Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Primefire
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 357509
Dabei seit Dabei seit : 28.10.13
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 12:09

   
Naja glaub nicht dass einer der Strohhüte in ein Spielzeug verwandelt wird! Wurden ja schon ein paar in Kunstwerke verwandelt und es kann ja nicht sein dass in jeden arc irgendjemand in was verwandelt wird, das kommt mir schon abgedroschen vor, im letzten war es ja der körpertausch. Aber sonst hört sich deine Theorie ganz plausibel an, stimme ich dir zu!

Sleex
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 347500
Dabei seit Dabei seit : 30.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 12:20

   
Hallo bin neu hir!

meine Theory zu den Spielzeugen:

Trebol verwandelt die Leute nicht in Spielzeuge sonder transveriert nur deren Geist in ein Spielzeug.

Das würde auch zu gedankenkontrolle passen =)

Den schleim würde ich so erklären das der zu der Frucht gehört um bei berührung mit dem geist des Gegners eine verbindung herzustellen.

was meint ihr dazu?!?


mugiwara21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 348901
Dabei seit Dabei seit : 09.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 12:26

   
Hallo Sleex, die theorie findie ich gut, wurde auch schon in den vorherigen kapiteln gestellt,... und die Selenlosen-Körper der Menchen werden zusammen mit mit jeweils einer Künstlichen zoan-Frucht in sich, als willenlose und perfekte Soldaten an Kaido weiter verkauft.

Ist das jemanden aufgefallen, König Riku fragte doch Kapitän Tank: Du wachst über VIOLA oder?
Kann es sein das damit Violet gemeint ist, denn wenn das stimmt dan könnte es doch sein das Violet auch eine Enkel-Tochter vom König ist (oder zumindest zu Königs-Familie gehört) und sie musste auch wie Rebecca versteckt werden damit niemand ihre identität heraus findet, nur Violet ist halt weiter gekommen als Rebecca.
Es wäre auch gut möglich das die auch nichts von einander wissen.
Wäre doch interesant das nicht immer nur eine Princessin pro Land gibt.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 13:28

   
Trebol war ja derjenige, der mit seinem Nasenschleim Sai nach oben zog und ihm dann Befehle gab, die er ausführte. Eigentlich sah man keine zweite Person dort oben, die ganz schnell Sai in ein Spielzeug verwandelte und Senior Pink wartet wahrscheinlich zusammen mit den anderen der Don Quixote Familie bis er dran ist zu kämpfen.

Vielleicht nutzt Trebol diesen Schleim, indem er z.B. Sai damit ummantelt und modeliert seinen Körper zu einem Spielzeug um, das er dann unter Kontrolle hat. Zum anderen bewegt er sich schleimartig durch Decken oder Böden, etc. Baby 5 sagte ja auch, dass er eklig sei und das würde auch gut dazu passen. Es könnte also ein Spielzeugverwandlungsschleim sein^^ Die Sonnenbrille spielt denk ich keine Rolle.


Aber jemand der die Erinnerungen anderer täuscht oder löscht ist auf jeden Fall da, ich tippe dabei auf Pica. Die Spielzeuge müssen Nachts doch ins Spielzeughaus gehen, wahrscheinlich wird dort dieser Bann erneuert, bei dem man jede Regeln gehorcht und wenn nicht wird man weggeschmissen.

Naja, jedenfalls muss es jemanden mit der Spielzeugfrucht geben, was Jola auch behauptetet und nicht ne Art Schleimfrucht, so komisch wie Trebol auch rüber kommen mag, ich denke es bleibt bei der Spielzeug-Frucht^^


Was diese Spielzeug-Frucht so besonders macht ist, dass man nicht irgendwie Salz essen muss, damit die Teufelskraft unwirksam gemacht wird so wie bei Gecko Moria. Anscheinend muss man wohl oder übel den Nutzer dieser Spielzeug-Frucht besiegen, damit sich jeder zurückverwandelt wie bei Jola.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 469014
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 15:17

   
Ich denke auch nicht, dass Trebol die Leute zu Spielzeugen macht. Begründungen dafür wurden ja schon genannt. Ich denke er ist dafür zuständig mit seiner Schleimfähigkeit die Leute durch diese Löcher hochzuziehen. Ich tippe da eher auf eine Logia kann aber genausogut ne paramecia sein.

Was ich mich frage: Wird der gesamte Körper verwandelt oder wird sozusagen die Seele in ein Spielzeug gepackt und der Körper liegt dann als leere Hülle irgendwo rum? Weil ich habe jetzt bei sai im Spielzeugformat keine Parallelen zu seinem urpsrünglichem Aussehen erkannt.

Ich hoffe auch nicht, dass einer der SHB verwandelt wird. Das hatten wir schon mit der Kunstfrucht von der Frau. Und ich persönlich hab erstmal genug davon wenn andauernd die Strohüte gefangen genommen, verwandelt, betäubt oder sonst irgendwie gedemütigt werden und sich dann wieder befreien. Ich finde das nimmt ihnen manchmal die Coolness und untergräbt ihre Stärke...

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917965
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mi 30 Okt - 16:43

   
Also ich fand den Kapitel Gut.

Jetz muss ich sagen Leider Keine Coverstory diese hat ja letzes mal ne schöne wendung gehabt.
Aufjedenfall gehts hoffentlich damit weiter.


Die Riku Familie
Also die Verhältnisse sind jetz klar.
Ricky ist also der Alte König , MR Soldat der Vater von Rebecca und wahrscheinlich sowas wie ein Prinz oder so.

König Riku.
Erstmal Doofes Wortspiel Ricky = Riku ... naja egal.
Ich mag den Jetz schon der errinert mich an König Kobra , Dalton oder Ganford.
Er Scheint ja ziemlich Stark auch zu sein , in dem Alter so viele Muskeln.
Wüsste nur Gerne wie er dazu kam Gladiator zu werden. Ist er Vielleicht sogar der Legendäre
Gladiator der nie Verloren hat (war doch so oder=?) Vielleicht Liegt es bei den Rikus auch in der Familie zu Kämpfen ohne zu Verletzen währe einleuchtend..

Mr.Soldat
Der Soldat ist Rebeccas Vater hatten ja viele Vermutet , wüsste ja gern jetz mal wie der "Normal" aussieht und was ist eigentlich mit dem Bein Fehlt das nur als Spielzeug oder ganz?

Rebecca.
Sie Kämpft weiter und Ruffy scheint mehr und mehr ihr Fan zu werden.
ICh Glaube immer mehr das Ruffy ihr die Frucht geben würde..


Ruffy & Barto

Er hat ja nicht viel gemacht.
Er Will mehr sehen , mal sehen ob Barto ihn davon abhält indem
er ihm Erzählt was los ist.
Auf jeden fall wieder zu gut wie Barto abgegangen ist als der Ruffy sah.
Nur der Blick von Ruffy sieht irgendwie verwundert oder Böse aus..

Trebol.
Der ist der Spielzeug typ.. Hätte ich nicht gedacht , wobei es ja nich fest steht ob nich noch ein
Anderer Anwesend war. Sollte er aber 100% diese Frucht besitzen wird es wie bei Moria sein , der konnte die Schatten ja auch Rumkommandieren und die hatten kaum noch willen.


Etwas zu Flamingo etc pp:
Ruffy findet die Situation Ähnlich wie in seiner Heimat , wenn er Flamingo also Verhaut dann kann er
etwas ändern. Ruffy wird von Kapitel zu Kapitel mehr Gegen Flamingo haben , und wenn der Jetz noch Law Übel zurichtet wirds wohl für Ruffy noch mehr grund. Er Sieht Law ja als Freund an , Law hat ihm das Leben Gerettet und Ruffy mag es nicht wenn jemand seinen FReunden etwas antut.
Also nur am Rande so ne Theorie das Ruffy Richtig Böse Auf Flamingo Losgehen wird ...

Naja wie dem auch sei Hoffentlich sehen wir im Nächsten Kapitel mehr das es noch etwas vorran geht.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Do 31 Okt - 0:19

   
Ich denke, dass wenn Flamingo gefallen ist, es viele Veränderungen in den Nachbarländern rund um Dressrosa gibt. Vieleicht hat das noch Auswirkungen bis hin zu Big Mom. Wenn also Ruffy Dressrosa vor Flamingos Machenschaften rettet, dann rettet er also auch zahlreiche andere Kriegsländer, wie z.B. dieses Blumenland der Happou Marine. Solche starken Kämpfer dieser Länder könnten dann die die Allianz gegen Kaido unterstützen und Lsyop sagte doch immer, dass er 800 Männer befehligt, vielleicht bekommen die Strohhüte schlussendlich 800 Alliierte, dann wird auch diese Lüge von Lysop mal wahr.

Law sagte schließlich auch, dass eine einzelne Piratencrew nicht mal Kaido persönlich sieht, da sie vorher schon besiegt werden. Seit Punk Hazard sind es bisher die Strohhüte + Law + Kinemon & Momonosuke. Später auf Zou könnte die komplette Crew von Law weiterziehen zur nächsten Insel. Danach könnte die komplette Happou Marine dazukommen und schlussendlich die Samurai aus Wa No Kuni, zusätzlich weiß ich nicht, was mit Bartolomeo passieren wird, aber er könnte bis zum Ende Ruffy unterstützen. So seh ich die Verbündeten der Allianz.


BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Do 31 Okt - 13:56

   
Ich glaube auch wieviele hier das nicht die Rotznase der jenige ist der alle zu Spielzeugen verwandelt.
Ich finde die Zwerge super deren Vergangenheit gefällt mir und Ruffy hat vollkommen Recht es ist wie bei seiner Heimat.
Das Ruffy angepisst war als Cavendish zu sehen war auf dem Monitor war einfach super geil xD aber Barto sein Gesichtsausdruck ist Mega geil Very Happy mal schauen wie das Gespräch wird ich freu mich darauf.
Der König ist also eigentlich ein sehr guter Mensch und wurde nur in den Dreck gezogen der Vorfall interessiert mich sehr aber was mich am meißen interessiert ist mit wem Hack da redet und wer dei Person ist die ihn belauscht.

Ich hoffe nächstes Kapitel sehen wir nur Block D damit es vorangeht oder wir sehen Law vs Flamingo

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Do 31 Okt - 16:55

   
Ich glaube immer mehr, dass Rebecca Block D verliert, denn wenn sie verliert, "verarztet" wird und in den Schacht geworfen wird, trifft sie ja ihren Großvater und es könnte zu einem aufklärenden Gespräch kommen (was damals geschah etc.). Allerdings ist sie ja ein gefangener Gladiator der Arena. Also wird sie vielleicht gar nicht da rein geworfen.
Aber vielleicht ist der Tag, an dem das Turnier stattfindet, ein besonderer Tag, an dem Flamingo irgendwas großes plant, weshalb auch die ganzen Leute da rein geschmissen werden, Wir wissen schließlich nicht, ob das jedes mal so ist.
Ich zumindest hoffe, dass Rebecca da rein kommt, da mich die Vergangenheit von Dressrosa sehr interessiert.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Fr 1 Nov - 15:15

   
@Ac3x96 schrieb:
@Kick Ass schrieb:
Fazit ich glaube wenn ein weltaristokrat wie flamingo aus Mary Joa aus zieht, und ihn Dressrosa wohnen will. Wird ihn Beispiel flamingo den Titel weltaristokrat entzogen! !!
Das nenn ich doch mal ne sehr gute Theorie! :DDaran hat bisher niemand gedacht, obwohl das wirklich offensichtlich und wahrscheinlich wäre. Entweder ist Flamingo aus eigenem Willen nach Dressrosa gegangen oder die Don Quixote Familie hat ihn dorthin geschickt.




Ich frag mich aber noch, warum Flamingo unbedingt bei Rogers Hinrichtung anwesend war und vor 10 Jahren noch ein einfacher Pirat war und Law noch mit ihm segelte. Ich denke, dass sein Plan von Anfang an feststand und er sich von einem einfachen Piratn zum Samurai hocharbeiten musste, damit er Dressrosa einnehmen konnte und die Marine ihn nicht festnehmen kann, da er sonst ein leichtes Ziel wäre, wenn ein einfacher Pirat nen festen Wohnsitzt besitzt.
Erstmal danke für den lob!!!

Ich sehe es genau so, als normaler Pirat braucht er den Titel Samurai der Meere, damit er seine kriminelle Machenschaften durchziehen kann und ihn Dressrosa in Ruhe wohnen kann. Aber irgendwas sagt mir, das er nicht lange in Dressrosa wohnen wird! Das er in dressrosa wohnen darf, wird ja von der weltregierung Geduldet weil er ein Samurai der Meere ist. Er sprach mal mit der CP0 und meinte wenn der deal mit der weltregierung nicht mehr interessant ist, kann er jeder Zeit bei dem Samurai der Meere aufhören. Denke das hat er nicht umsonst gesagt! Und wenn das passiert kann er Dressrosa vergessen.

Mfg Kick Ass

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Fr 1 Nov - 16:23

   
@Kick Ass schrieb:
@Ac3x96 schrieb:
@Kick Ass schrieb:
Fazit ich glaube wenn ein weltaristokrat wie flamingo aus Mary Joa aus zieht, und ihn Dressrosa wohnen will. Wird ihn Beispiel flamingo den Titel weltaristokrat entzogen! !!
Das nenn ich doch mal ne sehr gute Theorie! :DDaran hat bisher niemand gedacht, obwohl das wirklich offensichtlich und wahrscheinlich wäre. Entweder ist Flamingo aus eigenem Willen nach Dressrosa gegangen oder die Don Quixote Familie hat ihn dorthin geschickt.




Ich frag mich aber noch, warum Flamingo unbedingt bei Rogers Hinrichtung anwesend war und vor 10 Jahren noch ein einfacher Pirat war und Law noch mit ihm segelte. Ich denke, dass sein Plan von Anfang an feststand und er sich von einem einfachen Piratn zum Samurai hocharbeiten musste, damit er Dressrosa einnehmen konnte und die Marine ihn nicht festnehmen kann, da er sonst ein leichtes Ziel wäre, wenn ein einfacher Pirat nen festen Wohnsitzt besitzt.
Erstmal danke für den lob!!!

Ich sehe es genau so, als normaler Pirat braucht er den Titel Samurai der Meere, damit er seine kriminelle Machenschaften durchziehen kann und ihn Dressrosa in Ruhe wohnen kann. Aber irgendwas sagt mir, das er nicht lange in Dressrosa wohnen wird! Das er in dressrosa wohnen darf, wird ja von der weltregierung Geduldet weil er ein Samurai der Meere ist. Er sprach mal mit der CP0 und meinte wenn der deal mit der weltregierung nicht mehr interessant ist, kann er jeder Zeit bei dem Samurai der Meere aufhören. Denke das hat er nicht umsonst gesagt! Und wenn das passiert kann er Dressrosa vergessen.

Mfg Kick Ass
Wobei Dofla jetzt abhängig von Dressrosa ist. Er ist mehr oder weniger legitimer Herrscher (sozusagen hat er ja das Land einer Vorfahren "zurückerobert") welcher dass Land nach seinen Vorstellungen geformt hat. Ich denke er hat Dressrosa erstmal wegen seiner Vergangenheit und wegen seiner Lage ausgewählt. Als Nachkomme der Weltaristokraten ist es sicher von Vorteil den Wohnsitz nahe an Mary Joa zu haben (und Dressrosa muss in unmittelbarer Nähe der Redline liegen, sonst wäre die SHB bzw die CP0 zeitmässig nie so schnell hingekommen), da er so wie bereits gesehen schnell den Schutz der WR herbeirufen kann, welchen er ja offensichtlich noch hat. Auch seinen Handel kann er von Dressrosa optimal leiten, es scheinen ja Königreiche unmittelbar in der Nähe zu sein (auch glaube ich, dass das Sabaody Archipel höchstens eine Tagesreise von Dressrosa entfernt ist). Ohne Dunkle Fabrik wird er von Kaido vernichtet und der ist denke ich selbst für Dofla eine Nummer zu groß.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Fr 1 Nov - 17:13

   

@Monky D. Garp schrieb:
Wobei Dofla jetzt abhängig von Dressrosa ist. Er ist mehr oder weniger legitimer Herrscher (sozusagen hat er ja das Land einer Vorfahren "zurückerobert") welcher dass Land nach seinen Vorstellungen geformt hat. Ich denke er hat Dressrosa erstmal wegen seiner Vergangenheit und wegen seiner Lage ausgewählt. Als Nachkomme der Weltaristokraten ist es sicher von Vorteil den Wohnsitz nahe an Mary Joa zu haben (und Dressrosa muss in unmittelbarer Nähe der Redline liegen, sonst wäre die SHB bzw die CP0 zeitmässig nie so schnell hingekommen), da er so wie bereits gesehen schnell den Schutz der WR herbeirufen kann, welchen er ja offensichtlich noch hat. Auch seinen Handel kann er von Dressrosa optimal leiten, es scheinen ja Königreiche unmittelbar in der Nähe zu sein (auch glaube ich, dass das Sabaody Archipel höchstens eine Tagesreise von Dressrosa entfernt ist). Ohne Dunkle Fabrik wird er von Kaido vernichtet und der ist denke ich selbst für Dofla eine Nummer zu groß.
Naja man sollte Kaido nicht so überschätzen Flamingo ist kein einfacher Pirat, er ist ein weltaristokrat der sich zum Ziel gemacht hat Piraten König zu werden! Wie ich mir den Verlauf der Geschichte an sehe. Wird flamingo vermutlich fallen, und kann nicht mehr in Dressrosa wohnen! Wenn das passiert, vermute ich mal das er sein  jop  Samurai der meere von sich aus kündigen wird, weil er dann keinen Nutzen mehr sieht! Ruffy wird sich dann in dem  Arc eine beispiellose Allianz aufbauen die auch mit vielen Königreiche verknüpft ist!

Was ich mich speziell Frage, wie der deal zwischen Flamingo und Kaido aussieht. Ich kann mir schwer vorstellen das flamingo im Gegenleistung nur einen feuchten Handschlag bekommt. Hmmm.....

Mfg Kick Ass

MooshiMooosh
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 384710
Dabei seit Dabei seit : 05.07.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Fr 1 Nov - 18:22

   

@Kick Ass schrieb:
@Monky D. Garp schrieb:
Wobei Dofla jetzt abhängig von Dressrosa ist. Er ist mehr oder weniger legitimer Herrscher (sozusagen hat er ja das Land einer Vorfahren "zurückerobert") welcher dass Land nach seinen Vorstellungen geformt hat. Ich denke er hat Dressrosa erstmal wegen seiner Vergangenheit und wegen seiner Lage ausgewählt. Als Nachkomme der Weltaristokraten ist es sicher von Vorteil den Wohnsitz nahe an Mary Joa zu haben (und Dressrosa muss in unmittelbarer Nähe der Redline liegen, sonst wäre die SHB bzw die CP0 zeitmässig nie so schnell hingekommen), da er so wie bereits gesehen schnell den Schutz der WR herbeirufen kann, welchen er ja offensichtlich noch hat. Auch seinen Handel kann er von Dressrosa optimal leiten, es scheinen ja Königreiche unmittelbar in der Nähe zu sein (auch glaube ich, dass das Sabaody Archipel höchstens eine Tagesreise von Dressrosa entfernt ist). Ohne Dunkle Fabrik wird er von Kaido vernichtet und der ist denke ich selbst für Dofla eine Nummer zu groß.
Naja man sollte Kaido nicht so überschätzen Flamingo ist kein einfacher Pirat, er ist ein weltaristokrat der sich zum Ziel gemacht hat Piraten König zu werden! Wie ich mir den Verlauf der Geschichte an sehe. Wird flamingo vermutlich fallen, und kann nicht mehr in Dressrosa wohnen! Wenn das passiert, vermute ich mal das er sein  jop  Samurai der meere von sich aus kündigen wird, weil er dann keinen Nutzen mehr sieht! Ruffy wird sich dann in dem  Arc eine beispiellose Allianz aufbauen die auch mit vielen Königreiche verknüpft ist!

Was ich mich speziell Frage, wie der deal zwischen Flamingo und Kaido aussieht. Ich kann mir schwer vorstellen das flamingo im Gegenleistung nur einen feuchten Handschlag bekommt. Hmmm.....

Mfg Kick Ass
Also dazu hab ich ne Theorie.

Ich denk mal die Waffenfabrik auf die Caribou gestoßen ist wird von Kaido als eine Art Zahlungsmethode verwendet. Wahrscheinlich bezahlt er Doffy mit Waffen.

Kaido stellt auf seiner Lieblingsinsel Waffen her -> gibt die Waffen an Doffy im Austausch gg die Smiles -> Doffy verkauft die Waffen an Kriegsländer


Viola

Komisch das keiner auf Viola eingegangen ist oder ich habs einfach überlesen. Zuerst dachte ich Viola wär ein Übersetzungsfehler gewesen.
Aber jetzt denk ich, dass Viola Violet's Spitzname sein könnte und die andere Tochter von König Riku ist oder die Schwester von Scarlet (Rebecca's Mutter)
(Violet und Scarlet sind beides Farben könnte also passen)

Mfg



Zuletzt von MooshiMooosh am Sa 2 Nov - 9:46 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Fr 1 Nov - 19:58

   
@MooshiMooosh schrieb:
@Kick Ass schrieb:
@Monky D. Garp schrieb:
Wobei Dofla jetzt abhängig von Dressrosa ist. Er ist mehr oder weniger legitimer Herrscher (sozusagen hat er ja das Land einer Vorfahren "zurückerobert") welcher dass Land nach seinen Vorstellungen geformt hat. Ich denke er hat Dressrosa erstmal wegen seiner Vergangenheit und wegen seiner Lage ausgewählt. Als Nachkomme der Weltaristokraten ist es sicher von Vorteil den Wohnsitz nahe an Mary Joa zu haben (und Dressrosa muss in unmittelbarer Nähe der Redline liegen, sonst wäre die SHB bzw die CP0 zeitmässig nie so schnell hingekommen), da er so wie bereits gesehen schnell den Schutz der WR herbeirufen kann, welchen er ja offensichtlich noch hat. Auch seinen Handel kann er von Dressrosa optimal leiten, es scheinen ja Königreiche unmittelbar in der Nähe zu sein (auch glaube ich, dass das Sabaody Archipel höchstens eine Tagesreise von Dressrosa entfernt ist). Ohne Dunkle Fabrik wird er von Kaido vernichtet und der ist denke ich selbst für Dofla eine Nummer zu groß.
Naja man sollte Kaido nicht so überschätzen Flamingo ist kein einfacher Pirat, er ist ein weltaristokrat der sich zum Ziel gemacht hat Piraten König zu werden! Wie ich mir den Verlauf der Geschichte an sehe. Wird flamingo vermutlich fallen, und kann nicht mehr in Dressrosa wohnen! Wenn das passiert, vermute ich mal das er sein  jop  Samurai der meere von sich aus kündigen wird, weil er dann keinen Nutzen mehr sieht! Ruffy wird sich dann in dem  Arc eine beispiellose Allianz aufbauen die auch mit vielen Königreiche verknüpft ist!

Was ich mich speziell Frage, wie der deal zwischen Flamingo und Kaido aussieht. Ich kann mir schwer vorstellen das flamingo im Gegenleistung nur einen feuchten Handschlag bekommt. Hmmm.....

Mfg Kick Ass
Also dazu hab ich ne Theorie.

Ich denk mal die Waffenfabrik auf die Caribou gestoßen ist wird von Kaido als eine Art Zahlungsmethode verwendet. Wahrscheinlich bezahlt er Doffy mit Waffen.

Kaido stellt auf seiner Lieblingsinsel Waffen her -> gibt die Waffen an Doffy im Austausch gg die Smiles -> Doffy verkauft die Waffen an Kriegsländer


Viola

Komisch das keiner auf Viola eingegangen ist oder ich habs einfach überlesen. Zuerst dachte ich Viola wär ein Übersetzungsfehler gewesen.
Aber jetzt denk ich, dass Viola Violet's Spitzname sein könnteund die andere Tochter von König Riku ist oder die Schwester vin Scarlet (Rebecca's Mutter)
(Violet und Scarlet sind beides Farben könnte also passen)

Mfg
Deine Theorien gefallen mir, das klingt sehr logisch. Vielleicht ist Viola auch Violets richtiger Name, sie nutzt nur den ersten um sich selbst zu schützen. Eine andere Theorie wäre, dass Viola eine andere Person ist, die aber auch gezwungen ist Dofla zu dienen (z.B. Baby 5, die heißt ja wohl kaum mit richtigen Namen so. Wenn doch wäre es sehr schräg).

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Fr 1 Nov - 23:31

   
@MooshiMooosh Du bist echt scharfsinnig, das kann echt hinhauen! War ehrlich gesagt echt überfragt als ich dein Post lass und Du über Viola schriebst! Hab den Namen echt vergessen, und musste mir den Kapitel normal durchlesen.^^ Viola wär dann deine Meinung nach die Tante von Rebecca, ziemlich junge Tante. Von der haar Farbe passt sie aber nicht zur  Rikufamilie obwohl beim manga kann man das nicht wirklich erkennen, vielleicht sind ihre haare zwar rot aber dunkel!

@Monky D. Garp die Frau ist schräg, der Name passt schon zu ihr ^^

mugiwara21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 348901
Dabei seit Dabei seit : 09.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Sa 2 Nov - 17:25

   
Viola - Violet
Wenn das stimmt dan wäre es doch warscheinlicher das Violet auch eine Enkel-Tochter vom König Riku ist wie Rebecca vom alter her, aber dass hab ich schon auf seite 3 gepostet.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Sa 2 Nov - 17:49

   
@mugiwara21 schrieb:
Viola - Violet
Wenn das stimmt dan wäre es doch warscheinlicher das Violet auch eine Enkel-Tochter vom König Riku ist wie Rebecca vom alter her, aber dass hab ich schon auf seite 3 gepostet.
Das kann ich mir auch vorstellen. Violet sagte schließlich sie wird beschützt. Wenn sie die Königstochter ist, wissen wir ja schon von wem.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Sa 2 Nov - 20:35

   

Violet sagte doch, dass sie einen Freund der Weltregierung hat, weshalb sich Sanji keine Sorgen um sie machen soll. Ich denke eher sie ist eine Doppelagentin, die sich in Flamingos Crew eingeschleust hat und dessen kriminelle Machenschaften ausspioniert. Eventuell hat sie auch was mit den Revolutionären zu tun, aber ich hoffe nicht, dass sie in irgendeiner Weise mit der früheren Königsfamilie verwandt ist. Aber trotzdem halt ich die Theorie auch für möglich, mal schauen.

Ich frag mich aber auch welche Person Viola sonst ist, vielleicht ist sie die ehemalige Königin also König Rikus Frau, Mr. Soldats Frau ist ja schließlich gestorben, also Scarlet. Vielleicht handelt es sich um diese alte Oma, die immer mit Lao G, diesen alten Glatzkopf rumhängt, aber ihr Charakter würde nicht zu Riku passen, ich hab keine Ahnung, ist mir aber ehrlich gesagt nicht so wichtig wie Flamingos Vergangenheit, etc.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889319
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Sa 2 Nov - 21:52

   
Warum denke alle das Viola eine Person ist könnte es nicht sein das Viola eine Stadt auf Dressrosa ist die als erstet Flamingo zu Opfer fiel und dadurch verloren vielleicht die Menschen auf DR das vertrauen zu ihrem König und dadurch hat Tank geweint weil durch ihn (Stadt stand unter seinem Schutz) sozusagen der König gestürtzt wurde.
Aber falls Viola doch Violet ist warum hat sie zu Sanji gesagt das sie einen Freund in der Weltregierung hat der sie beschützt?

Aber was mich noch interessieren würde was war das für ein Unfall vor 10 Jahren. Was glaubt ihr?

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Sa 2 Nov - 23:36

   
@Murek schrieb:
Warum denke alle das Viola eine Person ist könnte es nicht sein das Viola eine Stadt auf Dressrosa ist die als erstet Flamingo zu Opfer fiel und dadurch verloren vielleicht die Menschen auf DR das vertrauen zu ihrem König und dadurch hat Tank geweint weil durch ihn (Stadt stand unter seinem Schutz) sozusagen der König gestürtzt wurde.
Aber falls Viola doch Violet ist warum hat sie zu Sanji gesagt das sie einen Freund in der Weltregierung hat der sie beschützt?

Aber was mich noch interessieren würde was war das für ein Unfall vor 10 Jahren. Was glaubt ihr?
Hi Murek

Ich hab mir den Kapitel 725 noch etwas genauer angeschaut. Violet sagte zu sanji das zu irgendeinem hafen geht, aber zu ihrem Pferd sagt sie bring mich zum Palast! Ich vermute hier das violet sanji angelogen hat!? Zu dem Unfall vor 10 Jahren vermute ich das der König sich geopfert hat als er merkte das der Gegner einfach zu stark war, und seine Gefolgsleute Zeit beschaffte um zu fliehen. Und er selbst wurde gefangen genommen, und hat sich ähnlich wie Rebecca verpflichtet. Bei dem Wettkämpfen die  Flamingo veranstaltet  mehr malls teilzunehmen.

Mfg Kick Ass

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   So 3 Nov - 12:53

   
@Kick Ass schrieb:
Ich vermute hier das violet sanji angelogen hat!?
So sah es für mich auch aus. Ich denke, sie wollte einfach nur nicht, dass Sanji sich Sorgen um sie macht.
Aber falls sie ihn nicht angelogen hat, glaube ich, dass sie "Viola" ist und die Schwester von Scarlet.
Obwohl Murek's Theorie, dass Viola eine Stadt ist, mir auch gefällt.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028723
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   So 3 Nov - 20:31

   
Wieso sollte er fragen ob es einer Stadt gut geht... Wie hört sich das den an?
Geht es Berlin gut?
Weiß ned, für mich ist es eindeutig klar das es Violet ist und kein anderer. Aber da stellt sich mir die frage wieso lebt sie noch?
Das heißt sie kann nicht zur Familie gehören oder Flamingo weiß davon nichts.

Was mich an dem Kapitel am meisten Interessiert hat war Barto. Was wird er Ruffy sagen und wie?
Glaubt ihr vielleicht er wird mit Zorro mit gehen und es Barto überlassen die Feuer Frucht für ihn zu holen. Ja ich weiß es hört sich extrem dumm an aber ihr wisst alle wie Ruffy drauf ist, denn ich glaube nicht das Ruffy so rumsitzen kann wenn grad alles so chaotisch läuft.
Vielleicht beschnleunigt es Ruffy einfach und sucht die TF...
Fragen über fragen hahaha

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   So 3 Nov - 21:16

   
@Noctis schrieb:
Wieso sollte er fragen ob es einer Stadt gut geht... Wie hört sich das den an?
Geht es Berlin gut?
Weiß ned, für mich ist es eindeutig klar das es Violet ist und kein anderer. Aber da stellt sich mir die frage wieso lebt sie noch?
Das heißt sie kann nicht zur Familie gehören oder Flamingo weiß davon nichts.

Was mich an dem Kapitel am meisten Interessiert hat war Barto. Was wird er Ruffy sagen und wie?
Glaubt ihr vielleicht er wird mit Zorro mit gehen und es Barto überlassen die Feuer Frucht für ihn zu holen. Ja ich weiß es hört sich extrem dumm an aber ihr wisst alle wie Ruffy drauf ist, denn ich glaube nicht das Ruffy so rumsitzen kann wenn grad alles so chaotisch läuft.
Vielleicht beschnleunigt es Ruffy einfach und sucht die TF...
Fragen über fragen hahaha
Ich denke schon das Flamingo Bescheid wusste, violet besitzt besondere Fähigkeiten denke besonders darum lebt sie noch.
Ich denke nicht das Ruffy Barto dort alleine lässt, Barto ist zwar stark aber ich denke das Jesus in einer anderen Liga spielt. Und wenn es zum kampf kommt Jesus vs Barto gewinnt eindeutig Jesus. Was ich cool finden würde wenn ruffy und Zorro einfach die rollen tauschen, abgesehen von Jesus und co weiß keiner über ruffys wahre Identität Bescheid und wirklichen auffallen würde es nicht. Zorros und ruffys kampfstil unterscheiden sich zwar. Aber zorro ist kaum schwächer, und es wäre immer noch spannend für die Zuschauer!

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mo 4 Nov - 16:53

   
Also dass Ruffy Bartolomeo die Feuerfrucht anvertraut, glaube ich weniger. Die kennen sich seit 1-2 Stunden und haben noch kein Wort gewechselt (bis jetzt). Auch wenn Ruffy sonst Leuten blind vertraut, kann ich mir das jetzt nicht vorstellen, da die Feuerfrucht einen hohen Wert für ihn hat. die Variante, die mir am meisten gefallen würde, ist, dass ruffy weiter im Kolosseum kämpft ODER Zorro den Kampf übernimmt. Dass die beiden einen anderen Kampfstil haben ist egal, da die Zuschauer auf sowas eh nicht achten. Die wollen nur Blut sehen.

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364643
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie   Mo 4 Nov - 17:07

   
Was mir sehr gut gefallen würde, wenn Zorro es schafft sich in Block D einzuschleusen und dort dann die Restlichen besiegt.
Das sie dann zusammen mit Barto und Jesus und die Mingo Familie platt machen Smile
und Zorro dann erst wieder einfällt zu sagen, dass Law in Schwierigkeiten ist und sie dann gemeinsam aufbrechen würden.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 726: Die Rikufamilie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden