Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 958
Kopfgeld Kopfgeld : 805779
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Aokiji - Ein Revolutionär?   Sa 21 Sep - 14:26

   
Also meine Theorie ist, dass Aokiji ein Revolutionär der Organisation von Monkey D. Dragon sein könnte. Aokiji machte Duell mit Akanu und er verlor gegen Akainu, weil er nicht unter der Akainu sein wollte und verließ ihm und die Marine. So jetzt denke ich dass er Dragon's Crew beitreten könnte. Vielleicht war es geplant von Dragon da Aokiji ein Vizeadmiral war. Außerdem hat Aokiji die Strohhüte nicht gefangen, als er die Gelegenheit dazu hatte. Ich weiß, es ist wirklich schwer denkbar, aber es kann sein! Bitte schreibt eure Meinungen rein.



Zuletzt von DiamondlegSanji am Sa 21 Sep - 17:53 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Sa 21 Sep - 14:41

   
Daran habe ich auch schon gedacht nur finde ich das irgendwie doch dann zu abwegig was natürlich schön wäre wenn er ist doch ist, aber wenn ich was denke dann passiert meistens eher das Gegenteil davon^^ Ich hab mir als raus kam das Kuzan die die Marine verlasssen hat, wo er hingegangen sein könnte tja und fielen mir dann die Revos und Dragon ein oder er geht einfach seinen Weg quasi er kann machen was er will, das letzte Mal wo man Kuzan sah war auf Punk Hazard und da frage ich mich was will er da wurde er dahin geschickt (Dragon?) klar das er freiwillig das ist das kann auch sein, ach ich fahr mal nach Punk Hazard und guck mal wie es da so aussieht^^

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Sa 21 Sep - 15:24

   
Naja er hat die Strohhüte nicht gefangen genommen weil:
1.Er Garp was schuldet.
2.Ruffy hat ihn zu einem 2Kampf herausgefordert da Aokiji ein guter ist hat er sich daran gehalten.

Jetzt er ist zu Punk Hazard gegangen und hat Smoker geholfen und ich glaube das Dragon dazu nein sagen würde

Drupper D Donce
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 129
Kopfgeld Kopfgeld : 519394
Dabei seit Dabei seit : 29.04.13
Ort Ort : Ohara

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Sa 21 Sep - 16:59

   
Also ich habe da noch nie daran gedacht. Dies soll aber nicht bedeuten das ich es nicht für möglich halte , nein ich halte es sogar für sehr warscheinlich. du hast ja schon das argument gebracht das er die Strohhutbande nicht einfing, ich denke da gibt es noch mehr argumente die dafür sprechen , dass er den revolutionären beigetreten ist oder hat:Zum einen wurde er nicht dirkt zum Großadmiral ernannt , obwohl sengoku es der weltregierung nahe gelegt hat. das kann man daher zurückführen , dass die weltregierung den braten schon gerochen hat. Vielleicht war auch der kampf zwischen den beiden admirälen dahinzurückzuführen , das Sakazuki Kuzan  entlarvt hat und ihn aus der marine werfen will. Damit die Weltbevölkerung die marine, die  bereits öfters versagt hatte nicht in einem schlechten licht sieht haben sie es vertuscht und damit Sakazuki nicht als brutales monster da steht durfte Kuzan überleben.
Gruß Drupper D Donce
NicoRobin

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Sa 21 Sep - 17:27

   
Also du redest dir alles schön.
Sengok und viele Marine Soldaten wollten Aokiji als Großadmiral.
Ranghöherer Marinemitglieder (Vizeadmiral usw).
Das heisst sie müssten jetzt herausfinden wer der stärkerer ist und deswegen haben sie gekämpft.
Wenn sie wüssten das Aokiji ein Verräter ist hätten sie auf ihn die ganzen Admiräle losgehetzt und hätten der Bevölkerung gesagt das er tragischer weise verstorben wäre

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839933
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Mo 9 Dez - 21:55

   
Es könnte sein, dass er sich danach den revolutionären angeschlossen hat. Ich glaube er ist mit vielen Dingen in der Marine und der Weltregierung unzufrieden ist und was verändern will. Er wollte Volt die Beförderung dazu nutzen. Da das genaue Gegenteil eingetreten ist sah er sich zu diesem drastischen Schritt gezwungen, also der Revolution beizutreten.

Candeluffy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 480957
Dabei seit Dabei seit : 16.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Hoffentlich    Di 10 Dez - 18:36

   
Erstmal Hallo Zusammen :-D ,

Man weiß doch garnicht ob Aokiji verloren hat ? Im Film Z ( glaub ich ) hat man auch gesagt das er nach 10 Tagen aufgegeben hat ! Gerüchte ! Aber ich hoffe es natürlich auch das er zu Dragon gegangen ist . Ich HOFFE das er i.was mit Garp geplant hat was auch immer xD
Wie ich darauf komme ? Keine Ahnung währe aber ne Wendung und echt spannend .

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839933
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Di 10 Dez - 20:06

   
Mh. Schon möglich. Oda macht gerade so viel, dass man nicht weiß bzw spekulieren kann weil er es sowieso anders macht und es trotzdem geil ist:D

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 987405
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Sa 14 Dez - 22:38

   
Das halte ich für unmöglich das er vielleicht ein Revo ist ganz einfach aus dem Grund weil
ihm irgendwie die Marine seit dem Austritt egal ist aber auch weil er ein Fünkchen Ehre in sich trägt und nich von einem Standpunkt aus gleich zum einen anderen Kaliber umsteigt der genau das Gegenteil betreibt und die Marine bzw. die Weltregierung stürzen will immerhin war Kuzan Admiral und hat Verbrecher wie die Revolutuinäre gejagt. Die größte Laufzeit seiner Laufbahn bestand in der Marine und da kommt ihr auf unnötige Gedanken wie das Kuzan ein Revo sein kann niemals. Was ich glaube das er ein einfacher Typ ist der nur so um die Welt segelt wann ihm danach ist, keine Verpflichtungen, keine Loyalität egal zu wem, ein einfacher Mann der sein Leben lebt.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880181
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Sa 14 Dez - 23:51

   
Ich hab am Anfang auch dran gedacht, denke aber nun anderes. Ich denke kuzan gehört blackberds Piraten bande und führt ein falsches Spiel, Jesus b. Hat ja schon was angedeutet, nun Stelle ich mir die Frage warum verbündet er sich mit einen Kaiser? Ganz einfach, er will die Balance der Drei-macht schützen. In dem er einen Kaiser stärkt. Somit hilft er auch die Marine, als ehemaliger Admiral müsste er genau wissen wie wichtig die drei-macht ist! Er hat halt seinen eigenen weg gefunden die Marine zu helfen. Und muss dafür halt etwas böse sein wenn ihr versteht!?

Was mich hier stört, warum geht der Typ nicht zur shanks?

kick Ass

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   So 15 Dez - 13:14

   
Hakii schrieb:
Das halte ich für unmöglich das er vielleicht ein Revo ist ganz einfach aus dem Grund weil
ihm irgendwie die Marine seit dem Austritt egal ist aber auch weil er ein Fünkchen Ehre in sich trägt und nich von einem Standpunkt aus gleich zum einen anderen Kaliber umsteigt der genau das Gegenteil betreibt und die Marine bzw. die Weltregierung stürzen will immerhin war Kuzan Admiral und hat Verbrecher wie die Revolutuinäre gejagt. Die größte Laufzeit seiner Laufbahn bestand in der Marine und da kommt ihr auf unnötige Gedanken wie das Kuzan ein Revo sein kann niemals. Was ich glaube das er ein einfacher Typ ist der nur so um die Welt segelt wann ihm danach ist, keine Verpflichtungen, keine Loyalität egal zu wem, ein einfacher Mann der sein Leben lebt.

Kuzan sagte doch, dass er niemals dachte, dass die Weltregierung hinter allem steckt. Das heißt er hat nach seinem Austritt aus der Marine Nachforschungen betrieben und sich irgendeiner anderen Partei angeschlossen. Dass er Vermittler im Untergrund ist, steht fest und anscheinend besitzt er auch Kontakte zu Blackbeard. Ich denke aber eher, dass er etwas mit den Revolutionären zu tun hat, da die ne Menge über die Weltregierung wissen und Kuzan aufklären. Er passt meiner Meinung nach auch wunderbar zu den Revolutionären. Er wollte die ganze Zeit Gerechtigkeit wie jeder Admiral, wurde aber gettäuscht und war auf der falschen Seite. Die Revolutionäre wollen schließlich auch Gerechtigkeit und da passt Kuzan besser dazu.

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 987405
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   So 15 Dez - 13:40

   
Daran habe ich nicht gedacht jetzt wo du es genau beschreibst wird es mir irgendwie bewusst und es ergibt auch Sinn das er gründliche Nachforschungen unternommen hat und er so einiges erfahren hat das die Weltregierung vieles verheimlicht. Danke dir Ac3x96 jetzt versteh ich was dahinter liegt.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   So 15 Dez - 20:47

   
Ich hab ne Theorie unzwar guckt euch die beiden Bilder an.

Don Flamingo versucht Smoker zu töten und Aokiji erscheint:
http://l.lazerus.free.fr/images/1121343.jpg

Smoker versucht Ruffy zu besiegen Dragon erscheint:
http://static3.wikia.nocookie.net/__cb20111113232158/onepiece/images/4/4e/Dragon_Saves_Luffy_from_Smoker.png

So man erkennt einen Zusammenhang woraus ich dies als Zeichen sehe das Aokiji bei den Revolutionäre ist. Bei beiden Situationen waren ein Pirat und ein Marinesoldat dabei (Smoker). So wenn Aokiji jetzt auch Revolutionär wäre sind es dann bei beiden Situationen auch ein Rebell dabei.

Luthien
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 1171
Kopfgeld Kopfgeld : 819301
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : Kinderheim 511

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Do 19 Dez - 17:21

   

Also ich würde es sehr interssant finden wenn kuzan zu den Revos gehören würde. Was ich denke auch in späteren verlauf von op passieren wird.
Aber ich glaube nicht das dies jetzt schon der Fall ist. Denn er hat auf mich immer den eindruck eines treuen Marineanhängers gemacht, der zwar nicht alles toll findet was die so treiben aber die taten der Marine doch im großen und ganzen in ordnung findet. Er halt nicht stillschweigend alles hinnimmt sondern auch mal hinter die Fasade guckt, aber seine gedanken ehr für sich berhält.

Aber zurück zu Kuzan und den revos.
Ich sehe ihn in späteren verlauf der Geschichte eigentlich auf der Seite der revos. Außerdem glaube ich, dass er in Moment selber noch nicht so genau weiß was er eigentlich ist. Das hat er im Film OP Z auch den strohhüten gefragt. Deswegen glaube ich das er in Moment sich in aller ruhe die Welt anguckt und erstmal auf ein neutralen posten bleiben will. Denn es gibt dinge die man als Neutrale Person erfährt aber nicht als ein Admiral. Da aber die WR wirklich arschlöcher sind, glaube ich das er im Laufe von OP zu der ansicht kommen wird, dass die Zeile der Revos doch richtig sind und das man die Welt so nicht belassen kann. Denn ich halte es für unwahrscheinlich das ein Kämpfer wie Kuzan sich sehr lange neutral verhalten kann. Da dieser sicher von keine seite einfach zu ignoriert wird, er ist schließlich eine Armee für sich.

Außerdem halte ich es auch für möglich das Kuzan und Dragon sich von früher kennen. Denn Kuzan hat schon öfter erwähnt das er viel von Garp hält und Dragon ist schließlich der sohn von Garp.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Mi 5 März - 9:13

   
@DiamondlegSanji schrieb:
Also meine Theorie ist, dass Aokiji ein Revolutionär der Organisation von Monkey D. Dragon sein könnte. Aokiji machte Duell mit Akanu und er verlor gegen Akainu, weil er nicht unter der Akainu sein wollte und verließ ihm und die Marine. So jetzt denke ich dass er Dragon's Crew beitreten könnte. Vielleicht war es geplant von Dragon da Aokiji ein Vizeadmiral war. Außerdem hat Aokiji die Strohhüte nicht gefangen, als er die Gelegenheit dazu hatte. Ich weiß, es ist wirklich schwer denkbar, aber es kann sein! Bitte schreibt eure Meinungen rein.

Du weißt schon das Aokiji ein Admiral war und das es im Kampf gegen Akainu um die Stelle des Großadmirals ging?

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Aokiji - Ein Revolutionär?   Mi 5 März - 9:48

   
Also Kuzan ist früher der Marine beigetreten, weil er den Menschen helfen wollte und die Normalbürger vor Piratenschützen wollte.
Er sah ja mal früher Garp als sein Vorbild und ist wahrscheinlich aus deswegen bei der Marine gelandet.

Zum Kampf zwischen Kuzan und Sakazuki. Wie Jinbei sagte, dauerte der Kampf 10 Tage, wobei sie eine ganze Insel zerstörten und auf dauer für unbewohnbar machte.
Es soll ein sehr harter Kampf gewesen sein, wo Kuzan am Ende knapp unterlag. Er behielt vom Kampf einige Brandnarben und verlor dabei sein Bein. (Wie man im Film Z sah)
Was Sakazuki alles an Schäden davon getragen hat ist unbekannt, bin mir aber ziemlich sicher, das er Wunden davon getragen hat.

Aber nun zum Haupttehma.
Ich denke nicht das Kuzan bei den Revos ist, da es einfach nicht zu seinen Charackter passt. Er ist für Gerechtigkeit. Er wird jetzt das selbe wie vorher machen, nur das er jetzt niemanden mehr über sich hat, der Kuzan Befehle geben wird.
Er wird die Bevölkerung vor Piraten schützen, die er für gefährlich hält (Kaido, Kid, Big Mom).



 

Schnellantwort auf: Aokiji - Ein Revolutionär?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden