Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
krabat
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 564432
Dabei seit Dabei seit : 24.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 12:42

   
Könnte es nicht sein, dass Blackbeard Luffy selber im Kampf besiegen will, und Burgess daher nicht gegen ihn kämpfen darf?
Irgendwie kann ich mir nämlich nicht vorstellen, dass Luffy zu diesem Zeitpunkt einen von Blackbeards Kommandanten fertig macht, wo sich doch der Final Countdown zwischen den beiden sich noch etwas hinziehen wird.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 584850
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 13:57

   
Aii wie immer zieht sich der Arc ganz schön in die Länge, wobei ich echt hoffe, dass Block D sehr schnell gehen wird. Law steckt allmählich echt in der Tinte, wir echt Zeit ,dass er irgendwie Hilfe bekommt. Mein persönlicher Wunsch wäre ja, dass Zoro es zum Schiff schafft und er und die anderen, dann sofort nach Green Bit segeln, da Nami ja den Auftrag dazu bekommen hat. Das könnte eventuell Zoro Vs Lila Tiger bedeuten. ( er wollte ja unbedingt einen Kampf kann er haben Very Happy ). Aber ist wahrscheinlich nur Wunschdenken....
Ich bin der Meinung, dass Flamingo Ruffy doch schon einiges zutraut, denn er spekuliert darauf das Ruffy aus dem Kolosseum gar nicht mehr rauskommt oder eventuell sehr angeschlagen. Ich denke wenn Flamingo der Meinung wäre, dass er stärker als Ruffy sei würde er sich denken " denk kleinen mach ich mal eben alleine". So gesehen sieht er Ruffy definitiv als Bedrohung an, zumal er mit eigenen Augen gesehen hatte, wozu Ruffy schon vor 2 Jahren im stande war.

Denke aber , dass das Tunier unterbrochen wird, da ich wirklich für Ruffy wenig Chancen sehen würde da relativ fit rauszukommen, da noch wahrscheinlich 2-3 Kämpfe vor ihm stehen werden und Diamante ist schon echt ne Nummer.

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 570354
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 15:27

   

Mit der Theorie, Jora würde die Menschen in Spielzeug verwandeln, lag ich total daneben. Bin schon gespannt, was für ein Typ dahintersteckt. Für Jora hoffe ich, dass Nami sie schon besiegt hat, bevor Zorro und vielleicht auch Franky einteffen. Denn einen Kampf gegen einen von denen würde sie schwer verletzen.

Der Konflikt zwischen den Zwergen und der Don Quichottefamilie begann schon vor 900 Jahren.
Vor 800 Jahren entstand die Weltregierung und die 100 Jahre davor sind das "verlorene Jahrhundert". Das bedeutet, dass der Konflikt am Anfang des Krieges zwischen der heutigen Weltregierung und dem antiken Königreichs begann.
Meine Theorie ist, dass die Zwerge auf der Seite des antiken Königreichs standen und die Quichottefamilie auf der, der Weltregierung.
Beide Parteien wissen etwas über die verlorene Geschichte und damit erpresst Flamingo die Weltregierung und bekommt deshalb so viele Privilegien. Die Zwerge werden brutal unterdrückt, um sie zum Schweigen zu bringen.

Flamingo war vor seiner Machtübernahme vor 10 Jahren entweder ein Adeliger oder er hatte einen ähnlichen Status, wie Crocodile in Alabasta(er beschützte das Land scheinbar und plante einen Putsch gegen den König). Jedenfalls plant er sehr clever(z.B. schleuste er schon 5 Jahre vor seiner Machtübernahme in Dress Rosa, Vergo in die Marine ein).

Starrk
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 323116
Dabei seit Dabei seit : 11.05.13
Ort Ort : Impel Down Level 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 16:52

   

Wenn tatsächlich alle Verlierer nicht mehr aus dem Collosseum kommen, offenbaren uns drei Möglichkeiten wie es nun ablaufen könnte:
1. Ruffy siegt im Turnier und bekommt die Feuerfrucht, was widerrum bedeutet, dass sich Doffy mit Teach anlegt, da Burgess in ein Spielzeug verwandelt wird etc.
2. Ruffy verliert, gelangt in den Untergrund der Arena und kämpft sich irgendwie noch halbtot raus.
3. Das Turnier wird unterbrochen.
Punkt zwei halte ich am wahrscheinlichsten, niemand würde sich freiwillig mit Teach anlegen, auch wenn Burgess verlieren sollte, würden sie ihn auf jeden Fall freilassen, daher ist Punkt eins extrem unwahrscheinlich. Also kommen wir zu dem Entschluss, dass entweder Ruffy verliert oder eben das Turnier unterbrochen wird. Ein Sieg für Ruffy halte ich vollkommen ausgeschlossen.
Zu der Sache mit Zorro, ich hab da so eine Vermutung, dass er entweder gegen einen von Doffys Familie verlieren wird oder gegen Doffy/Fujitora und eben dann gegen Ende des Arcs diesen Gegner erneut herausfordert und besiegt. Bisher sah Zorro wirklich immer unbesiegbar aus, Oda wird uns 100% seine wahre Stärke in diesem Arc präsentieren. Mal ehrlich, zwei Arcs und wir kennen Zorro volle Stärke immer noch nicht.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 673533
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 20:26

   
Es ist sehr unwarscheinlich, dass Flamingo eine Übersicht hat, wer alles am Turnier teilnimmt.
Sein einziges Ziel ist es doch die stärksten Kämpfer in der Arena zu haben um Ruffy abzulenken.

Das Turnier wird aufjedenfall solange weiterlaufen wie Law mit Flamingo kämpft.
Ich bin mir auch sicher, dass Law noch einen Plan B hat oder sich zumindest genug Kraft aufgesparrt hat um lebend davon zu kommen.

Und wenn Law doch eine Teleschnecke hat, wieso ruft er seine Crew nicht an oder sind die zu weit weg ?
Ich könnte mir schon vorstellen, dass Law mit dem U-Boot flüchten will, da er unterwasser nicht verfolgt werden kann.

Ich frage mich auch wie der Sturmtrupp an all den Marinesoldaten vorbeikommen will.
Die Arena dürfte momentan noch unerreichbar sein, alleine schon wegen den top Leuten von Flamingo.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879281
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 20:46

   
Ich fand das neue kapitel nur solide trotz interessanter Info, mein damit die sache mit dem 900 Jahren.

Zorro
Fand es schön mal wieder was von Zorro zu sehen, ich finde es genau so schade wie zorro das er nicht im Kolosseum mit kämpfen konnte! Zorro ist schon seid  2 arc unterfordert, bin sicher das wir in diesem arc seine volle stärke sehen werden!  Und vielleicht wird das Geheimnis um sein Auge auch endlich mal gelüftet!
Ich würde es cool finden wenn  zorro sich mit Fujitora duelliert! Zorro kann dann von mir aus auch verlieren was ich nicht glaube. Aber dann wissen wir wie stark zorro wirklich geworden ist.

Don Quichotte Familie und Tontatta Königreich
Der Konflikt der beiden Familien Dauert also 900 Jahre schon. Hmmm langsam macht vieles sinn warum z.b Flamingo so viel Macht hat über die Welt Regierung! Nur um 10 Leute zu verarschen, lügt  er für ne kurze zeit die ganze Welt. Vielleicht ist Flamingo ein nachfahre der 20 Könige! Das würde irgendwie sinn machen, die Welt Regierung wurde erst vor 800 Jahre gegründet und die Don Quichotte Familie gibt es ca 100 Jahre länger!

Das Flamingo ein adliger sein soll! Das hat ihn Law ja schon gefragt,  und er antwortete da steckt viel mehr dahinter!

Ich bin gespannt wie es weiter

Mfg xMoritakax

MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 458008
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 21:39

   

So zum Thema LAW!!!

Bitte denkt doch mal LOGISCH nach ...

Der Mann scheitert doch bestimmt nicht in einem Kampf gegen einen Admiral + Samurai der Meere. Der Mann plant seit 2 Jahren diese Aktion. Er will einen KAISER stürzen. Das ist weit schwierigere Aufgabe als das was grade vor ihm steht.

Nur mal Nebenbei. Meint ihr wirklich LAW geht es schlecht? Ich glaube kaum. Doffy hat gar keine Ahnung wofür LAW noch fähig ist. Ich glaube einfach, dass LAW noch einen fetten ASS im Ärmel hat.

Weiteres Indiz für seine Stärke ist, dass er einfach mal die Sunny zu Green Bit herholen möchte. Leute, wenn er wüsste, dass es ihm an den Kragen geht, warum soll er noch die Strohhüte mit ins Grab ziehen? Im Gegenteil, er sagt, dass er CC ihnen übergeben wird. Sicherlich wird dies dem Doffy nicht gefallen - gleichzeitig wird es dem Admiral nicht gefallen, dass die Mitglieder der Strohhüte auf Green Bit, quazi vor seine Füße angekommen sind. Sicherlich werden beide Gegner doch Strohhüte attackieren oder aufhalten wieder zu flüchten.

Nun wer kommt also in Frage, unsere Strohhüte in Schutz zu nehmen??
LAW!! Er ist ein schlauer Stratege und plant seine Absichten gut vor und wie es aussieht, rechnet er gut seine Überlegungen durch und auch wenn die Chance zu verlieren größer ist als zu gewinnen (30% wenn alles gut läuft, einen Kaiser zu stürzen) ist er ein draufgänger. Ein furchtloser planender Pirat ohne Bedenken über seine Zukunft.

Wie einst Garp sagte, Gegner ohne Bedenken sind stark.


Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 429493
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 21:54

   

Zitat :
So zum Thema LAW!!!

Bitte denkt doch mal LOGISCH nach ...

Der Mann scheitert doch bestimmt nicht in einem Kampf gegen einen Admiral + Samurai der Meere. Der Mann plant seit 2 Jahren diese Aktion. Er will einen KAISER stürzen. Das ist weit schwierigere Aufgabe als das was grade vor ihm steht.

Nur mal Nebenbei. Meint ihr wirklich LAW geht es schlecht? Ich glaube kaum. Doffy hat gar keine Ahnung wofür LAW noch fähig ist. Ich glaube einfach, dass LAW noch einen fetten ASS im Ärmel hat.

Law hat geplant das Flamingo kein Samurai mehr ist wen sie zusammentreffen, er wollte ihn wohl zusammen mit der Marine erledigen deshalb sagte er auch Smoker wo er hin will.
Er hat nicht damit gerechnet das Flamingo die Welt täuscht und eigentlich noch Samurai ist das sieht man doch eindeutig an seiner Reaktion auf diese Information, also warum sollte er sich dafür ein Ass aufheben.
Außerdem was hat die Situation gerade mit dem geplanten sturz von Kaido zu tun dass ist eine vollkommen andere Situation, gegen Kaido will er zusammen mit den sh kämpfen und hier muss er alleine gegen 2 der stärksten Menschen der Welt kämpfen.

MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 458008
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 22:19

   

@Zortan schrieb:
Zitat :
So zum Thema LAW!!!

Bitte denkt doch mal LOGISCH nach ...

Der Mann scheitert doch bestimmt nicht in einem Kampf gegen einen Admiral + Samurai der Meere. Der Mann plant seit 2 Jahren diese Aktion. Er will einen KAISER stürzen. Das ist weit schwierigere Aufgabe als das was grade vor ihm steht.

Nur mal Nebenbei. Meint ihr wirklich LAW geht es schlecht? Ich glaube kaum. Doffy hat gar keine Ahnung wofür LAW noch fähig ist. Ich glaube einfach, dass LAW noch einen fetten ASS im Ärmel hat.
Law hat geplant das Flamingo kein Samurai mehr ist wen sie zusammentreffen, er wollte ihn wohl zusammen mit der Marine erledigen deshalb sagte er auch Smoker wo er hin will.
Er hat nicht damit gerechnet das Flamingo die Welt täuscht und eigentlich noch Samurai ist das sieht man doch eindeutig an seiner Reaktion auf diese Information, also warum sollte er sich dafür ein Ass aufheben.
Außerdem was hat die Situation gerade mit dem geplanten sturz von Kaido zu tun dass ist eine vollkommen andere Situation, gegen Kaido will er zusammen mit den sh kämpfen und hier muss er alleine gegen 2 der stärksten Menschen der Welt kämpfen.
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. LAW ist jemand, der die ganze Welt ins Chaos stürzen möchte - und meinst du wirklich, dass LAW nicht mit einem PLAN B gerechnet hat, falls Flamingo nicht zurücktritt??

Ich bitte dich, sicherlich hat er das. Deswegen auch der Anruf bei der Sunny, er gibt CC nicht frei und dass er neben den 2 Stärksten Menschen zu stehen und dies zu fordern und keine Bange zu haben CC ohne Gefahr auf die Sunny zu bekommen und zu entkommen, zeigt mir einfach, wie mächtig dieser Kerl ist ODER einfach dass der LAW einfach noch einen ASS im Ärmel hat.

LG

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 429493
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 23:14

   
Zitat :
Zortan schrieb:
Zitat:
So zum Thema LAW!!!

Bitte denkt doch mal LOGISCH nach ...

Der Mann scheitert doch bestimmt nicht in einem Kampf gegen einen Admiral + Samurai der Meere. Der Mann plant seit 2 Jahren diese Aktion. Er will einen KAISER stürzen. Das ist weit schwierigere Aufgabe als das was grade vor ihm steht.

Nur mal Nebenbei. Meint ihr wirklich LAW geht es schlecht? Ich glaube kaum. Doffy hat gar keine Ahnung wofür LAW noch fähig ist. Ich glaube einfach, dass LAW noch einen fetten ASS im Ärmel hat.

Law hat geplant das Flamingo kein Samurai mehr ist wen sie zusammentreffen, er wollte ihn wohl zusammen mit der Marine erledigen deshalb sagte er auch Smoker wo er hin will.
Er hat nicht damit gerechnet das Flamingo die Welt täuscht und eigentlich noch Samurai ist das sieht man doch eindeutig an seiner Reaktion auf diese Information, also warum sollte er sich dafür ein Ass aufheben.
Außerdem was hat die Situation gerade mit dem geplanten sturz von Kaido zu tun dass ist eine vollkommen andere Situation, gegen Kaido will er zusammen mit den sh kämpfen und hier muss er alleine gegen 2 der stärksten Menschen der Welt kämpfen.

Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. LAW ist jemand, der die ganze Welt ins Chaos stürzen möchte - und meinst du wirklich, dass LAW nicht mit einem PLAN B gerechnet hat, falls Flamingo nicht zurücktritt??

Ich bitte dich, sicherlich hat er das. Deswegen auch der Anruf bei der Sunny, er gibt CC nicht frei und dass er neben den 2 Stärksten Menschen zu stehen und dies zu fordern und keine Bange zu haben CC ohne Gefahr auf die Sunny zu bekommen und zu entkommen, zeigt mir einfach, wie mächtig dieser Kerl ist ODER einfach dass der LAW einfach noch einen ASS im Ärmel hat.

LG
Ich denke schon das Law sich einen Plan B überlegt hat falls Flamingo nicht zurücktritt, aber er könnte doch nicht damit rechnen das Flamingo so viel macht hat seinen Rücktritt nur vorzutäuschen.
Wen Flamingo einfach nicht zurückgetreten wäre dann wäre Law sicher keinen Kampf mit der marine und Flamingo eingegangen da die einfach zu stark sind.
Das er möchte dass die Sunny kommt kann ich gut verstehen mit seiner TK kann er CC problemlos auf die Sunny bringen ohne dass die überhaupt anlegen muss. Das Sunny Team könnte dann einfach fliehen während Law besiegt wird.(Wenn er gefangen wird ist es doch auch viel Spannender oder denn dann hat Flamingo auch eine Geisel.)

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272092
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Do 22 Aug - 23:18

   
Zitat :
MonkeyDRiddy
Der Mann scheitert doch bestimmt nicht in einem Kampf gegen einen Admiral + Samurai der Meere. Der Mann plant seit 2 Jahren diese Aktion. Er will einen KAISER stürzen. Das ist weit schwierigere Aufgabe als das was grade vor ihm steht.
 Es ist keine Schande gegen einen Admiral und gegen Don Flamingo zu verlieren.Ein Admiral ist nicht viel schwächer,als ein Kaiser.WB mal außen vor.
@MonkeyDRiddy schrieb:

Nur mal Nebenbei. Meint ihr wirklich LAW geht es schlecht? Ich glaube kaum. Doffy hat gar keine Ahnung wofür LAW noch fähig ist. Ich glaube einfach, dass LAW noch einen fetten ASS im Ärmel hat.
Was Law geht es schlecht ? Wie kommst du denn darauf ? Siehst du nicht sein gelassenes und fröhliches Grinsen auf seinem nicht blutigem Gesicht?
Doffy hat Law eine lange Zeit nicht mehr gesehen,bestimmt hat Law die eine oder andere Überraschung parat,die Don Flamingo nicht kommen gesehen hat.
Hoffen wir mal das Law noch ein Ast im Ärmel hat
@MonkeyDRiddy schrieb:
Weiteres Indiz für seine Stärke ist, dass er einfach mal die Sunny zu Green Bit herholen möchte. Leute, wenn er wüsste, dass es ihm an den Kragen geht, warum soll er noch die Strohhüte mit ins Grab ziehen? Im Gegenteil, er sagt, dass er CC ihnen übergeben wird. Sicherlich wird dies dem Doffy nicht gefallen - gleichzeitig wird es dem Admiral nicht gefallen, dass die Mitglieder der Strohhüte auf Green Bit, quazi vor seine Füße angekommen sind. Sicherlich werden beide Gegner doch Strohhüte attackieren oder aufhalten wieder zu flüchten.
Wie konnte man dieses Indiz nur übersehen,da ja Law "Herr der Lage"ist.Wird er die SH- Bande kommen lassen,um sie nicht in Gefahr zu bringen.

Die SHB ist so oder so in Gefahr.
Law braucht das Schiff,weil er keinen Ausweg mehr sieht,er muss von der Insel kommen,um sein Plan neu zu überdenken und sich in Sicherheit zu bringen.Klar hat Law ein Ass im Ärmel und klar er ist auch sehr stark,aber auch dir muss auf fallen,das Law langsam ins stocken kommt.

 Wie soll überhaupt die Sunny nach Green Bit kommen,da ja alles von riesen Killerfischen umgeben ist??


@MonkeyDRiddy schrieb:
Nun wer kommt also in Frage, unsere Strohhüte in Schutz zu nehmen??
LAW!! Er ist ein schlauer Stratege und plant seine Absichten gut vor und wie es aussieht, rechnet er gut seine Überlegungen durch und auch wenn die Chance zu verlieren größer ist als zu gewinnen (30% wenn alles gut läuft, einen Kaiser zu stürzen) ist er ein draufgänger. Ein furchtloser planender Pirat ohne Bedenken über seine Zukunft.

Hoffen wir das beste.. Law-Fanboy


ps:Schrieb mit Handy.Für Grammatik und Rechtschreibfehler entschuldige ich mich nicht.

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780022
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Fr 23 Aug - 1:24

   
@ MonkeyDRiddy:
 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tja, ein komisch schmeckendes Kapitel^^. Die Coverstory kommt immer noch nicht zu einem Ende und nervt weiter rum und die Story nimmt nur langsam fahrt auf, weil immer von einer Gruppe zur nächsten gesprungen wird.

Die kleinen Gnome interessieren mich auch nur recht wenig, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie von größerer Bedeutung seien werden. Werden die Strohhüte zur Fabrik führen und das wars in meinen Augen. Doch finde ich es interessant, dass so viele von denen mit einem Kasten vorgestellt werden, wie jetzt Kabu und Bian. Die können einen Gegner doch nur ärgern. Wozu sind sie da? Ach die geben mir ein Rätsel auf.
Jedoch wurds wieder interessant mit den 900 Jahren, Aber auch hier keinen blassen Schimmer, was da geschehen ist und wieso.

Tja die Gnome sind wirklich eine Allianz mit den Spielzeugen( oder dich nur den einem?) eingegangen. Der Soldat ist dann auch mal gleich zum Kapitän gewählt worden. Ich lag da jetzt komplett daneben -wie immer^^-. Und wer oder was ist "Sugar". Wer soll sich da in Bewegung gesetzt haben. Zorro vernachlässigt die anderen Strohhüte bei der Sunny. Das sieht ihm doch sonst nicht so ähnlich, sonst ist er doch immer besorgt um seine Crew wie eine Mutter um ihr Kind. Aber er hat Recht. Er hätte auch beim Tunier teilnehmen sollen. Es wird mal Zeit, dass er einen richtigen Kampf kriegt. Wenn ich richtig aufgepasst habe, ist er der einzige von  den Hauptkämpfern, der noch keinen gekriegt hat.

Da jetzt Zorro und Franky da unten im Lager rumhocken und Lysop und Robin auf den Weg dorthin sind, wird ein Zorro rübergehen um Law den Arsch zu retten. Den Robin und Lysop werden auf Zorro und Franky treffen, die werden bestimmt darüber berichten, dass sie Law dort alleine mit den Giganten zurückgelassen haben. Und dann wird Franky zurück zur Sunny kehren, um den anderen den Arsch zu retten und seine geliebt Sunny zu beschützen.

Tja Law kriegt immer größere Probleme und sein Plan scheint nicht ganz so zu funktionieren wie ihm das Recht wäre. Flamingo scheint wohl eine Nummer zu groß zu sein. Bald kommt ja Ruffy und erledigt das schon^^. Ich finde es verwirrend, dass Flamingo so davon überzeugt ist, dass Ruffy da nicht mehr rauskommt. Erst warnt er jeden vor Ruffys Stärke und jetzt glaubt er, nur weil ein paar starke Kämpfer daran teilnehmen, dass Ruffy K.O. geht. Ich bin dann etwas enttäuscht von ihm, wenn er das wirklich so annimmt. Ruffy klopft derweil Chinjao durch wie ein Schnitzel und wehrt sich damit gut gegen die Annahmen von Flamingo. Ich werde auch immer mehr davon überzeugt, dass sich Ruffy und Burgess im Ring begegnen werden. Hier hätten wir dann ein wirklich gutes Steckenpferd, wie stark Ruffy in Wirklichkeit ist. Zudem hätten wir dann entgültig allen Kaisern den Krieg erklärt.

Predator XII
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 384917
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Fr 23 Aug - 2:41

   
Ich fand das Kapitel nicht gut.
Das Kapitel ist unspektakulär, sollte ich es mit dem vorherigen Kapitel vergleichen.


Law gegen Flamingo

Das Law gegen Flamingo kämpft war mir klar, aber das Fujitora nicht mitkämpft ist komisch
1. Er könnte vielleicht abwesend sein im Kampf, bzw. ist er losgegangen um die SHB zu fangen.
2. Flamingo besiegt Law, und er wird gefangen genommen. Dementsprechend will Flamingo ihn töten, was auch verhindert wird von Flottenadmiral Fujitora. Das ganze Ereigniss könnte sich bis "Impel Down" entwickeln mit der SHB.
3. Law ist nur den Attacken vom Flottenadmiral ausgewichen und kam durch das Ausweichen zum Wald. Flamingo ist mit großer Leichtigkeit ausgewichen und verfolgt Law.

BTW. Ich sehe leider nicht ein, wie es Law gelingen soll zu entkommen. Seine TF ist die Operationsfrucht, wodurch er dem Titel ,, Chirug des Todes" bekam. Er kann operieren bis zu einer Reichweite:)
Das ist schon alles, was mir leider nur einfällt.

VG Predator

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731301
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Fr 23 Aug - 10:40

   

Das ganze ist so unglaublich schwer zu predicten im Moment...

Das Kapitel war zum einen gut, aber zum anderen zu dürftig
Das was ich sehen wollte: Luffy vs Chinjao, Law vs Dofla vs Fuji (den sieht man lange nicht) kommt zwar vor aber einfach mit zuwenigen Panels.

Was man sicher sagen kann ist folgendes:
- Jola ist die Mutter von Lola, und auf irgendeine Art und Weise kommt es heraus und sie wird die SHB wieder zurückverwandeln. (allerdings ist ihre DF schon overpowered... ohne Haki ist man machtlos der Frucht zu wiederstehen...)

Was ich vermute was passieren wird:

- die Gnome führen die SHB bis auf Zorro zur Fabrik, dort sind einige starke Gegner

- Zoro geht zur Sunny zurück, verirrt sich aber und landet irgendwo wo er dringend gebraucht wird

- Luffy besiegt Don Chinjao, allerdings wird er durch seine Gomu Gomu no Attacken von Burgess entlarvt

- Burgess berichtet Blackbeard von Luffy (ein D. ist einfach zu wichtig)

- im Kolosseum stürzt etwas ein und das Tunier wird unterbrochen (nach Gruppe D) (vermutlich hat die Marine dabei ihre Hände im Spiel, da sie sehen das Luffy und Burgess doch bei weitem zu stark sind für die Marine und sie bringen das Kolosseum zum Einsturz

- Es wird nicht zu einem Kampf zwischen burgess kommen, vermutlich sagt Blackbeard komm zurück

- Gruppe D wird Cavendish gewinnen gegen Rebecca und hier wird eine Verbindung aufgebaut zu Luffy die ihm Antrieb gibt Dofla zu besiegen (er braucht sowas immer, siehe Hody, siehe Caesar mit den Kids etc)

Jetzt zum Law Part:
wie wir wissen hat Law gesagt er muss sich soviel Kraft wie möglich aufsparen für Dofla
er hat nicht mit Fuji gerechnet, aber Fuji bekämpft ja auch nicht ausschließlich Law, da er weiß das Dofla Joker ist und Fuji wahre Gerechtigkeit ausübt.

- Law befiehlt das die Sunny herkommt und er wird einen riesengroßen Room machen was ihn all seine Kraft kostet um sich und Ceasar wegzuteleportieren, entweder auf die Sunny oder inklusive der Sunny

- Fuji ist blind und kann nicht folgen
- Dofla kann fliegen, aber vllt weiß Law vom Coup de Burst.

das ist wie gesagt unglaublich schwer vorrauszusehen im Moment, so schwer war es noch nie...

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 415514
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Fr 23 Aug - 12:43

   
Da die CP0 vor Ort ist, gehen ich davon aus dass DoFla diese angefordert hat(vermutlich, weil er Probleme mit der Marine vorausgesehen hat). Eigentlich könnte Jimbei mal wieder auftauchen, schließlich, wollte er der SHB später anschließen.
Was aufjedenfall sicher ist, dass nach diesem Arc die Kopfgelder in die Höhe gehen( wird langsam auch Zeit) und ich bin mir ziemlich sicher, dass die SHB ein neues Mitglied bekommt, wnen Jimbei kommt sogar eventuell 2(eventuell 1 mit der Feuerfrucht oder eine andere Logia, falls die Feuerfrucht überhaupt in DoFla's Besitz ist und er diese nicht nur als Köder für Luffy einsetzt), so dass die SHB vollzählig ist.

Hatte Sanji bis jetzt einen richtigen Gegner, abgesehen von dem kurzen Duell mit vergo ??

Btw. kann man die in den Filmen gezeigte Stärke auf den Manga übertragen ??

Ich denke außerdem, dass die HB demnächst hinzukommt, da ich Law nicht so einschätze, dass er sie zu weit entfernt stationiert hat, wenn sein Ziel DR ist.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377807
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Fr 23 Aug - 13:22

   
@Zortan

Wie bereits gesagt wurde, war Laws üblicher Plan der Deal mit Flamingo, dass dieser den Samurai der Meeren zurücktritt und nach Green Bit muss, um CC wieder zu bekommen. Flamingo hat die gesamte Welt getäuscht und blieb somit Samurai der Meere, wie Law sagte. Der Deal ist somit hinfällig geworden, da Flamingo als Samurai der Meere CC Schutz geben kann und die Marine CC nicht festnehmen und sich mit Flamingo nicht anlegen kann. Außerdem will Law für das Fabrik-Zerstörungs-Team Zeit gewinnen, indem er Flamingo auf Green Bit beschäftigt, ein Herrauszögern des Kampfes nach Dressrosa würde die Sache nur verschlimmern, was Law sagte.

Diese ganze Sache war ein Fehler in seinem Plan, genau wie Vergo. Ohne Smoker wäre er gestorben, aufgrund seines Herzens und die Strohhüte hat er dann auch in seinen Plan mit eingeplant, als er Ruffy das Angebot gemacht hatte, nen Kaiser zu stürzen. Law plant also auch spontan und jetzt hat er nen kleinen Plan B:


Ich weiß zwar nicht, wie Nami & Co. mit ihrer Verwandlung das Schiff, das ebenso verzaubert wurde, zu steuern, aber vielleicht ergibt sich dass, wenn Zorro Jora besiegt. Diese Kämpfenden Fische müssten sie auch überqueren, wenn sie nicht schon vorher vor der Marine geflüchtet sind. Jedenfalls muss Law den Deal mit CC verhindern bzw. herrauszögern. Jemand starkes wie Zorro sollte möglichst dabei sein, er könnte wenigstens gegen Fujitora etwas mithalten und die anderen die einfachen Marinesoldaten ausschalten. Ich denke, dass sich Sakazuki wieder bei Fujitora meldet, nachdem er wichtige Informationen von den fünf Weisen in Mary Joa erhalten hat und Fujitora dann anders handeln muss. Aber einen Sieg gegen Flamingo bezweifle ich sehr und wenn Law mit dem Schiff fliehen will, dann verfolgt Flamingo dieses. Vielleicht nimmt Law CC als Geisel, nach dem Schema "Wenn du mich tötest, ist er auch tot" und übergibt ihn der SHB auf der Sunny.

Vielleicht teleportiert sich Law unter die Erde - aufgrund der Aussage von Robin, dass sie unter der Erde feststeckt - und geht zum Blumenfeld, somit hat Flamingo keinen Peil, wo Law steckt und mit dem Coup de Burst (oder so ähnlich^^) fliegt die Sunny weg. Das wär ein guter Fluchtversuch und der nächste Kampfort könnte dann Flamingos Residenz sein.


Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 429493
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Fr 23 Aug - 13:54

   
Zitat :
@Zortan

Wie bereits gesagt wurde, war Laws üblicher Plan der Deal mit Flamingo, dass dieser den Samurai der Meeren zurücktritt und nach Green Bit muss, um CC wieder zu bekommen. Flamingo hat die gesamte Welt getäuscht und blieb somit Samurai der Meere, wie Law sagte. Der Deal ist somit hinfällig geworden, da Flamingo als Samurai der Meere CC Schutz geben kann und die Marine CC nicht festnehmen und sich mit Flamingo nicht anlegen kann. Außerdem will Law für das Fabrik-Zerstörungs-Team Zeit gewinnen, indem er Flamingo auf Green Bit beschäftigt, ein Herrauszögern des Kampfes nach Dressrosa würde die Sache nur verschlimmern, was Law sagte.

Diese ganze Sache war ein Fehler in seinem Plan, genau wie Vergo. Ohne Smoker wäre er gestorben, aufgrund seines Herzens und die Strohhüte hat er dann auch in seinen Plan mit eingeplant, als er Ruffy das Angebot gemacht hatte, nen Kaiser zu stürzen. Law plant also auch spontan und jetzt hat er nen kleinen Plan B:


Ich weiß zwar nicht, wie Nami & Co. mit ihrer Verwandlung das Schiff, das ebenso verzaubert wurde, zu steuern, aber vielleicht ergibt sich dass, wenn Zorro Jora besiegt. Diese Kämpfenden Fische müssten sie auch überqueren, wenn sie nicht schon vorher vor der Marine geflüchtet sind. Jedenfalls muss Law den Deal mit CC verhindern bzw. herrauszögern. Jemand starkes wie Zorro sollte möglichst dabei sein, er könnte wenigstens gegen Fujitora etwas mithalten und die anderen die einfachen Marinesoldaten ausschalten. Ich denke, dass sich Sakazuki wieder bei Fujitora meldet, nachdem er wichtige Informationen von den fünf Weisen in Mary Joa erhalten hat und Fujitora dann anders handeln muss. Aber einen Sieg gegen Flamingo bezweifle ich sehr und wenn Law mit dem Schiff fliehen will, dann verfolgt Flamingo dieses. Vielleicht nimmt Law CC als Geisel, nach dem Schema "Wenn du mich tötest, ist er auch tot" und übergibt ihn der SHB auf der Sunny.

Vielleicht teleportiert sich Law unter die Erde - aufgrund der Aussage von Robin, dass sie unter der Erde feststeckt - und geht zum Blumenfeld, somit hat Flamingo keinen Peil, wo Law steckt und mit dem Coup de Burst (oder so ähnlich^^) fliegt die Sunny weg. Das wär ein guter Fluchtversuch und der nächste Kampfort könnte dann Flamingos Residenz sein.
Ich meinte ja nicht dass der Kampf nach Dress Rosa verlegt werden soll, sondern dass Law will dass die Sunny kommt um CC darauf zu Teleportieren. Er bleibt auf Green bit zurück und zögert noch ein wenig Zeit heraus während das Sunny team mit CC abhaut.

Law weiß ja nicht dass das Sunny team angegriffen wurde und nicht kommen kann oder?

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 479714
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Fr 23 Aug - 19:35

   
So geb ich mal auch meine Gedanken und Ideen wieder !!!
Zu aller erst fand des Kapitel ziemlich cool mag diese Zwerge und mal wieder neue interessante Infos ( Konflikt mit Flamingos Familie dauert schon 900 Jahre ).
Kann ja nicht immer heiß her gehen , bin mir aber sicher das was viele sehen wollen wird bald kommen und noch mehr !!!

Zu Flamingo denke er unterschätzt Law was angesichts der Tatsache das er ihn quasi hat aufwachsen gesehen hat kein Wunder ist !! Er sieht ihn ihm immer noch einen kleinen Hosenscheißer ganz sicher so überheblich kommt er mir bis jetzt rüber !!!
Ruffy unterschätzt er denke ich noch einen Ticker mehr !! Klar er warnte seine Mitglieder vor Ruffy und besonders vor seinem Haki es waren aber auch nicht so ranghohe Mitglieder !!!

Glaube wirklich er denkt Ruffy könnte nicht bestehen und genau das wird ihm den Hals kosten und seinen Plan über den Haufen werfen !!!
Zorro wird denke ich nicht bei der Sunny gebraucht eher Franks und sollte er doch dort hingehen dann nur um sich später gegen Fujitora einen Schlagabtausch zu liefern solange bis CC und der Rest der Crew weg sind !!! Er wird dann wahrscheinlich zusammen mit Law vorerst fliehen !!

Achja hoffe bald geht endlich die Post ab weil die SHB und Law werden mir immer noch zu sehr unterschätzt Wink)



Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 461200
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Sa 24 Aug - 0:04

   
So informatives Kapitel! Smile

Ich denke auch das Flamingo die ShB und Law ziemlich unterschätzt. Ich vermute das Franky zurück zur Sunny geht und es erstmal bis die Sunny bei Grren Bit ist heißt: Law vs Flamingo und Zorro vs Fujitora.

Zum Colloseum:

Ruffy wird Quinchao im nächsten Kapitel schlagen und Burges wird Ruffy erkennen und angreifen.
Bartolomeo wird Ruffy mit seiner Frucht schützen, (auch wenn Ruffy keine Hilfe benötigt denke ich).

Weiter hab ich noch nicht gedacht^^

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 626218
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Sa 24 Aug - 20:28

   
Gutes Kapitel, ich weis zwar nicht was die meisten hier gegen das Kapitel haben aber egal^^.

Das einzige was mich richtig nerft, ist das diese Zwerge eine immer wichtige Rolle einnehmen, anfangs hab ich gehoft sie bleiben nicht lang aber jetzt sind sie schon zu einer der Hauptfiguren aufgestiegen.

Ich teile auch die Meinungen der anderen das Zorro zusammen mit der Sunny zu Law kommt und sich dort mit Fujitora dueliert wo ich mich schon sehr drauf freue :3 den man hat Zorro noch nicht wirklich in Aktion gesehen bisher.
Allerdings glaub ich kaum das Flamingo Law unterschätzt viel mehr bin ich der Meinung das die meisten hier Flamingo zu sehr unterschätzten, allein wie Flamingo mit leichtigkeit Law dort durch den Wald hetzt beweist doch nur das Law noch nicht bereit für so einen Gegner ist und Ruffy steckt momentan im Kolusseum.

LG

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377807
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Sa 24 Aug - 20:55

   
Ich sags mal so, die Zwerge find ich um einiges besser als die Kinder auf Punk Hazard. Das mit den 900 Jahren klingt auch ganz interessant im Gegensatz zu den Kindern, die keine wirklich wichtige Handlung im Arc hatten.


Ich glaub auch, dass Law Flamingo etwas unterschätzt, Flamingo ist ein Meister des Geschäfts, was Law glaub ich selbst sagte. Flamingo ist ein durchaus besserer Stratege als Law. Außerdem bin ich der Meinung, dass die gesamte Don Quichotte Familie inklusive Flamingo mehr Eindruck bei mir hinterlässt als Whitebeard mit seinen 16 Divisionen, Flamingos Crew wirkt außerdem auch stärker als Whitebeards Crew.



Theorie zu Flamingo und Kaido:
Flamingo möchte mit diesen Smiles irgendeinen Plan verfolgen. Monet sagte, dass Flamingo Piratenkönig wird, ich denke Flamingo hat ein "Bündnis" mit Kaido geschlossen, dass dieser so extrem stark wird um alle anderen Kaiser in den Schatten zu stellen zusammen mit der Weltregierung und somit König der Piraten wird. Flamingo teilt sich zusammen mit ihm den Ruhm und den Schatz, Flamingo ist zu sehr auf Macht hinaus, sodass er mit ganz oben auf der Spitze steht. Ist nur so ne Theorie von mir, irgendwelche Ziele muss Flamingo ja haben und nicht 10 Jahre lang auf Dressrosa chillen. Etwas machtgierig kommt er mir schon rüber, mal schauen.

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 626218
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Sa 24 Aug - 21:05

   
@Ac3x96 schrieb:
Ich glaub auch, dass Law Flamingo etwas unterschätzt, Flamingo ist ein Meister des Geschäfts, was Law glaub ich selbst sagte. Flamingo ist ein durchaus besserer Stratege als Law. Außerdem bin ich der Meinung, dass die gesamte Don Quichotte Familie inklusive Flamingo mehr Eindruck bei mir hinterlässt als Whitebeard mit seinen 16 Divisionen, Flamingos Crew wirkt außerdem auch stärker als Whitebeards Crew.
Gneau so seh ich das auch!

@Ac3x96 schrieb:
Flamingo möchte mit diesen Smiles irgendeinen Plan verfolgen. Monet sagte, dass Flamingo Piratenkönig wird, ich denke Flamingo hat ein "Bündnis" mit Kaido geschlossen, dass dieser so extrem stark wird um alle anderen Kaiser in den Schatten zu stellen zusammen mit der Weltregierung und somit König der Piraten wird. Flamingo teilt sich zusammen mit ihm den Ruhm und den Schatz, Flamingo ist zu sehr auf Macht hinaus, sodass er mit ganz oben auf der Spitze steht. Ist nur so ne Theorie von mir, irgendwelche Ziele muss Flamingo ja haben und nicht 10 Jahre lang auf Dressrosa chillen. Etwas machtgierig kommt er mir schon rüber, mal schauen.
Ein bisschen komisch find ich das auch^^.
Flamingo will zwar König der Piraten werden hat aber ein Bnd mit einem Kaiser und hat 10 Jahre lang trainiert oder versucht wie man künstliche Teufelstfrüchte herstellt was ihm dan auch gelungen ist.
Damit will ich sagen im Endefeckt hat er 10 Jahre damit verschwendet für Kaido Teufelsfrüchte zu produzieren was für mich kein Sinn macht da er selbst der König aller Piraten sein will aber als ein Bündnisspartner eines Kaisers würd das wohl kaum möglich sein.

Entweder ist es wie du es gesagt hast und sie teilen sich den Ruhm, dan allerdings glaub ich das Flamingo Kaido hinterhältig umbringen will oder Kaido will garnicht der König der Piraten werden und vlt. unterstützt er Flamingo dabei sogar noch.

Egal was es ist, es ist warscheinlich was ganz anderes wie ich hier grad aufgezählt hab Very Happy.

Ausserdem nur weil Law und Flamingo mal den gleichen Titel getragen haben heisst das garnix, Buggy ist auch ein Samurai und könnte niemals mit Bär, Hancook und dem ganzen Rest mithalten aber Flamingo schätzt ich so ein das er auch Bär fertig machen könnte oder Hancook allerdings ist Mihawk nochmal eine andere Klasse dazu will ich nix sagen da ich mir selbst nicht sicher bin wer von den beiden den nun der stärkste aller Samurai ist.

Ich denke wenn BB nicht gewesen wär und Whitebeard tz gestorben wär (nurmal angenommen und wenn Flamingo keine Beziehung zu der WR hätte) dan wär er sicherlich auch zu den Favoriten als Posten für den nächsten Kaiser`s dazu gekommen.

LG

Violet&sanji
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 390752
Dabei seit Dabei seit : 20.05.13
Ort Ort : water 7

Benutzerprofil anzeigen http://kiko-k-manga.de.tl/

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Sa 24 Aug - 21:40

   
ich fand das kapitel irgendwie nicht soooooooo super
auch wenn ich die zwerge eigentlich mag :/
ich fands trotzdem gut das jetz so viele infos offen liegen und das einige strohüte wieder vereint sind
zu ruffy: ja da hat er sich verscheinlich verraten so dumm kann niemand sein dass zu übersehen
so wie ich odachi kenne wird das nächste kapitel NICHT um ruffy gehen damit wir zappeln-perfekter kliffhänger
aber das ist meine meinung also mich nicht anmekern wenns nicht so ist =P
ich denk das wir am mittwoch was von violet und namistrupp sehen oder violet und die zwerge
aber es soll verdamt wieder was mit violet kommen
naja
edit:
gutes kapitel doch ich finds ein wenig langweilig

lg

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 479714
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Sa 24 Aug - 22:49

   
Naja ob Flamingos Crew wirklich stärker wie die von Whitebeard ist und warum ihr das so seht versteh ich nicht da man noch keine starken Kämpfer von Flamingos Crew in Aktion gesehen hat !?

Denke Law hat Flamingo nicht unterschätzt da er eigentlich geplant hatte , dass die Marine ihn erledigt/gefangen nimmt und nicht das er alleine gegen ihn kämpfen muss !!! Deshalb glaube ich ist sich Law sehr wohl bewusst , dass Flamingo stärker ist wie er !!!

Die Zwerge würde ich nicht sofort abschreiben an eurer Stelle !! Sie sind unheimlich schnell und stark noch dazu denke ich das die mit den Zoan-Früchten noch ziemlich interessante Kämpfe haben könnten !!! Besser als diese hilflosen Kinder sind sie allemal und außerdem braucht die SHB irgendwen als Unterstützung !!!

Zum Vergleich Flamingo wäre stärker als Boa Hancock denke ich kann man des nicht genau sagen wenn man von einem Eins gegen Eins ohne Crew ausgeht !!! Boa wurde von Sengock als äußert starke Frau betitelt was schon was heißen mag und sie besitzt als bisher einzige Frau denke ich das Königshaki !!!
Was Falkenauge angeht denke ich ist sollte jedem klar sein das er stärker als Flamingo ist , falls ihr Beweise dafür wollt oder zumindest Indizien dafür
warum sollte es genügen , dass wir alle wissen das er der stärkste Schwertkämpfer der Welt ist und es Zorros Ziel ist genau ihn zu besiegen , das sollte denke ich reichen !!!

Ich persönlich hoffe im nächsten Chapter geht es im Kollosseum weiter da ich denke das die Ereignisse dort
alles auf Dressrosa ins rollen bringen werden und die Post abgeht !!!
Freu mich schon wenn Ruffy sich auf Flamingo stürzt da ich denke Law nicht gegen ihn bestehen kann leider !!!

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 626218
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld   Sa 24 Aug - 23:00

   
@Onedream schrieb:
Was Falkenauge angeht denke ich ist sollte jedem klar sein das er stärker als Flamingo ist , falls ihr Beweise dafür wollt oder zumindest Indizien dafür
warum sote es genügen , dass wir alle wissen das er der stärkste Schwertkämpfer der Welt ist und es Zorros Ziel ist genau ihn zu besiegen , das sollte denke ich reichen !!!
Sorry, aber das ist für mich kein Beweis, ja er ist der stärkste Schwertkämpfer und ja er hat sich mit Shanks gemssen aber wo er noch 2 Arme hatte das wiederrum heist das er zu diesem Zeitpunkt noch garnicht auf großem Abenteuer war das heisst wiederrum das er damals noch kein Kaiser gewesen sein kann und das heisst wiederrum das Mihawk überhaupt nicht auf Kaiserniveau ist/war!

Ausserdem hat Flamingo auch enormen Einfluss auf die Welt und das nicht nur weil er ein sehr guter Stratege ist, NEIN! Auch weil er unglaublich stark ist und das er ein Kaliba wie Law einfach durch den Wald hetzt und Law dabei massiv verletzt beweist doch nur seine stärke.
Ausserdem haben wir nicht gesagt das Whitebeards Crew schwächer ist nur das Flamingos Crew stärker rüberkommt z.b. hat Diamante bei mir schon einen stärkeren Eindruck hinterlassen wie Marco der Phoenix, jetzt nurmal so als Beispiel.

Und ich finde die Zwerge zwar auch besser als die Kinder aber ich hät halt lieber für die SHB die Unterstütztung von Bartolomeos Crew gehabt oder einem anderen starken Piraten, ist ja nur meine Meinung.



Zuletzt von Death D. Jason am Sa 24 Aug - 23:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet


 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 718: Die königliche Riku Armee vom Blumenfeld

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden