Anmelden
Login
 Teilen | 
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3281
Kopfgeld Kopfgeld : 3398221
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Nagasaki   Nagasaki EmptyFr 22 Nov - 14:08

   

Guten Abend an alle

Heut würde Yuri gerne von Nagasaki erzählen und was sie da in dem Tag, welcher sie da verbracht hat, gesehen und erlebt hat. In der Nähe von Nagasaki gibt’s einen Park der heisst: Huis Ten Bosch Park. Vielleicht sagt jemand dies etwas, da man dort mit der Sunny fahren kann.

Die Anfahrt

Als Yuri das erfahren hat musste sie direkt dahin gehen. Also stand sie um 8 Uhr auf, plus 2 Stunden parat machen, also konnten wir etwa um 10 Uhr auf den Zug gehen. Aber was für Japaner Nah ist, zählt für Yuri eher als weit weg, die Zugfahrt, mit einem Expresszug, ging 1.5 Stunden. In dieser Zeit kann man schon fast durch die halbe Schweiz fahren, aber für die Sunny nahm Yuri diese Zeit sehr gerne auf sich, bis jetzt. Nach diesen 1.5 Stunden kamen wir an der Park Haltestelle an, ja dieser Park hat eine eigene Zughaltestelle, und stieg mit den hundert anderen Personen im Zug aus. Von der Haltestelle muss man noch etwa 5 oder 10 Minuten laufen, da Yuri aber kleine Beinchen hat und auch immer nach 2 Meter eine Pause wollte, bis ich mal gefunden habe ich trage sie, brauchten wir 20 Minuten um zum Eingang zulaufen. Da stellen wir uns in die Reihe um eine Karte zu kaufen, diese Kostete 5900 Yen (ca 55 Euro). Ah nicht das es vergessen geht, es regnete wie aus Kübeln und Yuri hat den Regenschirm vergessen. Also musste sie sich einen neuen kaufen, war voll die abzocke. Aber dafür hatte sie wieder einen Regenschirm, welchen sie einen Tag später als wir weiter gingen im Hotel vergessen hat und dadurch wieder keinen hat. Da kann man nur sagen, pinke Igel haben so ein gutes Gedächtnis wie Zorro ein Orientierungssinn.

Der Park

Als wir dann im Park waren, sahen wir das es hier nicht nur die Sunny aus One Piece gibt sondern einfach alles, im gesamten haben wir 3 verschiedene One Piece Shops gezählt und sicher 5 andere Shops mit One Piece Gegenstände, überall hörte man One Piece Soundtracks und sah OP Bilder. Ah noch etwas keines über den Park, eigentlich ist es ein Holländischer Park, früher war es nach meinen Informationen ein Holländisches Gebiet welches dann ein Park wurde. Aber jetzt mal weiter zu unseren OP Erfahrung, denke das Interessiert die meisten hier am meisten.  
Als erstes liefen wir einfach mal ein wenig durch den Park und schauten was es so alles da gab. Aber schon recht am Anfang war ein OP Shop, Yuri wollte logischerweise gleich rein und den halben Shop leer kaufen. Als wir drin waren kamen wir aus dem staunen nicht mehr herraus, es gab einfahc alles von OP: Badesalz, tausende Figuren, Kleider, Bettdecken, Kissen, Fotoautomaten wo man mit der SHB Fotos machen konnte, alle OP Mangas/Logs/DVD, Chopperhüte(Yuri wollte so einen, aber war zu gross für ihren Kopf) und logisch durften Schirme von alles SHB Mitglieder nicht fehlen.
Hier ein paar Bilder von den Shops:

Spoiler:
 

Als Yuri nach etwa einer halben Stunde oder Stunde endlich überzeugt werden konnte das wir aus dem Shop gehen, liefen wir weiter durch den Park. Da sahen wir plötzlich so ein Gebäude, jedes Fenster hatte ein OP Motiv und von diesem kamen die meisten OP-Soundtracks. Beim Eingang war niemand, aber es stand das man innen etwa 20 Minuten warten mussten. Wir hatten kein Plan was es war aber wir wussten das wir rein müssen^^Also kurz aufs Klo und rein da^^Innen war ne kleine Schlange aber auch nicht eine riesige. Überall an den Wänden waren Bildschirme die verschiedene OP-Szenen zeigten, die meisten kannten wir logisch, aber es gab auch paar die wir noch nicht kannten. Als die Schlange das erste Mal vorwärts ging wussten wir wieso es 20 Minuten dauert, es wurden immer nur so 10 Leute aufs mal reingelassen. Durch die OP-Szenen verging die Zeit relative schnell, plötzlich waren wir ganz zuvorderst an der Schlange und wir wurden reingelassen, in einen Raum mit einem grossen Bildschirm. Zuerst kamen da die normalen, was man nicht darf, das waren: Keine Fotos, nicht aus dem Wagen steigen(fragte da Yuri, was für Wagen, sie zuckte nur die schulter und sagte ich solle die Klappe halten). Dann fing eine Zusammenfassung der Arcs: SA(wo die SHB getrennt werden), Amazon lilly, Impel Down, Marineford und dem Flashback an. Diese ging etwa 4 Minuten, danach wurden wir in einen anderen Raum(wieder mit einer kleinen Schlange) geführt. Da merkten wir was für Wagen gemeint sind, da kamen so wie bei einer Achterbahn immer wieder neue Wagen wo man so als Gruppe einsteigen sollte. Nach etwa 3 Wagen wurde Yuri und ich aufgefordert in einen zusteigen, vorne war so eine Kanone angebracht und die Frau da erklärte und(logisch auf Japanisch, das wir gar nichts verstanden) wie man die Kanone bediente und dann ging die Reise los. Schon mal zu Anfang, das war etwa das geilste was Yuri bis jetzt erlebt hat, einfach nur genial. Man fuhr zuerst mal im dunkeln weiter, dann sah man so Ruffy ganz zusammengebrochen in ner Ecke heulen, er sagte was(das war wieder japanisch daher kein plan was er genau sagte), Jimbei tauchte auch plötzlich auf und sagte was zu Ruffy. Man sah Ruffy in der coolen Situation wo er realisierte das er seine Freunde wieder sehen wollte. Rayleigh tauchte auf und redete auf Ruffy ein und halt so alles was wir aus der Geschichte aus OP kennen. Einfach so geil dargestellt, immer nur so ein Lichtstrahl auf genau die Person die etwas am sagen ist. Yuri nervte langsam weil sie endlich die Kanone Bedienen wollte und Sachen zerstören wollte^^Wir sahen wie die Mitglieder am trainieren waren und mit so einem geilen Soundtrack. Als die SHB sich wieder auf dem SA getroffen hatte und langsam lossegelte kamen Bär und viele Marineschiffe, da durfte Yuri endlich die Kanone bedienen und schoss diese doofen Marineschiffe ab und auch mit Bär hat sie kurzen Prozess gemacht. Die letzte Szene war als alle sich freuten zur Fischmenscheninsel zugehen. Dann kamen wir zum Schuss unseres Abendteuer. Da wurde so eine Punktzahl angegeben, denke wie schnell Yuri die Schiffe und Bär besiegt hat und sie bekam eine Erinnerung an dieses Abendteuer mit dem Rang „A“ weil sie sehr schnell alles zerstört hat, sie ist halt gut in Sachen Zerstören^^

Nach diesem Abenteuer mussten wir zuerst mal ne kleine Pause machen und etwas kleines Essen. Bei den Essensständen war so ne Bühne wo so Bands/Tanzgruppen(mit schönen Japanerinnen) auftraten.  War auch keine schlechte Sache^^Dann liefen wir zu wahren Ziel unserer Reise, der Sunny.  
Nagasaki Pb030115
Yuri wollte ja unbedingt ein Fotoshooting mit allen SHB Mitglieder machen und mit der Sunny fahren. Die Fahrt mit der Sunny kostete 1000 Yen(etwa 10 Euro) pro Person, zum glück müssen kleine pinke Igeldamen nichts zahlen daher kamen wir recht günstig auf das Schiff. Also konnte zuerst das Fotoshooting anfangen.

Fotoshooting:

Spoiler:
 

Dann fuhr die Sunny los, die Fahrt ging etwa 20 Minuten und war sehr cool. Logisch waren wieder sehr viele OP-Soundtracks am laufen und man bekam ein cooles Feeling^^

Nach der Fahr gingen wir den Resten des Park anschauen, da dies nicht mehr so viel mit OP zutun hat überspringen wir diesen Teil ein wenig und kommen zum nächsten und letzten  Highlight des Tages(besser gesagt des letzten guten Highlight). Als es dunkel wurde gingen überall im Park die Lichter an, es daher so viele ganz geile Lichterfelder, da können wir nur etwas sagen, Romantisch. Zum Glück war ich da mit Yuri, alleine hätte ich mich ein wenig falsch am Platz gefühlt^^da überall nur Paare umher liefen :oIch glaube muss nichts mehr dazu schreiben sondern eher die Bilder davon zeigen:

Spoiler:
 

Nach diesem Ereignis entschieden wir uns, da es schon 7 Uhr war und wir einen 1.5 Stunden Heimweg haben, heim zugehen.  

Heimfahrt

Wir gingen also ganz normal zum Bahnhof und wollten auf die Gleise, da kam ne Frau zu uns und sagte das es einen Umfall gegeben hat und daher an diesem Tag keine Züge mehr auf dieser Strecke fuhren. Da dachten wir so, wtf wie sollen wir jetzt wieder ins Hotel kommen? o.O Da die Frau wieder nur Japanisch konnte, mussten wir uns irgendwie komisch verständigen. Am Schluss kam raus das wir mit einem Taxi in die Nächste grössere Stadt fahren müssen(kostete 5000 Yen ~ca 50 euro) und dann den Bus nach Nagasaki nehmen(1250 Yen ~ca 12 Euro). Aber wir müssen uns beeilen da der letzte Bus in etwa ner Stunde fuhr o.O also gingen wir aus dem Bahnhof hielten das erste Taxi an, sagten dem Fahrer wo wir hinwollen und das er sich beeilen sollte, da wir ja nicht wussten wie lange die Fahrt ging. Da muss ich sagen, die Japaner haben ja ein gutes Zugsystem, aber wenn das mal zusammenbrach wussten sie nicht mehr was machen, in der Schweiz sind da nach einer halben Stunde oder Stunde Ersatzbusse für die Personen an jeden Bahhof^^Als wir dann in den Bus stiegen, kamen immer mehr Personen und der Bus war logisch total voll Very Happy
Die Busfahrt ging dann nochmal etwa 1.5 Stunden und etwa um 10 Uhr kamen wir total erschöpft in das Hotel zurück und Yuri ging direkt schlafen, aber Ich musste noch wach bleiben da wir etwas mit dem Team zu besprechen hatten Very Happy
Ja somit endet der sehr Ereignisreiche Tag recht nervig aber ich war total glücklich Smile

Lg Igel

......................................................................

Nagasaki Ui6yjnzu

@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

DiamondlegSanji

Beiträge Beiträge : 1098
Kopfgeld Kopfgeld : 1412698
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Nagasaki   Nagasaki EmptyFr 22 Nov - 17:54

   
Wow, ich wusste nicht dass in Japan OP so sehr beliebt ist.
Es ist einfach unglaublich was es dort alles über One Piece gibt und was ihr da alles erleben dürft.
Die Geschäfte voller One Piece Sachen und Produkte, eine echte Thousand Sunny, die Strohhüte, Essen aus One Piece, ....
Der Park sieht auch wunderschön aus!
Ich habe mal irgendwo ein Bild gesehen, wo in Japan Teufelsfrüchte zum Essen gibt (also nachgemachte natürlich) - Stimmt das?
Ich würde auch so gern mal in Japan sein...

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Träumerin

Beiträge Beiträge : 1219
Kopfgeld Kopfgeld : 993262
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Nagasaki   Nagasaki EmptyFr 22 Nov - 18:46

   
Ui cool so viele schöne Blider *_*
Japan hat eine Menge Sachen zu One Piece wow sag ich nur dazu^^
Yeah die Sunny wie gerne würde ich auch mal darauf spazieren das Schiff ist wirklich toll
Also ich muss schon sagen Zorro mit Yuri das sieht wirklich toll irgenwie steht ihm pink und wie niedlich das Bild mit Chopper ist

Die ganzen Lichter sind ja einfach nur wow mal so nebenbei ich mag sowas, ich finde das so schön ich glaub ich würde da fast den ganzen Tag bleiben wollen oh die Lichterwindmühlen die haben gleich an das Windmühlendorf erinnert^^



 

Schnellantwort auf: Nagasaki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.