, aber was bedeutet "Tenyasha" unter seinem Bild? Ich glaube Flamingo erwähnte mal Ten als diese Personen auf den Sitzen später dagesessen sind.


Dressrosa & Flamingos Crewmitglieder:
So wie ich das verstehe ist Flamingi der Boss also König der Insel/Königreichs Dressrosa und alle seine Untergebenen und Crewmitglieder befinden sich dort, die ihn "Junger Meister" nennen.

Dann gibts also noch son Kolosseum, dieser Trevor hat also die Schatztruhe mitgebracht und besetzt den Kreuz-Platz, der Herz-Platz istz frei und Flamingos Angebot, dass Law ihn bekommen kann steht glaub ich noch, aber wenn Law vorher sagt, dass er noch nciht auf Dressrosa gewesen ist, dann kann er noch nicht auf diesem Platz gesessen sein. Diamante besetzt den Karo-Platz und er soll die Truhe an sich nehmen, der Name "Diamante" passt schon irgendwie zu diesem Karo.

Im allgemeinen denk ich mal, sind diese Typen die engsten Vertreter von Flamingo mit einem Zepter, was man bei Trevor sehen konnte. Vielleicht teilt sich Dressrosa in 4 verschiedene Gebiete, vielleicht sogar Inseln und dann wäre es möglich, dass Law früher auf einer solchen Insel aufgewachsen ist und in Zukunft den Heart-Platz einnehmen sollte, aber ich weiß nicht, ob alle die Leute auf den Sitzen zur Quichotte Familie gehören, mal schauen, anscheinend wird dieser "Held des Kolosseums" Ruffy übernehmen.


Feuer-Feuer-Frucht --> Flamingos Plan
Flamingos Gegenstartegie ist auch nicht schlecht und könnte Laws Plan zum Scheitern bringen. Irgendwie hat er Ace Teufelsfrucht reproduziert oder auf anderem Wege bekommen.

Für mich gibt es drei Möglichkeiten:

1. Flamingo, Diamante, angeblich ein Genie, Trevor oder CC haben dieses Smile-Verfahren angewandt (so nenn ich es mal^^), was CC schon auf PH mit dem Bonbon gemacht und und dieser normale Apfel wurde dann zur Salamanderfrucht, d.h Flamingo muss irgendwo Ace Leiche gefunden haben und während dem Krieg kann ich mir das nicht vorstellen. Vielleicht ist das ein noch komplizierteres Verfahren, weshalb es wahrscheinlich die ganzen 2 Jahre lang gedauert hat

2. Dr. Vegapunks Technik künstliche Teufelsfrüchte herzustellen. Diese Möglichkeit wär auch noch vorstellbar, wenn CC oder jemand anderes die DNS einer anderen Teufelsfrucht so verändert hat, dass es zu einer Logiafrucht, der Feuerfrucht kam

3. Eine völlig andere und neue Technik, z.B. Teufelsfruchtsbaum finden oder gepflanzt, wo dann diese nachgewachsen ist. Aber soweit ich weiß wächst eine Teufelsfrucht alle 50 Jahre nach und Flamingo hatte gerade mal 2 Jahre Zeit, also find ich Möglichkeit 1 und 2 wahrscheinlicher.


Mir ist da noch was zu Morias Verschwinden eingefallen, könnte sein, dass Absalom bei dem Angriff der Pacifista/Flamingo erschienen ist und Moria unsichtbar machte und verschunden ist, würde eigentlich auch Sinn ergeben und vielleicht kommt er im Dressrosa-Arc sogar vor^^


So das wars dann mal von mir, paar Theorien hab ich zusammengefasst von anderen und paar neue Theoren mitreingebracht.

MfG Ac3






MaTaDoR
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 37
Kopfgeld Kopfgeld : 706975
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 21:54

   
Magellan ist admiral das ist so gut wie sicher ;-), nun es müssen 3 admiäle geben wer wohl der dritte ist???
Irgendwie kommt mir alles zu einfach, ich will mal ne szene sehen wo ich denke woouw ruffy wirds ned schaffen-.-!! Bis jetzt waren alle gegner kinderspiel in der neuen welt -,- willll meeehr action!!

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 583205
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 22:25

   
Hi, ich bin neu hier und habe auch schon eine Theorie zu der Feuer Frucht.
Ich glaube das Ruffy die Frucht essen wird, den auf der FMI hat Sherly (oder wie die auch hieß) vorhergesagt, dass Ruffy die Insel zerstören wird und man hat dann gesehen wie alles um Ruffy herum gebrannt hat. Was meint ihr dazu ?

kkturbom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 138
Kopfgeld Kopfgeld : 638837
Dabei seit Dabei seit : 20.03.11
Ort Ort : Neuwied

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 22:37

   
@ m5r8x

Kann mich im Grunde mit der Idee anfreunden das Ruffy die Frucht isst.
Allerdings denke ich das die Flammen in der Vorhersage nur die Zerstörung der Insel symbolisieren soll.

@ Ac3x96
Die Bögen am MHQ soll wohl ne Möwe darstellen und Tenyasha wird auf op-tube erklärt: Himmelsteufel!

-LAW-
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 158
Kopfgeld Kopfgeld : 435955
Dabei seit Dabei seit : 02.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 22:51

   
Magellan wird es nicht sein da das cover seinen platz als vizeleiter des gefängnises schon gezeigt hat ausserdem wollte er sich ja fast umbringen nach dem aussbruch aus impel down weil er sich für zu schwach hielt das gefängnis zu beschützen wieso sollte er dann den platz als admiral einnehmen was ich mir denken kann wäre wirklich eine ganz neue person. Wenn es wieder eine logia ist könnte ich mir als einziges eine säure frucht vorstellen die die farbe lila hätte.

Silk1
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 484269
Dabei seit Dabei seit : 18.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 22:59

   
@-LAW- schrieb:
Magellan wird es nicht sein da das cover seinen platz als vizeleiter des gefängnises schon gezeigt hat ausserdem wollte er sich ja fast umbringen nach dem aussbruch aus impel down weil er sich für zu schwach hielt das gefängnis zu beschützen wieso sollte er dann den platz als admiral einnehmen was ich mir denken kann wäre wirklich eine ganz neue person. Wenn es wieder eine logia ist könnte ich mir als einziges eine säure frucht vorstellen die die farbe lila hätte.

Magellan ist einer der stärksten Charaktere in One Piece...könnte mir gut vorstellen das er in den 2 Jahren... den Großteil der Flüchtlinge wieder eingefangen hat.
Abgesehen von der BB-Bande und den piraten die in Buggys Crew sind weil er jetzt ja Samurai ist.

Nach den 2 Jahren könnte Hannybal das Gefängni weiter leiten und Magellan Admiral werden... von der Kraft braucht er isch wohl vor keinem Gegner verstecken.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 23:00

   
@niggipuh schrieb:
@Hordy Jones schrieb:

Der unbekannte Samurai, der vor sieben Jahren den Arm von Zephyr trennte (Info aus Band 1000, somit im gegensatz zum Film kanon), muss wohl ein unbekannter sein.

Kann leider keine Quelle nennen, aber hatte gelesen, dass das DoFlamingo war und er deshalb auch zum ersten der sieben Samurai wurde


Das war nur eine Vermutung auf des Spoilers zu Z, jedoch wurde Volume Z ein vollständiger Lebenslauf veröffentlich der anders als der Film kanon ist. Der Pirat schnitt ihn vor 7 Jahren Z den Arm ab und wurde vor einem Jahr, während des Zeitsprung, zum Samurai. Doflamingo ist seit 10 Jahren ein Mitgleid der Samurai der Meere, damit kann er es nicht sein.

@MaTaDoR schrieb:
Magellan ist admiral das ist so gut wie sicher ;-),
Nein, es ist sicher dass er es nicht ist. Auf dem Cover 665 ist ganz klar zusehen, dass er immernoch im Impel Down zuständig ist.

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 415500
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 23:48

   
@kkturbom schrieb:
@ m5r8x

Kann mich im Grunde mit der Idee anfreunden das Ruffy die Frucht isst.
Allerdings denke ich das die Flammen in der Vorhersage nur die Zerstörung der Insel symbolisieren soll.

@ Ac3x96
Die Bögen am MHQ soll wohl ne Möwe darstellen und Tenyasha wird auf op-tube erklärt: Himmelsteufel!


stimme dir zu ich wunderte mich aber sehr und sah einfach kein logischen grund warum er auf einmal so eine attacke wie red hawk bestitzt die quasi ne feuerattacke ist! und daran sieht man dass gummi und feuer funktioneren aber wahrscheinlich nur mit haki.
also bin mir sicher ruffy ist sie denn wenn man ihm mit whitebeard oder akainu oder kuzan vergleicht die ne ganze insel plattmachen da kann ruffy noch nicht mithalten er konnte nicht die noah komplett zerstören die so gross wie ne halbe insel ist.

also piratenkönig muss meehr kommen

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928028
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 23:55

   
Nettes Kapitel, da freut man sich auf die weitere Geschichte.

Für Buggy freut es mich, seine "Piraten Versandorganisation" dürfte alle entkommenen Verbrecher von Impel Down beinhalten, welche sich während dem Ausbruch Buggy anschlossen. Aus diesem Grund hat man ihm sicherlich auch den Samurai Titel gegeben,dass die Verbrecher die Füsse stillhalten (dabei wären weitere "Buggy wird vergöttert" Szenen sehr amüsant^^).

Laws Bande ist also auf Zou. Warum sie dort ist weiß man nicht, wahrscheinlich ist es sein Stützpunkt.

Die Theorie Bonney habe Akainu verjüngt gefällt mir, würde zumindest erklären warum sie frei ist.
Zu Fujitora: Die voherigen Admiräle waren alles drei Logia, der Großadmiral eine Zoan. Jetzt ist mit Akainu eine Logia Großadmiral und mit Kizaru eine Logia Admiral. Ich tippe mal darauf dass es noch zwei weitere Admiräle gibt, eine Zoan und eine Paramecia. Fujitora könnte dann ja eventuell eine Katzen-Frucht Modell Tiger sein, vllt auch eine mystische Tiger Figur (so wie Marcos Phönix Frucht zum Beispiel). Katzen-Frucht gabs ja bisher nur die von Rob Lucci.

Wieso aber ist Bartholmäus Bär noch ein Samurai? Ich dachte er wäre jetzt nur noch eine willenlose Waffe der WR. Plündern wie Brandnew es sagte wird er wohl kaum machen.

Diamante scheint ja ähnlich wie Chopper mit Lob oder Anerkennung nur schwer umgehen zu können. Zumindest tanzt er /sie nicht^^
Zur Feuer-Frucht: Ist nur eine Thoerie aber wieso sollte Garp sie nicht essen? Klar er ist auch so stark, aber er ist ja auch immerhin Aces Zieh-Opa...
Das Ruffy die Frucht isst halte ich für ausgeschlossen. Es wurde von Marco erwähnt das Blackbeard das einverleiben einer zweiten TF überlebt weil er einen besonderen Körperbau hat (den hat Ruffy mMn nicht).

MeraMera
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 415500
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13
Ort Ort : Bremen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 0:20

   

Zur Feuer-Frucht: Ist nur eine Thoerie aber wieso sollte Garp sie nicht essen? Klar er ist auch so stark, aber er ist ja auch immerhin Aces Zieh-Opa...
Das Ruffy die Frucht isst halte ich für ausgeschlossen. Es wurde von Marco erwähnt das Blackbeard das einverleiben einer zweiten TF überlebt weil er einen besonderen Körperbau hat (den hat Ruffy mMn nicht).[/quote]


also da stimme ich dir NICHT zu! Black beard besitzt das D, in seinem namen welche bedeutung es hat erklärte roger whitebeard und in marineford sagt er dass blackbeard nicht zu denjenigen gehört auch wenn er diese blutlinie gekreuzt hat. ausserdem sagte dragon dass blut wird es zeigen! damit kann man ganz klar zeigen dass die blutlinie besondere eigenschaften oder eigenschaft hat!
desweiteren wurde ruffy noch nie erzählt dass wenn man zwei ist der körper in zwei hälften zerrisen wird. und falls dass passieren sollte ist er ja aus gummi was sich nciht zerreissen lässt! diese eigenschaft kann man mit bb dunkel dunkel kraft vergleichen eine einmalige fähigkeit die ein nebeneffekt ist. seine dunkelkraft hebt die kraft von tf auf!
wen würde es wundern nachdem er red hwak benutzt wie ace und feuer und gummi sich gut vertragen dass er sie isst. die anderen strohhüte kommt eigentlich nur sanji oder lysop in frage aber lysops pop greens bestehen aus pflanzen die passen einfach nicht zu ihm sonst wären sein heraclsn training umsonst gewesen. und sanji kickt nur wobei ace ausschliesslich seine arm für die mera mera frucht benutzt hat!

Gear Third
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 478933
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 0:28

   
Nebenbei:

Analyse Trevor

Trevor hat meiner Meinung nach eine Logia-Frucht, nämlich eine Schleim-Frucht (sowas ähnliches wie Magellan/Caribou, und dieser Candy-Kerl aus einem früheren Movie) bzw. eine Art "Schlabber-Frucht"/"Klebe-Frucht" (Achtung: Keine Schlamm/Matsch-Frucht, da diese Caribou gehört!)
Man achte auf seine Nase, aus welcher Schleim tropft, und auf die Sprechblase von Baby No. 5, in welcher sie sagt, Trevor sei eklig. Außerdem auf Seite 17, Trevor tropft von der Decke herab.

Zyzz
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 434900
Dabei seit Dabei seit : 28.12.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 3:24

   
@MeraMera schrieb:
Zur Feuer-Frucht: Ist nur eine Thoerie aber wieso sollte Garp sie nicht essen? Klar er ist auch so stark, aber er ist ja auch immerhin Aces Zieh-Opa...
wieso sollte garp sie bitte essen ? er ist ein alter marinesoldat aus einer anderen ära, was sollte ihm das bringen?
ich frag mich überhaupt wieso ihr auf garp kommt, aber naja ...

das kapitel ist echt genial und sehr informativ, allerdings bin ich ein bisschen enttäuscht das man kaido nicht sehen konnte Sad mist, dann vielleicht beim nächsten mal. Very Happy
mit dem gedanken das ruffy diese frucht isst könnte ich mich auch anfreunden, zorro braucht sie ja nicht, weil er ein schwertkämpfer ist und sanji erst recht nicht weil er bereits brennen kann und damit sogar akainu konnkurenz macht ! (kleiner joke)

Mfg

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 470270
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 4:02

   
Die Idee das mit der Vision von Sharley in wirklich Dressrosa gemeint ist finde ich gut.
Und Ruffy isst die Teufelsfrucht nur weil Flamingo in vllt. ein arm oder bein abschneidet.
Dadurch kann er sich wieder regenerieren und vernichtet Flamingo und die Ganze Insel.
Durch die Kombination von KH und Logia power, denke ich mal.
Dadurch zeigt er dann die wahre Kraft der Feuer-Feuer-Frucht.
Und ist dann einen Kaiser Überlegen und besiegt alle.
Vllt trifft er noch vorher Shanks, weil er jetzt ein großer Pirat geworden ist.

-Crocodile-
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 123
Kopfgeld Kopfgeld : 668464
Dabei seit Dabei seit : 17.12.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 6:29

   
Bomben-Kapitel zum Jubiläum!
Oda gibt uns wieder eine Menge neuer Informationen, aber natürlich auch wieder Stoff für Spekulationen.
Erstmal freut es mich, das endlich bestätigt ist, was schon lange vermutet wurde, nämlich das Buggy tatsächlich einer der Sieben Samurai der Meere ist.
Außerdem bin ich gespannt, wer der siebte (also jetzt sechste) Samurai ist. Shocked

Doflamingos Crew besteht nur aus Verrückten, das war aber meiner Meinung nach nicht anders zu erwarten, nachdem wir schon mit Baby 5 und Buffalo bekannt gemacht wurden.
Allerdings scheint Doflamingo auch noch einen eigenen Beraterstab zu besitzen, von denen zumindest Trevor eine Teufelsfrucht (wohl eine Logia) besitzt.

Ob Laws Plan aufgeht, zumindest in der gedachten Ausführung, wage ich zu bezweifeln. Wir alle kennen Ruffy, er wird das machen, was er will, auch wenn es nicht zum Plan gehört. Smile

Doflamingo scheint wirklich der Dreh-und Angelpunkt des organisierten Verbrechens in One Piece zu sein. Er liefert Waffen, handelt mit Sklaven und entwickelt künstliche Teufelsfrüchte.

Ich hätte zu gern Kaidos Reaktion auf Doflamingos Rücktritt von den Samurai gesehen. Aber vielleicht kommt das in den folgenden Kapitel noch.



Zuletzt von -Crocodile- am So 3 März - 5:38 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068744
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 6:40

   
Ich halte nicht viel von der theorie, dass ruffy die versehentlich isst. ich denk eher er bewahrt sie auf oder schenk sie irgendwann jemanden.
Auch von der theorie, leute mit D. könnten mehrere tf´s auf einmal vertragen, naaja. ich denk eher, dass das D. nur ihre abstammung bezeugt, nicht mehr und nicht weniger.

Viel eher denk ich, dass sich blackbeard diese ganz besondere teufelsfrucht deshalb rausgesucht hat, weil sie ihm eben die fähigkeit verleiht, mehrere fähigkeiten zu besitzen. nur die finsterfrucht, keine andre.
wenn sich ruffy mit seine gum gum kraft vor dem platzen retten könnte, dann wäre auch jeder logia-nutzer dagegen immun, oder warum sollte ne logiakraft sich plötzlich aufheben wenn man platzt, aber nicht die gum gum kraft?

dieser trevor-schleim typ könnte ein interessanter gegner für law sein find ich, der anfang des kampfes läuft ungefär so ab: room - law zerteilt ihn und verteilt seine reste eventuell noch - trevor setzt sich wieder zusammen dank seiner besonderen logia oder er macht es sogar zum vorteil, weil er in der lage is, nur mit einzelnen teilen seines körpers anzugreifen
-> damit wäre alles für ein spannenden kampf gegeben. und ich will endlich mal jemand sehn, der law das wasser reichen kann^^

MaTaDoR
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 37
Kopfgeld Kopfgeld : 706975
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 7:16

   
@ Hordy jones
Wir können gerne wetten das magellan es ist!
Ein anderer fällt mir leider nicht ein!
Es sei denn new charakter ;-)

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828503
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 8:33

   
Hammer kapitel war wirklich klasse.
Ich als ein buggy fan finde das richtig klasse das er jetzt samurai ist,nur der gedanke das er jetzt auch haki beherrschen könnte wäre hammer.
Und dann hat flamingo auch noch ace teufelsfrucht,könnt ihr euch vorstellen das ruffy sie isst?
Kein plan wie ich das finden soll,wäre aber auch toll.
Und dann schickt akainu einen neuen admiral der Fujitora heißt.
Also akainu muss viel von diesen Fujitora halten wenn er ihn alleine wegschickt um ruffy,law und flamingo auszuschalten.
Ich denke das er ein neuer charakter ist und wer weiß vllt haben wir jetzt sogar 3-5admiräle die alle fast gleich stark sind bis auf kizaru der wird schon über allen sein^^

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 441860
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Do 28 Feb - 12:20

   
Mir ist grad noch jemand eingefaqllen dem Ruffy die Frucht schenken könnte (falls es soweit kommt): Wie wäre es wenn Ruffy sie Corby überlassen würde? Kann mir durchaus vorstellen das Corby Akainus Vorgehensweisen irgendwann tierisch auf den Sack gehen (wenn sies nicht sowieso schon tun) und er ihn dann herausfordert. Wäre eigentlich auch ein schönes Ende, wenn die Feuerfrucht letztendlich doch noch ihren, sozusagen "Fluch", besiegen würde. Corby könnte dann als Nachfolger Akainus Großadmiral werden und alle sind wölkchen Smile

Denke Ruffy würde Corby als würdigen Träger der Frucht ansehen, weil er, wie Ruffy selbst, alles für seinen Traum getan hat und ihn (davon bin ich fest überzeugt) letztenendes auch erreicht und ein hochranginger Marinesoldat wird (min. Vizeadmiral, eher höher^^).



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden