Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
kkturbom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 138
Kopfgeld Kopfgeld : 639137
Dabei seit Dabei seit : 20.03.11
Ort Ort : Neuwied

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 8:13

   
Ich glaub nicht das die CP0 in der breiten Öffentlichkeit bekannt ist. Das Robin u. Law sie kennen ist doch nicht ungwöhnlich.
Robin ist doch immer top informiert!!
Law wird sich auch über die Strukturen von Marine und WR informiert haben, wie auch immer er das machte.

Außer denen 2 gibt es auf der Insel wohl kaum einen der sie kennt, außer vllt. Dofla, Fujitora und zwei, drei gut informierten Piraten.

Immerhin so geheim das die CP9 und Spandy sie nicht kannten, vorrausgestzt die gabs da schon. Da geh ich aber schon von aus.

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 627418
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 10:12

   
Das mit dem 1 mio. das Kopfgeld von Hody geimnt wurde ist schon eher möglich.

Das Tuffy gegen Jesus kämpft bezweifel ich, ausserdem istx das lw da Jesus I'm keine Probleme machen dürfte.
Vlt. tritt ja Bellamy gegen Jesus an, freuen wir ich mich sehr Bellamy ist immerhin ein sehr interrssanter Chrakter.
Nun ob jetzt Rebeca oder Cavendish oder doch Bellamy Rund D gewinnt kann mannicht sagen aber bei Rund B und C sind wir uns wohl alle einig.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 430332
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 10:17

   
Hody hat niemals jemandem wirklich geschadet, bevor er die FMI übernehmen wollte, also ist es unwahrscheinlich, dass er überhaupt jemals ein Kopfgeld hatte.

Bellamy wird hier bestimmt nur eine Randrolle spielen. Wenn er gegen Bartolomeo kämpft, dann wird er mit Sicherheit verlieren, immerhin hat Ruffy ja auch nur eine einzige Gum Gum Pistole gebraucht um ihn auszuschalten. Viel mehr bin ich von der Theorie begeistert, dass Bellamy im Auftrag von Dofla die Feuefrucht klaut und mit ihr davonspringt.

Noch interessanter ist eigentlich Frankys Aussage bezüglich Burgess. Franky macht sich ja Sorgen darum, ob Ruffy Burgess ohne sich zu erkennen zu geben besiegen kann. Man kann schon davon ausgehen, dass Franky von Ruffy enorm überzeugt ist, so sehr, dass er ihm zutraut Burgess umzuhauen, allerdings mit Ruffys Teufelskräften.

LordKniife
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 405366
Dabei seit Dabei seit : 13.04.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/weloveanimebaka

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 13:48

   
Die rede war auch davon, das Ruffy meinte Hody währe auf dem Niveau/der Stärke eines 1Mio. Rookie. Nicht das Hody 1Mio wert ist.
Hody war ja bis zu dem Zeitpunkt auch nur bei der FMI tätig und viel deshalb der Marine nicht auf. Der Plan von Hody auf der Versammlung der Könige alle abzuschlachten währe eh schief gelaufen, da Hody sich deutlich überschätzt und wahrscheinlich noch nie jemanden mit Logiakräften gesehen hat, gegen den er sowieso 0 Chancen gehabt hätte.


mfg LordKniife

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 14:50

   
Ich wollte mal was zur Burgess sagen,falls luffy gegen ihn kämpfen sollte stelle ich mir das nicht so leicht für luffy vor. Wäre möglicherweise ein ebenbürtiger Kampf,aber luffy wäre der dominatere des kampfes,aber ich würde nicht einfach sagen das er burgess so schnell in die tasche steckt ps:Es war nicht die Rede von 1 mio,sondern von 100 mio(hody hat kein kopfgeld,sondern ist stark wie einer der über 100 mio hat)

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889319
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 14:59

   
Jetzt wolle ich auch noch mein Senf zu paar Post abgeben die ich hier vor ein paar Seiten gelesen hab.

1.
@Death D. Jason schrieb:

Zu Balto Romeo, also wie alle meinen er muss stark sein aber hier hat einer gesagt er wär stärker als Ruffy und schon ein Jahr vor Ruffy unterwegs gewesen das stimmt aber nicht er ist sogar erst ein Jahr später gekommen!
Wie ich schon esagt hab denk ich das er schon in der Allianz von Law drin ist und sich mit seiner Bande die CP0 vorknöpft ;D.
Dan wären alle Beschäftigt und Robin und Brook müssen dan da die 3 Kriegsschiffe platt machen was keine größere Aktion werden dürfte.

Da glaube liegst du falsch den zwischen Sabaody Archipel und der Neuen Welt sind 2 Jahre vergangen und die SHB ist bestimmt noch nicht ein Jahr in der NW und deswegen glaube ich das Bartolomeo ein Jahr vor der SHB in der NW war also in den Zeitraum wo die SHB das 2 Jahre Training hatte

2.
@LordKniife schrieb:

Meine Theorie zu Bartolomeo:

Er ist Bartholomäus Bär.
So dann fange ich mal mit meiner Theorie an. Da ich nicht sonderlich gut im erklären bin, hoffe ich trotzdem das ihr versteht was ich meine Smile

Als erstes denke ich das es ziemlich bescheuert währe seine Persönlichkeit einfach so wegzuwerfen wie Kuma es angeblich getan hat. Ich denke er hat Vegapunk (wo ich auch denke das Vp eine sehr gute Person ist, die wahrscheinlich die WR auch nicht sonderlich leiden kann ist) gebetten, wie man bereits weiß, ihn komplett ihn einen Pacifista umzubauen. Dann hat er ihn wahrscheinlich auch darum gebetten seine Persönlichkeit in einen anderen Körper (oder in einen Menschen ähnlichen Körper, wie die Pacifista) hineinzupacken. Dann hat Kuma seinen Namen etwas abgewandelt und sich wahrscheinlich in den 2 Jahren eine neue Crew aufgebaut. Dadurch würde es auch Sinn ergeben das er beim Tunier um die Feuerfrucht teilnimmt, da ja seine ehemalige Teufelsfrucht, die Tatzenfrucht, an seinem alten Körper geblieben ist. Und da er eh Revolutionär ist, währe es ziemlich sinnlos seinen ganzen Charakter wegzuschmeißen und seinen sehr starken Körper der WR zu überlassen, die man ja als Revolutionär eigentlich stürzen will.

Ich finde da liegst du falsch da es sich um einen "Übersetzungfehler" handelt wie schon jemand gesagt hat, dein im japanischen sind die Namen völlig unterschiedlich geschrieben.

3.
@Hordy Jones schrieb:

Ja, er hat auch in einem Interview gestern bestätigt, dass Sakazuki der Halbbruder von Ace ist und dass dieser in ihm weiterlebt.

Hordy stimmt das oder ist das nur verarsch von dir?

steakchill
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 456904
Dabei seit Dabei seit : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 15:56

   
Also ich denke ehrlich nicht das Ruffy gegen Fujitora kämpft, geschweige denn ihn besiegt.
Das wär viel zu übertrieben finde ich, die Admiräle sind mit die stärksten Charaktere in One Piece und vor 2 Jahren hatte Ruffy gegen sie 0 Chance, ausserdem heisst es ja auch die Marine ist eine noch viel stärkere Macht geworden, also wenn Ruffy jetzt schon in der Lage wäre einen Admiral platt zu machen fänd ich das echt übertrieben dann wäre Ruffy viel zu Overpowered, die Geschichte von OP ist ja noch extrem lang denk ich und wenn er jetzt schon so stark ist, wo sollen dann noch gute Kämpfe her?
Ausserdem denke ich auch wie hier schon erwähnt das Oda keinen neuen so wichtigen Charakter erfindet um ihn gleich wieder ersetzen zu müssen..

LordKniife
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 405366
Dabei seit Dabei seit : 13.04.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/weloveanimebaka

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 16:37

   
ich denke auc das Ruffy Fujitora jetzt noch nicht plattmachen wird, aber ich denke trotzdem das er schon in der Lage wär jetzt schon einen Admiral zu besiegen. Haki kann schon sehr viel ausmachen Wink und selbst wenn Ruffy in jetzt schon besiegen würde müsste das ja nicht heißen das er in der Geschichte nicht mehr vorkommt^^


mfg LordKniife

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 16:46

   
Okay, das Thema ging hier ja ziemlich Offtopic, wobei ich ja unabsichtlich die Schuld dafür trage.

@LordKniife schrieb:
Zitat :
Und Ruffy, der Ruffy der erst kürzlich große Probleme mit Hody oder Caesar hatte, einen Admiral besiegen wird? Einen Admiral, bei dem Ruffy nach einer kurzen Demonstration seiner Stärke sprachlos da steht?

Wann hatte Ruffy den Probleme mit Hody oder Caesar? Wenn man Ruffy vs. Hody oder Ruffy vs. CC im gegensatz zu den Endgegnern von früher (Sir Crocodile, Enel, Rob Lucci usw.) betrachtet, stellten diese beiden überhaupt keine Probleme da :popel
Ja, das ist mir bewusst. Aber vergleiche diese beiden bitte mal mit einen Admiral. Es ging mir um die Aussage, dass Ruffy einen Fujitora besiegen soll. Ruffy hat gegen die beiden Fehler gemacht. Hody´s Ausdauer hat er unterschätzt und den eher taktischen Kampfstil von Caesar. Am Ende kam er zwar aus beiden Kämpfen heil heraus, jedoch sollten diese Kämpfe zeigen, dass er es eben nicht bereits mit einen Admiral aufnehmen kann, Handicap durch Blindheit hin oder her.

Zitat :
@Hordy Jones schrieb:
Ja, er hat auch in einem Interview gestern bestätigt, dass Sakazuki der Halbbruder von Ace ist und dass dieser in ihm weiterlebt.

Hordy stimmt das oder ist das nur verarsch von dir?
Verstehst du nicht den Sarkasmus? Es ging mir die von mir zitierte Aussage, Oda hätte angeblich gesagt in einen Interview dass gesagt, Ruffy würde Fujitora besiegen. Hm, Fujitora wurde von wenigen Kapiteln erwähnt, da macht das sowieso keinen Sinn. Es ist einfach etwas, womit man unwissende reinlegen soll. "Oda hat in dem Interview X gesagt". Das kannst du auch auf andere Dinge übertragen, sei es ein Buchautor, ein Filmproduzent, ein Wissenschaftler oder sonst was. Solange man keine Quelle angeben kann, sind solche Interviewargumente immer schwach. Sieh mal, du hast meine sarkastische Aussage fast für ernst genommen, wenn ich nun etwas als Beispiel genommen hätte, was realistischer wäre es besser angenommen worden, oder? Sagen wir mal in den nächsten Kapiteln kommt eine Frau in den besten Jahren vor und dann behauptet jemand, dass Oda kürzlich gesagt hätte, Ruffy´s Mutter kommt demnächst vor. Das ist glaubwürdiger, oder?


Zur Cipherpol Aigiso: Mir ging die neue CP0 nicht aus dem Kopf und daher habe ich einige alte Kapitel gelesen. Der Unbekannte der nach dem Krieg mit Doflamingo sprach ist meiner Meinung nach sehr gut ein guter Kandidat für den Frontmann der CP0. Zu den anderen beiden kann man nicht viel sagen, jedoch könnten sie die beiden Lakain von Spandine in Ohara sein. Bei den letzten ist es zwar ein wenig zu weithergeholt, aber nicht undenkbar. Oder was meint ihr?
Spoiler:
 


Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539615
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 16:47

   
@Murek schrieb:
Jetzt wolle ich auch noch mein Senf zu paar Post abgeben die ich hier vor ein paar Seiten gelesen hab.

1.
@Death D. Jason schrieb:

Zu Balto Romeo, also wie alle meinen er muss stark sein aber hier hat einer gesagt er wär stärker als Ruffy und schon ein Jahr vor Ruffy unterwegs gewesen das stimmt aber nicht er ist sogar erst ein Jahr später gekommen!
Wie ich schon esagt hab denk ich das er schon in der Allianz von Law drin ist und sich mit seiner Bande die CP0 vorknöpft ;D.
Dan wären alle Beschäftigt und Robin und Brook müssen dan da die 3 Kriegsschiffe platt machen was keine größere Aktion werden dürfte.

Da glaube liegst du falsch den zwischen Sabaody Archipel und der Neuen Welt sind 2 Jahre vergangen und die SHB ist bestimmt noch nicht ein Jahr in der NW und deswegen glaube ich das Bartolomeo ein Jahr vor der SHB in der NW war also in den Zeitraum wo die SHB das 2 Jahre Training hatte

Ihr meint beide genau das gleiche, drückt euch aber beide bisschen arg ungünstig aus, un redet dadurch aneinander vorbei.
Jason meint: Bartolomeo ist ein Jahr nach Ruffy gestartet, ergo 1 Jahr später beim Saobody angekommen
Du meinst: Bartolomeo war ein Jahr vor Ruffy in der neuen Welt.
Beides ist richtig.

@Murek schrieb:

2.
@LordKniife schrieb:

Meine Theorie zu Bartolomeo:

Er ist Bartholomäus Bär.
So dann fange ich mal mit meiner Theorie an. Da ich nicht sonderlich gut im erklären bin, hoffe ich trotzdem das ihr versteht was ich meine Smile

Als erstes denke ich das es ziemlich bescheuert währe seine Persönlichkeit einfach so wegzuwerfen wie Kuma es angeblich getan hat. Ich denke er hat Vegapunk (wo ich auch denke das Vp eine sehr gute Person ist, die wahrscheinlich die WR auch nicht sonderlich leiden kann ist) gebetten, wie man bereits weiß, ihn komplett ihn einen Pacifista umzubauen. Dann hat er ihn wahrscheinlich auch darum gebetten seine Persönlichkeit in einen anderen Körper (oder in einen Menschen ähnlichen Körper, wie die Pacifista) hineinzupacken. Dann hat Kuma seinen Namen etwas abgewandelt und sich wahrscheinlich in den 2 Jahren eine neue Crew aufgebaut. Dadurch würde es auch Sinn ergeben das er beim Tunier um die Feuerfrucht teilnimmt, da ja seine ehemalige Teufelsfrucht, die Tatzenfrucht, an seinem alten Körper geblieben ist. Und da er eh Revolutionär ist, währe es ziemlich sinnlos seinen ganzen Charakter wegzuschmeißen und seinen sehr starken Körper der WR zu überlassen, die man ja als Revolutionär eigentlich stürzen will.

Ich finde da liegst du falsch da es sich um einen "Übersetzungfehler" handelt wie schon jemand gesagt hat, dein im japanischen sind die Namen völlig unterschiedlich geschrieben.


Im letzten Kapitel hatte ich schon mal in die Runde geworfen, dass es womöglich einen Zusammenhang zwischen Kuma und Bartolomeo geben könnte. Laut Hordy haben die beiden Wortstämme im Japanischen aber nicht wirklich was gemeinsam, daher kann man wohl einen Zusammenhang aufgrund des Namens vorerst ausschliessen.

@Murek schrieb:

3.
@Hordy Jones schrieb:

Ja, er hat auch in einem Interview gestern bestätigt, dass Sakazuki der Halbbruder von Ace ist und dass dieser in ihm weiterlebt.

Hordy stimmt das oder ist das nur verarsch von dir?

Rate mal ;-)

Zu der "Ruffy vs Fujitora" Diskussion:
In einem der letzten Kapitel erwähnte jemand, dass Ruffy laut einem Interview mit Oda demnächst einen Admiral besiegen würde. Jedoch war da 1. keinerlei Link (ob Oda das wirklich gesagt hat ist daher fraglich), 2. kann demnächst auch bedeuten, in 100 Kapitel, 3. muss es sich dabei nicht um Fujitora handeln, gibt ja auch noch Kizaru und einen bisher unbekannten Admiral und 4. wird der Kampf höchstwahrscheinlich nicht tödlich ausgehen, ergo könnte der Admiral (mit großer Schmach) im Amt bleiben.

Aber mal unabhängig von dem Gerücht, würde mir ein Kampf Ruffy vs Fujitora auch gut gefallen, da ich persönlich eher Law als Gegner von Flamingo sehe. Aber mal schaun, wie Oda diesen Arc gestaltet (auf die Antwort dürfen wir wahrscheinlich eh noch rund 50 Kapitel warten, ergo wird es noch sehr viele Diskussionen zu möglichen Kampfpaarungen geben)


Edit zu Hordys Bildern bezüglich CP0

Der Anführer der Truppe scheint tatsächlich der Typ zu sein, mit dem Flamingo damals geredet hat. Der Hut passt zumindest genau. Vielleicht erfahren wir ja hier etwas mehr. Da er damals Flamingo beauftragt hat, Moria auszuschalten, wird irgendwas dahinterstecken. Normalerweise würde dies ja die Marine machen, oder, wenn es inoffiziell geschieht, jemand von CP.

Ob die beiden anderen die Leute bei Spandine sind, ist eher unwahrscheinlich, wenn auch nicht unmöglich. Der blaue Typ scheint mir aber auf dem Spandine Bild kein Langarmmensch zu sein, auf dem aktuellen Bild wirkt er aber so.






Zuletzt von Relic am So 14 Apr - 16:55 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 627418
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 16:54

   
Eh Hallo? übertrieben? les ich as grad rrichtig ?! Ruffy kann Haki und hat ne Hammer Frucht er ist ganz klar auf Admiral Level und die stärksten sind die Admiäle auch nicht, Kaiser sind viel viel stärker als ein Admiral und Samurai sind auch aif Admiral Level und DF und Falkenauge noch was drüber.
Wenn Ruffy jetzt kein Admiral zur Strecke bringt aben die 2 Jahre für mich umsonst trainiert.
Also völlig falsche Aussagen!

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539615
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 17:05

   

@Death D. Jason schrieb:
Eh Hallo? übertrieben? les ich as grad rrichtig ?! Ruffy kann Haki und hat ne Hammer Frucht er ist ganz klar auf Admiral Level und die stärksten sind die Admiäle auch nicht, Kaiser sind viel viel stärker als ein Admiral und Samurai sind auch aif Admiral Level und DF und Falkenauge noch was drüber.
Wenn Ruffy jetzt kein Admiral zur Strecke bringt aben die 2 Jahre für mich umsonst trainiert.
Also völlig falsche Aussagen!


Iich hatte mir zwar eigentlich vorgenommen, deine Posts zu ignorieren, aber ich geh trotzdem mal drauf ein:

Deine Ausdrucksweise und herablassendes Getue gehört in den Kindergarten, nicht in ein Diskussionsforum. Darauf wurdest du ja nun schon oft genug hingewiesen, auch von Mods.

Wir haben 0 Infos über den Stärkegrad der aktuellen Kaiser, abgesehen von Kizaru (wo die Infos 2 Jahre veraltet sind) keinerlei Informationen über die Stärke der Admiräle, und die Samurai sind auch alle unterschiedlich stark (man muss sich nur Buggy anschaun..).
Zusätzlich hatte Ruffy noch keinen All-In-Fight, wir können hier also auch nicht wirklich was abschätzen.
Hinzu kommen auch immer noch die Umstände der Kämpfe.

Ruffy mag vielleicht durchaus auf Admirallevel sein, jedoch ist es sehr unwahrscheinlich, dass er es zu so einem frühen Zeitpunkt mal eben in einem 1 vs 1 ohne jegliche Beeinträchtigungen (Wasser Wunderwaffe gegen Croco, Immun gegen Enels Blitze etc) mit einem Admiral aufnehmen kann. Dazu ist es noch zu früh, wenn man schaut, wie lange OP noch laufen wird.
Möglich ist es, dass Ruffy einen Admiral besiegen wird, jedoch davon auszugehen, dass er dies mit 100%er Sicherheit schafft, erinnert mehr an die rosarote Brille als an ernsthafte Diskussion.

LordKniife
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 405366
Dabei seit Dabei seit : 13.04.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/weloveanimebaka

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 17:37

   
Was meine Theorie mit Bartolomeo und Kuma betrifft habt ihr wohl recht.
Ich bleibe aber trotzdem der Meinung das Kuma nicht seine ganze Persönlichkeit einfach so wegwirft Wink

An Land sieht man den unterschied von Ruffy zu Hody sehr deutlich, Hody hatte danach nur Glück das der Kampf ins Wasser verlegt worden ist. Nach Ruffys Red Hawk und dem Elephant Gatling wars dann aber auch aus mit Hody. Er hatte danach sogar noch genug Power um die halbe Noah zu zerlegen.
Caeser betrachte ich jetzt garnicht so sehr als Emdgegner ala Sir Crocodile, Enel, Rob Lucci usw. , der Showdown wird wohl eher auf Dressrosa kommen.
Es stimmt Ruffy hatte schon ein paar kleine Probleme, aber man merkt ihm die 2 Jahre training deutlich an.


Ruffy for President..ähh..Pirateking Ruffy


mfg LordKniife

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 627418
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 19:11

   
Also es tut mir ja leid für meine Ausdrucksweise aber wenn ich sowas les werd ich was böse.
Die Theorie das Fujitora Kizarus Bruder ist ist natürlich jetzt auch reine Spekulation ohne wirklichen Bezugspunkt ich kann auch verstehen wenn da auch manche böse werden, ich sag mal so es ist eher ein Wunsch statt eine Spekulation aber das Ruffy auf Admiral Level ist muss einfach sein sonst waren die 2 Jahre umsonst.

Ich denk auf Dressrosa werden die SHB und Law an ihre Grenzen kommen immerhin war das auf der ersten Hälfte auch so und nachher hat Ruffy nurnoch verlorenn.
Gegen Kaido würd warscheinlich nur Ruffy mit Law ankommen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 19:12

   
Ich denke Ruffy hätte schon die nötige Stärke gegen einen Admiral zu kämpfen und vielleicht sogar zu besiegen. Fujitora kommt mir stärker als Flamingo rüber und Ruffy muss wohl oder übel Flamingo als Endgegner in diesem Arc besiegen. Fujitora spielt da eher ne Nebenrolle in diesen Arc, Flamingo steht hier im Mittelpunkt. Deshalb kann es uns noch egal sein, ob Ruffy gegen ihn kämpft, verliert oder gewinnt. Zusammen mit Law und seinem gut durchdachten Plan mit dem SAD und den Smiles liegt die Chance gerade mal bei 30% Kaido zu besiegen, es könnte theoretisch noch weitere Leute geben, die die Allainz unterstützen. Einen Admiral sehe ich ein drittel so stark wie ein Kaiser und das könnte genau in Ruffys Stärkeverhältnis liegen. Entweder Fujitora verfolgt Ruffy & Law weiterhin nach Zou oder kommt beim großen Krieg gegen Kaido nochmal vor. Jedenfalls bin ich der Meinung, dass Ruffy vor dem Besiegen von Kaido mindestens eine Admiral besiegen MUSS.

Flamingo (ehem. Samurai der Meere) < eventuell Fujitora (Admiral) < Kaido (Kaiser)

Das halt ich am sinnvollsten, wenn er sich von seiner Stärke her so steigert und vielleicht wird er sogar gegen Big Mom alleine ankommen und besiegen, wenn er durch Unterstützung von Law schon Kaido besiegt hat. Kids Allainz wird sich ihm da wahrscheinlich nicht anschließen, Kid will Ruffy zeigen, wer der Stärkere ist und die Neue Ära anführt. Laws Bündnis ist ja nach Kaidos Niederlage beendet also kann man sich schon bisschen sicher sein, dass Ruffy nen Alleingang gegen Big Mom unternimmt, wenn Kid nicht zuvor Big Mom beisegt hat oder sonstiges passiert.


Hodys Vergleiche mit der CP-0 find ich auch ganz gut, der Typ mit dem Hut schaut wirklich so aus wie der von der CP-0. Vielleicht hat sie Fujitora sogar hergeschickt, aber ich denke sowohl Akainu als auch Fujitora wissen nichts über die Ankunft der CP-0 auf Dressrosa. Es wird wohl kaum bei diesen drei Agenten bleiben, da wird es einen Boss von denen geben, so ähnlich wie Spandam, aber diesen schließ ich mal aus. Vielleicht sind sie doch wegen Robin auf der Insel, um Uranus zu finden oder so was in der Art, das wär natürlich auch ne perfekte Wendung zu nem anderen interessanten Themengebiet.

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 627418
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 19:21

   
Naja ich denk wie gesagt Ruffy kämpft gegen Fujitora und Law gegen Flamingo aber wir werden sehen.....
Sonst stimm ich allem zu was in deinem Beitrag steht nur die drei Antiken Waffen regen mich auf ka aber die nerfen echt langsam vorallem sind die voll kompliziert.
Ich denk kaum das die CP 0 wegen Robin dort ist viel eher um die Lage zu checken oder doch um Flamingo Ding fest zu machen.





Zuletzt von Death D. Jason am So 14 Apr - 20:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 19:47

   
Hier ist so vieles was hier nicht rein gehört die letzten 5 Seiten oder so regen mich voll auf -.- bleibt mal bei Thema und bleibt cool Very Happy
Ich möchte ganze Zeit was dazu schreiben aber hier sind echt einige spammer die alles aus dem Gleichgewicht bringen das man keine richtige Diskussion führen kann xD

So wollte das nur mal los werden und alles nicht böse gemeint

Mfg BenKei .......... Post kann gelöscht werden..........

daviid_21_
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 401606
Dabei seit Dabei seit : 14.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 21:38

   
@Death D. Jason schrieb:
Naja ich denk wie gesagt Ruffy kämpft gegen Fujitora und Law gegen Flamingo aber wir werden sehen.....
Sonst stimm ich allem zu was in deinem Beitrag steht nur die drei Antiken Waffen regen mich auf ka aber die nerfen echt langsam vorallem sind die voll kompliziert.
Ich denk kaum das die CP 0 wegen Robin dort ist viel eher um die Lage zu checken oder doch um Flamingo Ding fest zu machen.




Ich denke eher weniger das Law alleine gegen Flamingo kämpfen wird.. beziehungsweise er eine chance hätte gegen Flamingo.. Flamingo ist viel stärker als Law ... vielleicht wird Law gegen Flamingo kämpfen und verlieren und dann wird Ruffy gegen Flamingo kämpfen wird und ihn dann besiegen wird..

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 720763
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 22:56

   
@Hordy Jones schrieb:
Zur Cipherpol Aigiso: Mir ging die neue CP0 nicht aus dem Kopf und daher habe ich einige alte Kapitel gelesen. Der Unbekannte der nach dem Krieg mit Doflamingo sprach ist meiner Meinung nach sehr gut ein guter Kandidat für den Frontmann der CP0. Zu den anderen beiden kann man nicht viel sagen, jedoch könnten sie die beiden Lakain von Spandine in Ohara sein. Bei den letzten ist es zwar ein wenig zu weithergeholt, aber nicht undenkbar. Oder was meint ihr?
Spoiler:
 
Die rot eingekreisten Personen könnten durchaus ein und die selbe Person sein, obwohl anhand dieser Bilder eigentlich nur der Hut übereinstimmt. Bei den anderen beiden bezweifle ich eine Übereinstimmung. Wie schon gesagt, sieht der blau eingekreiste Cipherpolagent für mich wie ein Langarmmensch aus (betrachtet nur mal in welcher Höhe er die Arme verschränkt hält) - im Gegensatz zu dem ehemaligen CP9-Agent im rechten Bild. Außerdem stört mich die Größe der Agenten. Im rechten Bild sehen die Agenten für mich 'normal' groß aus, während man im mittleren Bild anhand der Frau in der rechten unteren Ecke deutlich sehen kann wie riesig die Agenten sind. Beim linken Bild lässt sich streiten wie groß dieser Mann ist, das lässt sich aufgrund seiner sitzenden Position sehr schwer sagen.

steakchill
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 456904
Dabei seit Dabei seit : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   So 14 Apr - 23:30

   
Naja wie stark wer jetzt ist, ist ja auch egal Very Happy
wir werden schon sehen Wink
Ich denke egal ob Fujitora, Flamingo, die CP0, Kaido oder sonst wer, es werden alles harte Brocken.. Kein Grund hier "böse" zu werden sind ja nur Meinungen Wink

Und zu Hordy: Geb dir wie fast alle anderen Recht, das mit dem Hund passt wie die Faust aufs Auge, vorallem sagte Flamingo doch nach der Frage von Moria ob Sengokh ihn umbringen lassen will das der Befehl von noch weiter oben kam oder irr ich mich jetzt?
Da kommen ja nicht soooo viele Infrage, ausser die 5 Weisen, Kong oder eben die CP0

Und zu meinem Post eben: Ich sagte nie die Admiräle sind die stärksten Kämpfer in OP ich sagte MIT die stärksten was ich auch immer noch so sehe, klar sind die 4 Kaiser wohl stärker und vielleicht auch der ein oder andere Samurai oder noch unbekannte Charakter aber trz. sind sie MIT die stärksten Feinde und falls Ruffy bald auf einen trifft egal ob Fujitora oder einen anderen wirds hoffentlich ein ordentlicher Kampf!!

In welchen Kapiteln kamen die Szenen eigentlich vor? Smile

TX-Skynet
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 669843
Dabei seit Dabei seit : 25.11.10
Ort Ort : Flying Dutchman

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 4:24

   
das müsste im chapter 595 sein Smile seite 19 glaub ich sogar

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 470570
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 7:59

   
Hier im Anime kann man etwas mehr erkennen, da sieht man auch den Streifen auf der Melone.
ich stimme hier zu das es sich um Ihn handeln kann.
(Folge 513 / 10:45)

Spoiler:
 

FrancisDrake
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 519599
Dabei seit Dabei seit : 16.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 8:43

   
@Ghostshield schrieb:
Hier im Anime kann man etwas mehr erkennen, da sieht man auch den Streifen auf der Melone.
ich stimme hier zu das es sich um Ihn handeln kann.
(Folge 513 / 10:45)

Spoiler:
 

Wie du schon sagst, dass is der anime, und der anime hat nichts mit dem manga zu tun, also kann man sich nicht darauf verlassen, dass das was man im anime sieht auch richtig ist.

Zyzz
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 435200
Dabei seit Dabei seit : 28.12.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 10:08

   
Ich finde diese Diskussion mit Doriki total sinnlos selbst wenn Ruffy 40 mio doriki hätte was würde das bitte jetzt ändern? :DDD
Wollt ihr jetzt gleich noch ne Doriki Formel aufstellen und berechnen ob Ruffy gegen Fuji eine Chance hätte oder was ?

Meiner Meinung nach kann Ruffy mit einem Admiral mithalten und das hat nix mit rosaroter Brille zu tun, wenn Ruffy wirklich den ernst der Lage begreift dann geht er bis ans Limit und noch weiter.
Klar das jetzt andere Leute daran zweifeln weil sie Hordy und Ceaser gesehen haben, aber für mich waren das nur Übergangsgegner-Warmups, für die richtigen in der Neuen Welt.

Ich weiß das das jetzt wieder zu weit hergeholt ist aber vor den 2 Jahren hätten alle 3 Admiräle
in einem richtigem Einzelkampf gegen Whitebeard keine Sonne gesehen. Allein das Jozu und Marco 2 Admiräle aufhalten konnten und sogar noch Schaden zugefügt haben, denke ich das die Kaiser mit einem Admiral locker fertig werden.
Daher können die Admiräle nicht soweit über Ruffys Stärkeverhältniss sein.


Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 470570
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 12:22

   
@FrancisDrake schrieb:
@Ghostshield schrieb:
Hier im Anime kann man etwas mehr erkennen, da sieht man auch den Streifen auf der Melone.
ich stimme hier zu das es sich um Ihn handeln kann.
(Folge 513 / 10:45)

Spoiler:
 

Wie du schon sagst, dass is der anime, und der anime hat nichts mit dem manga zu tun, also kann man sich nicht darauf verlassen, dass das was man im anime sieht auch richtig ist.

Ja klar stimmt absolut, der anime heisst auch Two Piece....
keine ahnung haben und mitreden wollen



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden