Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3999
Kopfgeld Kopfgeld : 2265542
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 11:23

   
Die Riku Familie

Viel Spaß beim diskutieren

Table of Content: http://www.onepiece-mangas.com/t9202-weekly-shonen-jump-toc

Review von GrandlineTV





Zuletzt von Hordy Jones am Do 31 Okt - 9:12 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364643
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 12:34

   
Also ich fand, dass war ehr ein durchschnittliches Kapitel.
Vieles war genau so wie im Spoiler gesagt nichts Wirklich aufregendes.
Was mir gefallen hat war der Ausdruck als Barto Ruffy gesehen hat ^^.
Bin mal gespannt wie Barto das Ruffy sagen wird und freue mich sehr auf das Wiedersehen zwischen Ruffy und Zorro.

Was ich an dem Kapitel interessant finde ist Trebol:
Denn ich glaube nicht, dass er die "Spielzeugfrucht" besitzt. Ich denke er kann auch noch andere Sachen mit seiner Frucht machen, da als man ihm beim Ersten mal gesehen hat, hatte sein Körper eine ganz schleimige Konsistenz. Trebol konnte ja durch die Decke als Matsch gleiten. Außerdem hat Trebol Sai mit, ich denke mal Schleim, nach oben gezogen.
Aus dem stelle ich mir die Frage, wie er eig kämpft.
Ich bin mal gespannt, was Trebol am Ende für eine Frucht besitzt jedenfalls sieht sie sehr interessant aus.

AceTheComeback
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 161
Kopfgeld Kopfgeld : 455527
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 14:07

   
Schönes Kapitel aber leider nichts überraschendes. Das Spielzeug Soldat mit Rebecca Verwand ist haben sie die meisten schon gedacht, jedoch das Riku noch lebt war überraschend . Besonders schön fand ich auch das Luffy Dressrosa mit seiner alten Heimat (Gray Terminal) verglichen hat, kann es nicht gut sein das Flamingo (oder sein Vater etc.) auch was mit dem Gray Terminal zu tun hatten? Das wäre mal so ein "WTF" Moment :=)

Ich fand auch Usoppland mal wieder sehr lustig. Ace

Wie mein Vor poster schon gesagt hat glaube ich nicht das Trebol eine "Spielzeug" Frucht hat. Das würde nicht mit dem Schleim passen. Mal schauen was Oda sich da so gedacht hat.

Nächste Woche Law/Dofla Kapitel oder das wohl ereignisreichste Treffen nach der von der Marine und Whitebeard, Barto und Luffy.

MFG

Aras

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561808
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 14:37

   
Was ich mir bezüglich Trebol gut vorstellen könnte:

Der Schleim, den er absondert, hat die Fähigkeit bzw Eigenart, bei Berührung in ein Spielzeug zu verwandeln. 
Nun hat Trebol die Frucht soweit trainiert, dass er den Schleim auch zum erklimmen von Wänden u.Ä. verwenden kann, ohne dabei aus Versehen alles in Spielzeug zu verwandeln.

So oder so ähnlich könnt ich es mir gut vorstellen.

AceTheComeback
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 161
Kopfgeld Kopfgeld : 455527
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 15:07

   
Mir ist gerade aufgefallen das Spielzeug Soldat sagt er sei Rebeccas Vater. Nun stellt sich mir die Frage ist er der Sohn von König Riku oder sein Schwiegersohn?

@TomiTyp schrieb:
Was ich mir bezüglich Trebol gut vorstellen könnte:

Der Schleim, den er absondert, hat die Fähigkeit bzw Eigenart, bei Berührung in ein Spielzeug zu verwandeln. 
Nun hat Trebol die Frucht soweit trainiert, dass er den Schleim auch zum erklimmen von Wänden u.Ä. verwenden kann, ohne dabei aus Versehen alles in Spielzeug zu verwandeln.

So oder so ähnlich könnt ich es mir gut vorstellen.
Kann auch sein das er mit dem Schleim die Menschen Kontrolliert also nur die Körper und jemand anderes aus der Familie verwandelt sie in Spielzeuge.

Das würde dann so ablaufen. Trebol holt die Menschen schickt sie weiter an jemanden der sie in Spielzeug verwandeln kann. Nachdem sie zum Spielzeug werden, werden sie mit Trebol´s Schleim übergossen und gehorchen ihm.


MFG

Aras

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 15:15

   
Ich fand das Kapitel gut. Es hat die Sache mit Riku und Spielzeugsoldat geklärt, was zwar nicht überraschend, aber gut zu wissen ist.

Zu den Gefangenen:
Was ich interessant fand, war die Aussage von Chinjao. Er kam nach Dressrosa, um "Joker zu stoppen. Das heißt, dass die "Chinjao und Ruffy verbünden sich"-Theorie hinhauen könnte.

Zu Riku.
Riku Doldo III ist Ricky, wie die meisten dachten. Ich denke nach diesem Arc besteigt entweder er oder sein Sohn den Thron. Ich könnte mir vorstellen, dass Doldo stirbt und deshalb Spielzeugsoldat König wird oder Doldo findet, dass er zu alt ist und seinem Sohn deswegen den Thron gibt.
Aber egal wie es kommen wird, ich denke nicht, dass Rebecca den Thron besteigt. Das wiederum macht mir Angst, denn damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Strohhut wird Zorro

Zu Trèbol:
Ich denke immer noch, dass er ne Art Schleimfrucht hat. Es scheint aber besonderer Schleim zu sein, denn wir sahen ein Spielzeug, dass nach der Berührung mit seinem Schleim scheinbar keine Kontrolle mehr über seinen Körper hatte. Also ich verdächtige immer noch Pica die Spielzeugfrucht zu haben, aber möglicherweise hat Trèbol was mit dem Gedächtnisverlust der Leute an die Spielzeuge zu tun.

Zum Kolosseum:
Ich denke wir sehen nächstes Mal Block D. Ich hoffe es dauert nur 1 Kapitel, denn ich will endlich die Zweikämpfe sehen! Und Bartolomeo trifft wohl demnächst auf Ruffy, worauf ich mich sehr freue Very Happy

Zu Tontatta:
Schade, dass der König nichts über das Verlorene Jahrhundert weiß. Trotzdem haben wir einen kleinen Einblick in diese Zeit bekommen: Die Gründer der Weltregierung waren Ar***lö****! Wenigstens kennen wir nun das Motiv, weshalb die Zwerge Flamingo so sehr hassen.

Zu Spielzeugsoldat:
Dass er Rebeccas Vater ist, habe ich mir gedacht und wie vorhin gesagt glaube ich, dass er König von Dressrosa wird, sobald Flamingo die Fresse poliert wurde. Ich möchte mal wissen, wie er sein Bein verloren hat. Vielleicht kann er uns auch sagen, warum sich keiner mehr an die Person erinnert, die in ein Spielzeug verwandelt wurde. Außerdem finde ich es auffällig, dass es scheinbar nur männliche Spielzeuge gibt. Das muss doch was bedeuten!

Der Arc wird wirklich immer interessanter ^^

MUGlWARA
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 420401
Dabei seit Dabei seit : 01.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 15:35

   

was mich interessiert ist... mit wem hat Hack, oder wie der fischmensch da heißt geredet, der hat ja offensichtlich eine mini teleschnecke in der hand?

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 16:27

   
@MUGlWARA schrieb:
was mich interessiert ist... mit wem hat Hack, oder wie der fischmensch da heißt geredet, der hat ja offensichtlich eine mini teleschnecke in der hand?
Das würd mich mal auch sehr interessieren. Er ist ja Jimbeis Freund, vielleicht gehört er ja zu seiner Bande, die ja immer noch zu Big Mom gehört und vielleicht spioniert er Flamingo aus, auf der Suche nach seinen geheimen Waffenlagern, etc. Schließlich ist Flamingo, der Kaido sozusagen dient ein Feind der anderen Kaiser wie z.B. Big Mom und Hack dient als Spion.



Sonst war das Kapitel ganz in Ordnung. Ich denke es bleibt bei der Spielzeug-Frucht von Trebol, die bisher nur etwas merkwürdig rüberkommt. Anscheinend ist die dunkle Fabrik genau zwischen dem Kolosseum und dem Gefängnis der Verlierer, da Sai durch die Decke voller Löcher gezogen wurde. Ruffy macht einfach im finalen Kampf gegen Diamante ne starke Attacke, die den ganzen Erdboden bis zur Decke dieses Gefängnisses dringt Very Happy

joexx4
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 556875
Dabei seit Dabei seit : 18.06.12
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 16:38

   
Wirklich weitergekommen sind wir ja nicht. Viele Fragen wurden uns aber beantwortet. Das Kapitel war somit kein Bombenkapitel sondern eher mässig. Ich warte eigentlich auf den Zeitpunkt, wo es richtig anfängt in Dressrosa.

Trebol
Dass er die Spielzeugfrucht hat würde sein Erscheinen im heutigen Kapitel erklären. Aber was ist mit dem Schleim? Oder ist das einfach sein Rotz, welcher aus der Nase kommt? Wie die Früchteverteilung der Doflamilie aussieht bin ich ja mal gespannt.

Barto & Ruffy
Ich hätte heute lieber das Gespräch der beiden noch gesehen. Barto ist einfach genial und gehört jetzt schon zu meinen Lieblingscharakteren. Wie Ruffy reagiert wenn er erfährt was los ist? Wie sehr Barto ihn wohl vergöttern wird?

Mr. Soldat
Wie AceTheComeback bereits erwähnte, ist noch nicht sicher, ob er der Sohn von Riku III oder sein Schwiegersohn ist. Am meisten interessiert mich an ihm, wie er wohl ohne Spielzeugverwandlung ausschaut. Eventuell hat er Fähigkeiten, welche die Strohhutbande ergänzen, nebst dem Merkmal, dass sein linkes Bein fehlt.

Riku Doldo III
Riku war ein toller Typ, denn hatten all die Leute lüp. Sogar die Spielzeuge in dem "Keller" erhoben sich, um vor ihm niederzuknien. Es scheint mir, als ob sich die bereits existierenden Spielzeuge zum Grossteil die ehemalige Königsarmee sind.

Hack
Mit dem ist der Fischkopf da am Apparat? Kriegen wir schon bald etwas von Jimbei zu hören? Oder ist da eine andere bekannte Person? Ich hoffe niemand komplett neues, sonst verlier ich langsam den Überblick.

Nächstes Kapitel
Was mit der Coverstory passiert wird wohl interessant werden. Kommt eine neue? Oder gibt's was in Richtung Kaido?
Kapitelmässig erhoffe ich mir das Gespräch zwischen Ruffy und Barto. Ebenso möchte ich, dass Block D mächtig vorwärts geht. Einen Ortswechsel zu Law vs. Dofla wäre auch nett, sowie der Startschuss von Lysoland & Co.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 19:09

   
Also ich denke Hack ist genau wie Chinjao auf einer Mission.
Ich könnte mir vorstellen, dass er die Smile Produktion anhalten oder studieren soll. Denn falls er wirklich im Auftrag von Big Mum auf Dressrosa ist, wäre es gut möglich, dass sein Aufenthalt etwas mit Kaido zutun hat. Wenn die Smile Produktion nämlich gestoppt wird, ist Kaido geschwächt und Mum hat einen Vorteil. Aber auch wenn Hack die Smiletechnologie stehlen soll, wäre das eine große Hilfe für sie, da sie dann auch eine Armee aufbauen kann. Oder Hack soll Süßigkeiten von Flamingo klauen, aber das ist wohl eher unwahrscheinlich Very Happy
Eine weitere Theorie wäre, dass Jimbei Hack geschickt hat, um die Feuerfrucht zu bekommen. Jimbei war schließlich ein enger Freund von Ace und er will denke ich auch nicht, dass die Kraft von ihm in die Hände falscher Leute fällt.

Ich habe immer mehr das Gefühl, dass dieser Arc weit über die Angelegenheiten von Ruffy oder Flamingo hinauswachsen wird. Wir werden wahrscheinlich bald von Akainu hören, vielleicht kommt Kaido auch noch aktiv ins Spiel, Big Mum ist vielleicht auch noch involviert, die CP0 und ein Admiral sind bereits anwesend und wer weiß was sonst noch passiert (Dragon? finaly )

Primefire
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 357509
Dabei seit Dabei seit : 28.10.13
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 19:45

   
Kapitel war mal so lala, Übergang halt. Aber dass mit Trebol ist ziemlich mysteriös!
Kann er jetzt mit seinen Schleim die Menschen in Spielzeuge verwandeln oder die Leute beeinflussen?
Man hat ja aber gesehen dass er Sai mit dem Schleim nach oben gezogen hat!
Bin mal gespannt was uns Oda da wieder mal serviert Wink

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641687
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 20:09

   
Dieses Kapitel war wieder mal nicht so spannent. Wenigstens wurden mal paar Fragen beantwortet, Riku der ehemalige König und der Spielzeugsoldat ihr Vater. Ich habe das Gefühl das Trebol die Leute in Spielzeuge verwandelt, wieso sollte er ihnen sonst eine Gehirnwäsche verpassen? Und mit wehm Hack über die Teleschnecke redet würde mich auch interresieren. Bin ja wirklich gespannt was passiert wenn Ruffys Fanboy ihn auf den aktuellsten stand bringt bzw. zu Zorro führt, will endlich einen besiegten Samurai sehen.^^ Wehn ich seit ein paar Kapiteln auch vermisse ist Bellamy.

xxniroxx
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 444301
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 21:00

   
Also das der Spielzeug Soldat rebeccas vager ist das haben sich ja alle gedacht!

Also das mit Trebol habe ich mir so gedacht das er nicht der ist der die Menschen in Spielzeuge verwandelt ich denk auch eher er holt die dort nur raus weil richtig gesehen hat man ja nicht wie er sie verwandelt nur wie er mit ihnen sprach ich glaub immer noch das es das kleine Mädchen ist das die bon bons an den Fingern hat! Weil er gehört ja Hunden stärksten dort und das mit so einer Frucht ?? Kann ich mir nicht vorstellen

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674733
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 21:06

   
Es ist mehr als unwarscheinlich, dass Trevor die Menschen selbst umwandelt und das Gedächnis löscht und sie auch noch willenlos macht.

Also gleich 3 verschiedene Fähigkeiten.

Crocodile hat doch auch soviele Teufelsfruchtnutzer in seiner Bande gehabt, also kann Trevor auch noch Leute unter sich haben, die diese bestimmten Fähigkeiten besitzen.

Ist das eigentlich ein Übersetzungsfehler oder wieso sagt Trevor zu Sai er könnte rausgehen und findet dann die Fabrik und den Hafen... ?
Ich dachte sie wären schon längst in der Fabrik.


Und Hack arbeitet Undercover mit einem Partner um die Fabrik zu finden ?
Da sind ja so einige Teilnehmer garnicht wegen dem Turnier selbst gekommen sondern mit geheimen Plänen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 21:14

   
@georgygx schrieb:
Ist das eigentlich ein Übersetzungsfehler oder wieso sagt Trevor zu Sai er könnte rausgehen und findet dann die Fabrik und den Hafen... ?
Ich dachte sie wären schon längst in der Fabrik.
Ich seh das so, dass das eher ein Zwischenraum zur Fabrik ist, wo Trebol Sai zum Spielzeug verwandelte. Unterhalb dieses Raumes sind die ganzen Gefangen, die werden durch so Löcher in der Decke in diesen Zwischenraum gezogen. Man sieht ja auch, dass Sai durch eine Tür geht und das wird die Fabrik sein, die unterhalb des Kolosseums ist.

Also Erdgeschoss = Kolosseum, 1. Untergeschoss = Spielzeugverwandlung + Fabrik nebenan, 2. Untergeschoss = Gefängnis mit den Verlierern und unbrauchbare Spielzeuge, die sich nicht an die Regeln halten, etc.




Eine Frage hät ich aber auch, warum hat Mr. Soldier seinen Spielzeugkörper vollkommen unter Kontrolle und Sai nicht? Die Spielzuge, die mit den Bewohner leben haben anscheinend auch ihren eigenen Willen. Ich denke, dass die Verlierer des Kolosseums zu Sklaven der Fabrik gemacht werden und Bewohner, die sich nicht an Flamingos Regeln halten werden zu normalen Spielzeugen verwandelt, denk ich mal.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 22:08

   
Bin mehr als zufrieden mit dem heutigen Kapitel, find es super das wir aufklärt wurden über die RikuFamilie. Ich dachte das Flamingo sich etwas von den weltaristokraten unterscheidet! Das Kapitel lehrte mich was anderes, was Ruffy gut erkannt hat ähnelt Dressrosa die Stadt wo ruffy aufwus sehr, ruffy hatte all das den weltaristokraten zu verdanken!

Don flamingo ist mir teilweise immer noch ein Rätsel, mein Highlight heute waren die Soldaten und diejenigen die in spielzeuge verwandelt wurden. Fand es schön anzusehen wie sie gegenüber den König sehr respektvoll waren und es deutlich auf beeindruckender Weise gezeigt haben. (Nice) Fand die Geschichte der Tontatta sehr traurig! Mir wird langsam klar warum Don flamingo ein Pirat wurde!  Er wollte das Was sein Vorfahre machte nachmachen, und sogar noch einen trauf setzt indem er kriminelle sachen dreht! Die don Quichotte Familie zieht vor 900 Jahren nach Mary Joa. Um weltaristokraten zu werden, und verzichten auf Dressosa! 100 jahre später also vor 800 Jahren zog dann die RikuFamilie ein. Und wurden dann die rechtmäßigen Besitzer. 800 Jahre später! Don flamingo wurde Pirat und ein Samurai!
Fazit ich glaube wenn ein weltaristokrat wie flamingo aus Mary Joa aus zieht, und ihn Dressrosa wohnen will. Wird ihn Beispiel flamingo den Titel weltaristokrat entzogen! !!

Über Hack denke ich könnte er sogar für Dragon arbeiten!!!  Klar liegt es nahe das Hack mit Jimbei telefonierte, als guten Freund! Hmmmm.... vielleicht denke ich zu kompliziert und es ist doch jimbei Very Happy

Mfg Kick Ass

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698912
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 22:38

   
Finds lustig wie Ruffy sich aufrägt als man im TV Cavendish zeigt, und er will Rebecca anfeuern.

Frage mich auch wer der Typ im Feld/Fenster Links von Hack ist, der von dem man nur den Schatten sieht und der schweigend zusieht, der spielt sicher noch ne wichtige Rolle. Besonders da man nicht zeigen wollte wer er ist, sieht Menschlich aus, also kein Spielzeug, muss also ein Verlierer sein, vielleicht aus Gruppe A, von denen ist ja Kämpfermäsig nichts bekannt. Da stellt sich mir die Frage 1. ist das ein Schwächling den wir kennen und deswegen diese Geheimnistuerei, oder
2. der Typ hat absichtlich verloren um zu sehen wo die Gefangenen hinkommen, einer der Marine vielleicht, der seinen Leuten vor Ort sagt wieso keiner der Verlierer draußen ist, oder auch einer von Dragons Leuten der die Thyrannei Flamingos beenden soll, wenn ein Land eine Revolution braucht dann Dressrosa.


Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364643
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 22:45

   
@xxniroxx schrieb:
Also das der Spielzeug Soldat rebeccas vager ist das haben sich ja alle gedacht!

ich glaub immer noch das es das kleine Mädchen ist das die bon bons an den Fingern hat! Weil er gehört ja Hunden stärksten dort und das mit so einer Frucht ?? Kann ich mir nicht vorstellen
Die Idee gefällt mir echt gut, denn ich denke auch mit der Spielzeugfrucht, dass sie wahrscheinlich nicht zu op ist (aber hätte man vorher gedacht was mit krasses mit Fäden anstellen könnte).
Jedenfalls ist das kleine Mädchen eine sehr vertraute Person von Flamingo, sie saß ja mit beim ihm auf dem Sofa.
Ich hatte sie eig schon wieder vergessen, aber ich davon überzeugt, dass sie auch noch eine wichtige Rolle spielt.
Das kann ja sein, dass Trebol die mit seinem Schleim nach oben holt und das Mädchen verwandelt sie dann.
Außerdem würde es zu Oda passen, dass er uns mit dem Gesicht von Trebol täuschen will und so mit den falschen Eindruck erwecken will Very Happy

Die Sache mit Hack(ich hoffe das ist richtig geschrieben) ist sehr interessant.
Das Jimbei jetzt schon wieder auftaucht kann ich mir nicht vorstellen, ich hoffe das er nachher mit gegen Big Mom kämpfen wird Smile
Eine Verbindung zu Dragon hat er nicht, denn ich glaube Dragon würde jemand besseres schicken.
Ich glaube, so wie einige andere gesagt haben, dass es ein Untergebener von Big Mom ist.

Was echt auch noch wunderlich ist, dass Sai seinen Körper nicht kontrollieren kann.
Denn die zwei wichtigen Fragen sind noch offen:
1. Die anderen Spielzeuge können sich frei bewegen, da stelle ich mir nun die Frage wie kontrollieren die Sai
2. Wie haben die es geschafft, dass die Bewohner die Erinnerungen an ihre geliebten Personen verlieren

GodPain6
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 520208
Dabei seit Dabei seit : 01.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 23:17

   
Hätte da vill. eine Idee zu Trebol´s Kraft. Könnte er vill. von eine Klebe-Frucht gegessen haben? Er stand ja auch an der Hauswand obwohl er ja hätte runterfallen müssen (Kapitel 700, Seite 15). Sieht für mich wie ein Spiderman für arme aus. Ist es so oder sehe ich es nur falsch?

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Di 29 Okt - 23:34

   

Der erste Teil war mehr informativ, Ricky ist also der alte König (ob das jetzt auch gleichzeitig Kyros ist tut momentan mMn nichts zur Sache). Bei der Riku Familie stellt sich nur noch die Frage ob der Spielzeugsoldat der Sohn oder Rebeccas Mutter die Tochter von Doldo III ist. Zumindest erschliessst sich warum Rebecca nicht im Palast aufgewachsen ist: Zu ihrem eigenen Schutz, da ja Doflamingo das Ziel hat(te) alle Mitglieder der Familie Riku zu töten. Der Spielzeugsoldat war wahrscheinlich einer der ersten die verwandelt wurden, ihm konnte man nach der Verwandlung keine Gehirnwäsche verpassen, sodass er noch ganz normal denken kann. Ich schätze das Ganze ist während dieser Katastrophe vor 10 Jahren passiert. Spannend ist die Frage ob Dofla etwas über die Zwerge und deren geheimen Stützpunkt auf dem Blumenfeld weiß.

Die Spielzeugfrucht wurde also zum ersten Mal in Aktion gezeigt. Wer der Nutzer ist, ist mMn völlig unklar, Trebol hat Sai mit seinem Schleim ja lediglich hochgeholt. Ich glaube nicht das Trebol wirklich die Spielzeugfrucht hat. Sai hat offensichtlich keine Kontrolle über seinen Körper. Trotzdem erschließt sich immer noch nicht warum die Leute in Spielzeuge verwandelt werden. Nur damit Dofla ein paar Sklaven in der SAD-/ Dunkeln Fabrik hat? Das wäre zu simpel und einem Genie wie Doflamingo (der von Kapitel zu Kapitel immer bösartiger wird) irgendwie nicht würdig.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 0:00

   
@KIck Ass schrieb:
Fazit ich glaube wenn ein weltaristokrat wie flamingo aus Mary Joa aus zieht, und ihn Dressrosa wohnen will. Wird ihn Beispiel flamingo den Titel weltaristokrat entzogen! !!
Das nenn ich doch mal ne sehr gute Theorie! Very Happy Daran hat bisher niemand gedacht, obwohl das wirklich offensichtlich und wahrscheinlich wäre. Entweder ist Flamingo aus eigenem Willen nach Dressrosa gegangen oder die Don Quixote Familie hat ihn dorthin geschickt.




Ich frag mich aber noch, warum Flamingo unbedingt bei Rogers Hinrichtung anwesend war und vor 10 Jahren noch ein einfacher Pirat war und Law noch mit ihm segelte. Ich denke, dass sein Plan von Anfang an feststand und er sich von einem einfachen Piratn zum Samurai hocharbeiten musste, damit er Dressrosa einnehmen konnte und die Marine ihn nicht festnehmen kann, da er sonst ein leichtes Ziel wäre, wenn ein einfacher Pirat nen festen Wohnsitzt besitzt.

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364643
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 0:20

   
Aber wenn Flamingo nun kein Weltaristokrat mehr ist wieso wird er dann von der CP0 beschützt und darf die ganze Marine auch hintergehen o.O
Wenn er also kein Weltaristokrat mehr ist, müssten auch seine Rechte wegfallen sonst wäre das ziemlich unlogisch.
Außer! wenn er wirklich von seiner Familie dort hingeschickt wurde und er nun weiterhin von seiner Familie unterstützt wird, sodass sie ihm helfen können und die Rechte weiter besitzt

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 727066
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 6:29

   
Das sieht ein wenig wie Hypnose aus, was Trebol da macht. Täuscht es oder bildet er so eine Art Ball in dem die Leute rein gezogen werden?
Ich glaube wenn man das Königshaki besitzt kann man sich dieser Hypnose wiedersetzen. Das würde erklären warum der Soldat weiß wer er ist.
Auch bildet sich hier wohl eine dritte Anti DF Formation. Die Harpou Familie ist dort um DF das Handwerk zu legen. Der Fischmensch Hack scheint auch was zu untersuchen und König Riku ja sowieso.
Daher denke ich das es ein weiterer Fehler von DF war Trebol allein dahin zu schicken. Dort sind einige starke Gegner und auch wenn sie geschwächt sind werden Sie jetzt kämpfen.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3999
Kopfgeld Kopfgeld : 2265542
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 8:08

   
Erstmal, schönes Cover. Endlich mal Brook als Kind.

Kapitel war im großen und ganzen eher langweilig, das mit Zwergen konnte man sich ja denken. Auffällig ist das Noland zwei gepeinigte Reiche, der der Shandia und der Zwerge, besuchte, die von dem verlorendem Jahrhundert keine Erinnerungen haben aber doch involviert waren.


@georgygx schrieb:
Es ist mehr als unwarscheinlich, dass Trevor die Menschen selbst umwandelt und das Gedächnis löscht und sie auch noch willenlos macht.

Also gleich 3 verschiedene Fähigkeiten.
Dem stimme ich vollkommen zu. Ich halte schon eher für warscheinlicher dass er Leuten Erinnerungen geben und nehmen kann, weshalb sein eigener Körper so schwammig ist. Was jedoch auffällig ist dass Trebol nun eine Sonnebrille trägt, die der von Senor Pink nicht gerade unähnlich ist. Es könnte daher nicht gerade ausgeschlossen sein, dass Senor Pink diese Umwandlungsfähigkeit besitzt, wie etwa wenn man ihn in die Augen guckt, wobei ich es dann schon etwas komisch finde warum er dann beim Turnier Kämpfer auftritt.

MooshiMooosh
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 384710
Dabei seit Dabei seit : 05.07.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 10:51

   
Das Kapitel war nicht so dolle,eher langweilig...

Tank enthüllt also Ricky seine Identität. Ich finde er hat äusserliche Ähnlichkeiten mit Garp, abgesehen von seinen Haaren.
An die muss ich mich noch dran gewöhnen Very Happy
Nun bildet sich in dieser Kammer also die nächste Allianz gg Doffy. Hack zeigt uns nun seine doch sehr unerwartete
geheime Seite. Ich frag mich woher er die Teleschnecke hat.

Trebol/Trevor

Sai wird von einem "Schleim" entführt. Und in der nächsten Szene sehen wir, dass Trebol dem jetzt in ein Spielzeug
verwandelten Sai Befehle erteilt. Nur stellt sich die Frage, kann er Spielzeuge erschaffen und die Kontrolle übernehmen
bzw Befehle verteilen? Das wäre (selbst für OP) sehr unrealistisch, zumal er ja auch noch die "Schleim" Fähigkeit besitzt.
Sehr wahrscheinlich wär da eine TK, Logia oder Paramecia. (Schleim/Rotz/Klebe-Frucht?)

Das Ende mit "Ich bin Rebeccas Vater" war ja mal die mega Überraschung.... Wow 2 Wochen warten und das
offensichtliche wurde einfach nur erklärt.

Meine Theorien:

1. Hack hat mit einem Mitglied der Fischmenschen Piratenbande (vllt jinbei?) gesprochen. Diese arbeitet ja für
Big Mom. Somit würde sie an Informationen von Doffy gelangen.

2. Mindestens einer der Strohhüte wird zum Spielzeug, hat dann aber so viel Eigenwillen, dass er seinen
Körper, wie der Spielzeugsoldat steuern kann. Es wurde bewusst nicht gezeigt, wie die Verwandlung passiert,also kommt das noch.

3. Trebol ist für die "Programmierung" der Spielzeuge zuständig und ein anderer aus seiner Einheit für die Verwandlung in Spielzeuge.

Ok das wars erstmal von mir.

PS: Ich fand die Umarmung von Elizabello süß Very Happy



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden