Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 662562
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 17:44

   
Ruffy hatte schon Problme aber so genau erklären kann ich das jetzt nicht, darin bin nicht so gut, vielleicht kann das jemand mal erläutern^^
Bartolomeo soll Kuma sein? Ähm ich glaube kaum das sich Kuma so stark verändert haben soll, der Name klingt nur ähnlich, was sollte Kuma auch dort das würde ich gerne mal wissen.

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 478814
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 18:28

   
Mit Intelligence Leute , ist nicht deren IQ gemeint sondern es wird einfach aus dem englischen übersetzt und
steht für Geheimdienst ähnlich der Bedeutung des I in CIA.
Somit steht für mich fest das mit stärkste CP Einheit das auch genauso gemeint ist !!!

Das Ruffy sich mehr als einen Schlagabtausch mit Fujitora liefert ist für mehr als unwahrscheinlich
aus zwei Gründen nämlich

1. Es wäre etwas zu früh selbst für Ruffy einen Admiral zu besiegen
2. Wie man sehen konnte kämpft Fujitora mit einem Schwert deswegen denke ich wird
er in der Zukunft von Zorro besiegt werden ( reine Spekulation )

Zur Theorie ob noch eine Piratenbande zur Allianz stößt denke ich wäre es garnicht so weit
her geholt jedoch ob das die Bande von Bartolomeo oder sonst wem ist zu diesem Zeitpunkt zu sagen
doch etwas verfrüht ist da theoretisch fast alle neu vorgestellten Piratenbanden dafür in Frage kommen.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 428232
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 18:29

   
Ruffys "Problem" mit Hody lag eigentlich nur an den Energiesteroiden. Bevor Hody diese Masse an Energiesteroiden zu sich genommen hat, hat Ruffy ihn ja ziemlich leicht durch die Gegend geschossen. Wenn ich mich recht erinnere kommt auch hinzu, dass Ruffy etwas von wegen "einen Wert von über 1 000 000" bei Hody wahrgenommen hat. Dass er das mittels Haki mitbekommen hat steht für mich ja außer Frage, die Frage die mich beschäftigt ist hingegen ob das Doriki waren. Sollten das über 1 Million Doriki gewesen sein, die Ruffy bei Hody wahrgenommen hat, dann hat Ruffy mit seinem Elephan Gatling auch einen Dorikiwert von weit über 1 Million und das ohne Steroide.
Unterstützend wirkt eine kleine Erklärung die ich hier gefunden habe:Klick

Laut diesem Eintrag heisst es, dass 4 Energiesteroidkapseln die Kraft auf das 160fache eines normalen Menschen steigert. Wenn man das auf Doriki bezieht, hier hat 1 Mensch 10 Doriki, dann sind das pro Pille etwa 400 Doriki an Kraft die man zunimmt. Sprich Hody hatte dann 1600 Doriki (Im Vergleich zu einem Menschen, Fischmenschen sind ja von Natur aus bereits weitaus stärker als normale Menschen, aber ich bezieh das hier mal nicht mit ein.) Diese 4 Kapseln hat Hody genommen als einige seiner menschlichen Sklaven fliehen wollten. Danach hat er ja noch ganze Hände voll dieser Energiesteroide genommen, da ist es durchaus plausibel, dass Ruffy seinen Dorikiwert wahrgenommen hat, der dann plausiblerweise auch auf über einer Million angewachsen war.

Kurz gesagt: Hody war reichlich overpowered für Ruffys allerersten Gegner nach den 2 Jahren. Caesar hat Ruffy ja auch nicht wirklich fertiggemacht. Vielmehr hat er den Sauerstoff aus Ruffys Umgebung gesogen (Gas-Frucht) und ihn somit außer Gefecht gesetzt. Gegen Caesar, der das Smile aufgesogen hat, brauchte Ruffy auch nur eine einzige Attacke, seine Elephant Bazooka Grizzly Magnum und die hat Caesar auch sofort K.O. gehauen.


Im Grunde kann man also sagen, dass Ruffy noch auf keinen echten Gegner getroffen ist, vielmehr wurde er von den zwei Schiessbudenfiguren, die sich durch Tricks stärker als Ruffy gemacht haben bzw. ihn im Nahkampf haben ohnmächtig werden lassen, in Wirklichkeit keiner mehr war als ein Warm-Up.



Um meinen Gedanken weiterzuführen schließe ich nochmal an meine genannte Theorie an, dass Bartolomeo nicht so stark wäre wie Ruffy & Law. Eindrucksvoll gezeigt wurde der Kräfteunterschied zwischen Vize-Admirälen meiner Meinung nach ja beim Kampf Smoker & Law vs. Vergo. Immerhin hat es einen Samurai der Meere UND einen weitere Vizeadmiral gebraucht, damit Vergo besiegt wurde (Wobei Law durch die Tatsache, dass Vergo sein Herz hatte und quetschte, ja noch ein zusätzliches Handicap erleiden musste). Law hat also Smoker und Vergo besiegt, das sind zwei Vizeadmiräle und gegen Vergo hatte er einen Chancennachteil. Dass Ruffy Smoker & Vergo besiegen hätte können steht für mich außer Frage und ebenso außer Frage steht für mich, dass Vergo um einiges stärker als Smoker sein musste, sonst wäre der Kampf keinesfalls so ungleich gewesen. Darum halte ich Maynard ebenso auch für schwächer als Smoker und ich bin davon überzeugt, dass Bartolomeo im Vergleich zu Ruffy & Law genauso schlecht dastehen würde. (So viel zu meinen Spinnereien, ich würd mich freuen wenn ich mich bei Bartolomeo irre)[strike]



Zuletzt von redTech am Sa 13 Apr - 19:12 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet (Grund : Grizzly Magnum)
Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 537515
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 18:32

   
@Pausenbrotdieb schrieb:


Wenn ich mich richtig erinnerte, sagte Smoker kurz vor Punk Hazard Arc als er die SHB erwartete, dass in den letzten 2 Jahren kein Rookie über die FMI in die Neue Welt kam.

Smoker sprach lediglich davon, das im vergangenen Monat (past month) keine Piraten von der FMI mehr kamen, durch die Übersetzung könnten es vielleicht auch mehrere Monate sein (Kapitel 652). Ergo könnte Bartolomeo durchaus auch von den 4 Blues oder der Grandline stammen.

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 718212
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 19:11

   
Findet es niemand merkwürdig, dass die CP-0 mit Masken, weißen Anzügen und langen Mänteln einfach so in der Öffentlichkeit rumspaziert?
Ich meine auffäliger geht`s ja wohl nicht.
Deswegen denke ich eher, dass sie nicht wirklich unbekannt sind sondern das wohl eher die meisten sehr wohl wissen was die CP-0 ist.
Ich vermute mal das sie nicht primär zum Kämpfen zuständig sind sondern vielleicht eher zum beobachten da sind.
Eventuell sollen sie entscheiden oder zumindest prüfen, ob Dressrosa weiterhin zur WR gehören soll (falls Dressrosa überhaupt zur WR gehört)

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 417506
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 19:51

   
@alucard "Findet es niemand merkwürdig, dass die CP-0 mit Masken, weißen Anzügen und langen Mänteln einfach so in der Öffentlichkeit rumspaziert?
Ich meine auffäliger geht`s ja wohl nicht."

In einem Land in dem es einbeinige Spielzeugsoldaten gibt,sollen Anzug tragende Maskentypen auffallen ?

@redTech : Sehr gut recherchiert und die Theorie gefällt mich auch , weil ich mir damals auch schon gefragt hab was dieser Wert von 1 Mio zu bedeuten hat . Hab mir damals keinen Reim drauf machen können ,aber mit deiner Theorie bin ich voll einverstanden.Weiter so.


Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 625318
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 20:36

   
Die Geschichte mit den Doriki find ich auch gut aber das ganze hat ein haken, vor dem Ts hatte Luccie um die 4 tausend Doriki und Ruffy hat ihn kanpp besiegt also hat er ein bisschen mehr aber nur leicht.
Ich glaube nicht das es auch mit 2 Jahren Training möglich ist über 1 mio. Doriki hinzubekommen das scheint mir doch sehr übertrieben.

Ich denk nochnichtmal das ein Kaiser soviel hat höchstens unser Ex Piratenkönig.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 428232
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 22:03

   
Naja, wenn man sich den Kampf zwischen Ruffy und Rob Lucci in Erinnerung ruft hat Lucci ja auch erwähnt, dass Ruffys stärkste Attacke, während ihrem Kampf, eine mit Gear 3 ausgeführte Attacke war. Die Gears verstärken Ruffys Kampfkraft, vermutlich auch seine Doriki, ja schon von sich aus, aber jetzt hat er erstens zwei Jahre lang trainiert und zweitens Haki dazugelernt. Haki kann das ganze ja nochmal um eine unbekannte Vielfache steigern. Ruffys Elephant Gatling gegen Hody, der zu dem Zeitpunkt, wenn man meiner Theorie glauben will, bereits 1 Million Doriki hatte, dürfte Ruffy demnach auch einen enormen Powerschub gegeben haben.

Und was die Kaiser angeht, ich bin fest davon überzeugt, dass Whitebeard einen Dorikiwert weit jenseits der einen Million hatte, nicht zu letzt weil er seine Teufelskraft in einem so gezielten Rahmen einsetzen konnte, dass er Akazuki in den Boden gerammt hat. Dazu kommt auch bei ihm, dass er alle 3 Hakiarten beherrscht hat. Was den Timeskip und Lucci selbst angeht kann man hier noch das Argument vorbringen, dass der Timeskip nicht direkt nach Enies Lobby gekommen ist und dass Ruffy mit jedem seiner Kämpfe um einiges stärker wurde. Gegen Oz als Nightmare-Ruffy hatte er bestimmt auch einen enorm hohen Dorikiwert und hinterher hat er Oz ja noch mit einer Elephant Bazooka angegriffen und ihm den Kiefer und das Rückgrat gebrochen. Dann kamen noch Moria, die Pacifista gegen die er damals keine Chance hatte, Bär selbst, die Kämpfe auf Amazon Lilly, das Impel Down Arc und schließlich noch der Krieg bei Marineford. Es ist also ein richtig weiter Weg von Enies Lobby bis zum Timeskip, ein Weg auf dem Ruffy noch einiges dazulernen konnte und seine Kräfte ja wohl auch nicht reduziert wurden. Vor allem der Kampf gegen Magellan dürfte Ruffy um einiges stärker gemacht haben, es ist ja üblich dass Ruffy, nachdem er dem Tod entgangen ist, erst recht aufblüht. Der Logik folgend könnte man seinen Dorikiwert nach Marineford schon auf mindestens 10000 wenn nicht mehr einschätzen und das sind in One Piece nur wenige Wochen gewesen. Der Timeskip von zwei Jahren mit täglichem, harten Training mit Hakitraining dürfte seinen Wert nochmal enorm gepusht haben.

Natürlich alles rein spekulativ, aber ich kann mir das so ziemlich plausibel und logisch vorstellen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 22:16

   
Das mit dem Doriki verwirrt mich ein wenig und find ich eigentlich auch unwichtig. Entweder man ist ein "Übermensch" oder eben nicht. Das mit Hody seinen Energiesteroiden war auch viel zu viel, ich bevorzuge da lieber, "seine Kräfte steigen einfach" mit Doriki kann man das alles nicht angeben^^

Das mit den Doriki wird soweit ich weiß nur unter Agenten der Weltregierung wie die ganzen CPs verwendet, da man dann das Kräfteverhältnis zwischen den Agenten kennt. Aber das tut hier nix zur Sache.

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 625318
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 22:17

   
Alles was du sagst stimmt zwar aber 1 mio. ist einfach übertrieben, dan wär er seit Enies Lobby über 200 mal stärker geworden was ich nicht für möglich halte den auch Haki kann das so hoch nicht machen.
Ausserdem hat er seit Enies Lobby bis zum TS keine neuen Fähigkeiten mehr gelernt deshalb ist das ein schwaches Argument in meinen Augen.
Natürlich Ansichtssache alles.

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 417506
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 22:33

   
Meiner Meinung nach könnte das mit den 1.000.000 Doriki schon hinhauen .
Wenn man wie folgt rechnet:

Normaler Marinesoldat = 10 Doriki
Normaler Mensch = 5-6 Doriki
Hodi Jones "unbuffed" = 50-60 Doriki weil ich eigentlich denke, dass er doch stärker ist als ein normaler Fischmensch, aber wollen ja eine Untergrenze berechnen daher einen möglichst kleinen Wert.
Energie Stereoide : jede Pille verdoppelt die vorhandene Körperkraft
Was exponentielles Wachstum bedeutet : also 2^n | n=1,2,3,4,5,.....
Ich muss zugeben, dass es einige Ungenauigkeiten gibt , zB hält die Wirkung der Stereoide nicht ewig an , deshalb rechne ich das mal mit meiner Meinung nach geringen Mengen durch , obwohl Hodi bestimmt mehr zu sich genommen hat .

Hodi "unbuffed" = 50 Doriki
Bei 10 - 30 Energie Stereoiden die dazu geführt haben , dass er zum weißhaarigen Hodi wurde ist sein Dorikiwert bei 51200 Doriki (bei 10 ES).
Da ich denke, seine Kraft in dieser Transformation nicht nachlässt ist der neue Ausgangswert 51200 Doriki.
Im weiteren Kampfverlauf nahm er noch einige male ganze Hände voller ES, was meiner Meinung nach aber auch zur Überlagerung der Buffzeiten führen könnte und daher es nicht unbedingt zu einer wirklichen Exponetiellen Kurve kommt sondern ein Kurvenverlauf zustande kommt der in wiederholten Intervallen exponentiale Züge aufweist .

Wenn man nun aber berücksichtigt, dass die ~50k Doriki gehalten wurden, würden zB 5 weitere ES dazu führen, dass der Wert die 1 Mio Grenze bereits überschreitet.



Deshalb denke ich schon, dass diese Angabe über Hodi´s Stärke sehr realistisch ist .

Ich weiß nicht ob das jetzt für alle sinnvoll und verständlich war, aber ich hoffe es ist mehr oder weniger korrekt und es hat einzelnen geholfen.
Und ich glaube auch, dass der Kräftewert an sich etwas inflationär wird. ) vgl Dragonball
Bezogene Quelle : http://de.onepiece.wikia.com/wiki/Energy_Steroid

K-Master
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 550134
Dabei seit Dabei seit : 27.05.12
Ort Ort : Top Secret

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 22:46

   
Also meine Theorie: Fujitora wird in diesem Arc NICHT besiegt Wink

Denkt ihr wirklich, dass Oda sich die Mühe machen würde, sich einen ADMIRAL (einen wichtigen Charakter) auszudenken, der nach nur einem Arc besiegt werden würde ??? Ich meine die Marine hat eh an Stärke verloren wegen MF-Krieg , man musste 2 neue Admiräle finden, 3 neue Samurais plus jetzt vllt. Law und Dofla etc.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein so wichtiger Chara wie ein Admiral nen kurzen Aiftritt haben soll und dann gleich platt gemacht wird hmmm

Außerdem denk ich, dass Ruffy noch nicht die Stärke erreicht hat, einen Admiral zu besiegen. Er ist zwa sehr stark und mein Lieblingschara in OP, aber man sollte realistisch bleiben.

Irgendwie glaub ich aber, dass auch DOFLA nicht besiegt werden wird - er wird iwie schaffen zu fliehen, aber naja mal abwarten...

Ich hoffe, dass sich meine Theorie für wahr herausstellt




K

LordKniife
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 403266
Dabei seit Dabei seit : 13.04.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/weloveanimebaka

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 22:53

   
Wieso diskutieren wir eigentlich alle über Doriki, frühere Gegner und die stärke von Ruffy, anstatt den eigentlichen Kapitel? Very Happy Naja egal^^

Was mich bei diesem Kapitel wundert ist der Name:

Maynard der Verfolger

Da der besagte Maynard(Vizeadmiral der Marine, hat sich beim Turnier um Ace's TF eingeschleust) am ende des Kapitels ja schon von Bartolomeo besiegt worden ist.
In diesem Kapitel kam doch auch so viel anders vor z.B. die enthüllung des neuen Admirals.
Ich hätte den Kapitel wahrscheinlich 'Marineadmiral Fujitora' genannt, aber ich will mich ja nicht beschweren xD Oda macht das schon lol!

mfg LordKniife

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 625318
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 22:57

   
Also meiner Meinung nach ist Ruffy ganz klar auf Admiral Level, wen er alles giebt kanner auch Kizaru besiegen, also nur meine Behauptung.
Achja Luccie oder Enel oder noch soviele waren auch wichtige Chrakts und wurden alle nach einem Arc erledigt!
Es heist ja auch nicht das dieser Admiral kein Come Back mehr bekommen würde nachdem er besiegt wurde.

Das mit dem Doriki ist für mich persönlich zwar nicht vorstelbar das Ruffy wirklich soviel haben soll aber naja ich find das eh was unnötig darüber zu diskutieren.

Ich denk das Oda extra ein Kapitel diesem Vize Admiral gegeben hat um die Stärke von Balt Romeo schoneimal zu zeigen.

LordKniife
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 403266
Dabei seit Dabei seit : 13.04.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/weloveanimebaka

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 23:12

   
ich denke auch das Ruffy nach diesen 2 Jahren einen Admiral besiegen könnte,
vor dem Zeitsprung war dies ja eigentlich unmöglich, da ja auch alle 3 Logia-Nutzer waren.
Okay, man bedenke das Ruffy in den ersten beide richtig großen Arc's (Alabasta und Skypia) jeweils einen Logia-Nutzer besiegt hat...und das ohne Haki!
Logia-Nutzer sind nach den 2 Jahren jetzt ja erst recht kein Problem mehr für Ruffy (siehe Caesar und Caribou) dank seines Schutzhakis.
Ich wette er könnte z.B. Kuzan fertig machen wenn er sich richtig ins Zeug legen würde Smile

mfg LordKniife

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 428232
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 23:16

   
Die Doriki-Diskussion ist entstanden, weil einige der Ansicht waren, dass Ruffy gegen Bartolomeo verlieren müsse, wenn es zu einem Kampf käme. Hody ist hier ein Beispiel, das ich in Zusammenhang mit den Doriki gebracht habe, weil nach Hodys finaler Verwandlung Ruffy etwas von einer Million und Kampfkraft gesagt hat. Dass diese Kampfkraft die Doriki-Kampfkraft sein könnte halte ich für sehr wahrscheinlich, zwar hat nur die CP9 Doriki als Begriff benutzt, aber die Kampfkraft damit bezeichnet.
Allerdings muss ich Anticide korrigieren, denn meinen Informationen zufolge verdoppeln die Energiesteroide nicht die momentane Kampfkraft und auch nicht die normale Kraft. Wenn man nach der Quelle geht, die ich gefunden habe, erhöht 1 ES die Kampfkraft um einen Faktor von 40. Soll heißen: 1 Marinesoldat nimmt 1 ES, hat zuerst 10, jetzt 400 Doriki, nach Einnahme eines weiteren aber nur 800, weil die ES den Grundkampfkraftwert vervielfachen. Eine Million Doriki kriegt Hody bei einer faktoriellen Erhöhung der Kampfkraft durch Einnahme der Energiesteroide also nicht durch ein (annähernd) exponentielles Wachstum, sondern durch lineares Wachstum, demnach muss er ordentlich viele Energiesteroide futtern, was er ja auch getan hat (wie gesagt, einige Hände voll).

Das ganze vorzurechnen hat keinen Sinn, da ich mit dieser Theorie eh schon Leuten auf den Geist gehe, die Grundessenz meiner Doriki-Theorie ist aber eigentlich ganz simpel: Ich glaube, dass Ruffy einen sehr, sehr hohen Kampfkraftwert hat, der durch seine Gears und sein Rüstungshaki nochmal vervielfacht wird, weshalb ich es für möglich halte, dass Bartolomeo nicht so stark ist wie man durch seinen Sieg über einen Vizeadmiral glaubt und dass er es bereits mit einigen starken Logianutzern wie Smoker oder vielleicht sogar Kizaru aufnehmen könnte und dabei EVENTUELL knapp gewinnen könnte (Beispiel Kizaru, denn aufgrund der Tatsache, dass Law Smoker bereits besiegen konnte, dürfte Smoker für Ruffy kein unglaublicher Gegner mehr sein).

Das führt mich wiederum zurück auf meine bereits getätigte Aussage, dass das Kräftegleichgewicht unter Admirälen zwar sehr ausgewogen ist (bestes Beispiel ist der tagelange Kampf zwischen Kuzan und Akainu), das zwischen Vizeadmirälen aber sehr variabel ist.

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 625318
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 23:23

   
Vize Admiräle an sich, sind nicht die stärksten Smoker bildet da eine Ausnahme und vlt. noch ein paar weitere aber an sich hat mich kein bisheriger Vize Admiral umgehauen selbst John Giant der ein besonderen Rang unter den Vizen hat, war auch nur ein gewöhnlicher Riese ohne weitere Kampftechniken.
Garp bildet noch eine Ausnahme aber er hätte jetzt Großadmiral sein können, naja Vize ist er ja auch nicht mehr.
Das Balto Romeo stärker als Ruffy ist ist mal wieder Blödsinn, warscheinlich hat Balto Romeo Capman nurso schnell ausgeschaltet weil er ganz anders kämpft als Ruffy aber Ruffy hätte mit soeinem auch kein Problem gehabt.


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 23:37

   
Diese Vorfälle auf Dressrosa sind nur ein kleiner Anfang, erst im Kampf gegen Kaido oder das nächste Ziel nach Zou wird ein großer Krieg stattfinden. Ruffy wird nach der Zerstörung der Fabrik und eventuell dem Besiegen von Flamingo mal wieder der Marine und Weltregierung entkommen können und nur ansatzweise gegen Fujitora kämpfen.

Aber ich denke Fujitora ist schon ein ziemlich harter Brocken, er ist alt, d.h. sehr erfahren und ist kein Draufgänger wie Akainu, obwohl dieser auch ziemlich taktisch vorgeht, wie z.B. die Sache mit Squardo. Seine Teufelskraft find ich auch sehr spektakulär. Ruffy könnte zwar mithalten, aber ich denke das es zu einer Unterbrechung des Kampfes kommen könnte. Ich wär auch ziemlich überrascht, wenn die Revolutionäre noch ne wichtige Rolle spieln werden, wenn die CP-0 vorkommt könnte das schon möglich sein. Und wenn diese Ruffy und die anderen unerwartet helfen und nach Baltigo bringen würde oder nach Zou, auf so nen Arc wart ich schon lange, dass mal Dragon vorkommt. Vielleicht spielt Dragon sogar noch ne Rolle im Krieg gegen Kaido.


Jemand hat es schon mal erwähnt, aber ich finde es sehr logisch, wenn die CP-0 wegen Flamingos Rücktritt der Samurai da ist, da dieser viele Geschäfte mit hochrangigen Beamten der Weltregierung abgeschlossen hat, z.B. das Attentat auf Moria. Ein anderer Grund könnte auch sein, dass die CP-0 die Feuerfrucht aus experimentellen Zwecken für Dr. Vegapunk benötigt und das Kolosseum stürmt, damit neue Arten von Pacifistas entwicktelt werden können.
Es werden sich am Schluss wahrscheinlich zwei Parteien gegen Flamingo verschwören:
- die Weltregierung (CP-0) und die Marine vor allem die Admiräle
- Kaido, wegen dem Handel mit den Smiles

Deshalb muss Ruffy ihn nicht endgültig besiegen, dass er tot am Boden liegt, sondern ganz am Schluss entweder von Fujitora, der CP-0 oder Kaido gejagd wird, bei der CP-0 bin ich mir da nicht so sicher, ob sie die nötige Stärke dafür besitzen.

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 625318
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Sa 13 Apr - 23:54

   
Also ich bin immernoch der Meinung Ruffy erledigt den Admiral und Law falmingo ausserdem müsste nach so einem Arc neue Kopfgelder fliesen was nicht möglich sein würd wen hier jeder nur von *Schlagabtuschs redet, ausserdem versteh ich das nicht Ruffy hatte bisher immer einen Arcgegner den er bis in die Grundfässer katapultierte.
Zorro und Sanji brauchen auch mal wieder ein neues Kopfgeld die sind alle viel mehr wert ich fand sie früher schon viel stärker als ihr Kopfgeld aber jetzt natürlich erst recht.



Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663324
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 0:05

   
Ich habe es damals so verstanden das Ruffy 1Mio. meinte. Ruffy wollte Hody damit provozieren vermute ich mal.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 0:19

   
@nightwulf schrieb:
Ich habe es damals so verstanden das Ruffy 1Mio. meinte. Ruffy wollte Hody damit provozieren vermute ich mal.
Meinst du 1 Mio. Doriki?? An diese Aussage von Ruffy kann ich mich eigentlich gar nicht erinnern, dass er überhaupt so was zu Hody gesagt hat.

game9951
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 467430
Dabei seit Dabei seit : 20.08.12
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-tube.com

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 0:47

   
Ich denke, es wird so kommen:
Als erstes: Joker wird sicher besiegt. Ob von Ruffy, Fujitora oder sogar von der CP0...
Im Forum wurde zu wenig um Jesus gesprochen, denn der ist ja auch noch da, also Blackbeard hat ja auch seine Hände drin. ^^

Ich frage mich nur, warum die CP0 auf Dressrosa ist und was die Marine samt Admiral vorhat!

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 583950
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 1:17

   
Leute soweit ich mich erinnern kann kam das mit der 1000000 Ansage von Ruffy NUR im Anime und ist somit nicht aussagekräftig. Hatte auch nicht den Eindruck im Manga das Ruffy grossartige Probleme mit Hody hatte bis auf 2 Stellen, wo Hody aufeinmal hinter ihm war und ihn einmal gebissen hat, sonst war Ruffy immer überlegen und zudem noch in der Lage am Ende des Kampfes die halbe Noha zu zertrümmern.
Des weiterem bin ich sehr froh über neue Charactere in One Piece in der Neuen Welt, in diesem Arc wird denke ich die SHB an ihre Grenzen gehen müssen. Bin insbesondere auf Ruffys und Zoros Kämpfe gespannt.

Die Episode mit der 100 000 0 was immer das auch bedeuten sollte ist die Episode 566, meiner meinung nach haben die Anime macher Ruffy hier deutlich zu schwach dargestellt aber das muss jeder für sich entscheiden.



Zuletzt von zorro1122 am So 14 Apr - 1:21 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1271192
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 1:19

   
Hallo ich wollte mal was zu diesen doriki sagen...1 mio doriki soll Hody gehabt haben?!,sry,aber das halte ich für Blödsinn.Es wurde nie erwähnt von Luffy das Hody 1mio doriki hat.Kann auch gut sein das luffy Hodys Kampfkraft mit über 100 mio kopfgeld gemeint hat,weil wenn ich mich recht entsinne sagte doch Luffy: Ich schätze ihn auf 100 mio ein,damit war wahrscheinlich gemeint,das er Hodys Kampfkraft auf über 100 mio Berry eingeschätzt hat! ps:Luffy konnte Lucci nur knapp besiegen und er war der stärkste gegner für ruffy in der ersten Hälfte im Paradies (Moria war bisschen schwächer meiner meinung nach und die Pacifistas konnte er nicht besiegen,Magelan konnte er auch nicht besiegen,etc)also ein Arc gegner den er auch schlussendlich besiegt hat war Lucci und er hatte 4000 doriki,und jetzt soll Luffy 1 000 000 mio haben? wie soll das gehen?,selbst mit harten Training kann ich mir nicht vorstellen das Luffy mal ÜBER 900.000 doriki geschafft hat,außerdem gilt doriki nur bei Cp Agenten.(Haki hin oder her,selbst mit Haki ist das nicht zu schaffen.....wir sind ja hier nicht bei Dragonball wo einer nach 5 tagen Training die Welt zerstören kann)

OPFreak97
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 107
Kopfgeld Kopfgeld : 525676
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 3:58

   
Zu diesen 100 mil.
Ruffy sagte das Hody das niveau eines 100 millionen rookies hatte.
Zum Kapitel: einfach nur hammer. Immer wieder neue infos, und jetzt sogar einer der neuen Admiräle. Ich konnte letztes mal, da ich das Kapitel am montag gelesen hatte kaum noch erwarten und jetzt kommt Oda auch noch mit so einer Storybombe.
Mich stört nur das es nach der CP9 noch eine stärkere gibt da es hieß das die CP9 so stark sein soll das sie geheim gehalten wurde und nun kommt noch eine stärkere die sogar bekannt ist.
Ich hab das gefühl das auf der sunny kein kampf stattfinden wird.
Und zu Jesus, es wird sicher einen Kampf zwischen ihm, ruffy, der frau und Cavendish geben.
Ich hoffe das Tunier fängt bald an den ich freu mich schon auf Bellamy.
Bitte woche geh schnell vorbei noiiin

Verdammt keine zeit diese woche zu gucken wegen prüfungen schock



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden