Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Nami<3
Angel of Death
Angel of Death

Beiträge Beiträge : 513
Kopfgeld Kopfgeld : 512095
Dabei seit Dabei seit : 08.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Vampire Love   Mo 1 Apr - 14:56

   
Also zu der Story wären ein paar Dinge zu sagen :'D
1.) Die Story ist aus Spaß entstanden, als eine Freundin und ich Langeweile hatten xD Wir hatten da ausgemacht, dass jeder von uns für die jeweilige andere eine Geschichte schreibt und da wir beide The Vampire Diaries-Freaks sind, hab ich so eine Geschichte geschrieben :'D
2.) Ich denke ich werde es so machen,dass manche Personen, die ich aus dem I-net kennen gelernt habe vorkommen, daher sollten gewisse Leute (Sylar :3) sich schon mal drauf vorbereiten Very Happy

nun jedenfalls mal zu dem 1.Kapitel, welches mich war noch nicht zufrieden stellt, aber überzeugt euch sebt :'D

Vampire Love

1.Kapitel
„Pass gut auf dich auf Lisa, Nachts ist es gefährlich!“, die Stimme der Turnlehrerin schallte durch die Luft bis zu dem Mädchen mit dem schwarzen Haar, dass zum Abschied winkte.
„Klar!“,rief Lisa lächelnd. Sie lebte in dem kleinen Ort namens Thailia. Normalerweise war es hier immer ziemlich ruhig und es passierte kaum etwas aufregendes, mal abgesehen von den ganzen coolen Festen.
Obwohl sie mitten auf dem Berg wohnte, gerade an der Grenze zum Wald war bisher in ihren ganzen 16 Jahren nicht im geringsten irgendetwas interessantes passierte. Das war auch der Grund weshalb Lisa sich auch diesmal keine Gedanken darum machte und losging. Zunächst kam sie durch die belebte Hauptstraße, war aber froh als sie endlich in den kleinen Seitenweg einbiegen konnte der zu ihrem Haus führte. Die kleine Straße war nur wenig belichtet und kein Mensch war auf der Straße zu sehen.
Lisa ging los und versank komplett in Gedanken. Sie dachte an Mike. Er befand sich in ihrer Klasse und sah verdammt gut aus. Mike hatte sczhwarzes,gelocktes Haar und tiefblaue Augen und dann sein Körper! Da Mike Sportler war und regelmäßig ins Fitnessstudio ging war er gut durchtrainiert und jedes Mädchen sabberte bei dem Anblick seines Six-Packs. Lisa musste an den Morgen denken, als sich ihre Blicke kreuzten und sie könnte schwören, dass es geknistert hatte! Während Lisa weiter über ihre Chance bei dem Schulliebling nachgrübelte, bemerkte sie nicht wie sie beobachtet wurde. Lisa sah nicht die Krähe die auf einem nahe gelegenen Baum saß und nahm keine Notiz davon, als diese plötzlich hinter Lisa flog um sich dort in einen Menschen zu verwandeln.
Auf den einen zum anderen Moment bemerkte Lisa jedoch ein Geräusch hinter sich hinter sich und drehte sich instinktiv um, was dazu führte, dass sie fast hinfiel. Ihr Herz blieb stehen als sie einen sehr kurzen Blick auf die Person vor sich warf.
„Mike?“,fragte sie, wusste es aber im nächsten Moment besser. Vor ihr stand nicht Mike, vor ihr stand ein Junge der um einiges besser als Mike aussah (was Lisa für unmöglich gehalten hatte)
Der junge Mann vor ihr hatte anders wie Mike glattes schwarzes Haar und schien um die 17 Jahre zu sein, also ungefähr Lisas Alter. Sein Körper war, und sie konnte es nicht anders beschreiben, perfekt. Alles an ihm war perfekt und dann seine Augen erst. Er schaute Lisa mit schiefen Kopf an und kaum hatte sie ihm in die Augen geblickt versank das schwarzhaarige Mädchen komplett in ihnen. Seine Augen waren eisblau und faszinierten sie sofort. Normalerweise war es ihr ein leichtes, die Leute zu durchschauen aber bei diesem Jungen hatte sie keine Ahnung was er dachte.
„Wer bist du?“,fragte sie deshalb und trat unbewusst einen Schritt zurück. Irgendwie zog der Fremde sie an, aber gleichzeitig schrie alles in ihr, dass sie weglaufen sollte.
„Wer ich bin?“ Der Fremde schien wahrlich überrascht zu sein und legte dann ein charmantes und verführerisches Lächeln auf. „Mein Name ist Jason!“ Mit diesen Worten trat er näher zu ihr.
„Und du bist?“,erwiderte er nun die Frage.
Immer noch schrie alles in Lisa, sich umzudrehen und schnell zu ihrem Haus zu gelangen, aber Lisa konnte sich nicht bewegen.
„Lisa!“,sagte sie deshalb mit einem gespielten ruhigen Ton, während sie ihre innere Stimme zu Ruhe brachte. Da ihr gegenüber keine Anstalt machte etwas zu sagen, sondern eher so aussah als würde er etwas überlegen, fragte Lisa:“Willst du etwas von mir?“
Durch einen ihr unverständlichen Grund musste der Junge darüber lachen. „Ja so könnte man es ausdrücken“,murmelte er mit einem breiten Lächeln auf dem Gesicht und kam ihrem Gesicht immer näher. Lisa hob instinktiv ihre Arme um einen Kuss abzuwehren, aber Jason wollte sie gar nicht küssen. Er beugte sich vor um zu ihrem Hals zu gelangen und dann - Lisa schrie auf, als seine Zähne sich in ihre Haut bohrte. Das war unmöglich, dass konnte nicht sein, so etwas gab es doch nicht in der Realität….
„Vampir…“,murmelte Lisa unter Schock, doch dann sah man wie ihre Augen auf blitzten und sie sich komplett entspannte. Nun tat der Biss nicht mehr weh und sie konnte in Ruhe nachdenken.
„Schon erbärmlich, das erst beste Mädchen, dass du findest umbringen zu wollen. Echt lächerlich wie schlecht du dein Hunger unter Kontrolle hast“, ihre Stimme war scharf, aber inzwischen auch ein wenig schwacher als sie es gerne hätte.
Anscheinend schien der Vampir überrascht von ihrem Kommentar zu sein, denn er hörte auf ihr Blut zu trinken und schaute ihr in die Augen. Lisa erwiderte seinen Blick, mit ihren giftgrünen Augen.
„Ganz schön mutig von dir, dich mit einem Vampir anlegen zu wollen“,Jason hielt ihren Blick fest und schien umso mehr verwundert, dass Lisa keine Angst zeigte.
„Nun, entweder ich sterbe ohne ein Geräusch von mir zu geben, oder aber ich kämpfe um mein Leben. Für so sinnlos wie ich das Leben auch halte, will ich nicht wegen einem Wesen sterben, dass es eigentlich gar nicht geben sollte!“,jetzt klang ihre Stimme ziemlich aggressiv und sie trat einen Schritt näher zu Jason, statt wie er erwartet hat zurück.
„Du wirst mich wohl kaum gehen lassen, daher hätte ich ein Vorschlag zu machen!“
Jason schaute sie komplett irritiert an. Anscheinend hatte sich so noch nie ein Opfer von ihm verhalten.
„Ich lass dich bei mir wohnen, aber du darfst keinen Hausbewohner in irgendeiner Weise schaden!“,sagte sie bestimmt.
Jason schüttelte den Kopf. „Und wieso sollte ich das annehmen? Ich könnte dich auch dazu zwingen, oder gleich töten…“
„Wenn du das tun würdest, wärst du nicht sonderlich klug,denn dann würdest du nämlich sofort viel Aufmerksamkeit erregen und die Polizei würde nach dir suchen. Willst du nicht einmal in Frieden an irgendeinem Ort leben?“, fragte Lisa inzwischen leiser.
Jason schien immer noch zu versuchen herauszufinden was Lisa’s eigentliche Ziel war. Jedoch gab er schon bald auf.
„Gut dann komme ich mit, aber ich kann nichts versprechen!“,meinte der Vampir doch Lisa schüttelte nur den Kopf.
„Ach komm verspreche es, das wäre vielleicht einer der ersten Male, dass du auch wirklich etwas ernst meinst“ Inzwischen hatte es Lisa geschafft ein wenig hinter die Fassade von Jason zu schauen, und dort sah sie jemand, der gerne Leute anlügte, dennoch aber Versprechen nicht brach.
Jason schien innerlich mit sich zu kämpfen. Wieso sollte er auch zustimmen? Es wäre doch nur ein Nachtteil für ihn, aber anderseits war es vielleicht einmal an der Zeit sein Leben ein wenig zu ändern.
„Gut ich verspreche es, es wird keiner von euch zu Schaden kommen“,brachte der Vampir schließlich heraus und seufzte tief.
Ein erfreutes Lächeln zeigte sich auf Lisa’s Gesicht. Die Verletzung an ihrem Hals hatte sie schon längst vergessen. Stattdessen dachte sie daran, nun einen verdammt gut aussehenden Vampir in ihrem Haus wohnen zu haben. Zum Glück wusste Jason bis jetzt noch nicht, dass sie ein Vampirfreak war.
Die Beiden gingen schweigend los und stoppten schließlich vor dem recht großen Haus. Lisa sperrte es auf und trat ein. Sie drehte sich zu dem schwarzhaarigen Jungen um und betrachtete diesen.
„Vampire können wirklich keine Häuser betreten, wenn sie nicht eingeladen werden?“ Sie zog die Augenbrauen hoch wartete aber keine Antwort ab. „Komm herein Jason!“



 

Schnellantwort auf: Vampire Love

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden