Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 874977
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Mal ein anderer Blickwinkel   Do 12 Sep - 16:33

   
Hallo Leute,

Ich will hier mal das Pferd von hinten aufzäumen und folgendes einbringen:

DoFla ist der letzte des alten Samurai der Meere 7er-Teams, der noch nicht von den Strohüten bekämpft oder angefreundet wurde - ich erspare mir hier eine Aufzählung... - weshalb für mich feststeht, dass DoFla diesen Titel verlieren wird(wie auch den des Königs von Dressrosa). Ich denke, dass Oda hier recht systematisch seinen Erzählstrang vorantreibt und wir da keine Abweichungen erleben werden. Und da DoFla fallen wird behaupte ich, dass das Ziel der Allianz Kaidu zu stürzen, schon zur Hälfte erreicht ist, auch wenn Law dem ganzen nur eine 30%ige Erfolgschance gab!

Ich glaube auch, dass DoFla von irgendjemandem kräftig eins auf die Mütze bekommen wird, aber von wem steht meiner Meinung nach noch völlig in den Sternen...,da einstweilen noch viel zu viel Verwirrung darüber herrscht, wie sich die verschiedenen Dressrosa - Green Bit Erzählstränge zusammenfügen könnten, was man ja an den Diskussionen oben schon gemerkt hat(Soldat, Ricky, Kyros, was passiert auf Green Bit, was in dem Riesentunnel der Tontattas und was mit der Sunny usw.) Da sind einfach wirklich noch zu viele Fragen offen! Außerdem trau ich mich zu wetten, dass das nicht die einzige Folge in diesem Arc bleiben wird, die Flashbacks zeigt...meine Schätzung wäre, dass wir noch ca 20-25 Folgen mit diesem Arc zubringen werden - könnte sogar noch mehr werden.

Zuletzt hab ich noch eine Frage: Sind die Namen aller 7 aktuellen Samurais der Meere bekannt? Mir fallen nur folgende ein: Boa, Buggy, Dofla, Mihawk, Pazifista 0, Law und wer ist der Siebente???

BB Michl

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Do 12 Sep - 16:50

   
@MichlB schrieb:


Zuletzt hab ich noch eine Frage: Sind die Namen aller 7 aktuellen Samurais der Meere bekannt? Mir fallen nur folgende ein: Boa, Buggy, Dofla, Mihawk, Pazifista 0, Law und wer ist der Siebente???

BB Michl
1. Pacifista 0 heißt Bartolomäus Bar ^^ Wollte nicht klugscheißen, wollte es dir nur sagen, falls du den Namen vergessen hast.
2. Der 7. ist nicht bekannt, schau dir noch mal das Kapitel "Die morgendliche Zeitung an, da werden 6 gezeigt und Sakazuki sagt dann "und die Person, über die wir grade geredet haben."
Ich könnte mir aber vorstellen, dass es jemand ist, den wir schon kennen. Vielleicht ist einer aus dem Impel Down, vielleicht Gin, was weiß ich. Es wird aber wahrscheinlich ne Überraschung für uns alle sein, ähnlich wie Buggy, bei dem ich es immer noch nicht fassen kann, ob wohl das eigentlich schon nach Marineford klar war ^^
Und es wird vielleicht noch ein neuer kommen müssen, da Law kein Samurai mehr ist.

Zu Ruffy vs Flamingo:
Es wurde ja gesagt, Flamingo mit Crocodile zu vergleichen ist dumm. Dazu muss man aber sagen, dass Crocodile damals eine ganz dicke Wurst war, die Ruffy nur schwer besiegen konnte. Flamingo ist wahrscheinlich weitaus stärker, ich schätze immer noch zwischen Vizeadmiral und Admiral Niveau (auch wenn er keinesfalls stärker als Vizeadmiral Garp ist, das ist aber ein anderes Thema).
Ruffy ist aber auch viel stärker als damals, also ist der Vergleich berechtigt. Es ist jetzt wahrscheinlich der gleiche Kräfteunterscheid. (ungefähr!!!)



Zuletzt von SchlagtAkainu am Do 12 Sep - 16:50 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Klammer zu vergessen ^^)
Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Do 12 Sep - 16:55

   
@KillingTime schrieb:
Anscheinend nicht, für mich läuft Laws Plan noch ziemlich gut. Das einzige was nicht geklappt hat, war es Flamingo den Titel zu entziehen.
Also "gut" ist in Laws Situation was anderes. Der Schlüssel zu allem ist doch CC, Law kann die SAD Fabrik sowie die Smile Fabrik zerstören, aber CC kann alles wieder von vorne beginnen. Kaido wäre dann etwas gereizt wegen den verspäteten Smiles, aber trotzdem würde Flamingo weiter machen, als wäre Law niemals da gewesen.

Law steckt so ziemlich in der Klemme. Sein Glück ist, dass er CCs Herz besitzt, falls wirklich alles schief geht, dann kann er ihn töten, aber er hätte kein Druckmittel mehr gegen Flamingo und würde nicht mal einen von Kaidos Männern begegnen.





Laws Plan erstreckt sich ziemlich lang. Die Zerstörung des SADs und der Smiles sowie die Beseitigung von CC sind erst die Vorgeschichte. Erst dann muss Law seine Crew treffen und so weit wie möglich an Kaidos Hauptquartier vorrücken und das könnte sich noch über zwei Inseln nach Zou erstrecken! Wa No Kuni wird wahrscheinlich vor Kaido drankommen, die Insel steht irgendwie mit ihm in Verbindung. Also hätten wir schon mindestens 4-5 Inseln (Punk Hazard, Dressrosa, Zou, Wa No Kuni, ...) vor dem Endkampf gegen Kaido. Bisher hat Law also nur nen sehr kleinen Bruchteil seines Plans geschafft, aber wie gesagt kann das durch CC alles rückgängig gemacht werden, wenn Flamingo ihn wieder gerettet hat.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Law diesen ganzen Plan vorerst alleine und später mit seiner Crew durchziehen wollte. Wenn die Strohhüte nicht auf Punk Hazard erschienen wären, wäre Smoker auch nicht da, der Laws Herz von Vergo nahm und ihn somit rettete. Jetzt müssen Nami und die anderen für ihn eingreifen und CC mitnehmen.

Eins steht fest: Ohne Law würden die Strohhüte niemals die Don Quixote Familie besiegen und ohne die Strohhüte würde Laws Plan niemals aufgehen Kaido zu besiegen.
Aber trotzdem muss Ruffy in nem 1 vs. 1 Kampf gegen Flamingo gewinnen, er kann nicht nur verlieren, es gibt noch haufenweise stärkere Gegner. Blackbeard könnte wenn dann der einzige Kaiser sein, den Ruffy ALLEINE mit seiner Crew besiegt, bei allen anderen Kaisern braucht er denk ich Hilfe. Bei Big Mom bin ich mir nicht sicher, ob diese Bombe und Kids Allainz nicht schon mal die Vorarbeit leisten, mal schauen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Do 12 Sep - 20:28

   
Ne, ich denke schon, dass Zou die nächste Insel sein wird, ich denke aber nicht, dass das ein großer Arc sein wird, sondern eher was im Stil wie Jaya oder Long Ring Long Land, etwas kurzes, in dem aber wichtige Sachen geschehen.
Dann rechne ich mit Wa no Kuni. Aber warum muss denn Kaido unbedingt danach kommen? Es kann doch auch sein, dass Kaido diese Insel einnehmen möchte (falls sie noch in keinem Terretorium) und der Wa no Kuni Arc zum Kaido Arc wird. Ich denke sowieso, dass manche Arcs "ineinander geworfen werden", da es echt noch viele Inseln gegen wird, so könnte z.B der Elban Arc der Akainu Arc sein oder sowas.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Do 12 Sep - 20:51

   

Ich fand das Kapitel sehr informativ und auch gut, das war mal ein guter FB

@Ac3x96 schrieb:
Eins steht fest: Ohne Law würden die Strohhüte niemals die Don Quixote Familie besiegen und ohne die Strohhüte würde Laws Plan niemals aufgehen Kaido zu besiegen.
Aber trotzdem muss Ruffy in nem 1 vs. 1 Kampf gegen Flamingo gewinnen, er kann nicht nur verlieren, es gibt noch haufenweise stärkere Gegner.
Ich gebe dir auf jeden Fall recht das Ruffy Flamingo in einem 1v1 einfach überlegen sein muss. Ich hoffe eigentlich das Zorro gegen ihn kämpft und ruffy gegen Fujitora. Law kümmert sich dann um die cp0 und Sanji um Diamante und die restliche SHB kümmert sich um die Mingo-Familie. Auf jeden fall denke ich das Mingo in diesem Arc geschlagen wird und dann bleibt nur noch die frage was dann mit ihm geschieht.
Zieht er sich zurück und versteckt sich irgendwo oder landet er im ID wie Crocodile...?

Ich denke nicht das diejenigen, die sagen das Mingo Ruffy überlegen ist, Flamingo überschätzen
sondern eher Ruffy unterschätzen. (Ich sehe Mingo als ein ganz klein wenig schwächer als einen Admiral wie zB. Fujitora. Deshalb hoffe ich auch das Zorro gegen Mingo kämpfen wird) Ruffy allerdings wenn man seine Kampfkraft gegen Crocodile und nach dem Timeskip auf Sabaody vergleicht dann sieht man den wahnsinnigen Unterschied. Natürlich hat Ruffy nur wegen dem Wasser gegen Croodile gewonnen aber nach dem TS auf Sabaody haut er den Pacifista mit einem Hakiverstärkten gear 2 Schlag um. Er kann also Haki und gear zwei was er beides gegen Croco nicht konnte und würde jetzt nach TS meiner meinung nach alleine mit haki ohne gear Croco fertigmachen denn das einzige Problem war das er Croco ohne Wasser nicht treffen konnte. Also Ruffy hat haki, gear 2/3, gear2+3, gear2/3+Haki und womöglich noch gear2+3+haki+hawk drauf was einfach eine unglaubliche Steigerung ist. Wenn man Mingo gegen Croco den kurzen Fight gesehen hat dann war da nicht viel dazwischen und selst wenn Mingo nicht richtig gekämpft hat und in den zwei Jahren auch noch viel dazugelernt hat denke ich nicht das zwischen Mingo(Heute) und Crocodile(MF/Alabasta) soviel ist wie zwischen Ruffy(Heute) und Crocodile(MF/Alabasta)
Im Fall von Croco MF=Alabasta weil er im ID war und dort nicht trainieren konnte wenn dann hat er abgebaut im Vergleich zu Alabasta

Zu dem Plan von Law.
Also soweit ich das verstanden habe, wollte er nach Dressrosa um die Smile-Fabrik zu zerstören um dadurch die Kampfkraft von Kaido zu verringern. Das er dabei Flamingo selber angreifen wollte glaube ich nicht, da er ja eigentlich wollte das Flamingo seinen Posten als Samurei abgibt und somit nicht mehr ein Bündnis mit der WR hat.
Deshalb hat er auch smoker gesagt wo er hin will damit die Marine gleich ein paar Leute dort hin schicken kann welche dann Flamingo ablenken können da er ja jetzt wieder ihr Feind wäre.
In diesem Fall könnten Law und die SHB einfach ungestört nach der Fabrik suchen und sie zerstören und dann weiter machen auf der nächsten Insel.

Zu der Theorie wer jetzt Ricky bzw. der Spielzeugsoldat sind.
Ich denke das der Spielzeugsoldat der Vater von Rebecca und der Mann von ihrer Mutter ist.Ich denke er ist auch Kyros der bis vor 20 Jahren gekämpft hat und außerdem der König. Schon da begann der Komplott. Mingo kam und hat den König Kyros/König unbemerkt in ein Spielzeug verwandelt. Ricky wäre dann der Vater von dem Spielzeugsoldat und Opa von Rebecca und wahrscheinlich der vorherige König gewesen weshalb er sich auch verstecken muss und seine Maske nicht abnehmen will. In dieser Theorie gab es 10 Jahre keinen König bis Flamingo kam und das Land aus dem Chaos holte und vor der "bösen" Riku royal Armee rettete und dann gefeiert den Thron betrat. In den 10 Jahren denke ich war das Land in Armut und auch das FB von Rebecca spielt in dieser Zeit so kann ich mir erklären das sie arbeiten musste und an Hunger lit.

Und nun zu Block D
Wenn nich noch ein "großer" Unbekannter dazu kommt dann denke ich wird das ganze auf einen endkampf zwischen Rebecca und Cvendish hinauslaufen dabei hoffe ich das Rebecca gewinnt aber ich denke das sie eher gegen Cavendish verlieren wird.

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780922
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Fr 13 Sep - 0:24

   
@Ac3x96 schrieb:
aw steckt so ziemlich in der Klemme. Sein Glück ist, dass er CCs Herz besitzt, falls wirklich alles schief geht, dann kann er ihn töten, aber er hätte kein Druckmittel mehr gegen Flamingo und würde nicht mal einen von Kaidos Männern begegnen.
Hast du da nicht einen gedanklichen Fehler. Law könnte ihn doch ruhig umbringen, den dann würden immer noch nicht die Sads, Smiles hergestellt werden, weshalb Kaidou wieder wütend wird. Er braucht ja nicht unbedingt CC als Druckmittel gegen Flamingo, sondern nur, damit er Flamingo einfacher aufhalten kann/ Zeit stehlen kann.

Aber egal, ich wollte mal eure Meinung zu einer Theorie hören, die mir vorhin eingefallen ist.
Wa Nu Kuni wird der Platz sein, wo der Kampf gegen Kaidou stattfinden wird, wenn nicht Kaidou sogar auf der Insel ist. Denn:
1. Dies ganze Situation erinnert ja an das ganze Geschehen um Alabasta. Dort sind Vivi und der Vogel ( Name vergessen^^) bis zu dem Ort mitgefahren, wo der Samurai sich aufhält gegen den Ruffy kämpfen wollte. Wenn wir dieses Schema der Passagiere auf jetzt übertragen, reisen Kinemon und Co bis Wa Nu Kuni mit, würden uns dort also verlassen, ähnlich wie Vivi in Alabasta. Alabasta= Crocodile, Wa Nu Kuni= Kaidou.
2. Die Insel hat ihr eigenes System und ist praktisch von der Außenwelt abgeschnitten, zudem traut sich dort nicht mal die Marine hin. Wäre doch also perfekt für einen Kaiser, der dort seine krummen Dinger macht. Außerdem wäre die Insel wohl in der Nähe von Dress Rosa, was die Lieferung der Smiles vereinfacht. Könnte erklären weshalb Flamingo unbedingt Dress Rosa wollte, Standort bedingt und dort auch als geliebter König herrschen will, damit er keine Aufmerksamkeit Seitens der Marine/ WR auf sich zieht.
3. Kinemon erwähnt in dem Streit mit Zorro auf der hinfahrt, dass er derjenige sei, der die Leichen dort geschändet habe oder irgendwie so ähnlich -auf jeden Fall was mit Leichen. Das erinnerte mich an Moria, der ja nur kurz in der NW war und gegen Kaidou kämpfte, deshalb diese Grabschändung -Leichen als Krieger benutzen etc.-
-1. Was dagegen sprechen würde, dass Kinemon nichts gesagt hat, dass sich Kaidou auf der Insel aufhält. Würde uns die ganze Situation jetzt ersparen. Aber er hatte mit Momonusuke so eine komische Reaktion gemacht, als sie den Namen Kaidou in Laws Plan gehört haben :/.
Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Was sagt ihr?

GodPain6
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 519908
Dabei seit Dabei seit : 01.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Fr 13 Sep - 12:31

   
Bis auf Punkt 1 würde ich deiner Theorie zustimmen. Ich glaube Wa Nu Kuni gehört zu Kaidos Inseln. Ich glaube der Kampf Gecko Moria vs Kaido hat auch auf Wa no Kuni stattgefunden. Ich weiß zwar nicht warum, aber irgendwie glaube ich, dass Kaidos Inseln alle von der Aussenwelt abgeschnitten sind und er sich wie Sir Crocodile/CC als netten Held darstellt, der seine Insel von den bösen Piraten beschützen will. So eine Art Aizen aus Bleach....macht den netten und am ende ist er der böse. Weiß selber nicht wie ich darauf komme oder wie ich auf die Idee kam, Nami und Rebecca seien Geschwister xD. Könnte mich auch natürlich irren und Kaido ist ein Tyrann (was er in beiden Fällen wäre), der sein Volk unterdrückt und seine Art nicht versteckt.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Fr 13 Sep - 15:08

   

Oder Kaido bedroht Wa No Kuni einzunehmen oder zu vernichten. Ruffy hilft Kinemon und der Insel und somit hätte er ne zweite Insel unter seiner Flagge an sich genommen, um diese zu schützen. Kaido könnte währenddessen auf ner anderen Insel, eventuell ne Winterinsel sein Quartier haben.


Jedenfalls hat Kinemon etwas vor, er und sein Freund sowie Momonosuke wollten ursprünglich nach Zou. Diese Insel könnte ein weiteres Puzzlestück auf dem Weg zu Kaido sein und nicht nur der Aufenthaltsort von Laws Crew.


Vielleicht ist Zou der Übergabeort von Flamingos Smiles an Kaido! Das heißt, dass sagen wir mal wöchentlich ein Deal zwischen Flamingo und Kaido stattfindet. Ein paar von Kaidos Männern - ähnlich wie Pekoms und Tamago - wollen die Smiles, aber Law bzw. die Strohhüte haben bereits die Fabrik zerstört. Vielleicht will Law dann diese Männer als Geiseln nehmen und so an Kaidos alliierte Piratencrews vorbeikommen. Es müssen halt schon wichtige und treue Männer von Kaido sein, sonst klappt das nicht. Mal schauen, was uns nach Dressrosa erwartet.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028423
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Sa 14 Sep - 15:39

   
Wieso denkt eigentlich jeder das Kaido danach kommt, es könnte auch gut sein das nach Flamingo Big Mum kommt. Durch Peko und den anderen wussten die ja schon das Ruffy auf Punk Hazard sind und nächsten Kurs zu Flamingo da sie streit mit ihn angefangen haben.
Kaido weiß ja davon garnicht bescheid... also würde ich da sie jetzt mal nicht ausschließen.

Also ich würde jetzt nicht alles 1 zu 1 vergleichen in One Piece, denn wir alle wissen das es eh nicht so geschehen wird. One Piece hat 10.000 wege wie es anders laufen kann und ich glaube nicht das Oda sowas wie ein Alabasta Arc 2.0 haben will.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Sa 14 Sep - 18:33

   
Big Mum denke ich kommt erst nach Kaido.Ich glaube aber auch nicht, dass Kaido direkt nach Dressrosa kommt. Erst kommt ja wohl Zou. Darunter stelle ich mir einen Kurzarc vor (so wie Jaya, Davy Back Fight, Whiskey Peak). Danach stelle ich mir Wa no Kuni vor, wo Kaido vielleicht kommen könnte. Wenn nicht da, dann könnte die nächste Insel diese Winterinsel sein, die Kaido so mag, da muss er dann langsam aber mal auftauchen.
Ich könnte mir Big Mum ganz gut auf Elban vorstellen, weiß nicht wieso, aber ich hab da so einen "riesigen" (höhö) Krieg gegen Big Mum im Kopf.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917665
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 13:49

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Big Mum denke ich kommt erst nach Kaido.Ich glaube aber auch nicht, dass Kaido direkt nach Dressrosa kommt. Erst kommt ja wohl Zou. Darunter stelle ich mir einen Kurzarc vor (so wie Jaya, Davy Back Fight, Whiskey Peak). Danach stelle ich mir Wa no Kuni vor, wo Kaido vielleicht kommen könnte. Wenn nicht da, dann könnte die nächste Insel diese Winterinsel sein, die Kaido so mag, da muss er dann langsam aber mal auftauchen.
Ich könnte mir Big Mum ganz gut auf Elban vorstellen, weiß nicht wieso, aber ich hab da so einen "riesigen" (höhö) Krieg gegen Big Mum im Kopf.
Big moms Standort wurde schon bekannt gegeben , denke nicht das sie sich von ihrer Heimatinsel entfernen wird.
Allerdings das mit dem Kurzarc von Zou kann ich mir vorstellen das wurde zwar nur beiläufig erwähnt aber ich meine mich zu errinern das ja Laws Crew dort rumlungert und dort wirds wohl hingehen , da hatte kin ja auch was vor..

Zum Kapitel selbst , naja interessante geschichte , ich hoffe Rebecca gewinnt. und ich glaube immer mehr das Ruffy ihr die Frucht überlassen würde , und der Hass von Ruffy auf Dofla steigt ja jetz auch an..

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 13:55

   
@Duke of DooM schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Big Mum denke ich kommt erst nach Kaido.Ich glaube aber auch nicht, dass Kaido direkt nach Dressrosa kommt. Erst kommt ja wohl Zou. Darunter stelle ich mir einen Kurzarc vor (so wie Jaya, Davy Back Fight, Whiskey Peak). Danach stelle ich mir Wa no Kuni vor, wo Kaido vielleicht kommen könnte. Wenn nicht da, dann könnte die nächste Insel diese Winterinsel sein, die Kaido so mag, da muss er dann langsam aber mal auftauchen.
Ich könnte mir Big Mum ganz gut auf Elban vorstellen, weiß nicht wieso, aber ich hab da so einen "riesigen" (höhö) Krieg gegen Big Mum im Kopf.
Big moms Standort wurde schon bekannt gegeben , denke nicht das sie sich von ihrer Heimatinsel entfernen wird.
Allerdings das mit dem Kurzarc von Zou kann ich mir vorstellen das wurde zwar nur beiläufig erwähnt aber ich meine mich zu errinern das ja Laws Crew dort rumlungert und dort wirds wohl hingehen , da hatte kin ja auch was vor..

Zum Kapitel selbst , naja interessante geschichte , ich hoffe Rebecca gewinnt. und ich glaube immer mehr das Ruffy ihr die Frucht überlassen würde , und der Hass von Ruffy auf Dofla steigt ja jetz auch an..
Ja wenn ich jetzt mal so drüber nachdenke glaube ich sogar, dass Big Mum den Kampf im liegen austragen wird ^^ Elban wäre trotzdem ne coole Location für einen heftigen Kampf

Zur Feuerfrucht:
Ich hab 2 Theorien:
1. Ruffy bekommt die Frucht, gibt sie Rebecca aber nicht und sagt, dass Teufelskräfte allein nicht stark machen und dass sie aus eigener Kraft kämpfen soll. Denn die Feuerfrucht ist das letzte, was von Ace übrig ist
2. Burgess gewinnt und Blackbeard frisst sie.
Zu Punkt 2 hab ich aber mal ne Frage: Glaubt ihr Blackbeard kann Teufelskräfte nur von Leuten klauen oder kann er auch direkt die Frucht essen?

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028423
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 18:36

   
Wer oder was ist nochmal Zou? haha

Ja habe mir auch schon überlegt wie Big Mum kämpft so fett wie die ist. Nachher ist sie schneller als Ruffy mit Gear2. xD

Feuerfrucht:
Was ich gerne hätte, wäre das Ruffy sie selber ist und wenn das nicht passiert das dann Rebecca sie ist und in die SHB eintritt, denn ich will nicht das sie irgendjemand bekommt den wir vielleicht einmal am ende des Krieges sehen!
So eine vermutung kann ich da leider noch nicht machen wer sie bekommt. :/

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 18:50

   
Ich bin mir eigentlich sehr sicher das Ruffy die Feuerfeucht nicht essen wird. Ich hoffe das er sie nicht Rebecca gibt. Rebecca wird wohl als neue Königin auf Dressrosa bleiben. Ich würde es am besten finden wenn Sanji die Feuerfrucht bekommt. Er ist
Genau wie Ace der drittstärkste Seiner Crew außerdem passt das zu seinen Attacken mit dem brennenden Bein. Mich würde es freuen wenn Violet in die Crew kommt



Zuletzt von Popcorn am Mo 16 Sep - 15:59 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 19:13

   
Zu Zou
Zou ist eine Insel wo Kinemon hin will und wo Laws Männer sind.
Das Rebecca ein Strohhut wird glaube ich nicht da sie eine Prinzessin ist und ich glaube sie bleibt in Dressrosa.
Keiner der SHB wird die TF essen.
Ruffy Chopper Brook und Robin können sie nicht essen.
Sanji wäre da zu stark und könnte vllt noch Ruffy besiegen.
Ich glaube Burgess wird es schaffen die TF zu kriegen und selber essen oder BB geben.
BB kann nur die Kraft der TF von ihren toten Besitzer klauen noch eine zu essen würde er nicht schaffen.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272992
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 20:21

   
@Noctis schrieb:
Wer oder was ist nochmal Zou? haha
Zou ist eine Insel in der nähe von Dressrosa.Wo sich die Crewmitglieder von Law befinden.

@Noctis schrieb:
Was ich gerne hätte, wäre das Ruffy sie selber ist und wenn das nicht passiert das dann Rebecca sie ist und in die SHB eintritt, denn ich will nicht das sie irgendjemand bekommt den wir vielleicht einmal am ende des Krieges sehen!
So eine vermutung kann ich da leider noch nicht machen wer sie bekommt. :/
Zum einen kann Ruffy keine TF essen da er schon eine TF in sich hat.Zum anderen hatte Ruffy selbst gesagt das er keine TF mehr essen kann und fragte darauf Franky,ob er sie essen wolle.(Dressrosa)
Außerdem meinte Oda selbst das ein TF-nutzer keine zweite Frucht essen kann.BB ist die einzige Ausnahme,dank seiner Finsterfrucht.

@Popcorn schrieb:
Ich würde es am besten finden wenn Sanji die Feuerfrucht bekommt. Er ist
Genau wie Ace der drittstärkste Seiner Crew außerdem passt das zu seinen Attacken mit dem brennenden Bein. Mich würde es freuen wenn Rebecca in die Crew kommt
Monströse physische Stärke+Geschwindigkeit+Durchschlagskraft+mega Ausdauer+Rüstungshaki+Observationshaki+Techniken=Sanji
Und dazu noch die Feuerfrucht vom Typ Logia.Tja dann gute Nacht. Very Happy Very Happy Very Happy
Sanji wird sie nicht essen,dann wäre er viel zu overpowerd.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 21:10

   
Niemand von den bisherigen Strohhüten wird die Feuerfrucht essen, Sanji ist der beste Schwimmer in der Crew und hat sich dafür den Blue Walk antrainiert um noch schneller im Wasser zu sein.


Ich denke ja, dass entweder Ruffy die Feuerfrucht gewinnt und sie eventuell aufbewahrt oder Burgess gewinnt und sie Blackbeard gibt. Das mit Burgess halt ich am wahrscheinlichsten, das macht die Story noch interessanter. Aber wenn Ruffy die Teufelsfrucht mitnimmt und diese etwas mit den Revolutionären oder Dr. Vegapunk dann zu tun hat, wär auch ganz interessant.

Rebecca könnte schlussendlich auch die Feuerfrucht bekommen, sie wirkt schwach und falls sie doch in die Crew kommt, dann ist endlich mal ein Logianutzer und ein neues, weibliches Mitglied dabei, was sich ja die meisten wünschen. Aber sie ähnelt wirklich sehr Nami, mal schauen. Kinemon passt bisher am besten in die Crew, er versteht sich mit allen, hat ne nützliche Teufelsfrucht und sein Schwertkampfstil passt zu Zorro und Brook.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 21:24

   
Ich mag Sanji, fände es cool wenn er Genauso OP wie Ruffy und Zorro rüberkommen würder^^
Ich bin eigentlich dafür das er noch die Feuerfrucht bekommt weil  wenn Jinbej in die crew kommt  sollte Sanji stärker sein als dieser und ich denke momentan ist er in etwa gleich stark wie Jinbej hätte halt lieber eine OP Sanji. Aber das er mit der Feuerfrucht stärker ist als Ruffy denke ich nicht. Er wird dann wirklich nur noch minimal schwächer sein als Zorro. Zorro ist minimal schwächer als Ruffy so das die 3 Sich wirklich fast nichts nähmen. Die wären dann ein noch extremeres Monstertrio^^

Das mit dem schwimmen ist das einzige was dagegen spricht aber er kann auch mit Feuerfrucht noch übers Wasser Laufen.
Meine Meinung zu Rebecca hab ich schon geschrieben. Mit kinemon könnte ich mich anfreunden aber ich denke der fährt bis Wano mit und bleibt dann dort mit Momo. Ich hoffe ja das Violet in die Crew kommt aber leider weiß man noch nicht genug über sie zur Zeit ist sie aber mein Favorit.

Das Burgess gewinnt und die Feuerfrucht bekommt würde ich ausschließen ich Denke der verliert im Kampf gegen Ruffy.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028423
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   So 15 Sep - 22:48

   

@Dexter Morgen

Du musst mir das nicht erklären, wenn du richtig lesen würdest, würdest du sehen das ich mir das wünschen würde das Ruffy sie nimmt.
Ich weiß das man 2 TF´s nicht essen kann, also musst du mich da auch nicht aufklären. -.-

Ich denke auch das Ruffy Burgess locker besiegen würde und ich glaube auch nicht das BB die TF bekommt, sondern ein anderer. Mich würde es echt nerven wenn BB noch die Feuerfurcht bekommen würde.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 430032
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Mo 16 Sep - 12:03

   

Ah, aber wenn du es denn weißt, wieso äußerst du diesen unrealistischen Wunsch dann überhaupt noch? Dass Ruffy keine 2 Teufelskräfte haben kann wurde bereits hunderte Male ausführlichst diskutiert^^

Was geschieht mit der Feuerfrucht? Irgendwann habe ich bereits einige Vermutungen geäußert, aber nach Kapitel 720, während dem Gespräch zwischen Ruffy und Burgess bezweifle ich zumindest, dass Blackbeard sich die Feuerfrucht einverleibt, sollte Burgess sie gewinnen. Denn da hieß es ja, dass Burgess die Feuerfrucht für sich selbst gewinnen sollte: "Aber unser Burgess wird sich die Feuerfrucht nehmen!! Das freut mich sehr! Das wird so sein, als ob Ace höchstpersönlich meiner Crew beitreten würde"

Ein Szenario wie Burgess die Feuerfrucht an sich reißt kann sich jeder selbst ersinnen, aber ich geh mal nicht davon aus, dass er für Ruffy zu overpowered wäre und sich die Feuerfrucht durch einen miesen Trick unrechtmäßig besorgt.

MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 458908
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Mo 16 Sep - 12:50

   

So ich möchte auch mal meine Meinung zur Feuerfrucht äußern.

Ich denke, viele erinnern sich an das Letzte was Whitebeard (vor seinem Tod) erzählt hat.
Warum also kommt keiner auf die Idee, dass es bald einen Jungen geben wird, der den Willen von Ace hat?!

Meine Idee dazu: Es würde niemand anderem besser die Feuerfrucht passen, als dem Jungen zu geben, der ACE ähnelt. Ich glaube einfach daran. Ruffy wird es am Ende sehen, dass der Junge Ace stark ähnelt und übergibt ihm die Feuerfrucht.

(Ich glaube im Übrigem dass es diesen Jungen schon auf der Welt gibt. 2 Jahre alt.
Der Wille von Gol D. Roger ist auch bei Ruffy. Das wisst ihr ja auch.

(Darum sagte Gol D. Roger als letztes zu Raileigh "Ich werde nicht sterben, Mein Freund!"

Der Wille von ihm Lebt in Ruffy weiter und auch Shanks und Raileigh haben das bemerkt.
Da bin ich mir ziemlich sicher, zumindest bei Raileigh.

Nebenbei bemerkt, damit Burgess die Feuerfrucht bekommt, muss er Ruffy schlagen und das ist meines Erachtens Unmöglich. Ruffy darf sich auch keine Fehler mehr leisten, hat er klar und deutlich von Zorro zu hören bekommen. Schon gar nicht wenn es um die Feuerfrucht seines verstorbenen Bruder geht.

Also labert nicht, dass BB die Feuerfrucht bekommt.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 874977
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: alles Theorie   Mo 16 Sep - 13:15

   

Hallo Leute
Auch ich schließe mich der oben dargestellten Theorie, dass es nach Dressrosa einen Kurzark auf Zou geben wird und dann weiter geht nach Wano Kuni an und ich denke durchaus, dass es auf Wano Kuni schon richtig zur Sache gehen wird gegen Kaidu aber, ob er schon dort selbst auftritt oder nicht wage ich nicht zu behaupten. Ich denke ausserdem, dass Kinemons Reise nach Zou damit zusammenhängt, die Herrschaft über Wano Kuni Kaidu zu entreißen und wieder zurück in die Hände der Samurais zu legen - ev. sucht er dort den ehemaligen geflohenen Shogun oder ein sehr spezielles Schwert mit dem er die Herrschaft zurückerobern will oder ähnliches... Überhaupt bin ich der Meinung, dass Kinemon ein ziemlich angesehener Samurai im Wanoland ist und Oda hat uns auch hier mit einem seiner kleinen harmlosen Tipps versorgt, weil warum will Momo unbedingt Shogun spielen?!? - Oda überläßt da nichts dem Zufall! Momonosuke ist also für mich durchaus sowas wie ein kleiner Samuraiprinz(unser erster echter Prinz nach den Fakes von Rainbase - Prinzessinen poppen ja eh eine nach der anderen in der Story auf: Vivi, Shirahoshi und Rebecca, was aber an der sehr monarchisch organisierten politischen Struktur von One Piece liegt...)

Zu der einen Meinung oben, dass Big Mom's Leute im Wissen, dass die Strohhüte dort sind auch noch auf Dressrosa auftauchen... denke, dass das nicht der Fall sein wird, weil ich glaube, dass Big Mom abwartet, dass die Strohhüte ihre Domäne betreten. Das passt besser zu ihr, zumal sie ziemlich klug zu sein scheint(hat Ruffy's Lüge für die Fischmenschen am Telefon sofort durchschaut) und wegen eines Rookies nicht in Konlikt mit jem anderes kommen will. Für mich ist übrigens die Theorie, dass Big Mom Lolas Mom ist noch nicht vom Tisch und wenigstens bei der ersten direkten Begegnung mit ihr wird das den Strohhüten das Leben retten denke ich.

Sorry das war alles nicht wirklich über das letzte Kapitel - meine Meinung dazu hab ich oben schon dargestellt...

P.S.: Für mich ist Bartholomäus Bär oder auch Kuma the Tyrant nachdem er keinerlei Perönlichkeit dieses Menschen mehr besitzt ganz bewußt nur noch Pazifista 0 - einen anderen Namen verdient er leider nicht mehr.

Gruß MichlB

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Di 17 Sep - 16:46

   
Wenn Rebecca die Feuerfrucht bekommt, bin ich echt enttäuscht. Wenn sie in die Mannschaft kommt (was ich aber nicht mal will) wäre es noch zu 30% in Ordnung ihr die Frucht zugeben. Aber nicht, wenn sie auf Dressrosa bleibt. Denn dann hätte Ruffy Ace's letztes Vermächtnis einer "dahergelaufenen Umhilfeschreienden" gegeben und das wäre echt eine blöde Verwendung. Ich bin dafür, dass entweder Ruffy sie gewinnt, auf dem Schiff lässt und dann (ähnlich wie Roger damals mit der Trenn-Trenn-Frucht) sagt, wenn einer von euch sie will, kann er sie essen. Das wäre in Ordnung, weil seine Freunde ihm genauso nahe stehen wie Ace und Sabo, er hat Franky ja sogar gefragt, ob er sie will.
Die andere Möglichkeit die mir gefallen würde, wäre, dass Burgess gewinnt und Blackbeard gibt. Falls er Teufelskräfte nur von Leuten klauen kann, kann sie ja einfach jemand essen, dem er sie dann aussaugt. Denn wenn Blackbeard im Kampf gegen Ruffy Ace's Kräfte benutzen würde, hätte das noch einen größeren Effekt.
Was mir auch gefallen würde, wäre, wenn die Frucht nicht echt ist. Flamigo geht ja scheinbar davon aus, dass niemand Diamante besiegen kann, also denke er auch, dass niemand dieses Geheimnis raus finden würde. Aber wenn dann doch jemand gewinnt, sie essen will und am Ende nur Trebols Schleim auskotzt (der hat ja scheinbar ne Art Schleimfrucht), könnten alle, die um die Frucht gekämpft haben, echt sauer sein, weil sie ihr Leben für eine falsche Teufelsfrucht riskiert haben. Dann hätte Ruffy wahrscheinlich noch mehr Unterstützer im Ksmpf gegen Flamingo.
Alle diese Varianten gefallen mir recht gut, aber Oda wird sowieso wieder was total anderes machen und ich steh dann nur wieder mit heruntergeklapptem Kinn da ^^

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028423
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Di 17 Sep - 22:45

   
@redTech
Darf man hier nicht mal mehr sein eigenen Wunsch äußern oder was?! Wenn ich das sagen will dann sag ich es auch.

@SchlagtAkainu (Haha lustiger Name xD)
Das hatte ich auch schon im Kopf das die Frucht gefälscht ist, aber das glaube ich eher nicht, denn wir haben die Frucht ja schon gesehen und die sah "feurig" aus. =P
Und er hat auch keine Andeutungen gemacht das sie gefälscht sei und Ruffy mit einer gefälschten herlocken will.
Ich glaube eher das Flamingo damit meint das er die Frucht nicht an irgendein dahergelaufenen Piraten co. verlieren wird.
Bin echt gespannt was Oda mit der Feuerfrucht anstellen wird.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat   Mi 18 Sep - 13:48

   
Warum sollte Rebecca in die SHB kommen wollen? Dafür gibt es keinen Grund. Sie hat Ihre Familie auf Dressrosa (Spielzeugsoldat, evtl. Rikki und Großvater) und will sich an Dofla rächen. Außerdem hat sie ja scheinbar Königsblut und wird sicher auch einiges in der Bevölkerung klarstellen müssen was diese Riku Armee angeht, die ja angeblich auf die Bevölkerung losgegangen sein soll (war doch von Doflas Leuten unterwandert).

Bin mal gespannt wie es nun weiter geht. Law kämpft ja verbessen auf Green Bit gegen Dofla und evtl. Fuji. Ein Teil der SHB greift die Fabrik an. Sanji und Kinemon suchen noch nach Kinemons Freund. Dann ist da noch Namis Truppe, die hoffentlich allein aus dieser Lage befreien kann. Dann ist da noch Ruffy und die Kolosseumskämpfe. Freue mich schon auf Block D und auf Ruffys nächsten Auftritt wenn er Burges den Arsch versolt. Eine Frage ist dann auch noch offen. Doflas Verbindungen zur CP9 und was Akainu nun wirklich erreichen kann auf Joa.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 721: Rebecca und Mr. Soldat

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden