Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:37

   

Lion.D.Kurdi schrieb:
@zorro1122
Zorro kann mehr einstecken als Ruffy ?!
Nicht, dass er in Alabasta fast zu tote vertrocknet wurde. Nicht, dass er in Enies Lobby seine Grenze mehr als überschritten hat. Nicht, dass er im Impel Down und Marine Ford gekämpft hat und einen Schlag von Akainu überlebt.

Ich will nicht sagen, dass Zorro schwacht ist im Gegenteil nur man sollte wissen, dass Doffy schon fast zu stark für Ruffy ist da wird
Zorro nicht zuzurecht kommen.

Was ich noch sagen wollte, der Grund für Ruffys 2jähriges Training ist keinen Freund mehr zu verlieren und Law ist Ruffys Freund und wird vollkommen die Beherrschung verlieren.

Noch was was ist sagen wollte war es das erste Mal das mehrere Teleschnecken verknüpft waren ?
Du vergleichst Äpfel mit Birnen ö.ö

Ruffy hat Crocodile's Angriff wo er ausgetrocknet ist nur überlebt weil er aus Gummi ist (füll mal ein Balon mit Wasser^^).
Und ja der Kampf gegen Mr.1 und Falkenauge war ja garnichts oder? Ruffy wäre verdammt nochmal verreckt gegen Falkenauge.
Zorro hatte die blutigsten Kämpfe und er hat Ruffy's Schmerzen in sich aufgenommen wovon Ruffy total erledigt war und wie war das nochmal Ruffy hält mehr aus??
Ein Zorro der seit dem TS jeden mit einem Hit besiegt hat soll nun gleich verlieren gegen einen Flamingo? nur weil er Sanji in der Luft besiegt hat heißt das nicht das er es auch mit Zorro macht.
Sanji ist stark keine Frage aber zwischen ihm und Zorro liegt schon ein großer Unterschied.

KenPachi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 560847
Dabei seit Dabei seit : 28.06.13
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:38

   

@MonkeyDLuffy22
Ecki ?? er hat Ecki ohne Probleme besiegt er hat zwar halt ein bissl einstecken müssen aber nach den Kampf konnte er noch sehr gut gegen Marine soldaten/offizieren kämpfen und das mit leichtigkeit

seit wann ist der Vize ein normales Crewmitglied ? ein Vize ist der stärkste aus der Crew nach Dem Capitain also kannst du Zorro nicht mit lysop oder robin verlgleichen

und ausserdem woher weißt du das Zorro kein Königshaki beherrscht ?
nur weil er es noch nicht eingesetzt hat ? Rayleigh besitzt ja auch Könighaki und er war der Vize vom Piratenkönig also wieso sollte dann der Vize vom zukünftigen Piratenkönig kein Königshaki besitzen ?

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 428303
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:44

   
Ich sagte nicht normal aber er ist ein Crewmitglied und ja er ist auch der Vize und wie du gesagt hast kommt er nach dem Captain. Und Zorro besitzt keinesfalls Haoshoku Haki er könnte es vllt erwecken in zukunft aber wenn er es hätte würde uns dass Oda mitgeteilt haben. Heisst dass jetzt jeder Vize muss automatisch Königshaki besitzen ?



Zuletzt von MonkeyDLuffy22 am Mi 20 Nov - 22:45 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:44

   

@MonkeyDLuffy22 schrieb:
Jetzt mal ganz ehrlich wie kann man auch nur ansatzweise disskutieren wer stärker von beiden ist Zorro oder Luffy. Ich kanns verstehen wenn man bei Sanji und Zorro disskutiert aber bei Luffy und Zorro? Ist dass euer ernst ? Luffy ist klar stärker, Er besitzt alle Hakiarten auf gutem Niveau dann hat er den willen des D. Und Luffy hatte immer die stärksten Gegner. Meint ihr Oda hat dass zum Spass gemacht oder was ? Zoro hätte nieeeeeemals dass geschafft, was Luffy im Impel Down und Marine Ford abgezogen hat. Die grössten Namen waren dort erstaunt, wie zäh und Stark Luffy ist. Sogar Whitebeard hat die zähigkeit in Luffy gesehen und hat auf ihn gesetzt dass muss was heissen. Mihawk hat auch noch einen Beitrag dazu geleistet wie aussergewöhnlich Luffy ist. Dass ist wohl Beweis genug. Zorro ist aufjedenfall sehr stark aber stärker als Luffy im Leben nicht und wer dass behauptet hat keine ahnung von OP. Und zu den stärkeverhältnissen von Luffy Dofla und Admiral, ganz ehrlich ich sehe Luffy aufjedenfall auf Admiralniveau. Er hat Chinjao weg gepustet und der war extrem Stark und hatte ein ausgeprägtes Haki. Luffy hat schon am anfang nach den 2Jahren einen Pacifista ohne mit der Wimper zu zucken gesprängt. Also wenn Luffy hier abkacken würde wäre es echt nicht peinlich von Oda und wie ich ihn kenne lässt er sowas nicht zu. Locker wegpusten tut er ein Admiral nicht aber er könnte locker mithalten. Für die Leute die sagen es wäre zu früh haben sich gewaltig geschnitten. Wenn er jetzt schon schwierigkeiten bekommt wie will er dann die anstehenden Kaiser besiegen? Wobei er zu Law mal eben ganz locker gesagt hat ich werde sie alle besiegen und Luffy weiss wie Stark ein Kaiser ist. Von daher ist er schon auf Admiral niveau.
Lol meinst du das ernst¿
Zorro und Ruffy sind gleich stark, und in einen echten kampf wäre zorro sogar noch im Vorteil.  Impel Down Marine Ford,  hatte ruffy eine krasse unterstütztung ohne jimbei oder ivankov!  Hätte er nichts erreicht und wär schon im Impel Down tod. Falkenauge meinte das ruffy die stärkste Fähigkeit besitzt, aber diese Fähigkeit basiert auf verbündete und nicht seine Zähigkeit oder seine Stärke!

Und über das D. Ist  kaum was bekannt, ich denke speziell das Leute mit einen D. Eine spezielle Eigenschaften haben und es nicht immer mit stärke Zusammenhängen muss. Eher ein Schlüssel!!!?

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:44

   

Zitat :
Jetzt mal ganz ehrlich wie kann man auch nur ansatzweise disskutieren wer stärker von beiden ist Zorro oder Luffy. Ich kanns verstehen wenn man bei Sanji und Zorro disskutiert aber bei Luffy und Zorro? Ist dass euer ernst ? Luffy ist klar stärker, Er besitzt alle Hakiarten auf gutem Niveau dann hat er den willen des D. Und Luffy hatte immer die stärksten Gegner. Meint ihr Oda hat dass zum Spass gemacht oder was ? Zoro hätte nieeeeeemals dass geschafft, was Luffy im Impel Down und Marine Ford abgezogen hat. Die grössten Namen waren dort erstaunt, wie zäh und Stark Luffy ist. Sogar Whitebeard hat die zähigkeit in Luffy gesehen und hat auf ihn gesetzt dass muss was heissen. Mihawk hat auch noch einen Beitrag dazu geleistet wie aussergewöhnlich Luffy ist. Dass ist wohl Beweis genug. Zorro ist aufjedenfall sehr stark aber stärker als Luffy im Leben nicht und wer dass behauptet hat keine ahnung von OP
Finde es schon sehr amüsant irgenndwelche Pauschalaussagen hier im Raum zu werfen mi irgendwelchen Sätzen über Ruffys Zähigkeit und dann noch es als TATSACHE darzustellen dass Zoro als dies nicht geschafft hätte bzw dass Ruffy so viel stärker als Zoro ist wurde noch nie EINDEUTIG BELEGT!!!!! und es gibt auch überhaupt keinen Grund das anzunehmen!!
Habe dazu schon vorher was gepostet

Zitat :
Ahso eckki hat er also auch ohne Probleme besiegt ? Du kannst einen schon allgemein nicht vergleichen der ein Königshaki hat und der eine nicht
Ich bitte dich Zoro konnte ohne große Probleme sogar noch anschliessend käpmfen verglichen mit Zoro vs Jazz war das jawohl ein Witz!!

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 428303
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:48

   
Es juckt mich nicht wieviel stärker Luffy ist der Punkt ist Luffy ist stärker ob jetzt ein Tick oder viel ist mir egal. Und wie gesagt kann ein Vize nicht gleich stark mit dem Captain sein warum wollt ihr dass alle nicht verstehen und hypt Zorro so ? Ihr seid doch alles Zorro fans.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:52

   

Zitat :
Es juckt mich nicht wieviel stärker Luffy ist der Punkt ist Luffy ist stärker ob jetzt ein Tick oder viel ist mir egal. Und wie gesagt kann ein Vize nicht gleich stark mit dem Captain sein warum wollt ihr dass alle nicht verstehen und hypt Zorro so ? Ihr seid doch alles Zorro fans.
Ja ich bin definitiv ein Zoro Fan aber ich stellt mich ja jetzt auch nicht hin und sag ohhh Zoro würde kaiodu platt machen und wieso weil ich dennoch objetiv bleibe!!
Und dass ist hier ein Diskusions Bereich seine meinung sollte man sinvoll belegen können und nicht mit irgendwelchen pauschalaussagen wie der Captain muss der stärkste sein!! da könnte ich au8ch klar sagen Ruffys Schwäche sind Schwertkämpfer er hat somit keine Chance gegen Zoro aber hinter so einer Argumentation ist keinerlei Sinn

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561808
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:53

   

Die ganze Diskussion um Zorro& Ruffys Stärke hat doch schon lang nix mehr mit dem Kapitel zu tun Leute^^ Vllt sollte man diese in den entsprechenden Thread verschieben...
Abschließend möchte ich nur ein kleines Detail korrigieren. Zorro ist nicht der Vize der SHB. Und bevor hier eine Diskussion darüber entbrennt, belege ich das kurz und wenn ihr wollt, kann man ja im SHB-Thread oder im Zorro-Thread darüber diskutieren Very Happy

Zorro wurde bisher noch nicht offiziell als Vize benannt, weder von Ruffy oder einem anderen aus der SHB, er hat den Titel auch selbst nicht beansprucht und auch hat Oda dies außerhalb von OP, z.B. in einer FPS, nicht bestätigt.

Und solange der Posten nicht offiziell und kanonisch bestätigt ist, ist Zorro auch nicht auf diesem Posten. Punkt.



Zuletzt von TomiTyp am Mi 20 Nov - 22:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 959
Kopfgeld Kopfgeld : 809079
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:53

   

So meine Meinung zum Thema Ruffy/Zorro/Sanji :
Das Ruffy der stärkste der SHB ist, behaupte ich auch. Ruffy ist nicht viel stärker als Zorro - Aber einen Kräfteunterschied gibt es schon. Ich will mal als Beispiel Lucci, Ecki und Jabura nehmen.
Es wurde hier auch geschrieben dass Zorro Ecki einfacher besiegt hat als Ruffy. Aber Sanji hat Jabura mit 2 Diable Jambe tritten K.o getreten, der nur mieckrige 20 Dourikis weniger als Ecki hatte. So, Ecki hat die Frucht nach der Douriki Messung gegessen aber das hat ABSOLUT NICHTS mit der Kraft in Mensch - Form zu tun. - Habe ich nirgendwo gesehen oder gelesen. Außerdem schätze ich Zorro und Sanji auf Augenhöhe ein, da sie beide so dargestellt wurden.

Ich denke dass Ruffy schon auf Admirallevel ist. Zorro und Sanji aber NOCH nicht.
Hallo, die Admirale sind nicht irgendwelche Waschlappen die sich so leicht besiegen lassen. Sie sind die STÄRKSTE Streitmacht der Marine und sie haben richtig was drauf. Glaubt ihr wirklich dass sich Fujitora so leicht von einem besiegen lässt? Nein. - Nicht von Zorro und auch nicht von Sanji!
Ich sehe leider dass die Admirale zu sehr unterschätzt werden.

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364643
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:57

   
Also erstmal vor weg, eig sind das alles Spekulation, der einzige der das weiß ist oda ^^
Man sah auch, dass die Gegner für den Charakter zugeschnitten waren, deswegen kann man die Kämpfe auch sehr wenig vergleichen.

Trotzdem sehe ich das so, dass Ruffy stärker als Zorro ist.
Ruffy ist zzum einem der Captain und der Protagonist der Story.
Außerdem haben Ruffy und Zorro ganz andere Ziele.
Ruffy will in die Fußstapfen des größten Piraten treten, den es jemals gab.
Zu dem hatte Lucci die doppelte dorikianzahl und man kann jetzt nicht sagen, dass ecki oder lucci einen Vorteil von ihren TF hattem.

Ruffy hat einfach einen ganz anderen Charakter als Zorro, er spielt viel mehr mit seinen Gegnern (wie man bei Monet sah) er stellt sich einfach dumm an und nimmt es auf die leichte schüppe.
doch kommt dann der Kick wie bei Lucci ist er nicht mehr zu halten.

Jedenfalls werden wird die Diskussion nie enden, da man es drehen kann, wie man es will.

Zu Rayleigh, ich glaube er hätte Kizaru besiegt. Ich denke er hatte keinen bock zu kämpfen und wollte jetzt nicht für großen wirbel sorgen.
Denn wie soll ein normaler Adimral (denen ich wohl fast auf Kaiser setzte) aber gegen den dunklen König ankommen?

Aber Oda´s Geschmack ist echt genial Dellinger sieht aus wie ein 13 jähriger Junge, der sich wie eine Frau kleidet XD

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 22:59

   

Hmm Schau dir doch mal zum Beispiel an bei dem Kraken Zorro sagte das er ihn auch ohne Probleme Zerstückeln könnte Sanji sagte nichts davon oder seine Aussage das Ruffy mindestens so stark sein muss damit er Captain bleiben kann auch hier nichts von Sanji.
Ich denke Zorro und Ruffy sind fast gleichstark Ruffy etwas stärker und übrigens könnte Zorro durchaus KH haben... Aber Zwischen Zorro und Sanji bzw Ruffy und Sanji ist schon eine größere Spanne siehe zum Beispiel den Kampf gegen Flamingo klar war er überrascht von der TF aber gewonnen hätte er trotzdem nicht. Ich denke Ruffy und auch Zorro sind auf Admiralniveau Sanji auf Niveau stärkster VA wie Vergo. Aber in den Punkten warum es schon so weit ist das Ruffy und Zorro gegen Admiräle gewinnen können stimme ich dir zu.

@Benkai völlig sinnlos diese Aussage aus der Luft zu Greifen das Ruffy verreckt wäre gegen Falkenauge es gibt keinerlei Anhaltspunkte wirklich ein schwaches Argument. Ich meine er hat doch auch extrem eingesteckt gegen den Paten er wurde aufgespießt und hat weitergekämpft.
Zorro hat die Schmerzen von Ruffy aufgenommen nicht seine Erschöpfung und Ruffy lag nicht wegen den Schmerzen sondern wegen der Erschöpfung am Boden deswegen ist er auch nicht sofort aufgewacht und hat Bartolomeus angegriffen. Klar tragen die Schmerzen zur Erschöpfung bei aber der größte Teil seiner Erschöpfung kam durch das verbinden von gear zwei und drei und nicht durch Schmerzen.
Ich denke Ruffy und Zorro können ganz genau gleichviel einstecken. Übrigens ist es genauso sinnlos zu behaupten das Zorro ID und MF nicht gepackt hätte...

KenPachi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 560847
Dabei seit Dabei seit : 28.06.13
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:02

   
@DiamondlegSanji
das mit dem Jabura, Ecki und Lucci ist ziemlich lächerlich

und Sanji und Zorro sind nicht auf Augenhöhe Zorro ist stärker aber auch nur ein wenig also Sanji ist so zwischen Vizeadmiral und Admiral niveau und Zorro und Luffy sind auf Admiral niveau


Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:06

   
@MonkeyDLuffy22 schrieb:
Es juckt mich nicht wieviel stärker Luffy ist der Punkt ist Luffy ist stärker ob jetzt ein Tick oder viel ist mir egal. Und wie gesagt kann ein Vize nicht gleich stark mit dem Captain sein warum wollt ihr dass alle nicht verstehen und hypt Zorro so ? Ihr seid doch alles Zorro fans.
Der captain muss nicht immer stärker sein! Bestes Beispiel ist Gin er war locker um einiges stärker als sein captain! Und im fall zorro und Ruffy sind sie gleich stark! Und Ruffy beherrscht das Königs - haki nicht auf so einen Niveau wie shanks das das eine Rolle spielen würde in der Zukunft könnte ich mir vorstellen das dass eine rolle spielen kann!

Aber momentan sind sie gleich stark,  hatten beiden optimal Lehrer zum trainieren gehabt.  Zorro lernte beim besten Schwert Kämpfer überhaupt, und ruffy beim Vize Kapitän des Piraten König! Das sagt doch eigentlich alles?

Naja jeder seine Meinung! Und wenn wir schon beim Thema Gegner sind meinst du das ruffy damals jazz boner besiegt hätte? Wenn du mich fragst nein er hätte eindeutig verloren.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 959
Kopfgeld Kopfgeld : 809079
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:09

   
@KenPachi
Lächerlich? Was ist denn daran lächerlich?
Bitte nenn mir einen LOGISCHEN Grund was an meiner Aussage lächerlich ist!

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:11

   

Zitat :
Außerdem schätze ich Zorro und Sanji auf Augenhöhe ein, da sie beide so dargestellt wurden.
Wie erklärst du dir dann dass gerade Zoros gegner immer einen gewissen Pusch bekommen.
- Zoro gegen alle Folge 66  zweifellos hättte das Sanji auch hinbekommen!! aber mal wieder wird gezeigt sobald Ruffy nicht kann setzt Zoro an!!
.In Alabasta kämpft er gegen den stärkssten Barok Agenten
.Auf Skypia wird extra betont, dass Aun der stärksste Prister ist
.Auf Enies Lobby tit sich nich viel mit Jabura das stimmt ABER die Teufelsfrucht hat ihn erheblich stärker gemacht plus er war ein starker Schwärkämpfer die Kombo hebt ihn auch nochmal von Jabura ab
- Auf der thriller Bark hatt er mal eben noch Ryuma als Gegner bekommen für zwischendrinn hatt sich auch sehr gut gegen Oz gehalten und schlussendlich WIESO ist wohl Zoro derjenige der die Schmerzen von Ruffy aufgenommen hat ??? Genau weil Oda das Sanji einfach nicht zugetraut hat er hätte es ja auch so machen können, dass BEIDEEE drann sind aber nein er hat alles auf Zoro übertragen weil Oda ganz klar einene Grenze zwischen den beiden ziehen will
- kommen wir zur FMI wieso wurde ausgerechnet HOYZU auch in diesen extremen MODUS gebracht??? Damit die differenz zwischen Ruffys und Zoros gegner nich allzu groß ist natürlich!!

Popcorn hatt auch noch sehr gute Punkte mit reingebracht danke dafür!! Smile

Alles in allem denke ich schon das ein Unterschied bei den beiden zu erkennen ist wenn man genauer hinsieht!!

KenPachi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 560847
Dabei seit Dabei seit : 28.06.13
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:14

   
Grund
1. Ecki hat nach der Douriki messung ne Tf gegessen und eine Zoan frucht verleit einen Menschen sehr viel körper stärke
2. Zorro hatte keine Probleme bei Ecki er hat ihn verarscht, hat mit ihm gespielt, hat dann bissl einstecken müssen, und hat ihn dann mit nur einem Hit besiegt

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 959
Kopfgeld Kopfgeld : 809079
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:22

   

Sowohl Zorro als auch Sanji waren dazu bereit sich Ruffy zu opfern - Kein anderer aus der Crew.
- Das mit dem Douriki Werten habe ich schon im vorherigen Beitrag schon erklärt. - Der Douriki - Wert unterscgied zwischen Ecki und Jabura ist immer noch 20.
- Und merkst du nicht dass Sanji nach dem Timeskip meistens die stärkeren Gegner bekommen hat? z.B kämpfte Zorro auf Punk Hazard gegen Monet als Sanji gegen Vergo kämpfte.
@KenPachi - Einziger Hit? Er musste gegen Ecki seine stärkste Attacke einsetzen.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:26

   

Ruffy ist schon ein bisschen stärker als Zoro,das sollte man nicht leugnen.Klar kann Zoro etwas mehr einstecken,aber das heißt nicht,das er im Gesamtbild stärker erscheint.Sowie Zoro etwas stärker,als Sanji ist.
Ruffy könnte vorerst gegen Flamingo verlieren,also in einem Schlagabtausch und später könnte der entscheidene Kampf im Schloss stattfinden.
Das Zorro gehypt wird ist natürlich selbstverständlich,da er bis jetzt nur Flaschen in der neuen Welt hatte.Trotzdem sollte man von Zoro nicht als zu viel erwarten,da er immer noch in der Entwicklungsphase ist.
Flamingo ist möglicherweise auf Admiralniveau,also meines erachtens und falls Ruffy es schafft den Vogel zu packen,dann wird Ruffy auf Admiralniveau sein.Die Admiräle sollten,aber nicht unterschätzt werden.Beispielsweise,wenn einer der Admiräle versagt,heißt es nicht,das es der andere auch tut.Jeder Admiral hat verschiedene Kampftechniken,Teufelsfrüchte und Fähigkeiten.Der eine,der gegen den einen Admiral gewonnen hat,sieht vielleicht gegen den anderen Admiral ewas schlechter aus,wenn ihr versteht was ich meine.
Ich finde das Zoro(den Schwanzvergleich zwischen Ruffy und Zorro mal weg)bessere Karten gegen Mingo hätte,als Ruffy.Nicht durch Kraft oder Stärke,sondern durch seine Schwerter.Mingo beherrscht die Fadenfrucht,vielleicht ist Zoro in der Lage diese Schnürre zu durchschneiden oder eher gesagt sich besser gegen Flamingo zu wehren,als die anderen in seiner Crew.Dank seines Vorteils.
Ich kann mir kein Reim machen,wer gegen wen kämpft,abgesehen von den offentsichtlichen Kämpfen.Franky könnte gegen Pica ran.Pica hat die selbe Statur und ist möglichweise auch anderes gestrickt,wie unser Cyborg.Der Kampf zwischen den beiden ist eigentlich schon vorprogrammiert.
Klar sind die Admiräle die größte Sreitmacht der Marine,aber wahrscheinlich nicht die stärksten.
In der Weltregierung stell ich mir,das Kräfteverhältnis so vor:
5 Weisen>Generalkommandant>Großadmiral>Admiräle>Vize-Admiräle.Dann gibt es noch welche wie die CP0,die möglicherweise auf sehr starken Vize-Admiralniveau sind.Dann haben wir einen Garp und einen Sengoku,die noch inaktiv dabei sind.Die zwischen Gerneral und Großadmiral sein könnten und dann haben wir noch Magellan,der sich auf Admiral-Nieveau befindet.
Dann haben wir noch die sieben Samurai der Meere,wie Falkenauge,Flamingo(?) und der unbekannte die alles andere,als schwach sind.Ihr seht die Weltregierung hat noch viel mehr auf den Kasten,als ein Admiral,also ganz cool bleiben.
Bei den Piraten gibt es die Rookies,super Rookies,Super Novas,normale Piraten(Jozu,marco,vista,ehemalige allianz von Wb,etc) und die 4 Kaiser und dessen Kommandanten,usw.
Also falls ein Admiral frühzeitg fällt,gibt es noch genauso starke und stärkere Gegner die auf unsere SHB warten.Manche sind wahrscheinlich viel stärker,als ein Admiral.Also cool bleiben,nicht motzen und einfach die Show genießen,die uns Oda präsentiert.Ihr Wichtigtuer^^.



MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 459208
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:26

   
So ich möchte auch mal meinen Beitrag zu dieser Diskussionsrunde leisten.

LAW


Kora-san. Eine Person, die unserem Law anscheinend sehr viel bedeutete, da Law seinen/ihren Willen bis zum heutigen Tag verfolgte.
Ich denke auch wie viele Andere hier in der Runde, dass Kora bei der Doflamingo-Familie auf dem Herzstuhl saß.
Vielleicht war er der Onkel oder der Mentor, oder eine Person, dem Law sein Leben als er noch ein Kind war verdankt. Schließlich ist unser Law Arzt. Vielleicht war Karo auch ein Arzt. Schließlich braucht jede gute Crew auch ihren Arzt nicht war?!
Vielleicht wurde vor LAWs Augen Karo vor 13 Jahren von Vergo grausam getötet. Als Kind kann man solche Szenen nicht grade sehr gut verkraften, weshalb solche Dinge tief im Kopf stecken. Wir erinnern uns an Robin -> Buster Call. Auch hier war die Schreckliche Erinnerung aus der Kindheit noch im Erwachsenem Leben sehr schmerzhaft für sie.
Ich denke dass Law als Kind mit Karo sehr viel Zeit verbracht hat und auch einiges von ihm gelernt hat oder sogar erfahren hat. (Evtl. die Sache mit dem D. im Namen)
Warum Karo umgebracht worden ist, kann ich mir noch nicht erdenken - wahrscheinlich weil er sich gegen Doflamingo aufgelehnt hat.


Vor dem Kolloseum



Flamingo hat nun mit der Pistole auf Law drei mal geschossen. Es könnte sein, dass es sich hierbei um Seesteinkugeln handeln könnten?! Das wäre sehr effektiv gegenüber einem Teufelsfruchtnutzer, der Seesteinkugeln im Körper sitzen hat.
Kinemon ist etwas besorgt über die Situation, dass die Marine das Kolloseum umzingelt hat - während es Ruffy und Zorro beinahe nicht interessiert. Der Schock bei Ruffy, Zorro, Kinemon und selbst bei der Marine sitzt tief, wie Flamingo sozusagen Law vor allen Augen hinrichtet.
Bellamy wird von Dellinger-Tunte aufgehalten und er ist schockiert über die Tatsache, dass die Flamingo-Familie ihn töten will. Ruffy wird hier nicht eingreifen um Bellamy zu retten, Ruffy wird sich 100% auf Flamingo stürzen. Ich gehe eher davon aus, dass Bellamy es selbst schafft gegen Dellinger. Danach wird er Ruffy unterstützen, weil er ein Hass gegenüber Flamingo haben wird. Ich  glaube irgendwie, dass Bellamy noch später sich für unseren Stohhut opfern wird. Nur so ein Gefühl. Aber mal abwarten.
Fujitora wird meiner Meinung nach nicht eingreifen. Ganz ehrlich?! Fujitora war von anfang an nicht wirklich zufrieden, was Flamingo mit der Weltregierung zusammen abzieht und selbst die Marine nicht einbezogen wird. Das gefällt ihm nicht sonderlich viel. Sein Ziel und Auftrag war, die Allianz LAW-Ruffy zu töten oder zu schnappen.
Law ist ja schon fast tot, da braucht er sich nicht kümmern und wenn Ruffy nun einen Kampf mit Flamingo beginnt, würde es Fujitora es nur passen, es abzuwarten. Zum einen hat Ruffy was gutes (ja nichts großes aber mehr als gar nichts) bei Fujitora und Flamingo ist jemand, dem Fujitora überhaupt nicht gefällt. Ich denke wir brauchen uns erstmal keine Sorgen vor dem Fujitora machen.


Burgess/Akoiji/Bartolomeo/Laws'Crew


Leute, vergisst nicht, dass es hier noch einen starken Charakter namens Burgess gibt. Der spielt in diesem Arc noch eine Wesentliche Rolle. Ganz sicher. Und wir können auch sicher sein, dass er sich gegen die Strohhüte auflehnen wird.
Weiterhin wird er versuchen ganz egal wie, die Feuerfrucht sich anzunehmen und zu essen.
Akoiji, ich glaube noch dran, dass er auf Dresrosa erscheinen wird und den Strohhüten helfen wird. Ganz ehrlich, er war direkt nach der Abreise von den Strohhüten von Punk Hazard auf Punk Hazard. Der wird so denke ich auch eine Hilfe sein für unsere Strohhüte. Also bitte vergisst ihn nicht, schließlich wurde er noch von Blackbeard an der Tele-Schnecke erwähnt und Burgess meinte, dass er Akoiji nicht trauen könnte. Irgendwie glaube ich einfach daran, dass Akoiji auch kommen wird.
Dann zu unserem Bartolomeo. Der Kerl hat mit leichtigkeit einen Vizeadmiral fertig gemacht. Unterschätzt ihn nicht. Er wird seinen Beitrag noch für unsere Strohhüte im Kampf gegen Flamingo ganz sicher leisten.
Laws Crew wird eventuell auch noch erscheinen - schließlich ist ihr Captain fast am verrecken. Ja sie sollten auf ihn in Zou warten, aber was wenn Sie trotzdem nachschauen wollen würden?!

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561808
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:28

   

Leute mal im Ernst, lasst doch bitte die Diskussion um die Stärke von Ruffy, Zorro und Sanji aus diesem Thread raus, langsam artet es echt aus^^

Diskutiert das bitte in dem zugehörigen Thread und nicht hier, das nervt allmählich.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:28

   
Ehhhm ja sie waren bereit aber letzendendes hat es ODA ZORO tun lassen uzwar alleine!!!
Naja nach dem Timeksipe hatte er die stärksten gegner?? und vor allem KÄMPFE???
ehhm Hoyzu war stärker als wadazumi definitiv und sanji hatte sogar noch jimbei als verstärkung ( er brauchte sie aber meinerMeinung nach nicht)
Ausserdem OK du hast recht er hat vergo bekommen aber naja ein angeknackstes Bein davongetragen da hat sich Zoro in Relation gesehen schon viel besser angestellt und uasserdem ist der FALL VERGO der einzige WO ER DEN STÄRKEREN HATTE ALSO BITTE realitisch bleiben und das nicht als allgemein darstellen !

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 428303
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:29

   
Bei Zorro und Sanji gebe ich die vollkommen recht Zorro kann mehr einstecken aufjedenfall denn er ist ein reiner Kämpfer im gegensatz zu Sanji. Und Zorro ist auch stärker als Sanji auch wenn nicht alllzuviel ein unterschied ist da. Aber hören wir auf die SHB untereinander zu vergleichen. Die sind doch alle auf einer Seite und desto stärker desto besser Smile. Aber wie gesagt kann es Luffy aufjedenfall mit nem Admiral aufnehmen. Wenn nicht dann hat er gegen die bevorstehenden Arcs mit den Kaisern 0 chance. Ich denke Oda hat extra den Vorfall mit Dressrosa bevor ed mit den Kaiser Arcs weiter geht gebracht, weil er hiermit klarstellen will dass Luffy und co es mit einem Admiral aufnehmen können und bereitet uns somit auf die bevorstehenden Arcs vor. Und Luffy wird Flamingo schlimmer wegpusten als er es bei Lucci gemacht hat soviel Wut wie bereit in ihm stecken müsste.
Und Kenpachi lass es einfach du wirkst immer lächerlicher mit deinen Aussagen gegen Luffy Hauptsache du willst recht behalten aber sieh es ein es stimmt nicht dass sie gleich stark sind. Übrigens denkst du Shanks hat direkt so ein ausgeprägtes Königshaki gehabt ? Luffy wird mit der Zeit auch ein mindest so heftiges KH draufhaben denke ich. Shanks hat ja was in Luffy gesehen weswegen er ihn auch gerettet hat.

BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 549513
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:30

   
Also..man kann sich darüber streiten wie man will, aber ohne irgendwelche genauen Argumente bringt das ziemlich wenig. Es ist doch eigentlich logisch, dass Ruffy der stärkste in der SHB ist. Das wäre ja sonst absurd wenn der Capitän schwächer wäre als der "Vize" Zorro.
Kommen wir mal zu der anderen diskussion..Zorro und Sanji..Zorro ist womöglich der stärkere von den beiden, wenn man es einmal so betrachtet, dass Zorros Gegner immer stärker waren als die von Sanji, auch wenn nur minimal. Zum anderem ist Zorro ein Kämpfer, er tranieren hart und will der beste SCHWERTKÄMPFER werden. Sanji hat im gegensatz dazu ein vollkommen anderes Ziel, er ist eigentlich "nur" Koch. Natürlich kann Sanji auch super gut kämpfen, aber wenn man es logisch betrachtet, und das tue ich, ist Zorro stärker, auch wenn nur ein stückchen.

So..kommen wir zur letzten Diskussion:
Ihr meint doch nicht ernsthaft, dass Ruffy schon auf dem Level eines admirals ist oder? Ich bitte euch!! One Piece ist noch lange nicht am Ende und ich schätze nicht das Ruffy schon einen Admiral erledigen kann. Und ich bin mir auch 100% sicher das doffy, nicht auf einen Admiral Level ist. Die Admiräle sind die stärksten kämpfer und müssen auch ungefähr auf dem Level von den Kaisern sein, möglicher Weise etwas schwächer auch. Doffy würde auf lange strecke gegen einen admiral verliehen. Genau wir Ruffy. Aber Ruffy hat meiner Meinung hat Ruffy eine Chance gegen Doffy..bin mir auch sicher das Ruffy erst übelst kassieren wird.
Ich bin mir nur noch sicher wie ernst Doffy die SHB nimmt. Einmal meinte er man müsste auf die SHB aufpassen und sie nicht unterschätzen. Auf der anderen Seite ist er sich sicher, diamand, die restlichen SH auf dem Schiff ohne Probleme erledigen wird.

Man kann viel darüber spekulieren, aber wissen werden wir es erst in 2 Wochen Smile

KenPachi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 560847
Dabei seit Dabei seit : 28.06.13
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:32

   
@DiamondlegSanji
der Douriko-Wert zwischen Jabura und Ecki sind nicht 20 das war davor Ecki hat mindestend 80-90 douriki mehr bekommen ist zwar nicht viel aber trozdem

Sanji hat zwar gegen Vergo gekämpf aber einen längeren kampf gegen Vergo hätte Sanji mit Sicherheit verloren

und Zorro vs Monet ?
Bezeichnest du des wirklich als ein Kampf ?



Trafalgar Typ
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 335000
Dabei seit Dabei seit : 20.11.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo   Mi 20 Nov - 23:33

   
Ich lese mir seit langer Zeit die Beiträge hier schon durch und wollte mich jetzt mal selbst an den Gesprächen beteiligen.  

Also erstmal zu dem Kräftevergleich zwischen Ruffy und Zorro:
Ich denke nicht, dass Ruffy stärker als Zorro ist, denn wie einige meiner Vorredner gesagt haben musste sich Zorro außer gegen Mr. 1 nicht wirklich anstrengen wogegen Ruffy aber nach jedem Gegner KO auf dem Boden lag. Das liegt zwar auch an der jeweiligen Stärke der Gegner aber Zorro hätte meiner Meinung nach auch alle von Ihnen besiegt. Eigentlich fällt mir auch nicht viel mehr dazu ein aber obwohl ich mehr ein Ruffy Fan bin kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass er stärker als Zorro sein soll.  Ich schätze die beiden Gleichstark.

Zu der Stärke der beiden in der OP Welt denke ich, dass sie noch einen sehr langen Weg vor sich haben. Ich schätze ihre Stärke zwischen Admiral und Vize-Admiral Niveau ein. Wären sie jetzt schon gleichauf mit den Admiräle kann ich mir weitere Fortschritte nur geringfügig vorstellen. Die Admiralen werden hier denke ich mal weit unterschätz, denn nur durch ein 2 jähriges Training sollte man nicht in der Lage sein den riesigen Kräfteunterschied der vor dem TS herrschte auszugleichen. Dann hätten sie auch einfach ein paar Monate weiter trainieren können und wären dann unaufhaltbar aber so leicht stell ich mir das nicht vor. Fujitora und die anderen Admiräle sind noch ne Nummer zu groß für die SB.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 729: Law vs Flamingo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden