Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 11:32

   
@Hakku

Akainu sagte selber, dass er es verhindert, dass der Strohhut und Law tun können, was sie wollen und schickte Fujitora los. Das Gespräch zwischen Akainu und Fujitora klang auch ziemlich respektvoll und freundschaftlich, also denk ich mal nicht, dass Fujitora eigene Pläne schmiedet. Entweder Fujitora hat Ruffy in der Bar nicht erkannt, da er blind ist oder er wollte zuerst seinen Auftrag auf Green Bit ausführen und sich anschließend wieder nach Dressrosa begeben, da er das schlimmste vermutet und Leute dort retten will. Aber eigentlich müsste er Ruffy schon erkannt haben, da er sagte, dass es für beide schlecht wäre, wenn Ruffy wüsste, wer er ist.

Außerdem gab Smoker Akainu bescheid, dass das nächste Ziel der Allianz Green Bit ist also wusste Fujitora überhaupt nicht, dass Flamingo dort auch ist, das ist alles Laws Plan gewesen.


Ich denke aber schon, dass Fujitora was spezielles vorhat. Villeicht plant er einen Anschlag auf das Kolosseum und zusätzlich würde er Flamingo den Krieg erklären. Wenn er CC auch noch festnehmen will, dann kommt es wohl oder übel zu einer Auseinandersetzung zwischen Fujitora und Flamingo, auch wenn Flamingo ein Himmelsdrachenmensch sein sollte. Oder Fujitora ist deswegen so sauer, da Flamingo durch seinen Titel nicht angreifbar wird und Fujitora den beiden Samurai der Meeren nur zuschauen und nichts unternehmen kann. Es wird aber garantiert zu einer Auseinandersetzung dieser drei Personen irgendwie kommen und Law könnte später die Flucht ergreifen.

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 690045
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 13:02

   
@Ac3x96 schrieb:
@Hakku

Akainu sagte selber, dass er es verhindert, dass der Strohhut und Law tun können, was sie wollen und schickte Fujitora los. Das Gespräch zwischen Akainu und Fujitora klang auch ziemlich respektvoll und freundschaftlich, also denk ich mal nicht, dass Fujitora eigene Pläne schmiedet. Entweder Fujitora hat Ruffy in der Bar nicht erkannt, da er blind ist oder er wollte zuerst seinen Auftrag auf Green Bit ausführen und sich anschließend wieder nach Dressrosa begeben, da er das schlimmste vermutet und Leute dort retten will. Aber eigentlich müsste er Ruffy schon erkannt haben, da er sagte, dass es für beide schlecht wäre, wenn Ruffy wüsste, wer er ist.

...

Und genau das ist es ja, was mich zu meinem Gedankengang bringt. Für mich ist es einfach unlogisch warum er ihn nicht sofort dingfest gemacht hat.

Vielleicht verrät uns Oda ja noch, warum es so war. Smile

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 13:26

   
@Nightwulf schrieb:
@Hakku schrieb:
@Ac3x96 schrieb:
@Hakku

Akainu sagte selber, dass er es verhindert, dass der Strohhut und Law tun können, was sie wollen und schickte Fujitora los. Das Gespräch zwischen Akainu und Fujitora klang auch ziemlich respektvoll und freundschaftlich, also denk ich mal nicht, dass Fujitora eigene Pläne schmiedet. Entweder Fujitora hat Ruffy in der Bar nicht erkannt, da er blind ist oder er wollte zuerst seinen Auftrag auf Green Bit ausführen und sich anschließend wieder nach Dressrosa begeben, da er das schlimmste vermutet und Leute dort retten will. Aber eigentlich müsste er Ruffy schon erkannt haben, da er sagte, dass es für beide schlecht wäre, wenn Ruffy wüsste, wer er ist.

...

Und genau das ist es ja, was mich zu meinem Gedankengang bringt. Für mich ist es einfach unlogisch warum er ihn nicht sofort dingfest gemacht hat.

Vielleicht verrät uns Oda ja noch, warum es so war. Smile

Die Marine kann ja ansich keinen Groll gegen Ruffy und Law haben, da beide der Marine geholfen haben und die Kinder gerettet wurden. Smoker hat dies sicher auch an Akainu berichtet. Der Schlüssel wird vermutlich CC sein. Alles Übel auf PH ging von ihm aus und Ruffy/Law haben ihn ja mitgenommen statt CC der Marine zu übergeben. Law braucht CC aber als Köder und hat der Marine sein Ziel verraten. Also was hat Law nun vor? Er will Kaido schwächen indem er mithilfe von CC Dofla ausschaltet bzw. lahmlegt. Besser noch, er versucht alle gegeneinander auszuspielen. Die Marine weiss allerdings auch über Dofla Bescheid, das er der Kopf hinter CC ist. Ausserdem hat Dofla auch Smoker bzw. die Marine direkt angegriffen, das kann die Marine nicht akzeptieren. Also kann Fuji eigentlich nur wegen CC das ein, hat allerdings schonmal 3 Vize mit Kriegsschiffen angefordert. Er geht also von einen härteren Kampf aus. Das kann nur bedeuten das er von mehreren Gegnern ausgeht, das wär sicher auch für Fuji zuviel. Jetzt ist halt die Frage wie er reagieren wird. Im Zweifelsfall müßte er auf Dofla losgehen, da er ganz klar gegen die Regeln verstoßen hat. Jetzt ist halt die Sache mit der WR, das könnte Dofla den Hintern retten. Im Gegenzug heißt das aber auch, das nur ein Pirat Ihn besiegen darf. Wenn Fuji und Akainu dieses Übel (Dofla) ausschalten wollen, dann können sie weder Law noch Ruffy in die Quere kommen, sondern verhalten sich erstmal neutral.

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 690045
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 13:35

   
@Nightwulf schrieb:
Die Marine kann ja ansich keinen Groll gegen Ruffy und Law haben, da beide der Marine geholfen haben und die Kinder gerettet wurden. Smoker hat dies sicher auch an Akainu berichtet. Der Schlüssel wird vermutlich CC sein. Alles Übel auf PH ging von ihm aus und Ruffy/Law haben ihn ja mitgenommen statt CC der Marine zu übergeben. Law braucht CC aber als Köder und hat der Marine sein Ziel verraten. Also was hat Law nun vor? Er will Kaido schwächen indem er mithilfe von CC Dofla ausschaltet bzw. lahmlegt. Besser noch, er versucht alle gegeneinander auszuspielen. Die Marine weiss allerdings auch über Dofla Bescheid, das er der Kopf hinter CC ist. Ausserdem hat Dofla auch Smoker bzw. die Marine direkt angegriffen, das kann die Marine nicht akzeptieren. Also kann Fuji eigentlich nur wegen CC das ein, hat allerdings schonmal 3 Vize mit Kriegsschiffen angefordert. Er geht also von einen härteren Kampf aus. Das kann nur bedeuten das er von mehreren Gegnern ausgeht, das wär sicher auch für Fuji zuviel. Jetzt ist halt die Frage wie er reagieren wird. Im Zweifelsfall müßte er auf Dofla losgehen, da er ganz klar gegen die Regeln verstoßen hat. Jetzt ist halt die Sache mit der WR, das könnte Dofla den Hintern retten. Im Gegenzug heißt das aber auch, das nur ein Pirat Ihn besiegen darf. Wenn Fuji und Akainu dieses Übel (Dofla) ausschalten wollen, dann können sie weder Law noch Ruffy in die Quere kommen, sondern verhalten sich erstmal neutral.

Ist natürlich auch möglich. Und anschließend machen sie dann Ruffy und Law dingfest.

Klingt für mich plausibel. Aber auch hier stelle ich mir eben die Frage ob Ruffy und Law DoFla überhaupt besiegen können.

Wie bereits geschrieben, sehe ich Ruffy und Smoker auf einem Level. Law sage ich einfach mal ist ein wenig schwächer (er ist ja eher jemand, der sich eine Taktik ausdenkt). Und da Smoker fast getötet wurde, gehe ich eben davon aus, dass DoFla stärker (vielleicht sogar deutlich stärker) ist, als Ruffy.

Ob es so ist, das kann keiner sagen. Da denke ich vielleicht auch zu viel drüber nach Wink Hoffentlich sehen wir jetzt übermorgen mehr.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 13:38

   

Nightwulf, wo wurde gesagt, dass Fujitora drei Vizeadmiräle herschickt?? Er sagte doch, dass drei Marinekriegsschiffe an der Küste anlegen sollen. Das soll kein Buster Call werden, wo jeder Vizeadmiral ein Kriegsschiff befehligt. Nur Maynard "Capman" ist der einzige Vizeadmiral auf Dressrosa bisher. Ein Admiral wird wohl genug sein, außerdem ist Flamingo auch ein großes Problem für die Allianz, da brauchen sie keine weiteren drei Vizeadmiräle???

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 13:42

   
@ Hakuu
Schwer zu sagen wie stark Ruffy und Law wirklich sind. Zumindest haben wir noch nicht viel von Ruffy gesehen. Ihm traue ich schon einiges zu. Von Law haben wir schon mehr gesehen, der ist ja auch nicht ohne. Dofla ist schwer einzuschätzen, denke aber das er extrem stark ist und sich auch mit einen Admiral anlegen würde. Wenn Dofla wirklich Piratenkönig werden will, dann muss er stärker als ein Kaiser werden oder sein. Aber warum beliefert er dann Kaido? Evtl. wird ja auch Kaido von Dofla gelinkt :-)

Edit: @ Ac3x96
Du hast Recht. Habe eben nochmal nachgeschaut. Im Kapitel 705 steht nur etwas von den Kriegsschiffen, ka. wo ich das mit den 3 Vize herhabe, sorry :-/

Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 560767
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 14:35

   
Warum Fujitora Ruffy nicht sofort festnehmen wollte? Hat er nicht einige Kapitel später die Antwort gegeben? Genauen Wortlaut weiß ich gerad nicht, aber er wollte sich erstmal einen Überblick über die Situation verschaffen, bevor er irgendwas tut. Vielleicht ging er ja davon aus, dass die halbe Insel dran glauben müsste, wenn er sich blindlings mit Ruffy, Zorro und Co anlegen würde.

Fuji wird jetzt sicherlich nicht direkt auf Dofla losgehen, nur weil er ja so ein gerechter Typ ist und Dofla so böse. Die Schiffe hat er angefordert, weil er dafür planen musste sich ggf mit Doflamingo+Crew und SHB+Law anlegen zu müssen. Er ging schließlich davon aus, dass Dofla wieder ein normaler Pirat ist. Die Tatsache, dass die Weltregierung bei Doflas Hokuspokus mitgemacht hat, heißt ja wenigstens, dass sie weiter mit ihm arbeiten wollen. Fuji wird sich sicherlich nicht direkt gegen die Pläne der WR stellen, auch wenn ihm die Sache wahrscheinlich gehörig stinkt.
Wie viele andere, gehe ich davon aus, dass CC der Schlüssel für Law sein könnte, um Fuji und Dofla gegeneinander auszuspielen. Solange Fujitora keine anderen Befehle bekommt, sollte er versuchen sich Ceasar zu schnappen und Dofla braucht CC. Andererseits: Vielleicht würde sich Dofla deswegen gar keine Sorgen zu machen brauchen, wenn sein Einfluss in der WR groß genug ist, könnte er vielleicht auch CCs Freilassung erwirken. CC ist schließlich schonmal entkommen und wie er das geschafft haben kann, ist nicht ganz klar. Ohne seine Tf ist der schließlich nur ne Witzfigur und dass die Marine die nicht neutralisiert haben soll, ist lachhaft. Vielleicht hatte die CP0 da schon ihre Finger im Spiel, was wiederum bedeutet könnte, die Weltregierung und oder die Weltaristokraten wollen den Verkauf von Smile, warum auch immer. Bis jetzt finde ich es nämlich noch überhaupt nicht ersichtlich, wie Dofla den Frieden aufrecht erhält. Hat Smile nicht gerade den gegenteiligen Effekt?

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 15:24

   
Also ich persöhlich glaube ja schon dass ruffy sich mit dofla anlegen kann. Egal wie stark dieser sein soll die zwei jahre training die ruffy absolviert hat , sollten ja genau den zweck dienen das er solche gegner weghaut. Und was das Ausnehmen des kaisers betrifft kann es sein das ruffy noch eine schippe drauflegen muss eventuell durch training etc....

Ich weiss nicht wer es vermutet hat , aber ich denke nicht dass dofla es mit einem admiral gescheige denn einem kaiser aufnehmen kann.

steakchill
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 456304
Dabei seit Dabei seit : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 15:26

   
Kann mir auch gut vorstellen das er der "Himmelsdämon" ist und somit einen besonderen Rang hat, warum auch immer er diesen hat kann ja mehrere Gründe haben, ob er zu einer besonderen Familie gehört oder eine Art Auserwählter ist kann ja vieles sein..
Deshalb hat die Marine als sie die Samurai aufzählten auch gemeint Don Flamingo der Himmelsdämon,
und Law "bist du etwa...", was etwa? bist du etwa ein Himmelsdrachenmensch liegt ja wohl auf der Hand das wär zu einfach, vlt. "ist er" auch etwas was wir noch nicht kennen und hat somit einen besonderen Rang..

Naja wir werden sehen und zwar hoffentlich im nächstes Kapitel Very Happy

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 15:33

   
kam das mitdem himmelsdämon in den kapitel vor wo alle samurei der meere aufgezählt wurden. oder ist das nur eine vermutung des forenmitglieds gewesen

TheWillOfD
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 400955
Dabei seit Dabei seit : 16.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 15:58

   

@younkou Shanks
wie du schon selbst sagst, begleitet dieser Titel "Tenyasha" Flamingo bei der Vorstellung der neuen Samurai in Chapter 700. Allerdings tragen so gut wie alle einen Beinamen.
- Mihawk "Falkenauge"
- Flamingo "Tenyasha"
- Kuma "Tyrann"
- Hancock "Piratenkaiserin"
- Buggy "Clown Star"
- Law "Chirurg des Todes"

Hendrik
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 423005
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 16:11

   


Ich hab aber auch noch eine Frage bezüglich eines Nachweises: In welchem Kapitel steht, dass Fujitora ein gerechter Admiral á la Kuzan ist? Klar, er wirkt so, aber was wäre, wenn er ähnlich wie Sakazuki an die "absolute Gerechtigkeit" glaubt, aber halt selbst etwas mehr nachdenkt, weshalb er sich zuerst einen Überblick verschaffen wollte? Das würde nämlich einige neue Theorien aufwerfen.

Der Grund warum ich auf diese Idee komme ist, dass ja Sakazuki nun Großadmiral der Marine ist, und wahrscheinlich keinen neuen Admiral einstellt, der ihn an seinen größten Rivalen Kuzan erinnert.

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 690045
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 16:13

   
@Hendrik schrieb:


Ich hab aber auch noch eine Frage bezüglich eines Nachweises: In welchem Kapitel steht, dass Fujitora ein gerechter Admiral á la Kuzan ist? Klar, er wirkt so, aber was wäre, wenn er ähnlich wie Sakazuki an die "absolute Gerechtigkeit" glaubt, aber halt selbst etwas mehr nachdenkt, weshalb er sich zuerst einen Überblick verschaffen wollte? Das würde nämlich einige neue Theorien aufwerfen.

Der Grund warum ich auf diese Idee komme ist, dass ja Sakazuki nun Großadmiral der Marine ist, und wahrscheinlich keinen neuen Admiral einstellt, der ihn an seinen größten Rivalen Kuzan erinnert.


Ich habe nie behauptet es sei so. Bitte nichts rein interpretieren.

Es ist nur meine Meinung, dass er so für mich rüber kommt, dass er Ähnlichkeiten wie Aokiji hat.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 16:26

   
@hendrik:
die tatsache ,dass er die zivilbevölkerung aus dem geschehnissen fern halten will deutet auf die gleiche attitude von aokiji hin. Aber wie hakku es schon sagte er vermittelt lediglich nur das bild eines Aokiji ähnelden Admirals.
Zu der aussage dass sakazuki keinen admiral einstellt wie aokiji . Da bin ich anderer meinung . Denn trotz all den Abneigungen die sakazuki gegenüber aokiji verspürte als er großadmiral werden sollte oder vorgeschlagen wurde , hat er ihn stetsrespektiert. und ichglaube mich zu erinnern dass er ihn nach dem 10 tägigen kampf gefragt hatte weiterhin admiral zu sein.
deswegen glaube ich nicht ,dass sakazuki ,obwohl er einen großen wert auf die " absolute gerechtigkeit " legt , einen zweitklassigen vizeadmiral die position des admirals gegeben hätte . denn wie schon gesagt : die belegung und verteilung der plätze sind auch mit seiner form von gerechtigkeit zu vereinen also chancengleichheit.

wesss
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 384801
Dabei seit Dabei seit : 05.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 19:25

   

Hallo alle zusammen,

wirklich tolle Theorien wurden bereits genannt. Ich möchte eine Theorie zu DF aufstellen, die in eine andere Richtung geht.

Sicherlich besitzt DF unter den 7 Samurais eine Sonderstellung aber ich glaube nicht, dass er deswegen die ganze Welt täuschen konnte. Ich glaube eher, dass es im Interesse der WR und der 5 Weißen ist die SHB auszuschalten. (ich schreibe fortan nur WR und meine Weltregierung und die 5 Weißen)

Warum?

Das primäre Ziel der WR ist es das Mächtegleichgewicht zwischen der WR, 3Kaiser und den Samurais zu wahren. Die SHB hat seit sie auf der Grand Line ist das Gleichgewicht ständig gestört. 2 Samurai gestürzt, Enys Loby etc etc. Die SHB ist der WR auf jeden Fall ein Dorn im Auge. Wie werden die 5 Weißen reagieren, wenn DF sie über die neuersten Ereignisse informiert? Nämlich das die SHB mit Law eine Allianz geschlossen hat (gleicht einem Sturz eines Samurais) und DF erpressen seine Vormachtstellung aufzugeben. Wenn ich einer der 5 Weißen wäre, würde ich versuchen die SHB auszuschalten. Mit allen erdenklichen Mitteln. Eine falsche Information zu verbreiten um die SHB in eine Falle zu locken ist durchaus legitim. Zumal sie ja wieder korrigiert worden ist bevor großer Schaden entstanden ist.

Meine Theorie lautet es i gleichgültig ob DF ein Himmelsdrachenmensch oder mit den 5 Weißen verwandt ist.
Trotzdem episches Kapitel und ich bin gespannt ob DF familiäre Verbindungen zu den 5 Weißen oder den Himmeldrachenmenschen hat.

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 626818
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:03

   
Moin zusammen ich hab mir jetzt die ganzen Tage das hier durchgelesen und möchte nun mal wieder was loswerden.

Jeder Samurai hat ein Nebennamen oder Spitzname also ,,Falkenauge,, oder ,,der Tyrann,, oder ,,die Piratenkaiserin,, allerdings hat Flamingo schon den Spitznamen ,,Joker,, deshalb haben mich hier die meisten davon überzeugt das ich auch sage das der Spitzname bei seine Erwähnung im neuen HQ etwas mit seinen besonderen Rechten zutun hat.

Dabei denke ich das er zum Himmelsdämon geworden ist weil er der WR Smile`s liefert die vlt. unabhängig von der Marine eine Armee aufbauen die weit aus mehr drauf hat als die Nieten von Marinesoldaten, ich könnte mir vorstellen das die 5 Weisen sich nicht mehr auf die Marine verlassen wollen und ihre eigene unabhängige Armee machen. Ausserdem ist hier immer die Rede von ,,Fujitora wird DoFla gefangen nehmen auf Befehl von Sakazuki,, woher habt ihr diese Information? Es wurde nur gesagt das der Strohhut und Law nicht machen können was sie wollen!
Ausserdem glaube ich kaum nachdem Fujitora und Sakazuki wissen das Flamingo noch Samurai ist das sie ihn angreifen würden weil das wäre eine ,,Kriegserklärung an die WR von der Marine praktisch,,.
Ich hab auch noch gelesen das Fuji an der Teleschnecke mit Sakazuki sprach und sie sehr freundschaftlich reden aber wo wurde bestätigt das am anderen Ende Sakazuki dran war? Ich glaube nicht das er es war er hätte nie so geredet das er die 5 Weisen dazubefragen würde wollen.
Das war wohl eher ein gewöhnlicher Soldat!

Also nochmal alles zusammengefasst:
Flamingo beliefert die WR mit Smiles`s weshlab er zum Himmelsdämon wurde weil die WR eine unabhängige Armee aufbauen will und nicht länger sich auf die Marine verlassen will.

LG

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:13

   
Also ich weiß grade gar nicht, ob ich im nächsten Kapitel Block C oder Flamingos Vorgeschichte oder einen Kampf zwischen Law und Flamingo sehen will! Dressrosa ist jetzt schon ein phänomenaler Arc, der  Potenzial hat, Enies Lobby zu übertreffen. Ich finde sehr interessant, dass Flamingo und Law eine (scheinbar) sehr ähnliche Teufelskraft haben, Flamingos scheint aber noch mächtiger zu sein. Ich hoffe wir erfahren jetzt endlich, welche Fähigkeit Flamingo besitzt. Meine Theorie wäre eher eine "Fadenfrucht" als eine Marionettenfrucht, da Flamingo die G5 Soldaten offensichtlich geschnitten hat und er außerdem (scheinbar) Leute kontrollieren kann.
Zu Flamingos Vergangenheit: Er könnte ein Weltaristokraten Sohn sein, was aber am uninteressantesten wäre, weil ja eigentlich jeder diese Theorie hat. Ich habe auch noch die Idee, dass er Sabo sein könnte, denn das Aussehen stimmt, die Verbindung zu einem Tenryuubito passt auch, nur eben das Alter ist falsch. Er könnte mit dem Alter aber auch gelogen haben, um seine Identität zu waren, damit ihn niemand aus seiner Vergangenheit erkennt (Ruffy wäre sowieso zu blöd, Ace oder Dadan könnten aber misstrauisch werden). Diese Theorie ist aber auch etwas weit hergeholt und auch mehr Wunsch als Vermutung. Desweiteren könnte er etwas besitzen, was die Tenryuubito wollen/worauf sie angewiesen sind, ABER Vergo sagte etwas mit Vergangenheit, da hat es denke ich mal direkt mit einem Himmelsdrachenmenschen zu tuen.
Ich bin einfach gespannt, wie sich die Sache mit Flamingo, Ceasar, Fujitora, der CP0, den Corrida Colloseum, KAIDO und Dragon (hat nichts damit zu tuen, er ist trotzdem mein Lieblingscharakter Franky) entwickelt.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:20

   
@wesss schrieb:
Das primäre Ziel der WR ist es das Mächtegleichgewicht zwischen der WR, 3Kaiser und den Samurais zu wahren. Die SHB hat seit sie auf der Grand Line ist das Gleichgewicht ständig gestört. 2 Samurai gestürzt, Enys Loby etc etc. Die SHB ist der WR auf jeden Fall ein Dorn im Auge. Wie werden die 5 Weißen reagieren, wenn DF sie über die neuersten Ereignisse informiert? Nämlich das die SHB mit Law eine Allianz geschlossen hat (gleicht einem Sturz eines Samurais) und DF erpressen seine Vormachtstellung aufzugeben. Wenn ich einer der 5 Weißen wäre, würde ich versuchen die SHB auszuschalten. Mit allen erdenklichen Mitteln. Eine falsche Information zu verbreiten um die SHB in eine Falle zu locken ist durchaus legitim. Zumal sie ja wieder korrigiert worden ist bevor großer Schaden entstanden ist.
Ist schon richtig !!! Ich hatte ebenfalls diesen Gedankengang ,aber warum wurde dann die Marine nicht mit eingebunden.

death d.jason schrieb:
ch hab auch noch gelesen das Fuji an der Teleschnecke mit Sakazuki sprach und sie sehr freundschaftlich reden aber wo wurde bestätigt das am anderen Ende Sakazuki dran war? Ich glaube nicht das er es war er hätte nie so geredet das er die 5 Weisen dazubefragen würde wollen.
Das war wohl eher ein gewöhnlicher Soldat!
Zunächst mal sind das ja alles Theorien, aber trotz alledem ist es doch ziemlich ungewöhnlich für ein Telefonat indem ein unbedeutender Soldat einen Admiral wegen seines Irrtums verbessert. Und außerdem denke ich ist es doch mehr als verwunderlich wenn es noch einen typen gibt der doch dann" saka" heißt. Denn Fujitora spricht ihn ja mit Saka -san an !!!
Ein weiterer Indiz dafür ,dass es Sakazuki ist auch ,dass ein unbedeutender Soldat nicht einfach zu den "Gorousei" in Mariejoa wandern kann !!!!

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:24

   

Sry aber ich muss hier direkt noch einmal posten. Hört doch mal auf mit dieser schwachsinnigen theorie ,dass DF Sabo ist. Selbst wenn DF mit seinem alter gelogen hat er war bei der Hinrichtung von Gol D.Roger dabei und da war er ein junger Mann und das war vor 24 jahren!!!!!!

Sabo war da noch gar nicht auf der welt wenn es stimmt das er so alt war wie Ace!!!!


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:31

   
@Death D. Jason

Deine Theorie würde nur in einem Punkt aufgehen, nämlich die Wächterbestien von Impel Down. Egal ob Minotauros, Minozebra, Minorhinoceros oder Minokoala, alle vier sind Zoan-Nutzer. Law behauptete ja, dass Smiles Risiken haben und die Tatsache, dass man sich gar nicht oder nur schwer in seinen ürsprüngliche Menschenform verwandeln kann, könnte ein Risiko sein. Immerhin sah man dieses Wächterbestien nie in einer Menschenform und das ist ein Unterschied zu anderen Zoan-Nutzer wie Rob Lucci.

Jedenfalls könnte Flamingo somit beide Seiten stärken, Kaido und zum anderen etwas die Weltregierung, die fünf Weisen werden da so gut wie gar nichts damit zu tun haben. Aber trotzdem glaub ich nicht an dieses Geschäft, die Smiles sind nur für Kaido wahrscheinlich bestimmt, CC gehört ihm, wenn er von der Marine/Weltregierung entdeckt wird, dann würde er gefangen genommen werden. Das sind kriminelle Geschäfte, die nur armen Ländern bzw. Länder, die Krieg führen, Handelsmänner im Untergrund und Piraten, v.a. Kaiser bestimmt sind. Da passt die Weltregierung nicht so rein.

chroma90
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 414900
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:38

   
Ich werfe nur mal kurz einen gedanken in den Raum.

Was wäre wenn die Vizeadmiräle Dobaman und dalmatin auch von smiles gegessen haben. und somit eine Verbindung von MArine und DoFla vorherrscht?

Was dnekt ihr dazu?

MfG

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 626818
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:42

   
Naja guck doch mal, wass sollte Flamingo der WR erzählen warum er einen Fake der zeitung brauchte?
Die WR muss einfach von den Smile`s wissen sonst hätten sie nie so ein Fake erstellen lassen, was hätte er ihnen auch erzählen sollen womit Law in erpresste?
Und die Wächter aus ID sind doch schon fast der Beweis das die WR auch schon Smile`s hat vlt. waren es nur die ersten Versuche und sie sind sogut gelaufen das sie jetzt eine groß Produktion möchte wovon aber niemand was weiß und grad die 5 Weisen zähle ich zu gerissenen und kaltblütigen Menschen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 21:46

   
Wenn dann ist Dr. Vegapunk für dieses Gebiet zuständig. Er programmiert aber so Sachen wie die Pacifista, die unschuldige Menschen nicht angreifen, CC geht etwas brutaler vor. Aber Vegapunk ist ihn um Längen vorraus. Aber so ne Monsterarmee passt zur Weltregierung nicht, das passt eher zu nem Kaiser, Kaido.

Wir wissen nicht, wer die Zeitung genau druckt, wenn es was mit der CP-0 zu tun hat, dann kann Flamingo tun und lassen, was er will. Außerdem steht dort nur etwas zu seinem Samuraiposten drin, nichts über Smiles, etc. Ob sie etwas wissen kann man nicht sagen, aber spielt jetzt nicht ne so große Rolle.

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561208
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 22:04

   
Zitat :
Und die Wächter aus ID sind doch schon fast der Beweis das die WR auch schon Smile`s hat vlt. waren es nur die ersten Versuche und sie sind sogut gelaufen das sie jetzt eine groß Produktion möchte wovon aber niemand was weiß und grad die 5 Weisen zähle ich zu gerissenen und kaltblütigen Menschen.
In welche Universum ist dass den ein Beweis für Smiles???
Das sind pure Vermutungen ohne jegliche Rücklage! Das einzige, das wir von diesen Wächtern wissen, ist dass sie laut Croco "erweckte" Zoan-Nutzer sindm was dies allerdings bedeutet - das weiß man nicht!
Da schon von einem Beweis zu sprechen ist etwas voreilig finde ich.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mo 1 Jul - 22:51

   
Was wohl die CP0 vorhat? Die sind bestimmt nicht nur da um die Bevölkerung zu beruhigen. Ich kann mir gut vorstellen das sie Dofla schützen sollen. Das wär ja dann der Beweis das Dofla irgendwie in der WR mitspielt oder für jemanden arbeitet der ihm im Gegenzug mehr durchgehen lässt als einen Samurai der Meere. Richt dann aber auch nach Korruption statt Gerechtigkeit.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 712: Violet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden