Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 13:47

   
Die ungeschlagene Frau

Viel Spaß beim diskutieren



正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 563931
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 13:59

   
Ganz nettes Kapitel.
Ich glaube es handelt sich um den Dino in der Coverstory um Drake. Er hat warscheinlich die Insel erobert. Fragt sich nur ob er so ein Tyran wär das die leute rebelierten. Mal sehn was daraus noch wird.
Außerdem fand ich es interessant wie Ruffy Rebecca abfeiert (Seite 11). Da wird bestimmt wieder die ein oder andere Stimme laut das Ruffy sie in seiner Crew haben will.

Dei größte Frage diess Kapitels ist jedoch wieso Dofla alle Verlierer einsperrt. Es sind ja auch unteranderem Könige dabei. Da fragt man sich doch wieso sie auch noch in den Schacht für kaputte Spielzeuge geworfen werden.

Mir ist außerdem aufgefallen, das in diesem Schaft das eine Spielzeug ( Seite 15, großes Bild, links unten), welches dort hineingeworfen wurde bewustlos oder tot ist. Dies könnte bedeuten, dass dort unten eventuell noch irgendwas ist. Villeicht ist es acuh einfach durch den Sturz umgekommen und ich überinterpretiere.

Nichts desto Trotz fand ich das ganz gut.

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 428303
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 14:13

   
Das neue Kapitel war ganz Okey.
Dass Rebecca der SHB beitritt ist eher unwahrscheinlich, weil sie nach dem Arc dann den Thron von Dressrossa besteigt. Geil fand ich wie nervös Barto gegenüber Zorro war haha will Ruffy finden auch wenn es ihm sein Leben kostet die szene war genial.
Ich denke die Leute werden darein geschmissen und anschließend in Spielzeuge verwandelt. Ist die einzige Theorie die mir einfällt, weil dann erklärt sich auch der Satz von Don Flamingo als er sagte alle die Verlieren fahren zur Hölle und kehren niemehr zurück.
Alles in einem ein gutes Kapitel schade dass der Manga nächste Woche mal wieder Pausiert.
PS:Das Turnier wird nichtmehr lange andauern da Ruffy bald vom geschehen mitbekommt dank Barto.

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 416714
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 14:46

   
Eigentlich ein echt interessantes Kapitel, was jetzt halt die Frage ist was ist zwischen Law und DF passiert bzw. wem hat Law versprochen DF zu vernichten.
Rebecca scheint doch nicht so schwächlich zu sein wie erst gedacht, jedoch bezweifel ich, dass sie auch nur entfernt in der Liga Luffy und Co. mitspielen kann.

Ich schätze wenn Barto Luffy findet, wird er zusmamen mit Zorro und Kinemon das Tunier unterbrechen.

Violet hat Sanji offensichtlich angelogen damit dieser seinen Freunden helfen kann, deshalb schätze ich nicht, dass die resltichen Strohhüte nach Zou fahren sondern DR ansteuern und dort dann jeder auf seinen Gegner trifft.
Laws Plan war also DF von Kaidou vernichtne zu lassen, aber dies wird wohl nun Luffy übernehmen, so dass sie danach zusammen gegen Kaidou kämpfen können mit anderen Verbündeten natürlich.

Schätze auch mal dass das in der Coberstory Xdrake war, wäre ja sonst sinnlos gewesen einfach aus dem nichts einen Dinosaurier auf einer WInterinsel erscheinen zulassen

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 14:47

   
@正義 schrieb:
Ganz nettes Kapitel.
Ich glaube es handelt sich um den Dino in der Coverstory um Drake. Er hat warscheinlich die Insel erobert. Fragt sich nur ob er so ein Tyran wär das die leute rebelierten. Mal sehn was daraus noch wird.
Man kann davon ausgehen, dass es sich hierbei um Drake handelt. Die Frisur des Dinosaurierers ähnelt der von Drake sehr stark, daher denke ich nicht dass es sich hierbei Smiley Zoannutzer handelt. Und auf die verschiedenen Dinosauriergattungen die einem Tyrannosaururs gleich kommen, wird Oda bestimmt nicht im Detail drauf eingehen.
Spoiler:
 

Der Großteil der Kämpferschaft ist dort unten nun vereint. Insgesamt endecke ich da Hack, Dagama, Elizabello, Blue Gilly, Jeet, Abdullah, Ricky, Sai, Hajrudin und Chinjao. Oben warten noch Kelly Funk, Ucy, Boo und Ideo, während Bobby Funk, Jean Ango und Lepanto ganz fehlen. Maynard wurde wohl noch nicht gefunden, daher könnte ich mir auch vorstellen, dass er wieder zu sich kommt und Bastille benachrichtigt. Aber es muss einen Grund geben, warum die Teilnehmer dort alle reingeworfen. Dass sie in Spielzeuge verwandelt werden halte ich für logisch, jedoch funktioniert das wohl nur bei schwächeren Leuten, sonst wäre das zu krass. Ich stelle mir das vor: Man wirft eine Menge an Leuten dort runter, lässt sie aushungern und verwandelt sie in Spielzeuge. Die Überlebenden dürfen bleiben, während die Toten dort unten als Spielzeuge weiterhin ihr darsein fristen müssen. Wir erinnern uns, in Kapitel 717 wurde ein Spielzeug ebenfalls in so einen Schlund geworfen. Ich denke diese Protzedur soll auch eine art abschreckung sein. Die Spielzeuge sollen sich benehmen und ihr früheres Leben vergessen, oder sie kommen wieder nach dort unten hin, für immer. Dies ist erstmal ganz plausibel, denn das in Kapitel 717 reingeworfene Spielzeug sieht man auch in diesem Kapitel wieder.

Edit:
Puh, ganz vergessen. Ich denke es ist nicht unwarscheinlich dass Ruffy die ganzen Teilnehmer rettet und sie ihm später gegen Kaidou helfen. Sonst würde es aus meiner Sicht wenig Sinn machen soviele Charaktere und teilweise sehr interesante wie Ideo groß aufzubauen und vorstellen, nur damit sie nie wieder vorkommen.


SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 15:04

   
Das Kapitel war OK (kanns sein, dass die Kapitel war einer Pause immer etwas lahmer sind? Very Happy).

Zum Cover:
Denke es ist X-Drake. Er hat doch damals Kaidos Winterinsel angegriffen. Ich denke, dass tat er um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, damit er ihn bei sich aufnimmt.

Zu Law vs Flamingo:
Ich hab Flamingo im letzten Kapitel wohl zu warmherzig eingeschätzt. Er lässt seine Leute für sich sterben, ohne sein scheiß Lächeln zu verlieren. Es ist also noch ne 3. Person bei der "Law und Flamingo"-Sache involviert. Denke diese Person ist tot. Ich freu mich schon sehr auf die Geschichte von Law und Flamingo.

Zu den "Lockige-Augenbraue-Piraten":
Wie ich es mir dachte fahren befolgen sie Laws Befehl und segeln nach Zou. Schade dass Sanji mit ihnen kommt, denn auf Dressrosa wären genug Gegner, gegen die er endlich seine Stärke demonstrieren kann. Freu mich aber schon auf Zou.

Zu Violet:
Sie führt wohl was im Schilde. Ich denke der Palast wird ihr Grab werden, denn Gradius will sie tot sehen und sie rennt ihm direkt in die Arme. Ich denke aber sie wird den Strohhüten in diesem Arc noch sehr von Nutzen sein.

Zu Bartolomeo:
Ich finde den Typen echt genial Very Happy Wie er Zorro um ein Autogramm anbettelt und sogar sein Leben für Ruffy aufs Spiel setzen will, einfach nur genial Very Happy
Ich finde es aber schade, dass das Turnier nun wahrscheinlich ohne Ruffy weitergehen wird Sad Hab mich echt auf die Einzelkämpfe gefreut. Aber vielleicht kommt alles ganz anders als wir erwarten.

Zu Block D:
Ich denke immer noch, dass Cavendish gewinnt. Ich muss aber zugeben, ich habe sie unterschätzt. Sie hat einen echt guten Kampfstil (zumindest in einer Arena) und beherrscht Kenbunshoku. Das sie in die Mannschaft kommt, bezweifle ich trotzdem...

Zu den Verlierern:
Also wie wir alle dachten, kommen die Gefangenen nicht raus, weil sie gefangen genommen werden. Ich denke dort werden sie in Spielzeug verwandelt. Aber was will er mit den Verlierern als Spielzeuge? Stellt er vielleicht ne Spielzeug Armee zusammen oder macht er das einfach, weil man als Spielzeug nicht kämpfen kann? Fragen über Fragen in diesem Arc Very Happy

Zu den Männern:
Es wurde ja am Anfang des Arcs gesagt, dass Frauen ihre Männer töten, wenn sie fremd gehen. Ich denke, dass Flamingo das einfach den Frauen sagt, deren Männer zu Spielzeug wurden. Denn sonst würde doch irgendjemand diese Person vermissen.

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 15:21

   
Für mich das, bis jetzt, uninteressanteste Kapitel im DR Arc. Die verschiedenen Stränge waren nicht zufriedenstellend und sehr abrupt beendet. Weiterhin gab es nicht wirkliche neue, interessante Informationen. Der Kampf im Kolusseum wirkte auch alles andere als spannend. Das Ende war zwar etwas überraschend aber alles in allem auch nicht wirklich spektakulär. Klassisches Verbindungskapitel. Akzeptabel solange es in den nächsten Wochen wieder anzieht.

Strohhut-Ruffy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 749436
Dabei seit Dabei seit : 16.02.10
Ort Ort : Whole Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 15:34

   

Sauberes Chapter es wird immer spannender wenn es so weiter geht wird DressRosa der beste arc werden bis jetzt!
Zur Coverstory ich glaube um diesen Dinosaurier (T-REX) der Caribou angreift  handelt es sich um X-Drake er kämpft anscheinend jetzt unter Kaido aber mal gucken was uns Oda noch so beschwert bei ihm weis man ja nie.
Was mich an diesen Chapter am meisten interessiert ist am Anfang wo Law & DF reden da sagte DF zu Law " Das was du tust .... ist nur persönliche Rache Law" dann sagte Law  " Das ist keine Rache ....um den willen dieser Person zu  erfüllen...Habe ich bis zum heutigen tag gelebt".
Kann es nicht sein das DF diese Person umgebracht hat weil er/sie gegen ihn rebelliert hat und Law zu ihr aufgesehen hat und sehr gern mochte in seiner Jugend wie zbs  NamixBellmere ,LuffyxShanks, SanjixJeff usw (Schwere Kindheit/Jugend gehabt wie die Strohhut-Bande) und dann hat DF Law einfach mitgenommen auf sein schiff gegen sein willen  weil er wusste wie viel potenzial in Law steckt.
Dann hat er es i.wann geschafft abzuhauen und hat seine eigene Bande gegründet so könnte ich mir das vorstellen aber das ist reine Spekulation von mir mal gucken was uns die nächsten Chapter erwartet.
P.S. Das hört sich so an als ob Law´s ziel immer war DF zu besiegen ich dachte immer sein ziel ist es auch Piratenkönig zu werden wie Kid & und Luffy



Zuletzt von Strohhut-Ruffy am Mi 16 Okt - 20:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698362
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 16:52

   
Ich mag solche Kapitel.

Drake ist immernoch auf der Winterinsel, was mich nach 2 Jahren schon verwundert. Auf dieser Insel muss etwas sehr Besonderes sein. Außerdem muss er Kaido's Crew beigetreten sein, sonst dürfte er sich dort nicht aufhalten. Bin gespannt ob er auch so eine Nummer bekommen hat, würde uns sehr viel über die Bedeutung verraten.

Das Interessanteste am Kapitel war Violet. Sie macht sich jetzt wohl auf den Weg ihres persönlichen Rachefeldzugs. Da wird es wohl auf Sanji's Vorahnungshaki und seine Reichweite ankommen. Er sollte seinen Weg des Retters bei ihr unbedingt fortsetzen und die Schmach gegen Flamingo vergessen machen. Er würde ebenso auf Baby 5 treffen, was höchst lustig werden kann, sie kann ja niemanden etwas abschlagen.

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 603353
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 17:00

   
Das Kapitel war ok.
Interessante Wendung das zwischen Law und Flamingo. Ich dachte so wie wohl viele andere auch, dass Law für sich persönlich rächen will. Jedoch ist seine Rache zum Willen einer anderen Person gewidmet.

Was mir da gedacht hab: Was wenn Law in irgendeiner Verbindung zur Königsfamilie von DressRosa steht, z.B. Rebecca(falls sie dazugehören sollte).

Könnte sein das Law auf DR gelebt hat und nach dem Tod/Verlust seiner Freunde/Familie, durch Flamingo, seine Bande quasi infiltriert hat, nur um sich 13 jahre danach zu Rächen.

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 727066
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 17:05

   
DF erkennt mittlerweile selbst das sein Plan nicht mehr ganz im Lot ist. Wie er ja sagte das "Schwarzfuss" da war und das dann ja einiges nicht richtig läuft.

Ich halte es für sehr dumm das man all diese hochkarätigen Personen gefangen hält. Denke das die einen Weg finden auszubrechen. Vielleicht dadurch das jemand der Verletzten unbedingt mit seinem Kumpel in das Behandlungszimmer will oder einem auffällt das da keine zweite Tür ist. Dadurch kommt es zum Tumult oder ähnliches. Aber vielleicht verbinden sich einige der Kämpfer mit ihren Eigenschaften. Wenn ich mir z.B. vorstelle das der Königschlag gegen die Decke gerichtet wird zusammen mit dem Chinjao Spalter, dann kann da was machbar sein. Oder vielleicht entkommen die durch die Zwerge?
Kann es eventuell sein das die "Seelen" oder Persönlichkeiten in die dort rum liegenden Spielzeuge transferiert werden?

Zum Thema Law Motivation: Ich denke es gab eine Person ähnlich wie es mein Vorredner beschreibt.
Aber diese Person erlitt irgendetwas schlimmes und diese Person wollte die Vernichtung oder Tot von DF. Es war sein Wille, steht da. Wohl eher in die Richtung letzter Wille. Ob nun auf dem Sterbebett oder als Aussage kurz vor dem Tot durch einen Kampf. Vielleicht hat es ja auch was damit zu tun das Law Arzt ist. Dann wäre es so wie bei Chopper. Daher muss es nicht unbedingt ein Familienmitglied sein, da er ja sagt es ist keine Rache.
Ich denke Law wird mit diesem Willen sein Leben lang aufgewachsen sein.





SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 17:57

   
Ich denke ein gestorbener Freund oder ein gestorbenes Familienmitglied wäre zu simpel. Wie wir Oda kennen wird es wieder etwas total überraschendes sein. Allerdings habe ich überhaupt keine Idee, was es sein könnte.

Zum Kolosseum:
Ich denke nicht, dass die gefangenen es schaffen, von selbst auszubrechen. Ich wett dort unten waren schon größere Kaliber als die aktuellen Gefangenen. Flamingo wird schon nicht so dumm sein diese Höhle so ausbruchsanfällig zu machen. Und bei nem King Punch würde er die Wände wohl auch einreisen und sie alle würden begraben werden. Wenn dann kommt Hilfe von außerhalb wie die Zwerge.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 17:59

   
Das Kapitel war ganz in Ordnung, sogar die Coverstory find ich diesmal ganz gut, aber 15 Seiten sind echt zu wenig... es war also eher so ein Übergangskapitel, was noch alles so bevorsteht.


Cover:

Es war ganz bestimmt Drake! Zum einen Hordys Beweisbilder und zum andere sah man so nen Totenkopf als Ausrufezeichen dargestellt und das passt ganz gut zu Drake.

Es gibt jetzt schon paar Rookies der schlimmsten Generation, die sich zusammenschließen und nen Kaiser stürzen wollen (Ruffy, Law, Kid, Apoo und Hawkins) und warum sollte es nicht auch jemanden geben, der einem Kaiser untersteht? Drake als mystischer Zoannutzer passt perfekt zu Kaido. Wahrscheinlich wollte er diesem Cyborg-Wächter der Insel zeigen, was er so drauf hat und hat diesen angegriffen, damit auch Kaido auf ihn aufmerksam wird.


Law vs. Flamingo:

Eigentlich hatte ich schon viel früher das Gefühl, dass Law so ne Art Bestimmung hat, u.a. auch bei Flamingo, aber bei diesem weiß ich nciht, ob er diese Pläne selber in die Hand genommen hat oder wer anders.

Ich frage mich ja, welche Person er meint. Jetzt ist in diesem Arc schon zweimal eine unbekannte Person genannt worden. Bartolomeo sagte ja mal, dass die Feuerfrucht an "diese" Person geht und jetzt in diesem Kapitel sagt Law, dass er um den Willen "dieser" Person zu erfüllen bis zum heutigen Tag gelebt hat.
Es könnte sich um dieselbe Person bei beiden handeln oder auch verschiedene sein. Ich denke diese Person ist wichtiger als Dragon (falls es sich nicht um Dragon handelt Very Happy ). Vielleicht sogar so ne Art von Person wie Roger, die die Welt auf den Kopf stellen will, etc.

Eventuell ist es Dr. Vegapunk, er holt sich nen Jungen, gibt ihm die Operationsfrucht und bereitet ihn auf seine Pläne vor. Aber ehrlich gesagt, hab ich gar keine Ahnung wer gemeint sein könnte, ich hoffe jemand ganz neues. Zuerst möchte ich mal Laws und Flamingos Vergangenheit kennen.


Law lässt jetzt also die Brücke zusammenstürzen. Wenn er es irgendwie schafft, die Wolken zu beseitigen, dann fällt Flamingo ins Wasser und wäre erledigt, Law könnte sich im letzten Moment wegteleportieren. Aber es scheint mir eher ne Selbstmordaktion zu sein.
Aber so leicht wird Flamingo nicht besiegt, der Kampf wird also anders verlaufen.



Sanji, Nami & Co. :

Sanji hat anscheinend über Teleschnecke mit jemanden geredet (vielleicht Franky). Wahrscheinlich sagte jemand was über die CP-0 und Robin soll aufpassen. Wenn Flamingo aus irgend einem Grund die CP-0 Befehle erteilen kann, dann will er bestimmt zusätzlich Robin beseitigen oder zu seinem Nutzen machen, das würde ich ihm zutrauen.


Vielleicht ist Fujitora der Freund von dem Violet redet? Very Happy Bevor er Admiral wurde könnte er Violet kennengelernt haben, das wäre ziemlich genial, das passt auch ganz gut, da Fujitora gerade zum Hafen bzw. Kolosseum oder in der Nähe aufbrechen will. Vielleicht ist Fujitora sogar ein Verräter, na wenn es da mal nicht paar Zusammenhänge mit den Revolutionären gibt, sowohl bei Law als auch Violet und andere vielleicht!^^



Block D - Rebecca - Gefängis der Verlierer:

Rebecca scheint ein gutes Vorahnungshaki zu beherrschen und verletzt keinen ihrer Gegner persönlich, sonder schubst diese nur zu den kämpfenden Fischen! Das ist wahrscheinlich das Verhalten ihrer Mutter, die sagte, dass man keine Menschen verletzt.



Dieses Gefängnis ist ziemlich hinterhältig Very Happy Kaum rutscht der eine Verlierer rein, schon wird "nächster" gerufen^^ Eins steht fest, die Spielzeuge, die sich nicht an die Regeln halten, kommen ebenfalls in diesen Raum. Jemand hatte schon diese Theorie, nämlich dass die Verlierer in Spielzeuge verwandelt werden. Klingt für mich ganz logisch. Aber eventuell machen sie etwas anderes mit so starken Kämpfern wie Don Chinjao, etc. Flamingo macht sich auf jeden Fall sehr viele Feinde, seine Pläne find ich einfach genial!^^

Am Ende des Arcs wird Ruffy nen Haufen von Verbündeten haben, vor allem Don Chinjao (Happou Marine), die anderen in diesem Gefängnis werden auch befreit werden also weitere Verbündete vielleicht, aber an der Spitze steht Bartolomeo.
Ich hoffe man sieht im nächsten Kapitel dass Treffen zwischen Ruffy und Bartolomeo und ein Teleschneckengespräch mit den anderen.

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641687
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 19:01

   
Die Folge war wieder solala.

Ich bzw. mal ganz stark dass Law von der Königsfamilie abstammt da er vom North-Blue stammt. Um wehn es sich handelt für die er Rache ausüben will kann ich auch nicht sagen, aber so wie ich Oda kenne handelt es sich um eine Person die wir noch nicht kennen.
Dass es Doffy nix bis zu fast nix ausmacht wenn einer seiner Leute sterben ist ja schon bekannt, auf Punk Hazard wollte er ja auch dass Monet sich opfert um das Labor in die Luft zu jagen. Ich denke das ist noch ein Grund mehr damit Ruffy ihn nicht leiden kann.^^

War klar das Barto in der Gegenwart von Zorro losheult, aber heyyy er steigert sich, immerhin hat er es geschafft mit Zorro zu reden in gegensatz mit Ruffy. Will so langsam wissen wies im Kolloseum weiter geht wenn Ruffy auf den aktuellsten Stand gebracht wird und was Zorro und Kinemon machen werden.
Nach der schwachen Vorstellung von Rebbecca als sie Ruffy erledigen wollte hätte ich nicht gedacht dass sie sich so gut im Ring schlägt.

Zu den Gefangenen. Es ist wirklich eine gute Frage was mit den Gefangenen passiert.
Hier mal ne kleine Theorie: Dass sie zu Spielzeugen verwandelt werden kann ich mir nicht vorstellen und was könnte Doffy mit den Spielzeugen schon anfangen? Nur um sie zu Spielzeugen zu verwandeln lässt er sicherlich nicht alle Verlierer im Kolloseum gefangen nehmen. Was wäre wenn Ceasar sie braucht um das SAD herzustellen? Gut Versuchskaninchen braucht er immer mal um seine Experimente voranzutreiben aber wenn er für das SAD auch eine braucht (und ich denke es werden nicht gerade wenige Menschen sein) braucht er ja eine gut Quelle wo er sie herbekommt. Weil ich glaube nicht dass er lauter Menschen von Inseln entführen lässt da es nach kurtzer Zeit auffallen wird und da kommen die Verlierer aus dem Kolloseum ins Spiel. Die meisten wo da mit kämpfen sind entweder Piraten, Leute denen man den Tod wünscht oder Leute die keiner vermissen wird.

Achja da musste ich auch wieder schmunzeln als Chin Jao sich an Doffy und seinen Enkeln rächen will, bis da hin lebt er warscheinlich gar nicht mehr.^^

AceTheComeback
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 161
Kopfgeld Kopfgeld : 455527
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 19:30

   
Die einzige frage die ich mir nach dem Kapitel stelle ist. Wie um Gottes willen will Bartolomeo mit Ruffy ein vernünftiges Gespräch führen?

Ich meine Ruffy kennen wir jetzt gut genug und jetzt noch so ein Bartolomeo? das wird krass lustig Very Happy

Das mit dem Gefängnis im unteren Teil des Kolosseum finde ich auch ganz interessant. Ob sie wirklich alle zum Spielzeug werden glaub ich kaum. Das wäre unüblich für Oda. Ich glaube ( und hoffe) das Oda uns da mit was anderem überrascht.

Wer "diese" Person ist von der Law redet weiss ich nicht und kann es mir auch nicht denken, da gäbe es einfach zu viele Möglichkeiten. Wer hier anfängt schon darüber nachzudenken wer diese Person ist wird sich im Irrenhaus wieder finden.

Freu mich auf den nächsten Kapitel

MFG


Aras

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 19:54

   
Hmmm. .....
Das Kapitel heute war nett! !!!

Don Chinjao und co
Ich denke das Flamingo, dass hauptsächlich für die Weltregierung macht! Ich bezweifle das man besonders starke kämpfer wie Don Chinjao und co einfach, in spielzeuge verwandelt!

Flamingo ist ein fuchs! Ich vermute das sein plan so aussieht, er verspricht den Kämpfer die teilweise aus Piraten bestehen,  Sicherheit vor der Marine. Und lügt sie an, er lässt die Kämpfer bis zum erschöpfen kämpfen , und haltet sie als Geisel!
Jetzt kommt die Weltregierung/marine ins Spiel, und verhaftet die starken Piraten sprich Don Chinjao & co

Die Marine wartet doch draußen, Admiral und Vize admiral. Die werden es locker mit don Chinjao & co aufnehmen, da sie ehhh schon geschwächt sind! Wenn die Theorie stimmt, dann arbeitet flamingo teilweise auf für die Weltregierung. Und das erklärt auch warum Flamingo so viel Macht besitzt, geben und Nehmen!

Block D
Rebecca die frau ist so gut für die Welt, das soll ihr einer mal nach machen. Kämpfen und gleichzeitig keinen verletzen, wenn sie so weiter kämpft denke ich auch, das sie verliert. Wenn sie ihre eigenen Regel bricht,  keinen zu verletzen sehe ich gute Chancen zum Sieg!

Frage Razz das ist mir schon bei Naruto aufgefallen,  das Kapitel war heute etwas kurz!  Fällen da nicht 3 Seiten ^^
Fand das Kapitel mehr als solide, aber auch nicht überragend!

Mfg Kick Ass

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 20:08

   
Übergangskapitel, war jetzt nicht so toll, muss es aber auch geben.

Kampf Dofla vs Law beginnt jetzt, mal schauen wer da gewinnt, ich denke der Kampf wird sich hinziehen.

Interessant bei Momos Rückblende war wieder zu sehen wie grausam Dofla wirklich ist. Ich mein er schlitzt da einen Kämpfer brutal auf nur weil er einen Kampf verloren hat... Es werden momentan wirklich genug Argumente geliefert warum Ruffy Dofla eins auf die Mütze geben solllte.

Rebecca scheint wohl doch stärker zu sein als vermutet, bisher hat sie aber auch nur kleine Fische rausgeworfen. Das gesamte System des Kolloseum scheint etwas verwirrend zu sein. Da gibt es zum einen die Gladiatoren, die vertraglich an das Kolloseum gebunden sind (wie z.B. Rebecca oder die anderen eingesperrten verletzen und verbunden Kämpfer die man schon gesehen hat) und diejenigen die freiwiliig teilnehmen (Verlierer werden in einen speziellen Raum verfracht).

Zu den Verlieren: Jetzt hat man zumindest die Erklärung warum keiner das Kolloseum verlassen hat. Was auffällig ist, dass bei den Verlieren kein einziger TK-Nutzer ist. Ich denke die Verlierer sind Testpersonen für das SAD.
So könnte es funktionieren: Die Seelen der Verlierer werden mit denen der Spielzeuge getauscht. So entstehen die lebenden Spielzeuge. Den leeren Hüllen der Verlierer (Spielzeuge haben ja so gesehen keine Seelen) gibt man dann die künstliche SAD-Frucht. Es ensteht ein künstlicher Zoan der durch die SAD eine neue Persönlichkeit gewinnt (mMn ein Effekt von SAD), welche dann dem Besitzer/Käufer hörig sind. So kann Dofla auch sicher stellen, dass die SAD-Zoans niemals Dressrosa angreifen, da sie insgeheim noch seinen Befehlen gehorchen.
Ist nur eine Theorie, aber es würde mMn irgendwie zu Dofla passen.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 21:07

   
@Monky D. Garp schrieb:
Zu den Verlieren: Jetzt hat man zumindest die Erklärung warum keiner das Kolloseum verlassen hat. Was auffällig ist, dass bei den Verlieren kein einziger TK-Nutzer ist. Ich denke die Verlierer sind Testpersonen für das SAD.So könnte es funktionieren: Die Seelen der Verlierer werden mit denen der Spielzeuge getauscht. So entstehen die lebenden Spielzeuge. Den leeren Hüllen der Verlierer (Spielzeuge haben ja so gesehen keine Seelen) gibt man dann die künstliche SAD-Frucht. Es ensteht ein künstlicher Zoan der durch die SAD eine neue Persönlichkeit gewinnt (mMn ein Effekt von SAD), welche dann dem Besitzer/Käufer hörig sind. So kann Dofla auch sicher stellen, dass die SAD-Zoans niemals Dressrosa angreifen, da sie insgeheim noch seinen Befehlen gehorchen. Ist nur eine Theorie, aber es würde mMn irgendwie zu Dofla passen.
Ich find die idee genial, das wäre früher als law noch Mitglied bei flamingo war.  Durchaus möglich,  law kann ja die seelen tauschen. Z.b wir haben hier einen stolzen Kämpfer, er möchte auf keinen Fall die frucht essen!Er hat aber pech gehabt da law da ist, er vertauscht die seele des kämpfers mit jemandem anderen!  Nennen in mal c und Mister c isst die frucht. Aber wie will flamingo ohne laws Hilfe,   starke kämpfer wie don Chinjao bringen! Eine frucht zu essen?
Meinst du die Don Familie sortiert echt Leute mit teufels Kräfte aus, und nehmen nur normale kämpfer ohne TK



Zuletzt von Kick Ass am Mi 16 Okt - 21:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Law-ya
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 370259
Dabei seit Dabei seit : 29.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 21:08

   
Ich kann mir vorstellen, dass dofla nicht nur die Teufelsfrucht Smile an Kidou verkauft sondern das Smile MIT Körper.Ich kann mir vorstellen, dass das etwa so is wie mit den Schatten von Moria.Umsostärker die Person ist der der Schatten gehört umso stärker wird der Zombie der.den Schatzen kriegt.Das heisst , wenn man einem Don Chinjao das Smile gibt , dass der dann sein Gedächtnis verliert und eben dann stärker ist als wenn man einer normalen Person das Smile gibt. Und bei Momo hat das mit dem Gedächtnis verlieren nur halb geklappt ( er hat ja diese erscheinung von DoflasGesicht vehabt ) weil sein Smile ja eine Fehschlag oder so war. Was haltet br davon ?
Jetzt stellt.sich natürlich die Frage warum sicb keiner fragt ,wieso sich grosse Namen Kaidou anschliessen und das Smile essen. Ich denke das Smile hat folgenden Nachteil ,der aber gleichzeitig auch ein Vorteil ist : Wenn mandas Smie isst verwandelt man sich in das Tier und kann sich nichtmehr zurückverwandeln.Bei Momo hat das wiedermal nicht geklappt weil sein Smile eben ein Fehlschlag war.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851767
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 21:35

   
Zu Kapitelbild:
Denke auch ,dass das Drake ist und denke das Kaido ihn dahin geschickt hat.

Zum Kolosseum:
Rebecca scheint Haki zu besitzen.
Zur SHB wird sie nicht kommen weil wie man sah will sie niemanden verletzen und das zeugt von einer Königin oder Prinzessin wie Vivi.
Denke sie wird dann Dressrosa regieren

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 21:45

   
@Law-ya schrieb:
Ich kann mir vorstellen, dass dofla nicht nur die Teufelsfrucht Smile an Kidou verkauft sondern das Smile MIT Körper.Ich kann mir vorstellen, dass das etwa so is wie mit den Schatten von Moria.Umsostärker die Person ist der der Schatten gehört umso stärker wird der Zombie der.den Schatzen kriegt.Das heisst , wenn man einem Don Chinjao das Smile gibt , dass der dann sein Gedächtnis verliert und eben dann stärker ist als wenn man einer normalen Person das Smile gibt. Und bei Momo hat das mit dem Gedächtnis verlieren nur halb geklappt ( er hat ja diese erscheinung von DoflasGesicht vehabt ) weil sein Smile ja eine Fehschlag oder so war. Was haltet br davon ?
Jetzt stellt.sich natürlich die Frage warum sicb keiner fragt ,wieso sich grosse Namen Kaidou anschliessen und das Smile essen. Ich denke das Smile hat folgenden Nachteil ,der aber gleichzeitig auch ein Vorteil ist : Wenn mandas Smie isst verwandelt man sich in das Tier und kann sich nichtmehr zurückverwandeln.Bei Momo hat das wiedermal nicht geklappt weil sein Smile eben ein Fehlschlag war.
Ich dachte Momos TF wäre Vegapunks erster Versuch eine TF herzustellen, dass ist glaub ich kein Smile. Die Herstellung war allerdings wohl ein Fehlschlag.
Ansonsten stimme ich dir zu, kommt ja auch meiner Theorie nahe. Das sich ein Smile nie mehr zurückverwandeln kann halte ich auch für sehr wahrscheinlich.
Zum Seelentausch: Ich glaube nicht das man Law dafür braucht, ich denke eher dass der Ritterkerl oder Diamante die entsprechende Teufelskraft hat. Law vertauscht ja auch nicht die Seelen sondern viel mehr die Herzen einzelner Personen.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 21:53

   
@Monky D Garp

Streng genommen hast du recht! Aber im Prinzip wenn er die Herzen vertaucht, vertauscht er mit die Seele! Sanji und nami sind beste Beispiele.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 22:07

   
Das auf dem Cover ist zu 1000% X-Drake

Ich habe im letzten Manga Kapitel,also 724 mal eine Theorie geäußerst,die leider nicht zur Geltung kam.Vielleicht jetzt,wer weiß^^
Was haltet ihr davon?

Theorie über Law und Freund
Der Vorfall,warum sich Law an Flamingo rächen will kann man sich in vielerlei Hinsicht erklären.Es kann der beste Freund oder Verwandte von Flamingo umgebracht worden sein,etc.Viele aus Flamingos-Crew respektieren und schätzen Flamingo.Es kann sein,das Flamingo damals Law aufgegabelt hatte und ihn aus armen Verhältnissen raus holte.Law könnte ein armer Straßenjunge gewesen sein,der von Flamingo aufgezogen wurde.Flamingo ist wie so eine art "Pate",deswegen nennen ihn viele den jungen Meister,also reine Mafia-Schiene.
Damals hatte Law möglicherweise mit jemanden Freundschaft geschlossen und sind dann durch dick und dünn gelaufen.Irgendwann waren sie beste Freunde.Beide waren naiv und ahnten nicht wie Flamingo wirklich tickt.Die wahren Machenschaften von Flamingo wurden von dem besten Freund aufgedeckt und er lehnte sich gegen Flamingo auf.Bevor er was über Flamingo erzählen konnte,wurde er vor Laws Augen getötet.Das war damals der wichtigste Grund warum Law aus der Bande ausgetreten ist.Law verlies später Flamingos-Crew und nannte seine Bande die Heartbande,als Ahnlehnung an den Herzstuhl und an seinem Freund.Flamingo wollte Law im Laufe der Zeit bestimmt oben bei sich haben und sagte,das die Herzschalle ihm gehören wird.

Law bildete mit seiner abgesonderten Crew,das genaue Gegenteil von Flamingos-Crew.Laws Flagge soll ihm daran erinneren,für was er kämpft und für was er eintritt.Die Flagge von Law ist genau dieselbe wie die von Flamingo,nur nicht durchgestrichen.Die Flagge ist möglichweise zweideutig zu erkären.Auf der einen Seite der tiefe Hass auf Flamingo,für seine Machenschaften und auf der anderen Seite,das er sein Ziel nicht aus den Augen verliert.

Also meine Theorie im vorigen Manga-Kapitel hatte schon den richtigen Riecher.Was haltet ihr von meiner Theorie?

MigiDAsani
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 355400
Dabei seit Dabei seit : 13.10.13
Ort Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 23:08

   
Könnte es sein, dass den gefangenen die Teufelsfrucht entzogen wird und dann mit der Hilfe von SAD die neuen Teufelfrüchte herzustellen?

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mi 16 Okt - 23:18

   
@MigiDAsani schrieb:
Könnte es sein, dass den gefangenen die Teufelsfrucht entzogen wird und dann mit der Hilfe von SAD die neuen Teufelfrüchte herzustellen?
Nette Theorie,jedoch hat niemand der gefallenen eine TF,also die mir bekannt sind.
Deine Theorie ist plausibel,aber nicht zutreffend.


Rebecca hat ein sehr gutes Wesen,aber ich weiß nicht ob sie mit dieser Einstellung weiter kommt,in diesem Turnier.
Denke immer noch das ein Überraschungsgegner im Block D kämpft.Rebecca beherrscht wie es ausschaut,das Observationshaki.Was wohl so ausgeprägt sein wird,wie Tashigis Rüstungshaki.Sagt mir mein Bauchgefühl.

Violet ist ganz schön optimistisch,da sie einfach mal in die Hölle des Löwen geht.Ihr Beschützer muss ja eine richtige Nummer sein.CP0 ? oder Isscho,aber Isscho arbeit mit der Weltregierung und nicht für die WR.
Kann mich,aber auch irren.
Entweder sie ist eine Schlange,was ich nicht glaube oder sie hat eine Ass im Ärmel und einen Plan,was ich eher glaube.

Sanji,Nami und co sind auf dem Schiff.Sanji sprach mit Sicherheit mit Franky und sagte ihm,das er auf Robinchen aufpasssen soll.
Momonosuke hat immer noch ein Trauma,von Flamingos Brutalität.Flamingo ist schon ein richtiges Schwein.Hochnäsig,überheblich und fast alle anderen schlechten Eigenschaften in einer Person,mieser Kerl.

Barto ist echt ein geiler Typ.Heult rum,wegen einem Autogramm und würde bis zu seinen Tod gehen,um Ruffy zu kontaktieren,lustiger Vogel.

Die Gefangenen können wohl nicht ausbrechen.Don Chinjao mit seinem wieder erlangten Spitzkopf und Elisapello mit seinem Königsschlag könnten zwar einiges Anrichten,aber das Gefängnis ist tief unter der Erde.Selbst wenn sie alles zerstören,kommt einfach noch mehr Erde.Die Muskelkraft und Durchschlagskraft ist hier nicht entscheident.Sie kommen da nur mit Teamwork raus.Oda hat nicht grundlos Dagma den Strategen mit runter ins Spiel geholt.Er macht die Ansagen und mit seiner Cleverness holen sie sich,als Team gegenseitg daraus.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden