Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 3960
Kopfgeld Kopfgeld : 1058223
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   So 21 Jul - 2:16

   

Tashigis Tränen!
Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5!


Zu Beginn der Folge sieht man Caesar Clown der sich darüber ärgert das die Strohhüte, Law und die Marine Soldaten überlebt haben und sich im Laboratorium aufhalten. Chopper, der sich damals mit Trafalgar Law ins Laboratorium geschlichen hat um ein Gegenmittel für die Drogen zu finden kann fliehen, verläuft sich aber. Caesar befiehlt einem seiner Leute Gebäude A, wo sich die Feinde aufhalten, zu zerstören.

Gebäude A/B
Ruffy stürmt voran um den Meister zu finden. Die Marine Soldaten wollen Zorro, Brook, Sanji usw. nicht davon kommen lassen. Da ein Signal aber davor warnt Gebäude A zu verlassen greifen Brook, Kinemon und Zorro die Soldaten an, doch Tashigi geht dazwischen und kann Zorro für kurze Zeit aufhalten. Tashigi befiehlt den G-5 Soldaten durch das Tor zu fliehen.

Die Soldaten des Meisters haben Gebäude A gesprängt, das Giftgas dringt ein. Viele der Soldaten schaffen es nicht und werden "versteinert". Brownbeard, der die Strohhüte auf seinem Rücken reitet schafft es knapp. Tashigi versucht zu helfen wo sie nur kann doch die anderen halten sie fest um so zu verhindern das sie sich für andere opfert.

Spoiler:
 




Zuletzt von MrDevilfruit am So 21 Jul - 15:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 480314
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   So 21 Jul - 11:36

   
Klasse Folge perfekt umgesetzt und Hut ab vor der G5 !!!
Bin auf deren Entwicklung und von der von Smoker und Tashigi gespannt denke
die werden auch stärker werden ansonsten können sie in der neuen Welt nicht mehr überleben !!

Freu mich schon wenn Ruffy endlich Caesar seine Fresse poliert Smile

Monsterstrike!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 109
Kopfgeld Kopfgeld : 675269
Dabei seit Dabei seit : 11.12.10
Ort Ort : BaWü

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   So 21 Jul - 13:18

   
Viel passiert ist nicht, aber die Stellung der G5, die von der Giftwolke erwischt wurden ist echt gelungene eine edle Haltung würde jetzt Zorro sagen, so im Vergleich zu dem Wachsnebel in Little Garden. Tashigi hat in der Neuen Welt, ja schon ein Stück weit etwas von ihrem Können Preis gegeben, als sie in der Folge (die vor Strohhüte die Fischmenscheninsel verlassen haben) den Riesenhagel zersäbelt hat, wo sie eigentlich die Strohhüte auf der Oberfläche abpassen wollten, aber nur die Exsklaven von Hody aufgetaucht sind ...

Bin mal gespannt, was da hintersteckt das Brownbeard so starke Bedenken hat, wegen dem kleinen grünen Drachen, wie der wohl drauf ist, wenn der keine Beruhigungsmittel mehr Intus hat. Wink

ЯчҒҒџ
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 238
Kopfgeld Kopfgeld : 610033
Dabei seit Dabei seit : 18.02.13
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   So 21 Jul - 13:52

   
Fand die Folge eig. ganz OK ! (bisschen langweilig)
Die armen G-5 Soldaten Very Happy
Und Tashigi geht mir einfach nur aufn Keks
Hoffentlich wirds besser wenn die Kämpfe beginnen!

PS: MrDevilfruit im letzten Absatz hast du Blackbeard statt Brownbeard geschrieben Smile

//Edit, MrDevilfruit
Fehler behoben, Danke. Smile

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818097
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   So 21 Jul - 14:27

   
Ganz solide Folge. Hatte mir ein bisschen mehr Dramatik am Ende gewünscht aber alles in allem noch okay. Zum Glück gehts jetzt wieder los. Die beiden letzten Folgen waren eher uninteressant. Jetzt wird wieder fahrt aufgenommen!

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272692
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   So 21 Jul - 17:42

   
Das Kapitel wurde gut umgesetzt und es hat mir auch gut gefallen.Das Zoro nachdem Timeskip so verbissen und überheblich geworden ist,finde ich schade.Auch das er die Gegner immer so verhöhnt,zeigt einfach seine Selbstüberzeugung.Naja Zoro ist einfach ne coole Sau.
Tashigi stellt sich Zoro im Weg...mutig.Sie konnte froh sein das Zorro einen guten Tag erwischt hat, es hätte auch ins Auge gehen können.
Vergo ist einfach ein verpeilter Schwachkopf,aber dafür megastark.Freu mich schon ihn bald in Aktion zu sehen.
Was ist eigentlich mit Monet? Wusste sie das Chopper mit ihr im selben Raum war?(der Blick von Monet bestätigte es)

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818097
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   Mo 22 Jul - 19:51

   
Soweit ich das verstanden habe, hat Mone einfach nur ein Geräusch gehört und hat geguckt. Das Geräusch war halt Chopper. Aber genau wissen tut sies sicherlich nicht. Sonst hätte sie bestimmt eingegriffen.

Gambola
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 370502
Dabei seit Dabei seit : 22.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   Mo 22 Jul - 22:02

   
Nicht wirklich was passiert. Sanji kann ruhig mehr in aktion treten, würd mich freun^^.

Würd a net sagen, dass tashigi zorro "aufgehalten" hat. Er hat ja nur gemeint, dir fehlts am willen und sie hat zugestimmt und ist auf die seite. Des einzig nützliche war, dass sie gemeint hat, die G-5 soll rennen und die strohhüte in ruh lassen.

Ich find die müssen aufpassen, dass sich net jeder abschnitt so zieht. Die fischmenscheninsel war ja viel zu lang und punk hazard geht au. ch scho wieder lang ohne das ein ende in sicht ist

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158683
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   Di 23 Jul - 0:03

   
Du willst Sanji in Action sehen Very Happy nächste Woche wird lustig Very Happy
Sehr schöne Folge ich könnte es immer wieder sagen super Arc und viel viel besser als der Manga.
Zorro,Brook und Kinemon hat mir sehr gut gefallen aber diese Szene fande ich im Manga besser Very Happy
Das Ende sehr schön gemacht die G-5 Soldaten sind ein verrückter Haufen Smile und schätzen ihren Käptn sehr^^ finde auch wie ein Vorposter das mehr Dramtik dort rein könnten ansonsten nichts zu mecker super geile Folge wieder mal.

Itaru
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 449401
Dabei seit Dabei seit : 01.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   Mi 24 Jul - 5:14

   
So mein erster Post in diesem Forum Very Happy

Ich persönlich fand, das war die aller beste Folge bis jetzt. Allgemein finde ich das Punk Hazard Arc super gelungen Very Happy

Wie die Strohhüte sich von Brownbeard tragen lassen, genial. Und der Sprung durch das sich schließende Tor, war auch recht lustig anzusehen.
Das Alarmsignal fand ich auf Dauer ziemlich nervig :/ Hat aber dafür gesorgt das man mehr mitfiebern konnte, so war es zumindest bei mir Smile

Das Schwertkämpfer-Trio könnte von mir aus einige Folgen oder gar alle so bleiben. Super Umsetzung, die drei haben mich umgehauen mit ihrem Auftritt Very Happy

Die G-5 kam mit ihrer Rettungsaktion für Tashigi sehr plötzlich und auch unerwartet, wenn man den Manga natürlich nicht schon gelesen hat. Trotz der nicht allzu dramatischen Umsetzung, fand ich die Situation schon sehr traurig mit anzusehen.
Naja von dem verpeilten Vergo hoffe ich demnächst endlich mal mehr zu sehen, da ich ja auf die Umsetzung seiner Kraft gespannt bin Smile

Caesar ist der genialste, böse Charakter den ich in einem Anime je gesehen habe Very Happy
Eine fiese Idee den Raum unter Gas zu setzen, genau sowas erwarte ich aber auch von einem solchen Charakter.
Hoffe ja auch nochmal auf eine Szene mit den Interessierten Käufern, wie sie diese Situation nun beurteilen.

Soviel zu meinem ersten Post. Werde zumindest für den Anime absofort versuchen regelmäßig zu posten.

Auf weitere Abgefahrene Folgen One Piece *-*

Gooper
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 564364
Dabei seit Dabei seit : 30.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)   Do 25 Jul - 0:57

   
Meiner Meinung nach ist die Folge wie immer langweilig anderer als spannend . Tut mir leid das zu sagen , aber es ist einfach so trotzdem ist OP immer noch Geil .
Wenn ich mir die die anderen kommentare so lese, verstehe ich nicht wie man die folge spannend finden kann .



 

Schnellantwort auf: 605: Tashigis Tränen! Die selbstmörderische Durchbruchstrategie der G-5! (Neue Welt Saga)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden