Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
monkey_D_samir
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 541395
Dabei seit Dabei seit : 08.01.12
Ort Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 22:20

   
Ich will wieder mal meinen Senf dazu geben.

Sry, dass ich damit Anfange aber ich muss das loswerden.

Ich bin auch der Meinung, dass Ruffy einen Admiral besiegen kann. Dies kann ich auch gut Begründen.

So als erstes Ruffy hätte mit Haki vor zwei Jahren eine kleine Chance gegen die Admiräle, ich behaupte nicht, dass Ruffy sie schon zu dem Zeitpunkt besiegen würde, aber eine Schlagabtausch mit leichten Verletzungen(im Sinne von Prellung) für den Admiral hätte er es geschafft. Magellan hätte er sogar besiegen können mit Haki, da er sogar ohne Haki ihn zum Spucken gebracht hat. Hinzu kommt noch, sogar dass Whitebeard die immense Kraft von Ruffy bewundert hat und das noch ohne Haki.

Die 2 Training:
Ruffy hat das Training nur angenommen, damit er Stärker wird und seine Freunde beschützen kann. D.H., dass Ruffy sich gedacht hat, dass er mindenstens einen Admiral besiegen kann. Das muss auch so sein, weil Ruffy ein sehr bekannter Pirat ist und die Marine mindenstens einen Admiral schicken würde um die Strohutpiratenbande einzufangen. Wenn er also zum jetztigen Zeitpunkt keinen Admiral besiegen kann, sind die 2 Jahre Training umsonst gewesen. Außerdem geht es in der Neuen Welt eher die Kaiser zu schlagen, als die Marine.

So das fürs erste.

Dann Ace:

Wieso denkt ihr, dass Ace Haki hatte, falls er hatte wieso hatte er es dann nicht gegen Blackbeard genutzt. Das macht meiner Meinung keinen Sinn. Ace war einfach nur ein Starker Kämpfer mit einer sehr starken Logiakraft. Haki hätte gegen Blackbeard ja genutzt, so wie wir es bei Whitebeard vs Blackbeard gesehen haben.

Zweitens: Woher habt ihr die Info, dass Ace ein Kopfgeld von 550 Mio hatte?

Zurück zum Kapitel. Tut mir noch mal leid, dass ich das nochmal erwähnen musste aber musste sein.

Ich hab noch ein Paar Sachen zum Kapitel zu sagen:

Ich denke mal, dass Zoro die Feen gar nicht gesehen hat, sondern einfach nur sich geschockt hat, dass der Sack auf ihm fiel. Nur die Feen denken, dass er sie gesehen hat.

Zu dem Punkt die stimme aus dem Schiff:
Die Theorie, dass Absalom da ist finde ich genial. Absalom kann ja auch mehrere Personen unsichtbar machen, damit würde sich auch die zweite Stimme erklären und ich denke mal, dass es Hockback ist.

Zu CP0:
Ich denke eher, dass die CP0 nicht so geheim ist, wie die CP9, weil die CP0 sich um Maulwürfe innerhalb der Weltregierung kümmert. D.h., das jemand die Weltregierung irgendwie verraten möchte oder auch mit zu viel Wissen aussteigen möchte, sich die CP0 ihn fängt und tötet oder gefangen nimmt.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 428832
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 22:27

   
Es ist sinnlos gegen eine Mauer aus Ignoranz zu argumentieren, darum geh ich wieder mehr auf die Frage ein, die mich persönlich am meisten beschäftigt:

Wer oder was ist auf dem Schiff? Naheliegend sind die Erklärungen und Vermutungen es wäre jemand von Punk Hazard an Bord gekommen, allerdings würde mir da nur wenige Leute einfallen, die das sein könnten, aber eine Theorie ist unwahrscheinlicher als die nächste: Ein Teil vom Vergopuzzle, ein verängstigter G-5 Marinesoldat, eines der Kinder (ein kleines). Das sind im Grunde alle Optionen, die nach letztem Kenntnisstand auch wirklich möglich wären, da Monet entweder tot oder zu schwer verwundet ist/war um an Bord zu gelangen, Tashigi mit den G-5 Soldaten die Kinder heimbringen wollte, Smoker schwer verletzt wurde und Kuzan eigentlich schon immer ein Eigenbrötler war, bei dem es unwahrscheinlich ist, dass er an Bord gegangen ist (vor allem weil die SHB mit Law ja schon einen enormen Vorsprung hatten).

Am plausibelsten scheint mir, dass sich ein Kind an Bord verstecken könnte, WENN es denn wirklich jemand von Punk Hazard ist und nicht jemand von Dressrosa, wie beispielsweise Baby 5, die Flamingo immer wieder umbringen will und diesmal vielleicht auf ernst macht.

Für Zorros Überraschung, neben der Sache, dass der Sack mit Diebesgut auf ihn geprallt ist, habe ich auch eine Theorie: Er ging ja davon aus, dass das Feenmärchen Schwachsinn ist und war der Meinung dass ganz gewöhnliche Diebe das Schwert und die anderen Wertsachen gemopst hätten. Nun, da er den Übeltäter gesehen hat (und wir nicht) könnten es tatsächlich feenartige Wesen sein, eine Tatsache die Zorro schockiert hat, weil er dachte er hätte da einen Dieb vor sich.

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582005
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 23:20

   
Ich möchte da auch mal was zu der geheimnissvollen Person auf dem Schiff sagen. Wenn die Person schon in PH an board gegangen wäre und diese stark wäre dann hätte Ruffy sie doch spüren können genau wie damals Caribou auf der FMI oder was meint ihr ?

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 916465
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mo 15 Apr - 23:25

   
@m5r8x schrieb:
Ich möchte da auch mal was zu der geheimnissvollen Person auf dem Schiff sagen. Wenn die Person schon in PH an board gegangen wäre und diese stark wäre dann hätte Ruffy sie doch spüren können genau wie damals Caribou auf der FMI oder was meint ihr ?
Definitiv , ein Kind Hätten sie nicht bemerkt evtl.


Also dass ein Kind an Bord ist währ Möglich vielleicht eins ohne Eltern dass bei Ruffy in die Lehre gehen will oder so. Ist eigentlich Gesagt worden ob Shanks und Buggy auf Raftel waren oder ob die Später hinzukamen? Kinder sind ja klein und könnten sich versteckt haben , wer weiss vllt sind auch Kinder die Vergo zusammenpuzzeln , wegen dem dass wird nicht klappen.
Vllt sinds auch Feen.
Das mit den Feen Ist ja scheinbar Plausibel hab ja selber mal Nachforschungen zu allem möglichen kram gemacht (spielzeug soldaten etc) und bin auf Pinocchio gestossen , Pinocchio ist ja eine Kindergeschichte , in der auch Feen vorkommen , Wer weiss vllt haben die Feen die Spielzeuge zum Leben erweckt oder sowas. Vllt hat eine "Fee" auch ne Leben Einhauch Frucht gegesssen oder so.

Also im Allgemeinen ist ja alles sehr sehr Im Stil von Rom/Italeien/Spanien gehalten was dressrosa angeht , Die Stadt Water Seven war ja auch so , und da sind ja auch viele in so Masken wie die Cp 0 Rumgelaufen was das untermauern würde dass es sich um sowas handelt.

Ist Eigentlich jemanden Aufgefallen dass der Kurs der Strohüte ziemlich Ähnlich ist? Nach Water seven waren sie auf einer Geisterinsel mit Komischen Viechern , die Thrillerbark war ja nicht durch den Logport Erfassbar , Punk Hazard auch nicht.. und jetz kommt sone insel?
Ist da irgendein Muster drin? sieht für mich ein Bisschen so aus , es war ja auf dem weg zur FMI hin so Water Seven (Italienisch anmutende insel) -> Thrillerbark (nicht im Logport) , Sabody (nicht im Logport) /Trennung der Shb/ Sabaody -> FMI -> Punk Hazard (nicht im Logport) und jetz Dressrosa (Italiensich anmutende insel ob das wohl auf der Möglichen Route liegt?) , Wer meinen Beitrag gelsen hat wird verstehen warum ich dasshier jetz schreibe.

Übrigens ein paar weitere Fakten zu Chars die aufgetaucht sind:
Spoiler:
 

Die Anderen sachen waren die die ich schon genannt hab ich widerhole es aber nochmal.
Und hab noch welche hinzugefügt.
Spoiler:
 
Wie Gesagt alles sehr zusammenhängend , aber immernoch die Frage wiso haben wir Balto Romeo noch nicht gesehen dass muss einfach nen Vernünftigen grund haben...

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663924
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 1:25

   
Ein Kind wäre in der Tat möglich. Könnte mir vorstellen das eines der Kinder mitbekommen hat wo die SHB hinsegeln wollte. Es hat sich dort versteckt da die Eltern auf Dressrosa leben. Schliesslich wollen ja alle Kinder zurück nach Haus. Die Frage ist halt nur wie man dann mit der Drogenabhängigkeit klarkommen soll. Die kleineren Kinder hat es wohl nicht so stark erwischt.

danke nochmal an alle für den Brainstorm bzw. Baltolomeo. Spricht einfach zuviel gegen einen Samurai der Meere, spekulieren macht aber irgendwie Spass :-)

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 725566
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 6:44

   
Boah was finde ich diese Diskussion ermüdend ob Ruffy einen Admiral besiegen kann oder nicht. Vernüftiger weise müßte er so einen Kampf aus dem Weg gehen. Das Ruffy aber manchmal sehr unvernüftig reagiert, das lieben wir ja so an ihm. Ich bezweifel auch nicht das Ruffy sehr stark geworden ist. Die Ausbildung hat sicher eine ganze Menge gebracht und wir haben bestimmt noch nicht alles gesehen. Aber ich denke auch das zum besiegen eines Admirals mehr dazu gehört als reine Stärke. Oftmals hat Ruffy das nur durch seinen Willen geschafft, aber das reicht nicht immer. Erfahrung ist auch viel wert und seinen Gegner zu kennen. Denn dann wäre sowas wie mit CC nicht passiert und Ruffy in null komma nix ausgeschaltet. Und hier sehe ich auch die Admiräle im Vorteil, die wissen meistens was auf sie zukommt und damit umzugehen.

Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 361190
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 7:03

   
Also ich wüsste jetzt nicht, was ein Kind auf der Sunny will und wiso es sich vor den Strohhüten versteckt...
Was ich mir außer Absalom noch vorstellen könnte, wären vielleicht welche von diesen Leuten mit diesen Woll-Röcken, oder was das ist. (der Sniper, der Violet angriff oder diese Typen, die Kinemon umzingeln, die scheinen ja alle zusammen zu gehören) vielleicht sind das ja die "normalen" Agenten von der CP0, sowie es bei der CP9 diese Anzug- Träger waren.

Wenn es stimmt, das diese Feen irgendwie in Zorros Körper gelangt sind (da er die ganze Zeit hustet und die Feen rufen: "lass uns hier raus!" )
Dann ist es vielleicht so, dass diese Feen in fremde Körper/Dinge einfließen können und so auch die Spielzeuge leben können. War es so nicht auch bei Pinocchio? Ich kenn mich nicht so damit aus. ^^

GarpO
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 482148
Dabei seit Dabei seit : 25.07.12
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 12:17

   
Also das Kapitel war mal wieder top.
Ich denke, wenn jemand noch zur Allianz dazu kommt, dann nur Drake.
Meine Begründung ist, da er schon auf der Insel von Kaido war ist da ein Zusammenhang ( Reihe Spekulation ).
Zu Fujitora:
Ich glaube nicht das Ruffy schon stark genug ist gegen ihn anzukommen.
Fujitora muss ziemlich stark sein, wenn Akainu ihn nach Green Bit schickt um gegen DoFa, Ruffy und Law zu kämpfen.

Danke fürs lesen

GarpO

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663924
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 13:14

   
Wir haben ja einige der Supernovae aus Ruffys Zeit noch nicht gesehen. Früher oder später werden die noch alle auftauchen.

Zur These um Absalom: Klar könnte er aufgrund seiner TF als Reporter oder Spion sein Unwesen treiben. Ich denke aber das es noch andere Tfs geben könnte (Zoan Chamäleon zB.) die eine quasi Unsichtbarkeit ermöglichen. Leute mit Vorahnungshaki werden allerdings trotzdem in der Lage sein diese Personen aufzuspüren, anders kann ich mir auch nicht erklären wie Zorro die Feen finden konnte.

Verstehe übrigens auch nicht das viele davon ausgehen das Fujitora gegen Ruffy kämpfen wird. Sehe Fuji eher als zweiten Smoker, der Ruffy zwar fangen muss, es aber eher locker sieht da er Ruffy nicht als klassischen bösen Piraten sieht. Mal davon abgesehen wird Fuji ein anderes Ziel auf Dressrosa verfolgen, das war ja auch sein Mission.

skyb
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 399302
Dabei seit Dabei seit : 16.04.13
Ort Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 13:32

   
So, nach langem lesen habe ich auch mal beschlossen mich hier anzumelden um ein paar Sachen loszuwerden:

1) Ruffy vs. Admiral/Fujitora
Wie ein paar weniger (leider nur) richtig geschrieben haben: wir wissen rein gar nichts über die Kampfstärke des neuen Admirals, daher erübrigt sich jede weitere Diskussion, ob Ruffy stark genug wäre diesen Admiral zu besiegen.

2) Die endlose Diskussion über Sabo
Hierzu gibt es zwei Unterpunkte. Der erste wäre Oda's eigene Aussage, nach der der Tod von Sabo bestätigt wurde.
Der zweite und meiner Meinung nach bisher nicht erwähnte Punkt ist das Cover des Mangachapters 596, auf dem Oda Sabo gezeichnet hat, wie er als Erwachsener aussehen würde. Da dieses Bild mit bisher keinem erschienenem Charakter übereinstimmt, sprechen zwei meiner Meinung nach eindeutige Punkte gegen die "Sabo-Theorie".

3) Bartolomeo
Für den zukünftigen Ablauf, halte ich es auf Grund der Namensgebung für möglich, dass er die Feuerfrucht bekommen könnte. Hierfür zitiere ich mal OP-Wiki:

Zitat :
Genauso wie bei Ace scheint sein Name vom reelen Piraten Bartolomeu Português zu stammen.
Interessant ist die Tatsache, dass Bartolomeo beim Turnier um Ace' Feuerfrucht antritt. So nahm auch Blackbeard die Teufelsfrüchte von Whitebeard und Thatch an sich, wobei alle drei nach dem echten Piraten Blackbeard benannt wurden.

Falls es so kommen sollte, muss das nicht zwangsweise bedeuten, dass er stärker ist als Ruffy, sondern er sie aus anderen Umständen bekommt. Hierzu würde mir jetzt spontan die Idee einiger User einfallen, nach der es noch einen weiteren Verbündeten in der Allianz der SHB mit Law geben wird.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159185
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 14:40

   
Viele meinen ja, dass Bartolomeo sich nicht mit Ruffy verbündet, weil er zu brutal ist aber für mich ist er durch den brutalen Anschlag auf den Vizen eigentlich nur Ruffy ähnlicher geworden.
Wäre ein Strohhut, derart zugerichtet worden, würde Ruffy zum brutalsten Menschen der Welt werden. Ich finde, dass macht Bartolomeo sehr symphatisch, ich hasse Piraten den ihre eigenen Crewmitglieder völlig egal sind. Ich bin sehr gespannt wer dieser Bartolomeo am Ende sein wird !!

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696862
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 18:35

   
Absalom sollte Profi genug sein um unbemerkt an Board zu kommen und wieder zu entkommen - ihn kann man zu 100% ausschließen.

Abgesehen von Monet kann ich mir, wie bereits angesprochen, auch ein Kind vorstellen. Und zwar ein kleines Mädchen, welches sich in Momo verliebt hat.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 916465
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Di 16 Apr - 21:13

   
Also zur sache mit Monet , die Hat ja die Schneefrucht gegessen , vielleicht ist sie ja in form von schneeflocken aufs schiff? okay is weit hergeholt aber wir kennen oda...

Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 361190
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mi 17 Apr - 6:33

   
Hi, das ist zwar jetzt etwas spät, aber mir wäre noch eine mögliche Person für die Sunny eingefallen, auch, wenn ich mir da selbst nicht so sicher bin. vielleicht ist es ja Kuzan. :/
Aber ist nur eine Idee.^^

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440660
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mi 17 Apr - 10:00

   
Also Monet bezweifle ich, wurd ja schon gesagt, die hat ein Messer ins Herz bekommen. Natürlich könnte es sein, dass sie aufgrund ihrer Logia überlebt hat, aber sie wär wohl sehr geschwächt.

Spät?o_O 6:33 ist für mich eher früh Kamy Razz
Okay, Kuzan wäre eine weitere Möglichkeit, aber ich finde er ist nich der Typ der sich heimlich an Bord eines Schiffes schleicht. Er würde eher direkt mit der Tür ins Haus fallen, ohne sich vorher die Mühe zu machen unbemerkt aufs Schiff zu kommen. Desweiteren haben die Strohüte einen beträchtlichen Vorsprung nach Dresrosa gehabt und wie ich Kuzan einschätze chillt et lieber als seinen Pinguin da zur Eile anzutreiben.

Ein Kind finde ich schon eher realistisch. Es waren so viele, da kann man leicht den überblick verlieren. Es hätte sich unbemerkt während der Party an Bord schleichen können. Die Gründe wären dann vermutlich, dass es entweder Pirat werden will, seine Eltern vllt Piraten sind und es deshalb nicht mit der Marine mitwill, da diese es wohl kaum an Pirateneltern übergeben würden, oder, das wurde auch schon erwähnt, dass es das Ziel der SHB mitbekommen hat und auch nach Dresrosa will.

Absalom gefällt mir auch sehr gut die Idee. Ihm wär es ohne Schwierigkeiten möglich gewesen auf das Schiff zu gelangen, außerdem hat er ja mit seiner Aufgabe als Journalist schon eine Bergründung mitgeliefert.Außerdem denke ich das er vom Level als Gegner auf Brook oder Chopper passen würde (bzw ich denke beide sind stärker als er vor 2 Jahren, wäre interessant zu sehen wie er sich entwickelt hat). Eine weitere Möglichkeit ist, dass er noch immer in Nami verliebt ist und er ihnen vielleicht Infos zum Weltgeschehen liefert, sprich die Allianz von Kid, Appoo und Hawkins usw.

Feen auf dem Schiff...ich weiß nicht. Ich denke die werden eher in der Stadt rumschwirren und sich nicht am Rand der Insel opfer suchen, vor allem nicht während eines großen Events, wo die Straßen voll sind mit potentoellen Taschendiebopfern. (kann natürlich sein, dass sie es auf die vermeindlich leeren Schiffe der Piraten abgesehen haben)

Mehr potentielle Einbrecher, außer vllt noch Sabo, Dragon oder der Geist von Roger wollen mir im Moment auch nicht einfallen...Razz

Zur Sache mit dem Haki: Dadurch finde ich fällt Monet schonmal weg. Sie kann nicht auf PH aufs Schiff gelangt sein, das hätten die Strohhüte mit Haki bemerkt (außer sie ist durch den Stich ins Herz so geschwächt das sie keine Aura mehr hat...aber ich finde, dann wär sie auch zu schwach um unbemerkt an Deck zu kommen)
Kuzan umd Absalom könnten auch erst aufs Schiff gekommen sein, nachdem Ruffy&Co das Schiff verlassen haben.
Ein Kind kann schon seit PH an Bord sein (Aura zu schwach) und wär klein genug sich zu verstecken. Aber iwie glaub ich, dass aufgefallen wär das essen verschwindet.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden