Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   So 5 Jul - 15:59

   
@Inakzeptabel schrieb:
@Shabanuf

Mag zwar sein, dass er der stärkste Admiral in der Marine ist, aber was sagt das schon aus? Ruffy ist der stärkste aus der SHB, ist er nun der stärkste von allen in One Piece? Ich hab ja nie gesagt, dass Aokiji oder Kizaru gegen Whitebeard gewinnen würden. Akainu hat Whitebard den halben Kopf weg gesprengt, na logisch er war ja auch geschwächt von Schwertstichen Pistolenschüsse und Tritten usw. Im 1vs1 ohne vorherige Nebenwirkungen, wurde Whitebeard Kleinholz aus ihm machen. Allein schon obwohl er geschwächt war  seine Organe nahezu verbrannt wurden, sein halber Kopf weg gesprengt war, überall Wunden hatte usw. Konnte er dennoch Akainu locker durch die Lüfte fliegen lassen. So gesehen ist EIB Admiral doch nicht so stark wie man denken mag.

Kannst ja auch nicht einen Admiral mit Whitebeard vergleichen klar sehen sie gegen ihn nicht sondern lich gut aus.
Aber ein Kizaru zbs hat den guten alten Whitebeard getrollt hat ihn durchlöchert und wurde nicht einmal getroffen also man darf die Admiräle nicht unterschätzen Charaktere die stärker als ein Admiral sind kann man an einer Hand abzählen.
EIn Magellan ist sicherlich sehr stark aber gegen Akainu zieht er leider den kürzeren.
Verteidigung,Durchschlagskraft und sowohl Ausdauer in allen Punkten ist Akainu Magellan überlegen.

Passiopi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 303105
Dabei seit Dabei seit : 12.12.14
Ort Ort : Nürnberg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   So 5 Jul - 16:42

   
Nein Nein ein Admiral ist über haupt nicht stark.... Ironie oft
Akainu hat zwei angreifende Kommandanten der Whitebeard Piratenbande, namens Marco und Jo zu gerademal als lästig bezeichnet!
Dazu hielt er den stärksten Schlag überhaupt aus, Whitebeard hatte dazu noch die mächtigste Paramecia und einen Wut bonus.
Aber Akainu war noch nichtmal schwer verletzt....nein! Danach jagte er sogar noch Ruffy und Jimbei als ob nichts passiert wäre.
Wenn Akainu gegen Magellan verliert, gewinnt Lysop gegen einen Prime Whitebeard *facepalm*
Das man sowas erklären muss...

Inakzeptabel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 120
Kopfgeld Kopfgeld : 329106
Dabei seit Dabei seit : 25.06.15
Ort Ort : Darmstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   So 5 Jul - 18:16

   
@Passiopi schrieb:
Nein Nein ein Admiral ist über haupt nicht stark.... Ironie oft
Akainu hat zwei angreifende Kommandanten der Whitebeard Piratenbande, namens Marco und Jo zu gerademal  als lästig bezeichnet!
Dazu hielt er den stärksten Schlag überhaupt aus, Whitebeard hatte dazu noch die mächtigste Paramecia und einen Wut  bonus.
Aber Akainu war noch nichtmal schwer verletzt....nein! Danach jagte er sogar noch Ruffy und Jimbei als ob nichts passiert wäre.
Wenn Akainu gegen Magellan verliert, gewinnt Lysop gegen einen Prime Whitebeard *facepalm*
Das man sowas erklären muss...

Nein Nein ein Admiral ist... Das man sowas erklären muss... (Hyperbel off)

Nach seinem stärksten Angriff hat Akainu es gut weggesteckt? Ich glaube da wurde dir etwas falsches ins Ohr geflüstert. Er war so sehr zerstört, dass er in den Spalt fliehen musste für eine längere Zeit blieb er da auch, um durch seine Logiakraft sich zu regenerieren. Wenn du nun denkst, dass er diesen Schlag locker weggesteckt hat, da haste dich gewaltig geirrt. ANscheinend ist dir die Fähigkeit der Logiafrucht fremd.

Passiopi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 303105
Dabei seit Dabei seit : 12.12.14
Ort Ort : Nürnberg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   So 5 Jul - 18:26

   
Es ist ziemlich egal wie Akainu nach dem Schlag verwundet.
Trotzdem war es nichtmal genug um ihn vollends aufzuhalten.
So oder so besiegt er Magellan....

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1778720
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 11:13

   
Ich weiß nicht ob dies alle schon vergessen habt, Iva sagte das Magellan gegen Shiriyu gekämpf und verloren hatte. Ebenso sagte Iva, dass Shiriyu fast genauso stark ist wie Magellan, aber gefährlicher gewesen wäre, weil er öffters im Dienst war als Magellan. (wegen seinen Dünnpfiff)

BB lässt bisher nur ungern Leute für sich kämpfen, ganz besonders weil er so überzeugt ist von seiner TK. Er kann Magellans Angriffe mit Hilfe seiner TK in ein Schwarzes Loch schicken und auf andere Schiken, ebenso kann er auch Magellan selbst dorthin befördern. Der Kampf ist dann beendet wenn BB Magellan in seine Hände kriegt und seine TK keine Wirkung mehr hat.
Ace ging die Puste nicht nach zwei Schlägen aus, dieser Kampf dauerte länger und Ruffy war schwächer als Ace und BB hätte Ruffy Problemlos fertig gemacht.

Der Kampf ist eindeutig für Akainu. Magellan, hat kein Haki (ohne Gegenbeweis ist dies erst Mal Tatsache). Die Logaikraft ist nicht alles, warum Akainu gegen Magllan gewinnt, es ist auch sein RH und seine hohe Kampferfahrung.

Magellan tritt nur in Notfällen ein, da er einerseits als Direktor (zumindest früher, jetzt ist er ja Vizedirektor) und andererseits sein Dünnpfiff. Seine Kampferfahrung ist recht gering. Da es nur selten Vorkommt, dass die Gefangenen in seiner Gegenwart wild werden. Da jeder in ID sein Gift fürchtet.

Doch Akainu hat nichts zu fürchten, da er alles auf seiner Seite hat um gegen einen solchen Charackter zu besiegen.
Selbst wenn Magellan Haki einsetzten könnte, würde dieser Kampf nur länger dauern und Akainu würde mehr abbekommen, doch der Ausgang bliebe der Selbe.
Magellan TK ist nicht ohne, doch dies allein ist kein Grund diesen Charackter so hoch zu puschen.

Inakzeptabel*, eines solltest du nicht vergessen, Oda hat Akainu den neuen Großadmiraltitel gegeben und ihn somit zu den Top 10 der stärksten Charackter in der One Piece Welt gemacht und er ist ein Gegner geworden den Ruffy gerne vermöbeln würde und dies wird wahrscheinlich noch passieren. Doch im Gegensatz zu BB, wird Akainu nicht mehr großartig trainieren um stärker zu werden, da er bereits wahrscheinlich eine Stärke erreicht hat, die den der Kaiser nahe kommt.
Doch von dieser Stärke ist Magellan weit entfernt.

Inakzeptabel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 120
Kopfgeld Kopfgeld : 329106
Dabei seit Dabei seit : 25.06.15
Ort Ort : Darmstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 11:53

   
@edward negate87

Ich hab alles nötige vorher gesagt, bei der Meinung bleib ich auch. Magellan wird einfach unterschätzt, ganz einfach. Akainu ist der neue Großadmiral geworden und? Was sagt das den aus, sengoku wenn er seine Stärke von früheren Zeiten noch hat, würde er wie auch Garp Akainu besiegen. Es gibt genug welche, die seine Stärke über treffen, er gehört somit nicht zu den Top 10, das schon mal klar. 

zum Kampf, ich hab alles gesagt, was es zu sagen gibt. Ich berücksichtige auch deine Denkweise, aber bin eben ein Sturkopf, deshalb bleib ich dabei. Magellan mit Haki = Win. Magellan ohne Haki = Lose.

BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 11:58

   
@Inakzeptabel mal ehrlich jemand der von Ruffy in die Knie gezwungen wurde soll einen Akainu besiegen können?
Und Sakazuki gehört ganz klar zu den stärksten Charakteren in der One Piece Welt das kann niemand bestreiten.
Er hat alleine gegen Alle Kommandanten bis auf Jozu + Crocodile gekämpft mal ehrlich hätte das ein Magellan geschafft?
Er hat 10 Tage lang gegen ein Monster wie Kuzan gekämpft hätte das ein Magellan geschafft?

Durchschlagskraft,Haki,Verteidigung und Ausdauer in allen Punkten hat Sakazuki die Nase vorn.
In dem Punkt das Magellan von vielen unterschätzt wird hast du sicher recht aber einem Sakazuki ist er nicht gewachsen auch mit Haki nicht weil es ihm keinen Vorteil verschaffen würde.

Passiopi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 303105
Dabei seit Dabei seit : 12.12.14
Ort Ort : Nürnberg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 12:00

   
Also wiederlegst du Fakten um einen deiner lieblingscharaktere gegen den stärksten Marine Kämpfer gewinnen zu lassen?
Wow mit dir kann man einfach nicht diskutieren...

Shabanuf
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 280505
Dabei seit Dabei seit : 03.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 12:31

   
@Inakzeptabel schrieb:
@edward negate87

Ich hab alles nötige vorher gesagt, bei der Meinung bleib ich auch. Magellan wird einfach unterschätzt, ganz einfach. Akainu ist der neue Großadmiral geworden und? Was sagt das den aus, sengoku wenn er seine Stärke von früheren Zeiten noch hat, würde er wie auch Garp Akainu besiegen. Es gibt genug welche, die seine Stärke über treffen, er gehört somit nicht zu den Top 10, das schon mal klar. 

zum Kampf, ich hab alles gesagt, was es zu sagen gibt. Ich berücksichtige auch deine Denkweise, aber bin eben ein Sturkopf, deshalb bleib ich dabei. Magellan mit Haki = Win. Magellan ohne Haki = Lose.

Da hier schon einige etwas beleidigend werden, versuche ich dir es nett zu erklären. Wie du schon öfters sagtest, wird Magellan deutlich unterschätzt. Jedoch kann Magellan, mit oder ohne Haki, nicht mit Akainu mithalten. Akainu ist der Großadmiral der Marine und gehört sicherlich zu den zehn stärksten Charaktere der One Piece Welt. Magellan ist ein sehr starker Charakter, keine Frage. Jedoch kann er es nicht mit den Admirälen aufnehmen. Sie sind noch einige Ligen über ihn. Akainu beispielsweise konnte Ace töten und konnte noch mit den Kommandanten kämpfen, als er einen mächtigen Schlag von Withebeard abbekommen hat. Ich glaube nicht, dass Magellan so was geschafft hätte. Ich befürchte, dass du Akainu einfach nicht leiden kannst, da er Ace getötet hat.

@Passiopi schrieb:
Wow mit dir kann man einfach nicht diskutieren
Man kann mit jeden diskutieren, wenn man, wie ich es gerade gemacht habe, Fakten aufzählt, um ihn zu überzeugen. Da er eine andere Meinung hat, musst du nicht gleich "beleidigend" werden.
mfg Shabanuf

Inakzeptabel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 120
Kopfgeld Kopfgeld : 329106
Dabei seit Dabei seit : 25.06.15
Ort Ort : Darmstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 13:15

   
@Passiopi

Was ist denn nun dein Problem? Hab ich dich irgendwie beleidigt, dass du so kommst? Nimm es nicht so ernst, ist ja nur ne Diskussion. Immer locker bleiben. 

@Shabanuf

Wenn du mit beleidigt Passiopi meinst, haste vollkommen Recht. Gewisse Leute kommen wohl schwer mit anderen Meinungen klar, nur so beigefügt.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 13:23

   
@Shabanuf wo sind das denn Fakten?? Es sollte jedem klar sein das Akainu nicht stärker geworden ist nur weil er jetzt Großadmiral ist. Klar sollte auch sein das der Status nichts über die Kraft aussagt also ist es auch definitiv kein Fakt das Admiräle stärker als der und der ist. Siehe Buggy als Samurei.
Akainu hat Ace getötet und? Der war mehr als halb tot und das ist ein Fakt sah man ja an der VivreCard.
Jinbej hat den fitten BB besiegt der zuvor den fitten Ace besiegte also wo ist hier der Unterschied zu Akainu?

Er hat nicht nur BB besiegt sondern seine ganze bisherige Crew ohne das er sich anstrengen musste.

Das er Haki hat ist doch eigentlich klar ich meine bei so einem starken Charakter ist das eigentlich selbstverständlich. Außerdem bezweifelt es bei Shiryuu auch niemand, obwohl die beiden als Gleichstark bezeichnet wurden.
Nur weil er es nicht zeigt, heißt es nicht das er kein Haki kann und er hat es halt einfach nicht gebraucht.
Er hat Ivankov extrem schnell besiegt, der viel viel stärker war als Sanji zu der Zeit, wahrscheinlich nur etwas schwächer als Sanji jetzt.

Und das alles ohne Haki und seine tödliche Giftversion Venom Demon, von dem wir garantiert auch noch nicht alles gesehen haben. Langsam ist er auch nicht siehe Kampf gegen Ivankov da war er schneller denn er hat ja nicht einen Treffer eingesteckt.

Das er viel einstecken kann ist auch keine Frage unzählige von Ruffys Schlägen in Gear 2 mit Wachs verstärkt. Unzählige Kanonenschüsse unzählige Hellblinks (falls er denen nicht ausgewichen ist) und irgendwie hat er sogar den gesamten Hass der neuen BB-Bande ausgehalten in der Shiryuu dabei ist, welcher ja alleine schon so stark wie Magellan ist.

Akainu starkes Haki. Kann ziemlich viel einstecken obwohl ein Schlag von WB reichte ihn beinahe zu besiegen. Gut WB ist OP aber ich frage mich die ganze Zeit schon warum nicht wenigstens Marco ins Impel Down eingebrochen ist bevor Ace an die Marine übergeben worden ist, der kann ja fliegen... nur mal so am Rande.
Naja langsam ist Akainu auch nicht, schnell auch nicht, also so wie Magellan auch.

Von der TF her finde ich im Nahkampf finde ich Magellans Frucht brutaler. Akainu hat wohl besseres Haki. Da Akainu der derzeit stärkste Admiral tippe ich auf ihn aber ein sehr sehr schwerer Kampf, so wie der gegen Kuzan.

Wir haben Magellan der genauso stark ist wie Shiryuu, der wiederum Vize eines Kaisers ist also mMn etwas stärker als die Admiräle, also dürfte Magellan etwa so stark. Um mal die allgemeine Diskussionsform zu vertreten.

BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 13:47

   
Nur mal so am Rande BB + ganze Bande und Shiryuu der so stark wie Magellan ist sind vor Akainu geflüchtet Smile.
Mal ehrlich was ist das was Magellan eingesteckt hat gegen das was Akainu durchgemacht hat?
Bzw Akainu hatte die viel stärkeren Gegner Whitebeard + Ganze Bande und Crocodile und nicht zu vergessen Ivankov und Jimbei.
Was ist danach passiert? Genau er hat sich noch ein 10 Tägiges Duell mit Kuzan geliefert wenn das mal nicht Bände spricht.
Hey Jungs mal ehrlich Magellan wurde von einem Ruffy in die Knie gezwungen und ein Akainu nur von Whitebeard da sollte jedem klar sein wer hier den Kampf gewinnt.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1979689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 14:24

   
Unglaublich das immer noch über das Ergebnis dieses Kampfes diskutiert wird, obwohl der Sieger eigentlich klar sein sollte.

@Popcorn schrieb:
Von der TF her finde ich im Nahkampf finde ich Magellans Frucht brutaler. Akainu hat wohl besseres Haki. Da Akainu der derzeit stärkste Admiral tippe ich auf ihn aber ein sehr sehr schwerer Kampf, so wie der gegen Kuzan.
Da bin ich völlig anderer Meinung. Sakazuki seine Teufelsfrucht verursacht globale Katastrophen. Selbst im Nahkampf konnte er Whitebeard sein Bauch durchschlagen und durch die Hitze mehrere Löcher rein brennen. Magellan seine Teufelsfrucht verursacht zwar, dass man langsam und mit ziemlich viel schmerzen stirbt, aber bei Sakazuki wäre das indem Fall anders. Ich gehe nämlich davon aus, dass sich Sakazuki mit seinem Rüstungshaki vor dem Gift schützen kann und dadurch die Wirkung dämpft. Mit seinem Magma sollte er in der Lage sein, dass Gift zu neutralisieren und schließlich dieses unwirksam machen. So ein riesiges Monster wie es Whitebeard war, konnte natürlich viele Schläge von ihm einstecken, aber ein Magellan, der nach einer Jet Bazooka auf die Knie gerät, wird bei der enormen Durchschlags - und Zerstörungskraft die von Sakazuki ausgeht sehr schnell nachgeben.

@Popcorn schrieb:
Wir haben Magellan der genauso stark ist wie Shiryuu, der wiederum Vize eines Kaisers ist also mMn etwas stärker als die Admiräle, also dürfte Magellan etwa so stark. Um mal die allgemeine Diskussionsform zu vertrete
Das klingt so, als ob jeder Vize eines Kaisers stärker sein muss, als ein Admiral. Das wäre in dem Fall doch eher Blödsinn. Womit sollte man das festmachen? Shiryuu kann man kaum einschätzen. Der hat viel zu wenig Screentime bekommen. Deshalb den im Raum einzuwerfen fände ich zu voreilig.

Inakzeptabel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 120
Kopfgeld Kopfgeld : 329106
Dabei seit Dabei seit : 25.06.15
Ort Ort : Darmstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 14:40

   
@BenKei schrieb:
Nur mal so am Rande BB + ganze Bande und Shiryuu der so stark wie Magellan ist sind vor Akainu geflüchtet Smile.
Mal ehrlich was ist das was Magellan eingesteckt hat gegen das was Akainu durchgemacht hat?
Bzw Akainu hatte die viel stärkeren Gegner Whitebeard + Ganze Bande und Crocodile und nicht zu vergessen Ivankov und Jimbei.
Was ist danach passiert? Genau er hat sich noch ein 10 Tägiges Duell mit Kuzan geliefert wenn das mal nicht Bände spricht.
Hey Jungs mal ehrlich Magellan wurde von einem Ruffy in die Knie gezwungen und ein Akainu nur von Whitebeard da sollte jedem klar sein wer hier den Kampf gewinnt.

Nur mal so am Rande, die sind vor Akainu geflüchtet, da eine Menge Marine Schiffe zu BB unterwegs waren. Nicht nur Akainu also. Nur weil sie geflüchtet sind, heißt es ja noch lange nicht, dass sie nicht gegen ihn ankämpfen könnten. In diesem Kampf würden ein paar Bandenmitglieder der BB abtreten, aber sie würden gegen Akainu dominieren, das mal klar. BB wollte eben keine Kampf, deshalb die Flucht. 

Denkst du wirklich, dass Akainu nach einem Full Power (mit Haki um ihn zu treffen) Schlag von Ruffy nichtmal mit der Wimper zucken würde? Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Akainu konnte nichts gegen den über trieben geschwächten Whitebeard machen. Wenn Whitebeard von Begin an gegen Akainu kämpfen würde, dann würde ich Akainu als stark empfinden. Akainu soll gegen die WB Bande angetreten sein und Ivankov usw. Ja hast zwar recht, aber du solltest bedenken, dass von denen nur Marco Haki benutzen konnte. Ivankov hat ihn dermaßen angegriffen, doch durch seine Logiakraft passierte Akainu nichts. Würden die Kämpfer Haki benutzen, würde er direkt in den Spalt geworfen werden, in den er nach WBs Schlag verkroch. 

Die WB Bande konnte nichts gegen Akainu anrichten. wieso? Ganz einfach:

1. Sie waren geschwächt.
2. Nur Marco und ich denke Vista können Haki benutzen, der Rest jedoch nicht.
3. Jimbei konnte auch kein Haki, zudem hat er noch seine Fisch Menschen Karate nicht eingesetzt.
4. Crocodile konnte auch kein Haki.

Die haben ihn so lange wie möglich aufhalten und zu einem Kampf kam es ja auch nicht wirklich.

Was ist danach passiert? Ja erst mehrere Tage/Wochen/Monate später kam es zum Kampf gegen Aokiji, denkste bis dahin hat er sich nicht erholt? Zu dem ist Aokiji doch nicht so stark wie man denkt, da Flamingo mit ihm mithalten könnte und Flamingo extremes Angst vor Kaido hat. Somit würde Aokiji auch weit unter Kaido liegen. Da Kaido nicht stärker als Whitebeard war und Akainu 10 Tage brauchte um Aokiji zu besiegen, liegt er somit auch weit unter Kaido und somit weit weit unter als Whitebeard. Worauf ich hinaus will ist, dass Akainu eben fast nichts gegen Whitebeard anrichten könnte, das ist eben ein Fakt. 

Von Akainu hat man eigentlich alles gesehen, wenn er noch mehr drauf hätte wurde man es im Marineford sehen. Dagegen Magellan, der seinen Gift Dämon noch nicht mal voll gezeigt hat und sogar ohne könnte er alle Flüchtlinge + BlackbeardBande Nummer 1 ausschalten oder ihnen Angst einflößen. Die Wahre starke seinen Gift Dämons konnte man ja eh noch nicht sehen. Wer weiß vlt hat er sogar noch was stärkeres parat. Ich denke nicht, dass von den beiden also Akainu und Magellan in den zwei Jahren wirklich an Stärke gewonnen haben. Wenn ja wäre es richtig unlogisch, denn was haben die in den letzten Jahren gemacht? Erst wenn so ein TS ansteht, wird trainiert oder wie? Erscheint mir nicht logisch. Wenn dann hat Akainu etwas Power Up bekommen, mehr auch nicht. Magellan = gleich.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 14:41

   
@Popcorn schrieb:
Wir haben Magellan der genauso stark ist wie Shiryuu, der wiederum Vize eines Kaisers ist also mMn etwas stärker als die Admiräle

Wer sagt denn sowas? Momentan sieht es eher so aus, als sei Burgess der Vize, da er Captain des ersten Schiffes ist (Marco war Kommandant der ersten Division und war auch Vize).


Ich glaube ehrlich gesagt nicht mal, dass er Kampf allzu schwer für Akainu wäre. Magellan hat eine sehr starke Teufelskraft, das ist ein Fakt. Aber Akainus Teufelskraft ist genauso eine der tödlichsten Kräfte, die wir bisher kennengelernt haben. Sakazuki kann mit Leichtigkeit durch menschliche Körper hindurch schlagen. Whitebeards halben Kopf hat er mal eben abgetrennt und auch durch Ace ist er sauber durchgedrungen. Magellans Teufelskraft tötet langsam und qualvoll, Akainu eher schnell und trotzdem qualvoll. Verbrennen ist soweit ich weiß nicht so schön.
Am Kampf gegen Ruffy hat man gesehen, dass Magellan eine Schwäche hat, die viele Teufelkraftnutzer mit übermächtigen Kräften teilen: er ist es nicht gewohnt, Schläge zu kassieren. Wieso denn auch? Wer ist so blöd und schlägt etwas, was einen bei Körperkontakt tötet? Eine Jet Bazooka ohne Haki konnte Magellan in die Knie zwingen, wie würde er sich dann wohl bei einer Dai Funka fühlen, die wesentlich mehr Durchschlagskraft, mehr Trefferfläche abdeckt und zu allem Überfluss auch noch verdammt heiß ist? Ich will Magellan hier gar nicht schlecht reden, er gehört sicherlich zu den tödlichsten Charakteren in One Piece, aber zu denen zählt Akainu auch. Und im Gegensatz zu Magellan, der sein Leben mit dem Bewachen von Menschen in Zellen verbringt, ist Akainu wahrscheinlich seit seinen jungen Jahren ein Kämpfer bei der Marine und wurde durch Kämpfe, Kriege und Massenmorde (Ohara) gestählt, was ihn zum Sieger eines 10 tägigen Kampf gegen einen Admiral der Marine machte und zum einzigen, der Whitebeard während des Krieges im Zweikampf verwundet hat.

BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 14:57

   
@Inakzeptabel
Du erwähnst soviele Punkte die nichtmal stimmen wie kommst du darauf das Flamingo mit Kuzan mithalten kann? xD Kuzan hat ihm klar gemacht lass meinen Freund in Ruhe oder dir gehts an den Kragen.
Fast nichts gegen Whitebeard ausrichten? Er hat ihm den halben Kopf abgeschlagen ja er konnte ihm nichts ausrichten.
Marco sowohl Vista haben einen Akainu mit Haki aufgeschlitzt und es hat ihn nicht gejuckt.
Und vermutlich beherrscht jeder Kommandant der Whitebeard Piraten Haki da wir es bei Marco,Vista und Jozu gesehen haben.
Und nein Blackbeard hatte Bonney gefangen und wollte sie der Marine übergeben wenn er als gegenleistung ein Schiff bekommt.
Nur war dieses Schiff mit Akainu an Bord warum? Ganz genau damit er die alle verhaftet und da sind sie geflüchtet vor einem Mann Smile.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 15:04

   
Schön zu sehen, dass meine Beiträge immer noch diskutiert werden Very Happy


Also Akainu's Stärken:

+++Stark ausgeprägtes Haki
+++Teufelskraft bestens unter Kontrolle (Awakening?)
++Körperlich durchtrainiert
++ Viel Kampferfahrung


Maggelans Stärken:

++ Starke Teufelskraft
- Kein Haki
- Nicht so viel Kampferfahrung



Wenn man nach den Fakten gehen würde, hätte Akainu ohne Probleme gewohnen.


Aber Akainu braucht genauso Luft wie alle anderen Menschen und Akainu ist genauso gift-empfindlich wie andere Menschen.

Dazu kommt noch, dass Magellans Venom sogar Seestein verätzen kann.


Wenn man nach der Wirklichkeit geht müsste Akainu's Lava 700-1250°C heiß sein.


Ob das gegen Venom Demon ausreicht ?


Ich bin da sehr unentschlossen und sage daher einfach Unentschieden

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1979689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 15:07

   

@Inakzeptabel schrieb:
Denkst du wirklich, dass Akainu nach einem Full Power (mit Haki um ihn zu treffen) Schlag von Ruffy nichtmal mit der Wimper zucken würde?
Wie sehe es dann bei Magellan aus, wenn er ein solchen Schlag von Ruffy abbekommen würde? Ich denke mal, er würde noch schlimmer verwundet werden, wenn er einen solchen Schlag abbekommt. Und man konnte doch gut sehen, Sakazuki kann unglaublich viel einstecken. Whitebeard hat im Aggro Mode ihn voller Zorn und Wut den finalen Schlag verpasst. Nach dieser heftigen Attacke, konnte Sakazuki trotzdem noch Ruffy jagen. Glaubst du, dass Magellan solch einen Schlag hätte wegstecken könnte? Vergleich mal so einen Schlag, mit der Jet Bazooka.

@Inakzeptabel schrieb:
Akainu konnte nichts gegen den über trieben geschwächten Whitebeard machen.
Wir sprechen hier von dem stärksten Mann der Welt. Wenn er über solche Verletzungen rum heulen würde, könnte er seinen Titel gleich jemand anderes überlassen. So geschwächt kam er mir zumindest nicht vor. Er hat das halbe Marine Ford auseinander genommen. Ich weiß nicht, was du als übertrieben geschwächt bezeichnest.

Inazeptabel schrieb:
1. Sie waren geschwächt.
Sakazuki war nicht geschwächt oder was?

@Inakzeptabel schrieb:
2. Nur Marco und ich denke Vista können Haki benutzen, der Rest jedoch nicht.
Die Crew von Whitebeard soll nur 3 Haki Nutzer besitzen? Das glaube ich eher nicht. Ich gehe nämlich ganz stark davon aus, dass auch die restlichen Kommandanten mindestens eine Haki Art beherrscht.

@Inakzeptabel schrieb:
Zu dem ist Aokiji doch nicht so stark wie man denkt, da Flamingo mit ihm mithalten könnte und Flamingo extremes Angst vor Kaido hat.
Wo konnte Flamingo mit ihm mithalten, es kam nicht mal zu einem Kampf???
Flamingo hatte auch keinen Respekt vor Whitebeard. Heißt es jetzt, er ist ihm überlegen?

und witziger weise schreibst du später noch:
@Inakzeptabel schrieb:
Da Kaido nicht stärker als Whitebeard war und Akainu 10 Tage brauchte um Aokiji zu besiegen, liegt er somit auch weit unter Kaido und somit weit weit unter als Whitebeard.
Du reimst dir irgendwie Sachen zusammen, der nicht wirklich der Wahrheit entsprechen und somit deine "Fakten" so gesehen widerlegt sind.

@Inakzeptabel schrieb:
on Akainu hat man eigentlich alles gesehen, wenn er noch mehr drauf hätte wurde man es im Marineford sehen.
Dass das für dich zur Überzeugung nicht reicht, verwundert mich wirklich. Sakazuki hat den Marine Ford Krieg mit am meisten beeinflusst, was die Marine betrifft. Außerdem war er der Hauptverursacher an Whitebeard seinen Gesundheitszustand. Das alles hätte ein Magellan nie im leben geschafft. Magellan hätte nie so lange mit Whitebeard ebenbürtig gekämpft, wie es Sakazuki tat. Sakazuki ist physisch gesehen Magellan weit überlegen und von der Teufelsfrucht her, finde ich Sakazuki seine ebenfalls stärker und zerstörerischer. Über das Haki brauch man nicht weiter zu diskutieren, denn dieses wird Sakazuki ebenfalls viel besser beherrschen als Magellan.
Sakazuki gewinnt.

OnlyLuffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 74
Kopfgeld Kopfgeld : 316209
Dabei seit Dabei seit : 14.05.15
Ort Ort : Berlin-Charlottenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 19:03

   
Danke @ borusarino dein Kommentar sagt alles was ich schreiben wollte dadurch erspare ich mir einiges ^^ @ inakzeptabel : aokiji ist ein biest. Er konnte mit akainu 10 Tage lang kämpfen! Ohne zu schlafen ohne zu essen das zeigt schon auf was für ein Level die beiden sind. Und das aufeinandertreffen zwischen doffy und aokiji bzw Kuzan solltest du nicht zugunsten doffys bewerten. Der Grund wieso er keine Angst vor Kuzan hat aber unheimlich Angst vor Kaido ist einfach weil jeder weiss das Kuzan kein Unmensch ist. Er wusste genau das wenn er Smoker jetzt am Leben lässt wird kuzan von ihm ablassen. Das Risiko Smoker am Leben zu lassen mit den ganzen Informationen über Joker war zu riskant aber er konnte nix machen da Kuzan da war. Kuzan hätte doffy als er eingefroren war direkt töten können. Kaido jedoch ist ein Monster er kennt keine Gnade und lässt nicht mit sich verhandeln ( laut law) daher weiss doffy egal was er tut wenn er ceaser und damit die künstlichen zoans verliert wird Kaido in töten ohne mit der Wimper zu zucken. Und warum soll whitbeard stärker gewesen sein als Kaido ? Ich sehe da kein klaren Beleg. WB war zwar der stärkste Mensch aber Kaido wird als stärkste Bestie bezeichnet daher geht man stark davon aus das er nicht menschlich oder nur zum Teil menschlich ist. Was heißt das WB als stärkster Mensch nicht heißt das er auch stärker als Kaido ist. Und bedenke das Kaido WB angreifen wollte als er auf dem Weg zum MF war. Also soviel Angst kann Kaido wohl nicht vor ihm haben. Shanks stoppte ihn ohne Kampf sehr warscheinlich die Hintergründe wieso es warscheinlich! Nicht zum Kampf kam wird man hoffentlich noch erfahren aber bestimmt nicht weil Kaido Angst vor Shanks hat.

Und wie Borusarino richtig schrieb hätte ein magellan 0 Chance meiner Meinung nach daher würde ich auch auf Sieger Akainu tippen.

Inakzeptabel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 120
Kopfgeld Kopfgeld : 329106
Dabei seit Dabei seit : 25.06.15
Ort Ort : Darmstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 21:15

   
Ich habe zu diesem Thema schon alles gesagt, mir fehlt leider die Kraft dazu (durchs fasten) erneut lange Texte zu schreiben. Lest euch einfach meine vorherige Beiträge durch, mehr kann ich auch nicht dazu sagen. Jedem seine Meinung Wink

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Mo 6 Jul - 22:00

   
Um nur auf die eine Frage einzugehen @SchlagtAkainu

Ich gehe davon aus das Shiryuu sein Vize ist, schon alleine wegen seiner Art, wie er eingeführt wurde.
Dann sind wie uns alle einig, das die BB-Bande sehr wahrscheinlich irgendwann gegen die SHB kämpfen wird und meiner Meinung nach wird dann garantiert Zorro gegen Shiryuu kämpfen. Schwertkämpfer vs Schwertkämpfer. Und Zorro ist der Zweitstärkste der SHB also sollte sein Gegner wie bisher jedes mal auch der zweitstärkste des Feindes sein. Wenn Shiryuu sein Gegner wird ist er also zweitstärkster. So war jedenfalls mein Gedankengang.
Das Burgess der Vize von BB ist halte ich seit dem letzten Chap für extrem Unwahrscheinlich, der hat ja viel zu leicht verloren gegen Sabo um der zweitstärkste der Bande zu sein. (was ja meistens der entscheidende Grund ist um Vize zu sein)


@Borusarino ich gehe davon aus das die Vize leicht stärker als die Admiräle sind. Das muss natürlich nicht so sein. Aber weil hier einige ihre Meinungen als Fakten darstellen, wollte ich das auch mal machen...

Ich bezweifle ernsthaft das das Magma das Gift neutralisiert das ist immerhin so stark, das es Seestein zerstört. Und was du über das Haki gesagt hast, trifft natürlich auch anders herum zu. Wie du sagtest hat Akainu einen stärkeren Flächenschaden aber der Soforteffekt, der Giftfrucht kann ihr nicht abgeschlagen werden, das hat BB eindeutig bewiesen, der nach einer Giftattacke umgefallen ist. Burgess auch. Und der hat später auf nahezu locker eine Faust von Garp weggesteckt. Alleine deswegen sehe ich die Giftfrucht als extrem gefährlich an.

@Borusarino schrieb:
Dass das für dich zur Überzeugung nicht reicht, verwundert mich wirklich. Sakazuki hat den Marine Ford Krieg mit am meisten beeinflusst, was die Marine betrifft. Außerdem war er der Hauptverursacher an Whitebeard seinen Gesundheitszustand. Das alles hätte ein Magellan nie im leben geschafft. Magellan hätte nie so lange mit Whitebeard ebenbürtig gekämpft, wie es Sakazuki tat. Sakazuki ist physisch gesehen Magellan weit überlegen und von der Teufelsfrucht her, finde ich Sakazuki seine ebenfalls stärker und zerstörerischer. Über das Haki brauch man nicht weiter zu diskutieren, denn dieses wird Sakazuki ebenfalls viel besser beherrschen als Magellan.
Sakazuki gewinnt.

Das sind halt wieder keine Fakten. Das ist deine Meinung. Stell die mal vor was Magellan mit Venom Demon für eine Hilfe gewesen wäre. Da fallen alle Piraten außer den 20 stärksten um, das ist halt auch mal eine extreme Flächenattacke. Es gibt keinen Beleg dafür, dass Sakazuki Magellan physisch überlegen ist. Immer wieder dieses Argument mit Ruffys Jet-Bazzooka letztendlich ist da überhaupt nichts passiert. Keine Später waren keine Folgen mehr zu sehen. Und im späteren Verlauf hat er mehrer von Ruffys Gear 2 Attacken mit Wachs verstärkt locker weggesteckt.

Ich kann jetzt auch einfach mal in den Raum stellen das Akainu die BB-Bande nicht in knapp 5 Sekunden im Impel Down besiegt hätte, es bringt aber nichts, da es NICHT EINEN Fakt gibt, der dies belegen würde.

Aber wie kommst du darauf das er seine TF besser beherrscht? Immerhin hat Magellan die TF seit er ein Kind ist. Und auch wie er sie nutzt zeigt doch das er extrem gut sich mit ihr auskennt, wie er durch die Hydrarutsche fliegt.

Ich bleib bei einem sehr harten Sieg für Akainu.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1778720
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Di 7 Jul - 10:12

   
Popcorn*, vieles was du beschrieben hast, stimmt, doch woher willst du wissen das Magellan seine TK länger hat als Akainu.

Außerdem wie lange man eine TF hat, sagt nichts darüber aus wie gut jemand damit umgeht. Z.B. Robin hatte auch ihre TF seit sie ein kleines Kind war und innerhalb der 20 Jahre konnte sie nicht alles aus dieser Kraft herausholen, was heraus zu holen war.

Ich glaube auch das Shiriyu der 2 stärkste der BB-Bande ist, doch wie stark er ist, müssen wir abwarten.


Was in diesen Kampf alle vergessen haben, ist der Kampfort.
Der Kampf findet nicht in einer Regierungseinrichtung oder auf einer verlassenen Insel statt, sondern auf Alabasta. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass dieser Kampf in der Wüste statt findet (was ich auch glaube), kann Magellan sein "verbotenes Gift" nicht einsetzen, da er damit unschuldige Bürger umbringen würde. Wir wissen das dieses Gift bei Bodenkontakt sich automatisch ausbreitet.
Ich muss zugeben, dass ich mir nicht sicher bin, ob das Magma von Akainu das "verbotene Gift" neutralisieren könnte.

Doch wenn man den Kampfort einbezieht, könnte man davon ausgehen das Magellan sein Gift nciht einsetzt um nicht andere Menschen zu gefährden. Auch Akainu wird nicht seine komplette Zerstörungswut los lassen, wegen den Bürgern.

Klar haben wir gesehen wie beide keine Gande für ihre Männer zeigten, doch diese kannten das Risiko und wussten worum es sich handelte, dies trifft nicht auf die unschuldigen Bürger zu, den beide dienen und nicht angreifen oder verletzen würden.

Also bleibt es bei Beiden um "kleine" kontrollierte Angriffen.
Und bei diesen Attacken gewinnt Akainu locker.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Di 7 Jul - 11:49

   
@edward newgate87. Ich habe nicht geschrieben das er sie länger hat, nur das er sie schon hat, seit er ein Kind ist. Oda hat ihn mal als Kind gezeichnet und da hatte er die Frucht schon.
Das die Zeit, die ein Nutzer die TF schon hat, nichts über seine Kontrolle über sie aussagt stimmt aber nicht unbedingt. Er ist ja vor 22 Jahren Leiter geworden, hat also schon eine Gewisse Position inne, und das er in der Zeit nie seine TF ausgebaut hat, ist schon unwahrscheinlich. Auch macht man nach dieser Zeit, keine großen Fehler mehr. Das sieht man auch an Robin.
Ich wollte aber sowieso nur sagen, dass es keinen Grund gibt zu behaupten, dass Magellan seine Frucht schlechter kontrollieren könnte als Akainu.
Wie lange der seine Frucht hat weiß man glaube ich auch nicht oder? Also mindestens schon 22 Jahre lang.

In einer Wüste gibt es keine Bürger, sondern nur unendliche Fläche, die zerstört werden kann, so sehe ich das jedenfalls. Ich würde meinen das nimmt keinen Einfluss auf den Kampf, ich denke auch nicht, dass sich Venom Demon immer weiter als 100 meter ausdehnen muss, bzw den Boden so weit zerstören muss.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1979689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Di 7 Jul - 18:00

   
@Popcorn schrieb:
Und was du über das Haki gesagt hast, trifft natürlich auch anders herum zu.
Ich habe extra noch geschrieben:
@Borusarino schrieb:
Über das Haki brauch man nicht weiter zu diskutieren, denn dieses wird Sakazuki ebenfalls viel besser beherrschen als Magellan
Das bedeutet, Sakazuki könnte mit seinem stärkeren Rüstungshaki sich auch dementsprechend besser vor den Angriffen von Magellan schützen. Magellan mit seinem schwächeren Rüstungshaki eben nicht.

@Popcorn schrieb:
Wie du sagtest hat Akainu einen stärkeren Flächenschaden aber der Soforteffekt, der Giftfrucht kann ihr nicht abgeschlagen werden, das hat BB eindeutig bewiesen, der nach einer Giftattacke umgefallen ist. Burgess auch. Und der hat später auf nahezu locker eine Faust von Garp weggesteckt. Alleine deswegen sehe ich die Giftfrucht als extrem gefährlich an.
Aber dieser "Sofort Effekt" würde eben nicht auf Sakazuki zutreffen, weil wie gesagt, er sich schützen kann, dank seines Rüstungshaki und damit diesen Sofort Effekt umgehen kann. Wenn Sakazuki sein gesamtes Umfeld in glühend heißer Magma verwandelt, wird Magellan gekocht und gerät schnell ins schwitzen. So heftig wie Sakazuki sein Umfeld beeinflussen kann, wird Magellan sehr schnell in Schwierigkeiten geraten.

@Popcorn schrieb:
Das sind halt wieder keine Fakten.
Was genau meinst du? Den gesamten zitierten Absatz? Sakazuki hatte wohl mit am meisten und längsten gegen Whitebeard gekämpft und diesen Schaden zugefügt. Die ganzen Kanonenschüsse, Schnittwunden etc. waren doch im Vergleich zu Sakazuki seinen feurigen Attacken eher nur eine lästige Fliege. Selbst ein Whitebeard ging schon auf die Knie (der im stehen gestorben ist), weil Sakazuki seine Angriffe so eine extreme Durchschlagskraft aufzuweisen haben. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das die Teufelsfrucht alleine ausmacht. Dahinter steckt auch sein monströses Rüstungshaki. Das sind für mich Fakten, die eindeutig für Sakazuki sprechen. Es ist eben so Fakt, dass Magellan nach einer Jet Bazooka auf die Knie gezwungen wurde. Jetzt mal den Vergleich zwischen Magellan und Whitebeard zu stellen.

@Popcorn schrieb:
Aber wie kommst du darauf das er seine TF besser beherrscht?
Wer hat das wo mit einer Silbe erwähnt?
Ich finde es ziemlich irrelevant darüber zu diskutieren, wer seine Teufelsfrucht besser beherrscht, da beide ihre Teufelsfrucht auf ihrer Art und Weise gut ausgebaut haben. Hier finde ich besonders die Körperlichen Fähigkeiten sehr ausschlaggebend, wo man Sakazuki nun mal kaum etwas vormachen kann. Er ist körperlich gesehen einfach sehr robust und kräftig. Und Magellan hat auf mich nun mal nicht den Eindruck geweckt, als wäre er besonders körperlich stark. Sakazuki wird hier gewinnen und das nicht mit sehr vielen Schwierigkeiten.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Magellan vs Akainu   Di 7 Jul - 22:09

   
"Wer hat das wo mit einer Silbe erwähnt?"
Ich sehe gerade ich bin er der Zeile verrutscht, Sorry dafür. Hast ja nur geschrieben, das er Haki besser beherrscht nicht die TF.

Aber das Haki, ist und bleibt deine Subjektive Einschätzung, mMn ist auch Borusarino besser mit WB klar gekommen als Akainu, weil er viel schneller war.

WB war 2 mal abgelenkt und einmal auf den Knien wegen eines Anfalls. Da ist doch klar das eine Magma-Attacke ohne das er sie abwährt, so zerstörerisch ist. Da braucht es kein RH, WB hat sich ja wie gesagt in dem Moment gar nicht verteidigt, er war halt zu langsam. Da wäre eine Hydra, oder ein schlimmeres Gift auch nicht weniger hart gewesen.
Sicherlich hat Akainu ein krasses RH aber ich denke das es auch Magellan hat. Das es nicht so ist, bzw das es so ist, kann halt keiner belegen. Also keine Fakten (ich als Mod hätte den Kampf wahrscheinlich auch geschlossen)

Ich bezweifle auch das man sich mit Haki gegen das Gift schützen kann, siehe Ivankov es wurde ja, dadurch das Sanji jetzt Haki erlernt hat, fast bestätigt das sie es ebenfalls hat. Und gebracht hat es ihm nichts.
Sicherlich ist sein RH deutlich stärker aber deswegen wird der Effekt wenn überhaupt garantiert nicht vollständig entfernt werden.

Um mal auf den Einfluss der TF auf die Umgebung einzugehen, Magellan ist der einzige der TF Nutzer, der Seestein zerstören kann, ich bin mir ziemlich sicher, das es im Impel Down gesagt wurde. Nicht mal WB konnte diesen kaputt machen.

Das mit den Fakten meine ich den ganzen zitierten Absatz ja. Es sind alles Subjektive Ansichten, die man auf Grund zwei unabhängiger Arcs hat.



 

Schnellantwort auf: Magellan vs Akainu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden