Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Cassius96
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 250200
Dabei seit Dabei seit : 07.11.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mo 10 Nov - 21:18

   
@ Eustass Captain Kid
Wenn er eine Zoan-frucht nutzt bin ich mir sicher dass sie trotzdem bullen-ähnlich ist. Wie ich in meine vorherigen Kommentar betont habe denke ich, dass es einfach paradox wäre wenn einer Bulle heißt und zum Beispiel ne Schlange ist. Das ist zwar möglich aber für einen Autor/Comiczeichner wie Oda bei dem alles harmonieren muss, irgendwie un vor stellbar. Vermutlich ein mystisches Modell der Bull-Bull-Frucht oder etwas vollkommen neues dass mit Natur zusammenhängt.

P.S. Ich glaube dass der Kaido Arc= Wa no Kuni Arc ist. Denn Kinemon und Momonosuke haben auf den Namen Kaido sehr sonderbar reagiert. Ist gibt die Theorie das Kaido der momentane Shogun ist aber das nur so nebenbei Very Happy

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1184320
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Di 11 Nov - 9:15

   
@Cassiu96 ich verstehe deine Argumentation nicht. Nur weil sein Beiname grüner Bulle lautet, heißt das doch nicht, dass er eine Zoan aß, die ihm jene Kräfte zusicherte. Issho ist ebenfalls kein Tiger, Sakazuki ein Hund oder Kuzan ein Affe. Ich sagte diesbezüglich bereits, dass es sich hier nur um Wesensbeschreibungen handelt und nicht um die tatsächliche Kraft. Wäre ja auch zu offensichtlich. Und ob Kaido bereits im nächsten Arc auftaucht ist nicht auszuschließen, jedoch sollte man nicht jeden der Angst vor einem Kaiser hat, als Unterwürfigen eines solchen sehen.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451874
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Di 11 Nov - 11:34

   
Hab das Gefühl, es dauert noch eine Weile, bis wir den Bullen zu Gesicht bekommen. Wir wissen ja schon über Issho nur das Nötigste, da fände ich etwas verfrüht gleich den nächstens ins Rennen zu werfen. 
Stark und speziell wird der Kerl sicherlich sein, da er ja wohl auch bei dieser Notfall Truppen Erhebung oder wie das genannt wurde, rekrutiert wurde und kein langjähriger Marine Soldat ist. Aus dieser Erwähnung habe ich geschlussfolgert dass Issho quasi instant zum Admiral wurde und vorher einfach ein super starker Einzelgänger war. 
Ich denke mit Ryokugyu müsste es sich ähnlich verhalten.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160685
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Di 11 Nov - 22:28

   
Dann ist es aber eher fraglich, ob wir trotzdem einen Admiral nach Akainus Ideal bekommen, denn wäre er so Gerechtigkeitsfanatisch hätte er sich schon lange der Weltregierung untergeben und nicht erst nach einer Notfall Truppen Erhebung. Aber es ist echt heftig, dass solche Leute wie Ryokugyu oder Fujitora einfach so in der Weltgeschichte rumspazieren und sie wohl von niemanden wirklich beachtet worden sind.

Cassius96
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 250200
Dabei seit Dabei seit : 07.11.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 12 Nov - 15:11

   
@Eustass Captain Kidd Ich habe nie gesagt, dass er eine Zoan hat. Ich habe nur gesagt WENN er eine hat dann etwas Bullen-artiges. Wie bereits gesagt muss dass nicht so sein, denn Name und Frucht sind müssen nicht zwangsläufig zusammenhängen. Aber es würde irgendwie paradox rüber kommen wenn er eine Zoanfrucht hat die z.B. eine Schlange ist. Da harmoniert etwas nicht, da passt etwas nicht, Verstehst du. Ich rede jetzt nur von dem Fall wenn wir davon ausgehen das er ein Zoantyp ist. Kennst du einen Zoannutzer der einen Namen trägt der seinem Tier widerspricht ? Nein. Klar gibt es Leute wie Sir Crocodile der auch kein Krokodil ist. Aber Phönix Marco heißt auch nicht Honigdachs Marco sondern PHÖNIX Marco verstehst du ?

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 12 Nov - 15:38

   
@Cassius96 schrieb:
Aber Phönix Marco heißt auch nicht Honigdachs Marco sondern PHÖNIX Marco verstehst du ?

Das Argument ist in diesem Fall fehl am Platz, da "Phönix" Marcos Spitzname ist, kein Teil seines Namens. Und diesen Spitznamen hat er höchstwahrscheinlich, weil er ein Phönix ist. Hätte er die Honigdachs Frucht gegessen, würde er Marco der Honigdachs heißen.
Bei Ryokugyu ist es aber etwas anderes: Alle Admirale bekommen eine Farbe und ein Tier. Die haben aber nicht mit ihren Kräften zu tun, sondern mit ihren Persönlichkeiten.
Ich verstehe ja, was du meinst und klar, es wäre ein bisschen merkwürdig, wenn er die Mistkäferfrucht gegessen hat, obwohl er Grüner Bulle heißt, aber trotzdem denke ich, dass er eine Zoan gegessen hat, die nicht unbedingt bullenartig ist.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1184320
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 12 Nov - 15:42

   
Meine Rede. Außerdem ist das Spektrum für "Bullenartig" doch ziemlich weit. Und müssen wir nach Dalton denn 
wirklich einen weiteren Bullen sehen? Ganz zu schweigen, dass man somit erstmals aus dem altbewährten Schema weichen würde. Die Wesensbeschreibung ist meines Erachtens am annehmlichsten.

Cassius96
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 250200
Dabei seit Dabei seit : 07.11.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 12 Nov - 15:59

   
@Eustass Captain Kidd Um ehrlich zu sein glaube ich auch gerade wegen Dalton nicht dass er eine Zoan hat. Wie du sagst dass kennen wir schon. Wie ich aber in meinem ersten Kommentar erwähnt habe denke ich, dass die Farbe die Kraft symbolisiert. Licht=Gelb Magma=Rot Eis=Blau und gerade in Videospielen wird lila häufig mit Gravitation in Verbindung gebracht (ich glaube in Megaman oder in Metroid Fusion). Und Grün könnte daher eine Kraft sein die mit der Natur in Verbindung steht.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 887927
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 12 Nov - 16:08

   
@Cassius96 schrieb:
@Eustass Captain Kidd Um ehrlich zu sein glaube ich auch gerade wegen Dalton nicht dass er eine Zoan hat. Wie du sagst dass kennen wir schon. Wie ich aber in meinem ersten Kommentar erwähnt habe denke ich, dass die Farbe die Kraft symbolisiert. Licht=Gelb Magma=Rot Eis=Blau und gerade in Videospielen wird lila häufig mit Gravitation in Verbindung gebracht (ich glaube in Megaman oder in Metroid Fusion). Und Grün könnte daher eine Kraft sein die mit der Natur in Verbindung steht.
Lila...ja. Aber wir wussten ja vorher nicht das Fuji lila ist, sondern er hieß soweit ich weiß "weiser Tiger" (bitte berichtigen wenn mir mein Gedächtnis da einen Streich spielt)
...
Nun zum eig. Thema: Also ich finde das schon gut wie du das mit den Farben vergleichst, aber grün könnte auch für zB Gift stehen auch wenn wir da bereits einen Nutzer haben.
Aber mit Natur...Was sollte das für eine Frucht sein?
Spontan fällt mir da nur eine Zoan ein, aber da haben wir schon viele "NaturZoans" gesehen ( bei den Zwergen)
Ansonsten wäre da noch Binz (?) aus dem Film Z mit der Mosa-mosa-no-mi.
Das wäre alles was mir da noch dazu einfällt...ach nein, Gasbade hatte ja auch noch so ne grüne Zucker frucht oder sowas Very Happy aber den können wir wol getrost rauslassen Wink
Hoffe ihr versteht was ich mein Smile

Gruß

Cassius96
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 250200
Dabei seit Dabei seit : 07.11.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 12 Nov - 16:15

   
@traffylaw Fujitora bedeutet fliederfarbener oder lilaner Tiger. Zumindest nach dem Wiki. Die Charaktere die du aufgezählt hast stammen alle aus Filmen, deswegen wäre ich mir nicht so sicher ob wir sie zählen können. Und wenn Oda sie dazu zählt wird er sicherlich etwas anders machen. Shiki besitzt auch eine Gravitationsfrucht nur funktioniert sie anders als Isshos. Grün deswegen Natur, weil man in der Japanischen Kultur die Farbe Grün damit assoziiert. Mit Gelb wir anscheinen auch Licht verbunden. Deswegen denke ich dass er eine Art Naturfrucht hat. Vermutlich etwas mit Bäumen wie Hashirama in Naruto z.B.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 887927
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 12 Nov - 16:59

   
@Cassius96 schrieb:
@traffylaw Fujitora bedeutet fliederfarbener oder lilaner Tiger. Zumindest nach dem Wiki. Die Charaktere die du aufgezählt hast stammen alle aus Filmen, deswegen wäre ich mir nicht so sicher ob wir sie zählen können. Und wenn Oda sie dazu zählt wird er sicherlich etwas anders machen. Shiki besitzt auch eine Gravitationsfrucht nur funktioniert sie anders als Isshos. Grün deswegen Natur, weil man in der Japanischen Kultur die Farbe Grün damit assoziiert. Mit Gelb wir anscheinen auch Licht verbunden. Deswegen denke ich dass er eine Art Naturfrucht hat. Vermutlich etwas mit Bäumen wie Hashirama in Naruto z.B.
Ja, ok. Mit Naruto kenne ich mich nur teilweise aus, deswegen kann ich deinen Letzten Satz nicht alzuviel entnehmen, aber ich weiß trotzdem was du meinst Wink
Das mit Fuji ist mir auch gerade eingefallen deswegen schrieb ich ja das ich mir nicht sicher war.
Ok. Was die Charaktere angeht: Ich habe nie behauptet das sie es sind, ich schrieb lediglich das ihre TK was mit "grün" zutun haben. Mir ist klar das keiner von ihnen ein Admiral wurde/wird bzw. ihre Kräfte nochmal vorkommen oder im originalmanga schon vorgekommen sind.
Und was Magellan und Shiki betrifft: die gibt/gab es auch im Original manga Wink

Gruß

PS: Danke fürs berichtigen Smile

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1184320
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Sa 15 Nov - 17:42

   
Neben der Wesensbeschreibung, die ich vor einer Seite genauer erläuterte, möchte ich nun auf den Phänotypen eingehen, sowie Ansätze in seiner Stärke.

Grün ist die Farbe der Fruchtbarkeit und des Wachstums in der traditionellen japanischen Kultur. Da es die Farbe der Natur ist, ist das japanische Wort für grün; Midori, das gleiche Wort für Vegetation. Darüber hinaus stellt die Farbe grün Jugend und Vitalität und die Energie des Wachstums dar. Grün kann auch Ewigkeit repräsentieren, da immergrüne Bäume nie ihre Blätter verlieren oder aufhören zu wachsen.

Ich denke da an den vielleicht jüngsten aller Admiräle. Entweder jemand, der bereits in jungem Alter diesen Titel errang und ihn auch mit gewaltiger Kampfkraft rechtfertigt, oder an einen Mann, dem man aufgrund seiner Lebensweise sein Alter nicht ansieht. Vermutlich ein gesunder, rational denkender Mann, der viele Weisheiten preisgibt und den man das ein oder andere Mal auch nicht versteht; Hier die Charakteristika der Romantik, die ich in der letzten Seite erläuterte.

Er wird vermutlich ein von grundauf friedlicher Mensch sein, der durch Assoziationen mit der Farbe Rot; Zerstörung, wo keine sein sollte, Ungerechtigkeit und Unterdrückung, sein wahres Wesen zum Vorschein lässt.

Ich würde hier sogar das Zoan-Modell eines Behemots einführen, das zuvor einige zu Recht mit Kaido in Verbindung brachten. Hier wäre die gegenwärtige Verteilung von Mystischen-Zoan, welche keine beachtliche ist, ein Aspekt, der dieser These Zuspruch gewährleistet.
Jedenfalls, würde dieser Mann als Naturverbundener Mensch mit allen Mitteln versuchen, die Umwelt zu schützen, denn ein verschmutztes Grün kann der Gesundheit schaden, symbolisiert den Abgang und die Negation von Leben und Freude.

Die Verträumtheit ist aber auch nur ein Schleier seiner eigentlichen Haltung. Ich würde ihn sogar als weise betiteln, allein schon wegen dem widersprüchlichen Grün als Beinamen für einen Bullen.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Di 25 Nov - 23:22

   
@Kid:

Das er eine Naturverbundene Person sein sollte, halte ich für sehr Wahrscheinlich, schon nur wegen(wie du) des Namens.

Was ich aus dem Name Grüner Bulle herauslese ist folgendes(ähnlich wie du): das er am anfang sehr Friedlich ist und vielleicht paar sachen Diplomatisch lösen will, aber wenn er sauer wird, dann sieht er nur noch Rot(wie ein Bulle) und kennt keine Gnade mehr. Aber ich hoffe noch das er bei Ruffy nur Rot sieht, da ich nicht noch mehr so halbe verbündete von Ruffy bei der Marine haben möchte -.-

Aber diese Einschätzung passt irgendwie einfach nicht zu Akainu, da er sehr aggressiv ist und die Admiräle auswählen konnte, wieso nimmt er dann nicht leute wie ihn? welche Piraten aufs blut hassen? klar Fuji ist auch so, aber hoffe der zweite auch und er auch nicht vor zivilen Verlusten zurück schreckt..Fuji ist ja eher wie Kuzan und der neue hoffe ich eher wie Akainu, dem es das wichtigste ist die "Bösen" zu fangen..so a la: Lucci und seine Dunkle Gerechtigkeit..das wäre irgendwie cool, was aber halt nicht zu seinem Namen passt.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 26 Nov - 12:44

   
@Solariumigel

Klar hätte Akainu 2 Leute suchen könne, die genau wie er Piraten abgrundtief hassen und absolut intolerante Schweine sind und vielleicht hat er in erster Linie auch nach solchen Leuten gesucht. Aber vielleicht hat er niemanden gefunden, der genauso tickt wie er und gleichzeitig die nötige Stärke für einen Admiral besitzt. Deshalb musste er sich mit Fujitora und Ryokugyu zufrieden geben.
Außerdem wissen wir von Fujitora ja schon, dass er die Shichibukai hasst und abschaffen will. Und ich wette, dass Akainu auch kein Fan dieser "Organisation" ist. Piraten die toleriert werden? Das passt dem neuen Großadmiral ganz bestimmt nicht.

Und von Ryokugyu wissen wir ja noch gar nicht, wie er tickt. Es ist naheliegend, dass er eine ruhige Person ist, die aber schnell austickt. Darauf verwette ich Uhr und Urkunde. Aber das schließt ja nicht aus, dass er von den Idealen her genau wie Akainu ist. Als Admiral ist es normal, wenn man kein Fan von Piraten ist, das steht fest, aber wie man am Beispiel Fujitora sieht, muss man als Marineangehöriger keinen Groll gegen jeden Piraten hegen. Und genau das ist ja Akainus Einstellung. Ich bezweifle zwar, dass Ryokugyu genau wie Akainu denkt, aber ich denke schon, dass sie beiden schon in die selbe Richtung denken. Und was ich mir sehr wünsche ist, dass Ryokugyu die Strohhüte hasst.

Saguru D. Hakuba
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 363301
Dabei seit Dabei seit : 05.11.14
Ort Ort : Quakenbrück

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 26 Nov - 13:24

   
Ich finde speziell die Strohhutbande muss er nicht hassen das ist schließlich meiner Meinung nach Smokers Aufgabe und da muss kein zweiter kommen der das auch tut.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1994289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 26 Nov - 18:48

   
@Saguru D. Hakuba schrieb:
Ich finde speziell die Strohhutbande muss er nicht hassen das ist schließlich meiner Meinung nach Smokers Aufgabe und da muss kein zweiter kommen der das auch tut.
Mal abgesehen davon, das es Ansichtssache ist, ob Smoker nun die Strohhutbande hasst oder nicht wäre es doch echt lame, wenn Ryokugyu wieder freundlich gegenüber der Strohhutbande erscheint. 
Admiräle sollten eigentlich blutrünstige Killermaschinen sein, die keinerlei Emotion empfinden und stets zur Marine stehen und keinerlei Deals mit Piraten eingehen (vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt).
Wenn jetzt Ryokugyu ein weiter Sympathieträger wie Kuzan oder Issho ist, würde ich das schon sehr enttäuschend finden, da die Admiräle, die höchste Streitkraft der Marine sind und nicht auf irgendwelche Nettigkeiten mit Piraten eingehen und das schlimmste noch sich herumkommandieren zulassen. 
Ich hoffe wirklich, das Ryokugyu ein sehr ernster Admiral ist, keinen Spaß versteht und sich doch von Sakazuki sehr unterscheidet.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 26 Nov - 20:56

   
-RothaarShanks- schrieb:
@Saguru D. Hakuba schrieb:
Ich finde speziell die Strohhutbande muss er nicht hassen das ist schließlich meiner Meinung nach Smokers Aufgabe und da muss kein zweiter kommen der das auch tut.
Mal abgesehen davon, das es Ansichtssache ist, ob Smoker nun die Strohhutbande hasst oder nicht wäre es doch echt lame, wenn Ryokugyu wieder freundlich gegenüber der Strohhutbande erscheint. 
Admiräle sollten eigentlich blutrünstige Killermaschinen sein, die keinerlei Emotion empfinden und stets zur Marine stehen und keinerlei Deals mit Piraten eingehen (vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt).
Wenn jetzt Ryokugyu ein weiter Sympathieträger wie Kuzan oder Issho ist, würde ich das schon sehr enttäuschend finden, da die Admiräle, die höchste Streitkraft der Marine sind und nicht auf irgendwelche Nettigkeiten mit Piraten eingehen und das schlimmste noch sich herumkommandieren zulassen. 
Ich hoffe wirklich, das Ryokugyu ein sehr ernster Admiral ist, keinen Spaß versteht und sich doch von Sakazuki sehr unterscheidet.

Das sehe ich genauso. 2 von 4 der Admirale, die es bis jetzt kennengelernt haben, waren Sympathisanten der Strohhüte.Wenn wir Nummer 5 kennen lernen, soll die Statistik nicht auf 3 von 5 steigen. Ich fände es nämlich ein wenig lame, wenn der Großteil aller Admirale den Strohhüten freundlich gesinnt wären. Die Admirale sollen eine Bedrohung sein, keine Freunde.

Saguru D. Hakuba
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 363301
Dabei seit Dabei seit : 05.11.14
Ort Ort : Quakenbrück

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Mi 26 Nov - 22:36

   
Ihr habt mich falsch verstanden. Ich meine nicht, dass er nett gegenüber der Strohhutbande sein soll sondern nicht auf diese fixiert. Er soll Piraten im allgemeinen hassen und sich nicht wie Smoker nur auf die Strohhutbande fixieren, weil Smoker sich ja sogar versetzen lassen hat um Ruffy zu fangen. Er darf gar nicht nett sein da stimme ich euch voll und ganz zu.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451874
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Do 27 Nov - 15:08

   
Bin gespannt auf diesen Admiral. Bisher weiß man ja rein gar nichts über ihn und kann nur Vermutungen aufgrund seines Namens herstellen...tatsächlich fände ich einen sehr jungen Admiral mal wirklich interessant. Ein junger, wenig erfahrener Kerl, der aber über geradezu furchterregende Macht verfügt. Nun ja, letzteres ist bei einem Admiral ja sowieso gewährleistet.

RubixAnimez
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 695
Kopfgeld Kopfgeld : 869327
Dabei seit Dabei seit : 07.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Sa 11 Apr - 21:57

   
Guten Abend zusammen,
ich habe mir gerade das neue Opening vom Anime angesehen und mir ist da was aufgefallen. Klar, es ist der Anime, aber trotzdem schien es mir merkwürdig.
Nämlich diese eine Szene:

Screenshot (leider etwas low-quali):
 

Diese Person steht ganz klar auf einer Ebene mit Kizaru und Fujitora und ist auch generell sehr stark in den Vordergrund gerückt. Man erkennt nach kurzem Überlegen, dass es Momonga (Vize-Admiral) von der Marine ist.

Kann es somit sein dass Momonga in den zwei Jahren zum Admiral aufgestiegen ist? Es ist ja bekannt, dass wenn man zum Admiral aufsteigt einen "Beinamen" erhält, wie Kizaru bei Borsalino. Folgende Argumente dafür habe ich gesammelt:

- Seine Körpergröße und Alter würden passen (geschätzt 45+ Jahre).
- Er wurde vor und beim Marine Ford Arc immer mehr in Szene gerückt. Als Einführung des Chars als Admiral.
- Einer der Wenigen Vize, der beim Buster Call auf Enies Lobby dabei war.
- Man kennt seine Kraft noch nicht, nur dass er mit dem Schwert kämpft.
- Wurde als Einziger nach Amazon Lily geschickt, welches großes Vertrauen der WR bedeutet.
- Das Bild: Dass er im Gegensatz zu seinen "Vize-Admiral-Kollegen" sehr stark im Vordergrund steht.

Was denkt ihr darüber?

Gruss... Sanji

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Sa 11 Apr - 23:13

   
@RubixAnimez

Du bist schon der zweite der mit dieser Theorie kommt, ich halte davon irgendwie nicht viel. Grund das Momonga für den Titel Admiral einfach zu schwach ist, außerdem ist es doch bekannt das die anime Produzenten eh machen was die wollen! Ich verstehe die Verwirrung und halte es für verrasche oder eine Illusion geschaffen um den anime interessant zu machen. Was eh schon unzählige Fehler beinhaltet. Finde auf der Basis darf man sich nicht fortbewegen, und abwegige Theorien stellen. Als manga Leser macht das ganze sowieso kein Sinn, weil Momonga kein einziges mal vorkam.

Kick Ass

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   Sa 11 Apr - 23:36

   
Genau solche Theorien sah ich kommen, als ich das Opening sah.^^
Also wie du bereits am Anfang von einem Post erklärt angemerkt hast, ist dies lediglich im Anime der Fall und somit nicht als kanon abzustempeln. Zudem verstehe ich nicht, wo dort ein Hinweis sein könnte. Ryokugyo wurde lediglich erwähnt bisher und der Anime wollte wohl nicht schon wieder schemenhafte Umrisse eines Charakters zeigen, der nicht vorgekommen ist. Momonga ist zudem nicht in der gleichen Reihe wie Fujitora und Kizaru, sondern ähnlich weit vorne wie Smoker. Momonga wirkt nur ein wenig mehr im Vordergrund weil er wessentlich größer als Smoker ist. Eben weil er neben Smoker am meisten Screentime von den Vizes hat, wurde recht weit vorne platziert. Wenn jetzt ein wenig bekannter Vize eher vorne ist, wie etwa Comil oder Stainless, wäre dies schon recht verwirrend.
Desweiteren haben wir Momomonga wohl zu 99,99% bereits nach dem Zeitsprung gesehen und zwar in Kapitel 598. Da das jeweilige Panel nicht sehr groß war, kann man nicht mit absoluter Gewissheit sagen, dass er es war. So ging es wohl auch den Animeproduzenten, da Momonga in der Animefassung hier einen andere Haarfarbe und stil hatte. Jedenfalls war Momonga in der neuen G1 zu sehen, welche mit dem Marine Hauptquatier dem Platz getauscht hat. Also wenn er nun ein Admiral ist, was hat er in seiner alten Basis zusuchen? Diese Basen werden wohl in der Regel von Vizeadmirälen geleitet und als Admiral hat man andere Aufgaben.

Wenn Ryokugyu nun wirklich ein ehmaliger Vizeadmiral ist, kann das praktisch jeder sein und auch deine aufgezählten Argumente treffen auf viele andere zu, beispielsweise Dobberman der wiederum mein Favorit bei dem Posten wäre. Dieser wurde deutlich ähnlich fanatisch wie Sakazuki präsentiert und anders als Dobberman und Stainless, stand er den Angriff von Whitebeard ähnlich locker wie die Admiräle stand und war selbst beim Auftauchen von Shanks noch kampfbereit.

LuffyxDxMonkey
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 715074
Dabei seit Dabei seit : 16.08.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"   So 13 Sep - 1:30

   
Ich denke es ist Kuina. Fragt mich nicht warum ich das denke. Es ist mein Instinkt denn oda bringt immer etwas an das niemand denkt und ich will einfach mal vom Klischee  weg das nur Männer  Admiral werden können. Warum der Spitzname grüner Bulle  ist naya vielleicht trägt sie aus Respekt vor ihrem ewigen Rivalen Zorro eine grüne Jacke oder so. Denn Zorro  trägt auch ihr Schwert. Und der Grund warum oda sie noch nicht gezeigt war doch weil wir denn Charakter kennen wenn ich mich richtig erinnere.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: wdwdwd   So 13 Sep - 7:52

   
Ich würde es ja echt lieben wenn Kuina Admiral wäre aber das halte ich dann doch für seehr unwahrscheinlich. Ich meine Zorro hat sie ja selbst begleitet auf ihrem letzten Weg. Auch wenn ein "ich bin die Treppe runtergefallen und gestorben", nicht so recht in die OP-Welt passt.
Aber dennoch kann ich mir das nur wünschen mehr nicht.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: dsds   So 13 Sep - 13:25

   
Bitte begründe deine Theorien in Zukunft. Einfach nur ein Bauchgefühl ist kein Argument.

Ryokugyu kann nicht Kuina sein. Erstens, Kuina ist tot. Wir haben in Kapitel 5 ihre Leiche ganz klar gesehen, warum sollte sie noch leben? Und zum Admiral aufsteigen? Etwas übertrieben, oder?
Zudem wird Oda wohl kaum mit seiner Tradition brechen, dass die Admiräle auf Schauspieler basieren. Für zukünftige Admiräle kann das dann nicht mehr gelten, jedoch war es bei der "alten Generation" so, dass Sakazuki auf Bunta Sugawara basiert, Kuzan auf  Yusaku Matsuda und Borsalino auf Kunie Tanaka. Auch bei der neuen Generation ist das der Fall, dass Issho auf Shintaro Katsu basiert. Warum sollte dann ausgerechnet Ryokugyu aus dem Schema fallen?



 

Schnellantwort auf: Admiral Ryokugyu "Grüner Bulle"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden