Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Kagezume
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 53
Kopfgeld Kopfgeld : 377964
Dabei seit Dabei seit : 24.10.13

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/Kagezume

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Fr 25 Okt - 13:55

   
Hallo,

ich glaube nicht, das Kaido dann diese Frage wie: "Was hat er denn gemacht, um uns aufeinander zu hetzen?" auslässt. Weniger glaube ich, dass er von alldem nichts mitbekommt. Der hat schon seine Spione auf Dress Rosa und weiß genau was da abläuft, der ist doch nicht blöd.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453936
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Fr 25 Okt - 14:21

   
Ich bezweifle, dass Kaido weiß, was auf Punk Hazard und Dressrosa los war/ist. Flamingo ist sehr davon überzeugt, dass er Law und die Strohhüte besiegen wird. Es würde also gar keinen Sinn machen, Kaido darüber zu informieren und somit seinen Ruf auch noch anzukratzen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379307
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Fr 25 Okt - 14:32

   
Ich denke auch nicht, dass Kaido Flamingo ausspioniert und über die momentane Situation bescheid weiß. Es gibt wahrscheinlich Smile-Übergabetermine an nem bestimmten Ort, die einzuhalten sind, damit Kaido und Flamingo weiterhin Geschäftspartner bleiben. Vielleicht ist Zou dieser Übergabeort, wär schon ganz interessant.


Aber eine Frage stellt sich immer noch, was Flamingo von Kaido verlangt. Flamingo ist der einzige, der künstliche Teufelsfrüchte herstellen kann bzw. CC sein Untergebener und mit diesen Geschäften macht. Er muss doch irgendeine Gegenleistung von Kaido verlangen?

Vielleicht ist es die Insel Dressrosa, die Flamingo verlangte. Ich frag mich sowieso, ob Dressrosa einem Kaiser zugeteilt war. Vielleicht zählt die Insel als Gründerstaat der Weltregierung und wenn ein Kaiser diese für sich beansprucht kommts zum Krieg. Wenn nicht, dann wäre das ne geeignete Gegenleistung von Kaido die Insel Flamingo zu überlassen.



Vielleicht will Flamingo doch nicht, dass Kaidp bis zum One Piece vorstürmt, sondern zuerst mit dieser gewaltigen Armee die Weltregierung besiegen, dann wäre sehr viel Freiraum da, um Piratenkönig zu werden, da einer der größten Feinde weg ist.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453936
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Fr 25 Okt - 19:18

   
@Ac3x96
Gute Theorie mit dem Territorium. Es würde Sinn machen, dass Kaido die Smiles gegen Dressrosa getauscht hat. Aber auch wenn das nicht stimmt, gehe ich davon aus, dass Flamingo Kaido die Smiles nicht umsonst gibt, aber meine Theorien dazu habe ich ja schon auf Seite 9 präsentiert.

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 481214
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Sa 26 Okt - 20:36

   
@Ac3x96 schrieb:
Ich denke auch nicht, dass Kaido Flamingo ausspioniert und über die momentane Situation bescheid weiß. Es gibt wahrscheinlich Smile-Übergabetermine an nem bestimmten Ort, die einzuhalten sind, damit Kaido und Flamingo weiterhin Geschäftspartner bleiben. Vielleicht ist Zou dieser Übergabeort, wär schon ganz interessant.


Aber eine Frage stellt sich immer noch, was Flamingo von Kaido verlangt. Flamingo ist der einzige, der künstliche Teufelsfrüchte herstellen kann bzw. CC sein Untergebener und mit diesen Geschäften macht. Er muss doch irgendeine Gegenleistung von Kaido verlangen?

Vielleicht ist es die Insel Dressrosa, die Flamingo verlangte. Ich frag mich sowieso, ob Dressrosa einem Kaiser zugeteilt war. Vielleicht zählt die Insel als Gründerstaat der Weltregierung und wenn ein Kaiser diese für sich beansprucht kommts zum Krieg. Wenn nicht, dann wäre das ne geeignete Gegenleistung von Kaido die Insel Flamingo zu überlassen.



Vielleicht will Flamingo doch nicht, dass Kaidp bis zum One Piece vorstürmt, sondern zuerst mit dieser gewaltigen Armee die Weltregierung besiegen, dann wäre sehr viel Freiraum da, um Piratenkönig zu werden, da einer der größten Feinde weg ist.
Ich glaub nicht , dass die Insel vorher Kaido gehörte da davor ja die Königsfamilie von Rebecca an der Macht war und ich mir nicht
vorstellen könnte wieso Kaido sie an der Macht lassen sollte ! Ich denke auch , dass Flamingo sich die Insel damals nur krallte weil sie perfekt für den Bau der Smile-Fabrik war ! Wie du schon sagtest glaube ich auch war und ist es immer noch der Plan von Flamingo das Kaido so zu sagen für ihn den Weg frei räumt ! Was er von Kaido aber als Gegenleistung dafür verlangt damit er nicht misstrauisch wird fällt mir nichts brauchbares ein ! Könnte theoretisch alles sein , was ich aber nicht glaube ist das Kaido Flamingo erpresst ! Hoffe Oda lüftet dieses Geheimnis bald.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880781
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Sa 26 Okt - 22:00

   
Ich denke das Kaidou das selbe macht wie Big Mom damals! Big mom beschützte die Fischmenschen Insel,  und verlangte dafür lasst mich lügen 10 Tonnen Süßigkeiten pro Monat! Vielleicht beschützt Kaidou Dressrosa, und verlangt dafür 10 Tonnen smiles pro Monat!

Mfg Kick Ass

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392960
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Sa 26 Okt - 22:18

   
Ich denke nicht das Kaido die Insel Austausch für die Smiles vor etwas beschützen muss ich meine die Fischmenscheninsel wurde von irgendwelchen Piraten bedroht gegen die sich die Bevölkerung nicht währen konnte aber nur weil sie keine starken Kämpfer hatten deshalb hing dort die Flagge von Big Mom doch auf Dressrosa haben wir Flamingo welcher alle Piraten und auch Hordy einfach umgepustet hätte die meißten bestimmt mit seinem Königshaki der muss also nicht vor anderen Piraten beschützt werden.

Ich denke Kaido erpresst Flamingo mit irgendwas vielleicht ein Streit zwischen den beiden und damit Kaido ihn nicht angreift und tötet gibt Flamingo ihm die Smiles oder vielleicht hat Kaido eine Information über Flamingo wodurch er zum Beispiel seinen Titel als Samurei verlieren würde oder halt die Herrschaft von Dressrosa diese würde Kaido preisgeben wenn er keine Smiles mehr bekommt.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880781
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Sa 26 Okt - 23:22

   
@Popcorn
Hast recht den Schutz von Kaido braucht flamingo nicht wirklich! Aber irgendwas wird Kaido ihm auch im Gegenzug anbieten! Ich bezweifle das Flamingo sich von Kaido erpressen lässt,  und ich beseifle das Kaido geheime Informationen hat! Und wenn schon, was würde es Kaido bringen was über flamingo aus zu plaudern?

Wie ich flamingo kennengelernt habe, hat alles was er macht hand und Fuß! Er ist so ein typ wie Blackbeard, er möchte Piraten König werden. Und hat für sich vermutlich ich mal einen Masterplan angefertigt,  den er Schritt für Schritt an geht!
Er wurde vor 10 Jahren ein Samurai der Meere.  Ist König von Dressrosa und beliefert Kaido vermutlich monatlich mit smiles. Mit dem Ziel irgendwann mal König der Piraten zu werden,  um eine neue Ära einzuleiten.

Kaido ist denke ich mal kein einfacher kunde, in der Hinsicht ist er big mom sehr ähnlich. Wenn er vermutlich mal sein Stoff nicht pünktlich bekommt gibt es ärger. Ich denke das Flamingo sein Pakt  zwischen Kaido und ihm  so aussieht, Flamingo beliefert ihn mit smiles und Kaido leiht ihn für den Notfall seine Stärke!

Jeder braucht mal Hilfe auch don flamingo!  Schaut euch ruffy mal an, seine spezielle Fähigkeit ist nicht sein haki oder seine teufel frucht, er hat viele verbündete! Das ist besonders falkenauge auch aufgefallen, liegt vermutlich auch an sein Königshaki! Ich denke das Flamingo erkannt hat, das er auch von außen Hilfe benötigt.  Um Piraten König zu werden!

Dummschwätzer111
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 364900
Dabei seit Dabei seit : 13.10.13
Ort Ort : Ludwigsburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   So 27 Okt - 10:02

   
Wirklich lustige theorien die hier in letzter zeit aufgestellt wurden, am meisten abgelacht hab ich als die die theorie gelesen habe, dass kaido unter flamingo arbeiten soll. Ich muss nämlich sagen ich habe alle anime folgen gesehen und alle manga kapitel gelesen, aber ich habe nie auch nur den leisesten verdacht gehabt das ein kaiser sich einem samurai unterwerfen würde. Als nächstes kommt noch raus das shanks in wirklichkeit untergebener von falkenauge ist lol....
Also diese Theorie finde ich absolut unhaltbar, genauso wie die von dem Gift in den Teufelsfrüchten, ich meine sowas zu erfinden das den Gegner schwächt ohne das er es bemerkt, ist, ist weit über dem Level eines cesar clown, der jahrelang daran scheitert riesen zu erschaffen und es nichteinmal hinbekommt ein giftgas herzustellen, das die leute auch wirklich tötet.....
Dann komm ich nun noch zum thema law vs flamingo, wie ich hier schon früher geschrieben habe, denke ich ist law durchaus in der lage zu gewinnen, mann muss sich nur seinen one hit kill gegen vergo anschaun, und davor wurde er schon ordentlich vermöbelt....Was ich jedoch als Problem ansehe, ist das man gegen flamingo anscheinend kein vorsehungshaki einsetzen kann, den ansonsten wäre sanji nicht so einfach von flamingos fäden gefangen worden....
Wenn mir das mal einer erklären könnte wäre ich echt dankbar..
Zum schluss noch mein senf zum thema kampf im kolosseum, viele haben hier geschrieben das sie denken das ruffy sofort loseilt um law zu helfen, wenn er erfährt das dieser gegen flamingo kämpft, ich allerdings glaube vielmehr das ruffy law, genauso wie er auch seiner crew, vollstens vertraut.
Ich fände es eine Meisterleistung von oda wenn er es so in die richtung drehen würde das ruffy zwar im kolosseum bleibt und dort unter anderem burgess besiegt und die teufelsfrucht gewinnt, aber zu zorro sagt das dieser mal zu franki und den anderen gehen und helfen solle. Dadurch würde ruffy law mehrfach helfen, denn wie bekannt ist kämpfen im kolosseum auch mitglieder der flamingofamilie un wenn er diesen besiegt dann ist das schonmal ein großer schritt flamingo zu schlagen, zudem könnte er danach zusammen mit franki, robin, lysop und dann auch zorro die fabrik zerstören und all die starken teilnehmer befreien. Es gab hier zwar schon die theorie das das auch nur von franki und den anderen getan werden könnte, allerdings glaube ich das die chance auf verbündete größer ist wenn ruffy dabei ist, nicht nur weil er sich einen namen gemacht hat und der kapitän ist, sondern weil er auch, und dabei denke ich an den satz von falkenauge, die kraft hat in jedem einen freund und verbündeten zu finden.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880781
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   So 27 Okt - 11:31

   
Dummwätzer111 schrieb:
Was ich jedoch als Problem ansehe, ist das man gegen flamingo anscheinend kein vorsehungshaki einsetzen kann, den ansonsten wäre sanji nicht so einfach von flamingos fäden gefangen worden....Wenn mir das mal einer erklären könnte wäre ich echt dankbar..
Ich vermute hier das es speziell an flamingos Geschwindigkeit liegt Attacken auszuführen! Bei einer Gewissen Geschwindigkeit, bringt dein Vorhangs-haki nicht viel wenn der Körper mit der Geschwindigkeit des Gegner nicht mithalten kann. Bestes Beispiel ist der Kampf zwischen ruffy und sandersonia! Trotz ihrem starken v-haki, konnte sie sich nicht entsprechend verteidigen. Da ruffy im gear 2Modus einfach schneller als sandersonia ist. Fazit wenn der Gegner schneller ist, kann man zwar seine Attacken vorhersehen. Aber nicht verteidigen weil man zu langsam ist. Sprich bei extrem schnellen Gegner bringt Vorhangs-haki nicht viel!

hoffe das ich deine Frage entsprechend beantworte konnte! (Mich erinnert dieses spezielles Thema besonders  an die zweite Begegnung zwischen sasuke und Rock Lee! (Naruto)^^

Mfg Kick Ass

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392960
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   So 27 Okt - 12:10

   
Kann es nicht sein das man irgendwie verhindern kann das man seine Gedanken freigibt und das man dafür Vorahnungshaki braucht und es von der Stärke des Vorahnungshakis abhängt wer wessen Gedanken sieht. Also das bessere V-Haki gewinnt gegen das schwächere und kann die Gedanken des anderen sehen und seine Atacken vorahnen kann. Flamingo hatte also stärkeres V-Haki als Sanji und deshalb konnte Sanji ihn nicht vorahnen und nicht ausweichen. Sanjis Vorahnungshaki kann dem von Flamingo nichts anhaben genauso wie Smokers R-Haki dem von Vergo unterlegen war.

Wenn das nicht stimmt sehe ich das so wie Kick Ass und Flamingo war einfach zu schnell.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379307
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   So 27 Okt - 12:50

   

Es ist doch so, dass Flamingo zahlreiche Fäden über den Wolken aufspannt. Nicht mal jemand mit dem besten Vorahnungshaki überhaupt könnte dann diesen Fäden ausweichen. Das sind Spinnennetze von gigantischen Außmaßen. Ich glaube sogar, dass man diese einzelnen, fast unsichtbaren Fäden nicht mal mit Vorahnungshaki vorhersehen kann, man müsste schon einer wie Kizaru oder Enel sein, die extrem schnell ausweichen, aber ich denke nicht mal die können sich gegen die Fäden mit der Zeit wehren.



Der Trick ist einfach nen wolkenlosen Kampfplatz zu suchen, dann muss Flamingo wohl oder übel an Land kämpfen, aber dort kann er dnek ich trotzdem Leute bewegungsunfähig machen oder kontrollieren. Aber an Land könnte das mit dem Vorahnungshaki besser ablaufen. Eventuell wird Ruffy im Endkampf gegen Flamingo ne fette Elephant Gun oder so was ähnliches auf Flamingo feuern und dessen Fäden werden ohne Wirkung auf Ruffys hakiummantelte Hand abprallen und dann wird er so ähnlich wie Enel oder Crocodile durch was hindruch geschleudert Very Happy

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880781
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   So 27 Okt - 13:15

   
Ich denke das ruffy schon von seiner Geschwindigkeit profitieren kann! Den er ist echt schnell im gear 2. Und damit kann er vermutlich sein v-haki besser nutzen als sanji zum z.b, besonders weil er so schnell ist!

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 699212
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mo 28 Okt - 12:48

   
Diese Marionetten-Sache hat Flamingo doch immer hinterrücks gemacht, heißt bei Gegnern die nicht wissen welche Kraft er hatte (Sanji) oder die grad anders beschäftigt waren (Jozu kämpfte grad gegen Crocodile, wenn ich mich recht erinnere), das das Flamingos Schwäche ist, er kann keinen Kontrollieren der drauf vorbereitet ist.
Ansonsten wäre Flamingo in einem 1 vs. 1 unbesiegbar, was seine TF zu Stark macht. Und Law/ Ruffy Chancenlos.

Zu Law:
Und Law ist zu angeschlagen,ihn kann man ruhig verlieren lassen. Er wird noch im Verlauf der Story viel Stärker. Denn ich glaube Law wird irgendwann der 2te Whitebeard, seine TF kann meiner Meinung nach mit ein bisschen Training noch weit ausgebaut werden (Anwendung, Radius, Zeit/Dauer), da ist eig. kein Ende in sicht.


SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453936
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mo 28 Okt - 14:06

   
@Bellame
Ich denke auch, dass Flamingos Fadenkraft eine Schwäche hat, ich denke aber nicht, dass man dieser Technik nur durch Vorbereitung entkommen kann. Wahrscheinlich findet Ruffy die Schwäche im Kampf heraus, so wie bei Crocodile oder Enel. Wenn man sich aber nur durch mentales Vorbereiten davor schützen kann, wäre die Technik zu schwach, denn dann könnte er sie pro Person doch nur einmal einsetzen.

Zu Law:
Das mit dem 2. Whitebeard wünsche ich mir auch, denn Ruffy hat im Moment noch gar keine wirklichen Rivalen, so wie Roger. Der hatte Whitebeard, Shiki und Garp. Rufffy wird zwar von Smoker verfolgt, aber die sind ehrlich gesagt nicht mehr vergleichbar. Ich wünsche mir für die Zukunft auch so ne Rivalität zwischen Ruffy und Law, Kid und vielleicht Buggy, denn wir wissen schließlich nicht, was Buggy die letzten 2 Jahre getrieben hat.
Ein "Indiz", dass Buggy stärker geworden ist, ist, dass Odas Lieblingsteufelsfrucht die Trenn-Trenn Frucht ist und zudem zählt Buggy zu seinen Lieblingscharakteren. Er wird also auf jeden Fall öfter vorkommen und ist vielleicht sogar stärker geworden.

Primefire
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 357809
Dabei seit Dabei seit : 28.10.13
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Mo 28 Okt - 18:26

   

Also ich glaube eher dass man mit dem königshaki don Flamingos Fäden entkommen kann, weil man sieht bei manchen stellen wo ruffy eine mit rüstungshaki verstärkten attacke einsetzt dass er sie mit einer Druckwelle verstärkt und ich glaube dass dies das königshaki ist. Die Theorie ist zwar ein bisschen weit hergeholt aber ich würde gerne eure Meinung dazu hören. lg

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 727366
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau   Di 29 Okt - 6:20

   
Ich glaube nicht das Ruffy gegen DF kämpfen wird. Es geht ja unter anderem bei One Piece um das erreichen der eigenen Ziele, Ruffy = König der Piraten, Sanji = All Blue usw. Law´s Ziel ist nunmal DF. Entweder wird Law DF besiegen, aber ich glaube sobald DF merkt das er verlieren könnte, zieht er sich zurück oder lässt sich helfen und das er sich helfen lässt hat er ja bewiesen. Nur so konnte er die Welt belügen indem er als Samurai zurück trat.
@schlagt Aihanu
Die Fäden Frucht hat bestimmt schwächen. So wie DF bei Wolkenlosen Himmel nicht am Himmel kämpfen kann. Oder was ich mir auch vorstellen kann ist das die Fäden Frucht bei Aikanu nichts bringt. Das Magma würde die Fäden verbrennen, bzw. Ace Feuerfrucht oder auch Borsalino, da er ja als Licht nicht einzufangen ist.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 725: Die ungeschlagene Frau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden