Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780922
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 19:48

   

Zitat :
Ich interpretiere das so, dass Ruffy seine Freiheit hinzusegeln wo er will nicht aufgeben will, aber wenn er Kaiser wäre dann würde er, davon bin ich überzeugt, seine meiste Zeit damit verbringen andere Kaiser davon abbringen seine Territorien anzugreifen und diese zu verteidigen.


Jup, verstehe ich. Eigentlich hätte ich jetzt gesagt, dass sich die Kaiser ja eigentlich zu frieden lassen, weil jeder so extrem Kampfstark ist und damit das Aus für einen Kaiser bedeuten könnte. Es ist ein sehr riskantes Unterfangen einen Kaiser anzugreifen, da nur die anderen Kaiser für einen Kaiser eine ernsthafte Bedrohung darstellen. Wenn wir vllt. ein mögliches Szenario durchspielen: Ruffy ist Kaiser, kann er nur werden, wenn ein anderer gefallen ist. BB schließe ich aus, dürfte klar sein warum. Shanks auch, er ist wahrscheinlich einer der Top Five in der Welt plus seine Crew, er kann eigentlich nur durch BB fallen, doch das wäre noch zu früh. Bleiben also nur noch BM und Kaido. Es ist egal wer von den beiden gestürtzt wird, ich tippe auf BM, aber egal. Von den drei anderen Kaisern, kann man Shanks ausschließen, dass er Ruffys Territorien angreift (sind halt best buddies for ever^^). BB kann man imo auch ausschließen, da er direkt Ruffy angreifen würde, vllt schiss vor ihm hat oder ihn unterschätzt. Er wird dann entweder nur Interesse an Ruffy zeigen aber nicht an seine Territorien oder er ignoriert ihn erstmal. Bleibt nur noch Kaido. Den wollen wir sowieso stürzen. Im Prinzip bräuchte er seine Territorien nur gegen Kaido verteidigen, aber da wir gegen ihn sowieso dann der Aggressator sein werden, muss Kaido sich verteidigen. Er müsste hiernach nicht hin und her fahren.
Zudem halte ich die Prinzen für sehr effektiv. Die Überfälle waren vor zwei Jahren nach WB abtreten. Das Land war schutzlos, es ging erst nach BM wieder bergauf. Die Prinzen waren damals noch jung, unerfahren. Haben trainiert, haben sogar Haki. Wie gesagt würde ich nicht unterschätzen. Trotzdem muss es erst noch zu einem Angriff kommen, den kaum einer tätigen wird, weil Ruffys Name die Angreifer abschreckt -> Seht euch die Typen im Kolosseum an. Außerdem trainiere die Prinzen weiter und werden stärker. Es würd sich also kaum einer trauen, außer vllt. den Kaisern - die ich ja ausgeschlossen hab- und den Rookies, die aber nicht stark genug wären bzw. gar nicht den Mum dazu hätten. Halten wir fest -> Ruffy kann sorglos weiter segeln.

Ich muss hier mal wieder den Bogen zum Anfang finden, den ich schrieb "eigentlich hätte ich jetzt gesagt". Aber allmählich beschleicht mich das Gefühl, das ein ganz großer Clash stattfinden wird. Wir haben Big Mum die Bombe geschickt, ihr die Fischmenscheninsel weggenommen und ne Kriegserklärung unterbreitet. Kaido hetzen wir uns auch auf den Hals. Die Bombe hat 4 Tage, die Wut Kaidos auf sich ziehen durch den ganzen Flamingo Kram, dauert auch nicht mehr lange. Das heißt wir haben bald 2 Kaiser gegen uns. Hinzu kommt die Alliance von Kid. Die aber alle male nicht stark genug sein wird um einen Kaiser zu stürzen, wenn man die damit vergleicht was die Marine gegen einen Kaiser auffährt. Mein Gefühl lenkt mich in die Richtung, das Kid es versuchen wird, scheitern wird und sich dann die beiden Alliancen zusammen tuen. Die werden dann den schon angeschlagenen Kaiser kräftig aufmischen und besiegen blabla, bis schon gleich der nächste vor der Tür steht. In dem ganzen Kuddelmuddel wird BB Shanks "überfallen", da Shanks wahrscheinlich einschreiten will, Ruffy helfen will, den "Krieg" stoppen will. Halt nur Gedanken für diesen "Krieg" und seinem Freund Ruffy hat. Er wird dadurch verwundbar und BB nutzt seine Chance, so hinterhältig ist er. Am Ende wird nur noch ein Kaiser übrig bleiben, BB. Zwischendurch kommt noch der Konflikt mit Kid vllt. um die Territorien. Nur so ein Gefühl, aber ich werde das Gefühl nicht los, das da was großes, ganz großes auf uns zu kommt. Irgendwie ist Flamingo der Punkt auf den alles hinzuläuft bzw. wegläuft. Die Schnittstelle, die alle großen Player miteinander Verknüpfen wird.

Ich hab auch schon den perfekten Kandidaten als Schutzherren für Dressrosa. Rebecca! Den sie wird die TF bekommen, nicht gewinnen, sondern von Ruffy geschenkt. Sie wird sich bestimmt mit der SHB super verstehen, ala Vivi 2.0. Ein Crewmitglied was nicht mitkommen kann. Den, hier komm ich zu einer vorsichtigen Vermutung, sie ist die eigentliche Prinzessin/Königin. Oder einer aus ihrer Familie. Ich glaube einfach nicht, dass Flamingo und sein Gevolke da rechtmäßig sitzt. Wenn man sich den Standpunkt von DR anschaut, ist der auch ziemlich günstig. In der nähe der GL, nur nicht zu nahe dran, dafür mitten in der Neuen Welt, also beim entscheidenen Geschehen. So kann er überall hin und her und seine Fäden ziehen.

Irgendwie ein bisschen viel Offtopic, tut mir leid, nur irgendwie keine Ahnung wo alles hinsoll^^.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 430032
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 20:12

   
Du musst halt bedenken, dass der Vorschlag einen der Kaiser zu stürzen von Law kam. Und ich glaub nach wie vor nicht, dass Ruffy irre viel Territorien erobern will, das lenkt zu sehr von seinem Traum Piratenkönig zu werden ab. Law wird Ruffy wahrscheinlich benutzen wollen um die Kaiser auszuschalten und sich deren Reiche anzueignen. Womit ich aber ein wirklich großes Problem habe ist, dass es in den Diskussionen immer mehr darauf hinausläuft, dass es nurnoch die Kaiser, Akainu, Dofla und die Kid Allianz gibt, die als starke Gegner infrage kommen. Das stört micht, weil bis auf die Kid Allianz eigentlich alle Gegner auf Whitebeard-Niveau sind, also eigentlich das Niveau vom Flottenadmiral bzw. sogar ein wenig höher und ich bezweifle stark, dass Oda so schnell vorhat einen Krieg zu entfachen, vor allem einen Krieg der diese Strukturen mit absoluter Sicherheit vernichten wird.

Dass Shanks das tut bezweifle ich auch stark. Zumindest bezweifle ich dass er auf die Gefahr vergisst die da von Blackbeard ausgeht. Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass Shanks eines Tages von Blackbeard getötet wird, bin ich mir ganz sicher, dass Shanks nicht vollkommen auf Blackbeard vergessen wird und sich auch auf einen Angriff seitens Blackbeards vorbereiten dürfte.

Wenn du Schutzherren einsetzt, braucht Ruffy diese Gebiete ja nicht zu schützen. Dass die FMI die Flagge der SHB gehisst hat ist eine Ausnahme und sollte meiner Meinung nach auch eine bleiben, da die Fischmenschen ja eine ausgestoßene Gesellschaftsschicht sind und von den Menschen immer schon unterdrückt wurden. Dass Ruffy für die FMI, deren Bewohner ja sowieso stark sind und die ihr Heer sogar noch um Ecken besser ausbilden wollen, Partei ergreift sollte ein Einzelfall bleiben. Außerdem fallen unter die Territorien der Kaiser nicht nur Inseln mit ein paar wirklich starken Leuten, sondern vermutlich auch Inseln wie Ruffys Heimatinsel mit dem Windmühlendorf. Ich bin mir sicher, dass es in dem Windmühlendorf keinen gibt, der einem Angriff durch einen Piraten standhalten könnte.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889019
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 20:37

   
@redTech schrieb:

Wenn du Schutzherren einsetzt, braucht Ruffy diese Gebiete ja nicht zu schützen. Dass die FMI die Flagge der SHB gehisst hat ist eine Ausnahme und sollte meiner Meinung nach auch eine bleiben, da die Fischmenschen ja eine ausgestoßene Gesellschaftsschicht sind und von den Menschen immer schon unterdrückt wurden. Dass Ruffy für die FMI, deren Bewohner ja sowieso stark sind und die ihr Heer sogar noch um Ecken besser ausbilden wollen, Partei ergreift sollte ein Einzelfall bleiben. Außerdem fallen unter die Territorien der Kaiser nicht nur Inseln mit ein paar wirklich starken Leuten, sondern vermutlich auch Inseln wie Ruffys Heimatinsel mit dem Windmühlendorf. Ich bin mir sicher, dass es in dem Windmühlendorf keinen gibt, der einem Angriff durch einen Piraten standhalten könnte.

Ich weiß nicht wie ihr alle da drauf kommt das die FMI unter Ruffysflagge ist, soweit ich weiß hat der König nur mit Jimbei darüber geredet oder irre ich mich da? Oder ist das ihrgend wo im Manga oder Anime gezeigt worden?

monkey_D_samir
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 542595
Dabei seit Dabei seit : 08.01.12
Ort Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 21:11

   
Ich fand dieses Kapitel auch ziemlich geil.

Alles wurde ja schon gesagt nur bis jetzt habe ich keine Gute Theorie gelesen die zu Burgess passt. Daher habe ich meine eigene Theorie:

Also ich denke eher, dass Blackbeards Crew eine Pyramide ähnliche Hierarchie hat. D.h. Blackbeard Kapitän, dann kommen seine linke und rechte hand( rechte Hand denke ich auch an Shyrui), und die leute die darunter sind, sind dann noch kapitäne von anderen schiffen. Also im Endeffekt würde ich ihn als gegner für Chopper ansehen. Kräftemässig ist Chopper auch in einem hohen Level. Anders kann ich mir das nicht vorstellen, dass der Stärkste Kämpfer der Blackbeard Piraten da auftaucht.


Don Quichotte do Flamingo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 418436
Dabei seit Dabei seit : 03.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 21:40

   
Ich glaub dass Burgess schon zu den stärksten der Blackbeardbande ist ich Tipp mal nach bb und Shyriu auf Platz 3. Mal schauen wer in die nächste Runde kommt höchstwahrscheinlich Ruffy, Burgess, Rebecca und dieser Cavendish. Aber eventuell Bellamy der wird ja nicht umsonst zurückgeholt. Vllt enttarnt er ja auch Ruffy. Nach den Gruppen geht's wohl jeder der Gruppensieger gegen einen der Dqfamilie und der Endgegner wird Diamante sein. Mal schauen ob Ruffy in diesem Turnier gegen Burgess kämpft wenn ja dann muss er ihn besiegen immerhin will er gegen Kaiser antreten. Wenn nein dann ist Burgess sicher später der Gegner von Sanji aber erst in der Endschlacht gegen die Bbpiraten.

Nach diesem Arc wird sich einiges in der Welt tun der Kampf gegen Kaido, Big Mom wartet vllt wird Ruffy mit der Kid Allianz gegen sie kämpfen. Shanks vs Blackbeardbande Ware cool. Dann gäbs nur noch 1 Kaiser Blackbeard. Vllt werden noch ein oder zwei Admirale fallen dann wär es ein ziemliches Chaos in der Welt. Danach könnte es zum treffen mit Dragon kommen die den Finalen Krieg gegen die Weltregierung plant. Dann wird der Kampf gegen Blackbeard plus Bande kommen Ruffy vs Blackbeard, Zorro vs Shyriu , Sanji vs Burgess usw. Dort wird dann die bbBande besiegt aber Blackbeard wird überleben. Dann kommt Ruffy auf Unicon. Und danach kommt der Krieg gegen die Weltregierung und Akainu. Vllt stirbt in dieser Schlacht Dragon. Und Blackbeard will vllt ein Ruckkampf gegen Ruffy den er verliert. Es wird meiner Meinung nach recht schnell gehen in One piece. Washaltet ihr davon Smile

Mr.Panda
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 406206
Dabei seit Dabei seit : 04.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 21:45

   
@monkey_D_samir schrieb:


Also ich denke eher, dass Blackbeards Crew eine Pyramide ähnliche Hierarchie hat. D.h. Blackbeard Kapitän, dann kommen seine linke und rechte hand( rechte Hand denke ich auch an Shyrui), und die leute die darunter sind, sind dann noch kapitäne von anderen schiffen. Also im Endeffekt würde ich ihn als gegner für Chopper ansehen. Kräftemässig ist Chopper auch in einem hohen Level. Anders kann ich mir das nicht vorstellen, dass der Stärkste Kämpfer der Blackbeard Piraten da auftaucht.


Keine schlechte Theorie, würde zumindest erklären warum Burgess den Titel des ersten Flottenkapitän inne hat. Ich kann mir auch schlecht vorstellen das er stärker ist als die Level 6 Gefangenen von Impel Down, von Shiryuu ganz zu schweigen. Das letzterer seine "rechte Hand" also quasi sein Vize Kapitän ist, ist das schon viel wahrscheinlicher. Kann mir gut vorstellen das er die meiste Zeit bei Blackbeard verweilt während die restlichen Crewmitglieder ihre eigenen Schiffe im Whitebeardstyle anführen. Kapitän der ersten Flotte und absteigend sind eventuell nicht wirklich Ränge sondern einfach nach Beitrittszeit oder Vertrauenswürdigkeit verteilt worden.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158983
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 22:04

   
Zum Kapitel richtig geiles Chapter wie immer Very Happy

Das Jesus auftaucht hat mich sehr gewundert und ich habe mich an die Szene erinnert in Jaya (weiß nicht ob die Szene im Manga vorkam) Wo Nami den Jungs (Ruffy&Zorro) das kämpfen verbieten wollte/hatte man sah Jesus auf einem Dach wo er meinte er ist der stärkste und Ruffy und Zorro ihn gleich mal verkloppen wollten xD.
Und wie viele hier meinen er ist bestimmt nicht nach BB der stärkste der Bande denke ich auch nicht.
Oda hatte ja mal in einer FPS Whitebeards Bandensystem erläutert (am besten selbst lesen) wo er sagte das nicht die Zahl der Divisionen die stärke bedeuten also es heißt nicht das Marco der stärkste ist und gleich nach ihm Ace (obwohl ich das schon denke Razz) hoffe ihr versteht mich ^.^

Mfg

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561508
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 22:16

   
Ich will nochmal auf meinen vorigen Gedanken eingehen, der von einigen ja auch schon angedeutet wurde:
Ich denke, dass Bellamy noch eine (recht) große Rolle spielen wird.
Oda wird wohl kaum einen alten, totgeglaubten Charakter wiederkehren lassen, nur um ihn schnell verprügeln zu lassen.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass, obwohl Bellamy anscheinend von Dofla ,,freigesprochen'' wurde, sich trotzdem hintergangen fühlt.
Ich glaube/hoffe auch, dass er stärker geworden ist und nicht nur künstlich von Dofla gepusht wurde.

Was ich mir vorstellen könnte, ist, dass Bellamy die SHB vielleicht den Eingang zur Fabrik zeigt, um sich bei Dofla in gewisser Weise zu rächen...

Auf jeden Fall wird er aber eine größere Rolle spielen, als einige hier ihm zugestehen, weswegen sonst hätte Oda ihn wieder einführen sollen?

shibukai
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 520960
Dabei seit Dabei seit : 15.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 22:19

   
Eigentlich cooles Chapter,auch wenn ich hoffe das mal gezwigt wird was Law gerade treibt,allerdings sind einige aufgetaucht wo ich sehr gespannt bin:

Bellamy
Tja, da war ich dann doch ein wenig überrascht, dass er noch am leben ist. Irgendwie finde ich es auch nicht besonders toll. Ich hoffe mal, dass die Bestrafung von Flamingo zumindest noch stärkere Spuren hinterlassen hat, da es sonst schon fast lächerlich wäre. Es soll ja nicht sein, dass jeder 2. oder 3. Charakter den Löffel abgibt, aber wenn jeder Charakter überlebt, dann macht das auch irgendwie die Dramaturgie zunichte und lässt die dementsprechend Szene auch überflüssig erscheinen. Zudem lässt es auch die "Neue Welt" nicht mehr gefährlich erscheinen.
Naja, gespannt bin ich aber trotzdem, wie uns Bellamy nach den 2 Jahren präsentiert wird. Eine Kopfgelderhöhung hat er zwar bekommen, aber wir wissen auch, dass das nicht zwangsläufig ein Indikator für die Stärke der Person sein muss. Bellamy war schließlich nicht unbedingt die Freundlichkeit in Person, weswegen sein Kopfgeld wohl, zumindest zum Teil, auch auf Zivilistenangriffe zurückzuführen sein könnte.


Cavendish
Ehrlich gesagt, ich finde diesen Charakter weitaus interessanter als Rebecca. Besonders die Interaktion mit Ruffy war überragend. Er schwärmt von sich, dass er ja so unglaublich toll ist, er vor der Worst Generation der "Star" war und alle Frauen seine Steckbriefe wollten und Ruffy geht einfach weg. Auch seine Macke, dass er anscheinend Blumen isst, passt der perfekt hinein.
Da er außerdem mit 280 Mio. ein ziemlich hohes Kopfgeld besitzt, erhoffe ich mir schon eine gewisse Kampfkraft von ihm, besonders da er bisher ohne Teufelskräfte auskam.


Rebecca
Im Moment wirkt sie auf mich wie eine Vivi 2.0, was sich aber hoffentlich als falsch rausstellen wird. Sie scheint zwar relativ stark zu sein, zumindest lässt ihr Ruf das erahnen, allerdings wirkt die Konstellation irgendwie wie damals in Alabasta. Damals hatten wir Vivi, die Crocodile aufhalten wollte und nun Rebecca, die wohl auch ein ähnliches Motiv haben könnte wie Vivi und Flamingo ausschalten möchte.


Jesus Burgess
Eine schöne Überraschung, die uns das Ende des Kapitels da beschert hat. Man darf gespannt sein, welche Rolle er im weiteren Storyverlauf spielen wird. Dass er im Turnier sehr weit kommen wird, ist schon einmal klar. Die Frage ist nur, wo für ihn Schluss sein wird. Gegen Ruffy dürfte er keine Chance haben, aber wie sieht es mit dem Rest aus. Eigentlich müsste man davon ausgehen, dass ein Mitglied von Blackbeards Bande keine Probleme mit Flamingos Männern haben dürfte, aber erst einmal abwarten...

Mr.Panda
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 406206
Dabei seit Dabei seit : 04.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 22:38

   
@TomiTyp schrieb:
Ich will nochmal auf meinen vorigen Gedanken eingehen, der von einigen ja auch schon angedeutet wurde:
Ich denke, dass Bellamy noch eine (recht) große Rolle spielen wird.
Oda wird wohl kaum einen alten, totgeglaubten Charakter wiederkehren lassen, nur um ihn schnell verprügeln zu lassen.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass, obwohl Bellamy anscheinend von Dofla ,,freigesprochen'' wurde, sich trotzdem hintergangen fühlt.
Ich glaube/hoffe auch, dass er stärker geworden ist und nicht nur künstlich von Dofla gepusht wurde.

Was ich mir vorstellen könnte, ist, dass Bellamy die SHB vielleicht den Eingang zur Fabrik zeigt, um sich bei Dofla in gewisser Weise zu rächen...

Auf jeden Fall wird er aber eine größere Rolle spielen, als einige hier ihm zugestehen, weswegen sonst hätte Oda ihn wieder einführen sollen?

Oda führt oft Charaktere von früher wieder in die story ein, Crocodile und ein großer Teil seiner ehemaligen Organisation, sogar recht unbedeutende Charaktere wie Jacko und Fullbody in der Marine, Charaktere aus der Vergangenheit der Crewmitgleider die Reaktionen auf die Taten der Strohhutbande zeigen... One Piece lebt von der Vielfalt seiner Charaktere. Das Bellamy nicht schwach ist und stärker geworden sein muss ist auch klar, nur ist er den Zuständen und Piraten von Ruffys Kaliber in der Neuen Welt gewachsen? Ich glaube nicht. Auch das er Ruffy und co. helfen wird um sich an Doflamingo zu rächen halte ich für eher unwahrscheinlich. Wenn er Doflamingo hasst weil er ihn fast getötet hätte dann hasst er Ruffy mindestens genauso sehr weil er ihn erniedrigt hat. Außer ein paar Lachern über eine Abreibung nachdem er wiedermal rumgeprahlt hat erwarte ich nicht viel von ihm.

EINGESCHRÄNKT
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 532615
Dabei seit Dabei seit : 16.03.12
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 22:40

   
Mir gefällt dieses Kapitel auch super.
Es wurden viele Charaktere vorgestell, doch das wurde hier ja schon mehrmals kommentiert
Das Burgess am Turnier teilnimmt find ich genial. Surprised

Ich frag mich allerdings was Franky macht. Schaut er sich die Kämpfe an oder überlässt er das getrosst Raffy da er weiss das eh alles im Chaos endet und das Turnier villeicht sogar abgebrochen wird und er alleine nochmals einen von Mingos Leuten packt und weiter nach der Smilefabrick sucht.
Ebenfals musste ich an Sanji denken. Der hat doch immernoch das angeknackte Bein und wen er gegen den einen Typen kämpft um Violett zu helfen hoff ich mal das da nicht mehr passiert.

Freu mich auf nächste Woche und hoff es geht in diesem Tempo weiter damit bald die Teams ihre Aufgaben erledigen können.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 23:24

   
Eigentlich dürfte Ruffy fast keine Probleme während dem Tunier haben, sein Ziel ist es Kaido zu stürzen. Zuvor muss er wahrscheinlich Jesus Burgess besiegen und am Schluss steht ihm Diamante noch im Weg. Die einzigen Probleme für ihn sollten diese zwei und vielleicht Cavendish sein, vor allem Diamante denk ich mal. Aber wir dürfen Flamingo nicht vergessen, ziemlich starker (ehemaliger) Samurai der Meere, der die Vorstufe zu Kaido sein soll.
Naja Kaido wird zusätzlich noch von Law ausgeschaltet werden zusammen mit seiner Bande und keine Ahnung, ob noch jemand dazukommen wird, Ruffy wird da jedenfalls viel Unterstützung bekommen, alleine wäre es denk ich für ihn bisher unmöglich. Die Chance diesen Kaiser zu stürzen beträgt halt nur 30%.
Aber auf was ich hinaus will ist, dass Ruffy nicht gegen jeden Gegner im Tunier Probleme haben sollte. Wenn er schon ein so hohes Ziel anstrebt, dann sollte er Jesus Burgess und Diamante alleine besiegen können, bei Flamingo wird er wahrscheinlich paar Niederlagen einstecken müssen, wie bei CC und Crocodile früher.
Wahrscheinlich ist die nächste Stufe dann ein Admiral, vielleicht Fujitora, bevor er sich an nen Kaiser ranwagt. Jedenfalls stehn ihm ne Menge starker Gegner im Weg und ich hoffe, dass er mal ziemlich stark für die Leser rüberkommt und Bellamy nach einem Schlag K.O. ist! Very Happy

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 720012
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Do 4 Apr - 23:49

   
Lucy wird bestimmt noch ein paar probleme bekommen, weil wenn er wirklich einfach so da durch Spaziert hätte Oda sich das Tunier auch sparen können.
Das Tunier hat zwar lustig-locker angefangen aber es wird bestimmt dramatisch enden.

Ich denke er wird bis zum Halbfinale als Lucy die Kämpfe bestreiten können. Dann wird denke ich Rebecca (mit der sich Lucy bis dahin angefreundet hat) gegen Jesus Kämpfen und von ihm wahrscheinlich halb tot geschlagen werden, woraufhin Ruffy seine Verkleidung freiwillig abnimmt weil er wiedermal rot sieht. Danach wird er gegen Diamant und Jesus als Ruffy antreten. Als Lucy ist er nämlic schwer enst zu nehmen.

Durk
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 403300
Dabei seit Dabei seit : 05.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 5:00

   
Hi leute hab mich jetzt mal hier angemeldet um auch mal meinen senf dazu zu geben^^


Weis nicht ob es bereits erwähnt wurde aber war zu faul alle 8 seiten zu lesen^^

Rebecca hat mich sehr an Nami erinnert unter ihrem Helm. Als ich das Kapitel das erste mal gelesen habe dachte ich sogar das sie Nami sei^^

Hab nun aber bisschen Nachgedacht und dann bin ich auf folgendes gekommen:

Rebecca ist Namis Schwester!

Nami wurde ja als weise in einem vom Krieg zerstörten Land gefunden wo sie allein gelassen wurde. Das sie keine biologische Familie hat wurde von Oda noch nie erwähnt also könnte es möglich sein das in den nächsten Kapiteln vl ein Familientreff stattfindet

Es könnte auch sein das sie sich an Flamingo rächen möchte weil sie glaubt das er ihre schwester damals umgebracht hat (dressrosa erinnert mich bisschen and den ort wo nami gefunden wurde) und nun die frucht haben will.


Wenn es wirklich so passieren würde wäre das echt nice^^

Mr.Panda
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 406206
Dabei seit Dabei seit : 04.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 6:40

   
@Durk schrieb:


Hab nun aber bisschen Nachgedacht und dann bin ich auf folgendes gekommen:

Rebecca ist Namis Schwester!

Nami wurde ja als weise in einem vom Krieg zerstörten Land gefunden wo sie allein gelassen wurde. Das sie keine biologische Familie hat wurde von Oda noch nie erwähnt also könnte es möglich sein das in den nächsten Kapiteln vl ein Familientreff stattfindet

Es könnte auch sein das sie sich an Flamingo rächen möchte weil sie glaubt das er ihre schwester damals umgebracht hat (dressrosa erinnert mich bisschen and den ort wo nami gefunden wurde) und nun die frucht haben will.


Klingt schon sehr weit her geholt... halbnacktes, hellhaariges Mädel = Namis Schwester? Die Ähnlichkeiten sind verblüffend Very Happy *Ironie*
Nami ist im East Blue groß geworden, die Neue Welt liegt da nicht gerade um die Ecke...

Des Weiteren finde ich es witzig das recht viel von Cavendish erwartet wird, im Moment steht es 50/50 um ihn, entweder er wird durch Ruffy und co. zur Witzfigur gemacht (ähnlich wie Caribou) oder er hat tatsächlich was drauf, wir werden es sehen.

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 419306
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 11:15

   
Mir ist noch etwas eingefallen als ich die Kommentare gelesen hab .
Jemand schrieb, dass er der Meinung sei , dass das Turnier vorzeitig im Chaos enden wird .
Dieser Meinung bin ich zur Zeit auch und zwar aus folgenden Theorie :

Meiner Meinung nach wird Jesus Burgess die Tf schnappen und zur BBB ( Blackbeard-Bande) bringen oder selbst essen. Dies glaub ich, weil BB damals schon Ace angeboten hat in seine Bande zu kommen , da er die Feuerfrucht in seiner Crew haben wollte. Und des weiteren glaube ich einfach, dass es zur Spannung und Dramaturgie von One Piece dazu passen würde.
Oda kann eigentlich keinen mehr aus Ruffy´s Umfeld sterben oder vernichten lassen, da Ruffy genau dafür trainiert hat ( mit der Rechten vom PK ).
Deshalb glaube ich ist es die einzige wirkliche Steigerung, die er zwischen Ruffy und BB noch aufbauen könnte die , dass er Ace Feuerfrucht in BBB integrieren könnte.
Dafür spricht noch ein Gedanke ; Ruffy muss meiner Meinung nach als Piratenkönig jeden besiegen ( können) , folglich wäre es auch einmal zum Kampf Ruffy gegen Ace gekommen , das aus bekannten Gründen nicht mehr möglich ist Ace

Deshalb glaub ich, dass Oda es so hindreht , dass die Feuerfrucht in BBB kommt und es so zum Kampf Ruffy vs ""Ace"" kommen kann .

Bin gespannt was ihr von meiner Theorie haltet. Chopper

Ganda
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 45
Kopfgeld Kopfgeld : 487003
Dabei seit Dabei seit : 12.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 11:48

   
@Anticide schrieb:

Oda kann eigentlich keinen mehr aus Ruffy´s Umfeld sterben oder vernichten lassen, da Ruffy genau dafür trainiert hat ( mit der Rechten vom PK ).
Deshalb glaube ich ist es die einzige wirkliche Steigerung, die er zwischen Ruffy und BB noch aufbauen könnte die , dass er Ace Feuerfrucht in BBB integrieren könnte.

Oda kann den Hass von Luffy auf BB steigern in dem BB Shanks besiegt und tötet.

Ich denke schon, dass die SHB sich die Mera Mera Frucht sichern wird und die dann ir wer aus der SHB essen wird. Dann ist meine Hoffnung zwar zerstört das Kuzan in die Hoffnung kommt aber das wird eh nicht passieren

monkey_D_samir
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 542595
Dabei seit Dabei seit : 08.01.12
Ort Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 12:25

   
@Ac3x96 schrieb:
Eigentlich dürfte Ruffy fast keine Probleme während dem Tunier haben, sein Ziel ist es Kaido zu stürzen. Zuvor muss er wahrscheinlich Jesus Burgess besiegen und am Schluss steht ihm Diamante noch im Weg. Die einzigen Probleme für ihn sollten diese zwei und vielleicht Cavendish sein, vor allem Diamante denk ich mal. Aber wir dürfen Flamingo nicht vergessen, ziemlich starker (ehemaliger) Samurai der Meere, der die Vorstufe zu Kaido sein soll.
Naja Kaido wird zusätzlich noch von Law ausgeschaltet werden zusammen mit seiner Bande und keine Ahnung, ob noch jemand dazukommen wird, Ruffy wird da jedenfalls viel Unterstützung bekommen, alleine wäre es denk ich für ihn bisher unmöglich. Die Chance diesen Kaiser zu stürzen beträgt halt nur 30%.
Aber auf was ich hinaus will ist, dass Ruffy nicht gegen jeden Gegner im Tunier Probleme haben sollte. Wenn er schon ein so hohes Ziel anstrebt, dann sollte er Jesus Burgess und Diamante alleine besiegen können, bei Flamingo wird er wahrscheinlich paar Niederlagen einstecken müssen, wie bei CC und Crocodile früher.
Wahrscheinlich ist die nächste Stufe dann ein Admiral, vielleicht Fujitora, bevor er sich an nen Kaiser ranwagt. Jedenfalls stehn ihm ne Menge starker Gegner im Weg und ich hoffe, dass er mal ziemlich stark für die Leser rüberkommt und Bellamy nach einem Schlag K.O. ist! Very Happy

Ich bin der selben Meinung, dass Ruffy keine Probleme im Tunier bekommt und ich hoffe, dass Bellamy einen One-Hit K.O. Schlag bekommt.

Aber meiner Meinung wird Ruffy Kaido sogar selbst geben können und die Heart-Piraten eher die Franky Familie in Enis Lobby werden. Ruffy hat zwar zur Zeit eine Chance von 30%, aber dies wird steigen, da er davor noch Flamingo und einen Admiral besiegen wird. Denn du vergisst die Eigenschaft, dass Ruffy nach jedem Kampf immer Stärker wird und auch das er viel Ehrgeiz hat. Das sieht man auch, als er gegen luci gekämpt hat, er ist ja fast gestorben in den Kampf und hat ihn denoch irgendwie besiegt.

Ich hoffe du verstehst was ich meine Smile

PaiMei5Point
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 406900
Dabei seit Dabei seit : 25.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 13:49

   
Am Besten macht Bellamy die gleiche Graßhüpfertechnik wie bei Ihrem ersten Treffen Smile und im letzten Moment streckt Ruffy die Faust hoch ~ Dejavu.

Schon seltsam, dass die BB die TF und kein anderer Kaiser neben ihm haben will. Zeigt dies, dass Dressrosa eine Insel ist in deren Nähe BB-Territorien liegt oder sogar unter deren Schutz steht und er somit am schnellsten von diesem Kampf wusste, oder ob er der stärkste ist und sich keiner mit ihm um die TF streiten will? Kann aber auch sein, dass Bartholomeo ein Abgesandter von Kaido bzw. Big Mom ist.

BeoWolf
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714757
Dabei seit Dabei seit : 21.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 13:55

   
@Mr.Panda schrieb:
@Durk schrieb:


Hab nun aber bisschen Nachgedacht und dann bin ich auf folgendes gekommen:

Rebecca ist Namis Schwester!

Nami wurde ja als weise in einem vom Krieg zerstörten Land gefunden wo sie allein gelassen wurde. Das sie keine biologische Familie hat wurde von Oda noch nie erwähnt also könnte es möglich sein das in den nächsten Kapiteln vl ein Familientreff stattfindet

Es könnte auch sein das sie sich an Flamingo rächen möchte weil sie glaubt das er ihre schwester damals umgebracht hat (dressrosa erinnert mich bisschen and den ort wo nami gefunden wurde) und nun die frucht haben will.


Klingt schon sehr weit her geholt... halbnacktes, hellhaariges Mädel = Namis Schwester? Die Ähnlichkeiten sind verblüffend Very Happy *Ironie*
Nami ist im East Blue groß geworden, die Neue Welt liegt da nicht gerade um die Ecke...

Des Weiteren finde ich es witzig das recht viel von Cavendish erwartet wird, im Moment steht es 50/50 um ihn, entweder er wird durch Ruffy und co. zur Witzfigur gemacht (ähnlich wie Caribou) oder er hat tatsächlich was drauf, wir werden es sehen.

Also im Gegensatz zu dir finde ich die Idee fabelhaft.
Wieso zu sehr weit her geholt?
Odas Schema geht genau so hin. Das das unerwartete passiert!
Und hay es ist in der Gesichte von Nami so, das die Frau die Nami und das andere Mädchen mitgenommen hat weit, weit weg von der Marine Leben wollte.
Also würde auch passen das sie in Eastblue waren.


Bleib weiter am Ball ich finde immer die gleichen Ideen zu lesen langweilig Very Happy
Wer zu stur denkt der wird nie alles kapieren Wink und ich weis das man mit mehr Phantasie auch meist näher liegt als mit standfesten Behauptungen Very Happy

Naja jetzt zu meinen Theorien:

Ich weis das ich jetzt provokante setzte bringe und meine Rechtschreibung nicht die Beste ist.
Aber ich finde manchmal man sollte mehr Phantasie hinein bringen wenn es um One Piece geht.Den Oda ist auch sehr kreativ!

Also zu Rebecca:
Sie wird wie beim ALabasta Arc. Eine Verbündete sein nicht mehr und weniger.
So wie Vivi(verbessert mich) es war. Die Erst auf stark macht und Ruffy merkt sie hat Probleme
Wie genau weis ich nicht. Und ich denke nicht das es wie bei Alabasta genau aufgebaut werden muss.

Violetta:
Ganz erlich sie passt einfach nicht in Ruffys Team. Sie ist manipulativ. Punkt aus.


Jimbai:
Kommt auch nicht sofort ins Team oder gar nicht. Ich finde er passt einfach nicht hinein. Er gehört zum alten Eisen und wird immer im Namen von Ruffy die FMI bewachen.


Was ich glaube ist das es ein SpecialArc dafür geben wird, wo dann das nächste Teammitglied auftaucht und die Geschichte erzählt wird ohne das wir es merken!
Und nicht in diesem Arc wo es darum geht die Feuerfrucht zu kriegen und die Fabrik zu zerstören


Die Fabrik:
Es kann sehr gut sein das es unter der Statur Kyros ein Eingang dahin gibt. Aber da muss eine Falle oder ein Trick sein.
Wieso sollte Oda so schnell das Geheimversteck zeigen? Will er uns reinlegen?


Der alte Mann:
Also bitte wer behauptet das es Kyros ist hat nicht richtig nachgedacht.
Es kann einfach nicht er sein. Weil wieso sonst hätte er alles geheim halten sollen?
Es ist einfach viiieeeelll zu einfach zu denken das wäre er. Ich finde da schon Interessanter als Fujitora in einzusetzen. weil er seine Stellung dann jedesmal fraglich stellt. (übertrieben wie jeder Character in OP)
Wieso sonst macht er wenn er Kyros ist nicht gleich unter einem Decknamen im Tunier mit?
Es kann nur ein Marinesoldat sein der nicht so bekannt ist.
Und nochmal !!!! Es heißt fujitora und nicht Admiral fujitora. Das ein unterschied und hat auch nicht gleich zu heißen das er schwach sein muss.
Es gibt auch Spione die alles im geheimen machen!!
Mich regt es auf das jedesmal behauptet wird es ist ein Admiral. Was anderes kann er gar nicht sein. Bitte bleibt realistisch. Oder Odarealistisch.
Ich bleib dabei der alte Mann ist Fujotora.


Jesus Burgess:
Respekt hat alle auf einen Hieb geschlagen. wie lang es gedauert hat wirklich weis keiner. Aber scheint recht heftig abzugehen.
Ich schätz mal das hier ein Haken liegt. So heftig oder die Gegner einfach zu schwach?
Hat Dofla im geholfen und nur schwache Gegner in Block A gesetzt?
Wer weis. Hier wird es echt knifflig. Und lasst uns Oda extra sehr zappeln.
Und nach langen lesen glaub ich auch langsam das Oda was mit ihm geplant hat.



cavendish:
Der wird nur ein Störenfried sein. Stark aber zu schwach für ruffy. So wie bei dem Steckbrief folge von sanji.



Zur Theorie in diesem Arc es wird so lang dauern wie bei Alabasta Arc nur noch geiler!
Er setzt ja auch langsam die ganzen Bürgerkriege hier rein und ich denke die werden in diesem Arc noch auftauchen.
Es wird schlimmer sein als bei Alabasta, so wie crocodil und viel schwerer.
Doch wenn er dies packt finde ich wird er auch hier der Schutzherr sein und ganz langsam mit seinem Status weiter kommen.
Und wäre dann auch verdienter Kaiser. ( das bedeutet ein Kampf am ende mit oder gegen dofla, gegen Kaido oder Big MUm oder gleich beiden)
Bin noch immer der Theorie das die zwei Allianzen geplant waren Very Happy von Law.

Ich wett auch das dieser Slime aus ein Porneglyphe hergestellt wird und auch unter dem Kolosseum steht.
Da wird Robin später noch dazu stoßen ganz ganz später um dies zu entziffern und dann die Fabrik zu zerstören.


Auf jedenfall freu ich mich schon sehr auf den Arc und es wird einfach immer besser Smile

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 17:18

   
Wenn du den Smile von CC meinst, dieser hat überhaupt nichts mit der Fabrik oder "Heroglyphen" zu tun. Der Smile ist das H2S Gas bei dem Unfall vor vier Jahren auf PH, das komprimiert wurde, also verflüssigt und zusätzlich eine Zoanrucht bekommen hat. Anschließend wurde das alles rückgängig gemacht und so entstand CCs "Shinokuni". Das war CCs eigenes Experiment und nicht so wie das SAD an Flamingo.


Ich denke auch, dass du Porneglyphen meinst, wenn du schon Robin erwähnst. Aber diese Statue von Kyros hat denk ich überhaupt nichts mit Porneglyphen zu tun. Rebecca sagte doch, dass sie nur das weiß, was auf dem Stein eingraviert ist und das diese Statue auf einmal plötzlich dastand und ein normales Porneglyph wie wir es kennen ist unzerstörbar und unbewegelich aus hartem Gestein. Außerdem bewacht doch Robin das Schiff, sie kommt nicht mal in die Stadt, vor allem nicht ins Kolosseum.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917665
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 17:24

   
Hmm also die Theroie mit den Porneglypen find ich sehr weit hergeholt , aber wer weiss vllt gibt es in Dressrosa ja trozdem eins und vllt auch unterm Kolosseum wo auch einige hier die Fabrik vermuten.
Sind eigentlich hier alle der Meinung dass Bellamy mit einem schlag K.O. geht? weil wenns so offensichtlich ist dann wird Oda uns vllt genau damit überraschen , wobei ich jetz erstmal vermute dass wir da so stehngelassen werden mit Burges am ende und sehen was der rest macht..

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 17:34

   
Zu der Burgessdiskusion:
Erstmal, der Schlag von Garp kam soweit ich mich erinnere nur im Anime vor. Und selbst wenn, Marco bekam einen ähnlichen ab und Garp´s Techniken sind nunmal Schläge. Dass er den Rang des ersten Flottenkommandanten inne hat, heißt nicht dass er die rechte Hand von Blackbeard ist. Er war normal ja Steuermann, daher macht es auch sinn dass er nun die Flotten übernimmt. Wan Auger könnte eine Artellerie anführen bsw. Es geht mir darum, dass die altbekannten Mitglieder verschiedene Aufgaben und Einheiten kontrollieren.


@KillingTime schrieb:
Ich würd aufjedenfall, die ganzen neuen Charas nicht so schnell abschreiben, warum hat Oda uns so viele vorgestellt, wenn sie eh zu Fischfutter verarbeitet werden.
Sehe ich genauso. Die meisten denken nur an an Rebecca, Cavendish und vielleicht Bellamy. Doch ich würde die anderen nicht vergessen. Der erwähnte Bartolomeo wird bestimmt auch nicht ohne sein. Doch Chinjao und Dagama werden bestimmt auch nicht sang und klanglos verschwinden. Ich glaube sowieso nicht, dass das Turnier normal ablaufen wird und besiegte nie wieder vorkommen werden.

@Durk schrieb:
Spoiler:
 

Es gaben auch einige eine Verwandtschaft zu Monet vermutet. Es ist einfach unsinn, warum sollte Nami mit ihr verwandt sein? Man kann davon ausgehen, dass wir niemals Verwandte der Strohhutbande sehen werden. Ich meine damit nicht bekannte wie Yasopp, Dragon und vielleicht Ruffy´s Mutter. Es ist wie schon weither geholt, da kannst du auch behaupten Violet ist die (Halb)schwester von Robin, die Oliva während ihrer Expedition bekam.
Andersherum, Suleyman sieht dem Fake Sanji sehr ähnlich, sind sie trotzdem verwandet? Ich denke nicht. Und dass Verwandte nicht ähnlich aussehen müssen, sollte seit Caribou und Coribou klar sein.


@Durk schrieb:
Spoiler:
 
Das sollte man in einem Diskusionsforum aber tun...

The Chosen One
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 71
Kopfgeld Kopfgeld : 500849
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12
Ort Ort : North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 18:29

   
Im Prinzip wurde schon alles gesagt und ich kann nur den Vorposts zustimmen, dass nicht nur Bellamy, Cavendish und Rebecca eine wichtige Rolle spielen, sondern auch die anderen hervorgehobenen Kampfteilnehmer. Vielleicht sind sie noch nicht in diesem Arc von Belang, jedoch können sie zukünftig immer noch einen bedeutenden Part in der Geschichte einnehmen.


Jesus Barges


Man kann nur darüber spekulieren ob er nun Vizekapitän der Blackbeard-Bande ist oder doch "nur" ein mit den anderen gleichgestellter Kommandant. Ebenso wie bei der WB-Bande wird die Zahl der Division (des Schiffes) nicht allzu viel mit der Stärke der jeweiligen Person zu tun haben. Denn oftmals ist nicht die Kampfkraft entscheidend, obgleich dies bei diesem Charakter sehr wohl der Fall ist, sondern die taktischen Fähigkeiten und die Verhandlungsstärke.

Des Weiteren scheint es mir (nur eine vage Spekulation), das Blackbeard ein Handelspartner von Dofla ist. Denn Flamingo ist ohne Zweifel eine der einflussreichsten Personen (nicht nur in der Unterwelt). So könnte BB von vielleicht den Waffenlieferungen der Don Quichotte Familie profitieren und Dofla könnte ordentlich Kohle einnehmen.
Von meinem Standpunkt aus gesehen wird Dofla der Knotenpunkt in diesem Arc und womöglich auch in der darauffolgenden Storyline sein. Lasst mich das so erklären:

Die Strohhüte und die Heart-Bande planen doch einen Angriff auf Kaido.
Kid, Apoo und Hawkins werden vermutlich gegen Big Mom ziehen, wobei der Angriff von Kid auf zwei von Big Moms Schiffen darauf hindeuten könnte.
Blackbeard wird sich als letzte Waffe noch die Feuerfrucht holen (für ein Crewmitglied) und dies als entscheidenden Trumpf im Kampf gegen Shanks einsetzen.
Dabei werden aus storyline-technischer Sicht gesehen, womöglich drei Kaiser fallen (Kaido, Big Mom, Shanks).
Das Hauptargument, das gegen diese These spricht ist, dass die Kampfkraft der zwei Allianzen entschieden zu schwach ist um einen Kaiser samt Truppe auszuschalten. So wird Kaido nicht weiter gestärkt, da die Smile-Fabrik zerstört wird und sich womöglich noch Drake und vielleicht sogar Dofla der Allianz anschließen. (Er sprach immer von einer "Neuen Ära". Das Ausschalten eines Kaisers könnte ein Grund dafür sein sich der Allianz anzuschließen).
Big Mom wird durch die Bombe geschwächt.
Und BB sage ich mal besiegt Shanks!
Nach dem Sturz der Kaiser wird Folgendes passieren:
Entweder wird den Hauptübeltätern der Platz als neuer Kaiser angeboten und sie willigen ein, oder aber sie verzichten und kochen ihr eigenes Süppchen.
So vermute ich, dass Oda nun auf Doflas Vergangenheit zurückgreift und uns ein großer Kampf Law vs Dofla erwartet, der nochmals die Welt erschüttern wird. (Dofla wird bis zum Ende von OP ein entscheidender Faktor sein).
In all dem Getümmel machen auch noch die neuen Rookies (Bartolo Romeo, usw) zu schaffen und so wird die Marine dann zum großen Schlag gegen das "Piratengesindel" ausholen. Wenn dies eintritt wird man den richtigen Krieg erleben, welcher weitaus größere Ausmaße annehmen wird, als das "Vorspiel" zwei Jahre zuvor. Die Neue Ära hat wahrhaftig die Welt auf den Kopf gestellt

fregga
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 129
Kopfgeld Kopfgeld : 591646
Dabei seit Dabei seit : 29.09.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy   Fr 5 Apr - 18:51

   
@The Chosen One schrieb:

Nach dem Sturz der Kaiser wird Folgendes passieren:
Entweder wird den Hauptübeltätern der Platz als neuer Kaiser angeboten und sie willigen ein, oder aber sie verzichten und kochen ihr eigenes Süppchen.
Also mMn wird dir der Titel des Piratenkaisers nicht angeboten, du nimmst ihn dir einfach^^

Sprich, du machst so viel Stimmung in der Neuen Welt und unterwirfst so viele Inseln bzw beschützt sie/verleibst sie deinem Territorium ein, bis die Leute anfangen dich zu den Kaisern zu zählen..



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 704: Die Statue von Kyros und Lucy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden