Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 549142
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 13:22

   
Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs

Cover:
Caribou schleicht sich in eine Fabrik ein, wo offensichtlich Waffen hergestellt werden.

Zum Kapitel:
Unsere Gruppe ist nun endlich an der Küste angekommen. Ruffy benutzt Momonosuke und befiehlt ihm zu fliegen. Dieser jedoch sagt, dass er es nicht könne und sich nicht daran erinnern kann. Ruffy gefällt dies natürlich nicht und die beiden geraten aneinander, bis Kinemon eingreift. Momonosuke wird währenddessen von Nami getröstet. Kinemon zeigt eine Skizze, wie sie sich auf Dressrosa tarnen können (die Frauen sind nackt xD), was Nami natürlich gleich als Lüge erkennt. Law gibt ihr eine Vivre Card, die nach Zou führt, falls ihnen was zustoßen sollte. Er zeigt eine "Karte" von Dressrosa und erklärt den Plan: ein Team gibt CC auf Green Pit ab, sie müssen durch Dressrosa und eine Brücke benutzen.
Dieses Team besteht aus CC, Lysop, Nico Robin und Trafalgar Law. Auf dem Schiff bleiben Momonosuke, Nami, Brook und Chopper. Der wichtigste Teil übernimmt das Team um Ruffy, die allerdings schon das Schiff verlassen haben.
Das Samurai-Rettungs-und Fabrikzerstörungsteam erkunden Dressrosa und sind erstaunt, was sie dort alles so sehen (die Gruppe besteht aus Ruffy, Zorro, Kinemon, Franky und Sanji). Sie essen in einem Casino und beobachten eine Szene, in der ein alter Mann ausgenommen wird beim Roulette-Spiel. Er hat Narben im Gesicht und ist blind. Ruffy mischt sich natürlich ein als er durch Schummeln sein ganzes Geld verlieren sollte. Die Gegenspieler sind alles andere als erfreut und wollen angreifen. Der alte Mann bleibt jedoch ruhig und schlägt seine Peiniger mit einem riesigen Loch in die Flucht (er manipulierte dabei offensichtlich die Schwerkraft)? Er sagt, dass es amüsant sei nichts zu sehen, da es viele schreckliche Dinge auf der Welt gibt, die man gar nicht sehen will. Und mit diesem mysteriösen Mann endet das Kapitel.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 915865
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 13:56

   
Also jetz wirds erstmal wieder ein wenig entspannter denke ich , die nächsten kapitel gibt es bestimmt einiges an "Rumlauf" szenen ...

Die zwei dinge die ich am Interessantesten finde sind erstmal die Spielsachen wie Die denn Leben können (Wahrscheinlich Teufelskraft). Es Könnte Auch Durchaus sein dass einige Bald in Spielsachen verwandelt werden oder sowas aber das wird sich zeigen.

Und wer der Alte mann am Ende war interessiert mich auch sehr.
Sah schon aus wie son Samurai oder Zenmaster oder sowas wird sich später Wahrscheinlich klären.
Kann mir durchaus auch Vorstellen dass es Bald Ärger gibt dort immerhin mischt Ruffy sich wieder ein wo er nur kann ;D
.


Das Cover war auch interessant scheint eine Fabrik von Kaido oder wem Anders zu sein und die Waffe die man im Vordergrund sah war der die der Roboter gegen den Drake gekämpft hat ähnlich.

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 456377
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:08

   
<--- Ist wirklich daran interessiert wer der blinde Mann ist.

Ansonsten war das Kapitel eher langweilig, alle verkleiden sich und gehen fressen und saufen... anders kann man es nicht ausdrücken.

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 460300
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:13

   
kann gut sein das wir jetzt am ende schon Fujitora gesehen haben Smile
Kapitel war in Ordnung Smile

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 816597
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:28

   
Erstmal ne ziemlich coole Idee mit den Puppen und Spielzeugen. Da darf man sich sicherlich auf jede Menge amüsante Einfälle gefasst machen.
Das Law Nami und Co Vivrecards gegeben hat, gehe ich davon aus, dass es ein seehr langes Arc wird. Oder sowas wie bei W7 und EL. Das glaub ich jedenfalls. Da konnt ne große Ecke auf uns zu Smile

Die Teams sind gut gemischt.
Kine ist einfach so hohl im Kopf Very Happy genau so notgeil wie Brook und Sanji Very Happy
Momos "Dofla Traum oder what ever es war" wird sicherlich noch ne große spannende Erklärung bekommen.

Die Verkleidungen der Gruppe um Ruffy sind ja köstlich Very Happy

Der blinde Mann sieht aus wie ein Kizaru bloß blind, mit Narben im Gesicht und dicker.

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 537515
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:34

   
Nicht grade viel passiert.
Gab allerdings paar lustige Stellen, als die 5 verkleidet am Tisch saßen, musste ich irgendwie an die 5 Weisen denken^^.
Wenn Kinemon noch ne Weile bei der Strohhutbande bleibt, dürften wir noch einige interessante Verkleidungen zu sehen bekommen.

Bei den lebenden Spielzeugen gibt es eigentlich nur 3 halbwegs logische Erklärungen (die zumindest mir jetzt spontan einfallen):

1.: Es waren ursprünglich Menschen, die durch einen Teufelsfruchtnutzer in Spielzeuge verwandelt wurden
2.: Es waren ursprünglich Spielzeuge, die durch einen Teufelsfruchtnutzer zum Leben erweckt wurden
3.: Es sind Spielzeuge, die durch Doflamingo kontrolliert werden.

3. schließ ich mal aus, wenn er soviele gleichzeitig kontrollieren könnte, wäre er einfach zu mächtig


Abgesehen davon, war das einzig Interessante der geheimnisvolle Fremde am Ende.
Dass es Fujitora ist, schließe ich mal aus. Akainu hat ihn nach Green Bit geschickt, ich bezweifle, dass er da mal kurz nen Zwischenstop im Kasino macht....
Bleibt die Frage, ob bei dem Erstellen des riesigen Lochs eine TF im Spiel war. Da jedoch Zorro auch regelmäßig Sachen zurecht schnippelt, die in der realen Welt undenkbar wären, ist ein Schwertkämpfer durchaus dazu in der Lage (vorletzte Seite, unten Mitte zieht er sein Schwert).

Die nächsten Kapitel werden denke mal erst etwas ruhiger

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:37

   
Ich komm gleich zur Sache, dieser blinde Mann am Ende des Kapitels, war wohl das interessanteste von Allem.

Er sagte, er nimmt die Typen in die Hölle und erschuf ein Loch, zuvor wurden die Typen gegen den Boden gedrückt. Das alleine könnte schon ne sehr interessante Teufelsfrucht sein.

Aber so ein alter Kerl passt eigentlich nirgendwo rein, also zu den 7. Samurai der Meere gehört er denk ich mal nicht, sowie Fujitora ein Admiral.
Vielleicht ist es ein ehemaliges Crewmitglied von Rogers Piratenbande, wie Rayleigh und Krokos, vom Alter her würde das ziemlich gut passen und seine Fähigkeiten sind auch erstaunlich, vielleicht hat er von der Dunkelheitsfrucht oder Höllenfrucht gegessen^^

Jedenfalls erinnert sein Auftritt ähnlich wie Rayleighs Auftritt mit dem Königshaki und eines alten Mannes. Ich frag mich ja auch, warum der überhaupt Roulette spielt, wenn er nicht sehen kann, aber hat schon so manche Ähnlichkeiten mit Rayleigh, aber Samurai und Admiral trifft nicht so gut auf ihn zu.




Zu den Spielzeugen:

Relic hat schon paar Möglichkeiten genannt, bei denen mir die 1. Möglichkeit am besten gefällt, aber es könnte auch sein, dass Flamingo ne Fabrik hat, mit der er Teufelsfrüchte herstellt und sie in Spielsachen steckt, damit sie dann eigenständig leben können, etc. Dann hätte Flamingo so ziemlich alle Verwendungsmöglichkeiten der Teufelsfrüchte herausgefunden, also Teufelsfrüchte in leblose Körper stecken, was man sonst eher von Vegapunk mit den Pacifistas kennt, aber CC wird auch schon so auf die Idee gekommen sein.

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 417506
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:52

   
Zur Coverstory :

Denke auch, dass es eine Fabrik von Kaido ist, da die Kanone in der Bildmitte genauso aussieht ,wie die die der Beschützer der Kugelstadt ,die X-Drake angegriffen hat , am Arm getragen hat .

Zum Manga selber :

War ein Einführungskapitel ;die Insel , die Bewohner und die Eigenheiten wurden gezeigt , was auf jeden Fall noch wichtig wird . Die wichtigste Information war meiner Meinung nach ,wie die Teams zusammen gestellt wurden . Law kennt ja ungefähr die Stärke der einzelnen SH-Mitlglieder und deshalb denk ich dass die Einteilung bewusst so unausgeglichen gewählt wurde . Ruffy´s Gruppe wird bestimmt am meisten zu tun haben =D
Was mich etwas beunruhigt ist dass die Gruppe die auf die Sunny aufpassen soll , keinen Haki-Nutzer hat ,was sie noch in große Schwierigkeiten bringen kann .

Zum Rest sag ich später noch was =D will erstmal eure Meinungen wissen Shanks

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 537515
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:53

   
@Ac3x96 schrieb:


Jedenfalls erinnert sein Auftritt ähnlich wie Rayleighs Auftritt mit dem Königshaki und eines alten Mannes. Ich frag mich ja auch, warum der überhaupt Roulette spielt, wenn er nicht sehen kann, aber hat schon so manche Ähnlichkeiten mit Rayleigh, aber Samurai und Admiral trifft nicht so gut auf ihn zu.


Zu den Spielzeugen:

Relic hat schon paar Möglichkeiten genannt, bei denen mir die 1. Möglichkeit am besten gefällt, aber es könnte auch sein, dass Flamingo ne Fabrik hat, mit der er Teufelsfrüchte herstellt und sie in Spielsachen steckt, damit sie dann eigenständig leben können, etc. Dann hätte Flamingo so ziemlich alle Verwendungsmöglichkeiten der Teufelsfrüchte herausgefunden, also Teufelsfrüchte in leblose Körper stecken, was man sonst eher von Vegapunk mit den Pacifistas kennt, aber CC wird auch schon so auf die Idee gekommen sein.

An Rayleigh musste ich auch sofort denken, aber mal schaun, ob es wirklich ein Crewmitglied von Roger ist. Möglich wäre es.

Ich denke nicht, dass Flamingo die TFs in Spielzeuge steckt, um diese zu beleben. Bei den Preisen, die für TFs bezahlt werden, wäre das ne extreme Geldverschwendung.

Was ich mir jedoch vorstellen könnte: In den Spielzeugen finden eine Art Reifevorgang statt, in denen die SAD-Grundzutat zu den Smile-Früchten heranreift.

Im vorigen Kapitel schrieb ja schon jemand, dass es vielleicht keine Fabrik im herkömmlichen Sinne ist, sondern dass es in den Menschen produziert wird. Da würde das mit den Spielzeugen sehr gut passen, und wäre so auch extrem gut versteckt. Es wäre ausserdem mal wieder typisch Oda.

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440060
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:54

   
Fand das Chapter...mhmm okay, nichts überragendes, obwohl das Ende doch einiges gerissen hat.

Zu den Spielzeugen: Ich werf einfach mal einen Namen in den Raum: Wapol :3
Er hätte denke ich mal, die Möglichkeit lebende Spielzeuge zu erschaffen, sei es durch irgendeine ausgefeilte neue Technik oder durch seine TF. Ich meine er ist Spielzeug Milliadär oder so, könnte mir gut vorstellen das er eine seiner Fabriken bei Flamingo hat. Er ist sicherlich auch dazu in der Lage Waffen herzustellen und da Flamingo anscheinend mit Waffen handelt, fände ich die Sache mit Wapol eigentlich garnichtmal so abwegig.

Zum alten Mann: Sehr interessant, er strahlt auf jeden fall etwas sehr mysteriöses und starkes aus. Da Kinemon nicht auf ihn reagiert hat, können wir davon ausgehen, das es nicht sein Samuraikumpel ist (obwohl der alte durchaus wie ein Samurai aussieht). Das es Fujitora ist glaube ich auch nicht, wie schon von Relic gesagt wurde, hat Akainu ihn nach Green Bit geschickt und nicht ins Casino um ne Runde zu zocken.
Zu seiner Kraft: Das es sich hierbei um eine Teufelsfrucht handeln muss, ist denke ich mal sehr wahrscheinlich. Wird irgendeine Gravitationsfrucht oder Erdanziehungsfrucht sein.

Zitat :
Vielleicht ist es ein ehemaliges Crewmitglied von Rogers Piratenbande, wie Rayleigh und Krokos, vom Alter her würde das ziemlich gut passen und seine Fähigkeiten sind auch erstaunlich, vielleicht hat er von der Dunkelheitsfrucht oder Höllenfrucht gegessen^^

Ich würde vermuten das er das Loch einfach in den Boden gerissen hat und es eher in den Keller führt, bzw. ein Stück weit in den Boden, als direkt in die Hölle^^ Denke mal das war eher metaphorisch von ihm gemeint Very Happy

Eine andere Möglichkeit wäre, das sein Haki vllt so unglaublich mächtig ist, das er eben ein riesiges Loch in den Boden hauen kann (bei Shanks haben wir ja auch gesehen, das er die Moby Dick beschädigt hat), allerdings halte ich eine TF für glaubhafter.

Don Quichotte do Flamingo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 416636
Dabei seit Dabei seit : 03.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 14:58

   
Ganz gutes Kapitel.

Dress Rosa scheint ja eine sehr schöne Insel zu sein. Mir gefällt dass die Spielzeuge mit den Menschen wohnen wie in ner Spielzeugstadt. Mich würde auch interessieren wie diese Spielzeuge sich bewegen. Durch eine Teufelsfrucht glaub ich eher nicht , Ich denk eher wie ein Roboter mit eigenem Willen.

Am interessantesten ist aber der blinde Mann so wies aussieht hat er ja eine tf vllt eine gravitationsfrucht. Ein Samurai ist er zu 99,9% nicht aber ein Admiral könnte ich mir schon vorstellen

Kinemon hat mal wieder Vorstellungen wie man sich in Dress rosa kleidet die Frauen nackt. Hatte aber nichts dagegen gehabt nami und Robin einen ganzen arc nackt zusehen

Jetzt wird's glaub ich erstmal bisschen langweilig für ein paar Kapitel aber früher oder später geht's in diesem arc ab

Blödian
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 434351
Dabei seit Dabei seit : 03.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 15:22

   
Es ist ja unglaublich, dass es bisher von keiner einzigen Person erwähnt wurde, aber Dress Rosa ist ja mal dermaßen an Spanien orientiert...gebt man "Park Güell" ein und ihr werdet große Ähnlichkeiten zu Dress Rosa bemerken!

Dann noch zum blinden Mann. Odas Inspiration liegt hier ja mit maximaler Sicherheit in der bekannten literarischen Figur (des japanischen Schriftstellers "Kan Shimozawa") Zatoichi, der ein blinder Schwertkämpfer war und ein so gut ausgeprägtes Gehör besaß, dass er damit dem Würfelspiel nachgehen kann. Zudem wurde er sehr oft verfilmt. Bekannteste Schauspieler, die dies getan haben, sind wohl Shintaro Katsu und Takeshi Kitano, der auffällige Ähnlichkeiten im Aussehen zum blinden Mann dieses Kapitels besitzt. Wenn das kein Zufall ist! Die anderen Admirals haben auch ein reales Ebenbild..vllt. ist also unser blinder Samurai ein Admiral.

Das war's von meiner Seite.

jackenzwiebel
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 237
Kopfgeld Kopfgeld : 764849
Dabei seit Dabei seit : 30.03.10
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 15:24

   
Guten tag leute also ich fand dieses kapitel auch ein wenig lwl außer dem alten blinden mann war nichts interessantes zu sehen... Ist aber nicht so schlimm da sie ja neu auf der insel angekommen sind ... Also so wie ich das verstanden habe müsste der alte man doch zu flamingos crew gehören ? Da er einer von den abzockern meinte zum glück ist bufallo nicht da ? Von daher geh ich aus das der alte mann und bufallo gemeinsam zocken gehen ( das bufallo spielsüchtig ist dürfte jedem klar sein ) also ich denke das sonst bufallo immer aufpasst da sein kamerad blind ist und die abzocker haben die chance genutzt das bufallo nicht anwesend ist und den blinden übers ohr gehauen Smile

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440060
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 15:31

   
Zitat :
Guten tag leute also ich fand dieses kapitel auch ein wenig lwl außer dem alten blinden mann war nichts interessantes zu sehen... Ist aber nicht so schlimm da sie ja neu auf der insel angekommen sind ... Also so wie ich das verstanden habe müsste der alte man doch zu flamingos crew gehören ? Da er einer von den abzockern meinte zum glück ist bufallo nicht da ? Von daher geh ich aus das der alte mann und bufallo gemeinsam zocken gehen ( das bufallo spielsüchtig ist dürfte jedem klar sein ) also ich denke das sonst bufallo immer aufpasst da sein kamerad blind ist und die abzocker haben die chance genutzt das bufallo nicht anwesend ist und den blinden übers ohr gehauen

Ich bezweifle das deine Theorie stimmt. Buffalo wird aber wahrscheinlich mehr Ehre besitzen und den blinden nicht verarschen, wie es diese Namenlosen Betrüger machen. Auf Seite 17 sagt die eine Frau unten rechts im Bild ja auch, das die Kerle Flamingos Namen beschmutzen würden. Denke mal da Buffalo selber leidenschaftlicher Zocker ist und zudem ein hohes Crewmitglied Flamingos, wird er wohl im Casino für Ordung sorgen und Flamingos Namen nicht durch Schummeleien in den Dreck ziehen, da wird es natürlich sofort ausgenutzt wenn er mal nicht da ist.

lawwwy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 479398
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 15:36

   
Ein sehr gutes Einführungskapitel wie ich finde.

Coverstory: Ich glaube wie Anticide das die Fabrik Kaido gehört und er dort seine Roboter herstellt.

Teamaufteillung: Sehr lustig wie Ruffy sich mit Momo anlegt Very Happy
Das Team das bei der Sunny bleibt is am schwächsten darum denke ich das bei ihnen nicht so viel passiert oder sie verlieren die Sunny und müssen sie wieder zurück holen.

Das Caeser Auslieferungsteam ist vorallem natürlich durch Law stark. Ich frage mich wieso er nach Green Bit reist wo er doch der Marine mitgeteilt hat das er dorthin will und vermutlich damit rechnet das ein starkes Marinemitglied dorthin unterwegs ist.
Ich habe die Vermutung das er dorthin reist um DoFla zu helfen, vielleicht sogar zu retten vor Fujitora damit dieser ihnen dan gegen Kaido hilft.

Das Fabrikzertörungsteam ist natürlich am stärksten aufgestellt und ich vermute die werden wir am öftersten sehen

Spielzeug: Ich find die Lebenden Puppen ganz schön abgefahren^^. Selbst hab ich dazu keine Theorie. Von den bisher geschriebenen Ideen gefällt mir Fanaticxs aka inu´s Idee das Wapol dahinter steckt am besten.

Alte Mann: Verdammt mächtig der alte Sack. Ich glaube persönlich das er ein Crewmitglied von DoFla ist. Denn auf Seite 15 sagt ein Barbesucher: "Wie schrecklich. Der Mann ist eine Schande für Don Flamingo". Und ich vermute das dies auf den alten Mann bezogen war.
Falls es ein Crewmitglied von DoFla ist hoff dich das es der Gegner von Zorro ist. Das wäre sicher ein epischer Kampf *Träum* Zoro_sword


Ich Freu mich schon auf nächste Woche und hoffe das nicht zu viele Aufbaukapitel kommen sondern es so schnell wie möglich zur Sache geht Smile

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440060
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 15:44

   
Zitat :
Alte Mann: Verdammt mächtig der alte Sack. Ich glaube persönlich das er ein Crewmitglied von DoFla ist. Denn auf Seite 15 sagt ein Barbesucher: "Wie schrecklich. Der Mann ist eine Schande für Don Flamingo". Und ich vermute das dies auf den alten Mann bezogen war.
Falls es ein Crewmitglied von DoFla ist hoff dich das es der Gegner von Zorro ist. Das wäre sicher ein epischer Kampf *Träum*

Wie ich eben schon schrieb, bezieht sich das mit der Schande wohl eher auf die Betrüger. Im Englischen steht (jedenfalls bei mir): "Man, these guys are shaming Donquixote's name".
Im Englischen steht "guys" also eindeutig Plural, somit kann der alte Mann nicht gemeint sein.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158585
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 15:45

   
@lawwwy schrieb:


Alte Mann: Verdammt mächtig der alte Sack. Ich glaube persönlich das er ein Crewmitglied von DoFla ist. Denn auf Seite 15 sagt ein Barbesucher: "Wie schrecklich. Der Mann ist eine Schande für Don Flamingo". Und ich vermute das dies auf den alten Mann bezogen war.
Falls es ein Crewmitglied von DoFla ist hoff dich das es der Gegner von Zorro ist. Das wäre sicher ein epischer Kampf *Träum* Zoro_sword

Nein ? Das war nartürlich auf den anderen bezogen, warum sollten sie den blinden Mann der abgezockt wird, eine Schande nennen ? Außerdem hätte es dieser Typ garnicht gewagt ihn so auszubeuten, wenn er in Flamngos Crew wäre !

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 672633
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 16:09

   
Der alte Mann kann niemals die Gravitationsfrucht haben, da es schon so einen Teufelsfruchtnutzer gibt.

Da wir nur sein Schwert gesehen haben und wie die Leute nieder gedrückt wurden, würde ich eher sagen er hat ein pervers starkes Haki.

Was auch zu Ruffys Aussage passen würde.
"Aber alter Mann, du wirkst wirklich stark"
Hakinutzer können ja die Stärke anderer fühlen...

Sarah D. Portgas
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 443608
Dabei seit Dabei seit : 07.12.12
Ort Ort : da wo das Meer mich hin treibt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 16:13

   
Das war mal wieder ein recht interessantes Kapitel.
Ich stimme bei dem Cover hier auch zu das es sich wohl um eine Fabrik von Kaido handelt, mal sehn was da noch alles kommt.
Der Anfang war witzig, wie Ruffy schon sofort losstürmen wolte und wie er dann auf Momo springt und fliegen will. Typich Ruffy halt^^ aber Momo hat sicher seine Grunde nicht fliegen zu wollen. dann streiten sich die beiden was auch wieder recht lustig war.
Wie sich unser Drache dann zum trösten an Nami schmust und so die 3 Perversen wieder wütent macht war vorhersehbar.
Und Kinemons Zeichnung erst, die Frauen sind also nackt, nah klar. Nami hat im dann eine Kopfnuss verpasst, hätte ich selbst bestimmt auch getan. Dann gings ja langsam los. Die Theamaufteilung fand ich eigentlich gut.
Dann sah man ja entlich mehr von Dressrosa und man erkennt das diese Insel nicht zu unrecht die Insel der Liebe und Leidenschaft heißt.
Bei den Spielsachen: Ich denke auch dass es sich entweder um verwandelte Menschen oder menschliche Puppen handelt.
wie unser Zerstörungs Team dann schaute war verstämdlich, man sieht ja nicht alle Tage lebendiges Spielzeug^^
Im Restauron bei dem Rolettspiel fand ich das von den Typen echt fies, einen blinden Mann einfach so herreinzulegen.
Ruffy war der einzige der die Wahrheit sagte. Zum Glück bekamen die Kerle dann das sie verdienten.
was uns mal wieder zeigt das man selbst einen Blinden nicht unterschätzen solte.
Das Loch war ja rießig, da kann doch nur eine Tf dahinterstecken, oder doch Haki?
Aufjedenfall ist der Blinde sehr interessant. Ich bin schon auf das näste Kapitel gespannt.

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 467482
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 16:17

   
Ich tendiere auch eher darauf, dass der alte Mann ein starker Haki-Nutzer ist. Schließlich wurde der Typ auf den Boden gedrückt. Wie jemand zuvor, hatte ich auch die Tendenz, dass es sich um ein altes Mitglied von Gol D. Rogers Bande handelt. Vom Alter und der Stärke her, passen er sehr gut. Aber was sucht dieser blinde Mann auf Dresrosa?

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 953832
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 16:34

   
Schönes Einführungskapitel
Wieder typisch das Ruffy sich mit Momo streitet und seinen spass haben will...
Der Kleidungsvorschlag von Kinemon war natürlicht echt spitze,wäre auch damit einverstanden Very Happy
Das die Spielzeuge leben ist sehr interessant,wird bestimmt mit den sad zu tun haben denk ich mal.
Dann das beste zum Schluss,der alte Mann,glaub auch das es einer von Rogers bande ist aber das werden wir ja bald erfahren,freu mich schon.

-LAW-
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 158
Kopfgeld Kopfgeld : 434155
Dabei seit Dabei seit : 02.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 16:36

   
mhm mir hat das kapitel bis auf der alte man am ende nicht gefallen. Das mit den Puppen ist zwar auch lustig aber mehr auch nicht denke mal das das einer von donflas crew ne tf besitzt die leblose gegenstände zum leben erweckt. Zum alten man jetz er ist zwar bilind jedoch hat er viel drauf.Was er mit den leuten gemacht hat lag eindeutig an einer gravitationsveränderung da sie davor zu boden gedrückt wurden. Finde die Tf an sich sehr interessant da in gravitationsveränderung ein enormes potential steckt. Wer der alte man ist kann man jetz nochnicht sagen aber ein samurai oder admiral ist er sicher nicht. Was er sein könnte wäre einer der schwertkämpfer aus wanokuni. Wieso kinemon ihn aber nicht erkannt hat ist mir schleierhaft vielleicht hatte er ja davor ein bart oder ähnliches was sein aussehen beinträchtigt hat. Man weiß es nicht genau also kann man nur aufs nächste kapitel abwarten

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696262
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 16:49

   
Wie es mir damals schon aufgefallen ist, kann Momo wohl wirklich nicht fliegen. (Er hat sich an den Rauchwolken aus seinem Maul hochgezogen)
Denke die Spielzeuge sind eine Hommage an Pinocchio, wobei die Sage aus Italien stammt.

Ansonsten finde ich die Aussagen von Blödian am zutreffensten, somit stimme ich auch seiner Theorie mit den 4 Stühlen zu.

Warum Law CC zum Treffpunkt bringt liegt wohl daran, dass sein Gesicht auf Dress Rosa zu bekannt ist. Ich denke es hätte ihm sehr viel daran gelegen, bei der anderen Gruppe dabei zu sein und die Fabrik zu zerstören.

Ich vermute der alte Mann hat ein enorm starkes Königshaki. Durch das fehlen seiner Sehkraft, steigen die anderen Sinne automatisch an. Er hat es soweit trainiert, dass er einen enormen Druck auf die Körper seiner Ziele wirken kann.

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 718663
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 16:58

   
@lawwwy schrieb:
Das Caeser Auslieferungsteam ist vorallem natürlich durch Law stark. Ich frage mich wieso er nach Green Bit reist wo er doch der Marine mitgeteilt hat das er dorthin will und vermutlich damit rechnet das ein starkes Marinemitglied dorthin unterwegs ist.
Ich habe die Vermutung das er dorthin reist um DoFla zu helfen, vielleicht sogar zu retten vor Fujitora damit dieser ihnen dan gegen Kaido hilft.
Ich vertrete eher die Ansicht, Law versucht einen Kampf zwischen Doflamingo und der Marine zu provozieren. Da Flamingo von den Shichibukai zurückgetreten und nur mehr ein 'gewöhnlicher' Pirat ist, sollte die Marine selbstverständlich versuchen ihn festzunehmen. Und da Akainu eine ungefähre Vorstellung von Flamingos Kraft haben sollte, wird er einen dementsprechend starken Marinesoldaten schicken - den Admiral Fujitora. Sollte es wirklich zu einem richtigen Kampf kommen, schwächt Law somit entweder erheblich die Marine (Verlust einen Admirals) oder er zieht Doflamingo aus dem Verkehr -> Win-Win-Situatuin würde ich sagen.


@georgygx schrieb:
Der alte Mann kann niemals die Gravitationsfrucht haben, da es schon so einen Teufelsfruchtnutzer gibt.

Da wir nur sein Schwert gesehen haben und wie die Leute nieder gedrückt wurden, würde ich eher sagen er hat ein pervers starkes Haki.

Was auch zu Ruffys Aussage passen würde.
"Aber alter Mann, du wirkst wirklich stark"
Hakinutzer können ja die Stärke anderer fühlen...
Welchen Teufelsfruchtnutzer meinst du? Mir würde spontan nur diese Baroqueagentin einfallen (Miss Valentinesday?), die ihr Gewicht verändern konnte.
Eine Art Gravitationsfrucht, die es dem Nutzer ermöglicht in einem gewissen Umkreis die Schwerkraft (beliebig) zu verändern halte ich durchaus für möglich.
Sollte es wirklich 'nur' Haki sein, wäre dieser Mann für mich aber der stärkste Hakinutzer, den wir bisher gesehen haben.
Was hätte Luffy sonst sagen sollen? Immerhin hat ein blinder, alter Mann gerade vor seinen Augen ein mehrere Meter breites Loch mit unbekannter Tiefe praktisch aus dem Nichts erzeugt, welches seine Feinde in die Tiefe zog. Ob er das mit Hilfe einer Teufelsfrucht oder mit Haki erzeugt hat, ist in dem Moment eher nachrangig. Stark ist er auf jeden Fall.

Edit: Außerdem ist diese Übersetzung wieder etwas frei übersetzt; im Englischen heißt es an dieser Stelle etwa: "Du hast aber wirklich Glück/Du bist aber wirklich ein Glückspilz (You are really lucky though)"

Usopp'n
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 413600
Dabei seit Dabei seit : 28.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 17:21

   
Ich finde auch, dass der alte Mann Kizaru extrem ähnlich sieht. Deshalb stelle ich jetzt mal frech die Theorie auf, dass das Kizarus Bruder ist. Ein Beleg wäre dafür, dass er von dessen geblendet wurden ist und deshalb blind ist. Allerdings geht die Narbe direkt durch seine Augen, was darauf schließen lässt, dass er durch einen Scwertkämpfer sein Augenlicht verlor. In dem Fall wären die Chancen für ein "übermächtiges Haki" sehr gering, da er sich durch Rüstungshaki dagegen hätte wehren können. Es sei denn es geschah in seiner Kindheit, bzw. zu seinen schwachen Zeiten, als er vllt. noch nicht seine jetzigen Fähigkeiten besaß. Sein "Hass" gegenüber Abschaum könnte doch eigentlich auch dafür sprechen, dass er Kizarus Bruder ist. Denn in One Piece ist die "Gerechtigkeit" ja die größte korrupte Gemeinschaft. Somit wäre sein Verhalten immerhin gerechtfertigt, wenn er davon wüsste...

Wenn er aber wirklich eine Gravitationsfrucht hätte...wäre dann die Decke nicht mit heruntergekommen!?




 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden