Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 362690
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Do 7 Nov - 14:48

   
@Lappen schrieb:
nettes kapitel. ich hoffe wir sehen im nächsten kapitel die anführer von flamingos crew. was mir bei dem König in dem Kapitel auffält ist, dass der jünger König meiner meinung nach eine verdächtige Ähnlichkeit zu Law besitzt. Was meint ihr? Es wird ja gesagt Law stamme vom Northblue glaube ich. mmh das widerspricht der theorie irgendwie. aber man nehme mal an, seine wahre Identität wird geheim gehalten um die riku familie in schach zu halten. das wäre zuuuu gut.
Sowas ähnliches ist mir auch durch den Kopf gegangen. Es könnte sein, dass Law Rikus Sohn ist...Flamingo kam vor 10 Jahren nach Dressrosa und stürzte den König. (Law will sich für etwas von vor 10 Jahren rächen.) Da Riku anscheinend keine Chance mehr hatte, Dressrosa zu retten, verheimlichte er seinen Sohn vor Flamingo und sorgte dafür, dass er woanders unter anderer Idendität aufwächst und wartet, bis er erwachsen und stark genug ist, sich anstelle von Riku zu rächen und Flamingo zu besiegen...also Rikus Wille weiter zu führen und somit Dressrosa zurück zu gewinnen.
Der einzigste Haken wäre, dass Law sagte, er wäre zuvor noch nie auf Dressrosa gewesen, aber das hätte er ja auch nur so zur Strohhutbande sagen können, um seine Idendität zu verbergen oder weiteren Fragen, bezüglich seiner Verbindungen mit Dressrosa, aus dem Weg zu gehen usw.
Aber was auch komisch ist, wiso ist er dann eine Zeit lang unter Flamingo gesegelt....höchstens, weil Law Flamingo sozusagen ausspionieren wollte, er wollte vielleicht alles über seine Teufelskraft, seine Kontakte und Geschäfte und seine Schwachstellen in Erfahrung bringen, damit er einen guten Plan schmieden kann, um Flamingo später zu schlagen. Law ist ja auch eher der Stratege.

Ansonsten fand ich das Kapitel nicht schlecht, ich frage mich auch, was Flamingo mit dem vielen Geld vorhatte. Die Coverstory scheint auch wieder interessanter zu werden, ich bin gespannt, wo Caribou hingebracht wird. Surprised

Majo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 447602
Dabei seit Dabei seit : 21.11.12
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Do 7 Nov - 17:35

   
Langsam wird die Geschichte hinter der Coverstory klarer. Meine Theorie:

Caribou wird jetzt zu Kaidou gebracht und verhört. Und Caribou weiß ja von Shirahoshis Fähigkeit, also der antiken Fähigkeit Seemonster zu kontrollieren(Poseidon). Damit Caribou seinen eigenen Arsch rettet, wird er Kaido die Informationen weitergeben. Daraufhin wird die Fischmenscheninsel von Kaido angegriffen und zerstört, wie in Sharley's Vorhersage. Ist ja klar. Solch eine Macht wäre für Kaido ein Riesenvorteil, um die Meere der neuen Welt zu erobern. Die Frage ist, ob in der Vorhersage Shirahoshi gefangen genommen oder fliehen wird. So ist jedenfalls meine Theorie dazu.

Ansonsten ist klar, was Don Flamingo mit dem Geld(um die 10 milliarde berry, auf jeden Fall sehr viel Geld) vom Volk gemacht hat. Er hat das gesamte Kapital dafür verwendet, um ins Untergrundgeschäft einzusteigen und eine große Nummer zu werden. Man sieht es ja in der heutigen One Piece-Zeit: Im Untergrund hat Flamingo in jedem Geschäft(Sklavenhandel, Waffenverkauf für Bürgerkriege, Teufelsfrucht-Handel mit Kaido, weitere Experimente auf Punk Hazard) seine Finger drin. Das von damals gesammelte Geld der Bevölkerung war also Startkapital um finanziell im Untergrundgeschäft zu expandieren. Das liegt sehr nahe.

Ansonsten fand ich König Riku recht stark und zerstörerisch, besonders seine Feuerpfeile. Nicht das er am Ende Ace´s Feuerfrucht kriegt ;-) Nee, Scherz. Glaube das kaum. Ob König Riku Haki nutzen kann? Er hat jedenfalls recht leicht gegen Langbein in Block B beim Turnier verloren.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Do 7 Nov - 18:31

   
@Majo
Die Vorhersage von Miss Sharley war, dass Ruffy die Fischmenschinsel zerstört, nicht Kaido oder Shirahoshi oder der Pandaman. Ruffy wird sie zerstören. Also macht deine Theorie bezüglich der Zerstörung der Fischmenscheninsel keinen Sinn. Dass er von Shirahoshi erfährt kann allerdings sein.

KenPachi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 560847
Dabei seit Dabei seit : 28.06.13
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Do 7 Nov - 18:41

   
@SchlagtAkainu schrieb:
@Majo
Die Vorhersage von Miss Sharley war, dass Ruffy die Fischmenschinsel zerstört, nicht Kaido oder Shirahoshi oder der Pandaman. Ruffy wird sie zerstören. Also macht deine Theorie bezüglich der Zerstörung der Fischmenscheninsel keinen Sinn. Dass er von Shirahoshi erfährt kann allerdings sein.
 
Madam Shirley hat nur die zertsörte Stadt und mittendrin Ruffy gesehen also ist sie davon ausgegangen das Ruffy die Fischmenscheninsel zerstört also kann es auch sein das Kaido die Insel zerstört und dann wieder zu seiner Hauptinsel fährt und wenn Ruffy es dann mitbekommt und wieder auf der Fischmenscheninsel auftaucht will er wissen wo die Hauptinsel von Kaido ist und wenn er es erfährt fährt er dahin und es gibt einen großen Kampf/Krieg

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Do 7 Nov - 21:42

   
Ich fand das Kapitel sehr gut.

Spielzeugsoldat:
Ich glaube er ist der Schwiegersohn von Riku.Es spricht einfach alles dafür,schon alleine wie er über den König spricht."Rebecca hat das selbe Blut wie ihr Großvater",wäre er der leibliche Sohn des Königs,dann würde er ganz anders darüber sprechen.Ich denke,das Rebeccas Mutter(Wie heißt sie nochmal?)die leibliche Tochter des Königs ist.

Trebol:
Ich bin mir sicher,das Trebol ein Logiatyp ist,denn er kann seinen ganzen Körper verflüssigen.
Das mit der Spielzeugumwandlung wurde bewusst nicht gezeigt.Ich bin mir zu 100% sicher,das Trebol(einer der stärksten Kämpfer+Lehnsherr) die Spielzeugfrucht nicht beherrscht.Es hat schon seinen Grund warum die Umwandlung in einen Spielzeug nicht im Manga gezeigt wurde.
Ich denke auch nicht,das Trebol die Gedanken anderer Leute manipulieren kann,sondern eher die Sonnbrille die er in diesem Moment an hatte.Es kann gut sein,das die Sonnbrille von der Tf genascht hatte,sowie das Schwert von Spandam(Leiter der CP9) oder das Schwert von Isscho(unbestädigt).Gegenstände können ja bekanntlicherweise auch mit Tf in Berührungen kommen.Das klingt zwar sehr banal,aber möglich ist es dennoch.

Diamante/Trebol/Pica

Ich habe es auch mal gedacht,das es sich hier um die CP0 handeln könnte,aber mit dem genauen Auge erkennt man,das es nicht sein kann.
Diamante=Langbeinmensch
Typ mit Maske=Langarmmensch
Trebol und Pica passen mal gar nicht in das Konzept.Sie haben eine vollkommen andere Körperstatur und Proportionen wie die CP0.

Flamingo(parasit)

Wie einer hier schon anmerkte,kann Flamingo nur physisch schwächere vollkommen kontrollieren.Jozu brachte er lediglich zum stehen,aber hatte keine vollkommende Kontrolle über ihn,weil er zu stark ist.


Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028723
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Do 7 Nov - 22:04

   
Naja das Flamingo nur schwächere mit Parasit beherrschen kann ist noch nicht ganz bestätigt. Aber bei Sanji war es ja auch nur still stand... lassen wir uns aber lieber man überraschen und sehen was da noch alles passiert.

Das mit Law kann leider auch nicht stimmen da das ereignis vo 10 Jahren auf Dressrosa stattfand und mit Law genau vor 13 Jahren...
Also hat Law einen anderen Grund um Flamingo zu töten.
Kann es vielleicht sein das Law auch was mit den Himmelsmenschen zu tun hat, vielleicht selber einer oder es gab einen wichtigen für ihn den Flamingo umgebracht hat?
Ich hoffe es kommt bald denne ihr FS....

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364643
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Do 7 Nov - 23:47

   
Hey,
also erstmal zu Coverstory. X-Drake hat sich ganz schon vom äußerlichen verändert.
Im englischen ist zu lesen, dass Caripou von einem Kommandanten also X-Drake aufgehalten wird.
Mich wundert, dass X-Drake sich Kaido angeschlossen hat, da er einen ziemlichen sympatischen Eindruck gemacht hat, als er die beiden Rookies (Killer und den anderen) aufgehalten.

Erstmal dazu eine Theorie:
Ich denke, dass es immer schwieriger werden wird für die Allianz gegen Kaido zu bestehen, da sicherlich X-Drake ein ziemlich würdiger Gegner ist.
Deshalb 1. X-Drake wird sich der Allianz anschließen
2. Was ich hoffe, dass Kid und die anderen beiden Rookies auch Kaido angreifen wollen, sodass es zu einer Allianz mit denen Ruffy und Law kommt. Dies würde ich mega feiern erinnert dann ziemlich an Sabaody Archipel Very Happy

So zur Story, erstmal muss ich sagen, der Flashback hat mir gut gefallen.

Finde es sehr beeindruckend, wie der König sein Land geführt hat, er war ein fantastischer König.
Es sollten sich viele Menschen ein Beispiel an ihm nehmen!

De Flamingo
Flamingo finde ich einerseits richtig genial, da er genau so bescheuert ist wie Ruffy. Er greift einfach Himmelsdrachenmenschen, dass würden sich nur ganz wenige trauen.
Finde die Aktion richtig cool, da die HDM für mich ganz klar zu den "Hasspersonen" in Onepiece gehören.
Flamingo ist auch ein richtiges strategisches Genie. Seine Vorgehensweise ist einfach genial.

Doch andererseits ist er übertrieben kaltblütig, mir hat das Königreich richtig Leid getan.
Dies ist ein weiterer Grund für Ruffy voll aufzudrehen. Ich freue mich jetzt schon
riesig auf den Kampf *-*.
Wünsche mir auch, dass es nur ein Kampf wird, nicht so wie bei Croco oder so.
Ich bin auch der Meinung bzw. wünsche mir, dass nun jeder der SB in diesem Arc einen ebenbürtigen Gegner bekommt. Würde gerne die neuen Fähigkeiten von Zorro, Sanji und auch von Nami sehen.

Ich denke nicht, dass Law zu Königsfamilie gehört, da wie ein jemand anders schon gesagt hat, dass der Vorfall vor 13 Jahren passiert ist.

Was ich mir für das nächste Kapitel wünsche ist, dass etwas von Pica, Trebol und Diamante enthülllt wird. Denn der Gnom müsste ja die Fähigkeiten kennen, dann die drei ihr Land erobert haben.

Ich hätte nochmal eine Frage, ist denn jetzt bestätigt, dass Flamingo ein HDM war?
Blick da nicht so durch Smile
MfG Dome

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 516822
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 12:37

   

@Dome1195 schrieb:
Ich hätte nochmal eine Frage, ist denn jetzt bestätigt, dass Flamingo ein HDM war?
Blick da nicht so durch Smile
MfG Dome
So wie ich es verstanden habe gehörte die Familie Do Flamingo zu den 20 Königsfamilien die vor 900 (?!) Jahren die Weltregierung gegründet haben! Von diesen 20 Familien zogen damals 19 nach Marie Joa, dem heiligen Land, und wurden damit die heutigen Himmelsdrachenmenschen! Nur die Familie Nefetarie (Vivis und Kobras Vorfahren) haben sich damals nicht auf diese Stufe erhoben.

Soweit die Fakten. Dazu kommen die Aussagen von Flamingo selbst und Law, die Tatsache, dass ihm eine eigene CipherPole Einheit unterstellt ist und seine Möglichkeit die gesamte Welt reinzulegen.
Mein Problem mit Flamingos "blaublütiger" Abstammung ist nur, dass er ja wohl vor 10 Jahren einige Himmelsdrachen angegriffen hat um an deren Gold zu kommen und um sich damit seinen Samurai Titel zu erkaufen. Aus heutiger sich (dmait meine ich die Gegenwart in Manga) hätte er so eine waghalsige Aktion gar nicht nötig gehabt. Mit seiner Abstammung hätte er sich doch so ziemlich jeden Titel, auch wenn es ein Piratentitel ist, besorgen können. Und warum sollte er andere Himmelsdrachen angreifen? Nur weil er taff wirken will und beweisen möchte, dass ihn dieses dekadente Leben langweilt?

Aus diesen Überlegungen resultiert für mich die Frage: Warum macht der Typ das alles? Warum will er König der Piraten werden? Langeweile in Marie Joa?

Ich denke wir bekommen darauf auch noch passende Antworten und dann erklärt sich uns, warum der Junge mit dem Silberlöffel im Mund zu einem Drahtzieher im Untergrund wurde!
Dazu hätte ich selbst eine kurze Theorie, die sich mit Sicherheit an diversen Stellen widerlegen lässt aber ich werfe die Behauptung einfach mal in die Runde: Don Quichotte de Flamingo wurde von der Weltregierung in dieser Position als Spion eingesetzt. Zur Kontrolle und Überwachung des Untergrundes der Neuen Welt.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 13:49

   
@Rufus_San schrieb:
Aus diesen Überlegungen resultiert für mich die Frage: Warum macht der Typ das alles? Warum will er König der Piraten werden? Langeweile in Marie Joa?
Ich denke Flamingos Pläne übersteigen die Mächte eines Weltaristokraten. Ich denke als Weltaristokrat ist man an Mary Joa gebunden und man kann nicht einfach so wieder sein altes Königreich übernehmen. Wenn genau das Flamingo als Weltaristokrat getan hätte, hätte er wahrscheinlich die Regeln der Weltaristokraten verstoßen und somit wäre er verbannt u.a.


Sein Ziel ist es Piratenkönig zu werden und Flamingo hat wahrscheinlich begriffen, dass dies als Weltaristokrat nicht möglich ist. Wenn ein Weltaristokrat solche Absichten hätte, würde ihn die gesamte Welt jagen und töten. Flamingo nahm den sicheren Weg und wurde Samurai der Meere, dieses Sache mit der Erpressung lässt ihn noch mächtiger werden.

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364643
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 17:28

   
Aber dann stellt sich wieder die Frage, wieso greifen nun die Admiräle ihn nicht an, da er jetzt eig keine Geiseln mehr besitzen sollte.

Eine weitere Sache die noch sehr unschlüssig ist, woher er die Macht hat die ganze Welt zu täuschen und auch Schutz von der CP0 bekommt.

Sprich er ist nun ein "einfacher Pirat" und hätte eig nicht mehr die Rechte eines Wellastrokraten.

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 516822
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 17:56

   
@ Dome1195:
Na gut er wird nicht von der Marine angegriffen da er noch immer ein Samurai ist und ich gehe davon aus, dass seine Aktivitäten als Joker ebenfalls geduldet werden. Siehe Human Auktion etc.
Allerdings ist die Smile Produktion wohl etwas anderes! Entweder weiß die Regierung nicht davon oder sie dulden bzw fördern es, da es vielleicht doch einen Haken an den Smilie Früchten gibt. Aber das ist reine Spekulation! :-D

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 18:58

   
@Dome1195 schrieb:
Ich hätte nochmal eine Frage, ist denn jetzt bestätigt, dass Flamingo ein HDM war?
In Kapitel 723 sagte Flamingo, dass er Tenryuubito WAR, nicht ist. Danach sagte er, dass ihn Dinge wie Blutlinie oder Schicksal nicht interessieren. Ob er nun freiwillig seinen Status abgab oder verband wurde, wissen wir allerdings noch nicht.

@Rufus_San schrieb:
Na gut er wird nicht von der Marine angegriffen da er noch immer ein Samurai ist und ich gehe davon aus, dass seine Aktivitäten als Joker ebenfalls geduldet werden. Siehe Human Auktion etc.
Allerdings ist die Smile Produktion wohl etwas anderes! Entweder weiß die Regierung nicht davon oder sie dulden bzw fördern es, da es vielleicht doch einen Haken an den Smilie Früchten gibt. Aber das ist reine Spekulation! :-D
Die Weltregierung muss von Flamingos krummen Dingern wissen, denn selbst Smoker wusste, wer Joker ist.
Ob die Weltregierung das toleriert, was er macht, ist ne andere Frage. Aber das ist der Vorteil eines Samurai. Sie können machen, was sie wollen, solange es der Weltregierung nicht schadet. Z.B wurde Crocodile sein Titel auch erst aberkannt, als er Alabasta einnehmen wollte.
Was aber komisch ist, ist, dass Flamingo seinen Titel nicht verlor! er machte theoretisch das selbe wie Crocodile: Er hetzte ein Land gegen den König auf und ließ sich dann als Helden feiern. Im Gegensatz zu Crocodile hatte er aber sogar Erfolg dabei! Ich denke, dass entweder ein sehr hohes Tier auf Flamingos Seite steht und er deswegen noch mehr Freiheiten als ein Samurai hat oder die Weltregierung weiß nicht, dass er Dressrosa eingenommen hat, sondern denken, dass König Riku wirklich Amok gelaufen ist und Flamingo so zum König bestimmt wurde.

@Noctis schrieb:
Naja das Flamingo nur schwächere mit Parasit beherrschen kann ist noch nicht ganz bestätigt. Aber bei Sanji war es ja auch nur still stand... lassen wir uns aber lieber man überraschen und sehen was da noch alles passiert.
Also ich hab dazu noch ne Theorie. Vielleicht ist das, was Flamingo gegen Jozu und sanji eingesetzt hat gar nicht Parasit gewesen, sondern eine andere Attacke! (Ich nenne diese Attacke für diese Theorie jetzt "Puppenspieler", um ein wenig verständlicher erklären zu können.)

Also wir haben gesehen, wie Flamingo mit "Parasit" viele Soldaten auf einmal unter seine Kontrolle brachte. Es sah allerdings nicht so aus, als müsse er sie steuern. Ich denke bei "Parasit" schießt er einen kleinen Faden ist Gehirn seines Opfers. Der bekommt dann einen Befehl eingepflanzt, wie: "Zerstöre die Stadt und töte das Volk". Ich vermute aber, dass diese Attacke nur aus dem Hinterhalt oder bei mental schwachen klappt.
Die Attacke "Puppenspieler" hingegen ist das, was wir bei Jozu und Sanji gemacht hat. Ich denke dabei bindet er, wie ein Puppenspieler, Fäden an die Gliedmaßen seines Gegners, die aus seinem Finger kommen und steuert diese so. Denn bei Sanji sah mal deutlich, wie Flamingo seine Finger bewegte, um sein Bein zu stoppen, Die selbe Bewegung machte er bei Jozu. Bei Atomos hingegen machte er nicht mit seinen Händen. Da vermute ich auch, dass es "Parasit" und nicht "Puppenspieler" war.
Ist aber nur ne Theorie und auch wenn sich die Attacken sehr ähneln kann es trotzdem möglich sein, dass es "Puppenspieler" auch gibt, denn die Gum-Gum Pistol und die Gum-Gum Bullet sind auch sehr identische Attacken.
Was haltet ihr von dieser Theorie?

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 19:37

   
@Dome1195 zu deiner Frage warum Flamingo so viel Macht besitzt? Z.b die ganze Welt zu täuschen? Denke ich kann man die Frage leicht beantworten! Wie wir nun wissen erpresst Flamingo die Weltregierung mit diesem besonderen Gold! Und durch dieser Erpressung durfte er sich Samurai der Meere nennen. Ich denke das Flamingo auch heute noch die Weltregierung erpresst,  und darum solche Sachen abziehen kann! Schaut euch doch mal an wie Flamingo,  König Riku getäuscht und erpresst hat, der typ hat sich das zum Hobby gemacht Leute zu erpressen! Ich bin gespannt wie das Gespräch zwischen Roter hund und den fünf weisen abläuft, roter hund wird bestimmt darüber überrascht sein, das die Weltregierung sich von so einen Typen erpressen lässt! Ich denke das Flamingo machen kann was er will! Da er mit den Titel Samurai der Meere vor der Marine geschützt ist! Und er die Weltregierung zu gut kennt, und ihre Schwäche ohne zu zögern ausnutzt.

Mfg Kick Ass

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698362
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 19:42

   
@Dome1195 schrieb:
Hey,
also erstmal zu Coverstory. X-Drake hat sich ganz schon vom äußerlichen verändert.
Im englischen ist zu lesen, dass Caripou von einem Kommandanten also X-Drake aufgehalten wird.
Mich wundert, dass X-Drake sich Kaido angeschlossen hat, da er einen ziemlichen sympatischen Eindruck gemacht hat, als er die beiden Rookies (Killer und den anderen) aufgehalten.
Mit Commander ist Caribou gemeint, weil er aussieht wie der eigentliche Anführer.
Schade, dass bei Drake keine Nummer zu sehen ist. Generell freue ich mich umso mehr auf den Kaido Arc, da Drake einer meiner absoluten Lieblinge ist.

Don Chinjao
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 413870
Dabei seit Dabei seit : 01.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 20:47

   

@SchlagtAkainu schrieb:
Also wir haben gesehen, wie Flamingo mit "Parasit" viele Soldaten auf einmal unter seine Kontrolle brachte. Es sah allerdings nicht so aus, als müsse er sie steuern. Ich denke bei "Parasit" schießt er einen kleinen Faden ist Gehirn seines Opfers. Der bekommt dann einen Befehl eingepflanzt, wie: "Zerstöre die Stadt und töte das Volk". Ich vermute aber, dass diese Attacke nur aus dem Hinterhalt oder bei mental schwachen klappt.
Die Attacke "Puppenspieler" hingegen ist das, was wir bei Jozu und Sanji gemacht hat. Ich denke dabei bindet er, wie ein Puppenspieler, Fäden an die Gliedmaßen seines Gegners, die aus seinem Finger kommen und steuert diese so. Denn bei Sanji sah mal deutlich, wie Flamingo seine Finger bewegte, um sein Bein zu stoppen, Die selbe Bewegung machte er bei Jozu. Bei Atomos hingegen machte er nicht mit seinen Händen. Da vermute ich auch, dass es "Parasit" und nicht "Puppenspieler" war.
Ist aber nur ne Theorie und auch wenn sich die Attacken sehr ähneln kann es trotzdem möglich sein,  dass es "Puppenspieler" auch gibt, denn die Gum-Gum Pistol und die Gum-Gum Bullet sind auch sehr identische Attacken.
Was haltet ihr von dieser Theorie?
Sehe das genau so wie du, außer das ich denke das bei Atomos ebenfalls KEIN Parasit benutzt wurde (mag mich natürlich auch irren, wir befinden uns ja hier eh im Bereich von Spekulationen).

Der König und die Soldaten haben sich ziemlich "natürlich" bewegt als Flamingo sie mit Parasit gesteuert hat, anders als Atomos (Der dicke Whitebeard Kommandant im Krieg) der nur wild die Schwerter geschwungen hat oder der Typ mit den blauen Haaren damals auf Jaya der Bellamy angegriffen hat. Und Sanji wie auch Jozu haben sich garnicht bewegt. Bei allen diesen 4 Charakteren war Doflamingo in unmittelbarer Nähe/ Er hat sie DIREKT gesteuert. Das wäre dann der von dir beschriebene Puppenspieler wenn du mich fragst.

Bei dem König und den Soldaten auf Dressrosa war jedoch eine ziemlich große Distanz zwischen Dofla und seinen Zielen, weswegen ich auch denke das er da nicht alle gleichzeitig DIREKT gesteuert hat, sondern wie schon geschrieben wurde durch diesen Parasiten einen Befehl in den Kopf des Opfers senden kann. Und Fäden regnen lassen kann er dann wohl auf eine ziemlich große Distanz, wenn man bedenkt dass er sogar Fäden zwischen den Wolken anbringen kann.

Generell scheint De Flamingos Frucht ziemlich vielseitig zu sein:

-Die Fähigkeit Menschen zu kontrollieren (sei es nun via Parasit oder als Puppenspieler)
-Die Fähigkeit durch Fäden zwischen den Wolken zu "laufen"
-Die Fähigkeit mit den Drähten Objekte/Körper zu zerschneiden
-Die Fähigkeit seine Fäden als Peitsche zu nutzen

Und da kommen sicher noch ein paar Sachen dazu wenn etwas mehr von Flamingo gezeigt wird.

Kelbinox
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 306
Kopfgeld Kopfgeld : 626036
Dabei seit Dabei seit : 15.05.11
Ort Ort : Nchuand-Zel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Fr 8 Nov - 23:01

   
Viel zu viel Flashbacks -.-
Naja, muss ja auch sein, sonst würde immerhin keiner das Geschehen verstehen. Trotzdem finde ich es jedes mal wieder unerfreulich, wenn die Handlung nicht vorangetrieben wird. Ich würde stattdessen gerne wissen, wie es im Kolloseum weitergeht.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Sa 9 Nov - 11:06

   
@Don Chinjao schrieb:
Sehe das genau so wie du, außer das ich denke das bei Atomos ebenfalls KEIN Parasit benutzt wurde
Ich habe mir die Stelle noch mal angeguckt. Dort sah man, wie Atomos seine Leute attackierte, allerdings ohne, dass Flamingo seine Finger bewegte. Deshalb denke ich schon, das er dort Parasit benutzt hat. Und wer weiß, vielleicht kämpft Atomos ja genau so.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028723
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Sa 9 Nov - 16:12

   
Also ich glaube nicht das wenn deine Theorie stimmt und es gibt die attacke wie du sie nennst "Puppenspieler" (Finde den Namen cool haha) das Sanji trozdem mit Parasit beherrscht wurde, denn dann wäre Sanji mal ein übler schwächling und ich bin einer der Sanji verteidigt und sagt er ist keiner. Wink

Und ohne die FS wäre One Piece nicht so gut das müssen wir halt alle verstehen und verkraften.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Sa 9 Nov - 19:28

   
Ich denke das Sanji,ähnlich wie Jozu durch "Puppenspieler" von Mingo gelenkt wurde,obwohl es bei Sanji weder der Parasit noch der Puppenspieler hätten sein können.Ich glaube Sanji wurde einfach nur fixiert und bewegungsunfähig gemacht.
Der Vize von Bellamy wurde damals tatsächlich wie ein Puppenspieler kontrolliert.Jozu war auch unter der Kontrolle von Mingo,aber konnte nicht gesteuert werden,weil Jozu physisch zu stark ist.
Parasit gelingt vermutlich nur bei "schwächeren" Menschen,obwohl ich Glaube das eigene individuelle Techniken beim "Puppenspieler",sowie möglicherweise beim Parasit außen vor bleiben.

Beispiel:Chopper wird durch Puppenspieler gelenkt,ist aber nicht in der Lage sich zu tranformieren.
           Sanji wird durch Puppenspieler gelenkt,kann aber nicht seine eigenen individuellen Techniken  
            einsetzen,wie sein Diable Jambe,etc
            Ruffy wird durch Puppenspieler kontolliert,aber seine Gears kann Ruffy in diesem Moment nicht
         einsetzten.

Beim Parasit ist es ähnlich nur das man flüssiger agieren und reagieren kann.


Wer die Geschichte von One Piece kennt weiß das Sanji kein Schwächling ist,deswegen braucht man Sanji nicht zu verteidigen.Welche die meinen ihn verteidigen zu brauchen,zweifeln selbst an seiner Stärke.

Ruffy hätte beim ersten aufeinandertreffen gegen Flamingo wahrscheinlich genauso abgelost,wie Sanji.
Ruffy mag zwar im allgemeinen stärker erscheinen wie Flamingo,aber Ruffy wäre in so einer überraschenden Situation genauso ausgeliefert gewesen.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955932
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Sa 9 Nov - 22:04

   
Flamingo ist wohl der genialste Typ neben Sir Crocodile...aber auch das super perverseste Schwein überhaubt..sorry..Ich hatte mir grad noch mal den Kampf in Marine HQ angesehen und das dumme Schwein fliegt gleich mal über Ours und schneidet ihn das bein ab...ohne im Angesicht zu stehen was für eine ehrlose S....
der ist ja fast noch schlimmer als aikinu...ich hoffe doch mal das ihn Ruffy den Rest gibt aber so richtig....und wenn er fragt warum sagt Ruffy wurst...du bist es nicht wert...
ich hasse den typen immer mehr aber nehme auch seine Intelligenz zu Kenntnis...
Der Rückblick war zwar gut aber wir wussten doch was war und jetzt will ich mal Aktion sehen,haut die Wand im Keller weg und Ruffy gewinnt das Turnier.
Da werd ich wohl noch sehr lange warten müssen..:-((


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Sa 9 Nov - 22:57

   
Wenn Flamingo eine einzelne Person kontrolliert oder bewegungsunfähig macht, dann bewegt er seine Finger, was man immer gut erkennen kann, wie z.B. bei Jozu, Baby 5, Sanji u.a. Egal wie stark derjenige ist, wenn er erstmal in Flamingos Fäden gefangen ist, kann er so gut wie gar nichts ausrichten, wenn niemand anderes hilft.


Jetzt kommen wir zur Attacke "Parasit". Er lässt denk ich einzelne Fäden vom Himmel regnen und - wie manche schon sagte - Befehle mehreren Personen ausführen lassen. Als Königshakinutzer sollte man dieser Attacke standhalten können, aber auch Personen wie Zorro mit starkem Willen könnten so eine Kontrolle verhindern.


Atomos ist so ein besonderer Fall. Er lässt ihn mit seinen Sschwertern umherwirbeln und hält dabei seine Rede über Gerechtigkeit ohne die Finger zu bewegen wie sonst. Parasit ist denk ich eher eine Attacke, die sich an mehrere Personen richtet, deshalb wird er Atomos ganz normal kontrolliert haben.




Aber solche starken und vielseitigen Attacken von Flamingo sind schon nicht mehr normal. Wenn ich mir recht überlege, dann trau ich Flamingo zu, dass er früher oder später Kaido stürzen will. Es sind seine Smiles, Kaido kann nichts von versteckten Risiken dieser Teufelsfrüchte wissen.

Dazu hab ich noch ne Theorie zu diesen Smiles:

CC stellt ja das dazugehörige Gas für die Smiles her. Wenn jetzt Flamingo solche "Parasit"-Fäden in diese Smiles einbaut, dann kann er alle 500 Zoannutzer aus Kaidos Armee kontrollieren oder er hat Befehle "einprogrammiert", falls Kaido sich gegen ihn wendet.


Somit würde Flamingo schon mal Kaidos Armee zerschmettern. Es bleibt dann nur noch Kaido, seine verbündeten Piratenbanden und seine Crewmitglieder übrig. Die Don Quichotte Familie, besonders Trebol, Diamante und Pica würden es mit den verbündeten Piraten aufnehmen können sowie manche Crewmitglieder Kaidos.

Flamingo wird den Rest mit Parasit, damit die Feinde sich gegenseitig angreifen, und seinem Königshaki umlegen. Ob er die 500 Zoannutzer gegen Kaido wendet oder gegenseitig weiß ich nicht, aber ganz alleine Kaido zu besiegen könnte schwer werden für Flamingo, aber ich schätz ihn ziemlich stark ein.

Wenn er ein so großer Stratege ist und alle seit langem plant und hinter allem ein Drahtzieher ist, dann könnte sein Plan das Stürzen Kaidos sein, um Kaiser und anschließend Piratenkönig zu sein.





Vielleicht braucht genau aus diesem Grund Law Flamingo, damit schon mal Kaidos gesamte Armee verrückt spielt. Ich hoffe das sowohl Law als auch Flamingo nach diesem Arc noch ne Rolle spielen werden.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851767
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Sa 9 Nov - 23:02

   
Aber das Kaido ohne etwas zu hinterfragen einfach eingeht?
Kaido ist ein Kaiser und nicht dumm. Wenn jetzt ihm ein Samurai sowas anbietet dann muss er es auch kontrollieren und deswegen denke ich das ein Spion von Kaido irgendwo in Dressrosa oder in der Fabrik ist.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   Sa 9 Nov - 23:03

   
Ich bin von dem Charakter Flamingo stark beeindruckend, der Typ ist echt böse ^^ der rote hund z.b wirkt im Vergleich fast wie ein Engel! Was ich beeindruckend finde mit welch einer intelligens er an einer Sache ran geht, auch wenn ruffy es schafft ihn zu besiegen! Bleibt er gefährlich und ist neben ruffy ein kandidat für den Titel Piraten-König!

Seine Fähigkeit Parasit ist echt abnormal, damit kann er denke ich mal locker z.b lysop kontrollieren!  Könnte mir dann ein Kampf zwischen lysop & Robin Vs nami & Tony vorstellen!

Ich Frag mich nun welche Rolle die Cp0 wirklich noch spielt? Kann mir momentan schwer vorstellen das sie Flamingo bei einen Kampf unterstützen wollen! Sie kamen um aufzuklären das flamingo immer noch ein Samurai der Meere ist, aber warum sind die noch im Dressrosa?

Und was für eine Rolle hat Meister Oda sich für die Marine ausgedacht?

Mfg Kick Ass

Toni_Vivaldi
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 337900
Dabei seit Dabei seit : 10.11.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   So 10 Nov - 5:16

   
prognose für dressrosa arc:

am ende wird law einen room über die komplette Insel machen, mit seinem letzten schlag don Flamingo
und die ganze Insel dressrosa in 2 teile hacken ! dannach werden auf einer hälfte die menschen und auf
der andren die Zwerge leben Smile

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917965
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros   So 10 Nov - 11:07

   
Also was mir zur fadenfrucht noch einfällt ist das damals auf skypia , da hat doch ein priester auch diese fadenwolken benutz um gegener zu fixieren , vielleicht hat dofla auch so was drauf und hat damit sanji gestoppt , währe plausibel finde ich. ich bin mir jetz nich ganz so sicher aber die skypia sache könnte der shb noch nützlich sein da es ja zwei solcher prüfungen gab eisen und fäden ich weiss das zoro und chopper die eisenprüfung miterlebt habne bei fäden bin ich mir nicht sicher , aber es könnte für ein paar strohhüte schon vorteilhaft sein etwas ähnliches schonmal erlebt zu haben.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 727: Ambushing Heros

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden