Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Hellschwarz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 189
Kopfgeld Kopfgeld : 410474
Dabei seit Dabei seit : 06.04.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mi 10 Apr - 23:35

   
Junge Junge,
dieses Kapitel klärt ein Mysterium, allerdings wird die Story einfach nur noch komplexer:

1. Der Alte Mann/ Fujitora

Wie bereits einige hier vermutet haben, ist er der alte Mann. Bzw der Alte Mann ist Fujitora.
Er scheint übrigens eher nach Aokiji zu kommen, da er auch Rücksicht auf die Bevölkerung nehmen will und sich sorgen macht, unschuldige zu beschützen.
Ich persönlich hätte gedacht, es handle sich um einen finsteren Typen à la Aka Inu und Rob Lucci, den Vertretern der finsteren, absoluten Gerechtigkeit. Aber er scheint doch ein ganz guter Kerl zu sein - bisher.

Die Marine
Wirkt in diesem Kapitel recht gut organisiert, viel besser, als das noch im Paradies der Fall war. Sie haben Undercovereinheiten im Einsatz, fast schon so wie in einer dieser Polizeiserien Very Happy

Ihre Anführer wirken wie gute Strategen, die sich erst einmal ein Bild von der Lage machen, anstatt blind und mit viel Manneskraft reinzuraiden, wie es sonst eher Marine-manier war.

CP 0
Anscheinend war die CP9 nicht das höchste der Gefühle... dabei waren die doch sogar schon geheim und offiziell garnicht existent. Cp0 scheint stärker zu sein - und Robin und Law wissen sogar davon? WTF, diese 2 Schlaumeier mal wieder....

Ich würde hier übrigens keine Vermutungen anstellen nach dem Motto: Es sind nur 3 Leute, da kommt keiner mehr....
Wenn ich die mächtigste Geheimpolizei der neuen Welt unter meiner Kontrolle habe, schicke ich da sofort meine gesammte Truppe? Natürlich nicht. Ich schicke eine Vorhut.

Law
Sieht arg cool aus mit seinem Schnurrbart.

Zorro
hat sein Schwert wieder *yay*

Kinemon

wurde wiedererkannt, von einem böse guckenden typen mit stahlhelm. Ich hoffe doch, dass er der Situation irgendwie entkommen kann? Sie sehen für mich eher aus wie grobe Schläger - trotzdem haben sie es geschafft, Kinemons Kumpel gefangenzunehmen. Vielleicht hatten sie Hilfe oder sind stärker als sie aussehen.

Sanji

Oh man, er ist so leicht um den Finger zu wickeln... naja einen Scharfschützen ausschalten darf er meinentwegen, aber bitte bitte ... keinen Quatsch machen Sad

Momosuke

Was ein... Drecksblag! Kaum ist sein Vater weg...

Chopper und Nami glauben aus unterschiedlichen Gründen, dass es voll Ok ist, das Spiel mitzumachen - Chopper, weil er ein leichtgläubiger Typ ist und Nami hat wohl was für Kinder übrig. Er sollte sich schämen, das ganze so auszunutzen! Aber wie ich Oda kenne, wird er damit einfach so davon kommen. Ist ja schließlich nur ein Kind....

WENIGSTENS BROOK IST NICHT SO BLÖD!

Schiff generell


Mensch, ich hoffe, dass es ein NETTER Char ist, der sich da auf dem Boot versteckt hat. Keine Lust auf noch mehr Gegner! Aber ich denke, es wird eher ein Gegner sein - immerhin gibt es momentan niemanden, gegen den das Schiffbewachungsteam kämpfen muss. Und Brook und Chopper könnten auch gut jeweils einen Gegner kriegen in diesem Arc... Vielleicht sogar Nami, WENN SIE NICHT ZU SEHR DAMIT BESCHÄFTIGT IST DAS DRECKSBLAG DA ZU VERWÖHNEN! DAS IST EIN SAMURAI VERDAMMT, SOLL SICH NICHT SO ANSTELLEN!

*räusper*


verzeihung


Balto Romeo

Scheint schonmal wesentlich stärker zu sein als sein Vize, immerhin hat er seinen Bezwinger bezwungen. Ganz illegal, vor dem Battle Royal, aber dieser war ja auch nicht besser. Offensichtlich ein sehr starker Char, ich setze mal auf Sieg in Block B.

Damit wären auch nur noch zwei Plätze für den Endkampf frei... Ruffy (klar) und?
Mal sehen wer alles in Block B draufgeht, aber ich hoffe sehr, dass Rebecca den letzten Platz kriegt!

(wenn nicht, ist aber auch nicht so schlimm, das würde sie nur mehr zwingen Ruffy schöne Augen zu machen. Er ist zwar nicht Sanji, aber wenn er jemandem seinen Schutz ausspricht, fallen Königreiche, ganze Imperien! Am besten würde mir gefallen, wenn er ihr seinen Hut kurz aufsetzt... das sind die besten Kämpfe!)

Soweit mein Senf, ich hoffe er war nicht zu mild, denn ich esse gerne scharf Razz

MFG,
Hell

PS: Während ich den Senf hier gerührt habe, hat jemand die Äußerung gebracht, auf dem Schiff können sich Bonney oder Kuzan befinden. Ich fände zwar beides schön, aber glaube beides nicht.
Kuzan würde eher etwas sagen, das untermauern soll, dass er gerade erst aufgewacht ist.
Bonny hingegenk kann ich nicht einordnen aber "Nein nein, das wird nicht klappen" klingt eher nach selbstzweifel und nicht nach großer Bonny-Klappe.


shnoopx
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 562037
Dabei seit Dabei seit : 08.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mi 10 Apr - 23:47

   
Nabends.

Ich schreib nach etwas längerer Zeit auch mal wieder.

Fangen wir bei der Coverstory an:
Achten wir auf den Herrn mit der "18" an den Schultern. Kennen wir den net irgendwo her? Hat man den nicht schon vorher mal gesehen? Wenn nicht, wieso erinnert mich der Typ an die Zombies von Gekko Moria? Die waren auch nummeriert.

Franky und das Stadion.
In der englischen Übersetzung wird Franky mit einer recht lauten Stimme dargestellt. Dieser ist zwar undercover unteregs, spricht aber so laut, dass es fast alle mitbekommen. Der Toy Soldier will ihm also was sagen... was aber offiziell nicht so dolle wäre. Bin mal gespannt was das sein wir.

Dass die ganzen lebenden Toys von DoFla gesteuert werden denke ich allerdings nicht. Es wäre eher wahrscheinlich, dass Wapol seine Firma auf der Insel hat, denn wir wissen, dass er lebende Toys produzieren kann. Dadurch ist er stinkreich geworden und wäre sicher ein potenzieller Geschäftspartner für DoFla.

Zorro hat sein Schwert wieder, bekommt aber den Sack mit dem Diebesgut an den Kopf. Lustige Szene, wenn auch recht kurz.

Kinemon wurde erkannt und ist in Bedrängnis. Oder auch nicht, immerhin ist er ein Samurai. Seine Tarnung ist aber aufgeflogen und das verheisst nix Gutes.

Sanji hat den Aufrtag seiner "Geliebten" angenommen und beschützt sie nun vor den bösen Snipern. Bisserl kirre das Ganze, aber naja. Der Sniper hatte übrigens keine der beiden im Visir. Die Szene zeigte nur, wie Sanji auf einmal vor der Flinte auftaucht und das ziemlich nahe, was oben aufm Dach doch recht verwunderlich ist. Also aus der Sicht des Snipers.

Fujitora, ist also Admiral, scheint aber nicht ins Bild zu passen. Ich dachte die wollten roter Hund als Admiral, weil die blauer Fasan für zu lau hielten? Fujitora macht sich aber mehr Sorgen um potenzielle Opfer, als um die Teilnehmer des Turniers. Wie es scheint untersucht die Marine derzeit auch nicht, wieso DoFla von seinem Amt als Samurai der Meere zurückgetreten ist.
Das passt nicht ganz zusammen. Allgemein interessant finde ich es, dass ein Blinder Nicht-Logia Nutzer Admiral geworden ist. Ich gehe von permanentem Wahrnehmungs-Haki aus, das so stark ist, dass er trotz Blindheit seine Umgebung wahrnehmen kann.

Der Kämpfer am Ende, mit Namen Bartholomeo (Batholomeus) ist einfach das was angegeben wurde. Ein verrückter Rookie der sich austoben will. Keine bekannte Person. Ja, er hat ein paar Federn auf seinem Schulterschutz, das wars aber schon.
Es ist weder DoFla, noch blauer Fasan. Es ist einfach nur Bartholomeo.

Bei der Sunny bin ich gespannt wer es ist. Es wird meiner Meinung nach keine uns bekannte Person sein. Wer genau kann ich net sagen, weil unbekannt. ^^

Zum Schluss die CP-0. Diese wird als stärkste Intelligenz betitelt. Stärkste Intelligenz muss nicht heissen, dass die physisch viel drauf haben. Es könnte das Analyse Team sein. Ähnlich den Profilern beim FBI. Sie analysieren die Lage und berechnen Mögliche Szenarien vorraus anhand derer die Marine die nächsten Schritte festlegen können.

LG shnoopx

PS: Denkt an Wapol ^^

Dangerous
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 460733
Dabei seit Dabei seit : 05.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Mi 10 Apr - 23:58

   
Wenn sabo als Tod erklärt wurde warum gibt es dann den Thread Sabo verstorben

Ja genau weil man sich nicht sicher ist

Ich weiß das Thema Sabo nervt mittlerweile, aber diese Theorie scheint mir dennoch plausibel.

Zitat :
Was mir bereits bei den Spoilern aufgefallen ist:
Vllt war es Absicht oder auch nur ein Problem der Übersetzung, aber der Name Balto Romeo kommt einem schon sehr merkwürdig vor. Man vertausche nur mal l und r (wie es im japanischen üblich ist - siehe Luffy / Ruffy)
Schon erhält man Bartolomeo => Bartolomeus ...

Das wiederum würde meine Theorie Ausdruck verleihen

Zitat :
Oda hat Sabo totgesagt, im Gegensatz zu Bellamy, den er nie totgesagt hat. Diese Vermutungen von wegen Sabo taucht auf sind dafür, dass Sabo nur in einem Rückblick vorkam und das erst nach dem Krieg, ziemlich abenteuerlich. Ich würde es einsehen, wenn Sabo von Anfang an ein Charakter gewesen wäre, den man kennt, spätestens als Ace sich der SHB vorstellt hätte ein Wort über den dritten Bruder fallen müssen, denn so hat Sabo nicht viel mehr als eine gemeinsame Story mit Ruffy und Ace, die nicht lange andauert und ziemlich tragisch endet. Alles in allem ist das zu flach um aus Sabo einen so wichtigen Charakter zu machen, dass er, obwohl Oda seinen Tod bestätigt hat, wieder auftaut

Gerade deswegen würde ich es nicht verneinen. Warum sollte Oda bei solch einem bedeutenden Moment Sabo einführen?

Aus Spaß ehr nicht ... Er (falls es so kommen sollte) wird eine ziemlich bedeutende Rolle spielen da bin ich mir sicher, seine Handlungen werden Auswirkungen auf die Zukunft haben.
Vlt wurde Odas Aussage Sabo ist Tod einfach nur Falsch wahrgenommen.

BeoWolf
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714457
Dabei seit Dabei seit : 21.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 0:05

   
@Pausenbrotdieb schrieb:
Mahlzeit

......Law wusste das mit den Fischen. Er sagte ja bereits, dass man nicht direkt nach Green Bit segeln kann. Ist nun die Frage, ob Fujitora das auch weiß...
Warum er dort ist, ist doch klar: Auf Befehl von Akainu. Der wusste ja, dass dort einiges passieren wird nach Smokers bericht. Er wollte sicherlich ursprünglich CC haben. (Und das sicher nicht um ihn einzubuchten^^)
Da er ihn nicht einfach eintüten kann, sondern ihm mind. ein Samurai der Meere gegenübersteht, schickt er den Admiral. Dieser kommt nunmal nicht allein, er hat seine kleine Truppe von Soldaten, die für ihn halt telefonieren etc. .
Dass ein Vizaadmiral am Turnier teilnimmt, finde ich schon eher unüberlegt. WENN ich die Frucht haben will, dann schicke ich auch jemanden, der definitiv gewinnen wird......


Also wegen Green Bit was ist wenn es genau so abläuft wie auf punk hazard. alles nur Tricks um die Leute von der Insel zu scheuchen.
Noch ein Grund mehr grade dort die Fabrik zu sein! Aber wiederum zu einfach. Da ist auf jedenfall was wichtiges. Mal abwarten was dort versteckt ist.

@Pausenbrotdieb schrieb:

.....Es hat aber NIEMAND damit gerechnet, dass so viele namenhafte Leute kommen.
Darum nun die Order nach 3 Kriegsschiffen. (als ob die was bringen würden, weiß nich, was die sich immer dabei denken^^)

Das letzte mal, dass so viele Unbekannte vorgestellt wurden (mal abgesehen vom Krieg) war die Zeit vorm Timeskip aufm Sabaody Archipel. Und was da passiert ist, wissen wir ja alle. Totales CHAOS! Very Happy

Irgendwer hier fragte, ob das Attentat Sanji galt.
NEIN, es war auf Violet gerichtet. Er hats mit Vorahnungshaki + Skywalk halt verhindert.

Flamingo konnte nicht wissen, ob und wie sich die SHB + LAW aufteilt, daher ist es abwegig zu behaupten, dass er die Feen, den Toy Soldier, den Attentäter und die Erpresser geschickt hat / steuert. WO er aber steckt, würde mich auch interessieren.

Der CC Trupp bummelt so sehr, weil sie ne Übergabezeit haben. Als würden sie CC alleine 3h auf der Insel lassen. Das würde schief gehen.

Man kann alles denken. Denkst du Flamingo ist nicht klug genug sich dabei was zu denken? Ich denke er hat sich da schon was gedacht und seine Leute verteilt. ES IST JA NOCH GENUG ZEIT ALLE DANN AUF GREEN BIT ZU VERSAMMELN.
Und keiner behauptet das er sie steuert oder schickt. Vllt sind das Untergeordneten oder Kopfgeldjäger. Wo untergeordnet unter Flamingo arbeiten. Es gibt genau so viel Gründe dagegen wie dafür und brauchte 2 stunden das zu diskutieren.


@Pausenbrotdieb schrieb:

Die CP-0 trägt Masken genau wie die CP-9 in Water 7. Man soll ihre Gesichter nicht sehen, weil sie sonst nicht undercover arbeiten können.
Die Weltregierung hat nichts mit der Marine zu tun. Erinnern wir uns an den Krieg in Marineford, genauer noch: Flamingo gegen Moria.
Flamingo attakiert ihn auf Befehl von jemanden, der höher sitzt als der Flottenadmiral. Es gibt EINEN Marineangehörigen (mir fällt der Name nicht ein) und die Weltregierung, die damit in Frage kommen.
Worauf ich hinaus will: Die CP-0 soll Flamingo ausschalten auf Befehl der Weltregierung wie es bei Moria der Fall war.
DoFla weiß wohl zu viel und das stört die Jungs da oben...

So genug zum Lesen Very Happy

DOFLA war der engste Kontaktmann zur Weltregierung. Kla weis er am meisten und ist deswegen eine Gefahr da geb ich die mal zu 100% recht Very Happy
Zu CP-9. War es kein wunder das grade sie Zoanfrüchte die stärksten hatten? Oder etwas ähnliches an einen Tier
Zu CP-0 Ist eindeutig neu oder noch geheimer als geheim! Weil vorher nur ein CP-1 -9 die rede war und von Kinder die zu CP gemacht werden!!!

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 585450
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 0:22

   
Zitat :
Fujitora, ist also Admiral, scheint aber nicht ins Bild zu passen. Ich dachte die wollten roter Hund als Admiral, weil die blauer Fasan für zu lau hielten

Roter Hund ist nun Großadmiral also ,dass was vorher Sengok war. Des weiterem hat Kuzan von sich aus die Marine verlassen weil er nicht unter Aikainu arbeiten wollte.

shnoopx
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 562037
Dabei seit Dabei seit : 08.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 0:27

   
@zorro1122 schrieb:
Zitat :
Fujitora, ist also Admiral, scheint aber nicht ins Bild zu passen. Ich dachte die wollten roter Hund als Admiral, weil die blauer Fasan für zu lau hielten

Roter Hund ist nun Großadmiral also ,dass was vorher Sengok war. Des weiterem hat Kuzan von sich aus die Marine verlassen weil er nicht unter Aikainu arbeiten wollte.

Sengok hat blauer Fasan vorgeschlagen. Die Aristokraten wollten aber lieber roter Hund, weil sie blauer Fasan für zu lau hielten.
Das war die Grundlage für meine Aussage.

Fujitora passt derzeit nicht zu roter Hund und seiner Art der absoluten Gerechtigkeit. Meine Meinung.

Ich bin mal gespannt, ob Wapol wirklich noch auftaucht, oder erwähnt wird.

Achja, und die theorie, dass die CP-0 DoFla umnieten soll klingt interessant, halte ich aber für schwer umsetzbar, da er aufgrund seiner Beziehungen sicher nicht einfach zu "beseitigen" sein wird.

LG shnoopx

Mr.Panda
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 405906
Dabei seit Dabei seit : 04.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 0:40

   
Die letzten zwei Kapitel bauen auf etwas gigantisches auf, soviel ist schon mal sicher. Wer sich bereits im letzten Kapitel gefragt hat wie wir die ganzen neuen Charaktere verbraten könnten der wird nach diesem Kapitel hier kollabieren Very Happy

Fujitora:
Wie viele bereits vermutet hatten ist der blinde Schwertkämpfer mit der mysteriösen, gravitationsartigen Teufelskraft ein Admiral. Überraschend ist hierbei meiner Meinung nach nur das Akainu einen Admiral unter sich hat der, wie ebenfalls bereits einige angedeutet hatten, vom Charakter her Kuzan und Garp recht ähnlich ist. Passt im Grunde garnicht zu Akainus "radikaler Gerechtigkeit" aber gut zu wissen das die Marine nicht vollkommen aus Krawallos besteht.

CP-0:
Hatte absolut nicht erwartet das es eine geheimere, mit hoher Wahrscheinlichkeit auch stärkere Weltregierungsgruppierung gibt als die CP-9. Eine Möglichkeit hierbei ist, dass die CP-9 die Eliteorganisation für die erste Hälfte der Grandline darstellt, während die CP-0 die Drecksarbeit in der Neuen Welt erledigt. Erwarte persönlich viel von ihnen, bin gespannt ob es mehr als drei Mitglieder gibt, vermute mal schon. Sind eventuell dort um Dofla auszuschalten der ja eine zwielichtige Verbindung mit der Weltregierung zu haben schien.

Strohhüte:
Zorro ist kurz davor eine "Fee" zu sehen? Bin gespannt was sich daraus entwickelt ^^. Franky ist im Stadion auch bereits aufgefallen, die Puppe wird entweder eine wichtige Rolle spielen, oder sie wird ein Gag Charakter. Keinen blassen Schimmer wer oder was sich auf dem Schiff rumtreibt, die Möglichkeiten sind einfach viel zu zahlreich. Kann ja nur ein blinder Passagier von Punk Hazard oder ein gänzlich neuer Charakter sein.

Bartolomeo:
"Nicht schlecht, ein Vize-Admiral ist auch im Turnier, na da hast du ja zu tun Ruffy", das waren meine Gedanken. Immerhin wurde Law von einem Mann von selbigem Rang auf Punk Hazard windelweich geprügelt. Kurz darauf sieht man den Vize-Admiral kaputtgeprügelt auf Müllsäcken liegen. Das einzige was man also im Moment zu Bartolomeo sagen kann ist: Er ist unglaublich stark. Theorien die ihn mit Bartholomäus Bär oder gar Sabo verbinden klingen meiner Meinung nach weit her geholt, ansonsten enthalte ich mich da mal dezent, man weiß einfach noch zu wenig.


BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158683
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 0:55

   
Also erstmal Super geiles Kapitel als ich es gelesen habe dachte ich nur BOAH GEIL ein Vizeadmiral macht mit *.* ein Admiral im Publikum und zack ist der Vizeadmiral verkloppt worden XD
Also Fujitora ist echt mal eine geile Sau Very Happy sein charakter gefällt mir glaube so einen hatte die Marine noch nie Very Happy
Ich will unbedingt das Bogart auch kommt >.< von dem weiß man noch kaum was Sad
Noch eine Theorie hätte ich und zwar könnte es nicht sein das die ex-WBPiraten die Feuerfrucht wollen als andenken an Ace ?
Oda meinte ja mal in einer FPS als er über Marco seine Teufelsfrucht gefragt wurde
dass, er sie mal Wahrscheinlich noch in die Story einbauen wird bzw also Marco zeigen^^
Er gehört zu meinen lieblingschars in der Anime Welt wäre doch eine gute gelegenheit Marco hier erscheinen zu lassen.....
Aber dann hätten wir wirklich ein 2. Marine Ford arc. (naja fast xD)

shnoopx
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 562037
Dabei seit Dabei seit : 08.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 3:22

   
@shnoopx schrieb:
Fangen wir bei der Coverstory an:
Achten wir auf den Herrn mit der "18" an den Schultern. Kennen wir den net irgendwo her? Hat man den nicht schon vorher mal gesehen?

Ich wusste doch, dass ich den schonmal gesehen habe.

Es ist Scotch (Iron Boy), Wächter einer Winterinsel und Verbündeter, bzw. Untergebener von Kaido the Beast.
In Kapitel 595 ist Scotch das erste Mal zu sehen, als er X-Drake davor warnt sich im Bezug auf Kaido nicht auf die falsche Seite zu begeben.

Jetzt ergeben die Storys der letzten Kapitel auch Sinn. Caribou ist auf eben jener Winterinsel gelandet, die einst von X-Drake und seiner Crew angegriffen wurde. Wie damals erklärt, handelt es sich um eine von Kaidos Lieblingsinseln, auf der sich, wie es scheint, eine Waffenfabrik befindet. Es ist stark davon auszugehen, dass die Fabrik Waffen für Kaido produziert.

Caribou befindet sich auf dem Weg zum Hafen und wird dabei von einigen Männern entdeckt, welche ihn mit ihrem vermissten Capitän verwechseln. Wie es scheint handelt es sich bei den Männern um den Suchtrupp einer Armee oder Piratencrew, welche durch Kaido oder seine Leute aufgerieben wurde. Ein Großteil dieser Armee oder Crew wird dazu gezwungen in der Waffenfabrik zu arbeiten. Im Glauben daran, dass Ihr verschollener Capitän gekommen sei um sie zu befreien, gelingt es dem Suchtrupp die eigenen Leute aus der Fabrik zu befreien und eine Revolte anzuzetteln.

Caribou ist aber nicht der vermisste Capitän und wir werden Zeuge, wie die Revolte von Scotch und seinen Leuten niedergeschlagen wird. Caribou selbst ist dabei unfreiwilliger Zuschauer und gerät sozusagen "unter die Räder".

Das ist schon ne nette Sache. Bin mal gespannt ob Caribou da noch raus kommt. Dass er ausgerechnet auf Kaidos Insel landen musste ist schon lustig. ^^
Als Wächter von Kaidos Lieblingsinsel macht es Sinn, dass Scotch eine Revolte in der Waffenfabrik nicht akzeptieren kann und einschreitet.

LG shnoopx

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 429732
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 9:04

   
Ich habe jetzt zwei Stunden lang nach Sabos Tod gegooglet und bin dabei immer auf die englischsprachige Onepiecewikia verwiesen worden. Laut denen soll Sabos Tod im Databook Deep Blue bestätigt worden sein. Dagegen behaupten einige andere dass von Sabo nie die Rede in diesem Databook war.
Das hat natürlich erhebliches Potenzial für alle, die sich Sabo herbeiwünschen. Nun, mein Argument mit dem bestätigten Tod kann ich offenbar erstmal vergessen, bis wir auch eine Übersetzung des Databook Deep Blue haben, das aber erst September 2013 rauskommen soll, wenn meine Informationen stimmen. Allerdings gibt es auch nur einen einzigen Hinweis auf ein mögliches Überleben von Sabo, nämlich das von Dragon gerettete Kind. Es wurde hier allerdings nie ein Überleben des Kindes bestätigt und Iva hat Dragon ja auch noch darauf hingewiesen dass das Kind in einem miserablen Zustand ist.

Nun, wohin führt diese Diskussion, bzw. wo hat sie hier wieder angefangen? Bei Barto Lomeo. Ich bin mir absolut sicher, dass Sabo nicht Barto Lomeo ist. Barto Lomeo hatte eine Jolly Roger auf der Brust, das waren wenn ich nicht irre 5 Pistolen (So hab ich das jedenfalls identifiziert, da auf der rechten Seite die Schatten etwas breiter werden und Ählichkeit mit Griffen bekommen) hinter einem Schädel. Sabos Jolly Roger ist aber ein mit zwei Knochen durchgestrichenes S. Selbst wenn Sabo seine Jolly Roger nochmal verändert hat, stellt sich mir da folgende Frage: Wieso sollte Sabo das S ganz aus seiner Jolly Roger entfernen? Er kam mir wie jemand vor der zu stolz für sowas wäre.

fregga
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 129
Kopfgeld Kopfgeld : 591346
Dabei seit Dabei seit : 29.09.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 9:32

   
@shnoopx schrieb:
Nabends.

Ich schreib nach etwas längerer Zeit auch mal wieder.

[...]

Zum Schluss die CP-0. Diese wird als stärkste Intelligenz betitelt. Stärkste Intelligenz muss nicht heissen, dass die physisch viel drauf haben. Es könnte das Analyse Team sein. Ähnlich den Profilern beim FBI. Sie analysieren die Lage und berechnen Mögliche Szenarien vorraus anhand derer die Marine die nächsten Schritte festlegen können.

Du hast auch ne Weile nicht mehr hier gelesen, sonst hättest dir vermutlich die schöne Zusammenfassung und Analyse der Coverstory gespart. Die Sache mit der Insel und dem Wächter wurde hier schon immer genau beobachtet und war der Allgemeinheit auch so schon bekannt ;-)

Zur Sache mit der Intelligence: Das hat nix mit Intelligenz/Verstand zu tun. Gut, das werden die Jungs schon auch haben, aber ne Intelligence bzw Intelligence Agency ist erstmal nur die englische Bezeichnung für Nachrichtendienst/Geheimdienst. Und wenn sie der stärkste Geheimdienst sind, dann sind sie vermutlich stärker als der ehemalige geheimste und stärkste Geheimdienst, die CP9..


Im übrigen bin ich der Meinung, dass Sabo nicht nur von Dragon gerettet wurde, sondern dank Ivans lebensrettender Maßnahmen sein weiteres Dasein als Fee fristen muss und nu ratet mal, wer Zorros Schwert geklaut hat... ô_O

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 720163
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 10:29

   
Ich habe hier jetzt schon mehr als einmal gelesen, dass sich einige nicht ganz klar sind, welches Ziel die Marine auf Dress Rosa verfolgt. Wenn man davon ausgeht, Doflamingo hat keine Vereinbarung mit der Weltregierung getroffen, die ihm nach Beendigung der Sache mit Ceasar, Law und Luffy wieder den Titel als Shichibukai einbringt, sollte das Ziel der Marine und der Weltregierung meiner Meinung nach doch relativ klar sein.
Doflamingo ist eine der einflussreichsten und mächtigsten Personen der neuen Welt. Er was als Shichibukai zehn Jahre lang Mitglied der Weltregierung und darüber hinaus noch als eine Art persönlicher Killer für diese tätig. Er wird sehr wahrscheinlich das eine oder andere schmutzige Geheimnis der Regierung kennen. So jemanden darf man einfach nicht frei herum laufen lassen; noch dazu kennt man ja seinen Aufenthaltsort. Desweiteren ist der Marine auch bewusst, dass sowohl Ceasar Clown - ein Experte in Sachen Massenvernichtungswaffen und psychopathischer Killer - ebenfalls auf Dress Rosa sein wird, ebenso die Strohhutbande (deren genaue Stärke die Marine jedoch noch nicht einschätzen kann). Und sollte Law wegen der Allianz mit Luffy ebenfalls seinen Titel verlieren, müsste auch er dingfest gemacht werden. Wenn die Marine dann noch vorhaben sollte, einige Piraten des Turniers im Kolosseum festzunehmen, ist es eigentlich eher verwunderlich, dass sich nicht noch mehr hochrangige Marinesoldaten auf der Insel befinden.
Ob die CP-0 während des Timeskip gegründet wurde, oder auch schon davor existierte, ist meiner Meinung nach eher unwichtig. Ich vermute aber, dass es bestimmt mehr als diese drei Agenten geben wir. Stärketechnisch gesehen werden diese - als quasi 'Neue-Welt-Einheit' - sehr wahrscheinlich mindestens auf dem Level eines Vizeadmirals sein, vermutlich aber doch um einiges stärker. Ihre Befehle dürften auch mehr oder weniger klar sein: Gefangennahme von CC und vielleicht auch von Doflamingo. Außerdem kann man bei ihrer 'Vorstellung' gut erkennen, wie riesig diese Personen wieder sind (besonders der rechte Charakter).

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731901
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 10:43

   
das Kapitel hab ich an manchen Stellen nicht kapiert...

- der Teil mit Zoro als er dran liegt und sagt niemand darf mich sehen (seine Verkleidung ist ja noch intakt ...

- der Teil mit den Fischen und der Brücke.


Das Fujitora ein Admiral ist ist nun auch bestätigt...
Nun hätten wir Kizaru - schnelle Kicks, kämpft scheinbar so gut wie nie mit Händen, höchstens mal ein Lichtschwert
-> Sanjis perfekter Gegner

FUjitora der erste Schwertkämpfer (evtl mit DF oder ohne) unter den Admirälen
-> Zoro

AKainu
-> Luffy

bin gespannt wer der dritte wird.


--> zu Bartolomeo,
von der Körpergröße und wie er eingeführt wurde (extra Text im Panel und so verschleiert wie Aokiji zum Punk Hazard Arc) und mit der Stärke einen Vize Admiral auszuschalten und das relativ schnell muss das ein anderes Kaliber sein als ein einfacher 200 mio Rookie, da passt was nicht

Wie wir wissen hat jeder VIze Admiral Haki... wer kommt in Frage einen VA so schnell zu besiegen

- Yonkou + Hohe Crewmitglieder (Blackbeard ist vertreten)
- Shichibukai
- Revolutionär

Ich denke nicht das ein weiterer Shichi im Arc vorkommt
Meine Idee, aber das wäre trotzdem Overkill für den Arc (was ihn nur umso epischer machen würde)

- Marco (passt von der Größe)
- Sabo (passt von der Größe) , ein Kampf von Luffy und ihm beide verkleidet, wäre das beste überhaupt wenn sie sich dann wiedererkennen

beide getarnt als Bartolomeo, aber das passt auch irgendwie nicht, wegen der Crew von Bartolomeo die müssten dann mitspielen, hätte ja bon currey gesagt aber der ist zu schwach und ist im Level 5.5 im Impel down.
An jemand aus KAidous / Big Mom und Shanks Crew wäre auch eine Möglichkeit


CP0, diese Einheit ist halt noch geheimer als die anderen CP1-8 sind ja bekannt, CP9 war ne geheime Attentäter Einheit, mal schauen was CP0 für eine Mission hat... Vielleicht die Smiles für die MArine erwerben...


Hellschwarz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 189
Kopfgeld Kopfgeld : 410474
Dabei seit Dabei seit : 06.04.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 12:03

   
Ich war gerade mal wieder auf OP-Wiki um was nachzuschlagen, da sprang mir folgender Satz ins Auge:

"Die Tatsache, dass die CP9 offiziell gar nicht existiert schließt die Existenz einer CP10 aus, jedoch nicht die einer CP0."



Diese Füchse! Als hätten die es geahnt!


Übrigens bin ich der Ansicht, dass nicht alle gerade auftauchenden Einheiten von der SHB bezwungen werden müssen. Es gibt gerade viel zu viele Nebenkriegsschauplätze. Entweder sind manche der Gegner Freekills, so dass sie keiner Anstrengung bedürfen, oder aber sie werden nur vorgestellt.

Zum Beispiel glaube ich, dass der Admiral noch eine größere Rolle spielen wird. Vllt verhält es sich so wie mit Smoker damals in Alabastia und er wird nicht wirklich bekämpft?

Außerdem sind hier mindestens 4 große und noch viele viele Parteien unbekannter Größe vorhanden:
1. SHB + Law und Samurais
2. Marine + Cp0 (übrigens ist nicht sicher, dass diese zusammenarbeiten müssen!)
3. Don Flamingo & co. KG
4. BB Piratenbande

sowie:
1. Balto Romeo & Friends
2. Rebecca (wahrscheinlich Einzelkämpfer, vllt hat sie noch nen Sidekick im Publikum?)
3. Feen (vielleicht Verbündete Dfs...)
4. Schlägertrupp (Vllt ebenfalls verbündete DFs)
5. Andere Namenhafte Piraten(crews) die sich im Kolosseum befinden.
6. Das Wesen auf der Sunny

übrigens habe ich hier auch gelesen, dass Wapol lebendes Spielzeug herstellen kann... das wäre natürlich ULTRAABGEFAHREN wenn der auch noch mitmischen würde?
Jedenfalls ist ja auch garnicht klar, wer hier gegen wen Kämpfen muss. Außer bei der Marine. Die sind Zahlenmäßig die größte Piratenbande in One Piece und werden wohl einfach gegen alle kämpfen. Wie immer.



@shnoopx: Du armer Kerl... hättest du das Thema zu letzter Woche besucht, da wurde das schon von einigen anderen Usern detailliert auseinandergepflückt Sad

Navas1006
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 408600
Dabei seit Dabei seit : 20.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 13:15

   
Hammer Kapital. Viele neue Charaktere.
Aber durch die Flut von neuen Charakteren verliert man dann doch so langsam die Übersicht.
Dieser balto romeo könnte mir schon vorstellen das es einer aus wb crew ist, wel wenn bb von der feuerfrucht gehört hat wieso dann nicht auch Marco.
Aufjeden Fall muss man momentan mit allem rechnen.
Der blinde ist also doch der Admiral.
Aber ich hatte eigentlich vermutet, das jetzt wo sakazuki flottenadmiral ist, dass fujitora eher den Charakter sakazuki entspricht und die absolute Gerechtigkeit groß schreibt.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955332
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 13:17

   
Was für ein Kapitel,zig neue Leute und Infos in nur ein Kapitel....wow.
Da hatte ich mal recht das der alte blinde Mann von der Marine ist.
Fujitora scheint ein Tüp wie Garp zu sein,er sorgt jetzt schon mit Sanitäter vor,na das wird ja ein Gemezel geben... Shocked
Ansonsten haben ja die Vorgänger schon fast alles gesagt,ich lese gern erst mal alles ist auch manch nette Theorie dabei Very Happy
CP0 ?da bin ich mal gespannt.
Nur lasst bitte Sabo weg jedes mal ist er der Unbekannte... Crying or Very sad
So freue mich aber jetzt endlich auf neue Kämpfe in der Arena.....

shnoopx
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 562037
Dabei seit Dabei seit : 08.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 13:55

   
Zitat :
übrigens habe ich hier auch gelesen, dass Wapol lebendes Spielzeug herstellen kann... das wäre natürlich ULTRAABGEFAHREN wenn der auch noch mitmischen würde?

Im Laufe von Wapols Coverstory sieht man halt, dass er in der Lage ist Spielzeug zu produzieren, das sich bewegt. In wie fern diese wirklich lebendig sind, weiss ich nicht. Es wäre für die Toys der aktuellen kapitel jedoch eine logische Erklärung.

Aus der Story geht auch hervor, dass Wapol aufgrund seines Erfolges ein neues eigenes Königreich hat. Wie gesagt, ich denke nicht, dass er im Arc auftaucht, aber vielleicht wird er ja erwähnt.

Dass ich die obrige "Analyse" 1 Woche zu spät geschrieben habe macht mir nix aus. Es wa für mich informativ. ^^


Zum Thema, dass so viele neue Leute auftauchen kann ich nur sagen, dass es ungewöhnlich wäre, wenn nicht.
Joker ist der Boss der Unterwelt und hat ein riesiges Unternehmen. Die Masse an Geschäftspartnern gepaart mit der Bekanntheit von DoFla sogen halt dafür, dass die Neue Welt wohl allgemein Bescheid weiss.

Ausserdem sind wir erst auf der 2. Insel in der neuen Welt und Ruffy mit seiner Crew kann man als Neulinge der NW bezeichnen. Joker veranstaltet ein großes Turnier und weist auf einen besonderen Preis hin. Dass das starke Leute anzieht sollte eine logische Konsequenz sein. Es würde mich nicht wundern, wenn da noch so manch großer Name auftaucht.

Ein Eingreifen der Marine, sehe ich kritisch, da der Umstand der Zusammenkunft doch als recht kritisch anzusehen ist.

LG shnoopx

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 15:06

   
Wieder mal ein sehr gutes Kapitel, noch besser als das vorherige! Die Situation auf Dressrosa spitzt sich langsam zu.


Franky & Spielzeugsoldat

Dieser Spielzeugsoldat will mit Franky also reden, ziemlich hilfbereit ist der und er weiß anscheinend mehr über die Fabrik und anderes auf Dressrosa. Interessant war auch, dass er sagte, dass das ein Tabu Thema ist, irgendetwas stimmt mit der Bevölkerung nicht. Wie Law schon andeutet findet er es komisch wie ruhig und gelassen es auf der Insel ist.

Theorie dazu:
Es könnte alles an Flamingo liegen, er muss nicht unbedingt ne Fädenfrucht besitzen, ich denke da eher an eine Marionettenfrucht und mit dieser kann er nicht nur Fäden erstellen, sondern - wie wir ja schon wissen - Personen kontrollieren, vielleicht beeinflusst Flamingo ihren Willen, so ähnlich wie bei dem Teleschneckengespräch mit Ruffy. Er sagt z.B. den Bewohnern, dass es keine Probleme gibt und sie zufrieden weiterleben können. Aber trotzdem wissen die Leute auf der Insel auch mehr. Es ist irgendetwas in der Vergangenheit geschehen, dauernd wird über irgendwelchen Mythos mit den Feen und diesen Killerfischen vor 200 Jahren erwähnt. Entweder es geschah was unerwartetes in der Vergangenheit oder Flamingo hat was damit zu tun.


Maynard & Bartolomeo

Dieser Maynard der Vizeadmiral hat also Ganbia aus Bartolomeos Crew besiegt und Maynard selber wurde wahrscheinlich aus Rache von Bartolomeo besiegt. Er scheint ziemlich stark zu sein, wahrscheinlich mehr wert als Cavendish, da er sehr brutal vorgeht. Ich schätze so 320 Mio. Berry Kopfgeld vielleicht.


Fujitora und sein Plan

Anscheinend ist der blinde Mann doch Fujitora, bei mir war es ne 50:50 Chance, dass er ein Admiral oder Kyros bzw. ehemaliges Rogermitglied ist.

Sein Charakter und Verhalten widerspricht sich total mit dem vom Akainu. Er ist hilfsbereit, will die Bewohner schützen und möglichst viele kriminelle Personen gefangen nehmen.

Sein Plan:
Unter anderem war sein Plan bestimmt einen Vizeadmiral, nämlich "Capman" alias Mynard in das Tunier einzubringen, damit dieser die Kriminellen nach den Regeln des Kolosseums legitim besiegt, aber da kam ihn wohl Bartolomeo dazwischen. Block B fängt bald an zu kämpfen und wenn erst mal richtig große Name anwesend sind, dann greift er oder die Marine ein, obwohl das eigentlich verboten wäre, da der Zutritt für die Polizei und Marine verboten ist. Es wird bestimmt chaotisch zugehen und Ruffy wird es schwer haben.

Ich bin mir nicht sicher, wer der vierte Sieger aus den Blocks sein soll, entweder Bartolomeo oder Cavendish, vielleichten werden diese zwei gegeneinander kämpfen, aber ich finde Bartolomeo ganz interessant, er sollte gewinnen.


Laws Gruppe

Die Verkleidungen sehen ja mal perfekt und passend aus Very Happy vor allem CC und Robins Verkleidung sschaut auch besser aus, als sonst ihre Kleidung.

"Kämpfenden Fische"
Green Bit wird also sehr gefährlich werden, bis sie schon mal dorthin gelangen ist schwer, aber Law macht sich mehr um die Situation im Land sorgen. Vielleicht wird er sich einfach schrittweise mit den anderen zur anderen Seite teleportieren.
Der Typ sagte es sind aggressive Fische mit Hörnen, an was erinnert euch das? Ich denke da an Muh Kuh Wink Sie ist zwar schwach, hat aber immer eine Rolle gespielt, bei Arlong und als Zugtier von Caribous Schiff. Sie ist entkommen und könnte sich zu ihrer Herkunft und Familie geschwommen sein, die sich vor 200 Jahren um die Insel Green Bit niederließen. Aber das sollte kein so großes Problem darstellen.


CP-Aigis0

Ich finde diesen Teil des Kapitel am interessantesten. Diese Organisation kommt noch berüchtigter und gefährlicher als die CP-9 rüber. Robin sagt, dass sie den höchsten Rang als Agenten haben und das muss shcon was heißen.

Der Grund, warum sie auf Dressrosa sind wird wahrscheinlich nicht Robin sein, wenn sie Robin kurzzeitig bemerken, dann schon. Aber wie man schon gesehen hat sind sogar Revolutionäre wahrscheinlich anwesend, sowie die Marine mit Fujitora. Ich weiß nicht, ob das alles von Akainu aus geht, aber die CP-0 ist schon ein besonderer Fall. Zum ersten Mal wäre es wirklich überraschend und äußerst passend zum Arc, dass Sabo auf der Insel ist, vielleicht sogar als Revolutionär oder Teilnehmer im Kolosseum und das würde ich sehr feiern. Solange es nicht im Manag bewiesen ist, dass Sabo tot ist, kann Oda sagen was er will. Er wollte die ganzen Diskussionen um Sabo beenden und später vielleicht ne Überraschung draus machen, wenn er gar nix bestätigt hätte, dann würde man ja vermuten, dass Sabo noch erscheint und er wird wenn dann ne wichtige Rolle spieln.


Fähigkeiten
Sie werden als sehr intelligent eingestuft hab ich irgendwo gelesen. Aber viel interessanter ist das Wort "Aigis", hab mal in Wikipedia nachgeschaut und da steht, das es was aus der griechischen Mythologie ist.
- Der Begriff soll "Ziegenfell" bedeuten und ein griechischer Gott soll daraus ein Schild gemacht haben, dass nicht einmal von Zeus Blitzen zerstört werden kann und es soll eine lähmende bzw. versteindernde Wirkung auf den Gegner haben. Im Falle der CP-0 könnte da ne intelligente Waffe u.a. von Dr. Vegapunk sein, zum leichten Besiegen iher Feinde.
- Aber das kann auch alles Schwachsinn sein, da steht noch ne andere Bedeutung, nämlich "stürmen", "stürzen" bzw. "Sturm". Vielleicht wollen sie die Revolutionäre stürzen.
- Oder es hat so gut wie keine Bedeutung, da dieser Satz auch noch in Wikipedia steht: "Heute kommt der Name häufig in Überwachungsunternehmen vor." Und das würde perfekt zur CP-0 passen.

Aber man könnte trotzdem mit der Formel 6 rechnen bzw. eine neue, weitere mysteriöse Kunst/Formel, die sehr wirkungsvoll sein könnte. Wenn sie zusätzlichen noch Rüstungs- und Vorahnungshaki beherrschen könnten, dann wären sie bestimmt äußerst stark, auf diese Typen bin ich besonders gespannt.

Zorro & Feen; Kinemon

Gut, dass er jetzt sien Schwert zurück hat. Diese Feen sidn anscheinend doch keine gewöhnlichen Diebe und nicht einmal Menschen. Vielleicht wird er diese Fragen wohin sie gehen wollten und ihn irgendwohin führen, mal schauen.

Kinemon scheint Probleme zu haben, der erste, der entdeckt wurde, sogar mit Verkleidung. Diese Typen haben die Videoübertragung gesehen, d.h. es sind vielleicht Broker des Untergrundes. Die Sache mit Jack erwart ich auch in diesem Arc vielleicht

Der Rest des Kapitels war weniger interessant bis auf die Geräusche auf der Sunny und Bartolomeo. Nach Kuzan hört es sich nicht an auf dem Schiff, vielleicht sind es ein paar Kleinkriminelle.


Jedenfalls wird das bestimmt der beste Arc seit Marine Ford werden, wenn nicht sogar besser, von dem ich auch ausgehe! Very Happy Die Weltregierung, Marine, Revolutiönäre, eine geheime Organisation die CP-0, das Tunier mit kriminellen zahlreichen auch bekannten Personen mit dem Gewinn der Feuerfrucht, Flamingo & seine Crew, ... das hört sich schon mal ganz spannend an^^



Zuletzt von Ac3x96 am Do 11 Apr - 15:24 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Navas1006
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 408600
Dabei seit Dabei seit : 20.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 15:22

   
Zu Flamingo: ich glaube nicht das seine tf dafür verantwortlich ist das alle auf der Insel so ruhig sind. Vielmehr denk ich dad es sein Königshaki ist. Vielleicht sehen wir anhand Flamingo was man damit noch alles kann. Ich denke da sofort an seine flammenden reden und seine Überzeugungskraft. Das er so die Bewohner wortwörtlich in seinen Bann zieht so das es wie eine Art Hypnose wirkt

Wishmu
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 510469
Dabei seit Dabei seit : 13.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 17:04

   
Einfach genial, Oda hat imoment so einen genialen Run drauf. Ich muss zugeben ich hatte schon leichten Gänsehautfeeling!

Wie ich erwartet habe (Recht ich hatte mit Fujitora), hat sowohl WR und die Marine ein sehr großes Interesse dran:

1. Aufjedenfall zu verhindern das Feuer-TF wieder einen Nutzer findet!

Ich meine es ist doch klar, dass sich bei so einen Angebot so die Stärksten sich sammeln, und dann braucht es auch nur ein Funke um das ganze zum eskalieren zubringen! Deshalb auch die Sorge von Fujitora.

2. Wie es mit DonFla und Law/Ruffy weitergeht!

Einer ihren stärksten Verbündeten hat einfach mal gekündigt. Das macht doch jeden Misstrauisch, zumal sie ja schon wissen wie gerissen er arbeitet. Und somit seine Loyalität nicht zu 100% sicher sein kann.

CP-0 wtf! Das sind mit Sicherheit keine Neuen, sondern die Elite von den Gruppen von 1-9! Ich meine ist doch nur Logik das man von 0 an zählt! Wie da andere auf ne neu aufgebaute Gruppe kommen verstehe ich nicht!

Ich muss zugeben, dass Donfla und Law mit ihren Plänen extrem in mein Herz geschlossen haben. Ich bin gespannt welcher von beiden Plänen wirklich besser gelingt! Bis jetzt sieht es im Gesamten gesehen für DonFla besser aus.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917365
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 17:27

   
So Also , wir sind uns glaube ich einig dass es Massig Ärger geben wird.
Nur in Welcher form? Ich hab mir in der Mittagspause mal alle Beiträge durchgelesen und hab da ne idee was jetz passieren könnte.

1.Bustercall oder Ähnliches , Wahrsch. Wird die Bevölkerung evakuiert , alles Steht in Flammen
Chaos

2. Ruffys Crew + Kinemon & Law vs Andere Piraten vs. Dofla Famielie vs Marine & Cp 0
Das währe Totales Chaos.
Es Könnte Verschiedene Orte des Kampfen auf Ganz Dressrosa geben.
Kann mir auch gut Vorstellen dass dabei die Arnena zu Bruch geht. Ich denke auch dass einige Gladiatoren sich gegen Dofla stellen würden , und Dofla scheint ja nicht so krass beliebt zu sein.

3.Das Worst Case Szenario: Blackbeard oder ein anderer Kaiser Taucht auf und Es Beginnt eine Schlacht von Extremen ausmass.

Was meint ihr ? ich persönlich finde die nr . 1 Am Wahrscheinlichsten..


Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 17:29

   
Ist das nicht toll schön wieder ist das Gegenteil passiert was ich dachte der Blinde ist nicht der Admiral und am Ende ist er es doch, vielleicht sollte ich überhaupt nix mehr zu One Piece denken, aber das kann ich so oder so nicht^^
CP0, mich würde das jetzt nicht wundern wenn einer der Zuschauer doch Lucci war, aber dann frage ich mich wo seine Taube ist, die finde ich nämlich süß*_* gurr gurr. Auf der Sunny ist ja jemand wie der da hingekommen ist so unbemerkt ich hab auch keine Ahung wer es sein könnte nach dem Worten her, ich lass es einfach auf mich zukommen, das ist wohl das beste^^

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561208
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 17:32

   
Ich denke da auch an deine 1. möglichkeit.

Mal so überlegt:
Was gibt es auf der Insel, was die Marine/WR haben wollen könnte? Also wirklich besitzen?
Eig ja nix, wofür man bereit wäre großartig Truppen&schiffe potenziell zu opfern und ein Riesenchaos zu riskieren.
Da wäre es doch am einfachsten, etwas Bustercall ähnliches zu machen:
Die Insel ist zerstört, alle tot, Dofla tot, ruffy tot, law tot (auch wenn sie nicht wissen dass die beiden da sind), sehr viele mächtige Piraten tot und keiner bekommt die TF.
Ist doch eine gute Möglichkeit für die Marine, die ich an Akainus Stelle nnutzen würde!
Ob diese Taktik aber Fujitora entspricht, sei mal dahingestellt...ich glaube eher nicht.

TX-Skynet
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 669243
Dabei seit Dabei seit : 25.11.10
Ort Ort : Flying Dutchman

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 17:41

   
erst einmal klasse chapter Smile

so und nun viele fragen sich wer dieses balto romeo ist... ich habe da eine vermutung das es sich um Bartholomew Roberts (1682 - 1722) handelt. Er war sehr erfolgreich, auf Fahrten hin und her über den Atlantik soll er über 400 Schiffe gekapert haben. Smile
maynard ist schon außer gefecht gesetzt was mich, aufgrund dessen was die vorherigen kapitel über balto romeo zu hören war, nicht wundert. er war vor ruffy und co. rookie und wohl ne ecke schlimmer als diese Very Happy

der alte mann ist der admiral aber das war glaube ich allen mehr oder weniger klar, seit wir von einem freundlichen user hier doch sehr präzise dargestellt bekommen haben das es gar nicht anders sein kann Smile danke dafür nochmal der beitrag war echt bombe....
die ganze marine ist in aufruhr und nimmt die situation auf dressrosa als chance sehr sehr viele kriminelle dingfest zu machen.... eine vizeadmiral im gladiatorenkreis um zu lokalisieren wer alles mit von der partie ist und von außen ein admiral kriegsschiffe und und und Very Happy ob die CP-0 und marine voneinander wissen und zusammenarbeiten bzw gleiche ziele haben bezweifel ich... da wir es ja auch so aus der vergangenheit kennen.... das es sich allerdings überkreuzen wird und das spannende handlungen werden ist außer frage denke ich Smile

ich würde gerne wissen was DO-FLA und seine adlige family dazu sagen werden, wenn sie erfahren was alles für feinde auf ihrer kleinen insel rummarschiert Smile

ich denke eine massenschlacht zwischen marine + weltregierung und piraten wird entbrennen und die insel wird im totalen chaos enden, ähnlich wie enies lobby vllt. da sich kein burges, balto romeo, ruffy, law oder selbst do flamingo sich jetzt nicht festnageln lassen werden von den boten der gerechtigkeit Very Happy vllt wird do-fla ja grade so fliehen können im kampf zwischen cp-0 und admiral, und als "normaler" pirat mehr oder weniger von vorne anfangen müssen oder es kommt dann so das er sich ruffy+law anschließt um kaido zu stürzen um dann wieder den 7 samurai beitreten zu können und wieder ruhe zu haben von allen seiten Smile

Darth Kuzan
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 405502
Dabei seit Dabei seit : 10.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger   Do 11 Apr - 17:48

   
Was in meinen Augen gegen einen Bustercall spricht, ist die Tatsache dass der letzte fürchterlich in die Hose gegangen ist. Keines der Ziele erreicht aber dafür Enies Lobby pulverisiert.
Außerdem dürfte auch Akainu klar sein dass mit dem bloßen Bombadieren der Insel weder die Allianz um Ruffy noch Doflamingo oder einer der starken Rookies auszuschalten ist. Der Bustercall richtet sich ja eher gegen Gebäude oder Menschenmassen. Ich denke auch nicht dass Akainu einen Massenmord an Unschuldigen auf Dressrosa veranstalten will. Zumal ich auch Fujitora auf keinen Fall so einschätze.
Ich könnte mir viel eher vorstellen dass auf der Insel das totale Chaos ausbricht und jeder gegen jeden kämpft, etwa so ähnlich wie auf Sky Island, nur mit noch mehr beteiligten Parteien.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 705: Maynard der Verfolger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden