Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
mugiwara21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 348301
Dabei seit Dabei seit : 09.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 0:01

   
@redTech schrieb:
Was das Sanji-Haki betrifft, ich hab mir auf mangapanda mal das Kapitel 668 nochmal genauer angesehen und dabei auf Laws Aussage zu Caesar geachtet "Those who can't clad themselves with Haki shouldn't go near him" zu Deutsch "Diejenigen die sich nicht mit Haki bekleiden können sollten sich ihm nicht nähern", worauf Ruffy uns mitteilt, dass nur er, Zorro und Sanji Haki beherrschen. So gesehen, ja Sanji beherrscht das Rüstungshaki. Warum er es nicht im Kampf gegen Vergo und später Flamingo eingesetzt hat? Es gibt 2 mögliche Antworten: a) er beherrscht es noch nicht so gut wie Ruffy und Zorro, b) er hat es benutzt (zumindest gegen Vergo) aber man konnte die Verfärbung aufgrund seiner schwarzen Hose nicht sehen bzw. es gab keine Verfärbung und es war dennoch zu schwach.
Da stimm ich dir vollkommen zu, das werte ich auch als 100%-tigen Beiweiss.
Ich tendiere zu b teil 2: es gab keine Verfärbung weil es zu schwach war.

DANKE, die engliche version kannte ich garnicht aber das macht viel mehr sinn.

FeuerfistAce
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 363500
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 0:38

   
Hey, ich lese das Forum schon länger und dachte mir mal ich gebe auch meinen Senf dazu Smile

Ich denke auch das Zorro stärker ist als Sanji. Zorro ist in meinen Aufgen auch klar der Vize, da er zum einem, als Erstes in die Crew gekommen ist, ähnlich wie bei Roger und Raileigh und zum anderem wenn ein anderer mal eine Ansage gemacht hat, es Zorro war. Ein spontanes Beispiel was mir einfallen würde, als Lysop wegen der flying lamp das Schiff und die Crew verlassen hat und alle aus der Crew ihn zurückholen möchten und Ruffy dazu auffordern, macht Zorro die Ansage, dass wenn Ruffy dies tue er ihn nicht mehr Respektieren würde und die Crew verlässt. Ab da an war das Thema im Keim erstickt. Oder ein zweites Beispiel auf Punk Hazard, wo er Ruffy die Ansage macht er solle sich mehr anstrengen.

Ist in Meinen Augen klar wie Kloßbrühe, Zorro bekommt diesen Arc seinen großen Auftritt. Der kam bis jetzt noch nicht einmal ins Schwitzen. Egal welcher Gegner er hat mit Monnet gespielt, anstatt sie aufzuschlitzen hat er dies ohne Haki getan nur um sie zu Demütigen.

Ich weiß nicht wie stark Zorro ist, aber ich schätze seine Maximale Power gewaltig ein. Ich mag Sanji, aber was sollen noch für Attacken kommen? ich kann mir kaum noch welche Vorstellen bei Zorro hingegen gibt es Tausende Möglichkeiten, z.B noch mehr Attacken die aussehen wie Tiere usw. ich lasse mich Überraschen Smile

XxruffyXtremexX
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 263
Kopfgeld Kopfgeld : 758899
Dabei seit Dabei seit : 17.10.10
Ort Ort : mal da mal hier^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 1:48

   
Es ist echt erstaunlich :-D der manga war nur ein Tag draußen und schon haben wir ein Vielzahl von Seiten. Ich hatte lange nicht mehr soviel Spaß die Diskussionen die hier am Laufen sind zu lesen.

Sanji und Zorro:

Meiner Meinung finde ich beide gleich Stark, dennoch gibt es unterschiede. Der erste wäre die physische Belastbarkeit hier punkten ganz klar zorro. Er kann mehr einsteckein, zusätzlich kommt sein wille und sein Ansporn hinzu. Das macht den Anschein das er Stärke wirkt wie Sanji. Anschließend kommen wir zu unserem Koch diese punkten ganz klar in der intilligents und sein taktisches Vorgehen. Das macht beide zu unersetzlichen Partner wenn beide in eine Person stecken würde ein akainu blass aussehen da aber dies nicht der Fall ist, ist das auch unwichtig Very Happy

Anschließend kommen wir zu der Hakinutzung, wie vorposter schon erwähnt und beweist haben, bin ich auch der Meinung das er (Sanji) die Fähigkeit besitzt Haki zunutzen. Zusätzlich bekräftige ich das nochmals mit dem bsp. der FPS dies ist einfach sein Gesetz. Wenn ODA sagt er hat es dann hat er es , denn es ist oda der diese Fragen beantwortet und kein anderer.

Ps: ihr solltet nicht vergessen das ivankov zu den engsten Kreisen Dragons gehört d.h er hat auch eine gewisse Stärke Vllt ist er ja gleich auf mit Mihawk Very Happy ich bin auch der Meinung das zorro gegen Mingo und auch nicht gegen Fuji gewonnen hätte.

Pss: zu den neuen Fähigkeiten von Sanji er benennt sie ja nach kochgerichten und wie man weiß gibt es sehr viele Very Happy was mich auch stützig gemacht hat er war ja bei den Transen. Vllt hat er diese kampfkunst auch gelehrt bekommen, auch wenn das gegen seinen kodex verstoßt.

Jetzt kommt es zum Kapitel :

Oh man das echt mega spannend soviel Fragen sind noch offen.

Das Highlight dieses Kapitel war wohl die Auflösung der Allianz. Ich frage mich wieso erst weiht er die STB in seinen Plan ein anschließende lässt er sie gehen. Ich glaube nicht das er das gemacht um Mingo davon abzuhalten ihnen zufolgen er sagt doch selbst man soll sie nicht unterschätzen d.h für mich er hat noch ein Plan. Noch dazu stelle ich mir die Frage? warum sagt er das Kaidou,Mingo platt machen soll?
Für mich klingt das I-wie zwiespaltig
In ersteht Linie sagt er soll die STB nicht unterschätzen und dann sagt er die eine Sache mit Kaidou

Majo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 447002
Dabei seit Dabei seit : 21.11.12
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 7:20

   

Verstehe hier den Stärkevergleich von Zorro/Sanji nicht. Man sollte Zorro eher mit Ruffy vergleichen. Ist ja klar dass einige versuchen die Stärke diplomatisch/gleichmäßig unter die Crew zu verteilen.

Doch schaut euch mal paar Fakten an:
- Zorro hat im Gegensatz zu Ruffy und Sanji Waffen zum Kämpfen. Zorros Attacken sind somit dank seiner Schwerter effizienter (er erreicht viel mehr während eines Kampfes mit weniger Aufwand als Ruffy/Sanji, siehe auch Vergleich Zorro vs Monet und Luffy vs. Monet was es auch kurz gab). Zorro kann zusätzlich Haki auf seine Waffen projezieren, was sie nochmals verstärkt. Auch ohne Haki hat Zorro mit seinen Schwertern eine überragende Grundstärke.
- Zorro hat noch nicht mal ansatzweise seine gesamte Stärke zeigen müssen, weil kein ernstzunehmender Gegner bisher auftauchte.
- Zorro hat Hodi Johns(einen der kurzfristig, stärksten Fischmenschen) UNTER WASSER mit einem Schlag zerfetzt! Hätte man einfach Zorro gegen Hodi Johns kämpfen lassen, wäre der Arc sofort vorbei gewesen, ist doch klar.
- Zorro hat einen ähnlich starken Kamfpeswillen/Überlebenswillen wie Ruffy. Da holen beide immer die letzten Prozente in ihren Kämpfen raus. Das fehlt Sanji eindeutig. Dieser starke Wille hat selbst Mihawk stark beeindruckt.

Und all das, da bin ich mir sicher, wird sich in den nächsten Chapter bestätigen, wenn Zorro endlich mal einen starken Gegner kriegt.

Und solang Sanji keinen Logiatyp mit Rüstungshaki angreift(oder ein Körperteil sich schwarz verfärbt), bezweifle ich, dass er es beherrscht. Der eindeutige Beweis fehlt noch. Bisher wurden nämlich nur Indizien genannt, aber kein richtiger Beweis. Ich halte mich streng an den Manga. Ist mir egal, wo Oda angeblich irgendwas dazu gesagt hat. Wieso sieht man Sanji dann nie Rüstungshaki nutzen? Ich würde da nichts ausschließen. Er könnte Rüstungshaki beherrschen, bewiesen wurde es bisher nicht. Es bleibt aber eine Theorie. Genauso eine Theorie, als wenn Zorro Königshaki beherrscht. Könnte sein, wurde bisher aber auch noch nicht bewiesen.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 429732
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 8:22

   
Zorro gegen Hodi Jones und der Arc wäre vorbei, du hast Träume. Ist dir aufgefallen, dass Ruffy Hody bei ihrem ersten Aufeinandertreffen nichtmal mit ein bisschen Mühe völlig vernichtet hätte? Hast du völlig vergessen warum Hody Jones zum Monster wurde? Die Energiesteroide, genau. Hätte Zorro gegen Hody gekämpft nachdem der einige Hände voll Energiesteroide geschluckt hat, so wie Ruffy, hätte Zorro genauso seine Probleme gehabt, nicht zuletzt deshalb weil Ruffy ein klein wenig schneller ist als Zorro und trotzdem langsamer war als Hody mit all seinen Energiesteroiden.

Wieso sieht man Sanji das Rüstungshaki nie benutzen? Hättest du meinen Beitrag gelesen hättest du zumindest Erklärungen dafür:

Möglichkeit a) Sanjis Rüstungshaki ist nicht sehr stark und deshalb traut er es sich nicht richtig einzusetzen.
Möglichkeit b) Sanjis Rüstungshaki ist nicht sehr stark, aber er setzt es ein - eine Verfärbung hätten wir aufgrund seiner schwarzen Kleidung nicht gesehen bzw. es muss keine Verfärbung auftreten, Haki kann aber eingesetzt worden sein.

Majo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 447002
Dabei seit Dabei seit : 21.11.12
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 8:58

   
@redTech schrieb:
Zorro gegen Hodi Jones und der Arc wäre vorbei, du hast Träume. Ist dir aufgefallen, dass Ruffy Hody bei ihrem ersten Aufeinandertreffen nichtmal mit ein bisschen Mühe völlig vernichtet hätte? Hast du völlig vergessen warum Hody Jones zum Monster wurde? Die Energiesteroide, genau. Hätte Zorro gegen Hody gekämpft nachdem der einige Hände voll Energiesteroide geschluckt hat, so wie Ruffy, hätte Zorro genauso seine Probleme gehabt, nicht zuletzt deshalb weil Ruffy ein klein wenig schneller ist als Zorro und trotzdem langsamer war als Hody mit all seinen Energiesteroiden.
Ich hab nicht gesagt, dass Zorro stärker ist als Luffy, beide sind auf gleichem Level im Gegensatz zu Sanji. Natürlich hätte Ruffy Hodi locker aufm Land besiegt, das ist doch klar? Wenn Zorro wie Ruffy unter Wasser eine Sauerstoffblase gehabt hätte, hätte Zorro natürlich den später mit Steroiden vollgepumpten Hodi besiegt, wie Luffy eben. Denn Zorro behält seine volle Stärke auch unter Wasser im Gegensatz zu Teufelsfruchtnutzer Luffy, weshalb Zorro Hodi früher besiegt hätte, davon bin ich überzeugt. Doch Zorro musste bei seinem Kampf gegen Hodi die Luft anhalten im Gegensatz zu Luffy, der eine Sauerstoffblase hatte. Zorro hat bei seinem ersten Kampf gegen den normalen Hodi nicht mal Asura oder ähnliches gemacht. Er hatte noch einige Reserven in der Hinterhand, die locker gegen Hodi Johns unter Wasser gereicht hätten(mit Sauerstoffblase). Von daher sehe ich Luffy/Zorro auf ähnlich starkem Niveau, zusätzlich zu meiner obigen Auflistung. Sanji fand ich sehr enttäuschend gegen Doflamingo. Außerdem gibt es einen guten Grund, wieso Sanji nicht zu den Supernova gehört im Gegensatz zu Luffy und Zorro Smile

@redTech schrieb:
Möglichkeit a) Sanjis Rüstungshaki ist nicht sehr stark und deshalb traut er es sich nicht richtig einzusetzen.
Möglichkeit b) Sanjis Rüstungshaki ist nicht sehr stark, aber er setzt es ein - eine Verfärbung hätten wir aufgrund seiner schwarzen Kleidung nicht gesehen bzw. es muss keine Verfärbung auftreten, Haki kann aber eingesetzt worden sein.
Mag alles stimmen, was du schreibst. Ich hab doch geschrieben, dass es Indizien dafür gibt, dass Sanji Rüstungshaki hat, aber es gibt eben noch keinen astreinen BEWEIS. Es kann sein, dass er Rüstungshaki beherrscht, muss aber nicht. Ruffy, Zorro, Sanji sind die 3 stärksten Strohhüte. Wie einer bereits schrieb wäre es also irgendwo logisch, wenn Ruffy alle 3 Hakiarten beherrscht(Königshaki, Rüstungshaki, Vorausahnungshaki), Zorro 2 Hakiarten(Rüstung, Vorausahnung) und Sanji eine Hakiart (Vorausahnung). So abwegig find ich das nicht. Auch wenn ich denke, dass Sanji Rüstungshaki in abgeschwächter Form besitzt.

joexx4
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 556275
Dabei seit Dabei seit : 18.06.12
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 9:08

   
Sanji vs. Zorro vs. Ruffy
Sanji ist der drittstärkste in der Crew. Seine Stärke beweist er indem er einen Pacifista mit einem Schlag erledigt, den Kraken zum brutzeln bringt, spielend seine Kräfte gegen den Riesenfisch demonstriert, sich Vergo gegenüberstell und den Mut hat Dofla zu attackieren. Er ist nicht schwach, ich behaupte sogar dass er  beim fünften Anlauf Dofla besiegen könnte (wertet das jetzt nicht, ist mein Instinkt). Er besitzt Rüstungshaki, was in Laws Frage sowie FPS beantwortet wurde.

PS: Wie soll sich eine schwarze Hose schwarz verfärben?

Den Stärkeunterschied zwischen Sanji zeigt Zorro uns klar und deutlich auf der Thriller Bark. Zorro hatte in der Neuen Welt noch keine harte Gegner wie Sanji, was ihn schlechter einzuschätzen macht. Was aber klar ist: Zorro hätte beim Schlagabtausch gegen Mingo seine Kameraden nicht gerettet, weil er garnicht zur rechten Zeit am rechten Ort gewesen wäre (Sanji -> Skywalk). Fazit: Zorro ist physisch stärker, mit allen Eigenschaften einberechnet ist der Gesamtkräfteunterschied jedoch nur gering.

Ebenso gering ist der physische Kräfteunterschied zwischen Ruffy und Zorro. Ruffy hat schon oft, wie gerade eben Sanji gegen Pinky, den kürzeren gezogen, was bei Zorro irgendwie seltener der Fall ist (verbessert mich). Erst wenn die Gummibirne anfängt zu kochen geht er ab und stellt das restliche Monstertrio auf ihre Stufe zurück. Ruffys Wille und die Kraft, immerwieder aufzustehen, macht ihn zum stärksten der SHB.


So, können wir nun zum Kapitel zurück?

Was muss zwischen Law und Dofla passiert sein, damit Law für seine Rache sogar sein eigenes Leben aufs Spiel setzt?
Was ist schlimmer als der eigene Tod???

Edit weisses vielleicht: Der Tod seiner Mitmenschen ist schlimmer als der eigene!

lappen
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 731383
Dabei seit Dabei seit : 07.04.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Sanji   Do 10 Okt - 9:25

   
Also ich verstehe auch nicht warum an Sanji's Stärke gezweifelt wird.Fakt ist, dass er sich ziemlich erfolgreich Vergo in den Weg gestellt hat. Und Vergo hat später Law und Smoker an den Rand einer Niederlage gebracht.
Zu dem Kampf gegen Don kann man sagen, dass er halt überrascht wurde( wurde ja auch bereits gesagt). Ich meine, als Crocodile vor gefühlt tausend Jahren Ruffy fast gänzlich das Wasser aussaugte dachten sich die Leute, die vor 1995 geboren wurden auch, dass Ruffy viel zu schwach sei für die Welt auf der Grandline. Sanji wird sich auch in diesem Arc noch steigern. Ich hoffe sein Gegner hat eine Logia Frucht gegessen, damit wir sehen können inwiefern Sanji Haki Fortschritte gemacht hat.Am liebsten dieser Schleim-Atze.
Wenn jetzt ein Einblick in die Vergangheit von Law kommt und dieser zusätzlich von Ruffy gerettet wird, kann ich ja wieder auf Law als neues Mitglied hoffen.

XxruffyXtremexX
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 263
Kopfgeld Kopfgeld : 758899
Dabei seit Dabei seit : 17.10.10
Ort Ort : mal da mal hier^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 9:28

   
Zum Bezug auf die Frage die Du gestellt. Sozusagen sind sie im manga Menschen sowie wir, deswegen hab ich mir überlegt wann wäre ich auf Rache aus bzw in welchem Fall würde ich mein eigenes Leben auf Spiel setzten  um meine Rache zu bekommen.

1. Wenn meine Schwester/Bruder vor mir i-was zustößen würde. Miss****** nur ein bsp. Und das von einem Gangster oder indemfall von Piraten
2. Meine Familie wird vor meinen Augen umgelegt
3. Mein ganzes Dorf wird geplättet,  indemfall würdest Du vorerst allein umherwandern
4. Wenn Freunde die dir wichtig waren qualvoll sterben müssten.

@ Lappen
Ich weiß nicht ob das nur Spaß oder einfach nur ein Wunschcharakter ist aber Law würde sich niemals unter Ruffy stellen siehe SA. Noch dazu hat er seine eigene Crew,das einzige was wahr werden würde, das law ein potenzieller Freund für die Zukunft sein wird.
Vergo hatte nur das Herz von law deswegen war er im Vorteil


Majo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 447002
Dabei seit Dabei seit : 21.11.12
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 9:47

   
@joexx4 schrieb:
Sanji vs. Zorro vs. Ruffy
Sanji ist der drittstärkste in der Crew. Seine Stärke beweist er indem er einen Pacifista mit einem Schlag erledigt, den Kraken zum brutzeln bringt, spielend seine Kräfte gegen den Riesenfisch demonstriert, sich Vergo gegenüberstell und den Mut hat Dofla zu attackieren. Er ist nicht schwach, ich behaupte sogar dass er  beim fünften Anlauf Dofla besiegen könnte (wertet das jetzt nicht, ist mein Instinkt). Er besitzt Rüstungshaki, was in Laws Frage sowie FPS beantwortet wurde.
Sicherlich ist Sanji stark, aber für mich sind Luffy und Zorro nochmal eine Extra-Kategorie, siehe auch die Tatsache das beide Supernovas sind und Sanji eben nicht. Trotzdem ist Sanji stark, keine Frage. Das gibt ja auch Flamingo zu, auch wenn er Sanji ziemlich desklassiert mit 2-3 Attacken im Vorbeigehen.

@joexx4 schrieb:
PS: Wie soll sich eine schwarze Hose schwarz verfärben?
Naja man hätte im Kampf Sanji vs Vergo, Sanjis Hose zerfetzen lassen können. Dann hätten wir es gesehen. Wie gesagt, der klare Beweis felht mir, auch wenn es sehr naheliegend ist. Das Zitat der Vorseite ist auch nur ein Indiz. Ruffy hat nur gesagt, dass alle 3 Haki nutzen können, aber keine Spezifizierung ob Sanji Rüstungshaki beherrscht. Das ist mir zu wenig für einen Beweis. Aber ihr habt Recht. Sehr vieles spricht dafür, dass Sanji auch Rüstungshaki nutzen kann.

@joexx4 schrieb:
Den Stärkeunterschied zwischen Sanji zeigt Zorro uns klar und deutlich auf der Thriller Bark. Zorro hatte in der Neuen Welt noch keine harte Gegner wie Sanji, was ihn schlechter einzuschätzen macht. Was aber klar ist: Zorro hätte beim Schlagabtausch gegen Mingo seine Kameraden nicht gerettet, weil er garnicht zur rechten Zeit am rechten Ort gewesen wäre (Sanji -> Skywalk). Fazit: Zorro ist physisch stärker, mit allen Eigenschaften einberechnet ist der Gesamtkräfteunterschied jedoch nur gering.
Zorro und Ruffy können nicht fliegen wie Sanji, richtig. Trotzdem haben beide gute Fernkampf-Attacken. Ruffy durch seine Gum-Gum-Frucht und Zorro durch viele Schwertertechniken. Zorro konnte aus weiter Distanz Monet davon abhalten Tashigi zu töten durch einen kleinen Schnitt. Klar. Flamingo ist ein ganz anderes Kaliber als Monet, aber wenn Zorro alle 3 Schwerter benutzt hätte, hätte er ihn sicherlich aufhalten können. Aber klar, bei Luftkämpfen hat Sanji große Vorteile.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028123
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 11:16

   
Es ist immer ein Wunder wie Menschen nicht einsehen können das sie unrecht haben...
Wenn es in der FPS steht dann hat Sanji Rüstungshaki! Ich Wette mit euch allen um 1000€, wer den mum hat bitte drauf eingehen, aber das macht ihr ja nicht weil ihr es selber wisst und kommt jetzt mit der Vermutung das er es vielleicht haben kann, dass ihr dann am Ende noch sagen könnt:"ja wir haben ja gesagt vielleicht".

Wenn man den Kampf von Sanji und Vergo sich nochmal anguckt, dann sieht man auch das Sanji Vergo vermöbelt hat und nur eine Verletzung bekommen hat und dies ist das angebrochene Bein. Denn wir wissen alle das Vergo sehr auf das Rüstungshaki spezialisiert war. Wäre Sanji nicht in hektik gewesen, würde er Vergo auch besiegen. (Siehe Manga, denn Anime lässt es oft anders aussehen)

So wie es aussieht, interessiert hier jeden echt nur der Kraft unterschied zwischen Zorro und Sanji und die tollen infos mit der Aufgelösten BND oder mit den 13 Jahren geht hier an jedem vorbei. Ich denke auch nicht das wir bis nächste Woche ein anderes gesprächs Thema haben werden...

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 13:36

   
12 Seiten in so ner kurzen Zeit hier zu schreiben ist ja mal fast ein neuer Rekord^^ Aber trotzdem handelt die Hälfte nur um Zorro und Sanji Vergleiche.


Dass Sanji Haki besitzt sollte eigentlich jedem klar sein. Viele haben schon Beweisstellen genannt, die zwei wichtigsten Stellen: Ruffy, Zorro und Sanji gingen auf Caribou los und haben ihn aus den Palast getreten. Ruffy sagte zu Law, dass er, Sanji und Zorro Haki beherrschen und mit Haki meint er Rüstungshaki, Vorahnungshaki bringt wenig gegen CC.


Ruffy, Zorro und Sanji sind immerhin die stärksten drei Charaktere der Strohhüte und in der Neuen Welt ist Rüstungshaki Pflicht. Ruffy hat sich aufs Königshaki spezialisiert, Sanji auf das Vorahnungshaki und Zorros aufs Rüstungshaki. Diese Fähigkeiten beherrschen sie am besten und passen auch am besten zu ihnen.
Ruffy: Er will Piratenkönig werden, ist Kapitän --> also ist Königshaki schon ganz passend für ihn
Zorro: Er ist Schwertkämpfer, mit Vorahnungshaki könnte er zwar ausweichen, aber ohne Rüstungshaki kann er nichts erreichen --> Rüstungshaki steht bei ihm also ganz oben
Sanji: Als Nahkämpfer ist Vorahnungshaki ziemlich praktisch, aber die Grundlagen des Rüstungshakis muss er ebenfalls beherrschen.


Das Problem bei Leuten ohne Teufelsfrüchte ist, dass man ihr Haki nicht eindeutig erkennt. Vergo hat es zwar bewiesen, dass er seinen gesamten Körper mit Haki ummanteln kann, aber Sanjis Attacken lassen sich nicht so leicht verfärben, ebenso wie bei Schwertkämpfern die Schwerter in Zorros Fall. Im Anime macht man dann halt paar besondere Effekte mit rein, aber auch wenn man es nicht sieht, Sanji muss das Rüstungshaki beherrschen.

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731901
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 14:09

   

Sanji ist ein Koch -> Traum: All Blue
in den 2 Jahren Training bei Iva wurde er nicht direkt ausgebildet von Iva (zumindest nicht am Anfang, mehr wissen wir ja nicht) sondern wurde stärker durch die dauerhaften Kämpfe und das Weglaufen, aber das eigentlich Ziel war das Vital Rezept zu bekommen.

Zoro ist einfach nur ein Kämpfer -> Traum der stärkste Schwertkämpfer zu werden
in den 2 Jahren wurde er von Mihawk trainiert, darum hatte er ja gebeten, stärker werden, anfangs vielleicht mit den Baboons, aber letztlich hat Mihawk ihn trainiert.

Es ist also absolut unsinnig, wenn jemand ohne das als Hauptziel zu haben stärker wäre als ein reiner Kämpfer dessen Traum das ist... das würde Oda nicht machen.. überlegt mal was die Kinder daraus lernen... EGAL wie hart ihr arbeitet es gibt Leute die kriegen es genauso gut hin ohne explizit darauf hinzuarbeiten.

Damit sollte das Sanji Zoro THema endlich mal erledigt sein.

Zum Thema Rüstungshaki und Sanji:
Es steht ja schon geschrieben das er es hat, was wollt ihr mehr? Schwarzen Fuß? Wieso ? Diable Jambe setzt er ein, das würde ihm seine Besonderheit nehmen wenn er dauerhaft mit Haki Schwarzem Fuß kämpft, das wird Oda so nicht zeigen.
In der Diskussion wer Caesar fangen kann, einen Logia Kämpfer, erwähnt Luffy das Zoro sanji und Law Haki besitzen, was bringt Mantra bitte gegen Logias, GARNICHTS, wieso sollte er Sanji dann erwähnen.

Zum Kapitel:
Ich weiß nicht ob es schon erwähnt wurde, aber auf der letzter Seite des Chapters sieht man Zoro und Kinemon die schreien/rufen, aber nicht eine Den Den Mushi, sondern weiter weg...
Wie wir wissen beobachtet Barto die zwei und dieser ist etwas weiter weg hinter den Gittern...
vielleicht wollte ODa damit zeigen das es schon zum Gespräch zwischen ihnen gekommen ist!

Also lässt er die zwei vielleicht in die Arena :-)

Starrk
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 323716
Dabei seit Dabei seit : 11.05.13
Ort Ort : Impel Down Level 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 16:04

   
@XxruffyXtremexX schrieb:
Meiner Meinung finde ich beide gleich Stark
Zorro hat bisher immer den stärkeren Arcgegner bekommen, beide als gleich stark zu bezeichnen halte ich für sehr übertrieben. Vor dem Timeskip, war ihr Stärkelevel nicht derartig unterschiedlich wie es z.B jetzt ist.
@XxruffyXtremexX schrieb:
Der erste wäre die physische Belastbarkeit hier punkten ganz klar zorro. Er kann mehr einsteckein, zusätzlich kommt sein wille und sein Ansporn hinzu. Das macht den Anschein das er Stärke wirkt wie Sanji.
Es macht nicht nur den Anschein, Zorro ist in jeder (!) Hinsicht Sanji weit voraus. Wer kann mehr einstecken? Wer kann mehr austeilen? Wer hat die größere Zerstörungskraft? Und dazu kommt noch die Intelligenz bzw. das taktische Vorgehen in einem Kampf, vielleicht könnten sie beide in diesem Punkt gleich auf sein.

@XxruffyXtremexX schrieb:
ihr solltet nicht vergessen das ivankov zu den engsten Kreisen Dragons gehört d.h er hat auch eine gewisse Stärke Vllt ist er ja gleich auf mit Mihawk
Kaiser-Level und gegen Magellan verlieren? Gut, Magellan ist auf jeden Fall extrem stark, weit stärker als ein Vize-Admiral und eventuell ein Stück schwächer als ein Admiral. So etwas zu behaupten ist jedenfalls sehr gewagt. Klar ist Ivankov sehr stark, aber ihn mit Mihawk zu vergleichen ist schwachsinn.

@XxruffyXtremexX schrieb:
Dich bin auch der Meinung das zorro gegen Mingo und auch nicht gegen Fuji gewonnen hätte.
Wie viele aus diesem Forum es zuvor schon erwähnt haben. Es wird der Moment kommen, in dem Zorro euch alle dermaßen verblüffen wird, ihr werdet schon sehen. Es ist für mich einfach unvorstellbar, dass Zorro bereits so früh vernichtend geschlagen wird, nachdem er geschworen hatte, nie wieder zu verlieren. Ich kann gar nicht genug erwähnen, wie oft er bisher schon gedemütigt wurde.

@redTech schrieb:
Zorro gegen Hodi Jones und der Arc wäre vorbei, du hast Träume. Ist dir aufgefallen, dass Ruffy Hody bei ihrem ersten Aufeinandertreffen nichtmal mit ein bisschen Mühe völlig vernichtet hätte? Hast du völlig vergessen warum Hody Jones zum Monster wurde? Die Energiesteroide, genau. Hätte Zorro gegen Hody gekämpft nachdem der einige Hände voll Energiesteroide geschluckt hat, so wie Ruffy, hätte Zorro genauso seine Probleme gehabt, nicht zuletzt deshalb weil Ruffy ein klein wenig schneller ist als Zorro und trotzdem langsamer war als Hody mit all seinen Energiesteroiden.
Jemand wie Zorro, hätte Hody einfach in zwei Hälften teilen können, selbst nachdem er die Steroide eingenommen hatte. Mr.1 hat er schon damals mit seiner stärksten Attacke aufschlitzen können und dieser war komplett aus Eisen. Auch wenn Hodys Haut härter als Eisen ist, als ob das Zorro aufhalten könnte. Er kann locker Eisen zerschneiden und jemand der kein Haki benutzt, ist für einen Schwertkämpfer auf Zorros Niveau die leichteste Übung.

@joexx4 schrieb:
Sanji vs. Zorro vs. Ruffy
Sanji ist der drittstärkste in der Crew. Seine Stärke beweist er indem er einen Pacifista mit einem Schlag erledigt, den Kraken zum brutzeln bringt, spielend seine Kräfte gegen den Riesenfisch demonstriert, sich Vergo gegenüberstell und den Mut hat Dofla zu attackieren. Er ist nicht schwach, ich behaupte sogar dass er  beim fünften Anlauf Dofla besiegen könnte (wertet das jetzt nicht, ist mein Instinkt). Er besitzt Rüstungshaki, was in Laws Frage sowie FPS beantwortet wurde.
Wieso versteht niemand was ich schreibe? Liest ihr das nicht oder ignoriert ihr das, weil ihr nicht argumentieren könnt? Wie oft denn noch, Sanji ist nicht schwach, sondern Zorro ist zu stark. Ich habe noch nie behauptet, ein Sanji wäre schwach. Ist Ruffy jetzt schwach, weil Akainu ihn hier und jetzt vernichten könnte?

@joexx4 schrieb:
Den Stärkeunterschied zwischen Sanji zeigt Zorro uns klar und deutlich auf der Thriller Bark.
Genau, Sanji konnte Kuma nicht mal einen Kratzer hinzufügen, wobei Zorro ihn aufschlitzen konnte und nebenbei bisher den krassesten Schmerz überstanden hat. Und das war vor 2 Jahren, stell dir bitte den Kräfteunterschied jetzt mal vor. Ich hoffe immer noch, dass er sein Auge nur verschlossen hält, damit sich seine visuellen Fähigkeiten beim öffnen des Auges extrem steigern.

@joexx4 schrieb:
Ebenso gering ist der physische Kräfteunterschied zwischen Ruffy und Zorro. Ruffy hat schon oft, wie gerade eben Sanji gegen Pinky, den kürzeren gezogen, was bei Zorro irgendwie seltener der Fall ist (verbessert mich). Erst wenn die Gummibirne anfängt zu kochen geht er ab und stellt das restliche Monstertrio auf ihre Stufe zurück. Ruffys Wille und die Kraft, immerwieder aufzustehen, macht ihn zum stärksten der SHB.
Arlong: "Wie kann sich dieser Typ mit so einer Verletzung noch auf den Beinen halten?" Bitte stelle den Willen Ruffys nicht über den Zorros, ich finde niemand, selbst Oda könnte nicht sagen, wer den größeren Willen besitzt, weil bisher beide einfach die krassesten Sachen überlebt haben. Ich habe auch keine Ahnung, wer von den beiden der stärkere ist, nur sehe ich einen Vorteil bei Zorro: Seine Schwerter. Das ist eigentlich die größte Schwäche von Ruffy und ohne sein Vorahnungshaki, hätte er wohl seine beiden Arme nicht mehr.
@Majo: Ich mag deine Denkweise.

lg
elfenomenale

ドンキホーテ・ドフラミンゴ
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 366009
Dabei seit Dabei seit : 07.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 16:11

   

1. Ruffy
2. Zorro
3. Sanji

A
1. (zu Ruffy) Bisher konnten wir alle drei Hakiarten in Aktion miterleben.
2. (zu Zorro) Dieser besitzt Rüstungshaki sowie Vorahnungshaki.
3. (zu Sanji) In den Mangakappiteln hat Sanji bisher nur Vorahnungshaki eingesetzt.

Meiner Meinung nach wird Sanji im zukünftigen Geschichtsverlauf, neben seinem Vorahnungshaki auch noch Rüstungshaki in Kämpfen einsetzen.

An die Forum Mitglieder, denen die abgegebene Erklärung von Oda nicht reicht:

Da Sanji momentan MINDESTENS der dritt stärkste ist, in der Strohutpiratenbande, ist dies aufjedenfall notwendig, da in der neuen Welt noch einige starke Gegner auftauchen werden, die nur besiegt werden können, durch die Verwendung von Rüstungshaki.

Es kann nicht sein, dass im zukünftigen Geschichts-Verlauf, alle Logia Nuter nur von Ruffy oder Zorro bekämpft werden können.

B
Der zuletzt genannte Punkt bringt uns zu der Diskussion, ob Zorro oder Sanji stärker ist.

Ohne auf die bisherigen Gegner und Kapf-Resultate der beiden einzugehen, glaube ich, dass Oda das Ziel verfolgt, Zorro und Sanji zwar als Konkurrenten dazustellen, aber trotzdem den Manga Lesern klar zu machen, dass Zorro etwas stärker ist als Sanji

In dieser Welt gibt es auf jedem Piraten Schiff, Machthierarchien.
Da Ruffy die Position des Kapitäns besetzt, resultiert daraus, dass dieser der stärkste ist.

Mittlerweile versucht Oda (,meiner Meinung nach), klar darzustellen, dass Zorro Position des Vize Kapitäns besetzt.

Nach meinen Ansichten muss der Vize Kapitän der zweitstärkste sein.
Das Teufels Trio existiert zwar weiterhin, Ruffy, Zorro und Sanji sind die staerksten, aber es muss klar gestellt werden, das Der Kapitän sowie der Vize aufgrund ihrer Positionen auch die staerksten sein müssen.

C
Wenn man nun noch die Kampf und Trainigs Ergbnisse einbezieht ist klar, dass Zorro lediglich das Ziel verfolgt immer stärker zu werden (Falkenauge besiegen etc.) sich nur auf seine Kampf-Fähigkeiten fokusiert.
Sanji hat jedoch im Gegensatz zu Zorro, zwei Beschäftigungen.
Nach seiner Philosophie, möchte er nicht der stärkste in seinem Kampf-Stil werden, sondern sein Traum bezieht sich auf seine Koch Fähigkeit (All Blue entdecken etc. [Ich hoffe da habe ich mich jetzt nicht vertan, mit Sanjis Traum]).

Kritik ist solange hilfreich, bis sie respektlos wird.

und diese Rechthaberischen Wettkämpfe, bezogen auf die Mangadiskussion dieses Kappitels sind nicht gerecht gegenüber den Menschen, die lediglich das Ziel verfolgen, das Kapitel zu analysieren.

Gegenüber gleichgesinnten ist es nur noch lästig und ärgerlich

joexx4
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 556275
Dabei seit Dabei seit : 18.06.12
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 16:52

   
elfenomenale schrieb:
Wieso versteht niemand was ich schreibe? Liest ihr das nicht oder ignoriert ihr das, weil ihr nicht argumentieren könnt? Wie oft denn noch, Sanji ist nicht schwach, sondern Zorro ist zu stark. Ich habe noch nie behauptet, ein Sanji wäre schwach. Ist Ruffy jetzt schwach, weil Akainu ihn hier und jetzt vernichten könnte?
Ich, sowie die meisten/alle hier, verstehen glaube ich sehr wohl was du meinst und ignorieren dich nicht. Ich wollte mit meinem Beitrag nur noch einmal zusammenfassen.

Zorro ist auf gleichem Level wie Ruffy, ja, aber Ruffy ist stärker. Mit dem Willen des D's ist er für die restlichen Strohhüte nicht zu toppen. Das muss man schon so akzeptieren. Ob Ruffy im 1vs1 beide Arme verliert ist nur der "Typenvorteil", ähnlich wie ein Glurak auf Level 100 zwar stärker ist, aber dennoch verliert gegen ein Turtok auf Level 95. Ruffy ist der Hauptcharakter.

Mittlerweile, ohne dabei jemanden beleidigen zu wollen, geht mir das "wer-ist-der-Stärkste"-Geschwafel auf den Keks. Hab schon fast vergessen, um was es im Mangakapitel eigentlich ging. Ich werfe mal paar Inputs rein, damit die Diskussion wieder zum Thema kommt Smile.

Doflamingo's Fadenfrucht
Meint ihr, er kann mehrere Leute zeitgleich kontrollieren? Das könnte nämlich eine Entscheidende Rolle spielen. Auch frage ich mich, warum nie erwähnt wird dass einem das Blut gestoppt wird wenn so ein Faden z.B. den Arm umwickelt.
In Dressrosa hat er mit der Peitsche gleich ein Haus halbiert. Wie lange mag wohl seine maximale Spannweite sein?
Seine Teufelsfrucht wirft Fragen über deren Stärke auf. Ausserdem denke ich, dass da auch Schwachstellen vorhanden sind. Er wird wohl nicht ewig jemanden Kontrollieren können...

Fujitora
Sein Charakter gefällt mir, wie er da gemütlich vor sich her futtert und nebenbei ein paar Meteorite aus dem All holt. Anscheinend muss er sein Vorahnungshaki zuerst aktivieren, bevor er erkennt, dass ein Law in der Gegend ist. In einer Schlacht heisst dass, er muss ständig mit aktiviertem Haki rumlaufen? Naja, wird ihn wenig kümmern solange er seine Nudeln hat Very Happy.

Laws Bande
Die Bande wird wohl über das Bündnis Bescheid wissen, da das ganze ja fett in der Zeitung stand. Womöglich wird die Kringelaugenbrauenpiratenbande nur kurz anlegen, Laws Mannschaft mitnehmen und zurück nach Dressrosa finden. Zum Zeitpunkt derer Ankunft wird dann das grosse Arcfinale stattfinden. Bis es soweit ist vergehen aber bestimmt noch 10-20 Kapitel.

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 427703
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 16:59

   
Also ich gebe dir bei vielem recht elfenominale aber, dass du sagst dass man nicht sagen könnte wer den stärkeren willen hat ist schon sehr gewagt. Ruffy hat ganz klar den heftigeren Überlebenswillen. Der deutlichste Beweis ist einfach der Impel down Arc wo Luffy nur eine 2-3 prozentige Lebenschance hatte und trzd sogar nur nach paar Tagen schon stand(bin mir nicht sicher aber glaube waren 2 tage oder so) und selbst Ivankov aus den Socken war und nur noch gestaunt hat. Dann die Sache mit seinem Bruder wo er wieder sein Bewusstsein verloren hat und er extrem in Lebensgefahr steckte. Dann ist Luffy aufjedenfall Zorro überlegen. Erstens hat er alle 3 Hakiarten sehr gut ausgeprägt, er könnte sich eventuell auch vor seinen schwertern schützen mit seinem Rüstungshaki also fällt die Schwäche schonmal teilweise weg von Luffy. Dann kann er auch mit seinem Vorahnungshaki+ Schnelligkeit(Gear2) locker ausweichen. Also von Zorro vs Luffy brauchen wir erst garnicht reden. Und genau warum disskutieren wir über die stärke verhältnisse in der SHB ist doch egal wer der stärkste ist sie sind ein Team. Man sollte lieber über die SHB gegenüber anderen die stärkeverhältnisse disskutieren aber dass wäre der falsche Thread.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:19

   
Ich bin auch dafür, dass wir diese Sanji/Zorro Diskussion beenden Very Happy
Ich hätte nämlich mal ne Frage:Was haltet ihr bis jetzt eigentlich von Kaido?
Wir haben gesehen, wie krass Flamingo ist. Er hat Law und Sanji hintereinander besiegt und hat noch nicht mal Dreck auf der Stirn. Law geht aber davon aus, dass Kaido Flamingo fertig machen würde. Wie stark muss Kaido dann wohl sein? Denkt ihr er ist stärker als ein Admiral? Vielleicht sogar stärker als Garp??

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392060
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:26

   
Er ist auf jedem fall stärker als ein Admiral ist ja klar bei einem Kaiser die sind so stark wie Whitebeard also auch stärker wie ein Admiral und auf dem Level wie Garp aber nicht stärker als garp das glaub ich nicht.

Monkey_D._Flo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 511132
Dabei seit Dabei seit : 26.04.12
Ort Ort : Dress Rosa, NW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:34

   
Ich hab da mal eine Frage an euch Smile

Undzwar war ja irgendwie klar das Law etwas mit dem Herzstuhl zutun hat, oder?

Ist euch das Tattoo von Law aufgefallen? Flamingos Zeichen von dem ein Herz ausgeht



Denkt ihr das Law auf dem Herzstuhl saß und die Geschehnisse vor 13 Jahre davor waren?
Dann war er trotz dieser Geschehnisse in Flamingos Crew? oO

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 457877
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:38

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Ich bin auch dafür, dass wir diese Sanji/Zorro Diskussion beenden Very Happy
Ich hätte nämlich mal ne Frage:Was haltet ihr bis jetzt eigentlich von Kaido?
Wir haben gesehen, wie krass Flamingo ist. Er hat Law und Sanji hintereinander besiegt und hat noch nicht mal Dreck auf der Stirn. Law geht aber davon aus, dass Kaido Flamingo fertig machen würde. Wie stark muss Kaido dann wohl sein? Denkt ihr er ist stärker als ein Admiral? Vielleicht sogar stärker als Garp??
Kaido ist auf Admiral-level genau wie WB, Shanks und Fat Mom. Ein wenig stärker oder schwächer als die Admiräle (WB war etwas stärker obwohl er alt war, aber er war eine Legende). Viele hier unterschätzen die Admiräle gewaltig, es kann sein dass jeder Kaiser etwas stärker ist als ein Admiral, aber nach einem tagelangen Kampf gegen einen Admiral sollte jeder Kaiser mindestens extrem verletzt sein und fast wenn nicht ganz am Boden kriechen.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392060
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:41

   
Ich denke eher das er irgendwie gezwungen war in seine Crew einzutreten und die Geschehnisse damit Zusammenhängen das er in die Crew musste.
Zu dem Bündnisende kann es vllt sein das Law irgendwas zu Sanji gesagt hat(auf Sanjis Ansage hin) was wir erst in einem der nächsten Chaps durch einen min-FB erfahren? Zum Beispiel eben dass das Bündnis beendet ist und Sanji jetzt die SHB darüber informieren will wegen der Teleschnecke?

Ganda
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 45
Kopfgeld Kopfgeld : 486703
Dabei seit Dabei seit : 12.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:44

   
@Monkey_D._Flo schrieb:
Ich hab da mal eine Frage an euch Smile

Undzwar war ja irgendwie klar das Law etwas mit dem Herzstuhl zutun hat, oder?

Ist euch das Tattoo von Law aufgefallen? Flamingos Zeichen von dem ein Herz ausgeht


Denkt ihr das Law auf dem Herzstuhl saß und die Geschehnisse vor 13 Jahre davor waren?
Dann war er trotz dieser Geschehnisse in Flamingos Crew? oO
Erwar zumindest für den Platz vorgesehen. Ich meine dieses auch ir wo in einem Manga gelesen zu haben.
Law´s Band ist Ja auch die Heart Piratenbande :)und hat den Durchgestrichenen Donflakopf als Flagge.
@InsaneWarLord schrieb:
Kaido ist auf Admiral-level genau wie WB, Shanks und Fat Mom. Ein wenig stärker oder schwächer als die Admiräle (WB war etwas stärker obwohl er alt war, aber er war eine Legende). Viele hier unterschätzen die Admiräle gewaltig, es kann sein dass jeder Kaiser etwas stärker ist als ein Admiral, aber nach einem tagelangen Kampf gegen einen Admiral sollte jeder Kaiser mindestens extrem verletzt sein und fast wenn nicht ganz am Boden kriechen.
Man darf auch nicht vergessen das WB durch seinen eigenen Mann sehr geschwächt worden ist und dennoch mit em roten Hund mehr oder weniger Locker fertig geworden ist.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:54

   

Wenn man mal sieht was Dofla sich so alles aufgebaut hat, dann muß er extrem stark und mächtig sein. Auf der anderen Seite scheint er aber eine gute Truppe zu haben, die alles für Ihn tun würde. Es scheint also, als wäre nicht alles an ihm schlecht. Es gibt sicher auch einen Grund warum er soviel im Untergrund arbeitet, sein oberstes Ziel ist aber Piratenkönig zu werden. Es kann also durchaus sein, das er das alles tut um sein Ziel zu erreichen. In jeden Fall scheint er keine Angst vor Kaido zu haben, ich hatte übrigens nie den Eindruck das er Angst vor jemanden hat. Selbst bei der kurzen Auseinandersetzung mit Kuzan hatte ich nie das Gefühl das Dofla sich Sorgen macht, immer mit einen siegessicheren Lächern im Gesicht.

Eigentlich ist Dofla genau der richtige Gegner für Ruffy und seine SHB. Ein Sieg würde die SHB richtig voran bringen und den Ruf weiter stärken. Ruffy würde ein Königreich befreien und einen extrem starken Gegner samt Mannschaft zu Fall bringen. Da Dofla auch noch Samurai ist, würde die WR sicher gut hinsehen, da bis auf Mihawk vermutlich kein Samurai der Meere in der Lage wäre zumindest gegen die SHB etwas auszurichten (Mihawk vermutlich auch nicht mehr). Das KG würde dann endlich mal steigen, obwohl mir der Gedanke gut gefällt wenn die SHB aufgrund des KGs unterschätzt wird. Allerdings würden auch viele starke Piraten gut hinsehen und die SHB sicher gern erledigen.

Tja was Law angeht sehe ich trotz seiner Stärke keine guten Chancen für Ihn. Interessant wäre aber ein Schlagabtausch schon, allein um mal die tatsächliche Stärke und Fähigkeiten von Beiden zu sehen. Als Krönung wär dann ein zu hilfe eilender Ruffy optimal. Ruffy würde ich gern mal wieder bei voller Leistung und Motivation sehen. Chinjao war zwar sehr stark und wir konnten auch ein fokussiertes Königshaki in den Schlägen sehen, aber Ruffy war hier ja alles andere als ausgepowert.

Fuji macht sich ja nun auch auf den Rückweg nach Dressrosa. Hier wird es sicher auch noch einen Schlagabtausch geben, hier kommt als Gegner nur Zorro für mich infrage. Es sein den, Fuji unterstützt aus unbekannten Gründen Dofla nicht mehr und lässt den Dingen seinen Lauf. Kinemons Freund muss ja ebenfalls noch gefunden werden. Die CP0 sowie viele unbekannte Handlanger von Dofla (Trebol, Pica etc.) haben sicher auch noch einen Auftritt. Übrigens, Chinjao könnte (wenn möglich) Ruffy mit seiner Happou Marine unterstützen. Ich denke oder hoffe das Chinjao noch ein/zwei gute Auftritte hat. Das Kolosseum läuft ja auch noch und viele gute Leute wie Barto, Cavendish und Burgess werden sich ja auch nicht einfach in Luft auflösen oder von der Marine einsacken lassen.


redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 429732
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan   Do 10 Okt - 17:56

   
elfenomenale schrieb:

@redTech schrieb:
Zorro gegen Hodi Jones und der Arc wäre vorbei, du hast Träume. Ist dir aufgefallen, dass Ruffy Hody bei ihrem ersten Aufeinandertreffen nichtmal mit ein bisschen Mühe völlig vernichtet hätte? Hast du völlig vergessen warum Hody Jones zum Monster wurde? Die Energiesteroide, genau. Hätte Zorro gegen Hody gekämpft nachdem der einige Hände voll Energiesteroide geschluckt hat, so wie Ruffy, hätte Zorro genauso seine Probleme gehabt, nicht zuletzt deshalb weil Ruffy ein klein wenig schneller ist als Zorro und trotzdem langsamer war als Hody mit all seinen Energiesteroiden.
Jemand wie Zorro, hätte Hody einfach in zwei Hälften teilen können, selbst nachdem er die Steroide eingenommen hatte. Mr.1 hat er schon damals mit seiner stärksten Attacke aufschlitzen können und dieser war komplett aus Eisen. Auch wenn Hodys Haut härter als Eisen ist, als ob das Zorro aufhalten könnte. Er kann locker Eisen zerschneiden und jemand der kein Haki benutzt, ist für einen Schwertkämpfer auf Zorros Niveau die leichteste Übung.

Ich hab nicht gesagt er wäre zu schwach dazu gewesen, ich habe relativ eindeutig auf den Geschwindigkeitsunterschied zwischen Hody, Ruffy und Zorro hingearbeitet. Wenn dir das nicht klar ist, dann ist es das vielleicht jetzt: Zorro hätte mit Hody noch etwas schwerer mithalten können als Hody und hätte, genau wie Ruffy, dementsprechend auch ordentlich eingesteckt. Zweifellos hätte Zorro im Wasser aufgrund seiner nicht vorhandenen Teufelskräfte stärker attackieren können als Ruffy, aber dennoch hätte er wirklich viel einstecken dürfen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 724: Law´s Plan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden