Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 12:18

   
Viel Spass beim Diskutieren Smile

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




Zuletzt von solariumigel am Mi 28 Aug - 13:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Don Quichotte do Flamingo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 418736
Dabei seit Dabei seit : 03.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 12:30

   
Ganz gutes Kapitel

Es geht im ganzen Kapitel nur um Ruffy und Don Chinjao. Erstmal zum Flashback Chinjao vs Garp da sieht man mal wieder was Garp für eine stärke hat. Also ich finde den Chinjao mit dem spitzigen Kopf nicht so gut. Sieht irgendwie komisch aus. Dann zu Ruffy besiegt Chinjao mit einem Schlag und bringt seinen Kopf wieder in normalform. Ich glaube dass Chinjao sich dafür bei Ruffy bedanken wird und eventuell die Shb in diesem Arc unterstützt. Und Burgess weiß nun das Lucy Ruffy ist. Im nächsten Kapitel kommt wohl etwas über Nami und Jola und Law vs Flamingo Fujitora Schätz ich mal Smile.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 14:03

   
Block C ist nun zu Ende. Ruffy hat hier endlich gezeigt was er kann, auch wenn hier sicher viel mehr geht. Er steht Garp in nichts nach und hat gleich mal die Arena gezweiteilt, das hat es so noch nie gegeben. Ich denke auch das Don Chinjao Ruffy mehr als dankbar sein wird, das er seine Kopfform wieder zurück gebracht hat, das spricht auch für Ruffys Haki-Fähigkeiten.

Was mich allerdings immer noch wundert ist, das Cavendish sich immer noch Chancen ausrechnet gegen Ruffy zu gewinnen. Burgess weiß jetzt auch über Ruffy Bescheid und scheint sich über den Kampf zu freuen. Bin gespannt was in Barto vorgeht und was er wirklich plant, das selbe gilt für unseren Spiralfruchtmann^^

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917965
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 14:04

   
Oh das war besser als erwartet.

Coverstory.
Hoffentlich wird die bald mal jetz endlich ein ende finden , nur warum ist der jetz wie dieser typ angezogen? ist der das echt gewesen oder wie was? komische sache..

Ruffy vs chinjao Erste Hälfte.

Oh Ruffy macht erstmal die Rakete als vorbereitung , Chinjao bereitet sich ebenfalls vor , nett anzusehen..

Flashback.
Wie Blöd der mit Spitzkopf aussieht und die Geschichte naja nich so lustig gibt aber was zum besten und beantwortet die frage nach dem schatz. und wie Garp den eingedellt hat , frag mich nur waru der den nicht eingesperrt hat...

Ruffy vs Chinjao zweite hälfte.
Ruffy Macht den Kopf wieder Spitzt (und gewinnt so wahrscheinlich einen verbündeten).
Und dann Zerlegt es das kampffeld , das ist der hammer so früh hab ich nicht damit gerechnet..

Die Anderen
Oh Also ist erstmal Barto hinter ruffy her das ist nich gut , und bellamy steht da so rum mal sehn ob er was macht ... und cavendish hat ne grosse fresse wie immer ... mal sehen.
auch krass wie sehr sich Burgess freut das ruffy da ist , ist zwar nicht positiv aber immerhin lustig , wer weiss vllt will er ja ruffys kopf und macht den anderen einen strich durch die rechnung. Ich frage mich jetz ob dann am ende erstmal alle gewinner gegeneinander müssen , letzendlich wollen die wohl alle ruffys kopf und das wird echt hart wie sie sich dann bekämpfen werden , und ich denke wenns so kommt wirds auf Ruffy vs. Burgess hinauslaufen..

Pirate-Kid
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 478516
Dabei seit Dabei seit : 14.08.12
Ort Ort : Corrida Colosseum

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 14:10

   
Tolles Kapitel Ruffy Donni sah aus wie Patrick Star Luffy hat ne neue Attacke aber ich beginn mal von Anfang an . Chinjao hat nach der Hawk Rifle seine Geschichte erzaehlt hat immer rumgebohrt mit seinem spitzen Kopf. Und deshalb nannten sie ihn also auch Chinjao der Bohrer find ich auesserst interessant und wie das alles passiert ist und so und da er danach durchs Garps Schlag nicht mehr bohren konnte  weil sein Spitzkopf weg war konnte er auch nie mehr seinen Schatz wieder haben und nach der Vergangenheit hat Luffy ihn mit der neuen Attacke aufs Maul gegeben  , und dadurch hat er seine alte Form zurueck bekommen und dadurch stellt sich jetzt mir die Frage ob Chinjao der Crew hilft sich durch Kaidou durch zu schlachten weil Luffy ihn ja geholfen hat und dennoch denke ich Luffy wird ihm wieder helfen ! Weil Bastille wartet auf die Teilnehmer die raus sind oder ; aber sie kommen ja nicht raus so und meine Vermutung ist alle die verlieren werden zu Spielzeugen so und Luffy oder seine Crew wirds verhindern und Chinjao schliesst sich der Bande an um ihnen gegen Kaido zu helfen denke ich mal so.. Ja und jetzt stellt sich die Frage wie will Block D dort kaempfen Arena kaputt hallo ? Und am Ende sah man Burgess laecheln ach wie schoen anstatt Nami oder Law zu zeigen was sie tun kommt auf der letzten Seite ein laecheln von Burgess und wo er erkannt hat wer Lucy ist dennoch wuensch ich mir ein Telefonat zwischen Burgess und Blackbeard er sagt so und so das Luffy da ist er ihn toeten soll aber Luffy ihn besiegt und dann kommt Kriegserklaerung und so weiter ! das wars auch von mir echt cooles kapitel . PS : Woher konnte Luffy bei der Attacke die Blitze aufsammeln weiss jemand das ? Sonst sahen die Blitze fuer mich echt lame aus da konnte man viel mehr hinzeichen mal sehen wies im Anime aussieht naja!Ruffy

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160685
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 14:15

   
Ich stelle mir schon seid einigen Kapiteln die Frage,
ob Cavendish wirklich Block D gewinnen wird... Für mich ist er schon zu sehr im Fokus und
jeder rechnet damit, dass er gewinnen wird. Aber das ist doch nicht Odas Art. Meine Theorie ist,
dass noch irgendeine besondere Person in Block D auftauchen und gewinnen wird.
Ich denke diejenige Person wird auch sehr wichtig für diesen Arc werden.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 15:55

   
Nannte Ruffy seine Attacke am Ende nicht "Thor Elephant Gun"? Das würde zumindest die Blitze erklären, die können ja nur vom Königshaki kommen. Die Frage wie es im Block D weitergehen soll ist berechtigt. Die Arena kann so sicher nicht mehr benutzt werden, aber Cavendish ist der Sieg ja auch scheinbar egal da er unbedingt Ruffy haben will obwohl er gegen Chinjaos Schädel schon nix machen konnte.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 15:59

   

Das Kapitel fand ich richtig gut!^^

Don Chinjao wird nicht ohne Grund "Der Bohrer" genannt mit so nem Kopf. Dieses Eis ist auch mit Feuer nicht zu schmelzen und nur mithilfe von Don Chinjaos spitzen Kopf zu durchbrechen, vielleicht wird die Strohhutbande mal diesen Ort besuchen, hoffe ich zumindest. Diese Happou Marine wird bestimmt noch ne Rolle spielen.


Don Chinjao vs. Garp

Da sehen wir mal, was Garp so drauf hat, mit nur einem Schlag Chinjaos Kopf abflachen und zuvor acht Berge in Staub zerschlagen. Ach ja und noch was, bei diesem Kampf waren auch solche Blitze zu sehen, es ist also bestätigt: Garp beherrscht das Königshaki!


Wahrscheinlich wollte Don Chinjao die Feuerfrucht nen Freund von ihm geben, damit man eventuell die Eisdecke schmelzen kann, aber ich denke die Sache hat sich schon erledigt, sein Kopf ist wieder ein Bohrer und vielleicht wird er Ruffys Verbündeter.


Cavendish, Bartolomeo, Burgess und Bellamy

Wie ichs mir gedacht hab, hat Bartolomeo auch noch ne Rechnung mit Ruffy offen, er möchte ihn also töten, genau so wie Cavendish und jetzt auch Burgess. Wenn und zu nem Battle zwischen den Siegern der vier Blocks kommt, wird Ruffy 100%ig verlieren. Gegen Burgess alleine ist es schon schwer anzukommen, aber zusätzlich noch Cavendish und Bartolomeo als Gegner zu haben, wäre unmöglich. Heißt aber nicht, dass so kommen muss. Vielleicht werden es 1 vs. 1 Kämpfe, entweder gegen jemanden aus der Quichotte Familie oder gegen einen Sieger aus nem Block.



Bellamy wird noch ne große Rolle spielen. Mir ist da gerade ne gute Theorie eingefallen:

Was ist, wenn Bellamy Ruffy bescheid sagt, dass es keine Chancen auf einen Sieg gibt und er sein Attentat auf Ruffy vortäuscht!?! So wie es ausschaut, hat Ruffy schon einer seiner besten Attacken gegen Don Chinjao verwendet und gegen vier weitere und wahrscheinlich noch stärkere Gegner wäre das keine Steigerung bzw. Abwechslung.

Cavendish will ihn sofort, nachdem er wieder aus dem Ring geht ausschalten und Bartolomeo will ihm zuvorkommen. Bellamy muss ihm also helfen! Er zeigt Ruffys angebliche Leiche Diamante und verschleppt ihn dann wahrscheinlich in die "Hölle", also zur dunklen Fabrik, wo er seine Crew trifft.

Währenddessen haben es Cavendish und Bartolomeo mitbekommen, dass er tot ist und kämpfen weiter. Bis zum Finale treiben Ruffy & Co. ihr Unwesen in der Fabrik, befreien die Zwerge und Kinemons Freund. Anschließend zerstören sie die Smile Fabrik und unterbrechen damit das Turnier.


Am Ende bleiben wahrscheinlich nur Bartolomeo/Burgess/Cavendish und Diamante übrig. Ich tippe auf Burgess und Diamante oder nur Diamante. So bekommt Ruffy seinen Endgegner des Turniers und wahrscheinlich die Feuerfrucht, wenn sie nicht zuvor von Burgess oder jemand anderen geschnappt wurde.



Ich denke also, dass es ziemlich chaotisch wird, Ruffy nie von Anfang bis zum Ende durchgehalten hätte und Bellamy ein nützlicher Helfer für ihn ist und am Ende trotzdem seine Gegner bekommt und wer weiß, vielleicht spielen Bartolomeo und Cavendish später noch ne Rolle, sodass gegen die beiden auch mal gekämpft wird.

Oda würde doch nicht umsonst ne extrem starke Attacke von Ruffy gegen Don Chinjao zeigen, der sogar einer der schwächsten Gegner im Turnier war, es muss also zu ner Unterbrechung kommen, zumindest für Ruffy.



Edit:Zu den Blitzen bei Ruffys Attacke: Das war doch anscheinend wieder so ein Nebeneffekt des Königshakis, wenn zwei Schläge von Königshakinutzern aufeinandertreffen. So wie es ausschaut war das auch nicht mal ne Elephant Gun von Ruffy, sondern ne neue Attacke "Gum Gum Thor" so wie ich das sehe.

joexx4
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 556875
Dabei seit Dabei seit : 18.06.12
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 16:20

   
Don Chinjao
Nach diesem Kapitel habe ich ein völlig neues Bild von ihm. Der Gegner, der anfangs aussah, als ob er auf Augenhöhe mit Ruffy ist (Königshaki..., Rüstungshaki...), stellt sich als eine nicht so grosse Herausforderung heraus.
Dieser Patrick Star in Menschengestalt wird wohl ein Verbündeter.

Ruffy
Thor-Elephant-Gun? Elephant-Gun mit Königshaki? Chinjao setzte vermutlich auch sein Königshaki ein beim finalen Schlag (beachte Augen und Bart).
Ich denke jedoch, dass eine Elephant-Gatling oder Elephant-Bazooka noch stärker ist.

Weiterer Turnierverlauf
Theorie1: Cavendish gewinnt Block D und somit wären alle Gewinner, nebst unserem Strohhut, gegen ihn. Sollte ein free-for-all Match folgen, würden die drei sich um seinen Kopf streiten während Ruffy dann der glückliche Gewinner darstellt.
Theorie2: Sollte Bartolomeo doch keine bösen Gedanken haben, könnte er bei einem eventuellen free-for-all Match Ruffys Partner darstellen. Zusammen könnten sie Burgess und Cavendish bestimmt schlagen. Ich hoffe nämlich immernoch darauf, dass Bartolomeo der dritte Kapitän der Allianz wird.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674733
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 16:26

   
hmm
Die Arena ist zerstört ...
Ich hatte jetzt erwartet durch die Öffnung die Fabrik sehen zu können aber der Don schwimmt im Wasser.
Scheint wohl noch etwas tiefer zu gehen das ganze.

Die Rückblende ist sehr lieblos gestaltet und sieht eher aus wie eine Ausrede, warum Chinjao jetzt Ruffy helfen wird.

Bartholomeo will Ruffy also auch tod sehen, damit erreicht Flamingo sein Ziel, dass Ruffy in der Falle sitzt, ein perfekter Hundekäfig ohne Ausweg

Werden sie jetzt alle auf Ruffy stürmen ?
Die Arena ist hinüber und nicht mehr brauchbar, damit dürften die nächsten Runden verschoben werden.


Cavendish in der Allianz klingt garnicht so schlecht.
Das ist zwar eine Pussy aber irgendwie lässt er sich schon überreden, dem gehts eh nur um Berühmtheit und die würde er beim Sturz eines Kaisers bekommen.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 16:44

   
Schönes Kapitel ich finde garnicht das Chinjao schwach ist oder wie einer hier behauptet einer der schwächsten im Turnier^^ "lachhaft"
Oda will denke ich nur damit zeigen wie weit Ruffy nun schon ist!! Garp seine Faust in Aktion zu sehen war ein geiles Gefühl :)hätte aber lieber ein Garp in Ruffys alter gesehen Very Happy
Für mich gibt es nun 2 Möglichkeiten für Bellamy er hat das Gespräch mit angehört das die 3 Ruffy töten wollen (bei Barto bin ich mir nicht sicher ob er ihn töten will^^)

1. Bellamy will nun die 3 ausschalten damit sie ihm Ruffys Kopf nicht klauen.
2. Bellamy warnt Ruffy weil er doch gut gesinnt ist

Ich denke das 2 ist viel wahrscheinlicher Very Happy.
Das Ruffys Tod vorgetäuscht wird finde ich auch eine gute Möglichkeit und dann tauchen alle Strohhüte nach und nach Im Stadion auf + Law (aber das wäre dem FM Arc zu ähnlich Very Happy)

Edit:

Oda ist wahrscheinlich ein Fan von Spitzkopf Larry xD


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 16:56

   
@BenKei schrieb:
Schönes Kapitel ich finde garnicht das Chinjao schwach ist oder wie einer hier behauptet einer der schwächsten im Turnier^^ "lachhaft"
So mein ich das gar nicht^^. Chinjao ist schon ziemlich stark, aber im Verlgleich zu Burgess, Cavendish und Bartolomeo sehe ich ihn eher als Schwachen an. Diamante wird wohl auch noch was zu bieten haben, das Turnier soll ja schließlich ne Steigerung von Ruffys Kräften sein und nicht, dass die Gegner nach Don Chinjao schwächer werden. Aber was wirklich besseres als "Gum Gum Thor" hat Ruffy jetzt nicht zu bieten, die Attacke kann er doch nicht das gesamte Turnier gegen jeden wiederholen, weshalb so ne Unterbrechung nicht schlecht wäre und er sein volles Potential am Ende gegen Diamante preisgibt.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 16:58

   
Chinjaos Beiname "Der Bohrer" macht bei dem Kopf natürlich Sinn. Jetzt versteh ich auch warum die Happou-Marine bzw Chinjao die Feuer-Logia haben wollte. Mit dieser wäre es sicherlich auch möglich an den Schatz im Eis zu kommen (zwar sagt Chinjaos Mannschaft dass sie es auch mit Feuer versucht haben, aber unendlich viel starkes Feuer zu entfachen dürfte trotzdem reichen).
Ansonsten wars toll mal wieder was von Garp zu sehen, der Kerl muss in seiner besten Zeit ja auch ein richtiges Monster gewesen sein. Dass er Königshaki beherrscht vermute ich auch, er hat ja im Krieg der Weltmächte selbst gesagt, dass Ruffy es von Geburt an hat (ich schätze das Königshaki vererbt werden kann, von daher gehe ich auch davon aus dass Dragon Königshaki beherrscht).

Bei Bartolomeo bin ich mir nicht wirklich sicher, dass er Ruffy umbringen will. Bisher hat er mit keinem Wort gesagt, dass er Ruffy töten will, er sagt lediglich, dass er Cavendish von diesem Plan abhalten wird.
Auf dem letzten Panel sieht man ja auch nochmal Bellamy der nicht grade freundlich schaut. Burgess scheint wirklich nicht sehr helle im Kopf zu sein, er rafft erst im letzten Moment (und das obwohl Ruffy im Kampf mehrere seiner GumGum Attacken anbringen konnte) wer Lucy wirklich ist.

Was den Weitergang des Turniers angeht: Dann ist der Ring in der Mitte gespalten, na und? Entweder es gibt nen neuen Ring, sie flicken den alten oder es wird auf den zwei Hälften weitergekämpft. Ich seh da kein Problem.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 17:29

   
@Ac3x96 schrieb:

Mir ist da gerade ne gute Theorie eingefallen:

Was ist, wenn Bellamy Ruffy bescheid sagt, dass es keine Chancen auf einen Sieg gibt und er sein Attentat auf Ruffy vortäuscht!?! So wie es ausschaut, hat Ruffy schon einer seiner besten Attacken gegen Don Chinjao verwendet und gegen vier weitere und wahrscheinlich noch stärkere Gegner wäre das keine Steigerung bzw. Abwechslung.

Cavendish will ihn sofort, nachdem er wieder aus dem Ring geht ausschalten und Bartolomeo will ihm zuvorkommen. Bellamy muss ihm also helfen! Er zeigt Ruffys angebliche Leiche Diamante und verschleppt ihn dann wahrscheinlich in die "Hölle", also zur dunklen Fabrik, wo er seine Crew trifft.

Währenddessen haben es Cavendish und Bartolomeo mitbekommen, dass er tot ist und kämpfen weiter. Bis zum Finale treiben Ruffy & Co. ihr Unwesen in der Fabrik, befreien die Zwerge und Kinemons Freund. Anschließend zerstören sie die Smile Fabrik und unterbrechen damit das Turnier.


Am Ende bleiben wahrscheinlich nur Bartolomeo/Burgess/Cavendish und Diamante übrig. Ich tippe auf Burgess und Diamante oder nur Diamante. So bekommt Ruffy seinen Endgegner des Turniers und wahrscheinlich die Feuerfrucht, wenn sie nicht zuvor von Burgess oder jemand anderen geschnappt wurde.



Ich denke also, dass es ziemlich chaotisch wird, Ruffy nie von Anfang bis zum Ende durchgehalten hätte und Bellamy ein nützlicher Helfer für ihn ist und am Ende trotzdem seine Gegner bekommt und wer weiß, vielleicht spielen Bartolomeo und Cavendish später noch ne Rolle, sodass gegen die beiden auch mal gekämpft wird.

Oda würde doch nicht umsonst ne extrem starke Attacke von Ruffy gegen Don Chinjao zeigen, der sogar einer der schwächsten Gegner im Turnier war, es muss also zu ner Unterbrechung kommen, zumindest für Ruffy.



Edit:Zu den Blitzen bei Ruffys Attacke: Das war doch anscheinend wieder so ein Nebeneffekt des Königshakis, wenn zwei Schläge von Königshakinutzern aufeinandertreffen. So wie es ausschaut war das auch nicht mal ne Elephant Gun von Ruffy, sondern ne neue Attacke "Gum Gum Thor" so wie ich das sehe.
Ich glaube nicht, dass Ruffy seinen eigenen Tod vortäuschen würde. 1. will er die Feuerfrucht, 2. drückt er sich niemals vor einem Kampf, außer das Leben seiner Freunde steht auf dem Spiel, tut es aber nicht. ER hat sich nicht vor Crocodile gedrückt, nicht vor Aokiji, nicht vor Rob Lucci, nicht vor "Gott" nicht vor Moria (vor dem muss man keine Angst haben, aber er war Samurai und dieser Titel schreckt Leute mit Verstand ab) und und und, dann drückt er sich auch nicht vor Rookies wie Bartolomeo oder Cavendish (ich will NICHT sagen die sind schwach, sie sind aber noch "rookiger" als ruffy). Vor wem er vielleicht Angst haben muss, ist Burgess.

Wie ich das mitbekommen habe, sagte Bartolomeo nur, dass Cavendish nicht Derjenige sein wird, der Ruffy tötet. Dass kann heißen, dass er ihn selbst töten will ODER was er verhindern will, dass Ruffy von ihm getötet wird. Beide Varianten gefallen mir, die 2. allerdings besser.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 17:33

   
Cavendish in der Allianz klingt garnicht so schlecht. schrieb:
Zugegeben Cavendish ist ein echter Schönling aber kämpferisch wir der Typ schon was aufm Kasten haben, was schon an dem Besitz seines Schwertes zu erkennen ist. Ausserdem ist der ganz schön ambitioniert Ruffy umzulegen, da gehört auch Mut zu.

Zum Kapitel: Wie ich schon länger gedacht habe, befindet sich Ruffy auf einem krassen Level wenn er Ernst macht. Ace Tot als einen cleveren Schachzug der Marine zu bezeichnen war nicht sehr clever von dem guten Chinjao, da Ruffy sehr empfindlich. Bin auch davon überzeugt, dass das Tunier nicht ohne Unterbrechung weiterlaufen wird, da dies denk ich auch für Ruffy zu krass werden würde, selbst wenn man von dem Fall ausgeht, dass er jeden besiegt, gegen Flamingo würde es danach nicht mehr klappen. Mich würde aber tierisch noch ein Kampf gegen Burgues freuen, als kleine Nachhricht an Blackbeard Smile



Zuletzt von zorro1122 am Mi 28 Aug - 17:36 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 17:33

   
Das Kapitel hat mir sehr gut gefallen.Das Don Chinjao den Red Rifle so gut wegstecken konnte,zeigt mir wie stark er eigentlich ist.Nur weil er verloren hat ist er nicht gleich zu unterschätzen.Er hat eine mega Durchschlagskraft mit seinem spitzen Schädel

Das zusammentreffen mit Garp und Chinjao hat mir gezeigt das Garp Anwender des Könishakis ist.Kleiner Denkanstoss.Ivankov meinte ja mal "das Blut wird es zeigen",außerdem sah man deutlich die Blitzartige-Aura.Die wie wir wissen nur bei Königshaki-Anwender zustande kommen können.
Was ich mich frage ist was diese kreisartigen Kreise rundherum bedeutet haben?,als Garp und Chinjao aufeinander traffen.Ich denke es handelt sich um eine Form oder Variante des Rüstungshakis,weil Rüstungshaki ist nicht gleich Rüstungshaki(meiner Meinung),als Raylaigh den monströsen Elefanten weggepustet hat sah man auch diese Kreise.

Nur weil Ruffy mit wenig Problemen Don Chinjao besiegt hat,heißt es nicht das die anderen es auch geschafft hätten.Burgess schätze ich natürlich viel stärker ein.Kämpfte aber nur gegen 0815 Kaliber.Bartolomeo klasse Kampftechnik,aber seine Gegner waren gegenüber Don Chinjao ein Witz,unseren Bellamy eingeschlossen.Wir wissen nicht wie sich die anderen gegenüber Chinjao geschlagen hätten.

Mit der finalen Attacke wird Ruffy wohl der beste Freund von Chinjao.Chinjao hat ihn alles zu verdanken.Er kann jetzt seinen Schatz wieder haben.

Bartolomeo hat wohl doch keine positiven Absichten mit Ruffy,er will ihn auch tot sehen.
Cavendish und sein großes Selbstvertrauen,denke auch das hinter diesem Selbstvertrauen einiges an Stärke steckt,vermutlich hätte er Chinjao auch besiegt.

Ich frage mich  ob Cavendish der Gewinner vom Block D wird.Mittlerweile denke ich.. da er öfters im Fokus steht,das er entweder von einen noch völlig unbekannten besiegt wird oder von Rebecca.Was eine riesen Überraschung wäre.Denke aber eher nicht das Rebecca eine Chance hat.Vielleicht gewinnt Cavendish doch.

Burgess schätze ich am stärksten ein,keine Ahnung warum.Ich schätze ihn auch stärker,als Diamante ein.Nur weil Diamante der Bewahrer und der Endgegner um die "Feuerfrucht" ist.Heißt es noch lange nicht das er stärker sein muss,als die Favoriten im Kolosseum.Natürlich ist Diamante stärker,als die Don Flamingo Familie.Er führt ja nicht umsonst die Karoeinheit und hat nicht umsonst einen Anspruch auf einen Stuhl,und das Turnier ist auch systematisch geregelt,daher wäre es ein Widerspruch an sich,wenn Diamante nicht stärker wäre als die Don Flamingofamilie.Da er ja der "Endgegner" ist.
Trotzdem heißt es nicht das er der stärkste sein muss,als die Favoriten.

ps:Einige schreiben das Ruffy den Ring geteilt hätte und man jetzt sieht wie toll sein Haki ist.Klar ist sein Haki toll,aber den Ring hat nicht Ruffy geteilt,sondern Don Chinjao ganz alleine durch seinen Spitzkopf.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 17:44

   
Dexter Morgan schrieb:
Was ich mich frage ist was diese kreisartigen Kreise rundherum bedeutet haben?,als Garp und Chinjao aufeinander traffen.
Das müsste doch diese Kampftechnik, namens Kenpou oder so ähnlich sein. Benutzt doch Don Chinjao, ebenso wie seine Enkel während dem Turnier die ganze Zeit. Ist halt ne bestimmte Kampftechnik innerhalb der Happou Marine.


@SchlagtAkainu schrieb:
Ich glaube nicht, dass Ruffy seinen eigenen Tod vortäuschen würde. 1. will er die Feuerfrucht, 2. drückt er sich niemals vor einem Kampf, außer das Leben seiner Freunde steht auf dem Spiel, tut es aber nicht. ER hat sich nicht vor Crocodile gedrückt, nicht vor Aokiji, nicht vor Rob Lucci, nicht vor "Gott" nicht vor Moria (vor dem muss man keine Angst haben, aber er war Samurai und dieser Titel schreckt Leute mit Verstand ab) und und und, dann drückt er sich auch nicht vor Rookies wie Bartolomeo oder Cavendish (ich will NICHT sagen die sind schwach, sie sind aber noch "rookiger" als ruffy). Vor wem er vielleicht Angst haben muss, ist Burgess.

Wie ich das mitbekommen habe, sagte Bartolomeo nur, dass Cavendish nicht Derjenige sein wird, der Ruffy tötet. Dass kann heißen, dass er ihn selbst töten will ODER was er verhindern will, dass Ruffy von ihm getötet wird. Beide Varianten gefallen mir, die 2. allerdings besser.

Ja, das mag schon sein, dass wenn Ruffy einmal sich ein Ziel setzt es auch weiterhin verfolgt. Vielleicht will Bellamy ihn auch nur warnen und kurz bevor er in Schwierigkeiten gerät, rettet er ihn. Es gibt halt etliche Möglichkeiten, was passieren könnte.

Für mich schaut es absolut so aus, dass Bartolomeo Ruffy töten will. Sein fieses Grinsen, dieser Koffer, einfach alles, aber warten wir einfach mal ab, was er so vor hat.

mago
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 510228
Dabei seit Dabei seit : 25.06.12
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 18:01

   
Wirklich schönes Kapitel,
Bin froh dass es im Kapitel hauptsächlich um Ruffy und Chinjao ging. Jetzt bräuchte es aber noch eine Erklärung für "Thor". Klar, Blitze, Königshaki usw. Aber seit wann benutzt man Königshaki für solche Angriffe? Es wurde ja gesagt, dass Königshaki zur Einschüchterung und zum brechen von Willen da ist. Es könnte gut sein, dass wenn zwei Königshaki user sich bekämpfen und einer von beiden siegt, der Verlierer seinen Willen verliert. Hat ja Garp bei Chinjao auch geschafft, dieser hat dann das Piraten Dasein aufgegeben.
Naja etwas schade, dass das Kapitel auf ein einzige Attacke hinauslief. Aber bin froh, dass der Kampf zwischen den beiden vorbei ist. Finde dass Chinjao nicht ein so toller Gegner für Ruffy ist. Damit ist seine Körpergröße gemeint. Wenn man sieht wie Ruffy gegen OZ und Riesenmoria gekämpft hat, waren diese Kämpfe nach 1-2 Riesenattacken zu ende. Normal große Gegner bieten viel mehr Potenzial für einen Spannenden Kampf. Würde mir in dem Arc noch so einen Rob Luccy Kampf wünschen, sodass Ruffy mal Gear 2 für die Hälfte des Kampfes benutzt. Momentan kommt nur 1 Schlag mit Gear 2, was mich persönlich nicht wirklich beeindruckt.

Jetzt sind anscheinend alle 3 hinter Ruffy her. Doch wissen wir nicht, ob Barto oder Burgess Ruffy wirklich selber angreifen wollen. Es könnte ja sein, dass Barto ein Attentäter von Big Mum ist und nur er selber Ruffy töten soll. In namen von Big Mum halt.
In dieser Situation vermisse ich Zorro in der Arena. Wenn er da wäre, würde er sicherlich nicht versuchen wegzulaufen und gleich selber auf Cavendisch draufgehen Very Happy

Hoffen wir aufs beste
mfg mago Smile

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 627418
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 19:43

   
Wieder einmal ein sehr gutes Kapitel, und wenn es so weiter geht dan übertrifft es den Enies Lobby Arc locker.
Nur der Marineforad Arc zu kancken würd sehr schwer aber das werden wir ja noch sehen.

So ich will nix mehr zum Kapitel Inhalt schreiben wurde ja schon alles gesagt, also ich möchte was zu Bartolomeo mal loswerden, es haben zwar schon mehrere gesagt aber fast jeder spricht hier davon das es Barto auch auf Ruffy abgesehen hat aber warum?!
Es giebt überhaupt keinen Grund und Barto hat noch in keiner einzelnen Silbe erwähnt das er Ruffy erledigen will nur das er Cavendish zurückhalten würd mit allen Möglichkeiten!

Was ich noch sehr Interessant fand, war das Chinjao was mit Blackbeard zutun hat und früher mal mit Whitebeard die Frage ist nur wie und das Chinjao wieder kommt da sind wir uns ja hoffentlich alle einig ;D.
Ausserdem ein schwacher Gegner war er keines Falls das blöd ist nur (wie schon einer erwähnte) das Ruffy fast jeden bei diesem Grössenunteschied schnell platt macht.
Nungut ich bin froh da ich die vier Blocks zwar Interessant find sogar sehr, aber sie sich nicht zu lang ziehen sollten.

Mich wundert es allerdings das Bugress obwohl er weis das der Strohhut so stark ist es gut findet das er da ist, ich glaube kaum das Blackbeard jetzt schon auftaucht also überschätzt sich Jesus etwas sehr Very Happy.
Gut das er stärker ist als Diamante sollte schon sein den immerhin ist Diamante ,,nur,, ein Komandant eines Samurais und Bugress der 1. Komandant des ersten Schiffes eines Kaisers.
Einen Fight zwieschen Bugress und Ruffy wünsch ich mir auch allerdings bezweifle ich (wenn es überhaupt dazu kommt) das Bugress dabei untergeht vielmehr mit vielen Verletzungen wieder kommt zu BB und dieser sehhhhhr verärgert ist.

Naja die Rückblende fand ich jetzt schon gut gemacht mit Chinjao und man hat Garp endlich mal früher in Aktion gesehen.

Ich möchte noch los werden, auch wenn es grad nicht dazu passt, aber ich schliesse mich ein paar an und behaupte das Flamingo garnicht der Arc Endgegner ist und somit der stärkste der Samurai immer noch offen bleibt.

MFG

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 19:56

   

Bellamy könnte Ruffy ja helfen indem er zB. Bartolomeo ausschaltet. Er ist der einzige der bisher die Schwachstelle von Bartos TF kennt. Cavendish selber sehe ich eher als schwachen gegner an im Vergleich zu Ruffy. Er konnte ja selbst Chinjao nicht verletzen und der wurde von Ruffy am Ende geonehittet. Zu Ruffy: Harte Kämpfe sehen für mich anders aus, Ruffy war weder ausser Atem noch hatte er Wunden, er sah sogar recht fit und entspannt am Ende aus. Ich denke auch nicht das Barto, Cavendish und Burgess zusammen auf Ruffy zustürmen würden sondern sich eher gegenseitig verhauen um am Ende gegen Ruffy anzutreten. Ruffy selber wird mit Sicherheit nicht aufgeben, sondern im Zweifelsfall eher gegen die drei gleichzeitig antreten. Ich sehe da sogar gute Chancen für Ihn da er alle 3 Hakiarten beherrscht. Kann mich noch gut an Burgess erinnern, der im Marine HQ-Arc von Garp geonehittet wurde. Ich denke schon das er stark ist, aber mit Ruffy haki und Attacken wird er nicht mithalten können.

xxniroxx
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 444301
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 20:05

   
Das Kapitel fand ich dieses mal ganz ok es war nicht grade wirklich ein sehr spannendes Kapitel aber such nicht ganz langweilig daher einfach Ok.

Ich denke da Ruffy den Kopf von Chinjao wieder spitz gemacht hat könnte ich mir gut vorstellen das CJ jetzt villt nicht mehr sauer auf Ruffy ist und ihm sogar jetzt am ende helfen kann villt sogar gegen Burgess oder Irgendeinen anderen. Was ich mir aber auch vorstellen kann ist das CJ mit seinen Enkeln Ruffy am Ende des Arc´s hilft von der Insel zu kommen aber das sind ja auch alles nur Theorien.

Was mich aber jetzt schon das ganze Kapitel über wundert ist das kein anderer der damaligen Mitglieder  der WB Bande, wie Marco, Jozu oder Vista, dort auftaucht um die Frucht an sich zu nehmen denn ich kann mir nicht vorstellen das es Ihnen egal ist was mit der Frucht passiert oder das sie es nicht mitbekommen haben das es die Frucht zu gewinnen gibt. Naja villt sehen wir die ja auch noch :DDD

Pirate-Kid
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 478516
Dabei seit Dabei seit : 14.08.12
Ort Ort : Corrida Colosseum

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 20:15

   
@Nightwulf schrieb:
Block C ist nun zu Ende. Ruffy hat hier endlich gezeigt was er kann, auch wenn hier sicher viel mehr geht. Er steht Garp in nichts nach und hat gleich mal die Arena gezweiteilt, das hat es so noch nie gegeben. Ich denke auch das Don Chinjao Ruffy mehr als dankbar sein wird, das er seine Kopfform wieder zurück gebracht hat, das spricht auch für Ruffys Haki-Fähigkeiten.

Was mich allerdings immer noch wundert ist, das Cavendish sich immer noch Chancen ausrechnet gegen Ruffy zu gewinnen. Burgess weiß jetzt auch über Ruffy Bescheid und scheint sich über den Kampf zu freuen. Bin gespannt was in Barto vorgeht und was er wirklich plant, das selbe gilt für unseren Spiralfruchtmann^^
Kann man mit Koenigshaki seine Attacken auch veraendern ich dachte man kann nur Leute bewusstlos machen. Ja dann ist ja meine
Frage geklaert , Bellamy wird Luffy nichts tun er weiss so oder so das er verlieren wuerde er wuerde sich so in den Tot ziehen Luffy nimmt ihn fuer ne weile auf und dann stellen sich alle gegen Kaidou Chinjao usw oder Law nimmt Bellamy auf wo er sicher ist Very Happy Alles nur Vermutungen.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889319
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 20:24

   
Ich finde das Kapitel war nicht besonderes ehrlich gesagt hat es mir eigenntlich nicht gefallen.
So was ich jetzt anprechen wollte ist ich glaube wie einige hier das Barto garnicht gegen Ruffy kämpft bzw. ihn töten möchte sondern das er freundlich zu Ruffy gesind ist den Barto hat lediglich zu Cavendish gesagt "Ich werde es nicht zulassen das du ihn tötest"

@Death D. Jason schrieb:

Was ich noch sehr Interessant fand, war das Chinjao was mit Blackbeard zutun hat und früher mal mit Whitebeard die Frage ist nur wie und das Chinjao wieder kommt da sind wir uns ja hoffentlich alle einig ;D.
Ausserdem ein schwacher Gegner war er keines Falls das blöd ist nur (wie schon einer erwähnte) das Ruffy fast jeden bei diesem Grössenunteschied schnell platt macht.
Nungut ich bin froh da ich die vier Blocks zwar Interessant find sogar sehr, aber sie sich nicht zu lang ziehen sollten.
Ich hab den englischen Kapitel auch gelesen und da ist es besser beschrieben wie in der deutschen Version und zwar meinte Chinjao nur weil die neue Generation die schlimmsten Generation heißt ist das nicht gleich die stärkeste Era ist, er hat auch gesagt das die neue Era (nach Whitebeard Tod) auf den See auf denen eins die alte Era kämpfte keine Chance hätten außer Blackbeard und später hat er auch noch gesagt das die Marine recht hat das sie vor 2 Jahren Ace mit seinen dämonischen Blut töteten.

Griff
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 690094
Dabei seit Dabei seit : 12.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Mi 28 Aug - 20:45

   
Das Offentsichtliche in diesem Kapitel ist doch Chinjaos Kopf:
Auf der ersten Seite des Kapitels sieht man wie CJ nach Ruffys Attacke mit dem noch flachen Kopf auf dem Arenaboden aufprallt, jedoch passiert nichts. Auf der vorletzten Seite wird klar dass CJ seine verloren geglaubte Fähigkeit zurück hat, er landet erneut mit dem Kopf auf dem Arenaboden doch diesesmal entzweit er Diesen!!!

Das sehe ich als eindeutige Bestätigung dass CJ nun auch wieder seinen Schatz erreichen kann. Somit hat Ruffy ihm, wenn auch unbewusst/unbeabsichtigt, alles zurück gegeben was Garp ihm nahm. Dass CJ Ruffy nun helfen wird ist glasklar; und mit CJ wohl auch die gesamte Happou Navy.

Ruffy auf eine Stufe mit Garp zu stellen ist ein bisschen hoch gegriffen, der Kampf zwischen Garp und CJ fand in deren besten Jahren statt. Wobei CJ wenn auch etwas übertrieben momentan eher ein von Hass gesteuertes Häufchen Elend war.

Eigentlich steht nun auch offen ob nicht sogar CJ Ruffy vor Cavendish und Bartolomeo und/oder Burgess abschirmen wird???

Wishmu
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 511069
Dabei seit Dabei seit : 13.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao   Do 29 Aug - 11:35

   

War gutes Kapitel, würde ja schon alles gesagt!

CJ würde nicht onegehited, beim ersten "Aufprall" waren Ruffy und Cavendish gemeinsam gegen CJ, dabei haben sie auch nur parieren können ^^

Und wie schon über mir geschrieben würde, CJ war mental garnicht mehr auf die Höhe und das ist entscheident für Stärke, zählt man dazu noch sein Alter ist das Ergebnis nicht verwunderlich! Also sollte man CJ jetzt nicht wirklich unterschätzen.

Das die 3 nun auf Ruffy stürzen ist unmöglich schon garnicht gemeinsam, da Bartho der Erste sein möchte und das steht im Weg von Cavendish! Für Bellamy wird das ne ganz harte Entscheidung wieder einmal ist Ruffy der Grund! Das Ganze wird im grossen Chaos enden, wenn man bedenkt wer alles auf wen scharft und anwesend ist!

Für Ruffy die Möglichkeit einen Riesenschritt für seinen Traum zumachen!



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 719: Open Chinjao

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden