Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 17:11

   

Ich kann es nicht fassen, dass die Diskussion seit Seite 8 fast nur über einen Stärkevergleich zwischen Zorro und Ruffy handelt... . Wo sind die Moderatoren, wenn man sie mal braucht? Solln sie das ganze Zeug, dass in jedem zweiten Mangakapitel immer erneut diskutiert wird (Stärkevergleiche) verschieben. Dieses Kapitel ist eines der besten überhaupt und ihr diskutiert nur über langweilige Stärkevergleiche??

Ruffy ist und bleibt stärker als Zorro. Wenn man die beiden gegeneinander antreten lässt kann man sich drüber streiten, weil das was ganz anderes ist. Ihr könntet die Chance haben so einen Kampf zu sehen, wenn Flamingo Zorro auf Ruffy hetzt.



Ist Law tot oder nicht?


Viele halten anscheinend Law für lebendig, wovon ich eher weniger ausgehe, was ich jetzt aber nicht ausschließe. Es weist wirklich so ziemlich alles darauf hin, dass Law höchstwahrscheinlich tot ist. Oda möchte anhand von Law uns zeigen, dass die Neue Welt kein Kindergarten wie die Grandline ist. Wenn wer stirbt, dann weiß man, dass es dort Ernst wird und sich Ruffy ins Zeug legen muss. Er kann ja schlecht durchspazieren durch die Neue Welt wie sonst auch auf Grandline.


Diese Theorie mit den Organen von Law find ich zu verrückt um wahr zu sein. Ihr denkt wohl, dass Law gefolgt von Flamingo seine Organe wegwirft nur damit er nicht tödlich von Pistolenkugeln verletzt wird. Flamingo kann seine Gegner in Stücke schneiden, egal ob Paramecia-, Zoan- oder Logia-Nutzer oder Pacifistas. Flamingo kann wirklich jeden töten, wenn er ihn mit seiner Teufelsfrucht tirfft. Die Pistole hat Law den Rest gegeben.


Law selbst ging von seinem Tod aus, seine letzte Hoffnung ist Ruffy, der seinen Plan erfolgreich beendet. Er war schon auf Green Bit schwer verletzt und am Schluss lag er auf Boden und wurde mit drei Kugeln erschossen. "Der Whitebeard der Neuen Ära" das ich nicht lache. Solche Verlgeiche kann man doch vergessen. Die Neue Ära kann man nicht mit der Alten Ära verlgeichen und schon gar nicht mit früheren Kaisern.


Fazit: Ich tendiere dazu, dass Law tot ist. Seine letzten Worte weisen darauf hin und die schweren Verletzungen sind zu viel für ihn. Ich schließe aber nicht aus, dass er am Rande des Todes steht und in letzter Sekunde noch gerettet werden kann. Aber soll er dann den Rest des Arcs auf der Sunny liegen und verrecken? Es ist zwar schade um seine Piratencrew, aber es wäre trotzdem kann gut, falls er doch noch lebt, was ich hoffe, aber nicht so wirklich daran glaube.





Nochmal ganz kurz zum Stärkenvergleich:

- Fujitora wird in diesem Arc nicht von Zorro oder Ruffy besiegt, wenn beide zusammen kämpfen, dann vielleicht schon
- Ruffy ist der einzige, der Flamingo besiegen wird, Zorro schafft das nicht
- Sanji vs. Trebol, Zorro vs. Pica und Ruffy vs. Diamante halte ich für wahrscheinlich, wer welchen Gegner bekommt bin ich mir nicht sicher, aber Flamingo wird zuletzt von Ruffy besiegt.


Sagen wir mal Flamingo hetzt Ruffy, Zorro und Sanji aufeinander, dann würde der Stärkenvergleich so ausschauen:

Ruffy ≥ Zorro > Sanji

Schwertkämpfer sind Ruffys Schwäche und Sanji kann nicht ganz mit den beiden mithalten, aber im Großen und Ganzen bleibt Ruffy der Stärkste der Crew.



Zuletzt von Ac3x96 am Do 21 Nov - 17:15 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 560008
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 17:14

   
Zitat :
Was meint ihr dazu, kann man die Faden mit einem Schwert zerschneiden? - Ich denke nicht.
Ich denke, das ginge nur, wenn man besseres Haki als Flamingo beherrscht. Was ich allerdings von zorro nicht glaube^^

Was ich mir durchaus vorstellen könnte, ist, dass Feuer gegen die Fäden hilfreich ist. Kann man sich ja vorstellen oder? Very Happy
Sollte dies der Fall sein, wäre Kinemon sehr hilfreich für Zorro, er kann doch durch Schntte Feuer erzeugen.


Ich persönlich hoffe, dass es zu einem Kombo Kampf Zorro & Kinemon vs. Flamingo kommt. Ich denke, dass sie es zusammen sehr gut schaffen könnten, besonders wenn meine Theorie mit dem Feuer stimmt. es kann ja auch sein, dass Zorro in diesem Kampf dann die Technik mit dem Feuer lernt bzw von Kinemon abguckt.
Klar, ist Wunschdenken, aber möglich wärs schon Very Happy

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 953
Kopfgeld Kopfgeld : 795778
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 17:20

   
TomyTyp schrieb:
Ich persönlich hoffe, dass es zu einem Kombo Kampf Zorro & Kinemon vs. Flamingo kommt. Ich denke, dass sie es zusammen sehr gut schaffen könnten, besonders wenn meine Theorie mit dem Feuer stimmt. es kann ja auch sein, dass Zorro in diesem Kampf dann die Technik mit dem Feuer lernt bzw von Kinemon abguckt.
Klar, ist Wunschdenken, aber möglich wärs schon
Ja, die Combo mit Zorro und Kinemon wäre echt cool.
Sie würden es bestimmt mit Flamingo aufnehmen können.
Aber ich glaube dass Ruffy die Sache mit Flamingo klären wird. Er wird aus Rache und Wut wegen Law selbst versuchen Flamingo die Fresse zu polieren.
Ich denke mal dass Ruffy gegen Doflamingo kämpfen wird.

Warlord
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 613618
Dabei seit Dabei seit : 11.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 17:23

   

Ihr habt ja viele Seiten geschaufelt seit gestern Wink

Kurz zu Ruffy und Zorro

Ich liebe die Diskussionen, aber Zorro ist so stark wie Ruffy oder nur einen Tick schwächer. So Akainu vs Akijio oder Ace vs Jimbei mässig egal.

Spielzeugfrucht

Jeder der in ein Spielzeug verwandelt wird, wird in Gedächtnis von jedermann gelöscht. Deswegen können sich die Marinesoldaten und Bastille nur mehr an Don Chinjao erinnern weil der noch nicht verwandelt wurde. So kann sich Rebecca nicht mehr an ihren Vater erinnern oder die andaren Dressrosianer an ihre Liebsten.

Laws Plan

Also Law sein Plan ist noch immer der gleiche. Er will Kaido stürzen indem er Kaido und Flamingo gegeneinander Aufhetzt. Sollten beide gegeneinander kämpfen wären beide ein sehr leichtes Ziel.

Flamingo bzw Familie Stärke

Ich schätze Flamingo auf Kaiserstärke ein und das seine CrewMember stark sind denk ich auch. Doffy vertraut seiner Crew Member die Feuerfrucht und das Kollo an indem starke Kämpfer wie Burgess sind. Das soll schon mal heißen.

Wink

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 584250
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 17:55

   
Zitat :
@zorro1122
Hancock kann keinen Admiral besiegen da hast du recht, aber ein Vizeadmiral musste sich selber verletzen und nicht in Stein verwandelt zu werden. Sie ist die bisjetzt einzige Frau unter den Samurai der Meere. Sie nichtmal Könisghaki im Krieg eingesetzt und wurde NICHT EINMAL verletzt. Jeder der Königshaki hat ist besonders stark und wenn du Don Chinjao ansiehst dann merkst du er ist verdammt alt geworden. Er hat seine einzige Waffe seinen spitzen Kopf verloren. Das ist als ob man Zorros Schwerter zerbiegt oder Sanji das Bein brichst oder Ruffy Seesteinhandschellen gibst. Mit Spitzkopf trotz hohem Alter ist er verdammt stark.
Habe ich bestritten as diejenigen sehr stark sind die KH haben wieso gehst du nich auf das ein was ich geschrieben habe ? ICH SCHRIEB MANN KAHNN DAS KH NICHT ALS GRUND NEHMEN ZU SAGEN DASS JEMAND STÄRKER IST WENN SIE AUF DEM SELBEN NIVEU ZU SEIN SCHEINEN!!!!

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 18:04

   

Die schlechteste Diskussion seit langem, musste direkt 6 Seiten überspringen und es geht teilweise immernoch um dieses nichtssagende Thema!
Ruffy bekommt immer die Endgegner und damit auch Flamingo. Ich frage mich sowieso warum über einen Kampf Zoro vs. Flamingo spekuliert wird. Ruffy ist doch nicht eingesperrt, er kann genauso gut direkt gegen ihn antreten, einfach die Stangen verbiegen...

Viel wichtiger ist, was macht Fujitora und Zoro?

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 18:09

   
Okay tut mir leid 6Seiten Diskussion über Ruffy und Zorro sind zu viel.

Ich frage wie wieso hat Flamingo extra eine Pistole rausgeholt ?
Was wollte er damit bezwecken ?
Mit seiner Fadenpistole hätten es doch eine gleiche Wirkung oder ?

MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 457408
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 18:18

   

Ich finde die Diskussion wer der stärkere ist, so lächerlich. Leute, wenn ihr unbedingt darüber diskutieren wollt, dann macht dies in einem dazugehörigem Thread. Es gibt Menschen hier, die sich ernsthaft gedanken machen und sich mühe geben beim Schreiben. Schließlich ist es hier eine Meinungsrunde/Diskussionsrunde zum aktuellen Kapitel.
Ich fand es ziemlich schade das mein Beitrag einfach von Leuten, die lieber über die Stärke von Zorro und Ruffy reden wollten - und rein gar nichts zum Kapitel geäußert haben, verdeckt wurde.
Daher möchte ich einfach nochmal meine Meinung hier am Ende äußern. Hoffe es gibt Leute, die was dazu sagen können. Vielen Dank.

LAW



Kora-san. Eine Person, die unserem Law anscheinend sehr viel bedeutete, da Law seinen/ihren Willen bis zum heutigen Tag verfolgte.
Ich denke auch wie viele Andere hier in der Runde, dass Kora bei der Doflamingo-Familie auf dem Herzstuhl saß.
Vielleicht war er der Onkel oder der Mentor, oder eine Person, dem Law sein Leben als er noch ein Kind war verdankt. Schließlich ist unser Law Arzt. Vielleicht war Karo auch ein Arzt. Schließlich braucht jede gute Crew auch ihren Arzt nicht war?!
Vielleicht wurde vor LAWs Augen Karo vor 13 Jahren von Vergo grausam getötet. Als Kind kann man solche Szenen nicht grade sehr gut verkraften, weshalb solche Dinge tief im Kopf stecken. Wir erinnern uns an Robin -> Buster Call. Auch hier war die Schreckliche Erinnerung aus der Kindheit noch im Erwachsenem Leben sehr schmerzhaft für sie.
Ich denke dass Law als Kind mit Karo sehr viel Zeit verbracht hat und auch einiges von ihm gelernt hat oder sogar erfahren hat. (Evtl. die Sache mit dem D. im Namen)
Warum Karo umgebracht worden ist, kann ich mir noch nicht erdenken - wahrscheinlich weil er sich gegen Doflamingo aufgelehnt hat.


Vor dem Kolloseum




Flamingo hat nun mit der Pistole auf Law drei mal geschossen. Es könnte sein, dass es sich hierbei um Seesteinkugeln handeln könnten?! Das wäre sehr effektiv gegenüber einem Teufelsfruchtnutzer, der Seesteinkugeln im Körper sitzen hat.
Kinemon ist etwas besorgt über die Situation, dass die Marine das Kolloseum umzingelt hat - während es Ruffy und Zorro beinahe nicht interessiert. Der Schock bei Ruffy, Zorro, Kinemon und selbst bei der Marine sitzt tief, wie Flamingo sozusagen Law vor allen Augen hinrichtet.
Bellamy wird von Dellinger-Tunte aufgehalten und er ist schockiert über die Tatsache, dass die Flamingo-Familie ihn töten will. Ruffy wird hier nicht eingreifen um Bellamy zu retten, Ruffy wird sich 100% auf Flamingo stürzen. Ich gehe eher davon aus, dass Bellamy es selbst schafft gegen Dellinger. Danach wird er Ruffy unterstützen, weil er ein Hass gegenüber Flamingo haben wird. Ich  glaube irgendwie, dass Bellamy noch später sich für unseren Stohhut opfern wird. Nur so ein Gefühl. Aber mal abwarten.
Fujitora wird meiner Meinung nach nicht eingreifen. Ganz ehrlich?! Fujitora war von anfang an nicht wirklich zufrieden, was Flamingo mit der Weltregierung zusammen abzieht und selbst die Marine nicht einbezogen wird. Das gefällt ihm nicht sonderlich viel. Sein Ziel und Auftrag war, die Allianz LAW-Ruffy zu töten oder zu schnappen.
Law ist ja schon fast tot, da braucht er sich nicht kümmern und wenn Ruffy nun einen Kampf mit Flamingo beginnt, würde es Fujitora es nur passen, es abzuwarten. Zum einen hat Ruffy was gutes (ja nichts großes aber mehr als gar nichts) bei Fujitora und Flamingo ist jemand, dem Fujitora überhaupt nicht gefällt. Ich denke wir brauchen uns erstmal keine Sorgen vor dem Fujitora machen.


Burgess/Akoiji/Bartolomeo/Laws'Crew



Leute, vergisst nicht, dass es hier noch einen starken Charakter namens Burgess gibt. Der spielt in diesem Arc noch eine Wesentliche Rolle. Ganz sicher. Und wir können auch sicher sein, dass er sich gegen die Strohhüte auflehnen wird.
Weiterhin wird er versuchen ganz egal wie, die Feuerfrucht sich anzunehmen und zu essen.
Akoiji, ich glaube noch dran, dass er auf Dresrosa erscheinen wird und den Strohhüten helfen wird. Ganz ehrlich, er war direkt nach der Abreise von den Strohhüten von Punk Hazard auf Punk Hazard. Der wird so denke ich auch eine Hilfe sein für unsere Strohhüte. Also bitte vergisst ihn nicht, schließlich wurde er noch von Blackbeard an der Tele-Schnecke erwähnt und Burgess meinte, dass er Akoiji nicht trauen könnte. Irgendwie glaube ich einfach daran, dass Akoiji auch kommen wird.
Dann zu unserem Bartolomeo. Der Kerl hat mit leichtigkeit einen Vizeadmiral fertig gemacht. Unterschätzt ihn nicht. Er wird seinen Beitrag noch für unsere Strohhüte im Kampf gegen Flamingo ganz sicher leisten.
Laws Crew wird eventuell auch noch erscheinen - schließlich ist ihr Captain fast am verrecken. Ja sie sollten auf ihn in Zou warten, aber was wenn Sie trotzdem nachschauen wollen würden?!

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 18:27

   
Wenn Las Crew eine vivre Card von ihm hat dann könnte es durchaus sein das sie herkommen ich hoffe das aber nicht sonst wird dieser Arc mMn überfüllt. So nochmal zu dem Thema das Ruffy Flamingo angreifen wird. Natürlich würden die Stärke Ruffy nicht aufhalten aber er will auch unbedingt die FF. haben. Wir kennen alle Ruffy in dem Moment ist ein Freund Ruffy viel wichtiger ich denke also das Zorro Ruffy sagt er wird Mingo beschäftigen was Zorro auch kann dagegen hat Ruffy nichts einzuwenden und höhlt sich die FF. und löst dann Zorro ab und zwar im gleichen Moment wie Fuji kommt welcher dann gegen Zorro kämpft Fuji wurde mMn durch ein Telefonat abgelenkt wie genau ich mir das vorstelle hab ich auf Seite einz geschrieben.

Edit: das Aokiji noch auftaucht glaube ich nicht der hat doch gar keinen Grund



Zuletzt von Popcorn am Do 21 Nov - 18:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 601553
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 18:33

   
Lion.D.Kurdi schrieb:


Ich frage wie wieso hat Flamingo extra eine Pistole rausgeholt ?
Was wollte er damit bezwecken ?
Mit seiner Fadenpistole hätten es doch eine gleiche Wirkung oder ?
Seite 4
@Thunderfist Enel schrieb:
Ich denke das er einfach seine Fähigkeit vor dem Volk von dressrosa verbergen will.
Immerhin konnte er das Land nur dadurch an sich reisen, und je weniger man darüber weiss, desto besser.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 18:45

   
@Popcorn schrieb:
Wenn Las Crew eine vivre Card von ihm hat dann könnte es durchaus sein das sie herkommen ich hoffe das aber nicht sonst wird dieser Arc mMn überfüllt. So nochmal zu dem Thema das Ruffy Flamingo angreifen wird. Natürlich würden die Stärke Ruffy nicht aufhalten aber er will auch unbedingt die FF. haben. Wir kennen alle Ruffy in dem Moment ist ein Freund Ruffy viel wichtiger ich denke also das Zorro Ruffy sagt er wird Mingo beschäftigen was Zorro auch kann dagegen hat Ruffy nichts einzuwenden und höhlt sich die FF. und löst dann Zorro ab und zwar im gleichen Moment wie Fuji kommt welcher dann gegen Zorro kämpft Fuji wurde mMn durch ein Telefonat abgelenkt wie genau ich mir das vorstelle hab ich auf Seite einz geschrieben.

Edit: das Aokiji noch auftaucht glaube ich nicht der hat doch gar keinen Grund
Warum sollte Ruffy schön artig das Turnier zu Ende kämpfen, während Law stirbt? Hast du seine Augen gesehn? Ruffy wird Flamingo halbtot prügeln.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 18:47

   
Aber im Hafen als Momonosuke schon auf Dressrosa war hat er gesehen wie Flamingo seine Kraft gezeigt hat.

Law sagte ja er will die neue Welt ins Chaos stürzen (Bin mir nicht mehr sicher ihr könnt mich korrigieren) um den Willen der geliebten Person weiterzuführen.
Wieso wollte Kora die neue Welt in Chaos stürzen ?
Vielleicht habe ich es auch falsch verstanden

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 19:00

   

@HitBoy
Ja stimmt ich habe nicht nicht klar ausgedrückt Ruffy lässt seine Wut auch noch an Diamante und Burgess aus bevor er Dofla angreift also er holt sich so schnell es geht die ff unregulär also außerhalb des Turniers vllt hilft ihm dabei bellamy zum Beispiel mit internen Infos.
Und warum er nicht gleich auf Flamingo los geht? Weil er unbedingt die FF haben will und Vorallem weil er auf Zorro und seine Stärke vertraut.

Wie Diamondleg schrieb (wurde gleöscht) könnte ich mir jetzt auch vorstellen das Ruffy Flamingo angreift und Zorro sagt er soll die FF holen, dann hätte Zorro in diesem Arc am meisten Aufmerksamkeit, würde ich auch nicht schlecht finden^^ Ich möchte aber unbedingt das Ruffy die FF bekommt das hoffe ich einfach und am liebsten wäre es mir dann wenn Sanji sie isst.



Zuletzt von Popcorn am Do 21 Nov - 19:28 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
syLph
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 594842
Dabei seit Dabei seit : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 19:25

   
@Popcorn schrieb:
Ruffy lässt seine Wut auch noch an Diamante und Burgess aus
Oh ja, du hast ja so recht: Selbstverständlich reicht es nicht, wenn Ruffy einen der Oberfucker DoFla oder Fuji killt. Natürlich bekommt er noch einen von DoFlas 3 Muskeltieren sowie natürlich auch Burgess, der überhaupt nicht zu früh dran wäre... das ist doch offensichtlich.

@Popcorn schrieb:
Und warum er nicht gleich auf Flamingo los geht? Weil er unbedingt die FF haben will[...]
Die Feuerfrucht bekommt er natürlich schneller, wenn er wie bisher auf den Beginn seiner nächsten Runde wartet und gar nichts unternimmt; logisch!

...Liest du dir eigentlich manchmal durch was du da schreibst?

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 19:33

   
So dann erklär mir mal Bitte wie die SHB gegen Burgess+Diamante gewinnen soll wenn nicht Zorro oder Ruffy die fertig machen bevor du hier ironisch rummaulst^^
Was ich nähmlich weniger glaube ist das Burgess sich nicht weiter um die SHB kümmert wenn diese sich die FF holt.
Und ich habe doch geschrieben das er sich wenn überhaupt die FF außerhalb des Turniers holt indem er Diamante umhaut und nicht das Turnier fertig macht.
Und warum sollte es zu früh sein wenn Ruffy Burgess besiegt immerhin wird er auch Flamingo besiegen.
Was ich nähmlich weniger glaube ist das Burgess sich nicht weiter um die SHB kümmert wenn diese sich die FF holt.

syLph
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 594842
Dabei seit Dabei seit : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 19:49

   
Wie kommst du auf die Idee, dass Burgess in diesem Arc besiegt wird? Burgess ist einer der Main-Member bei Blackbeard, welcher höchstwahrscheinlich der Endboss überhaupt wird. Während ich es bereits unschlüssig finde, dass er überhaupt fallen wird, bist du der Meinung dass nicht nur das eintreffen wird, sondern Ruffy danach auch noch genug Kraft haben wird um DoFla oder so zu killen.

Wieso sollte Ruffy nach all der Chillerei plötzlich ausrasten und auf die Feuerfrucht zu stürmen, während vor seinen Augen seine Kumpel geschlachtet werden? Ich habe Toilettenwasser gesehen, das klarer war als deine Gedankengänge.

Wir haben hier den typischen Fall davon, dass Oda mal wieder 10 Arcs im voraus plant. Ich glaube ja imho nicht daran, dass die SHB die Feuerfrucht überhaupt bekommen wird, sondern denke Burgess schleppt sie ab. Das jedoch ist auch wieder lediglich Spekulation... was du dir aber auf jeden Fall durch den Kopf gehen lassen solltest ist die Frage, ob die SHB wirklich ihren optimalen Ausgang haben wird.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259242
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 19:55

   
@Popcorn,

deine Meinung in allen Ehren, aber Ruffy soll ganz seelenruhig beim Turnier weiter machen und ganz gemächlich Zorro und Kinemon alles überlassen? Das ist nicht Ruffy´s Art, und allein der Blick spricht Bände. Ruffy wird ihn angreifen und auf ihn draufprügeln, da macht es keinen Unterschied ob Doflamingo ein Schwächling oder unbesiegbar ist.
Wenn Doflamingo besiegt ist, wird die Feuerfrucht eh ein Kinderspiel, desweiteren sollte doch eigentlich klar sein was für Ruffy wichtiger ist. Und davon mal abgesehen, er hat ja noch Bartolomeo als Reserve (und nein, er wurde ganz bestimmt nicht von Bellamy getötet..).
Und dass du hier Burgess als Zwischengegner abstempelst, ist schon sehr gewagt. Bei Burgess verhärtet sich bei mir Verdacht, dass er die Feuerfrucht stiehlt und zu Teach bringt, um den Hass von Ruffy und Teach zu verstärken, wobei diese Theorie ja auch nicht ganz neu ist.

HeHue
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 696692
Dabei seit Dabei seit : 10.08.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 20:10

   
So, ich habe jetzt alle Seite durchgelesen, und es machte echt keinen Spaß! Diese blöde diskutiere wer jetzt nun der Stärkste ist....

@Ac3x96 schrieb:
Ich kann es nicht fassen, dass die Diskussion seit Seite 8 fast nur über einen Stärkevergleich zwischen Zorro und Ruffy handelt... . Wo sind die Moderatoren, wenn man sie mal braucht? Solln sie das ganze Zeug, dass in jedem zweiten Mangakapitel immer erneut diskutiert wird (Stärkevergleiche) verschieben. Dieses Kapitel ist eines der besten überhaupt und ihr diskutiert nur über langweilige Stärkevergleiche??
Danke!



Was mich aber auch noch sehr interessiert ist, ob Dellinger gegen Bellamy gewinnt! Wenn Dellinger Bellamy besiegen kann, gibt es noch mindestens 3 stärkere in seiner Bande, Diamante (Kommandant Karo-Truppe), Pica (Kommandant Pik-Truppe) und Trebol (Kommandant Kreuz-Truppe). Wer nun jetzt der stärkste ist wissen wir nicht, da alle drei noch nicht kämpft haben. Aber da Doffy Diamante die FF-Frucht anvertraut gehe ich mal von Ihm aus!

Sollte Dellinger Bellamy besiegen, were Er/Sie über dem 195mio Level. Da frage ich mich, wer gegen die drei Komandanten kämpfen soll? Weil Franky ist meiner Meinung nach so stark, um einen Char mit einem KG 200-250mio zu besiegen. Und auf dem Level schätze ich Dellinger ein, wenn Er/Sie nun Bellamy besiegen sollte.

Da frage ich mich, wer da gegen die drei Kommandanten kämpfen soll? Bartolomeo,Cavendish, Don Chinjao oder Kinemon?

MfG,
HeHue

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 584250
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 20:36

   
Leute wer Ruffy kennt und ein bisschen Empathie für seine Situation aufbringen kann wird wissen, dass er mit Sichherheit in dieser Situation nicht ganz cool nachdenken wird was als nächstes zu tun ist sonder einfach HANDELN. da scheint gerade ein Freund von ihm zu sterben er hatte diese Situation schonmal und hat sich geschworen dass das nieeee wieder vorkommt. Ich denke nicht dass er noch sooo klar denkt und zu Zoro sagt " du bist stark genug halte ihn auf ich will mir hier die feuerfrucht noch holen" der wird ohne zu zögern auf Mingo los gehen wollen!! wir kennen doch Ruffy in solchen Momenten

Flamingo hat echt keinerlei Ahnung welche probleme er sich mit dieser Aktion bereitet hat aber versetzen wir uns auch mal in Flamingos Lage... Er hat Ruffys Willen und Stärke im Krieg gesehen aber er weis auch genau so über seine EIGENE Stärke bescheid die echt hammer ist. Es ist völlig selbstverständlich dass er sich nicht ausmahlen kann, dass Ruffy nun eine Gefahr in sachen Stärke für ihn werden könnte

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 20:43

   
@Sylph
Jemand kämpft gegen Dofla und zwar sofort ganz klar - da Zorro gleich draußen ist macht Zorro das ich glaube nicht das Ruffy ein paar Stäbe aufhalten können und bin mir sicher das er das auch alleine machen will aber wenn Zorro ihm sagt das er das macht vertraut Ruffy ihm!
Er will unbedingt die FF also hohlt er sich sie da Zorro ja schließlich gegen Dofla kämpft.
Mir stellt sich vor allem die Frage wer dann gegen Diamante kämpft denn wenn Zorro gegen Dofla kämpft ist er wohl beschäftigt, auch wenn das das normales Muster wäre - Ruffy Boss Zorro Vize - also eigentlich logisch.  
Wenn nicht Zorro gegen Diamante kämpfen kann wer dann? - Sanji ja klar könnte sein aber wer kämpft dann gegen Trebol sieht für mich sehr nach Logia aus also Sanji fällt also auch weg so einem schwächeren als Sanji trau ich es nicht zu also muss Ruffy ihn übernehmen da Ruffy sowieso die FF haben wollte und Diamante sie bewacht erscheint es mir am logischsten das Ruffy ihn umhaut.
Wer übernimmt Burgess? - Zorro kämpft gegen Dofla, Sanji kann auch nicht. Wenn Ruffy die FF unregulär hohlt wird sich Burgess das nicht gefallen lassen und angreifen also muss Ruffy ihn besiegen um wieder Zorro helfen zu können, das er unter den Umständen abreist kann ich mir kaum vorstellen.

@Sylph und Hordy
Ich weiß nicht vor dem TS war Burgess weit schwächer als Ruffy und ich bezweifle das er mehr bzw. schneller gelernt hat als Ruffy im TS ich denke du überschätzt ihn aber es könnte auch sein das ich ihn einfach deutlich unterschätze.
Dann kommt noch Fujitora ein Admiral er Telefoniert erstmal mit Aka Ainu wegen der neuen Lage mMn dieser wird ihn sagen er soll Ruffy töten/gefangen nehmen er wollte ihn ja schon vor dem TS unbedingt ausschalten, ich kann mir einfach nicht vorstellen das ein Admiral Vorbild aller Marinesoldaten nicht eingreifen wird wenn das sein Boss sagt also kommt Ruffy zur selben Zeit wie Fuji an und übernimmt Dofla damit Zorro gegen Fuji kämpfen kann. Denn das Traue ich keinem anderen außer Ruffy und Zorro zu gegen einen Admiral.

In einer Sache bin ich mir sicher wenn das Turnier zusammenbricht und das wird es und Ruffy sich nicht die FF holt dann holt Burgess sie sich und haut ab das würde wie Hordy sagte Ruffys Wut gegen BB weiter steigern.
Ich hoffe aber das das nicht passiert und denke mir deshalb diese Theorie aus. Wenn Burgess die FF bekommt und abhaut bleibt immernoch einer übrig und zwar Diamante wenn Fujitora auch nicht eingreift ist es ja sehr einfach altes Muster Zorro Vize Ruffy Boss und so weiter.
Ich denke aber auf keinen Fall das Fuji nicht eingreifen wird und eigentlich auch nicht das Burgess die FF bekommt also ist das mMn eben nicht so einfach wie in anderen Arcs...

Was auch sein könnte ist das Ruffy und Zorro in meiner Theorie die rollen tauschen also Ruffy gleich Dofla angreift und Zorro Burgess und Diamante umhaut die FF hohlt und dann Fujitora angreift. Oder Ruffy kämpft gegen Fuji nachdem er die FF gehohlt hat.

Edit hab ich einen Fehler gemacht oder versteht ihr mich mich nicht? ich denke nicht das er seelenruhig beim Turnier weiter macht sondern ähnlich wie im ID alles kapput schlägt um an die FF zu kommen und zwar außerhalb des Turniers.

Gut Bellamy hat Barto nicht getötet das kam in der englischen besser rüber als in der deutschen habe aber nur die deutsche gelesen - aber glaubst du im Ernst das Barto eine Chance gegen Burgess/Diamante hat?

Um ehrlich zu sein tendier ich jetzt mehr zu der Meinung das Ruffy gleich Dofla vernichtet aber Zorro wird doch dann nicht dort rumstehen oder? er könnte also die FF holen. Zumidest da habt ihr mich überzeugt Ruffy wird nicht groß abwarten.

Aber nochmal wenn nicht Zorro oder Ruffy Burgess und/oder Diamante fertig machen wer dann. Und nach deren Kämpfen haben die glaube ich keine Chance mehr gegen solche starken leute achja Sanji ist zu weit weg der kann nicht und nach seinem Kampf wird auch er nicht mehr stark genug sein...

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 954132
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 21:18

   
Ich glaube Luffy hat sich trotz Wutanfall im Griff(Zooro ermahnte ihn schon nicht zu spielen...da sie jetzt in der neuen Welt sind),wenn nicht dann ist wohl die Feuerfrucht(Fake?) weg.
Deswegen glaube ich das erst mal Zorro Dofi aufhält...aber danach...wird schwierig da noch viel starke Gegner übrig sind...

HeHue
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 696692
Dabei seit Dabei seit : 10.08.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 21:19

   

Popcorn du hast echt eine ausgeprägte Fantasie! Deine kampfpaarungen sind echt sowas von unrealistisch.... und daher geschrieben, ohne das du dir auch nur ein paar mehr Gedanken machst!

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 21:35

   
AAAALLLLLLSO.  ob Zorro oder ruffy. ERSTMAL egal wer stärker ist.  Aber mal ne frage an euch, ihr habt ja überwiegend super theorien.

Fujitora wurde doch von Akainu nach DR geschickt damit er für " ruhe" sorgt also einige platt macht etc. ich weiß jetzt nicht mehr genau ob zuerst Flamingo weil er ja SCHEINBAR kein samurai mehr war oder ob law oder die Strohhüte oder alle drei parteien. auf jeden fall ist er der einzige dort von der marine der WIRKLICH was drauf hat. denkt ihr daß akainu so eine schlechte menschenkenntniss hat ? ich denke nicht. Selbst wenn er nicht weiß wie stark die strohhüte nach dem timeskip sind, der fette neffe von kizaru hat doch gesehen, was die nach dem timeskip mit den pazifistas gemacht haben, und es bestimmt ausgeplaudert haben. also kann er sich denken wie stark die sind so in etwa. und wie stark flamingo ist, wird er mit sicherheit auch wissen. und trotz allem schickt er "nur" einen admiral der für ruhe sorgen soll. also entweder akainu ist verpeilt und hat keine menschenkenntniss, oder was ich eher glaube, er weiß oder ist fest davon überzeugt daß ein admiral reicht... und, daß er stärker ist als DF und LAW und die SHB.   ist jetzt nur eine theorie aber was meint ihr so dazu ? finde es immer cool was ihr so schreibt und wie ihr argumentiert.  erzählt mal :-)



Zuletzt von MaTn1981 am Fr 22 Nov - 0:10 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
ruffyvszorro
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 335400
Dabei seit Dabei seit : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 21:35

   
ich hatte am Anfang mein Theorie geschrieben aber ich könnte es mir auch so vorstellen:

Ruffy wird Donflamingo sofort eingreifen. Er wird sich schwer tun aber er wird es schaffen. Zorro und Kinemon werden Law zu Sunny bringen. Franky und seine Truppe wird sich auf dem weg zu Fabrik machen. Sunny wir in Dressrosa ankommen und Chopper wird sich um Law kümmern. Sanji und seine Truppe wird sich auch zum Fabrik begeben.

Also wer von der SHB gegen wen von DF Familie kämpfen wird weiß ich nicht.

Aber Fujitora wird SHB nicht eingreifen auch wenn Akainu ihm das befehlen würde. Er wird erst abwarten wie der Kampf ausgehen wird. Und wenn er danach eingreifen wird es zu spät sein dann werden ihnen die Kämpfer von der Kolosseum helfen(wenn sie wieder normal werden).

Was Burgess betrifft ich denke er wird sich die Feuerfrucht schnappen, wenn es wirklich echt ist. Weil ich glaube es war nur ein Köder von Donflaminngo damit er Ruffy beschäftigen kann. Und BB ist auch reingefallen, dass er sein Wrestler geschickt hat.



Ich denke auch das Aokiji ein auftritt haben wird er wird unsere Helden bei einem Situation in Dressrosa helfen.






Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 559567
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Do 21 Nov - 21:56

   
@zorro1122 schrieb:

Flamingo hat echt keinerlei Ahnung welche probleme er sich mit dieser Aktion bereitet hat aber versetzen wir uns auch mal in Flamingos Lage... Er hat Ruffys Willen und Stärke im Krieg gesehen aber er weis auch genau so über seine EIGENE Stärke bescheid die echt hammer ist. Es ist völlig selbstverständlich dass er sich nicht ausmahlen kann, dass Ruffy nun eine Gefahr in sachen Stärke für ihn werden könnte
Naja, vielleicht hat Dofla da wirklich falsch kalkuliert, aber bei allem was wir über ihn wissen, braucht Ruffy das doch nicht mehr um auszuflippen. Was hat Dofla hier schon gemacht? Er hat seinen Feind in einem Duell besiegt. Zugegeben, das war am Ende ziemlich brutal, aber schon Croco sagte, glaub ich, dass ein Duell zwischen Piraten nunmal auf Leben und Tod ist. Als Zorro gegen Falkenauge verloren hat, hat er FA zwar angegriffen, aber das wars dann auch. Zorro hats natürlich überlebt, was da wohl ne große Rolle gespielt hat. Ich glaube auch nicht, dass Ruffy jetzt erstmal Tee trinken geht und anderen die Bühne einfach überlässt, aber ich sehe auch keinen wirklich fatalen Fehler von Dofla. Ich sehe hier nur 2 halbwegs wahrscheinliche Ausgänge
Entweder alle Parteien wissen durch ihr Vorahnungshaki, dass Law tot ist und es kommt zu einem kurzen Schlagabtausch, der unterbrochen wird, möglicherweise, weil Dofla von der Zwergenarmee hört oder weil Fujitora irgendwas macht. Wobei Fuji der SHB wohl kaum willentlich helfen wird. Solange da keine Anweisungen von Oben kommen, darf er gar nichts gegen Dofla machen und Akainu hat da auch nichts zu melden. Und wenn überhaupt Anweisungen kommen, nehme ich an, dass sie pro-Dofla sein werden, so wie der mit der CP0, etc zusammenarbeitet. Wenn Fujir sich also beeilen will, dann sicher nicht um Dofla aufzuhalten. Kann ja sein, dass er Ruffy ganz nett findet, aber der ist immer noch einer der meistgesuchten Piraten der neuen Generation. Ich könnte mir da höchstens vorstellen, dass er sich um die Bevölkerung sorgen macht und deswegen irgendwas macht, damit man erstmal nicht weiterkämpfen kann.
Achja, ein Oder fehlt noch: Oder, dass Ruffy und Zorro versuchen Law schnellstmöglich zu Chopper zu schaffen. Sind zwar beides keine großen Denker, aber ein bisschen Prioritäten setzen können sie schon noch. Kann natürlich auch ne Kombination von beidem sein: Ruffy greif Dofla an und Zorro schnappt sich Law, wobei der Chopper ja nie finden würde.

Was ich nicht glaube ist, dass irgendeiner der 4 Obermotze, die jetzt kämpfen könnten jetzt wirklich was auf die Mütze bekommt oder es zu einem längeren Kampf kommt. Wir sind mitten im Arc, soll Dofla jetzt wirklich schon auf die Mütze bekommen? Oder soll Ruffy wieder verlieren, verlieren, gewinnen? Müssen wir Ruffy wirklich erst all das Böse vor Augen führen, das Dofla so treibt?

Unabhängig davon was da jetzt passiert, kann ich mir nicht vorstellen, dass das Turnier für Ruffy damit Geschichte ist, damit würde das ganze Turnier auf einen Schlag total Banane werden. Klar wär es immer noch relevant, was mit der Feuerfrucht passiert, aber dann wären da doch nur noch Burgess und Diamante. Der eine gehört zu BB und der andere wurde von Dofla unglaublich gehypet. Ich glaub einfach nicht, dass die beiden 1on1 kämpfen werden. Das würde mich, unabhängig vom Ausgang, unglaublich irritieren.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden