Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 727066
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 6:56

   
Wie vermutet, Law ist am Boden aber nicht geschlagen. Und er hat natürlich ein Ersatzplan in der Hinterhand. Das zeigt durchaus sein Geschick seine Pläne in die richtige Richtung zu lenken.

Bei Fujitora bin ich mir sicher das er eine Art schwarzes Loch erzeugen kann und dessen Gravitationsstärke bestimmt. Das würde alles bisherige ziemlich gut erklären.

Zu Violet, ich glaube nachwievor nicht das sie Mitglied wird. Ihre TF ist aber zugegeben der Hammer. Sie ist super nützlich. Theorethisch wäre dann die Sunny bereits jederzeit gewarn, sollte etwas kommen. Ich glaube aber das sie der shb noch sehr viel weiter helfen wird. Aber sie wird zurück bleiben und in Liebe zu Sanji auf ihn warten. Irgendwie sowas.

daher war Sanji auch rechtzeitig auf der Sunny, weil Violet ihm erzählte was gleich passiert. Auch wird sie ihm vielleicht das eine oder andere mit auf dem weg gegeben haben, da ich Sanji zwar stark einschätze aber DF meiner Meinung stärker ist. Ich glaube das DF durchaus die Stärke seiner Gegner teilweise richtig einschätzt. Auch denke ich das Law Sanji helfen wird. Denn Law scheint ja genau zu wissen was er vorhat und wie er es machen will.

Bei Zorro würde ich mir einen heftigen Auftritt wünschen. Vielleicht kommt die MArine von hinten so das er keine Wahl hat, er muss etwas zerschneiden. Entweder die MArine oder das Colusseum bzw. dessen Tore

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 12:03

   
@Murek schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Ich verstehe da jetzt eine Sache nicht.
Fällt nächste Woche One Piece etwa aus? Denn da steht, dass das nächste Kapitel am 12. statt am 14. rauskommt, Normalerweise müsste das nächste Kapitel aber am 7. in Japan erscheinen. Kann mich da mal bitte jemand aufklären, denn bei "Kapitelpausierungen" steht auch nichts.
Es ist so das wir den Manga 4 Tage bevor er in Japan in den Läden kommt online lesen können. Also ist es so das, das was wir Gestern online gelesen haben kommt erst am 7.10 in Japan in die Läden und somit ist das so das das nächste Kapitel online am 9.10 kommen würde und in Japan am 14.10 aber da wie Solariumigel gesagt hat, am 14.10 ein Feiertag ist und somit das Kaptiel schon am 12.20 kommt haben wir eine Chance das das Kapitel schon am 8.10 online kommt.


Und jetzt wollte ich noch ein paar Worte zu der Teufelfrucht zu von Violet verlieren ich finde ihre TF nicht zu overpower wie viele denke sie hat zwar eine Reichweite von 4000KM aber die wird sie meiner Meinung nach nicht auf einen Blick überblicken können, ich stelle mir das so vor wie in der Serie Beastmaster, Violet erschafft sage ich mal ein virtuellen Vogel mit dem sie die 4000Km überfliegen(so wie man das im Manga sehen kann) kann und sieht alles was der Vogel sieht, die Schwäche könnte seine das wenn sie diese Fähigkeit einsetzt das nicht bei Bewusstsein ist und sie kann sich nicht bewegen und das ist wie bei Perona mit ihren Hollos als sie gegen Lysop kämpfte


Noch ne Frage glaubt ihr das Flamingo nur TF Nutzer in der Bande hat? Weil bis jetzt haben wir nur solche Leute getroffen bis auf Vergo.
Die einzige die ich mir auch noch ohne vorstellen könnte sind Pica(wobei wir den noch nie richtig sahen), Lao G, Diamante, evtl. Machvise und evtl. Dellinger
Ach so, danke für die Erklärung. Hätte nicht erwartet, dass wir die Kapitel bekommen, bevor die Jump Leser sie haben ^^

Zu Violets Teufelskraft:
Ich stelle mir das auch so vor, wie du es beschrieben hast. Ich denke allerdings nicht, dass sie bewegungsunfähig wird, wenn sie ihre Kraft benutzt. Denn dann wäre das ja genauso wie mit Brooks Seele, nur eben in einem Umkreis von 4000 km.

Zur Quichotte Familie:
Ich denke jeder, außer Lao G hat ne Teufelskraft. Der ist wahrscheinlich Schwertkämpfer oder Karate Meister. Das passt zu so alten Leuten ^^ Ich sehe Lao G auch als Gegner für den Gewinner von Block D, denn ich gehe davon aus, dass der Gewinner ein Schwertkämpfer ist.

Zu Sanji:
Also ich denke nicht, dass er Flamingo besiegen kann, allerdings hat er noch Brook, Chopper und Nami als Unterstützung auf dem Schiff und (falls der nichts anderes plant) auch noch Law. Ich denke Sanji und Law könnten Flamingo in einen 1 vs. 1 nicht besiegen, ihn aber in die Enge treiben. Und dann haben wir da noch 3 andere auf der Sunny, die zwar feige sind, Sanji aber zu 100% nicht sterben lassen werden. Nami kann Flamingo auf Distanz angreifen und Brook und Chopper sind keine schlechten Nahkämpfer. Allerdings denke ich, dass Sanji den Dreien sagt, dass sie mit Caesar und Law abhauen sollen. Die werden aber wahrscheinlich Hilfe holen. Ich denke Sanji verliert zwar, aber er wird auf keinen Fall gedemütigt. Er wird Flamingo echt einheizen können (wenn der keine Feige Aktion wie Körperkontrolle durchführt). Als größeres Problem sehe ich in diesem Kampf Fujitora an.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 13:54

   
Was habt ihr alle mit dem angebrochenen Schienbein von Sanji^^? Klar, könnte das noch ne Rolle spielen, aber Sanji würde Flamingo auch mit voller Kraft nicht besiegen können! Zu 100% muss Ruffy ihm den Gnadenstoß geben, das war schon bei jedem Samurai so. Law hat Glück, dass Sanji kam, jetzt kann Sanji für ihn einspringen und zumindest Flamingo aufhalten. Law wirft CC aufs Schiff und teleporteirt sich eventuell (mit Schiff vielleicht) weg und Sanji muss dann auch verschwinden.


Ich halte Brook für stärker als Chopper. Seine Monsterform kann er nur eine gewisse Zeit benutzen und währenddessen kann man ihm ausweichen, außerdem kann er nicht viel Schaden einstecken. Brooks Technik ist stark und er ist flink, aber trotzdem kann er so gut wie nichts zusammen mit Sanji gegen Flamingo bewirken.





Auf beiden Seiten ist das Kräfteverhältnis der Strohhüte niedriger als die Gegner. Fujitora und flamingo zusammen könnten mit Leichtigkeit Sanji und Law besiegen, die anderen aufm Schiff sind in sekundenschnelle besiegt. Ruffy hat bei seinen Gegner im Turnier auch keinen großen Kräftevorsprung, Burgess reicht schon für nen harten Kampf aus.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 14:46

   

Das mit dem Kräftevorsprung im Turnier also natürlich ein gewaltiger Vorsprung der einzige der Ruffy was entgegenbringen konnte war Don Chinjao und den hat Ruffy ohne Verletzung besiegt und auch ohne große Anstrengung er hat nur gear 3+Haki gemacht und ich bin mir sicher das Ruffy noch so viel mehr drauf hat zum Beispiel Red-Hawk+Gear drei oder einfach gear 3+2 das ist sein Kräfte-Vorsprung gegenüber allen im Turnier auch gegenüber Burgess.
Wie kommst du denn darauf das es ein harter Kampf für Ruffy gegen Burgess wird vor dem TS hätte Burgess gegen Ruffy keine Chance gehabt und Ich bezweifle das er mehr in den zwei Jahren gelernt hat als Ruffy ich meine vor dem TS hätte Ruffy ihn mit gear zwei besiegt nach dem TS wohl mit gear zwei+Haki ich denke nicht das Burgess viel mehr drauf hat als Chinjao.
Ich bin mit jetzt nicht sicher aber ich glaube du unterschätzt Sanji der hätte wahrscheinlich gegen Vergo gewonnen und hat echt power mit seinen Kicks und Flamingo wird ihn mit den Fäden nicht so leicht erwischen können da er sich auf Vorahnungshaki spezialisiert hat. Wenn Sanji sein Bein noch nicht wieder ordentlich austeilen kann dann wird es schwer für ihn aber selbst wenn kann er Flamingo bestimmt ordentlich einheizen. Denn ich denke mal das Flamingo auch mit den Beinen primär kämpft oder halt mit TF aber das wird wohl eher auf nen Beinkampf gegen Sanji hinauslaufen und das ist ja Sanjis Spezial-Gebiet.
Und wenn Fujitora wirklich angreift denke ich auch nicht das er so leicht Law besiegen könnte aber da bin ich mir nicht so sicher wie bei Sanji und Flamingo.
Letztendlich denke ich zwar auch nicht das die beiden gegen Flamingo und Fuji bestehen aber so leicht wie du es sagst denke ich sind die zwei auch nicht zu besiegen. Das die Leute auf dem Schiff leicht besiegt werden würden kann ich aber nicht abstreiten dafür ist ja auch Sanji gekommen^^

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 16:13

   

Jetzt mal ohne Spaß. Ruffy ist zwar extrem stark nach dem Timeskip geworden, ABER ein Turnier in solchen Außmaßen ist auch für ihn problematisch.

Das Battle Royal hat er ja gut gemeistert, obwohl Don Chinjao an sich ein starker Gegner ist und Ruffy paar heftige Attacke raushauen musste. Dann gibt es noch Gegner wie Burgess, Cavendish, Bartolomeo, die vier Don Quixote Mitglieder und zuletzt Diamante. Die meisten dieser Gegner hintereinander zu besiegen ist ziemlich anstrengend.

Wenn Ruffy dann noch gegen Flamingo wenn nicht sogar noch Fujitora kämpft, dann wird dieser Arc für ihn heftiger werden als gegen Lucci und gegen diesen war er schon kurz vorm Tod. Der Arc wird kein Zuckerschlecken werden und durch das Turnier wird er bestimmt nicht spazieren.


Kommen wir zu Burgess:
Er ist doch einer der besten Männer von Blackbeard und war einer seiner ersten Crewmitglieder. Über die Teleschnecke klang Blackbeard ziemlich zuverlässig, dass Burgess hier das Rennen macht und die Feuerfrucht an sich nimmt. Außerdem hat er Block A innerhalb von Sekunden gewonnen. Er ist hier einer der stärksten Gegner des Arcs, vielleicht sogar noch stärker als Diamante.


Jetzt kommt der Kräfteunterschied zwischen Sanji und Flamingo:
Ich unterschätze Sanji nicht, aber ich betrachte das eher objektiv. Flamingo ist immerhin einer der stärksten Samurai der Meere und sogar Flamingo selbst erkennt, dass ein starker Kerl aufgetaucht ist.
@Popcorn schrieb:
Flamingo wird ihn mit den Fäden nicht so leicht erwischen können
Woher willst du das wissen? Vorahnungshaki ist keine Voraussetzung, dass man alles und jedem ausweicht. Flamingo kann seine Fäden als Netz ausdehen und das recht schnell. Wir habens ja schon beim Kampf gegen Smoker gesehen, wie stark seine Fäden sind.
Ich weiß nicht, warum viele Sanji den Sieg gegen Flamingo zutrauen, aber bei Kämpfen wie z.B. Sanji vs. Smoker waren einige für Smoker und Flamingo spielt in ner anderen Liga. Gegen Vergo hätte Sanji auch verloren würd ich sagen.

Sanji dient doch eh nur als Unterstützungspartner für Law, damit sein Plan einigermaßen aufgeht. Aber wenn Sanji bis zum Ende gegen Flamingo kämpfen will siehts für ihn schlecht aus. Entweder er wird zur Marionette oder sein Bein ist ab ums mal hart auszudrücken Very Happy



Ich denke außerdem, dass Flamingo mit seinen Fäden fliegt, er ist kein Vizeadmiral wie Vergo, der den Skywalk beherrscht. An der Fingerhaltung kann mans erkennen und er erwähnte einmal sogar "Skyroad", wahrscheinlich eine Fadenbahn zu Punk Hazard.




Mich würds echt mal interessieren, was Bartolomeo da in seinem Koffer hat, den hat man bestimmt schon etwas vergessen. Außerdem möcht ich noch die goldene Säule aus Skypia - vielleicht in Flamingos Schloss - sehen und Flamingos Vergangenheit sowie den Grund, warum die CP 0 Flamingo unterstützt, obwohl er kein Weltaristokrat mehr ist.
Der Arc ist echt perfekt für Theorien in dieser Rubrik des Forums, da gehts nur um zahlreiche verschiedenen Plänen und Geheimnissen.


Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 18:16

   
@Ac3x96 schrieb:
Popcorn schrieb:
Flamingo wird ihn mit den Fäden nicht so leicht erwischen können

Woher willst du das wissen? Vorahnungshaki ist keine Voraussetzung, dass man alles und jedem ausweicht. Flamingo kann seine Fäden als Netz ausdehen und das recht schnell. Wir habens ja schon beim Kampf gegen Smoker gesehen, wie stark seine Fäden sind.
Das weiß ich nicht aber
1 ich kann mir einfach nicht vorstellen das Flamingo Sanji so einfach treffen bzw. Besiegen könnte
2 ist Sanji auch schnell und stark ich würde aber erstens als wichtiger Einstufen als zweitens
Zu deinem Punkt das viele denke das Sanji Flamingo besiegen kann, also ich hab glaube ich noch keinen Kommentar gelesen das Sanji Flamingo besiegen kann und ich bin auch der Meinung das Sanji Flamingo nicht besiegen kann ich wollte nur klar machen das ich nicht glaube das es Flamingo so leicht haben wird gegen Sanji wie ich es aus deinem Kommentar entnomme habe.

Was genau meinßt du mit Unterstützungspartner von Law und in welchem Zusammenhang und welchen Plan? Er hat ja nicht damit gerechnet das Sanji mit bei der Sunny ist.

Mit Burgess bin ich wie gesagt anderer Meinung ich glaube zum Beispiel das BB Burgess überschätzt und auch Ruffy unterschätzt ich weiß einfach keinen Grund warum er stärker sein sollte als Chinjao.
Der einzige Grund wieso Burgess so schnell gewonnen hat ist mMn das es da genauso starke Typen in Block A wie in Block C gab außer einem Ruffy und einem Chinjao. Wir wissen Burgess macht nicht lange rum der haut gleich alles kurz und klein und so hat er halt so schnell Block A gewonnen da er jeden Typ Onehit ko geschlagen hat.

Ich glaub aus dem selben Gründen wie du das er mit seiner TF fliegen kann vielleicht macht er seine Fäden einfach in der Luft fest oder so.

Hat man denn nicht schon gesehen was in dem Koffer drin ist? Also das ganze Fanzeug von der SHB.

Und nun zu der CP0 ich denke das sind einfach Flamingos Leute die Doppelagent spielen ist eigentlich die einzige Möglichkeit wieso die Flamingo noch dienen sollten so hätte er die perfekte Verbindung zu den HDM und der WR und wüsste über alles Bescheid und das würde Auch erklären wie er die ganze Welt mit der Morgenzeitung täuschen konnte ohne das er ein HDM ist.

Wie du schon sagtest ein echt guter Arc zum diskutieren^^

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 20:10

   
Ist echt ein Arc mit viel Diskussionsmaterial.

Zu Flamingos Flug:
Ich denke, so wie Ac3x96, dass Flamingo mithilfe seiner Teufelskraft fliegt. Entweder greift er die Luft oder seine Kontrollfähigkeiten sind so stark, dass er Personen und Dinge schweben lassen kann, also auch sich, wenn er seine Fäden an sich festmacht. Allerdings zeigen seine Finger bei jedem Flug auf den Boden und nicht auf ihn, deshalb glaube ich eher an die Luft Theorie.

Zu Bartolomeos Koffer:
Wann wurde der denn geöffnet? Falls du aber recht hast und da wirklich Fanartikel drin waren, war meine Annahme richtig ^^

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698362
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 20:28

   
Sind wir doch mal ehrlich, Oda verfolgt nun seit 1997 fast immer das gleiche Schema. Erst kommen ein paar Hampelmänner, dann der innere Kreis und zum Schluss der Endboss. Jeder Arc ist wie ein Arcadespiel aufgebaut, aber muss auch, weil Ruffy nunmal der Stärkste aus der Crew ist und auch den Stärksten bekommen sollte.
Ich bin keineswegs davon überzeugt, dass Sanji eine Chance gegen Flamingo hätte, aber was wäre wenn doch? Eigentlich ist es ein guter Zeitpunkt, denn wir wissen nicht wirklich wo die derzeitigen Limits unserer Strohhüte enden. Wäre es nicht wirklich überraschend, wenn sich Sanji, Law & Co um Flamingo kümmern? Es gibt noch etliche starke Gegner auf Dressrosa darunter Burgess, Fujitora und die CP0. Die restlichen Quichotten lass ich mal aus, da ich davon ausgehe, dass Flamingo auch der stärkste unter ihnen ist.

Was ich sagen möchte, Oda würde uns allen einen "brainfuck" geben, der sich mal richtig gewaschen hat. Und das ist genau das Potential was sich hier bieten würde und ich hoffe Oda geht mal den unkonventionellen Weg, auch wenn er bisher gut mit seinem Schema gefahren ist. Aber wer weiß, vllt. bleibt er dem doch treu und es gibt tatsächlich jemand Besseren als Flamingo, der dann für Ruffy übrig bleibt.

PS: Flamingo läuft über seine Fäden und fliegt nicht, die Frage ist nur wie befestigt er sie. Kann mir nur vorstellen, dass die Fäden sehr stabil sind und nur an seinem Startpunkt (in der Erde z.B.) befestigt werden müssen.

oktoberfestbua
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 467335
Dabei seit Dabei seit : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Fr 4 Okt - 22:36

   
yuhuhuhu... Sabo... Very Happy Very Happy


sorry. Musste einfach sein.

Ich finde paar Sachen werden hier immer aussen vor gelassen... Das interessante und das spannende an dem Kampf Sanji gegen Flamingo ist doch, dass der Kampf über dem Meer stattfindet. Sanji mit seinem Fähigkeiten ist doch der einzige der SHB der sich so einen Kampf stellen kann. Und alleine deswegen ist er doch bevorzugt. Denn er darf ins wasser fallen. Bei Flamingo wäre es etwas ungünstig.

Also bin ich eher der Meinung, es wird nen kurzes Spielchen, und Flamingo zieht sich zurück.



Vasja87
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 359350
Dabei seit Dabei seit : 05.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 1:27

   
hallo


wieso redet ihr wer in ruffys crew kommt da rüber ich denke jimbei kommt doch später ins crew oder?

und so weit ich weiß will ruffy nur 10 leute in crew haben

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 2:10

   

@Vasja87 schrieb:
hallo


wieso redet ihr wer in ruffys crew kommt da rüber ich denke jimbei kommt doch später ins crew oder?

und so weit ich weiß will ruffy nur 10 leute in crew haben
Ja er meinte mindestens 10 Leute bis jetzt hat er nur 8 Mitstreiter ich würde es auch besser finden wenn Jimbei der letzte wäre weil ein neuer Unbekannter Charakter als letztes wäre nicht so toll.

außerdem willkommen im Forum

Mfg BenKei

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 10:55

   
@Vasja87 schrieb:
hallo


wieso redet ihr wer in ruffys crew kommt da rüber ich denke jimbei kommt doch später ins crew oder?

und so weit ich weiß will ruffy nur 10 leute in crew haben
Man darf Ruffy bei der nicht dazu zählen. Das kann man daran sehen, dass die Kapitel, in denen ein neues Mitglied in die Mannschaft kommt, immer nach der Nummer des neuen benannt werden. Z.B. hieß das Kapitel mit Brook "der Achte", obwohl er als 9. auf die Sunny kam. Also so wie beim Fußball, da sagt man ja auch 10+Torwart (glaube ich Very Happy).
Ich hoffe ich hab es verständlich erklärt.

PS: Willkommen im Forum ^^

@BenKei
Ich hoffe auch, dass Jimbei als letztes kommt, obwohl ich immer noch glaube, dass er stirbt...

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 958
Kopfgeld Kopfgeld : 806079
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 14:37

   

Ich bin angespannt wie noch nie bei One Piece. Besonders wegen Sanji und Flamingo. Ich weiß nicht was ich von dem Kampf halten soll aber ich glaube dass Sanji es sehr schwer haben wird. Es kann sein dass dadurch Doflamingos Stärke demonstriert werden soll. Aber es kann auch sein dass Sanji uns überrascht z.B mit einer neuen Technik. Ich hoffe dass Sanji sich nicht blamiert und einen guten Kampf liefert. Ein Sieg würde ihm nicht schlecht tun Very Happy . ALSO GIB ALLES SANJI !!!!

Ich habe das Gefühl dass Zorro uns mal wieder einen Epischen Kampf liefert. Ich vermute und hoffe dass die Kopfgelder nach diesem Arc steigen. Besonders die von Ruffy, Sanji und Zorro.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 469014
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 16:23

   
Sanji vs Doflamingo
Auch wenn ich es Sanji gönnen würde, Doflamingo mal einen harten Kampf zu liefern trau ich es ihm auch nicht zu, lange gegen ihn durchzuhalten. Allein wegen der Tatsache, dass er Smoker so schnell ausknocken konnte muss da schon ein größerer Kräfteunterschied zwischen den beiden sein.

Ich denke dass es ähnlich wie bei Vergo ablaufen wird nur dass er diesmal heftiger verletzt wird. Flamingo konnte Sanjis Diable Jambe, was ja zu seinen stärksten Techniken gehört, relativ locker blocken auch wenn er einen etwas verkrampften Gesichtsausdruck dabei hatte. Natürlich wird er warscheinlich noch ein paar neue Techniken gelernt haben, aber ich glaub die packt er dann warscheinlich gegen seinen Gegner in diesem Arc aus, welcher denk ich mal einer der Anführer sein wird (Trebol, Diamante oder Pica).

Ich hoffe auch, dass er nicht aufs übelste gedemütigt wird nur um Doflamingos Stärke zu demonstrieren, weil ich es schade finde, wenn immer seine Stärke untergegraben wird.

Das ist doch irgendwie komisch: Sanji und Zorro werden meistens als gleichstark oder auf zumindest auf dem selben Level dargestellt, was auch bei Ruffy und Zorro manchmal vorkommt, aber zwischen Ruffy und Sanji soll dann auf einmal wieder n riesen Unterschied sein.

Er könnte n bisschen Zeit gewinnen, indem er versucht ihn ins Wasser zu treten, wird ihm aber nicht gelingen. Unterstützung kann er ja eigntlich auch vergessen, weil Law mit Fujitora beschäftigt sein wird, und seine Genossen das Schiff vor den Fischen schützen müssen.

Dazu mal ne Frage: Könnte Nami nicht einfach mit ihren Blitzen das Wasser unter Strom setzen und damit alle Fische auf einmal ausschalten sodass man gleich das Problem los wäre? Dann könnten sie auch noch Sanji n bisschen unterstützen.

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 416714
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 16:44

   
@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:
Sanji vs Doflamingo
Auch wenn ich es Sanji gönnen würde, Doflamingo mal einen harten Kampf zu liefern trau ich es ihm auch nicht zu, lange gegen ihn durchzuhalten. Allein wegen der Tatsache, dass er Smoker so schnell ausknocken konnte muss da schon ein größerer Kräfteunterschied zwischen den beiden sein.

Ich denke dass es ähnlich wie bei Vergo ablaufen wird nur dass er diesmal heftiger verletzt wird. Flamingo konnte Sanjis Diable Jambe, was ja zu seinen stärksten Techniken gehört, relativ locker blocken auch wenn er einen etwas verkrampften Gesichtsausdruck dabei hatte. Natürlich wird er warscheinlich noch ein paar neue Techniken gelernt haben, aber ich glaub die packt er dann warscheinlich gegen seinen Gegner in diesem Arc aus, welcher denk ich mal einer der Anführer sein wird (Trebol, Diamante oder Pica).

Ich hoffe auch, dass er nicht aufs übelste gedemütigt wird nur um Doflamingos Stärke zu demonstrieren, weil ich es schade finde, wenn immer seine Stärke untergegraben wird.

Das ist doch irgendwie komisch: Sanji und Zorro werden meistens als gleichstark oder auf zumindest auf dem selben Level dargestellt, was auch bei Ruffy und Zorro manchmal vorkommt, aber zwischen Ruffy und Sanji soll dann auf einmal wieder n riesen Unterschied sein.

Er könnte n bisschen Zeit gewinnen, indem er versucht ihn ins Wasser zu treten, wird ihm aber nicht gelingen. Unterstützung kann er ja eigntlich auch vergessen, weil Law mit Fujitora beschäftigt sein wird, und seine Genossen das Schiff vor den Fischen schützen müssen.

Dazu mal ne Frage: Könnte Nami nicht einfach mit ihren Blitzen das Wasser unter Strom setzen und damit alle Fische auf einmal ausschalten sodass man gleich das Problem los wäre? Dann könnten sie auch noch Sanji n bisschen unterstützen.
Also zwischen Zorro/ Ruffy und Sanji war schon immer ein Graben. Glaube nicht das Sanji nach dem TS lange gegen Zorro und Luffy durchhalten würde, wenn beide wirklich ernst machen.

Hab irgendwie das Gefühl, dass Fuji zum Kollosseum zurück kehrt, da ich schätz dass der Kampf von Block D von Zorro unterbrochen wird und dann Ruffy, Zorro und Verbündete gegen die DFs kämpfen bzw. Luffy vs. Burgess, was dann zu einer Gefahr für die Zuschauer und Einwohner wird und schließich ist Fuji ja einer der möglichst Kolateralschäden verhindern möchte.
Zu dem kommen schätze ich bald die Zwerge zusammen mit Franky, Lysop und Robin dort an.

Das Heißt die übrigen Strohhüte sprich Nami Sanji Chopper und Brook können zusammen mit Law DF angreifen und mit so ner Übermacht auch besiegen.

Dieser Arc verläuft komplett anders wie die meisten zuvor, bis jetzt wurden die SH immer von ihrne Gegnern unterschätzt und es lief immer auf einen Kampf stärkster Gegner vs. Luffy hinaus, nachdem diesesmal DF die SHB nicht unterschätzt, kann es auch sein, dass das Team sich um den stärksten Gegner kümmert.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 21:14

   
@Sinthoras schrieb:

Dieser Arc verläuft komplett anders wie die meisten zuvor, bis jetzt wurden die SH immer von ihrne Gegnern unterschätzt und es lief immer auf einen Kampf stärkster Gegner vs. Luffy hinaus, nachdem diesesmal DF die SHB nicht unterschätzt, kann es auch sein, dass das Team sich um den stärksten Gegner kümmert.
Da gib ich dir Recht! Dieser Arc ist eine Nummer für sich, wie viel mühe sich Don Flamingo gibt, Beispiel nur um ruffy zu unterhalten/beschäftigt. Er veranstaltet nur für ruffy ein Turnier, und er muss sich mit dem besten kämpfer der Welt duellieren. Jesus, Don chinjao alles Starke Gegner.

Wenn das Turnier nach Plan verläuft, ist ruffy bestimmt erschöpft und ein Attentat wär durchaus möglich. Mich beruhigt es, das zorro nun in der Nähe ist, und Notfalls bellamy aufhält. Wie ich hier die Sache betrachte hat Don flamingo, eigentlich alles extrem gut durchdacht. Einzig allein violet macht ihn  ein strich durch die Rechnung.

Allein hat sanji nicht wirklich große Chance gegen flamingo, es ist kein Geheimnis das flamingo  etwa die Stärke eines Admiral besitzt!  Aber trotzdem finde ich es gut das ausgerechnet sanji gegen doffy kämpft. Beide können fliegen, und nun können wir sehen wie stark sanji wirklich geworden ist.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 21:42

   

@Sinthoras schrieb:
Also zwischen Zorro/ Ruffy und Sanji war schon immer ein Graben. Glaube nicht das Sanji nach dem TS lange gegen Zorro und Luffy durchhalten würde, wenn beide wirklich ernst machen.
Zwischen denen ist kein Graben! Die 3 bilden das Monstertrio der Strohhutpiratenbande. Wenn zwischen Ruffy/Zorro und Sanji wirklich so ein fetter Graben wäre, hätte Oda es einfach Monster Duo genannt.
Außerdem hat Zorro Ecki besieht, der 2200 Doriki hatte und Sanji Jabura, der 2180 Doriki hatte. Und Sanji hat sich zu dem noch weitaus weniger anstrengen müssen als Zorro.
Sanji ist nicht zu unterschätzen, nicht in seiner Stärke, seiner Intelligenz oder seiner Geschwindigkeit. Manche Leute reden ja von ihm, als wären sie selbst stärker! Das kann ich echt nicht mehr hören...

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 23:18

   
@SchlagtAkainu schrieb:
@Sinthoras schrieb:
Also zwischen Zorro/ Ruffy und Sanji war schon immer ein Graben. Glaube nicht das Sanji nach dem TS lange gegen Zorro und Luffy durchhalten würde, wenn beide wirklich ernst machen.
Zwischen denen ist kein Graben! Die 3 bilden das Monstertrio der Strohhutpiratenbande. Wenn zwischen Ruffy/Zorro und Sanji wirklich so ein fetter Graben wäre, hätte Oda es einfach Monster Duo genannt.
Außerdem hat Zorro Ecki besieht, der 2200 Doriki hatte und Sanji Jabura, der 2180 Doriki hatte. Und Sanji hat sich zu dem noch weitaus weniger anstrengen müssen als Zorro.
Sanji ist nicht zu unterschätzen, nicht in seiner Stärke, seiner Intelligenz oder seiner Geschwindigkeit. Manche Leute reden ja von ihm, als wären sie selbst stärker! Das kann ich echt nicht mehr hören...
Bei der Doriki Messung muss man allerdings beachten, dass Eule diese vorgenommen bevor Ecki die Giraffenfrucht gegessen hat. Eckis Doriki dürfte mit TK durchaus höher liegen.
Trotzdem geb ich dir recht, dass man Sanji nicht unterschätzen darf. Den Kampf gegen Vergo hat er denke ich etwas zu leicht genommen, ich bin der Meinung dass Sanji Vergo in nem ernsthaften Kampf besiegen würde bzw sehe ich Sanji nach dem TS durchaus auf dem gleichen Level wie ein Vize-Admiral. Wie stark Ruffy/Zorro/Sanji nach dem TS wirklich sind weiß man ja immer noch nicht, da keiner von ihnen bisher einen ganzen Kampf mit einem gleichwertigen Gegner abliefern konnte.

Nochwas wegen der Vermutung Flamingo würde Sanji mit seiner TK kontrollieren. Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Bisher musste Doffy sich immer voll auf die zu kontrollierende Person konzentrieren, klar kleine Fische haben ihn nicht gestört, aber was ist wenn Law ihn attakiert während er Sanji kontrolliert? Ich denke so mächtig ist nichtmal Doflamingo, dass er gleichzeitig Sanji kontrollieren und Laws Attacke abwehren könnte.
Außerdem denke ich, dass Dofla seine TK benötigt um zu fliegen/ sich in der Luft aufzuhalten.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 958
Kopfgeld Kopfgeld : 806079
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 23:19

   

@SchlagtAkainu schrieb:
Zwischen denen ist kein Graben! Die 3 bilden das Monstertrio der Strohhutpiratenbande. Wenn zwischen Ruffy/Zorro und Sanji wirklich so ein fetter Graben wäre, hätte Oda es einfach Monster Duo genannt.
Außerdem hat Zorro Ecki besieht, der 2200 Doriki hatte und Sanji Jabura, der 2180 Doriki hatte. Und Sanji hat sich zu dem noch weitaus weniger anstrengen müssen als Zorro.
Sanji ist nicht zu unterschätzen, nicht in seiner Stärke, seiner Intelligenz oder seiner Geschwindigkeit. Manche Leute reden ja von ihm, als wären sie selbst stärker! Das kann ich echt nicht mehr hören...

Ich bin auch ganz deiner Meinung. Zu viele unterschätzen Sanji zu sehr. Vielleicht aus dem Grund weil er ein Nahkämpfer ist. Zwichen Sanji und Zorro liegt in meinen Augen gar kein Graben. Manche meinen sogar dass Zorro schneller als Sanji unter Wasser ist aber sie glauben ihre Behauptung wohl selbst nicht! Es ist doch klar das Sanji auf Grund von Bluewalk schneller als Zorro ist!?! Das ist meine Meinung und ich bleibe auch dabei. Ich hoffe das Sanji in diesem Arc gegen Doflamngo zeigt, was er so drauf hat. Dies kann auch der Grund sein dass Sanji gegen Doflamingo kämpft, dass SANJIs Kraft demonstriert werden soll.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   Sa 5 Okt - 23:37

   
@DiamondlegSanji schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Zwischen denen ist kein Graben! Die 3 bilden das Monstertrio der Strohhutpiratenbande. Wenn zwischen Ruffy/Zorro und Sanji wirklich so ein fetter Graben wäre, hätte Oda es einfach Monster Duo genannt.
Außerdem hat Zorro Ecki besieht, der 2200 Doriki hatte und Sanji Jabura, der 2180 Doriki hatte. Und Sanji hat sich zu dem noch weitaus weniger anstrengen müssen als Zorro.
Sanji ist nicht zu unterschätzen, nicht in seiner Stärke, seiner Intelligenz oder seiner Geschwindigkeit. Manche Leute reden ja von ihm, als wären sie selbst stärker! Das kann ich echt nicht mehr hören...
 
Ich bin auch ganz deiner Meinung. Zu viele unterschätzen Sanji zu sehr. Vielleicht aus dem Grund weil er ein Nahkämpfer ist. Zwichen Sanji und Zorro liegt in meinen Augen gar kein Graben. Manche meinen sogar dass Zorro schneller als Sanji unter Wasser ist aber sie glauben ihre Behauptung wohl selbst nicht! Es ist doch klar das Sanji auf Grund von Bluewalk schneller als Zorro ist!?! Das ist meine Meinung und ich bleibe auch dabei. Ich hoffe das Sanji in diesem Arc gegen Doflamngo zeigt, was er so drauf hat. Dies kann auch der Grund sein dass Sanji gegen Doflamingo kämpft, dass SANJIs Kraft demonstriert werden soll.
Zu der Sache das Sanji schneller sein soll als Zorro unter Wasser hier nochmal die Beweise gegen eure Sinnlosen Beiträge
Zorro seine Bewegung war unter Wasser so schnell das sie nicht sichtbar war.
Sanji hat sein Bluewalk eingesetzt und es wurde gesagt er ist so schnell wie ein Fischmensch.
Zorro hat ein Hody unter Wasser One Hit besiegt und es kam die Aussage er sei schneller als ein Fischmensch.
Also behauptet nichts was nicht stimmt und stellt nicht die Aussagen die mit Beweisen belegt sind als falsch da sonst fällt ihr nur auf die Nase.
Ruffy und Zorro sind beide stärker als Sanji aber es liegen keine Welten zwischen denen Sanji wird mit Sicherheit nicht gegen Flamingo so einseitig verkacken.
Sanji ist ein wahrer Held und das ist er seitdem Anfang von One Piece und wird es auch bleiben er ist halt unser Mr.Prinz und ich hoffe er wird Flamingo sowas von in den Bodenstampfen.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   So 6 Okt - 1:09

   
Also unter normalen Umständen denke ich sollte es unmöglich für Sanji sein zu gewinnen. Sollte dies der Fall sein würde Ruffy durchaus Chancen gegen einen Kaiser im 1 vs 1 haben, was beinhalten würde, dass die SHB sich nach dem Timeskip nicht mehr großartig steigern würde.
Ein Graben liegt nicht zwsichen Zoro und Sanji aber dennoch ist ein Unterschied vorhanden, denn ich denke wenn Zoro Don Flamingo hier angegriffen hätte, würde hier eine viiiieel grössere Diskussion um ein Sieg entstehen Smile
Ausserdem verstehe ich nicht, dass viele der Ansicht sin Zoro hätte sich sehr anstrengen müssen gegen Eki. Soweit ich weis, hatt er doch nur ein schweren Treffer abbekommen und der war aufgrund eines Überraschungsangriffes. Aber von der Anstrengung her, kann man das nicht im entferntesten mit dem Kampf gegen Mr 1 vergleichen
LG Zorro 1122 Smile

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   So 6 Okt - 7:51

   
@Benkai Hody war ein paar Meter von Zorro weg und startet seinen Angriff. Zorro muss nur eine Armbewegung machen. Zorro macht also schneller eine Armbewegung als Hody die paar Meter hinschwimmt. Sanji ist mit seinem Bluewalk im schwimmen schneller als ein Fidchmensch das heißt er würde diese paar Meter von Hody zu Zorro schwimmen während Zorro seine Armbewegung macht.
Das Zorro Sanji einfach und ohne Probleme besiegt wenn er ernst macht ist Quatsch Zorro würde verlieren wenn er nicht ernst macht und wenn er ernst macht dann ist er nach dem Kampf zwar der Sieger aber er sieht so aus wie nach dem Kampf gegen Mister1 oder wie Ruffy nach dem Kampf gegen Lucci.

Das Sanji gegen Flamingo gewinnt glaube ich nicht aber es wäre so noch cooler wenn, weil alle denken das verliert. Ich hoffe das Sanji Flamingo besiegt kann aber nicht dran glauben. Wenn dem so ist dann könnte wie Zorro1122 schon sagte Ruffy gute Chancen gegen einen Kaiser haben und zumindest Zorro Sanji und Ruffy könnten sich nicht mehr groß steigern.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   So 6 Okt - 11:25

   
@Monky D. Garp schrieb:
Bei der Doriki Messung muss man allerdings beachten, dass Eule diese vorgenommen bevor Ecki die Giraffenfrucht gegessen hat. Eckis Doriki dürfte mit TK durchaus höher liegen.
Ja OK, das stimmt, aber ich denke nicht, dass sein Wert danach über 2500 lag und außerdem konnte er mit der Kraft noch nicht sonderlich gut umgehen. Seine "Nudelmaschine" war zum Beispiel nur Zufall.

@zorro1122 schrieb:
Ausserdem verstehe ich nicht, dass viele der Ansicht sin Zoro hätte sich sehr anstrengen müssen gegen Eki
Zorro hat schon was einstecken müssen. Jetzt nichts im Vergleich zu Ruffy vs Lucci, aber Zorro kam auch nicht ganz ohne Narben davon.
Sanji allerdings hatte einen "gelasseneren" Kampf. Erst hat er zwar ein bisschen eingesteckt, aber als er Diable Jambe aktiviert hat, war er sofort überlegen.

@BenKei schrieb:
Zorro seine Bewegung war unter Wasser so schnell das sie nicht sichtbar war.
Ich denke Zorros Angriffe sind unterwasser schneller als Sanjis. Dafür kann Sanji sich unterwasser aber schneller fortbewegen.
Fazit: Beide sind nicht grade langsam...

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   So 6 Okt - 11:54

   
@Popcorn schrieb:
@Benkai Hody war ein paar Meter von Zorro weg und startet seinen Angriff. Zorro muss nur eine Armbewegung machen. Zorro macht also schneller eine Armbewegung als Hody die paar Meter hinschwimmt.
Schon wieder nutzt jemand den Anime als Beweis was ein großer Fehler ist lies dir nochmal Kapitel 618-619 durch.
Man sieht die 2 nur kurz unter Wasser und wo man die dann wieder sieht ist Hody schon besiegt.
Man sieht ganz klar das Zorro auf ihn bzw an ihm vorbei geschwommen ist da er nun hinter ihm steht und die Aussage der Fischmenschen bestätigt alles.
Wer diskutieren will soll doch mal Beweise aus dem Manga bringen und nicht aus dem Anime.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 469014
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne   So 6 Okt - 12:25

   
Was könntet ihr euch eigentlich noch für neue Techniken von Sanji vorstellen?

Da bin ich besonders gespannt drauf weil man das bei ihm nicht so klar erahnen kann. Mir war seine komische Attacke gegen den fetten Balon bei dem Fischmenschenarc, wo er entweder nur symbolisch oder tatsächlich angefangen hat zu brennen(hab das immernoch nicht ganz verstanden), weil er sich anhand seiner Erinnerungen auf Kommando wütend macht, n bisschen suspekt.

Hat irgendwie den Eindruck gemacht, als hätte Oda Schwierigkeiten für ihn noch was neues hinzuzufügen.

Ich könnte mir da auch vielleicht noch n Double-Diable-Jambe vorstellen aber mehr auch nicht...

Ich persöhnlich würd mir noch die Rasur oder sogar eine weiterentwickelte schnellere Form davon für ihn wünschen, sodass seine Geschwindigkeit noch mehr hervorgehoben wird. Meiner Meinung nach würd das zu seinem Kampfstil passen.
Mir geht auch immer mal wieder so die Vorstellung durch den Kopf, dass er irgendwann mal gegen Kizaru kämpfen wird weil dieser auch ne Menge Kicktechniken anwendet und sich durch seine Geschwindigkeit auszeichnet. Und gegen den müsste er auf jeden Fall noch an Geschwindigkeit zulegen.

Außerdem könnten dann seine Auftritte noch cooler gestaltet werden, wenn er sich dann im letzten Moment ins Bild rein teleportiert und dann nen Bösewicht blitzschnell wegtritt ;-)



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 723: Wechsel der Pläne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden