Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1980589
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 25 Jul - 20:33

   
@Lemon1 schrieb:
Wieso glauben Leute daran,dass er sterben wird?Und warum ausgerechnet durch Blackbeards Hand?
Das ist ziemlich einfach zu erklären. Der Auslöser dafür war Shanks seine Ansage gegenüber Blackbeard beim Krieg. "Es ist nicht der richtige Zeitpunkt für uns, um jetzt zu kämpfen!" So oder so ähnlich war das. Und ja, es wird natürlich prophezeit, dass Ruffy und Blackbeard um das One Piece kämpfen werden und wie soll das Blackbeard machen, wenn er von Shanks besiegt wird. Deswegen muss Shanks natürlich den Kürzeren ziehen und dabei draufgehen. Aber mal im ernst, das ist so vorhersehbar. Und vorhersehbar ist One Piece nicht. Außerdem hätte Blackbeard kein nutzen von diesem Kampf, da er 1. auf Teufelsfrüchte spezialisiert ist und in Shanks Crew keiner wirklich eine Teufelsfrucht besitzt und 2. die Verluste wären auch immens hoch. Da Blackbeard keinesfalls dumm ist und nicht einfach ein Kampf anzetteln würde, ohne davon zu profitieren, wäre das sehr untypisch. 

@Criss_Ko schrieb:
 Ich hoffe, dass es zu einem Kräftemessen der beiden kommt.
Mittlerweile muss ich gestehen, dass Shanks keine guten Aussichten hat zukünftig. Allgemein die Kaiser werden alle fallen. Kid hat Beispielweise sehr viel Potenzial ein krasser Konkurrent zu werden im Kampf um das One Piece. Sein Ziel ist nun mal Shanks und ja. Shanks cool, stark und alles, aber ich kann nicht glauben, dass Shanks ihn besiegt und Ruffy leicht alle Porneglyphe sammelt und als Einziger das One Piece findet. Auch wäre das Kräftemessen zwischen Shanks und Ruffy unpassend. Da Shanks Schwertkämpfer ist, wäre er ein guter Gegner für Zorro. Der Vizekapitän schießt laut unserem Wissensstand mit einem Gewehr, wäre also eher was für Lysop, aber der hat dann schon sein eigenen Vater vor sich zu stehen. Das Konzept eines Kampfes zwischen der Shanks Crew und der Strohhutbande würde nicht passen. Die 4 Kaiser werden früher oder später ihren Posten abgeben müssen, ob dann aber es mit einem Tod zusammenhängt, das steht noch in den Sternen.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846032
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 25 Jul - 22:13

   
@Borusarino schrieb:
Und ja, es wird natürlich prophezeit, dass Ruffy und Blackbeard um das One Piece kämpfen werden und wie soll das Blackbeard machen, wenn er von Shanks besiegt wird. Deswegen muss Shanks natürlich den Kürzeren ziehen und dabei draufgehen. Aber mal im ernst, das ist so vorhersehbar. Und vorhersehbar ist One Piece nicht. Außerdem hätte Blackbeard kein nutzen von diesem Kampf, da er 1. auf Teufelsfrüchte spezialisiert ist und in Shanks Crew keiner wirklich eine Teufelsfrucht besitzt und 2. die Verluste wären auch immens hoch. Da Blackbeard keinesfalls dumm ist und nicht einfach ein Kampf anzetteln würde, ohne davon zu profitieren, wäre das sehr untypisch.

Dass Blackbeard&Ruffy um das One Piece kämpfen werden,ist jedem Fan,der bis Folge 490 geschaut hat,hoffentlich klar.Das will ich dir auch gar nicht abstreiten.Aber wieso denkst du,dass Shanks Blackbeard im Weg steht?Ich könnte das genauso bei Kaido oder Big Mom behaupten,dass sie gleichermaßen Konkurrenten sind,die das One Piece haben wollen oder ein Road-Porneglyph besitzen.
Vielleicht denkst du,dass Shanks Blackbeard angreifen könnte.Aber das wäre viel zu schwachsinnig.Shanks würde nur ein großes Risiko auf sich und seine Crew nehmen.Er hat Teach schon vor dem Timeskip als eine große Gefahr eingestuft und Whitebeard vor ihm gewarnt,und jetzt sollte er gegen ihn kämpfen?

Der Ausgangspunkt dieser Theorie(Blackbeard vs Shanks)war natürlich Shanks Ansage,aber im Gegensatz zu den Anhaltspunkten,die gegen den Kampf sprechen,ist sie schwach.Und wie du schon gesagt hast,es wäre viel zu vorhersehbar,und das ist One Piece meistens nicht.

@Borusarino schrieb:
Mittlerweile muss ich gestehen, dass Shanks keine guten Aussichten hat zukünftig. Allgemein die Kaiser werden alle fallen. Kid hat Beispielweise sehr viel Potenzial ein krasser Konkurrent zu werden im Kampf um das One Piece. Sein Ziel ist nun mal Shanks und ja. Shanks cool, stark und alles, aber ich kann nicht glauben, dass Shanks ihn besiegt und Ruffy leicht alle Porneglyphe sammelt und als Einziger das One Piece findet. Auch wäre das Kräftemessen zwischen Shanks und Ruffy unpassend.

Kid soll ein krasser Konkurrent werden im Kampf um das One Piece? Very Happy Ein guter Witz,dass muss ich dir lassen.Da hat Buggy sogar mehr Chancen.
Und die Kaiser sollen fallen?Also ich sehe da ein großes Problem bei Blackbeard&Kaido.Blackbeard beherrscht zwei der stärksten Teufelsfrüchte und weiß so einige Sachen.Kaido ist mehr oder weniger unsterblich.Shanks und Big Mom werden wohl auch auf ungefähr dem gleichem Level spielen.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 25 Jul - 22:56

   
@Borusarino schrieb:
Kid hat Beispielweise sehr viel Potenzial ein krasser Konkurrent zu werden im Kampf um das One Piece. Sein Ziel ist nun mal Shanks und ja. Shanks cool, stark und alles, aber ich kann nicht glauben, dass Shanks ihn besiegt und Ruffy leicht alle Porneglyphe sammelt und als Einziger das One Piece findet.

Kid ist dabei von Kaidou geschwängert zu werden, er sollte erstmal überleben....allein die Tatsache, dass viele denken, Shanks würde sterben spricht schon dagegen, da Oda nicht so vorhersehbar ist. Shanks hat immer noch Kaidou geblockt und Shanks tötet! Er ist anders als Ruffy, mag cool, nett und stark sein aber ich bin mir ziemlich sicher er hat ein Art Psycho-Seite an sich, den er im Kampf dann richtig zeigt. Schau dir Akainus Gesicht in der Marineford nochmal an.

Kid hat mächtig auf dicke Hose gemacht als er in der neuen Welt aufgetaucht ist, er hat ja irgendwelche Piraten getötet die nicht kämpfen wollten, und dann wurde er von Kaidou besiegt... hat was ironisches an sich. Er hat sich halt überschätzt...

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 373414
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Di 26 Jul - 11:58

   
@Borusarino schrieb:
@Lemon1 schrieb:
Wieso glauben Leute daran,dass er sterben wird?Und warum ausgerechnet durch Blackbeards Hand?


@Criss_Ko schrieb:
 Ich hoffe, dass es zu einem Kräftemessen der beiden kommt.
Mittlerweile muss ich gestehen, dass Shanks keine guten Aussichten hat zukünftig. Allgemein die Kaiser werden alle fallen. Kid hat Beispielweise sehr viel Potenzial ein krasser Konkurrent zu werden im Kampf um das One Piece. Sein Ziel ist nun mal Shanks und ja. Shanks cool, stark und alles, aber ich kann nicht glauben, dass Shanks ihn besiegt und Ruffy leicht alle Porneglyphe sammelt und als Einziger das One Piece findet. Auch wäre das Kräftemessen zwischen Shanks und Ruffy unpassend. Da Shanks Schwertkämpfer ist, wäre er ein guter Gegner für Zorro. Der Vizekapitän schießt laut unserem Wissensstand mit einem Gewehr, wäre also eher was für Lysop, aber der hat dann schon sein eigenen Vater vor sich zu stehen. Das Konzept eines Kampfes zwischen der Shanks Crew und der Strohhutbande würde nicht passen. Die 4 Kaiser werden früher oder später ihren Posten abgeben müssen, ob dann aber es mit einem Tod zusammenhängt, das steht noch in den Sternen.

Naja das was du da schreibst liest sich jetzt sehr schön aber das ist doch absoluter Käse. Ruffy hat im großen Krieg auch kurzzeitig gegen Mihawk gekämpft und war Chancenlos. Mittlerweile beherrscht er Rüstunkshaki und hat somit auch gegen einen Schwertkämpfer bessere Chancen und er wird es sich sicherlich nicht nehmen lassen gegen Shanks zu kämpfen. Zorro hat auf Skypia auch gegen Braham gekämpft der eine Schusswaffe verwendet. Und das Lysop wenn es dazu kommt gegen seinen Vater kämpft ist wohl unumstritten. Mit der Aussage das alle Kaiser fallen hast du wohl Recht. Aber das Kid, Shanks besiegt wäre für mich zu einfach. Und da Ruffy ständig davon spricht, dass er Shanks wieder sehen will, glaube ich nicht das dieser von Kid besiegt wird. Vielleicht gibt es einen Kampf Kaido und Kid Allianz gegen Shanks und Ruffy Allianz. Aber das Shanks einfach verliert ohne Ruffy vorher begegnet zu sein glaube ich auf gar keinen Fall.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1980589
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Di 26 Jul - 13:33

   
@Lemon1 schrieb:
Kid soll ein krasser Konkurrent werden im Kampf um das One Piece?  
War er schon seit dem Auftritt beim Sabaody Archipel. Weshalb gibt es da zweifel? 

@Lemon1 schrieb:
Und die Kaiser sollen fallen?Also ich sehe da ein großes Problem bei Blackbeard&Kaido.Blackbeard beherrscht zwei der stärksten Teufelsfrüchte und weiß so einige Sachen.Kaido ist mehr oder weniger unsterblich.Shanks und Big Mom werden wohl auch auf ungefähr dem gleichem Level spielen.
Dass sie fallen, steht für mich zumindest so gut wie fest. Fallen bedeutet ja nicht gleich, dass sie sterben werden, viel mehr nur besiegt und dessen Territorien von den übernommen wird, von denen die besiegt wurden. Um damit auf die Unsterblichkeit z.B zu erklären, wie man das umgehen kann, wobei es bestimmt noch Mittel und Wege gibt, Kaido umzubringen. Und ja, wenn Blackbeard noch wirklich am Kampf um das One Piece teilnimmt, wird er voraussichtlich eh verlieren und damit sein Posten als Kaiser verlieren. Ich sehe für die Kaiser kein Platz in der neuen Ära, da gibt es andere Kandidaten, die nach dem Fund des One Piece diesen Posten einnehmen werden. Wobei, wenn das One Piece gefunden wurde, sich die Welt definitiv verändert, ob es dann noch Piraten gibt, ist erstmal fraglich.

eagle_d_phoenix schrieb:
Kid hat mächtig auf dicke Hose gemacht als er in der neuen Welt aufgetaucht ist, er hat ja irgendwelche Piraten getötet die nicht kämpfen wollten, und dann wurde er von Kaidou besiegt
Kid ist zwar gefangen, aber mal ehrlich.. Ich glaube nicht, dass er stirbt, dafür steckt in Kid noch viel zu viel Potenzial. Ein Bündnis zwischen Kaido und Kid ist auch ausgeschlossen, weil Kid dafür viel zu stolz ist.


@Criss_Ko schrieb:
Ruffy hat im großen Krieg auch kurzzeitig gegen Mihawk gekämpft und war Chancenlos. Mittlerweile beherrscht er Rüstunkshaki und hat somit auch gegen einen Schwertkämpfer bessere Chancen und er wird es sich sicherlich nicht nehmen lassen gegen Shanks zu kämpfen. Zorro hat auf Skypia auch gegen Braham gekämpft der eine Schusswaffe verwendet. 
Natürlich, ich bestreite ja nicht, dass Ruffy sich gegen Schwertkämpfer zu wehr setzen kann und auch solche Kaliber früher oder später vermutlich besiegen kann. Nur finde ich sind solche Gegner nicht für Ruffy geschaffen und sollte sowas Zorro überlassen. Ruffy hatte ja immer bisher mehr oder weniger das Glück, dass seine Hauptgegner keine Schwertkämpfer waren und so sollte es auch bleiben.

@Criss_Ko schrieb:
Aber das Kid, Shanks besiegt wäre für mich zu einfach. Und da Ruffy ständig davon spricht, dass er Shanks wieder sehen will, glaube ich nicht das dieser von Kid besiegt wird.
Warum wäre das zu einfach? Und warum schließt das eine, denn das andere aus? Nur weil Shanks besiegt wird, heißt es ja nicht gleich, dass er ihn nicht sehen kann. Dass er besiegt wird heißt nicht gleich, dass er auch sterben wird.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 373414
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Di 26 Jul - 15:21

   
@Borusarino schrieb:
Natürlich, ich bestreite ja nicht, dass Ruffy sich gegen Schwertkämpfer zu wehr setzen kann und auch solche Kaliber früher oder später vermutlich besiegen kann. Nur finde ich sind solche Gegner nicht für Ruffy geschaffen und sollte sowas Zorro überlassen. Ruffy hatte ja immer bisher mehr oder weniger das Glück, dass seine Hauptgegner keine Schwertkämpfer waren und so sollte es auch bleiben.

Prinzipiell hast du Recht. Klar sollte in einem Crewkampf Zoro immer gegen die Schwertkämpfer antreten. Ich weiß auch worauf du hinaus willst. Für dich ergibt ein Kampf kein Sinn, da die Kampfpartner beider Crews nicht zusammen passen. Ich persönlich fände das mal extrem Interessant.

@Borusarino schrieb:
Warum wäre das zu einfach? Und warum schließt das eine, denn das andere aus? Nur weil Shanks besiegt wird, heißt es ja nicht gleich, dass er ihn nicht sehen kann. Dass er besiegt wird heißt nicht gleich, dass er auch sterben wird.

Wenn es zu einem Kampf Kid gegen Shanks kommt gibt es für mich nur die Möglichkeit das Shanks gewinnt oder verliert und stirbt. Oder findest du, dass Kid der Typ ist, der seine Gegener am Leben lässt Very Happy . Natürlich kann man jetzt sagen, dass Shanks eventuell iwie entkommt. Aber mal ehrlich. Ein Shanks der flieht oder mit Glück überlebt oder viellecith sogar gerettet wird. Never! (Und wenn überhaupt dann nur von Ruffy). Dann müsste es vor dem Kampf der beiden zu einem Treffen von Shanks und Ruffy kommen. Und dann könnte es auch einen "Showkampf" geben. Ich finde einfach das dieses Treffen Zustande kommen muss. Sonst wäre die Übergabe des Hutes an Ruffy das letzte mal gewesen, wo sich die beiden gesehen haben. Das glaube ich einfach nicht. Was möglich Wäre und meiner Meinung nach zu Oda passen würde ist, dass Ruffy Shanks zur Hilfe kommt. Er die Kid Allianz in die FLucht schlägt und Shanks dann in seinen Armen stirbt und seine letzten Worte sind: Der Strohut steht dir sehr gut. Behalte Ihn. Abe das würde dem Tod von Ace schon wieder sehr ähneln. Also hoffe ich einfach, dass sich die beiden nochmal sehen und Spaß zusammen haben.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mi 27 Jul - 0:51

   
@Borusarino schrieb:
Dass sie fallen, steht für mich zumindest so gut wie fest. Fallen bedeutet ja nicht gleich, dass sie sterben werden, viel mehr nur besiegt und dessen Territorien von den übernommen wird, von denen die besiegt wurden. Um damit auf die Unsterblichkeit z.B zu erklären, wie man das umgehen kann, wobei es bestimmt noch Mittel und Wege gibt, Kaido umzubringen. Und ja, wenn Blackbeard noch wirklich am Kampf um das One Piece teilnimmt, wird er voraussichtlich eh verlieren und damit sein Posten als Kaiser verlieren. Ich sehe für die Kaiser kein Platz in der neuen Ära, da gibt es andere Kandidaten, die nach dem Fund des One Piece diesen Posten einnehmen werden. Wobei, wenn das One Piece gefunden wurde, sich die Welt definitiv verändert, ob es dann noch Piraten gibt, ist erstmal fraglich.

Also, da könntest du Recht haben, die Kaiser werden sicherlich abgelöst, schließlich wird ständig von eineer neuen Äre gesprochen. Nach der One Piece glaube ich auch nicht, dass noch Kaiser geben wird, aber könnte sein, dass die vorher ersetzt werden. Aber ich kann mir im besten willen nicht vorstellen, dass Kid Shanks besiegen wird, den Kampf kann Kid nur verlieren. Vermutlich wird Ruffy Shanks ablösen. Was anderes kann ich mir leider echt nicht vorstellen. BB wird wahrscheinlich sterben.

Kaido könnte man möglicherweise ähnlich wie Davy Jones in Fluch der Karibik töten, mit Law hätten sie die Möglichkeit dazu, dass könnte ich mir zumindest gut vorstellen.

@Borusarino schrieb:
Ein Bündnis zwischen Kaido und Kid ist auch ausgeschlossen, weil Kid dafür viel zu stolz ist.

Sehe ich genauso, wahrscheinlicher wäre es, dass Kid von Ruffy gerettet wird, da er ein stolzer Charakter ist, wird er nicht im Schuld stehen wollen und könnte tatsächlich um sein Schuld zu begleichen Ruffy´s Allianz betreten. Sabody war für mich wie ein Teaser dafür, dass Law, Kid und Ruffy mehr oder weniger Seite an Seite kämpfen werden.

Zitat :
Natürlich, ich bestreite ja nicht, dass Ruffy sich gegen Schwertkämpfer zu wehr setzen kann und auch solche Kaliber früher oder später vermutlich besiegen kann. Nur finde ich sind solche Gegner nicht für Ruffy geschaffen und sollte sowas Zorro überlassen.

Ich hab da eine Szene im Kopf, wo Ruffy mit seinen Händen(Rüstungshaki) Schwertangriffe abgewährt hat, möglicherweise ein Special/Film aber ich meine es war auf Dressrosa gegen Fujitora nicht?

@Criss_Ko schrieb:
Wenn es zu einem Kampf Kid gegen Shanks kommt gibt es für mich nur die Möglichkeit das Shanks gewinnt oder verliert und stirbt. Oder findest du, dass Kid der Typ ist, der seine Gegener am Leben lässt Very Happy .

Ne, er hat doch Piraten getötet die nicht kämpfen wollten, er ist nicht der Typ der verschont.

Zitat :
Ein Shanks der flieht oder mit Glück überlebt oder viellecith sogar gerettet wird. Never! (Und wenn überhaupt dann nur von Ruffy). Dann müsste es vor dem Kampf der beiden zu einem Treffen von Shanks und Ruffy kommen. Und dann könnte es auch einen "Showkampf" geben. Ich finde einfach das dieses Treffen Zustande kommen muss.

Aufjedenfall, schließlich geht es auch um ein Versprechen welches noch gehalten werden muss. Damit hat One Piece begonnen, es wäre richtig Blöd, wenn Shanks so selten gezeigt wird, den Anfang einleitet und einfach stirbt bzw. besiegt wird. Das ist zu Plump und bedeuten in Japan Versprechen nicht viel? zumindest in Animes/Mangas? Ich denke der Kampf Shanks gegen Ruffy wird stattfinden und die werden sich sicher noch treffen.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 373414
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 1 Aug - 9:47

   
eagle_d_phoenix schrieb:
Also, da könntest du Recht haben, die Kaiser werden sicherlich abgelöst, schließlich wird ständig von eineer neuen Äre gesprochen. Nach der One Piece glaube ich auch nicht, dass noch Kaiser geben wird, aber könnte sein, dass die vorher ersetzt werden. Aber ich kann mir im besten willen nicht vorstellen, dass Kid Shanks besiegen wird, den Kampf kann Kid nur verlieren. Vermutlich wird Ruffy Shanks ablösen. Was anderes kann ich mir leider echt nicht vorstellen. BB wird wahrscheinlich sterben.

Kaido könnte man möglicherweise ähnlich wie Davy Jones in Fluch der Karibik töten, mit Law hätten sie die Möglichkeit dazu, dass könnte ich mir zumindest gut vorstellen.


Also ich bin mir noch überhaupt nicht sicher ob man unbedingt zu einem Kaiser werden muss, um das One Piece zu finden. So wie es sich nach und nach raustellt, will von den 4 Kaisern nur einer das One Piece finden. Und das ist BB. Die anderen Kaiser haben ganz ander Ziele und Träume.
Meiner Meinung ist auch keiner von der schlimmsten Generation in der Lage einen dieser Kaiser zu besiegen (Ausnahme Ruffy und BB). Ich finde Ruffy muss nicht einer der 4 Kaiser werden um der neue Piratenkönig zu werden. Weis man denn ob Roger jemals zu den 4 Kaisern gehört hat? Oder wurde das System erst nach seinem Tot eingeführt. Für mich hört sich das so an, als müssen die 4 Kaiser erst alle besiegt werden und dann ist der Weg zum One Piece frei. Aber das ist doch Käse. Man weiß jetzt das Kaido und BM einen Road-Porneglyphe besitzen. Das ist für mich ein plausiebler Grund. Aber warum sollte Ruffy Shanks ablösen müssen? Er kann Ihn in seiner Rolle als Kaiser doch unterstützden. Ich bin verwirrt. Klärt mich auf.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 1 Aug - 14:42

   
@Criss_Ko schrieb:
Also ich bin mir noch überhaupt nicht sicher ob man unbedingt zu einem Kaiser werden muss, um das One Piece zu finden. So wie es sich nach und nach raustellt, will von den 4 Kaisern nur einer das One Piece finden.

Die neue Welt teilt sich in 4 Territorien auf, um langfristig da zu überleben, müssen die Rookies entweder sich den Kaisern anschließen oder werden von denen vernichten, sobald sie diese Territorien betreten. Da die meisten Rookies starke Piraten oder Piratenkönig werden wollen, werden sie ohnehin mit den Kaisern zu tun haben. Nur rein vom Logik her wäre der Piratenkönig stärker als die Kaiser, also müsste man die Kaiser besiegen oder zumindest gegen diese sich behaupten können. Ich glaube auch nicht, dass jeder weiß das man vermutlich Road Poneglyphen braucht um auf Raftel zu kommen, wo vielleicht der One Piece versteckt ist, sondern einfach denken, man muss durch die Kämpfe seine stärke unter Beweis stellen.

@Criss_Ko schrieb:
Die anderen Kaiser haben ganz ander Ziele und Träume.
Das scheint bisher wirklich so zu sein, dass hat aber damit nicht viel zu tun. Auch die Kaiser würden andersherum die Rookies angreifen sobald sie unautorisiert deren Territorium betreten. Ein Kampf ist in jedem Fall sicher, außer die schließen sich den Kaisern an, wie Capone und möglicherweise X-Drake.

@Criss_Ko schrieb:
Meiner Meinung ist auch keiner von der schlimmsten Generation in der Lage einen dieser Kaiser zu besiegen (Ausnahme Ruffy und BB). Ich finde Ruffy muss nicht einer der 4 Kaiser werden um der neue Piratenkönig zu werden. Weis man denn ob Roger jemals zu den 4 Kaisern gehört hat? Oder wurde das System erst nach seinem Tot eingeführt.

Ich stell es mir so vor, Ruffy besiegt Kaido und Big Mom und möchte aber nicht Kaiser werden, oder aber er ist auf Shanks fixiert. Jedenfalls könnte es sein, dass er wie mit der Großflotte einfach ablehnt, obwohl es eine logische Steigerung wäre, schließlich wollte er auch Fishman Island zu seinem Territorium erklären bzw. machen. Keine Ahnung wie Ruffy sich das vorstellt, ob er nur FM zu seinem Territorium machen will...falls er aber ablehnen sollte, würde er entweder andere bitten darauf aufzupassen. Möglicherweise jemand aus der Ally. Law könnte z.B. den Kaiser spielen. Jemand anderes könnte theoretisch BM´s und später ach BB´s Territorium übernehmen.  Da Law ja die Idee mit Kaido hatte und die Ally mit Ruffy wollte, könnte es sein, dass Ruffy sagt Law pass auf diese Territorium auf.

Mir ist grad was noch eingfallen. Es könnte aber auch sein, dass es sich genauso abspielt wie mit der Großflotte. Obwohl er theoretisch Kaiser wäre, dass er sagt:
Leute ihr seid "Frei" ich möchte nicht über euch regieren...bla...bla. Im Prinzip erklärt, dass er Frei sein möchte und die das auch sein sollten. Aber Falls sie Hilfe brauchen einfach ihn rufen sollen. Die restlichen Rookies die am Leben sind könnten dann in Ruffy´s Ally mitmachen. Da er bis Shanks alle Kaiser besiegen wird... wäre er nach dem Shanks besiegt wurde, auf Raftel begeben, wo möglicherweise One Piece versteckt ist und Offiziel zum Piratenkönig aufsteigen.


Aber zurück zu den rrsprünglichen Gedanken. Sobald man ein Kaiser besiegt wird man selbst zu einem, da man scheinbar stärker ist und mit der Sieg, dann dessen Territorium übernehmen. Ob die diese Position halten können ist eine andere Frage. Jedenfalls glaube ich, dass Roger nie ein Kaiser war sondern Piratenkönig, da die Dinge damals anders abliefen, dass mit dem Kaiser ist vermutlich was neues, welches erst durch die 4 Kaiser (BM,WB,Shanks und Kaido) entstanden ist. Ruffy wird gegen alle Kaiser kämpfen, Kaido, BM und Shanks stehen schonmal fest. Vielleicht ergibt sich noch eine andere Situtation mit BM aber auch gegen die wird er kämpfen, so sieht es jedenfalls aus. Ruffy hebt außerdem Shanks zum Schluss auf. Da Kaido und BM im Moment unvermeidbar sind, und BB muss ich man ja nichts dazu sagen.

@Criss_Ko schrieb:
Für mich hört sich das so an, als müssen die 4 Kaiser erst alle besiegt werden und dann ist der Weg zum One Piece frei. Aber das ist doch Käse. Man weiß jetzt das Kaido und BM einen Road-Porneglyphe besitzen. Das ist für mich ein plausiebler Grund. Aber warum sollte Ruffy Shanks ablösen müssen?

Das mit dem Road Poneglyphen scheint wichtig für den One Piece zu sein, da BM und Kaido eins haben macht es sie genau zum festen Zielen. Diese werden sie nicht freiwillig hergeben. BB ist sowieso ein Ziel. Vielleicht hat es auch mit dem Versprechen zu Shanks zu tun, dass die sich erst begegnen wenn Ruffy ein starker/großer Pirat ist und nach dem die Kaiser gefallen sind, ist er definitiv soweit.

Warum wird er Shanks ablösen? Shanks möchte die neue Ära einleiten bzw. hat er dafür sein Arm geopfert. Ruffy und Shanks ähneln sich auch. Nach dem Kräfte Messen mit Shanks, gibt es 2 Möglchkeiten. 1. Shanks und Ruffy greifen WR an (Shanks überlebt!) und setzt sich danach zu Ruhe(wie Rayleigh ungefähr) oder er setzt sich gleich zu Ruhe, nach der Niederlage. Theoretisch könntest du auch Recht haben, er könnte Kaiser bleiben. Aber da Kaiser nach deren Niederlage abgelöst werden, kann ich mir schlecht vorstellen, dass er Kaiser sein will. Nachdem die WR gestürzt ist, gibt es möglicherweise für Shanks kein Grund ein Pirat mehr zu sein, da er sowieso nicht einen typischen Piraten abgibt. Er könnte mit Rayleigh auf Sabody rumhängen oder zur seiner Heimat reisen, oder zu Makino. Er wartet auf die neue Ära. Für mich klingt es so, als würde er auf Ablösung warten. Vorher wird er natürlich mit Ruffy feiern und ihm ein paar sachen erklären.

Zu den 4 Kaisern, vielleicht war es auch ein Idee von Roger oder waren ursprüngliche Freunde oder Ally von Roger. 4 Road Poneglyphen und 4 Kaiser. Da jeder scheinbar einen anderen Ziel/Traum hat/hatte würde es sogar reinpassen. Vielleicht sind die keine Rivalen sondern alte Freunde, die jweils ein Territorium regieren. Aber sowie bei WB-Shanks einfach auf hart tun, weil es deren Art ist. Kaido wollte vielleicht nicht WB angreifen sondern stoppen und Shanks hat ihn dann daran gehindert. Die Kaiser werden mehr oder weniger als Monster gezeigt bisher, vielleicht hat das ja ganze nachhinein noch andere perspektiven.

PS: Spätestens nach dem die WR gefallen ist wird, dass mit den Kaisern keine Rolle mehr spielen. Es wird darauf hinauslaufen, dass Ruffy die All Blue regiert/befreit bzw. alle Gegner bezwingt hat.

Noch was, für mich war das auf Sabody mit den Rookies eher ein Teaser dafür, wer noch in Ruffy´s Ally einsteigen wird. Auf direktem wege werden diese keine Chance gegen einen Kaiser haben, aber Ruffy könnte sie zu Kaiser machen. Die Rookies werden langfristig sterben oder Ruffy´s Allianz beitreten.

Selbst wenn die Kaiser nur besiegt werden und Kaiser bleiben sollten, werden sie danach höchstwahrscheinlich Ruffy unterstützen, da sie verschiedene Träume haben, vor allem die von BM sich harmlos anhört, an sich nicht mal was schlimmes ist. Nur, dass sie nach der Niederlage vielleicht keine Psycho-Tante abgeben wird. Also selbst wenn die Kaiser, Kaiser bleiben würden, da gibt es einen Hacken, wo bitte ist die neue Ära? Das hat scheinbar damit zu tun das neue Piraten ältere Genarationen ablösen. So ist mein Eindruck. Aber wie gesagt spätestens nach der WR-Fall wird es keine Rolle mehr spielen.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 373414
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 1 Aug - 16:42

   
Sehr gut geschrieben eagle_d_poenix. Da waren viele Dinge dabei, die mir echt einleuchten. Die neue Ära muss eingeleitet werden. Und das hat spätestens damit begonnen, dass BB Whitebeards platz eingenommen hat. Das war für mich eine Art Startschuss. Kaido und Big Mum werde auch fallen. Davon gehe ich aus. Ob Ruffy derjenige ist, der beide Kaiser besiegt lassen wir mal so im Raum stehen.

eagle_d_phoenix schrieb:
Warum wird er Shanks ablösen? Shanks möchte die neue Ära einleiten bzw. hat er dafür sein Arm geopfert. Ruffy und Shanks ähneln sich auch. Nach dem Kräfte Messen mit Shanks, gibt es 2 Möglchkeiten. 1. Shanks und Ruffy greifen WR an (Shanks überlebt!) und setzt sich danach zu Ruhe(wie Rayleigh ungefähr) oder er setzt sich gleich zu Ruhe, nach der Niederlage. Theoretisch könntest du auch Recht haben, er könnte Kaiser bleiben. Aber da Kaiser nach deren Niederlage abgelöst werden, kann ich mir schlecht vorstellen, dass er Kaiser sein will. Nachdem die WR gestürzt ist, gibt es möglicherweise für Shanks kein Grund ein Pirat mehr zu sein, da er sowieso nicht einen typischen Piraten abgibt. Er könnte mit Rayleigh auf Sabody rumhängen oder zur seiner Heimat reisen, oder zu Makino. Er wartet auf die neue Ära. Für mich klingt es so, als würde er auf Ablösung warten. Vorher wird er natürlich mit Ruffy feiern und ihm ein paar sachen erklären.

Zu einem Kampf Ruffy gegen Shanks wird es meiner Meinung nach zu 100% kommen. Damals war Ruffys Wortlaut: Eines Tages werde ich eine Crew finden, die besser ist als deine! Dir werd ichs zeigen.
Ich werde den tollsten Schatz der ganzen Welt finden!! Und dann werde ich der König der Piraten sein!!
Darauf hin sagt Shanks: Du willst uns also herausfordern? Na wenn das so ist.... gib Ihn mir wieder, wenn aus dir ein großer Pirat geworden ist.
Ich denke Ruffy ist dann ein großer Pirat, wenn er Shanks gemeinsam mit seiner Crew besiegt hat. Dann wird aber Ruffy nicht zu einem Kaiser aufsteigen, weil er nämlich keine Lust darauf hat. Wie schon bei der Großflotte. Im Gegnunzug lässt Ihn Shanks den Strohut behalten und schließt sich seiner Allianz an. Gemeinsam geht es dann gegen die Weltregierung oder gegen BB. Ich vermute eher gegen BB da Shanks wohl noch eine alte Rechnung zu begleichen hat und die BB Piratenbande Zahlenmäßig noch stark zulegen wird. Wenn Sie wirklich auf der Jagd nach starke TF sind, reicht Ruffy die bisherige Allianz nicht um sich mit BB zu messen.

eagle_d_phoenix schrieb:
Zu den 4 Kaisern, vielleicht war es auch ein Idee von Roger oder waren ursprüngliche Freunde oder Ally von Roger. 4 Road Poneglyphen und 4 Kaiser. Da jeder scheinbar einen anderen Ziel/Traum hat/hatte würde es sogar reinpassen. Vielleicht sind die keine Rivalen sondern alte Freunde, die jweils ein Territorium regieren. Aber sowie bei WB-Shanks einfach auf hart tun, weil es deren Art ist. Kaido wollte vielleicht nicht WB angreifen sondern stoppen und Shanks hat ihn dann daran gehindert. Die Kaiser werden mehr oder weniger als Monster gezeigt bisher, vielleicht hat das ja ganze nachhinein noch andere perspektiven.
Ich weiß nicht. Wenn es wirklich alte Freunde sind, wäre dann nicht etwas in Richtung BB passiert, nachdem dieser Whitebeard im Krieg umgebracht hat? Ich denke eher, dass es einfach die 4 stärksten Piraten waren nach Gold Rogers tot. Und da keiner von den vieren Interesse hatte, das große One Piece zu finden, haben Sie die neue Welt in 4 Territorien unterteilt um sich aus dem Weg zu gehen. Weil man sich mit Sicherheit iwo auch Respektiert hat. Nach WB Tot gibt es nun einen Kaiser, der scharf auf das One Piece ist. Eine neue Ära. Deshlab werden BM und Kaido sicherlich noch fallen.

eagle_d_phoenix schrieb:
och was, für mich war das auf Sabody mit den Rookies eher ein Teaser dafür, wer noch in Ruffy´s Ally einsteigen wird. Auf direktem wege werden diese keine Chance gegen einen Kaiser haben, aber Ruffy könnte sie zu Kaiser machen. Die Rookies werden langfristig sterben oder Ruffy´s Allianz beitreten.
Finde ich eine ganz coole Idee. Jewelry Bonney hat Zorro auf dem Sabaody Archipelago bereits geholfen. Law ist bereits ein verbündeter. Capone wird denke ich in diesem Arc noch sterben oder zumindest besiegt werden. Hawkins, Kid, Killer und Apoo sind "Sklaven" von Kaidoo (so wie ich das sehe), Urouge wird zu schwach sein um in der neuen Welt zu überleben. Und Drake war ja wie wir wissen früher bei der Marine. Das bedeutet, dass er ähnlich wie Ruffy einen guten Gerechtigkeitssinn hat und es unter Umständen satt hatte, der WR hörig zu sein. Somit könnte das Ziel WR die Wege der beiden zusammenführen.


Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 1 Aug - 17:44

   
@Criss_Ko schrieb:
Sehr gut geschrieben eagle_d_poenix. Da waren viele Dinge dabei, die mir echt einleuchten. Die neue Ära muss eingeleitet werden. Und das hat spätestens damit begonnen, dass BB Whitebeards platz eingenommen hat. Das war für mich eine Art Startschuss. Kaido und Big Mum werde auch fallen. Davon gehe ich aus. Ob Ruffy derjenige ist, der beide Kaiser besiegt lassen wir mal so im Raum stehen.

Danke dir, freut mich wenn ich es dir erläutern konnte. Das mit dem Startschuss, stimmt aufjedenfall.

@Criss_Ko schrieb:
Zu einem Kampf Ruffy gegen Shanks wird es meiner Meinung nach zu 100% kommen. Damals war Ruffys Wortlaut: Eines Tages werde ich eine Crew finden, die besser ist als deine! Dir werd ichs zeigen.
Ich werde den tollsten Schatz der ganzen Welt finden!! Und dann werde ich der König der Piraten sein!!
Darauf hin sagt Shanks: Du willst uns also herausfordern? Na wenn das so ist.... gib Ihn mir wieder, wenn aus dir ein großer Pirat geworden ist.

Super Gedächtnis, aber im Manga hieß es, in etwa:"Ich werde eine Crew aus mindestens 10 Leuten gründen, die mit allen Wassern, gewaschen sind und deine Crew besiegen wird". Vielleicht relavant für Leute die sich auf "10 Crew Mitglieder" festgelegt haben. Aber ja, der Kampf und treffen wird stattfinden , davon bin ich auch überzeugt.

@Criss_Ko schrieb:
Ich denke Ruffy ist dann ein großer Pirat, wenn er Shanks gemeinsam mit seiner Crew besiegt hat.

Ich denke, sobald er irgendein Kaiser besiegt hat, sind die auf gleicher Augenhöhe und das müsste der Knackpunkt sein. Schließlich, wären sie auf einer Ranghöhe oder besser gesagt auf gleicher Niveau, unabhängig davon ob Ruffy, dass Kaiser sein ablehnt oder annimmt.

@Criss_Ko schrieb:
Ich weiß nicht. Wenn es wirklich alte Freunde sind, wäre dann nicht etwas in Richtung BB passiert, nachdem dieser Whitebeard im Krieg umgebracht hat?

Das habe ich mich auch gefragt, vor allem aber auch weil ja, laut Marine Kaido WB angreifen wollte, außerdem hasst er ja die Rookies, weil die sich in seine Geschäfte einmischen, somit wäre von Theorie her sicher, dass Kaido BB angreifen sollte. Aber er hat ihn aus irgendeinem Grund nicht angegriffen. In einem anderen Thread hieß es, weil die unterschiedliche Ziele haben, aber auch weil nach einem Krieg zwischen 2 Kaiser, beide oder der überlebende geschwächt wäre, so wären sie leichtes Futter für die Marine. Dass mit der Marine macht aufjedenfall Sinn. So, dass aktuell noch ein Gleichgewicht zwischen den Kaisern herrscht. Aber vielleicht kommt da ja was, Blackbeard hat definitiv jetzt viele Feinde, Ruffy, WR/Marine, Shanks, Revo´s. Unabhängig von seiner Stärke wird es eng für ihn. Capone und BB könnten sogar, dass gleiche Schicksal teilen, da sie Strategen sind. Um einfach zu zeigen, dass gute Strategien allein nichts bringt.

@Criss_Ko schrieb:
Jewelry Bonney hat Zorro auf dem Sabaody Archipelago bereits geholfen.


Verwechselst du sie mit Perona? Nach dem TS war sie gar nicht mehr auf Sabody oder?

@Criss_Ko schrieb:
Capone wird denke ich in diesem Arc noch sterben

Das glaube ich auch.

@Criss_Ko schrieb:
Hawkins, Kid, Killer und Apoo sind "Sklaven" von Kaidoo (so wie ich das sehe), Urouge wird zu schwach sein um in der neuen Welt zu überleben.

Man hat wenn ich mich nicht irre nur Kid gesehen, die restlichen konnten schon Tod sein. Zumindest sollten ihre Crew´s Tod sein, sowie bei Bonney.

@Criss_Ko schrieb:
nd Drake war ja wie wir wissen früher bei der Marine. Das bedeutet, dass er ähnlich wie Ruffy einen guten Gerechtigkeitssinn hat und es unter Umständen satt hatte, der WR hörig zu sein. Somit könnte das Ziel WR die Wege der beiden zusammenführen.

Wäre sehr gut vorstellbar.





Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 373414
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Di 2 Aug - 8:58

   
eagle_d_phoenix schrieb:
Verwechselst du sie mit Perona? Nach dem TS war sie gar nicht mehr auf Sabody oder?
Nein verwechsel sie nicht. Das war vor dem TS. Als Zoro den Weltaristokraten zersäbeln wollte und sie dazwischen ist und sich glaub ich als kleine Schwester von Ihm ausgegeben hat.

eagle_d_phoenix schrieb:
Das sie tot sind glaub ich nicht. Bei den Crews hast du wahrscheinlich recht.


Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Di 2 Aug - 22:03

   
@Criss_Ko schrieb:
Der danke Button steht den Usern erst ab 50 Beiträgen zur Verfügung und wird dann rechts neben dem Beitrag des jeweiligen Users angezeigt.

Das habe ich komplett verdrängt, muss ich nochmal anschauen. Jedenfalls würde sie zur Ally oder SBH gut passen, hätte sicherlich auch eine Comedy Faktor.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 373414
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Do 15 Sep - 17:42

   

Ich habe mir nochmal Gedanken gemacht, warum keiner der Kaiser das OP gefunden hat. Und als ich mir vor kurzem nochmal den großen Krieg auf MF in deutsch anschaute, ist mir aufgefallen, dass WB Ace zum nächsten Piratenkönig machen wollte. Aber warum Ace und nicht Marco oder ein anderer Kommandant? Da hab ich mir folgendes überlegt.

Ich glaube die Antwort darauf gibt uns das Gespräch von WB mit Roger. Roger erklärte WB in dem Timeskip die Bedeutung des D. und den Weg zu Raftel. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass das OP nur für eine Person mit dem D. im Namen einen nutzen hat. Was auch immer das OP sein mag. Und genau deshalb hat Whitebeard vorgehabt, Ace zum Piratenkönig zu machen. Weil er darüber bescheid wusste. Ich glaube nach wie vor, dass WB, selbst wenn er auch ein D. im Namen hätte, kein Interesse an dem OP gehabt hätte (das sagt er auch im Gespräch mit Roger) Aber iwo wollte er die Welt vielleicht schon verändern. In dem Fall dadurch, das er Ace zum neuen Piratenkönig machen wollte und somit die Welt auf den Kopf gestellt hätte. Denn Ace hat dieses D. in seinem Namen. Und veilleicht auch deshalb verschonte er damals das Leben von Ace und wollte Ihn in seiner Crew.

Deshalb sagt er auch zu BB: "Der Mann auf den Roger wartet, das bist nicht du Teach. Es gibt Leute die den Willen Rogers erbten und so wird es auch Leute geben die den Willen von Ace erben...." (in Gedenken an Ruffy)

Das könnte bedeutet, dass alle Kaiser über die Bedeutung des D. Bescheid wissen und sich deshalb gar nicht erst auf die Suche danach machen. Stattdessen verfolgen Sie neue Ziele, die aber mit dem OP nichts zu tun haben. Als Ruffy sich auf FMI Big Mom vorstellte wiederholte diese: Monkey D.? Scheint mir so, als wäre Ihr dieses D. ein Begriff!

Warum attackiert die Marine nicht einen der 4 Kaiser?

Klar dieser Kampf würde auf beiden Seiten viel Verluste zur Folge haben. Aber ich glaube, dass ist nicht der Grund. Ich glaube eher, dass die Kaiser ein großer Vorteil für die WR sind. WB ist in den Kampf auf MF gezogen um seinen Sohn Ace zu befreien. Dieser wurde aber nicht hingerichtet, weil er ein einfach Pirat mit einem hohen Kopfgeld ist. Nein dieser wurde hingerichtet, weil er der Sohn des Piratenkönigs war. Und diese Blutlinie auszulöchen, war der Marine und der WR ein Kampf mit einem der vier Kaiser wert.

Die 5 Weisen haben nach dem Krieg nicht etwa geplant einen der 3 verbliebenen Kaiser anzugreifen sondern darüber diskutiert, wer in die Fußstapfen von WB tritt. Und genau das möchten Sie.

Denn was verhindern die 4 Kaiser?
Sie verhindern durch Ihre großen Territorien, dass man ungestört den 2. Teil der Grandline bezwinkt und ungestört Raftel erreichen kann. Denn dort liegt das OP und davor hat die WR am meisten Angst.
Da die 4 Kaiser kein Interesse daran haben (und auch keiner von Ihnen ein D. im Namen hat), haben Sie für die WR also einen großen Nutzen. Und genau aus dem Grund hat es seit 20 Jahren niemand geschafft das OP zu finden. Alle sind Sie an den 4 Kaisern gescheitert. Im Gegenzug, schaut die WR über das Handeln der 4 Kaiser hinweg und unternimmt so gar nichts dagegen.

Die Kaiser sind die stärksten Piraten und man sollte annehmen, das man alles versucht, diesen Feind (aus sicht der WR) zu bezwingen. Aber was ist, wenn die 4 Kaiser nicht die größte Angst der WR ist. Viel mehr hat diese Angst davor, dass die wahre Geschichte ans Licht kommt und jemand Raftel erreicht. Wahrscheinlich weiß die WR sogar was sich dort befindet. Also ist deren größte Intention, dass niemand diese letzte Insel erreicht und deshalb gibt es keine Attacken auf einen der 4 Kaiser.
Und vielleicht gibt es auch deshalb das System der 7 Samurai. Sie gelten alle (außer vielleicht Buggy) als starke Piraten. Aber die WR zieht Sie sich frühzeitig auf deren Seite um das Risiko zu minimieren, dass einer von Ihnen das OP findet. Außerdem scheitern vielle aufstrebende Piraten bereits an einem der Samurai.

Für mich klingt das alles ganz plausibel und würde auf jedenfall erklären, warum keiner der 4 Kaiser das OP gefunden hat und auch warum es seit 20 Jahren keiner geschafft hat das OP zu finden.

Ich hoffe ich hab es einigermaßen verständlich erklären können. Das ist wie gesagt nur eine Überlegung von mir. Gibt mir sicherheit Lücken in dieser Theorie. Bin gespannt auf eure Meinung.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Fr 16 Sep - 18:59

   
@Criss_Ko schrieb:
Ich glaube eher, dass die Kaiser ein großer Vorteil für die WR sind.

Stimmt, Gorressei sagten auch selbst mal, dass die 3 Macht unbedingt erhalten werden muss. Die haben daran Interesse.

Ansonsten echt Super Gedanken. Für micht klingt das alles auch ganz plausibel würde auch einige Antworten auf den Thread liefern.

@Criss_Ko schrieb:
Viel mehr hat diese Angst davor, dass die wahre Geschichte ans Licht kommt und jemand Raftel erreicht. Wahrscheinlich weiß die WR sogar was sich dort befindet.

Die Angst würde sich daraus ergeben, dass die Leute nicht mehr auf WR hören, und alle sich den Revo´s anschließen, besser gesagt alle eine Revolution starten.

@Criss_Ko schrieb:
Das könnte bedeutet, dass alle Kaiser über die Bedeutung des D. Bescheid wissen und sich deshalb gar nicht erst auf die Suche danach machen. Stattdessen verfolgen Sie neue Ziele, die aber mit dem OP nichts zu tun haben. Als Ruffy sich auf FMI Big Mom vorstellte wiederholte diese: Monkey D.? Scheint mir so, als wäre Ihr dieses D. ein Begriff!

Ich sehe das genauso, dass könnte meine Gedanken, dass BM eine Verbindung zum Gol D. Roger haben könnte bestätigen, z.B. würde sie mal von ihm besiegt. Wer weiß vielleicht waren die sogar mal Freunde, aussschließen würde ich es nicht, vielleicht ist das alles nur eine Prüfung für Ruffy. Aber das ermöglicht ganz neue Möglichkeiten der Story Entwicklung. Mein persönlicher Favorit, BM hat eine Erinnerung an Roger, irgendwie positiv verknüpft, und handelt mit Ruffy ein Deal aus, oder lässt ihn für´s erste weiter ziehen nach dem diese ausgelöst wurde und die könnten wenn es um die Stärke zwischen BM und Ruffy geht ein Kampftermin vereinbarn usw.(vielelicht so als Prüfung) schließlich wird er ja auch das mit der Wald meistern. Das wäre echt spannend zu sehen und wäre mal ein bisschen was anderes, schließlich hat man auch erwartet, dass SHB gegen alle Samurais kämpft und 2 haben sich direkt mit Ruffy verbündet, während 2 SHB indirekt unterstützt haben. An ein aktiven Kampf glaube ich aktuell nicht mehr. Es gibt zuviele Gegner zu wenig Verbündete. Ein Kaiser mit halber Crew würde Oda Zeit einsparen aber dann müsste Zorro auch Kaido besiegen, bzw. dann von Ruffy in letzter Sekunde unterstütz werden im schlimmsten Fall. Das wäre ein wenig zu Krass. Im Rückblick würden einige coole Szenen rauskommen, vor allem die Leute die es in der Zeitung lesen... falls es in die Presse kommt.

Aber echt gute Gedanken, ich kann mir das sehr gut vorstellen, dass es so kommen könnte.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846032
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Sa 17 Sep - 9:59

   
@Criss_Ko schrieb:

Denn was verhindern die 4 Kaiser?
Sie verhindern durch Ihre großen Territorien, dass man ungestört den 2. Teil der Grandline bezwinkt und ungestört Raftel erreichen kann. Denn dort liegt das OP und davor hat die WR am meisten Angst.
Da die 4 Kaiser kein Interesse daran haben (und auch keiner von Ihnen ein D. im Namen hat), haben Sie für die WR also einen großen Nutzen. Und genau aus dem Grund hat es seit 20 Jahren niemand geschafft das OP zu finden. Alle sind Sie an den 4 Kaisern gescheitert. Im Gegenzug, schaut die WR über das Handeln der 4 Kaiser hinweg und unternimmt so gar nichts dagegen.

Die Kaiser sind die stärksten Piraten und man sollte annehmen, das man alles versucht, diesen Feind (aus sicht der WR) zu bezwingen. Aber was ist, wenn die 4 Kaiser nicht die größte Angst der WR ist. Viel mehr hat diese Angst davor, dass die wahre Geschichte ans Licht kommt und jemand Raftel erreicht. Wahrscheinlich weiß die WR sogar was sich dort befindet. Also ist deren größte Intention, dass niemand diese letzte Insel erreicht und deshalb gibt es keine Attacken auf einen der 4 Kaiser.
Und vielleicht gibt es auch deshalb das System der 7 Samurai. Sie gelten alle (außer vielleicht Buggy) als starke Piraten. Aber die WR zieht Sie sich frühzeitig auf deren Seite um das Risiko zu minimieren, dass einer von Ihnen das OP findet. Außerdem scheitern vielle aufstrebende Piraten bereits an einem der Samurai.

Du bist immer noch inspiriert von der alten Vorstellung bezüglich des One Piece.Das hat sich aber seit Zou verändert.Erstens ist Raftel nicht die letzte Insel auf der Grandline oder in der Neuen Welt,sie kann auch im Paradies liegen.Es kommt auf die Koordinaten und deren Schnittpunkt an.Zweitens ist demzufolge der Standpunkt von Raftel unbekannt und erklärt auch,wieso das One Piece von niemanden außer Roger gefunden wurde.Auch macht es nach deiner Begründung keinen Sinn,wieso die Kaiser ein Road Porneglyph haben.Wie du schon gesagt hast,hatte Whitebeard keine Interesse an dem Schatz.Aber das lag auch daran,dass er wusste,was der Schatz war und wollte deshalb Ace zum Piratenkönig machen.Kaido,Big Mom&Blackbeard haben da eine andere Vorstellung vom Schatz.Sie wollen nämlich ihn,um mehr Ruhm&Macht zu bekommen und somit der Stärkste unter den Piraten zu werden.Wieso sich die Kaiser dann nicht angreifen?Wir wissen fast gar nichts über die Neue Welt und ihre Auseinandersetzungen.Sie strotzt voller Hass und Unruhe.Bei Kaidos Auftritt haben wir erfahren,dass er Whitebeard irgendwie nicht verzeihen konnte,dass er starb.Lag möglich daran,dass Whitebeard der einzige war,den Kaido als seinen Rivalen sah.Shanks hatte um die Zeit des Marineford-Krieges eine Auseinandersetzung mit Kaido gehabt,die legendären Kämpfe zwischen Whitebeard&Roger....Wir bekommen die Kaiser erst vorgestellt,da wird es sicherlich mehr Beispiele gezeigt,als die Kaiser sich bekriegt haben.

In den anderen Punkten,die du angesprochen hast,stimme ich dir zu.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 373414
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Mo 19 Sep - 9:34

   
@Lemon1 schrieb:
Du bist immer noch inspiriert von der alten Vorstellung bezüglich des One Piece.Das hat sich aber seit Zou verändert.Erstens ist Raftel nicht die letzte Insel auf der Grandline oder in der Neuen Welt,sie kann auch im Paradies liegen.Es kommt auf die Koordinaten und deren Schnittpunkt an.Zweitens ist demzufolge der Standpunkt von Raftel unbekannt und erklärt auch,wieso das One Piece von niemanden außer Roger gefunden wurde.Auch macht es nach deiner Begründung keinen Sinn,wieso die Kaiser ein Road Porneglyph haben.Wie du schon gesagt hast,hatte Whitebeard keine Interesse an dem Schatz.Aber das lag auch daran,dass er wusste,was der Schatz war und wollte deshalb Ace zum Piratenkönig machen.Kaido,Big Mom&Blackbeard haben da eine andere Vorstellung vom Schatz.Sie wollen nämlich ihn,um mehr Ruhm&Macht zu bekommen und somit der Stärkste unter den Piraten zu werden.

Richtig das mit der letzten Insel ist mittlerweile veraltert, das hatte ich gar nicht berücksichtigt. Aber so wie es aktuell ist, macht es die Sache für andere Piraten die das OP finden möchten doch noch schwieriger. Weil Sie nicht nur durch die Territorien durch müssen (wie ich geschrieben habe), sondern nach aktuellem Stand das Road Porneglyph in Ihren Besitz bekommen müssen. Ich glaube nicht, dass die Kaiser hinter dem One Piece her sind. Ich hab auch noch keine ANtwort darauf, warum Sie ein Road Porneglyph besitzen. Vielleicht kamen SIe zufällig in den Besitz und wussten, dass es etwas Wertvolles ist. Oder Sie wissen was das ist und möchten einfach nur nicht, dass jemand anderes das OP findet und behalten es deshalb in Ihrem Besitz und Beschützen es.

@Lemon1 schrieb:
Sie wollen nämlich ihn,um mehr Ruhm&Macht zu bekommen und somit der Stärkste unter den Piraten zu werden.

Wie kommst du darauf?


eagle_d_phoenix schrieb:
Es gibt zuviele Gegner zu wenig Verbündete. Ein Kaiser mit halber Crew würde Oda Zeit einsparen aber dann müsste Zorro auch Kaido besiegen, bzw. dann von Ruffy in letzter Sekunde unterstütz werden im schlimmsten Fall. Das wäre ein wenig zu Krass. Im Rückblick würden einige coole Szenen rauskommen, vor allem die Leute die es in der Zeitung lesen... falls es in die Presse kommt.
Ja das sehe ich definitiv genau so. Wenn Ruffy mit halber Crew einen Kaiser schlagen würde, dann wäre das ganze "Die Kaiser sind die mächtigesten Piraten" gerede völlig unnötig gewesen. Ruffy hängt aktuell noch bei einem Kommandanten fest und hat dort bereits in seiner aktuell stärksten Forms schwierigkeiten. Und dann einen Kaiser besiegen ohnee die restliche Crew glaube ich nicht. Auch für den Einsatz der Flotte spricht nicht viel. Das wäre meiner Meinung zu früh.
Ich halte es für Möglich, dass der Hauptfeind die Gemma 66 ist. Das Ruffy BM in irgendeiner Art und Weise hilft und sich die beiden "verbünden". Lola wird eine Rolle spielen. Das ganze hat noch viel Diskussionspotenzial. Aber ein Kampf und ein Sieg Ruffys halte ich für ausgeschlossen.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?   Di 20 Sep - 23:32

   
@Criss_Ko schrieb:
Ich halte es für Möglich, dass der Hauptfeind die Gemma 66 ist. Das Ruffy BM in irgendeiner Art und Weise hilft und sich die beiden "verbünden". Lola wird eine Rolle spielen. Das ganze hat noch viel Diskussionspotenzial. Aber ein Kampf und ein Sieg Ruffys halte ich für ausgeschlossen.

Denke ich auch, wenn Lola hört, dass eine ihrer Schwestern Sanji aus der SHB heiratet...könnte sie tatsächlich auftauchen. Sie wollte die Grand Line umgekehrt durchsegeln. Nach 2 Jahren könnte sie das gemeistert haben. So abwägig finde ich das nicht mal. Ob sie direkt hilft oder die Situation entschärft, falls sie soviel Wert in BM´s Augen hat. Capone scheint gerade BM zu hintergehen. Genau da könnte Ruffy BM eine Hilfe sein und Pekoms wäre auch durchaus in der Lage die Situation zu entschärfen. Zumindest für diesen Arc(Moment). Ich denke nicht, dass Capone und Ruffy gemeinsame Sache machen werden, wie manche das behaupten. Weil Capone Sanji und die anderen in Auftrag von BM entüfhren wollte und Sanji sogar entüfhrt hat. Somit ist er ein klarer Gegner. Irgendwas wird da aufjedenfall passieren. Vielleicht wird die Germa bereits von Brulee beobachtet und deswegen haben Chopper und Carrot aktuell kein Stress mit ihr(oder Nami hat sie doch krasser verletzt als ausgesehen). Ich denke entweder wegen Germa oder Capone oder vielleicht wegen beiden. Wird es zu Chaos kommen. Wenn BM erfährt, wie Jajji über sie denkt oder Capone erwischt wird und idealerweise von Ruffy oder SHB geblockt  wird. Dann könnte BM z.B. für den Moment Gnade zeigen. Die Kaiser wollen halt auch ihre Gesichter bewahren, da geht es nicht nur um Feind und Freund sondern auch ein wenig um Prinzipien. Oda hätte uns außerdem gerade das mit Capone nicht gezeigt, wenn es so unwichtig wäre.



 

Schnellantwort auf: Ruffy's & Shanks wiedersehen ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden