Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
JokerSmoker
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 391110
Dabei seit Dabei seit : 05.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Mi 5 Jun - 22:40

   

Hallo Zusammen,

das ist mein erster post. Lese OP jetzt schon 8 Jahre. Finde das Forum hier echt Klasse. Bei weitem das interessanteste unter vielen.

Nun ja egal.

Ich fand das Kapitel echt ok. Für mich gab es eine Menge Informationen:

1) Law TF hat also doch Schwächen (war ja zu vermuten, da bis jetzt alle TF Schwächen bzw. "natürliche Gegenspieler" hatten. Bis auf die Finster Frucht von BB)

2) Ich glaube auch das Green Bit das Hauptquartier der Feen ist.

3) Mich wundert es, dass Law Robin und Lysop wegen der Marine anlügt. Nicht das Gebahren wie ich es mir von einem Verbündeten vorstelle. Vor allem Robin als intelligentestes Strohut Mitglied hätte ich in meine Pläne eingeweiht.

4) Ich glaube nicht das Barto nur wegen Ruffys Stärke oder seinem Ruf überrascht ist, sondern das mehr dahinter steckt. Weiss aber noch nicht was. Glaube aber nicht das er für Big Mum arbeitet.

5) Die Zwerge/Feen scheinen friedliebende Wesen zu sein, da sie nur angegriffen haben als die Marine sich weigerte ihre Waffen abzulegen.

Kann das nächste Kapitel kaum abwarten. Weiss jemand ob es Oda gesundheitlich wieder besser geht?



Starrk
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 322516
Dabei seit Dabei seit : 11.05.13
Ort Ort : Impel Down Level 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Mi 5 Jun - 22:47

   
Barto arbeitet eindeutig für Shanks, da er meinte:"Die Teufelsfrucht wird ganz bestimmt an diese Personen gehen". Wie wir wissen war Shanks ein guter Freund von Ace bzw. dem Bruder von Ruffy, also wieso sollte Shanks diese Tf einfach nicht haben wollen? Zwar nicht für sich selbst,aber eventuell wollte er sie auch einfach Ruffy als Geschenk überreichen. Sein Gesichtsausdruck ist auf jeden Fall nicht von Angst geprägt, denn bei diesem Turnier mischt noch jemand mit, der vielleicht stärker ist als Ruffy (Burgess), also hätte er schon davor schiss gehabt, er muss also mit starken Leuten gerechnet haben. Letzte Option wäre natürlich, das mit Impel Down, Ruffy hat ihn eben sozusagen gerettet. Zu dem Punkt mit dem Marineschiff, das mit der Gravtiation von Fujitora halte ich auch für sehr wahrscheinlich.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 672933
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Mi 5 Jun - 22:49

   
Nochmals zu Barto...

Hier wird bereits mehrmals geschrieben er hätte "...ein schockiertes Gesicht...", "...Angst in seinem Gesicht...", "...Barto zittert vor dem Namen Strohhut..."

Das ist schon etwas stark übertrieben.
Der hat immer so ein "hartes" Gesicht mit seiner Schminke und den großen Zähnen ...
Da ist nur etwas Verwunderung...

Und das mit den Kaisern ist nicht so unwarscheinlich.
Blackbeard hat ja auch Jesus geschickt weil er sich sicher war, dass er alle besiegt.
Also wieso sollte nicht ein anderer Kaiser das Gleiche machen und damit meine ich nicht nur Barto, ich vermute sogar, dass da noch andere starke Gegner im Block C und D getarnt auf den Sieg warten.

Besonders Kaido scheint sich ja mit seiner Armee auf Teufelsfrüchte zu spezialisieren, während ein Kaiser wie Shanks eher Leute mit Haki und anderen Kräften hat...

Und so eine begehrte Teufelsfrucht wird doch sicherlich mehr also 200 Millionen wert sein...


Zu den Zwergen...
Mich wundert, dass die Spur des gefangenen und tonnenschweren Fisches einfach im Nichts aufhört.
Wurder er so schnell in Stücke zerschnitten oder haben die Zwerge ein Loch gegraben oder ist da sogar was mit Unsichtbarkeit ?


Mir macht auch Sorgen, dass die Marinesoldaten im Wald gefragt haben ob die Stimmen von den Strohhüten kommt.
Wenn es nicht Smokers Leute sind, wurde die Marine vieleicht von jemanden informiert, dass die SHB auf die Insel kommt.
Smoker würde sich ja eher selbst um die SHB kümmern und es nicht andere erledigen lassen.

fregga
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 129
Kopfgeld Kopfgeld : 590146
Dabei seit Dabei seit : 29.09.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Mi 5 Jun - 23:19

   
@koskos68 schrieb:
xMoritakax schrieb:
bekannter rocki!
balboa Laughing (ok sorry silent)
Und dafür hast du dich extra angemeldet? Schau zu JokerSmoker, SO geht ein erster Post..
Willkommen an dieser Stelle, JokerSmoker ;-)


Zu Bartos Gesichtsausdruck kann ich nur georgygx zustimmen. Der Gute ist verwundert, aber er zittert nicht aus Furcht vor diesem unheilbringen 8m-Riesen..

@Ac3x96 und elfenomenale:
Woher wisst ihr, dass Shanks und Ace gute Freunde waren? Ich wüsste nicht einmal, dass die beiden sich jemals begegnet wären..
Shanks und Ruffy haben ne besondere Beziehung, Ace ist Ruffys Bruder und Shanks wusste vermutlich schon seit langem wer Ace' Vater ist. Aber soweit mir bekannt ist war das auch schon alles..?


Ansonsten fand ich's ein gutes Kapitel, hab damit gerechnet, dass jetzt ein bisschen Colosseums-Pause kommt.
Ein paar Fragen sind allerdings wieder aufgekommen:
- Wie wird Bartolomeo auf Ruffy reagieren?
- Ist Fujitora bereits auf Green Bit? Bzw. wann trifft er dort ein? (Ich gehe davon aus, dass er dorthin aufgebrochen ist, als wir ihn das letzte Mal sahen)
- Robins "Zwerge" = die berüchtigten Feen? Wenn ja (was ich annehme): Friend or Foe?

Ich hoffe dann mal auf DoFlamingos baldiges Auftreten, "befürchte" allerdings, dass das nächste Kapitel hauptsächlich über Robins Zwerg geht.

achja: Lysopp ist so ne Pflaume.. Grade er sollte sich nach seinen 2 Jahren Training hier pudelwohl fühlen^^

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887519
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Mi 5 Jun - 23:57

   
Ich finde das es ein ehm naaaajaaa Kapitel ist nicht besonderes halt bis auf ein paar Infos die uns zu neuen Spekulationen verführen wie z.B. Law Aussage über seine TF

Hab eine Theorie die mir eingefallen ist beim durchlesen der anderen Beiträge und die Theorie geht um die Person auf der Sunny und zwar könnte es nicht sein das diese Person(en) dieser Zwerg(e) ist(sind), der(die) die Schiffe ausplündert die um Dressrosa schippern.

Was ich mich noch Frage ist warum der Übergang von Dressrosa nach Green Bit angelich so schwer sein soll wie Law schon öfters erwähnt hat, ich fands jetzt nicht schwierig und ich glaube das können mehr Leute schaffen ohne größere Probleme die Gruppe um Law war auch im nu drüber die einzige Schwierigkeit ist die zum Teil fehlende Brücke.

Das Nächste was ich mich noch frage ist was die Zwerge auf Green Bit machen den man hat ja von vielen gehört das Green Bit eine unbewohnete Insel sein soll.

Und keine Ahnung wie ich drauf komme aber der Wald erinnert mich so an einen überdimensionalen Gebrüder Grimm Märchen.

Wishmu
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 509269
Dabei seit Dabei seit : 13.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 0:05

   
@fregga schrieb:

@Ac3x96 und elfenomenale:
Woher wisst ihr, dass Shanks und Ace gute Freunde waren? Ich wüsste nicht einmal, dass die beiden sich jemals begegnet wären..
Shanks und Ruffy haben ne besondere Beziehung, Ace ist Ruffys Bruder und Shanks wusste vermutlich schon seit langem wer Ace' Vater ist. Aber soweit mir bekannt ist war das auch schon alles..?

Ace hat sich bei Shanks dafür bedankt, dass er damals Ruffy gerettet hat, aber von super Freundschaft würde ich es nicht gleich nennen. Auch wenn Shanks ein geselliger Typ ist! ^^

Ich fand das Kapitel völlig ok, man merkt schon die Veränderung von Bellamy. Damals hat er an nichts geglaubt hat andere dafür ausgelacht, und sich masslos überschätz hat kein Respekt vor anderen hatte! So ist zumindest der Schein!

Ich sehe da auch keine Angst (Verwirrung/Verwunderung) bei Bato, ich meine wovor sollte er sich fürchten?! Bis jetzt hat seine TF/Technik jeden Angriff einfach zurück geschickt, und wie schon von Anderen erwähnt sind da genug andere da die auch nicht die schwächsten sind!

Bei den Gnom/Feen musste ich gleich an Nordpol denken, die arbeiten ja auch so in Fabriken/Werkstätte. Bei dem Gedanke viel mir dann auch gleich die Sache mit der angeblichen "Smile Fabrik" und der "Soldat" ob es da nicht ne Verbindung gibt?!

OffTopic:

Ich weiss nicht aber irgendwie hab auf ne Japanische Seite ein völlig anderes Kapitel gelesen, bei dem ich mich bissle gewundert hab das dort schon Law und Co längst auf Greenbit (und aufgeklärt wurde mit Marine auf Greenbit / Stimmen auf der Sunny usw.) sind nicht so wie in den Kapitel wo sie erst hingekommen sind?! Deshalb bin ich etwas bissle verwirrt will aber nichts vorgreifen und belass es dabei!!!

fregga
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 129
Kopfgeld Kopfgeld : 590146
Dabei seit Dabei seit : 29.09.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 1:15

   
thx, daran hab ich mich nimmer erinnert.. Damit kannten sie sich immerhin schonmal persönlich^^
Wen's noch intressiert: Kapitel 552: Ace&Whitebeard


joexx4
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 555075
Dabei seit Dabei seit : 18.06.12
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 8:49

   
Das Kapitel war nicht so spannend, aber man sah auch nach langer Zeit wieder etwas von der CC-Gruppe. Man kann nicht erwarten, dass es da gleich rund geht. Es entspricht demnach meinen Erwartungen.

Bartolo: Da muss mehr dahinter stecken als einfach nur Furcht o.Ä. Ruffy wird mittlerweile von fast allen als stark eingeschätzt, von daher wäre der Gesichtsausdruck überflüssig. Bin auf den Hintergrund der Reaktion gespannt.

Law: Er wird meiner Ansicht nach sich mit Dofla kloppen, weshalb er Energie sparen will. Hoffe, dass er Zweiter macht und Dofla letztendlich von Ruffy besiegt wird. So erkennt man, wie Law im Vergleich zu Ruffy steht.



@Wishmu schrieb:

OffTopic:

Ich weiss nicht aber irgendwie hab auf ne Japanische Seite ein völlig anderes Kapitel gelesen, bei dem ich mich bissle gewundert hab das dort schon Law und Co längst auf Greenbit (und aufgeklärt wurde mit Marine auf Greenbit / Stimmen auf der Sunny usw.) sind nicht so wie in den Kapitel wo sie erst hingekommen sind?! Deshalb bin ich etwas bissle verwirrt will aber nichts vorgreifen und belass es dabei!!!
Quelle?
Kann es sein das zwei Kapitel kamen, da Odas Krankheit doch nicht zwei Wochen beanspruchte?

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 515022
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 13:09

   
Hallo zusammen!
Nachdem ich One Piece seit vielen Jahren verfolge und auch mit dem Jubiläumskapitel 700 auf dieses Forum gestoßen bin komme ich jetzt nicht mehr drum herum meine aktuellen verrückten Ideen mit euch zu teilen :-D

Zunächst zu diesem Kapitel:
Im Prinzip wurde als Zusammenfassung bereits alles gesagt, über die Mimik von Bartolomeo und was diese aussagt kann man sich noch ewig streiten! Ich denke aber auch, dass es sich hier schlicht um Überraschung handelt!

Wesentlich spannender finde ich das komplette Verhalten von Law!
Er will seine Kräfte schonen, logisch da stehen eine Menge Kämpfe ins Haus aber so anstrengend kann es nicht sein ein paar Fische auszuschalten! Da steckt mehr dahinter!
Meine Theorie: Law wird die SHB hintergehen!
Begründung: Er benutzt ihre Stärke als Mittel zum Zweck um entweder generelles Chaos zu stiften (davon redet Law ja schon seit langem) oder um sowohl Marine als auch Don Flamingo so weit zu Schwächen um später als alleiniger Sieger dazustehen!
Wie komme ich da drauf: zugegeben es kann weit hergeholt sein, aber Law verhält sich merkwürdig auf Green Bit! Robin fällt sein böser Blick auf und er schickt die beiden Strohhüte in den Wald! Woher wissen wir, was er jetzt am Strand treibt.
Als letzten Punkt hätte ich das Kriegsschiff! Robin merkt an, dass es nicht so stark beschädigt ist, wie es sein sollte. Okay wir kennen Fujitoras Kräfte nicht genau, aber kennen wir nicht jemanden, der im der Lage wäre ein ganzes Kriegsschiff ohne Beschädigung von A nach B zu verfrachten...

In diesem Sinne, sonnigen Tag noch Leute und danke fürs Lesen!

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 14:24

   
Ich fand das Kapitel gut (kann ja nicht im jedem Kapitel ein Kampf sein). Mir gefällt es, dass Bellamy jetzt scheinbar ein besserer Mensch geworden ist, hoffe allerdings, dass er kein Strohhut wird. Ich DENKE, dass Bartolomeo nur geschockt war, dass der berühmte Strohhut Ruffy beim Turnier dabei ist, einen tieferen Sinn kann ich mir nicht vorstellen (Dragon, Shanks etc.). Dass eine "Ruffy-Pause" vor Block C Kampf kommt, finde ich gut, weil der Hauptgrund, weshalb sie auf Dressrosa/Green Bit sind, ist der Tausch mit Flamingo, nicht das Kolosseum. Eine Sache,die ich nach diesem Kapitel nicht verstehe ist, warum Law Robin und Lysop mit nach Green Bit nimmt, wenn er sich direkt mit Flamingo anlegen will! Da wären Zorro und Sanji schon besser geeignet, oder wenigstens Robin und Sanji/Zorro. Lysop ist wirklich stärker geworden, aber jeder Hardcore Lysop Fan muss gestehen, dass Lysop für jemanden wie Flamingo nichts weiter als Kanonenfutter ist. Dass es ab jetzt Zwerge in One Piece gibt, finde ich auch super, denn Zwerge passen finde ich in diese Welt. Ob sie Flamingo angehören, vielleicht gegen Flamingo sind, oder einfach nur ihren Wald beschützen wollen, werden wir sehen und bald wird es auch wieder mit der Action losgehen. Ruffy

Josi
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 397356
Dabei seit Dabei seit : 26.04.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: beitrag   Do 6 Jun - 14:28

   
ja eigentlich gings eher ruhig her.Also bellamy ist ja jetzt aus dem rennen aber ich denke er wird noch eine rolle spielen.
Was Bartos geschockten gesichtsausdruck angeht bin ich ziemlich neugierig für wen er arbeitet. Also entweder für einen Freund Ruffys (irgendwer starkes) oder für jemanden der wirklich angst vor ruffy hat und Barto von ihm erzählt hat.Es war Schade dass die sache mit Franky und der spielzeugsoldat in diesem Kapitel noch nicht weiter ausgeführt wurde.Da bin ich echt mal gespannt.Mir persönlich hat Green Bit bis jetzt sehr gut gefallen;)total schön.Hoffentlich kriegen wir bald die "Feen" zu sehen obwohl ich eher nicht denke dass sie Sanjis vorstellungen entsprechen:D(wir wissen alle wie sanji sich feen vorstellen würde).Tja was zorro und sein schwert-fee-problem angeht sieht green Bit so aus als ob es der perfekte ort wäre damit zorro sich verläuft (wetten?naja wenn er überhaupt nach green bit kommt)Ich hoffe sie finden bald Laws Mannschaft (freu) will auf jedenfall weiterlesen.Los Woche geh schnell um!!!!!!!!!! Zorro

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 625618
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 14:30

   
Sooooo meld ich mich auch mal wieder bin ja eher unbeliebt bei den meisten lesern hier wegen meinen wilden theorien Very Happy

Nun endlich hat sich meine Aussage bestätigt das Law gegen Flamingo kämpft und nich Ruffy, was die meisten hier nicht geklaubt haben somit bleibt für Ruffy nur der Admiral wie ich es sagte, sry muss sein:D.

Ich hab hier jetzt viele Theorien gelesn und bin auch der Meinung das Barto aus IP kommt und er Ruffy als eine Art Retter ansieht und ihn mit dieser gewiessen Peron meinte aber die Idee mit Shanks find ich auhbgutndie ich ja ursprünglich hier schonmal aufgestellt habe aber keiner wirklich drauf ein ging.
Mittlerweile sehe ich auch Bellamy als einen favoriten als nächstes Crewmietglied in der Bande was mich persönlich sehr sehr freuen wirde da ich den total klasse finde und jimbei mih aufregt.
Bisher passt alles sehr gut für die Annahme Belammy in Ruffys Crew, die beiden verstehen sich super, Bellamy hat keine Crew mehr und Bellamy ist ein guter kämpfer und starke Leute seh ich sowieso immer gern in der Crew ausser Jimbei.

Den Zwerg find ich total uninnteressant und damit hatOda das Kapitel auch etwas kaputt gemacht, ich hab gehofft wo ich die spoilernhier gelesen hab das dieser leo ein starker Marinesoldat ist oder eine andere hohe Persönlichkeit insgeheim hab ich ja auf Gin gehofft auf ihn wart ich schon lang der Typ ist einfach mega cool.

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440360
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 14:50

   

Zitat :
Nun endlich hat sich meine Aussage bestätigt das Law gegen Flamingo kämpft und nich Ruffy, was die meisten hier nicht geklaubt haben somit bleibt für Ruffy nur der Admiral wie ich es sagte, sry muss sein:D.

Die Möglichkeit besteht natürlich, keine Frage, allerdings sehe ich das nicht als 100% bestätigt an. Es kann immernoch sein das Flamingo garnicht persöhnlich nach Green Bit geht um CC abzuholen, sondern irgendjemand anderen aus seiner Crew hinschickt (ich würde auf diesen Schleimtypen da tippen, der erscheint mir irgendwie eine Art Laufbursche zu sein).

Und das Ruffy gegen den Admiral antritt...naaaah ich weiß irgendwie nicht. Ich vermute mal das es zu einem Schlagabtausch zwischen Flamingo und Law kommen könnte, der dann aber mit dem Auftauchen Fujitoras (von dem ja weder Law noch Flamingo etwas wissen) beendet wird. Flamingo haut ab, und wird im Kolosseum auf Ruffy treffen. Fujitora sieht Law immernoch als Shichibukai an (was er ja auch noch ist) und die beiden werden sich nicht bekämpfen, Law übergibt CC an Fujitora, was Laws Status als Shichibukai wohl stärken wird und er wegen PH nicht sofort entlassen wird.
Ruffy kämpft derweil gegen Flamingo, Law kommt ihm am Ende irgendwie zu Hilfe und sie besiegen ihn dann zusammen.
So in etwa könnte ich mir das zum Beispiel vorstellen.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153483
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 15:37

   
@Death D. Jason schrieb:
auhbgutndie.

bei dem Wort bin ich hängen geblieben XD

Das Kapitel war gut also ich denke auch wie ein Vorposter das Law auch gut möglich die Strohhüte hintergehen könnte muss aber nicht sein Very Happy.
Ich glaube Fujitora hat das Schiff dort hin irgendwie geschickt Law und Flamingo könnten ein Schlagabtausch haben wie über mir geschrieben wurde wird der Kampf dann von Fujitora gestoppt und da Law noch als Samurai gesehen wird muss Flamingo fliehen.
Law übergibt CC der Marine und sammelt wieder paar pluspunkte Razz.
Also Law hätte dann CC vollkommen von Flamingo getrennt und Fujitora auf Flamingo gehetzt aber es könnte auch sein das Fujitora Robin und Langnase angreift und vielleicht taucht ja Zorro auch auf Greenbit auf und stoppt Fujitora Very Happy wer weiß schon xD.



Zuletzt von BenKei am Do 6 Jun - 15:38 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : .)
Hellschwarz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 189
Kopfgeld Kopfgeld : 409274
Dabei seit Dabei seit : 06.04.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 16:15

   
@Death D. Jason schrieb:
auhbgutndie

Versteh ich nicht. Bin wohl nicht so eloquent wie du Sad


...

Nur weil Law SAGT dass er gegen DF kämpfen will, heißt das nicht dass es auch PASSIERT!
Es ist hier noch nichts bestätigt in dieser Hinsicht.

Und was hast du gegen Jimbei?

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 428532
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 16:21

   
Der Theorie, dass Law die Mugiwaras hintergehen will kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht viel abgewinnen, nur aufgrund der Begründung mit dem Kriegsschiff der Marine. Law konnte das Schiff nicht dort absetzen, er ist ja mit CC, Robin und Lsyop erst nach Green Bit gereist, als das Kriegsschiff schon kurze Zeit dort war.

Ich deute auch Laws Aussage bezüglich der Marine viel eher als Sarkasmus, Robin würde sich von sowas niemals überzeugen lassen, dafür ist sie zu klug und denkt zu düster. Sie dürfte wissen, dass Law absichtlich die Marine herbestellt hat.

Insgesamt würde Law seinen schönen Plan, dessen Hauptziel nicht Doflamingo ist, über Bord werfen würde er die Mugiwaras bereits jetzt hintergehen. Immerhin möchte er einen der Kaiser stürzen, das wissen wir seit Kapitel 689 (? vielleicht auch ein späteres, hab das nicht so im Kopf).

aniruchan
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 395327
Dabei seit Dabei seit : 29.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 16:30

   
was macht es schon wenn laws kraft schwächer wird.. 1 room reicht um einen kampf zu gewinnen... und warum hat usopp so schiss ?? der hat 2 jahre auf so einer insel trainiert.. er is wohl immernoch der alte(find ich auch besser)... law hat es smoker absichtlich gesagt das sie nach green bit wollen... weil die marine jetzt ja auch feinde von doffy sind... und akainu schickt nur fujitora.. der muss extrem stark sein... bissl langweiliges kapitel 3/5

fregga
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 129
Kopfgeld Kopfgeld : 590146
Dabei seit Dabei seit : 29.09.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 17:02

   
@Hellschwarz: jo, Zitate-Chaos, so sollte sein Post vermutlich aussehn:

@fregga schrieb:
@koskos68 schrieb:
xMoritakax schrieb:
bekannter rocki!
balboa Laughing (ok sorry silent)
Und dafür hast du dich extra angemeldet? Schau zu JokerSmoker, SO geht ein erster Post..
Willkommen an dieser Stelle, JokerSmoker ;-)
Nein ich habe mich nicht nur für das angemeldet also ich fand das kapitel nicht schlecht aber wuste auch nicht viel was darüber zu schreiben :/ il folge disen forum seite langem aber wuste nich ob ich mich anmelden sol oder nich weil ich aus frankreich komme und hatte angst wegen meiner rechtschreibung. Ja und in frankreich sind die forumns nicht so gut wie diser :S

----------------------------------------------------------------------------

Aber das lässt sich auch rausfinden, wenn man schnell ne Seite zurückblättert^^
@koskos68: Dass du aus Frankreich kommst macht ja nix, dein Deutsch ist gut verständlich auch wenn hier und da die Rechtschreibung ein wenig hakt ;-)
Nur dann mit dem ersten Post über einen andern Rechtschreibfehler her zu ziehen ist vielleicht der falsche Weg gewesen.


bzgl Law vs. DoFla:
Law ist sich einfach bewusst, dass es zu einer direkten Konfrontation mit DoFlamingo kommen kann. Ob er das nun wirklich will, und ob das auch so passiert weiß ich nicht zu sagen. Aber sich darauf vorzubereiten und so fit wie möglich zu bleiben kann bei scheinbar nicht allzu guter Ausdauer ja nicht schaden. Gerade da er wohl wirklich als einziger aus der Truppe in Frage kommt DoFlamingo ernsthaft entgegen treten zu können.
Aber gut zu wissen, dass es ihm wohl doch nicht soo leicht fällt seine "Room-Teleportation" zu verwenden wie bisher dargestellt.

Mugiwara20
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 383400
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 17:56

   
Barto: Ich glaub nicht das barto für irgendjemanden arbeitet, es wirk eher so als würde er auf eigene faust arbeiten (ist neu in der szene, hochmütig, und musste sich warscheinlich noch keinen der 4 kaiser unterwerfen), die theorie das er ein entflohener aus ImpelDown ist find ich gut, nur das würde bedeuten das er von level 6 war, denn die anderen hat ja buggy mitgenommen, und für die level 6 ausbrüche ist Bleckbeard verantwortlich, ruffy hatte nur jimbei und crocodile befreit, also wüde er ruffy eher als feind sehen und nicht als vorbild.
Robin und Law: Ich glaube das robin bereits weis das law es geplant hat das die marine auftaucht, und law weis auch das robin es mitbekommen hat, ich glaub eher das die unterhaltung rein sarkastisch war, ich denk nicht das er robin so leicht teuchen kann.

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440360
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 18:30

   
Zitat :
Ich glaub nicht das barto für irgendjemanden arbeitet, es wirk eher so als würde er auf eigene faust arbeiten (ist neu in der szene, hochmütig, und musste sich warscheinlich noch keinen der 4 kaiser unterwerfen)

Nunja, in Chapter 709 sagt er eindeutig, das eine bestimmte Person die Frucht auf jeden Fall bekommen wird. Da liegt nahe das er für jemanden arbeitet.

Zwei neue Theorien die mir eingefallen sind:
Barto arbeitet für Buggy. Mit seinem Aussehen würde er gut in einen Zirkus passen und Buggy hat ja irgendeine Organisation aufgebaut, weiß nichtmehr genau was, aber irgendwas mit Handel wenn ich mich nicht irre? Vielleicht soll er sie für Buggy gewinnen, der sie dann gegen irgendwas tauschen oder verkaufen will. Oder er will sie, weil die beiden ja "Freunde" wurden, damals als Ace einfach auf Buggys Schiff aufgetaucht ist und die dann diese fette Party gefeiert haben^^

Zweite Theorie:
Barto gehört zu Blackbeard. Ich schätze Blackbeard zwar als überheblich ein, aber nicht als dumm. Er wird wissen, dass zu dem Turnier auch sehr starke Kämpfer kommen werden, also ist er auf Nummer sicher gegangen und hat Barto auch noch hingeschickt um seine Chancen die Frucht für seine Crew zu bekommen zu erhöhen. Barto kann Burgess vllt auf entfernung mit Barrieren schützen. Falls sich Barto und Burgess im Finale gegenüberstehen sollten, lässt sich Barto einfach schnell und schmerzlos besiegen und die Sache ist gelaufen.
Jetzt ist allerdings Ruffy aufgetaucht, der ja bekanntlich übermäßig Stark ist. Das schockiert Barto jetzt ein wenig, weil er Ruffy durchaus als Gefahr für sich und Burgess sieht.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 18:44

   
Law benötigt die SHB um Kaido zu stützen, warum sollte er also die SHB hintergehen? Ausserdem würde er sich damit ja Ruffy zum Feind machen, kann mir kaum vorstellen das Law darauf Lust hat. Er weis ganz genau das Leute wie Ray, Boa, Jimbei etc. hinter Ruffy stehen, der wird doch seinen Lebens nicht mehr froh. Ich kann mir gut vorstellen das er seine Kraft sparen will um schnell von der Insel zu fliehen von Dofla und die Marine aufeinander treffen. Dafür müsste er allerdings mhermals hintereinander seinen Room einsetzen und das sehr schnell, das wird jede Menge Kraft kosten.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887519
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 19:01

   
@Rufus_San schrieb:

Meine Theorie: Law wird die SHB hintergehen!
Begründung: Er benutzt ihre Stärke als Mittel zum Zweck um entweder generelles Chaos zu stiften (davon redet Law ja schon seit langem) oder um sowohl Marine als auch Don Flamingo so weit zu Schwächen um später als alleiniger Sieger dazustehen!
Wie komme ich da drauf: zugegeben es kann weit hergeholt sein, aber Law verhält sich merkwürdig auf Green Bit! Robin fällt sein böser Blick auf und er schickt die beiden Strohhüte in den Wald! Woher wissen wir, was er jetzt am Strand treibt.
Als letzten Punkt hätte ich das Kriegsschiff! Robin merkt an, dass es nicht so stark beschädigt ist, wie es sein sollte. Okay wir kennen Fujitoras Kräfte nicht genau, aber kennen wir nicht jemanden, der im der Lage wäre ein ganzes Kriegsschiff ohne Beschädigung von A nach B zu verfrachten...

Ich glaube da liegst du falsch wie schon redTech vor mir sagt Law würde niemals seinen eigenen Plan weg werfen. Wie wir wissen will Law einen Kaiser stürzen und nicht als Sieg im Kampf mit Flamingo da stehen. Ich glaube nach dem die SHB und die Heart Pirate Kaido besigt haben werden sie sich "Freundschaft" trennen.
Und Laws Blick glaube ich bezieht sich auf seinen Rückblick mit Smoker den er hats geplat das wenn er Smoker was sagt das die Marine nach Green Bit kommt und Robin glaube ich weiß das es Law Plan war deswegen hat Sie gefragt. Und ich glaube auch nicht das Law das Kriegsschiff dort plaziert hat den er ware bei Robin, Lysop und Ceaser und wollte seiner Kräfte schonen und so eine Teleportation bzw. Bewegung würde viel Kraft kosten und das nächste ist falls er einen Room erschaffen hätte hätten das die anderen Bemerkt.

@Fanaticxs aka inu schrieb:

Zweite Theorie:
Barto gehört zu Blackbeard. Ich schätze Blackbeard zwar als überheblich ein, aber nicht als dumm. Er wird wissen, dass zu dem Turnier auch sehr starke Kämpfer kommen werden, also ist er auf Nummer sicher gegangen und hat Barto auch noch hingeschickt um seine Chancen die Frucht für seine Crew zu bekommen zu erhöhen. Barto kann Burgess vllt auf entfernung mit Barrieren schützen. Falls sich Barto und Burgess im Finale gegenüberstehen sollten, lässt sich Barto einfach schnell und schmerzlos besiegen und die Sache ist gelaufen.
Jetzt ist allerdings Ruffy aufgetaucht, der ja bekanntlich übermäßig Stark ist. Das schockiert Barto jetzt ein wenig, weil er Ruffy durchaus als Gefahr für sich und Burgess sieht.

Hab da eine Einwände zu deiner Theorie und zwar wusste BB ja nicht wie das Turnier abläuft und es gab ja die Gefahr das die beiden gleich in der ersten Runde aufeinander getroffen wären und dann hätte BB ja auch wieder nur einen Kämpfer im Turnier und deswegen glaube ich das Barto für jemanden anderen arbeitet.

Jetzt noch was anderes ich kann ihrgend wie nicht von der Theorie abgewinnen das Bellamy in die SHB kommt den für mich würde eher Rebecca in Frage kommen dann in Verbindung mit der Feuer Frucht und falls sie nicht joint dann glaube ich werden wir keinen in diesem Arc sehen der joint.




redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 428532
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 19:11

   
Ich halte es nach wie vor für unwahrscheinlich, dass Bartolomeo bereits zur Crew von einem der vier Kaiser gehört, aber wenn ich mir den Satz "Die Feuerfrucht wird ganz bestimmt an 'diese' Person gehen" durchlese lassen sich da viele Dinge reindeuten:
1) Zugehörigkeit zu einer Kaisercrew
2) Tribut um einen der Kaiser so zufriedenzustellen, dass er in die Crew aufgenommen wird
3) Tribut an die Weltregierung um Samurai der Meere zu werden (zusätzlich hat er jede Menge schwere Kaliber in der Arena ausgeschalten)
4) Handel mit einem Königreich, das einen Krieg vorbereitet.
Von diesen 4 Spontantheorien die sich mir ergeben haben, wobei die erste bereits oft genug erwähnt wurde und ich diese Variante ablehne, gefallen mir Nummer 3 und Nummer 4 am besten.
Nummer 3 wird allerdings nicht wirklich durch den Angriff auf den Vizeadmiral gestützt, auch wenn Barto nur Rache verübt hat.
Nummer 4 wäre deshalb möglich, weil ja auch Dagama und König Elizabello die Feuerfrucht für einen Krieg wollten, den sie vorbereiten. Barto könnte da als Lieferant für diese verdammt mächtige Logiafrucht fungieren und sich vielleicht vom König im Austausch dafür nen großen Schatz, ne Flotte oder weißdergeierwas erhandelt haben.

Mugiwara20
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 383400
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 21:43

   
@Murek schrieb:

@Fanaticxs aka inu schrieb:

Zweite Theorie:
Barto gehört zu Blackbeard. Ich schätze Blackbeard zwar als überheblich ein, aber nicht als dumm. Er wird wissen, dass zu dem Turnier auch sehr starke Kämpfer kommen werden, also ist er auf Nummer sicher gegangen und hat Barto auch noch hingeschickt um seine Chancen die Frucht für seine Crew zu bekommen zu erhöhen. Barto kann Burgess vllt auf entfernung mit Barrieren schützen. Falls sich Barto und Burgess im Finale gegenüberstehen sollten, lässt sich Barto einfach schnell und schmerzlos besiegen und die Sache ist gelaufen.
Jetzt ist allerdings Ruffy aufgetaucht, der ja bekanntlich übermäßig Stark ist. Das schockiert Barto jetzt ein wenig, weil er Ruffy durchaus als Gefahr für sich und Burgess sieht.

Hab da eine Einwände zu deiner Theorie und zwar wusste BB ja nicht wie das Turnier abläuft und es gab ja die Gefahr das die beiden gleich in der ersten Runde aufeinander getroffen wären und dann hätte BB ja auch wieder nur einen Kämpfer im Turnier und deswegen glaube ich das Barto für jemanden anderen arbeitet.

Möglich wärs, genau weil er nicht wusst wie das turnier ablaufen wird, und ich glaub auch nicht das in der schlussphase des turniers sich alle an die regeln halten werden, erst recht nicht die leute von bleckbeard, er wäre doch möglich das das ganze dann in ein chaos gerät, nach dem motto: piraten nehmen sich das einfach was sie wollen.

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 515022
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit   Do 6 Jun - 21:58

   
Okay ihr habt vermutlich Recht und meine Theorie war eben auch nur als solche ersponnen! Allerdings bin ich generell einfach skeptisch ob der gesamten Allianz zwischen Law und Ruffy.
Ich glaube es war Robin, die schon auf Punk Hazard angemerkt hat, dass es üblich ist, dass sich Piraten bei solchen Allianzen hintergehen und ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich von Law halten soll. Es kann sein, dass er Ruffy mit seinem Plan einen Kaiser zu stürzen nur anwerben wollte um sein eigentliches Ziel umzusetzen.
(Achtung ab hier wird es absurd!)
Law ist nach wie vor einer der sieben Samurai, auch wenn Brannew da schon Zweifel erhoben hat!
Er hat Smoker und damit die Marine in seinen Plan mit eingebunden, mit Unterstützung von Aokiji der Smoker auch gewarnt hatte!
Er ist jetzt auf GreenBit in der Lage Ceasar entweder an die Flamingos zurück zu geben, oder ihn der Marine zu überlassen. Zweiteres hätte den Nebeneffekt, dass sowohl die Marine, als auch die SHB auf Dressrosa gewaltig aufräumen werden! Am Ende ist Flamingo geschlagen und das Königreich Dressrosa benötigt einen neuen Herrscher. Da bietet sich derjenige natürlich an, der schon zu aktiven Zeiten einen Platz auf dem Heart Stuhl im Palast hatte.
Wir wissen bis heute nicht warum Law jemals Flamingo verlassen hat und wozu er Samurai geworden ist. Wohl kaum um sich auf PH aufhalten zu dürfen, was ihm eigentlich nicht mal erlaubt war.
Im Endeffekt könnte er also im Schutz und unter dem Segen den Platz seines alten Chefs übernehmen. Genug Macht bringt diese Position mit sich und man geht der Konfrontation mit einem Kaiser aus dem weg. Verrückt.

Nochmal zum Kapitel:
Ich denke schon, dass Law in der Lage wäre selbst ein Kriegschiff zu teleportieren solange Robin und Lysopp kämpfen. Zudem gefällt mir sein Gesichtsausdruck nicht, als Lysopp auf das Kriegsschiff hinweist.

So weit von mir, und selbst wenn ich hier nur unnötig ein Fass aufmache wollte ich einfach mal eine ungemütliche Alternative aufzeichnen!

Schönen Abend noch!



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 710: Auf nach Green Bit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden