Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3196
Kopfgeld Kopfgeld : 3042006
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 12:46

   
Tragödien

Das neue Kapitel ist drausen, viel spass beim Diskutieren.

ToC: http://www.onepiece-mangas.com/t9202-weekly-shonen-jump-toc#218896

Review von GrandlineTV


Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




Zuletzt von solariumigel am Mi 13 Nov - 12:59 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 427703
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 12:56

   
Gutes anschlusskapitel
Alle haben einen Hass gegen Flamingo jetzt.
Die gesichter von Robin, Franky und Ussop waren genial als sie erfahren dass es ihre Schuld war dass sie so Demotiviert sind wegen der Zeitungssache um Flamingos rücktritt.
Ich bin gespannt was Bellamy vor hat. Was meint ihr ? Ich meine Oda will uns trollen und der wird Luffy nicht töten wollen.

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 416114
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 14:52

   
So jetzt haben wir alle wichtigen Informationen, um ganz sicher zu sein, dass Luffy Falmingo in den Arrsch treten wird.

Denke dass Bellamy sich Luffy wohl eher anschließen wird also für den Kampf gegen DF und ihn vielleicht über DF Machenschaften aufklärt, die DR Vergangenheit ist ja bis jetzt nur Lysop, Robin udn Franky bekannt und eventuell Sanji je nachdem, was Violet ihm erzählt hat.

-OnePiece-
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 27
Kopfgeld Kopfgeld : 487088
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 15:07

   
Tolles Kapitel. Wie schon genannt wurde, haben wir nun alle wichtigen Informationen über Doflamingo und die Vergangenheit von Dressrosa. Gespannt bin ich jetzt auf die Kämpfe im Block D und natürlich wie es bei Law und Doflamingo weitergeht.

Ich denke auch nicht das Bellamy Ruffy angreifen wird und falls doch wird Bartolomeo dazwischen gehen und Ihn mit seiner Barriere Frucht schützen.

Wird jetzt immer heftiger werden und interessant wird auch, wie sich der Aufbau der Kämpfe gestaltet. Hoffentlich verlagern sich die Kämpfe in den Palast und die Kämpfe werden so ähnlich wie Enies Lobby aufgebaut, so dass jeder seinen Gegner bekommt. Aber bis es soweit ist, wird es noch laaange dauern. Very Happy 

Gruß One



Zuletzt von -OnePiece- am Mi 13 Nov - 16:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
xxniroxx
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 443701
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 15:36

   
Ganz Gutes Kapitel gewesen Very Happy 

Jetzt weiß auch schon mal wie die 3 wirklich alle aussehen hatte ja bisher nur Bruchteile gesehen. Ich denke auch das es jetzt ganz eindeutig ist das Sie gegen die DonF Familie kämpfen ruffy wird dann wahrscheinlich gegen DF kämpfen zorro gegen Trebol, Sanji gegen Diamante und Franky gegen Pica das würde auch gut passen die sehen sich fast ähnlich aus Smile

Einen hass gegen DF hat ja wohl jetzt jeder frage mich nur wie es jetzt weiter gehen soll was Bellamy macht und wie das Tunier weiter verläuft und wie das jetzt mit den Spielzeugen aussieht aber das wird sich noch alles klären.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674133
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 15:36

   
Etwas unglaubliches ist passiert, was es bisher noch nie in der One Piece Geschichte gab !!!

Oda hat ROBIN MIT LUSTIGEN GESICHTSZÜGEN gezeichnet !!!!!!!!!!
Das gab es vorher noch nie, egal wie abgedreht und lustig die Situation war, Robin wurde immer als die Ernste und ohne Grimassen gezeigt.
Ich kann es immer noch nicht glauben, welch ein Wunder Very Happy

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 16:02

   
Gutes Kapitel

Zum Flashback:
Endlich haben wir Pica gesehen und es wurde aufgeklärt, dass Viola Violet ist. Dass sie ne Geisel von Flamingo ist, habe ich mir schon gedacht. Ich kann mir immer besser vorstellen, dass sie ein Strohhut wird und ich würde es auch sehr begrüßen. Was ich auch cool fand, war die Flamingo Familie (ohne ihn, Pica, Trèbol und diamante) zu sehen. Seine Leute sehen echt stark aus (Seite 4, 1. Panel, ganz rechts, "Let's Baby" Very Happy So genial Very Happy). Das Flashback hat sich zum Glück nicht so gezogen, fand ich gut. Ich wollte nämlich kein Otohime Flashback 2.0 (aber in interessant...)

Zur Zwergen/Gnom Armee:
Der Grund, warum sie heute kämpfen, ist ja mal richtig cool Very Happy
Fraland fand ich in diesem Kapitel cool, wie er rum geheult hat (der erinnert mich ein wenig an Franky, oder?) Robiland und Lysoland werden beim Krieg wohl auch große Rollen spielen und ich hoffe, Lysoland überwindet seine Feigheit in diesem Arc ein wenig.

Zum Kerker:
Ich glaube weiterhin, dass die Spielzeug und die "Vergessenfrucht" zwei unterschiedliche Teufelskräfte sind. Ich bin schon gespannt, was dahinter steckt

Zu Ruffy:
Schade, dass wir Bartolomeo und Ruffys Gespräch nicht sahen. Hatte mich echt darauf gefreut. Ich denke Bellamy will Ruffy nur warnen, aber vielleicht will Oda, dass wir das denken und macht das Gegenteil. Wäre cool.

Zum Verlauf:
Als ich die Don Quichotte Familie sah, habe ich mal ein paar Theorien aufgestellt über die Kämpfe in diesem Arc:
Die Kämpfer sind scheinbar: Flamingo, Diamante, Trèbol, Pica, Buffalo, Machvise, Gradius, Jola, Monet, Senòr Pink, Baby 5, Dellinger, Lao G und das kleine Mädchen
Monet ist tot und ob Jola wieder kommt, weiß ich nicht. Lao G, Machvise, Dellinger und Senòr Pink sind im Kolosseum, also weiß ich nicht, ob sie gegen einen Strohhut oder gegen Kolosseums Teilnehmer kämpfen, vielleicht aber auch gegen beide.
Ich denke aber, dass die Kämpfe so laufen:
Ruffy vs Flamingo
Zorro vs Diamante
Sanji vs Trèbol
Franky vs Pica
Nami vs Baby 5
Robin vs Kleines Mädchen
Lysop vs Buffalo
Brook vs Lao G (sofern er nicht im Kolosseum besiegt wird)
Chopper vs Senòr Pink (sofern er nicht im Kolosseum besiegt wird)
Violet vs Gradius
Ich denke außerdem, das Ruffy, sofern er weiter am Turnier teilnimmt, noch gegen Dellinger kämpfen muss und ihn besiegt. Oder Ruffy und Zorro tauschen, dass muss er gegen ihn. Er besiegt Dellinger dann. Burgess wird gegen Machvise kämpfen und ihn Kampfunfähig hauen, Bartolomeo wird gegen Lao G verlieren und der Sieger aus Block D gegen Senòr Pink.
Was ich damit sagen will, es gibt genug Kämpfer um jeden Strohhut zu versorgen. Ich habe grade immer hin Fujitora und die CP0 raus gelassen, was noch 4 Leute bedeutet, Ich möchte in diesem Arc also jeden Kämpfen sehen und diese Kämpfe sollen Enies Lobby übertreffen, dann ist der 2. Platz für Dressrosa sicher, wenn nicht sogar der 1. ähhh 

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 16:23

   
Ein weiterer guter Rückblick wie der vorherige, solche Flashbacks gefallen mir eigentlich ganz gut, da war die Fischmenscheninsel wesentlich uninteressanter.


Trebol, Pica, Diamante & die anderen

Ich find einfach genial wie Flamingo alle seine Crewmitglieder in seinen Plan einbaut. Monet war die erste, die erste Erfahrungen mit dem Palast machte, warum Flamingo wahrscheinlich gleich das Zimmer von König Riku kannte als er die 10 Milliarden Berry verlangte.

Monet öffnet das Tor und Pica, Trebol und Diamante sowie Flamingo und die anderen Crewmitglieder können zum Palast. Was mir besonders auffällt ist, dass Flamingos wichtigste Crewmitglieder - die wir schon kennen - in Zweiergruppen eingteilt sind:

Buffalo & Baby 5, Dellinger & dieses kleine Mädchen da, Machivise & die ältere Frau mit demselben Grinsen, Violet & der Typ mit den Stachelhaaren, eventuell noch Lao G & Senior Pink. Kommt mir ja ehrlich gesagt so vor wie die Barrock Firma, die ja auch in Zweierteams aufgeteilt sind. In diesem Fall gehören sie einer Gruppe (Karo, Kreuz oder Pik) an.


Pica:

Er schaut ziemlich brutal und stark aus. Ich denke bei ihm handelt es sich um diesen "Gedankenlöscher" oder jemand aus seiner Gruppe. Ich denke er kümmert sich um die dunkle Fabrik, also er ist der Typ von Sklaventreiber, was in diesem Fall gut zu den gefangenen Zwergen, Spielzeugen und anderen Personen passt.


Theorie zur Erinnerungslöschung:
Es gibt ja die Regeln, dass nachts die Spielzeuge ins Spielzeughaus müssen und die Bevölkerung in ihre Häuser. Ich denke, dass in dieser Zeit die Erinnerungen der Bewohner gelöscht werden oder zumindest die Erinnerungsfetzen von vor 10 Jahren aufgefrischt werden, damit sie sich nicht daran erinner sowie an Bekannte, die in Spielzeuge verwandelt wurden.

Manche SPielzeuge halten sich nicht an die Regel, dass sie in Spielzeughaus gehen und ihre Erinnerungen werden mit der Zeit mitgelöscht. Mr. Soldier hält sich immer brav an die Regel und deshalb kann er sich auch noch nach 10 Jahren an den Vorfall erinnern. Die Spielzeuge, die sich nicht daran halten und Chaos verursachen kommen in das Gefängnis.



Viola bzw. Violet:

Anscheinend gibt es doch zwei Prinzessinnen. Wie Rebecca und Viola zueinander stehen, weiß ich nicht, vielleicht Halbschwestern. Aber bisher kann man keinen Zusammenhang zwischen den beiden erkennen, es sind halt beide Prinzessinnen.

Ich weiß auch nicht, warum Monet Viola extra hinweißen musste, dass sie ihre Fähigkeiten einsetzen sollte. Vielleicht wollte sie damals mit dieser Fähigkeit nicht leben und während Flamingos Herrschaft ist das nötig.


Flamingo hat aber trotzdem einen guten Fang mit Violet gemacht, ihre Fähigkeit ist wirklich praktisch für ihn, aber jetzt wird sie zum größten Problem Flamimgos. Wenn sie Sanji nicht geholfen hätte, hätte sie die halbe Strohhutbande schon erledigt.





Bellamy:

Das ist jetzt wieder so ne Situation wie bei Bartolomeo. Wieder eine Frage, ob er es wagt, einen Attentat an Ruffy zu verrichten oder ihn verschont und etwas anderes vorhat.

Falls er doch ein Attentat auf Ruffy verüben will, dann denk ich, dass er Bartolomeo irgendwie beseitigt hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er von seinen größten Stars: Ruffy und Zorro wegrennt, außerdem wollte er ein Autogramm.
Bellamy könnte ihn also irgendwie beseitigt oder weggelockt haben, ich weiß nicht.


Falls er gute Absichten hat, dann will er ihn warnen oder helfen, bzw. bewusst in die dunkle Fabrik bringen, dmait er mit Franky und den anderen dort unten mitmischen kann, was Bellamy natürlich nicht weiß. Vielleicht verrät er paar Pläne von Diamante, wie das Turnier in der nächsten Runde ablaufen wird. Ich kann mir nämlich vorstellen, dass Diamante so fies wäre und die Kampffläche irgendwie verschwinden lässt, damit Ruffy ins Gefängnis fällt und eine Niederlage somit vorprogrammiert wäre.


Beide Situation würd ich ganz gut finden, obwohl ich eher zum Attentat tippe.

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364043
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 16:27

   
Ich fand, dass war ehr nen weniger interessantes, spannendes Kapitel.
Was mir gefallen hat, wie georgygx schon gesagt hat, dass man Robin zum Ersten mal geschockt erlebt hat xD. Finde letzte Zeit wirkt sie viel zu kühl und zu spießig.

Was mir auch gefallen hat, ist, dass wir Pica nun gesehen haben (halt wie er aussieht). Gefällt mir richtig gut.
Was ich mir die ganze Frage ist, welche Fähigkeiten haben die beiden kleinen Kinder (habe den Name von dem Jungen vergessen ich glaube es ist Dellinger).

Bin gespannt, was jetzt nach der Begegnung von Ruffy und Zorro passiert.
Könnte mir einerseits vorstellen, dass Bellamy den anderen beiden den Eingang zeigt Wink
Denn wie will er Ruffy besiegen bzw. töten.

Ich hoffe, dass wir nächste Woche mehr Action sehen wäre nice Very Happy

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851167
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 16:33

   
Ein richtig gutes Kapitel finde ich. Die Sache kommt langsam zum richtigen Kampfphase.

Zu der Rückerinnerung:
Endlich ein volles Bild von Pica, Trebol und Diamante. Don Flamingo hat wie schon gedacht den großen Helden spielen lassen.

Das Violet die Tochter von Riku Viola ist hatte man auch schon gedacht. Interessant finde ich das Viola Don Flamingo das Angebot gemacht hat Riku zu verschonen und nur, weil Doffy Violas Fähigkeiten interessant findet. Was ich mich jetzt Frage wenn Doffy gestürzt ist wer wird den Thron besteigen ? Der ehemalige König Riku, die Prinzessin Viola oder die Prinzessin Rebecca ?
Ich bin mir da nicht sicher, aber wenn Riku nicht mehr das Königreich leiten will hat Viola das Vorrecht das sie die richtige Prinzessin ist und Rebecca die Tochter der Prinzessin. Ich denke Rebeccas Mutter hat ihr Leben als Prinzessin aufgeben um zu ihren Mann einen normalen Bürger zu ziehen. Eine Überlegung wert wäre es doch wenn die 2 Prinzessin gemeinsam das Königreich leiten^^
Glaube ich aber weniger. Viola hat irgendwas vor was genau weiß ich nicht, aber ich glaube Rebecca wird den Thron besteigen.

Zu der Strohutbande:
Jetzt wissen Robin, Franky und Lysop das die von Don Flamingo hinters Licht geführt wurden. Robins Reaktion zu Lysop Frage fand ich genial ^^
Ich verzeihe Don Flamingo nicht !
Wenn das erst Ruffy erfährt dann geht die Post ab.

Zur Spielzeuge und Zwergen :
Neu war es das die Menschen in deiner Umgebung dich vergessen wenn du dich zum Spielzeug verwandelst.
Die Spielzeuge gemeinsam mit den Zwergen+ die Strohhüte+ die Verlier des Turniers gegen Don Flamingos Bande und Soldaten.
Da sehe ich schlechte Chancen für Don Flamingo. Ich frage mich werden die Spielzeuge zurück verwandelt ?
Wenn ja kämpfen sie erst vor odet nach der Verwandlung ?

Zu Ruffy:
Barto hat es doch geschafft einen Ton raus zu bringen und zu sagen Zorro warten auf ihn Very Happy
Jetzt sind Ruffy, Zorro und Kinemon zusammen und haben so mit 3 Gruppen der Strohhüte:
Bande der lockigen Augenbraue (Sanji, Brook, Chopper, Nami, Momonosuke)
Bande bei den Zwergen (Franky, Robin, Lysop)
Gruppe von Ruffy (Ruffy, Zorro, Kinemon)

Bellamy taucht endlich auf !
Traut er sich Ruffy zu schlagen oder redet er erst mit ihm und schlagt ihn so wie Squardo und Whitebeard. Ich hoffe er erzählt ihn von Doffys Plänen dann weiß Ruffy bescheit und Ruffy zieht Don Flamingo durch den Dreck.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 16:40

   
Zitat :
Was mir gefallen hat, wie georgygx schon gesagt hat, dass man Robin zum Ersten mal geschockt erlebt hat xD. Finde letzte
Man sah doch Robin am Anfang, als sie im Tontatta Königreich aufwachte auch geschockt, da die Zwerge so leichtgläubig sind. Soweit ich weiß sagte Robin da, dass sie keine Waffen trägt und danach sah sie geschockt aus, weil es ihr die Zwerge glaubten.


Aber in diesem Kapitel sah man Robin doch nicht mit lustigen Gesichtszüge, sie war halt geschockt, aber was ist daran so besonders Very Happy ?

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364043
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 16:46

   
Schau dir mal die Fischmenscheninsel an bei dem Kampf und nachher bei der Party jeder hat irgendwie dumme Sprüche gebracht und war am lachen, außer Robin die wieder nur meinte ihr durfte Bauten der Geschichte nicht zerstören Very Happy

Aber bei den Gnom´s hast du recht, wie cool das aussah, als die unter dem Kleid hervorkamen Laughing 

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 416114
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 16:49

   
Hab ich das falsch gesehen oder ist Violet schon die, die Vater sagt auf Seite 2 und damit König Riku gemeint ist

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 427703
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 17:00

   
Nope du hast schon richtig gesehen Viola/Violet ist die Tochter von König Riku, während Rebecca nur die Enkelin von Riku ist.
Ich hoffe Bellamy hat gute Absichten, weil dass Bild als ihm mitgeteilt wurde dass er ein Attentat auf Luffy ausüben soll, er seine Fresse so verzogen hat und an Luffys anfeuerungen gedacht hat, dass es so aussah als würde er dass nicht tun wollen. Wie ich mich auf den Epic gesichtsausdruck von Luffy freue, wenn er die wahre Geschichte Flamingos erfährt:D
Dann geht die POST AB!!

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 457877
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 17:10

   
Ziemlich langweiliges Kapitel genau wie das davor. Die einzige, interessante Information ist wie Flamingo an die Macht kam, könnte man aber schneller demonstrieren und nicht ewig lange wie Scheiße auf der Frontscheibe hin und her schmieren.

Das Viola Violett ist, ist auch nicht berauschend.

Was auch immer Bellamy gegen Ruffy, evtl. Zorro ausrichten will, wird nicht klappen, da er ihnen nicht ansatzweise das Wasser reichen kann.



LG
InsaneWarlord

RukaDMonkey
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 338108
Dabei seit Dabei seit : 13.11.13

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/SuperCryssi

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 17:25

   
Was ich echt nicht verstehe ist diese stellen wo die Soldaten in Spielzeuge verwandelt wurden. Ich frag mich echt ob die noch zurückverwandelt werden und wie Law gegen einen Typen der mit "Fäden" leute kontrolliert gewinnen will, ich mein Flamingo konnte wies aussieht ein ganzes Land bzw eine Amee von Soldaten Kontrollieren, wenn man sich das schon ansieht was der für ein Plan hatte und das schon vor 10 Jahren anfing, will ich nicht wissen wie krass Kaido ist Very Happy


Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028123
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 17:56

   
Erstens ist das mal ein haaammer kapitel gewesen!
Ich kann Flamingo garnicht mehr leiden und wenn ich in der OP Welt wäre, würde ich alleine ihn die fresse Polieren!

Also wir haben die ganze Crew von Flamingo aufeinmal gesehen.
Wir wissen das Violet die Prinzessind ist.
Dazu noch das die Hapou-Marine eine wichtige rolle spielen wird.
Wir wissen das es Barto geschafft hat Ruffy hin zu führen etc.

Dieser Manga war mit soviel Infos gestopft!

Also ich glaube eher Bellamy wird Ruffy helfen. Dann RukaDMonkey sieht du nur die stärke von Flamingo aber nicht die von Law.
Law kann den Raum kontrollieren! Also wenn er in den Fäden von Flamingo ist macht er ein Shamble und er ist draußen. Nebenbei kann Flamingo mit seinem Schwert alles zerschneiden!!! (Erinner Vergo!)
Also so im Nachteil ist Law auch nicht.

Ich fand den Chapter hammer und freue mich schon auf nächste Woche! *___*

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641087
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 18:40

   
Die Folge war gar nicht mal schlecht. So wie es aussieht ist Flamingo auch ein richtiger Taktiker, er plant seine Schritte immer sehr sorgfältig und stürzt sich nicht einfach drauf los....also da finde ich Ruffys vorgehensweise 100 mal besser.^^
Das ist mal echt verwirrend mit dem verwandeln in Spielzeuge und gleichzeitig die Erinnerungen zu den Personen zu verlieren, Chin Jao weis mitlerweile auch nicht mehr dass er Enkel hat. Hoffe aber das Oda uns bald aufklären wird was es mit der ganzen sache zu tun hat.
Als die 3 Strohhüte so geschockt waren war einfach legen.......der, von Franky und Lysop war nix anderes zu erwarten aber Robin? alle achtung. Was würde Robin zu Franky sagen als er noch in Choppers Körper war? *mach diese Krimasse nie wieder in Choppers Körper* das kahm mir gleich in den Sinn als ich das bild mit der geschockten Robin gesehen habe.^^
Nächste Woche kommt die letzte Folge, Bellamy wird Ruffy töten und seine Crew löst sich auf :-(
oke Spass bei Seite^^, denke aber nächste Woche erfahren wir wie Bellamy sich entschieden hat, ob er ihm helfen wird oder versucht ihn zu töten oder versucht ihn zu töten und ihm dann hilft.
Weil wir kennen Ruffy ja selbst wenn ihn jemand töten will so lässt er sie am Leben. Kann mir gut vorstellen das Bellamy ihn angreift, Ruffy parriert ihn und dann sagt *auch wenn du mich töten willst so töte ich dich nicht* danach wird Bellamy zu Ruffys Seite überlaufen.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697762
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 19:41

   
Lion.D.Kurdi schrieb:
Ich bin mir da nicht sicher, aber wenn Riku nicht mehr das Königreich leiten will hat Viola das Vorrecht das sie die richtige Prinzessin ist und Rebecca die Tochter der Prinzessin. Ich denke Rebeccas Mutter hat ihr Leben als Prinzessin aufgeben um zu ihren Mann einen normalen Bürger zu ziehen. Eine Überlegung wert wäre es doch wenn die 2 Prinzessin gemeinsam das Königreich leiten^^
Glaube ich aber weniger.
Eher der Soldat, der Rebeccas Vater ist. Und da Rebecca die Enkelin von König Dolfo ist, ist der Soldat der momentane Prinz und Sohn/Schwiegersohn von Dolfo.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674133
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 19:47

   
@Ac3x96 schrieb:
Man sah doch Robin am Anfang, als sie im Tontatta Königreich aufwachte auch geschockt, da die Zwerge so leichtgläubig sind. Soweit ich weiß sagte Robin da, dass sie keine Waffen trägt und danach sah sie geschockt aus, weil es ihr die Zwerge glaubten.
Du meinst die Mangafolgen 711, 713 und 718 ...
Da hat sie aber auch nur normale Mimik gezeigt.

Es geht aber um unnatürliche und lustige Gesichtsbewegungen, wie diese nun zum ersten Mal.
Das war bisher so ein "rollig gag" genauso wie der Pandaman.
Diese Änderung könntest du vergleichen mit:
- Zorro läuft direkt aufs Ziel zu und verläuft sich nicht
- Ruffy sagt etwas inteligentes
- Sanji sagt "nein" zu einer Frau
- ...

Bestes Beispiel bei Robin ist das "Andocken" an Franky im Kampf gegen Oz auf der Thriller Bark...




Flamingos Crew finde ich aufjedenfall sehr Cool, da hat jeder wirklich eine einzigartige Persönlichkeit und Aussehen.
LETS BABY! sagt schon alles Very Happy
Ob man den als Schwertkämpfer respektieren könnte ?
Bei den beiden Kindern könnte ich mir gut vorstellen, dass Law auch so angefangen hat.
Selbst Roger hatte ja mit Shanks und Buggy seine Lehrlinge...

Pica scheint mir so eine Art Klon von Blackbeards Jesus zu sein.
Frage mich wer wohl stärker ist von den Beiden.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272692
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 21:40

   
Ich fand das Kapitel nicht schlecht.

Pica schaut aus wie ein mutiertes Experiment.Jemand hatte in diesem Forum die Theorie,das es sich bei Pica(wegen der angeblichen Rüstung),um einen Gnom handeln könnte.Tja @SchlagtAkainu wurde nichts draus.

Diamante wird der Gegner für Sanji,so meine Meinung.
Bastilie(vize) könnte gegen Zorro ran.
Der Rest ist mir zu unsicher,aber in 30 Kapiteln,wenn sich der Arc dem Ende naht,also in so zirka gefühlten 20 Jahren werden wir es wissen,wer gegen wem kämpft.(abgesehen von den offentsichtlichen Kampfpaarungen)

Den Stammbaum vom König Riku stell ich mir in etwa so vor.

König Riku heiratet Frau
Sie bekommen zwei Töchter(Viola und die Mutter von Rebecca)
Viola ist die jüngere der Schwestern und ist die Tante von Rebecca.
Der Soldat ist angeheiratet und der Schwiegersohn von König Riku
Also das ist meine Meinung.

@georgygx schrieb:
Pica scheint mir so eine Art Klon von Blackbeards Jesus zu sein.
Frage mich wer wohl stärker ist von den Beiden.
Ich denke das Jesus viel stärker sein müsste,als Pica.
BB (Kaiser) hat die mächtigste Logia und die mächtigste Paramecia in seiner Gewalt.
Jesus vermutlich der 3 oder 4 stärkste in seiner Crew,sollte eine hohe Kraft und Stärke aufweisen können.

Flamingo (kompliziert) ist ein hohes Tier generell.
Pica gehört zu den stärksten aus Flamingos Crew.

Also allein vom Sinn und der Logik betrachtet,müsste Jesus Burges stärker sein,als Pica.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 927728
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Mi 13 Nov - 23:40

   
Ganz gutes Kapitel.

Die Donquichotte-Familie ist schon ein schräger Haufen. Auch auffällig bei Doffys Plan dass er die Marine gekonnt gelinkt hat. Da Vergo eh sein Mann ist und der zu diesem Zeitpunkt mMn sicherlich schon Vize-Admiral war, konnte die Marine bei der Machtübernahme nichts unternehmen. Trotzdem frage ich mich wozu er manche Menschen in Spielzeuge verwandelt hat. Als Abschreckung für das überlebende Riku-treue Volk? Zur Belustigung des Volkes? Ne ich denke da gibt es einen größeren Hintergrund den wir hoffentlich bald erfahren.

Robin scheint mehr über das Land zu wissen wie bisher bekannt. Sie macht sich ja nach dem Flashback Gedanken, außerdem sagt sie ja selbst, dass sie Dofla nicht verzeihen kann. Warum kann sie ihm nicht verzeihen? Nur weil er ein machthungriger Tyrann ist, oder weiß sie dass Dofla eine sehr enge Bindung zur WR hat (das Robin die WR nicht ausstehen kann ist ja bekannt)? Dazu noch das geschockte Gesicht, ich habe Robin noch nie so schockiert gesehen (mein persönliches Highligt des Kapitels Wink)

Zum letzten Teil des Kapitels:
Riku und Chinjao unterhalten sich. Ich glaube, dass derjenige der die Fähigkeit hat Erinnerungen zu löschen (dabei handelt es sich sicher um eine TF und ich vermute sehr stark, dass Pica diese hat) unmittelbar in der Nähe ist. Chinjao kann sich auf einmal nicht mehr daran erinnern dass er die Happou Marine in Ruffys Obhut übergeben wollte und dass Sai und Boo seine Enkel sind (Zitat:"Ich wünschte ich hätte Enkel..."). Auch Riku merkt, dass er Erinnerungslücken hat, er erinnert sich an den Vorfall vor 10 Jahren. Ich glaube dass Rikus Erinnerungen zum Teil gelöscht wurden (ich schätze dass Riku nichts mehr über den 10 Milliarden Berry Handel mit Dofla weiß und möglicherweiße auch nichts mehr über die Machtübernahme selbst).

Zu Bellamy: Sein Gesichtsausdruck spricht Bände, ich gehe davon aus dass er ein Attentat versucht und dabei kläglich scheitert. Danach wird er Ruffy alles erzählen was er weiß.
Die einzige Hoffnung die Bellamy noch hat ist entweder Ruffy zu töten (das klappt niemals) oder darauf hoffen, das irgendjemand Dofla vernichtend besiegt.

MooshiMooosh
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 384110
Dabei seit Dabei seit : 05.07.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Do 14 Nov - 0:23

   
So endlich hab ich Zeit zum schreiben. Ein super Kapitel!!


Coverstory

oh man...die Story wird echt krass in die Länge gezogen. Das ist schon der 43. Teil von "Caribous Kehihihihi" und immer noch
Ende in Sicht. Ab nächster Woche ist das offiziell die längste Coverstory. Die bis jetzt längste Coverstory mit 43 Teilen war
"Episode of Baroque Works".

Flamingo Familie

Endlich wird die komplette Familie von Flamingo vorgestellt. Was mir aufgefallen ist:
-Jora ist kleiner geworden
-Lao G sieht aus wie einer der Maunz Brüder "Flecki/Siam". Passt irgendwie nicht zu ihm der sieht echt armselig aus
-Señor Pink trägt ein Schwert
-Das kleine Mädchen ohne Name ist irgendwie nicht gealtert?! Die hat sich komischerweise nicht verändert. Vllt hat sie eine TF
wo sie "ewige Jugend" bekommt? Wird sich zeigen
- Pica sieht echt krass aus. Ich kann mir einen Kamof gegen Franky vorstellen. Vllt ist er ja auch ein Cyborg wie Franky, weil
"Spikes" aus seinen Schultern herausragen.

Ansonsten hat sich meine Theorie vom vorletzten Kapitel, dass Viola Violet ist, die Tochter von König Riku und vllt die Tante von Rebecca
ist. Violet hat sich gut gehalten Smile

Achja ganz wichtig mir ist noch was aufgefallen. Ich weiss jetzt nicht mehr auf welcher Seite das war. Da sieht man
wie Doflamingo mit seinen 5 Fäden die Extremitäten von König Riku kontrolliert. Also der kleine Finger und Daumen
für die Beine, Ring- und Zeigefinger für die Arme und der Mittelfinger für den Kopf.
Das heisst Doflamingo hat riku mit der "Puppenspieler" Fähigkeit kontrolliert und die Soldaten mit "Parasit"?!

PS: Schade das wir die Interaktion zwischen Ruffy und Barto nicht gesehn haben :I

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851167
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Do 14 Nov - 7:42

   
@Monky D.Garp
In diesem Kapitel wurde gesagt:
Kapitän Vergo helfen sie uns !
Zu diesem Zeitpunkt war Vergo Kapitän und nicht Vize Admiral

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917365
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 728: Tragödien   Do 14 Nov - 11:43

   
Also ich fang mal ganz vorne an.

Coverstory
Caribou liegt da am Boden , Drake ist nicht mehr zu sehen. ich mein ich hätte gelesen das zumindest in der englischen das er beiesgt wurde oder sowas. er bekommt jetz wohl noch was von der großmutter.
bin mal gespannt obs noch weiter geht und ob wir drake nochmal sehen.

Der Flashback geht weiter..
Also erstmal sieht man ja das die ganze sache mit dem König ausgetrahlt wird.
dann kommt aber der entscheidene punkt , ich hatte mich schon gefragt warum monet erwähnt wurde. sie hat also die dolfas reingelassen.
ich muss ganz ehrlich sagen das ist ein komischer haufen , irgendwie passen die teilweise garnicht so zu dem bild das oda bisher von dofla gezeigt hatte. der wurde so ernst aufgebaut und kriegt dann so ne komische crew find ich schon merkwürdig , aber oda wird sich dabei was gedacht haben.
Allerdings find ich gut das das mit dem flashback relativ schnell vorbei ist. (hoffentlich)

Dofla , Diamante , Trebol und Pika.
Das sind also die vermutlich stärksten aus der dofla bande , wobei war vergo nicht am längsten dabei und möglicherweise auch einer der stärksten? nunja egal. jedenfalls scheinen die kerle alle mächtig unterschiedlich zu sein. ich hatte bei ich pika ja drauf gehofft das er ne rüstung trägt ich find das aussehen jetz nich so doll aber er ist bestimmt stark und währe meiner meinung nach ein toller gegner für franky.. bevor ichs vergesse die drei scheinen allesamt riesig zu sein.

Jedenfalls hat dolfa einen mega plan gehabt und alles mitbedacht , doch ich glaube das er auch wie viele andere die shb maßlos unterschätzt.

Zurück bei den "Rebellen"

Voilet ist also doch Viola hatten ja einige vermutet.
und alle kriegen jetz einen mega hass auf dolfa.

in der müllgrube.
die spielzeug frucht scheint ja jetz fast alle verwandelt zu haben nur glaube ich nicht das die
allein die errinerungslücke geschaffen hat das währe irgendwie zu viel für eine frucht. chinjao hat ja auch gleich etwas vergessen und der könig scheinbar auch. ich frage mich ob da nicht noch eine frucht im spiel ist die sozusagen eine existenz löschen kann , mit der dann alle die mit einer perso zu tun hatten vergessen das es diese gab oder so. Das Chinjao noch nicht verwandelt wurde lässt aber meiner meinung nach darauf schliessen das man es mit königshaki abwehren kann verwandelt zu werden.

Das ende.
Also Ruffy wurde geführt , barto ist verschwunden vielleicht versteckt er sich und heult vor freude oder sowas. bellamy ist aufgetaucht und hat wieder diesen psycho blick drauf.
ich vermute er will ruffy töten kriegt dann aber wieder nen one hit und ist am heulen oder so..

im großen und ganzen viele infos guter kapitel freu mich auf nächste woche.
hoffentlich gehts dann was mehr vorran.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 728: Tragödien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden