Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1271192
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 16:57

   
Die 3 Admiräle mögen zwar die "stärkste" Streitmacht der Marine sein,dennoch gibt es einen Großadmiral(Akainu) und einen Generalkommandanten(Kong)die möglicherweise stärker sind,als die 3 Admiräle.Die Marine arbeitet auch unter der Weltregierung und arbeitet mit den sieben Samurai der Meere zusammen,was ihre Stärke enorm erhöht.Ihr dürft nicht vergessen,das die Marine nur ein Teil der Weltregierung ist und für die WR arbeitet.Die sieben Samurai der Meere decken die Marine und helfen überall aus,wenn sie benötigt werden.Das heißt,wenn die 3 Admiräle hilfe benötigen,werden die sieben Samurai der Meere eingeschaltet und notfalls der Großadmiral,womöglich der General(Kong) der Marine.Alle arbeiten zusammen und sind inetwa im selben Boot,alle für das selbe Wohl der Weltregierung.Auf der einen Seite haben wir die Marine und auf der anderen Seite die sieben Samurai der Meere,die miteinander kooperieren.Die 5 Weisen sind womöglich auch sehr kampferprobt,da die meisten Narben haben und einer unter ihnen sogar ein Schwert trägt.Man kann davon ausgehen,das sie möglicherweise,das Admiral-nievau übersteigen.Die Cipherpol(CP0-CP9) sind die Geheimagenten der WR,wo manche womöglich auch eine gewisse Stärke mit sich mitbringen(CP0).Das heißt das die Marine,Impel Down(Magellan),Sieben Samurai der Meere und Cipherpol,alle für das Wohl der Weltregierung arbeiten(5 Weisen) und somit direkt und indirekt gegen die 4 Kaiser vorgehen.Klar gibt es die 3 Macht,aber zwei der Mächte wurden von der WR,den 5 Weisen gesichert.Die sieben Samurai die mit der WR zusammen arbeiten und die Marine die für die WR arbeitet.Alle sind ein Teil der Weltregierung(die 3 Macht),außer die 4 Kaiser.Also kann man sagen "die Weltregierung vs 4 Kaiser".Aus dieser Ansicht kann man sagen,das die 4 Kasier viel stärker sein müssten,als die 3 Admiräle.Das heißt das Ruffy schon womöglich einen Admiral besiegen kann und wahrscheinlich sogar einen Admiral besiegen muss,wenn er weiter nach vorne kommen will.Außerdem,sollte ein Admiral fallen,dann werden sie von einem neuen wieder eingenommen.Jeder der 3 Admiräle hat verschiedene Stärken und Kampftechniken.Das heißt,wenn ein Admiral fällt,heißt es nicht das der andere ebenfalls fallen muss.Unter den 3 Admirälen gibt es mit Sicherheit auch verschiedene Kräfteverhältnisse.Das heißt,wenn Ruffy einen Admiral besiegt,dann heißt es nicht das er den nächsten auch so besiegen kann,wie den vorigen.Überschätzt nicht die 3 Admiräle,sie sind nur das Mittelfeld der WR.Ich unterschätze sie nicht,aber ich denke,das unter der Marine,beziehungsweise unter der WR,es einige gibt die mit einen "gewöhnlichen" Admiral fertig werden können.Ruffy sollte schon einen Admiral in diesem Arc oder im nächsten Arc besiegen können(ich sag ja nicht,das Ruffy es leicht haben wird,eher das Gegenteil),sonst wird die Geschichte nie enden,wenn alles so schleppend voran geht.Es gibt noch viel stärkere Feinde,als ein Admiral die auf uns warten.



Zuletzt von Dexter Morgan am Sa 7 Dez - 17:28 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 838133
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 17:23

   
Es wurde gesagt, dass ruffy vor den jahren so stark wie ein Samurai war. Mh. Es geht. Der Unterschied zwischen den Samurai ist groß und ich glaube man kann dass nicht so verallgemeinern. Ich will aber auch niemandem auf die Füße treten

Was ist wenn big mama sich den Clown schnappt und ein Kampf zwischen den Eiden Kaisern ausbricht? Ich weiß nicht ob es die Theorie so schon gab,kann mich gerade nicht dran erinnern. Ganz vielleicht War das sogar von law geplant, der weis, dass ruffy noch zu schwach für einen Kaiser ist.

Das ruffy einen Admiral besiegen kann, kann ich irgendwie unter gewissen Bedingungen vorstellen und wenn er es jetzt noch nicht kann, wird er es in naher Zukunft können. Wirklich nah:ruffy5: 

Oda D. Monkey
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 339900
Dabei seit Dabei seit : 07.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 17:40

   
So wie du Dexter hab ich das noch nicht betrachtet. Das einzige was mir dabei nicht in den Kram passt ist dass Ruffy dann schon mit Rayleigh mithalten könnte. Deswegen denke ich, dass Kizaru eher in die Richtung Akainu geht und dass diese beiden noch über der Kampfstärke von beiden anderen Admirälen stehen.
Es gibt für Ruffy und Zorro ja noch viel Luft nach oben wenn sie sich relativ gesehn gleich steigern wie auf der ersten Hälfte der Grandline.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 466914
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 17:44

   
Ah da kommt sie wieder, die Stärkediskussion ;-D

Ich denke auch (wie Dexter Morgan und Han Solo schon leicht angedeutet haben) das Problem bei diesen Stärkediskussionen ist, dass wir uns immer an "Ligen" oder "Niveaus" orrientieren anstatt die indivduelle Stärke des Kämpfers zu betrachten.

Wenn man zum Beispiel von "Samurainiveu" spricht meint man ja quasi, dass alle Samurais gleichstark wären. Wenn dem so wäre hätte Ruffy ja Flamingo auch schon vor dem Timeskip umhauen können und Zorro Falkenauge schon lange besiegen können. Und Buggy wäre demnach auf dem selben Level wie Flamingo und Falkenauge, da er ja jetzt auch Samurai ist.

Das Gleiche gilt für  das "Admiralnievau". Vor dem Timeskip hätten wir Akainu/Kizaru/Aokiji als gleichstark angesehen. (Ok ja Sakazuki>Kuzan wegen natürlicher Feind denken jetzt bestimmt viele ) Aber seht ihr jetzt zum Beispiel Akainu stärker als Kizaru an, nur weil er nun Großadmiral und Kizaru Admiral ist? Ich denke vor dem Timeskip waren die Admiräle auch schon über Sengok obwohl er nen höheren Rang hatte, einfach weil er alt war. Wär dem nicht so hätte Sengok doch bestimmt noch gegen Whitebeard oder seine großen Kaliber mitgekämpft.
Und über Kongs Stärke wissen wir gar nichts, man kann nicht einfach sagen, dass er stärker als Sakazuki oder Issho ist nur weil er den höchsten Rang hat.

Aber ich geb zu an irgend einem Maßstab muss man sich richten. Und deshalb entstehen hier auch immer Meinungsverschiedenheiten über die Stärke. Oda machts halt komplex und "massenindividuell" anstatt reine Stärkeschubladen zu schaffen...

Außerdem muss erwähnt bleiben, dass mit der Zeit neben den Strohhüten auch der Rest der Welt sich stärkemäßig entwickelt



Zuletzt von Gomu-gomu-no-Rifle! am Sa 7 Dez - 17:58 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 17:56

   

Ich denke auch, dass Ruffy BALD einen Admiral besiegen wird. Aber jetzt? Ich habe schon zweifel daran, dass Ruffy Flamingo besiegen kann und wenn ich dann an Kizaru denke, der mal eben 4 Supernovae ausgeschaltet hat, ohne sein dummes Grinsen zu verlieren (ich liebe dieses dumme Grinsen ^^) und an Aokiji, der das Meer (!) eingefroren hat und auch die Tsunamis von Whitebeard. Ich möchte erst mal sehen, wie Ruffy vs Flamingo aussieht, aber im Moment bin ich davon überzeugt, dass Ruffy nicht im Stande ist, einen Admiral zu besiegen.
Das könnte aber auch daran liegen, dass Ruffy seit dem Timeskip nur Mücken zerquetscht hat. Wir wissen schließlich noch nicht, was und ob das Königshaki noch mehr bringt, als Minions auszuschalten und Blitze zu erzeugen, die aber scheinbar nur gegen andere Königshakinutzer funktionieren.

Wo bei ich mir aber sicher bin, ist, dass Zorro Fujitora nicht besiegen kann. Es wir ein harter und hoffentlich guter Kampf, aber dass Zorro so ein Monster besiegt, kann ich mir nicht vorstellen. Aber es wird höchstwahrscheinlich ein enges Match, das traue ich Zorro 100% zu.

Ich werde einfach noch den Ausgang des Arcs abwarten und meine Meinung zu den Admirälen updaen, aber im Moment sehe ich die Strohhüte noch unter ihnen.

@Han Solo
Ich finde auch, man kann nicht sagen "Jemand ist Samurainiveau". Die Samurai gehen von Buggy zu Mihawk und wenn das kein Abstand ist, weiß ich auch nicht.
Schließlich konnte Ruffy auch die Samurai Crocodile und Moria besiegen, gegen Bartholomäus Bär hat aber die gesamte Crew keine Chance gehabt.

@Popcorn
Dass Law während dieses Arcs noch den Herzstuhl betritt, habe ich auch schon gedacht, denn seit dem ersten Kapitel des Dressrosa Arcs fand ich es schade, dass der Herzstuhl nicht besetzt ist. Es ist egal, ob er hypnotisiert wird oder freiwillig diesen Platz einnimmt, aber ich fände es besser, wenn Law oder jemand anderes den Herzstuhl bekommt. Aber egal ob mit oder ohne Herzstuhl, der Arc bekommt (bis jetzt) 10/10 Punkte.

CP0
Über ihre Stärke lässt sich nur grübeln. Sie könnten entweder stärker sein als die CP9 und somit echte Monster oder typische Agenten sein, die geheime Aufträge erledigen und nicht erkannt werden dürfen. Ich tendiere zum 1. Ich hoffe, dass sie auch noch in Aktion treten und diesen Arc noch mehr in die Höhe treiben. Ich glaube aber nicht, dass sie in diesem Arc bekämpft werden, sondern einen auf Bär machen und am Ende versuchen, die Strohhüte und (vielleicht) Law zu beseitigen. Auf jeden Fall freue ich mich sehr auf diese 3 Agenten, denn sie sind eines der größten Mysterien dieses Arcs.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 18:04

   
@Popcorn schrieb:
@Ace hast du im Thema Admiralsstärke deine Meinung geändert oder hatte ich das falsch in Erinnerung?
Auf das bin ich nicht wirklich eingegangen, habe lediglich nur gesagt, dass Ruffy mit einem Admiral mithalten kann und ihn nach nem langen und harten Kampf wahrscheinlich besiegt. In dem Thread, den du meinst, hab ich behauptet, dass Kaiser weitaus stärker als Admiräle sind und ein Großadmiral ungefähr so stark wie ein Kaiser ist. Der Meinung bin ich immer noch, weshalb Ruffy gegen einen Kaiser Verbündete benötigt, irgendwann steigt Ruffys Kraft vom "Admiralsniveau" zum "Kaiserniveau" spätestens nachdem er nen zweiten Kaiser besiegt hat (alleine) eventuell Big Mom.




Das mit dem "Samurainiveau" mag zwar etwas ungenau formuliert sein, aber ich bezieh mich auf eher schwächere Samurai der Meere, wie Crocodile und Moria. Hanock und Jimbei waren ja Verbündete, aber die beiden haben seine Stärke auch respektiert.

Beim "Admiralsniveau" hingegen gibt es keinen großen Kräfteunterschied. Bestes Beispiel der zehn Tage lange Kampf zwischen Akainu und Aokiji. Kizaru spielt ungefähr in derselben Liga. Fujitora find ich auch ziemlich stark, weshalb seine Stärke ähnlich groß wie die von alten Admirälen sind.




Flamingo ist ja schon der erste harte Gegner in der Neuen Welt von Ruffy. Wenn Ruffy ihn besiegt, dann kann er auch Fujitora besiegen, weil Flamingo und Fujitora ziemlich gleich stark sind. Aber beide am Stück wäre für Ruffy unmöglich. Ich stell mir das so vor, von der Stärke her:


Kaido > Flamingo & Fujitora, obwohl ich Flamingo schon hammer stark finde. Aber dieses Kräfteverhältnis wäre eines Kaisers würdig. Whitebeard konnte schließlich während dem Krieg gegen drei Admiräle mithalten und Akainu, den jetzigen Großadmiral fast töten. Über Kaido ist zwar nichts bekannt, aber Flamingo scheint Angst vor ihm zu haben und in einem solchen 1 vs. 2 Kampf könnte Kaido schon siegen.





Edit:

Ich denke die CP-0 wird nicht mal ne allzugroße Rolle spielen. Vielleicht werden sie am Ende den besiegten Flamingo an sich nehmen und was weiß ich mit ihm machen. Aber nur, wenn Laws Plan nicht die Gefangennahme Flamingos beinhaltet. Flamingo könnte schließlich gegen Kaido wichtig werden und die CP-0 steht dumm da.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 18:13

   
@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:
Ah da kommt sie wieder, die Stärkediskussion ;-D

Ich denke auch (wie Dexter Morgan schon leicht angedeutet hat) das Problem bei diesen Stärkediskussionen ist, dass wir uns immer an "Ligen" oder "Niveaus" orrientieren anstatt die indivduelle Stärke des Kämpfers zu betrachten.

Wenn man zum Beispiel von "Samurainiveu" spricht meint man ja quasi, dass alle Samurais gleichstark wären. Wenn dem so wäre hätte Ruffy ja Flamingo auch schon vor dem Timeskip umhauen können und Zorro Falkenauge schon lange besiegen können. Und Buggy wäre demnach auf dem selben Level wie Flamingo und Falkenauge, da er ja jetzt auch Samurai ist.

Das Gleiche gilt für  das "Admiralnievau". Vor dem Timeskip hätten wir Akainu/Kizaru/Aokiji als gleichstark angesehen. (Ok ja Sakazuki>Kuzan wegen natürlicher Feind denken jetzt bestimmt viele ) Aber seht ihr jetzt zum Beispiel Akainu stärker als Kizaru an, nur weil er nun Großadmiral und Kizaru Admiral ist? Ich denke vor dem Timeskip waren die Admiräle auch schon über Sengok obwohl er nen höheren Rang hatte, einfach weil er alt war. Wär dem nicht so hätte Sengok doch bestimmt gegen noch Whitebeard oder seine großen Kaliber gekämpft.
Und über Kongs Stärke wissen wir gar nichts, man kann nicht einfach sagen, dass er stärker als Sakazuki oder Issho ist nur weil er den höchsten Rang hat.

Aber ich geb zu an irgend einem Maßstab muss man sich richten. Und deshalb entstehen hier auch immer Meinungsverschiedenheiten über die Stärke. Oda machts halt komplex und "massenindividuell" anstatt reine Stärkeschubladen zu schaffen...

Außerdem muss erwähnt bleiben, dass mit der Zeit neben den Strohhüten auch der Rest der Welt sich stärkemäßig entwickelt
Das musst du uns nicht erklären! Wenn wir von Samurai Niveau sprechen, ist die Rede von Leuten die mit Abstand schwächer als die drei amirale sind. Jedem ist klar das falkenauge und Flamingo auf dem Level eines Kaiser sind!

Wenn man von Kaiser Level spricht, ist hauptsächlich die Rede von SankS und whitebeard der gestorben ist! Big mom könnte wie buggy für ihren Titel auch ziemlich schwach sein. Ich find solche Abkürzung haben schon einen Sinn, können aber auch falchverstanden werden.

Ich find nicht jeder muss sich weiterentwickelt, besonders Leute mit einen hohen Titel  die  beziehungsweise ihre Blütezeit schon erreicht haben! Was will ein falkenauge oder shanks noch groß artig an sich verbessern?



Zuletzt von Kick Ass am Sa 7 Dez - 20:49 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 466914
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 18:31

   
@Kick Ass schrieb:
@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:
Ah da kommt sie wieder, die Stärkediskussion ;-D

Ich denke auch (wie Dexter Morgan schon leicht angedeutet hat) das Problem bei diesen Stärkediskussionen ist, dass wir uns immer an "Ligen" oder "Niveaus" orrientieren anstatt die indivduelle Stärke des Kämpfers zu betrachten.

Wenn man zum Beispiel von "Samurainiveu" spricht meint man ja quasi, dass alle Samurais gleichstark wären. Wenn dem so wäre hätte Ruffy ja Flamingo auch schon vor dem Timeskip umhauen können und Zorro Falkenauge schon lange besiegen können. Und Buggy wäre demnach auf dem selben Level wie Flamingo und Falkenauge, da er ja jetzt auch Samurai ist.

Das Gleiche gilt für  das "Admiralnievau". Vor dem Timeskip hätten wir Akainu/Kizaru/Aokiji als gleichstark angesehen. (Ok ja Sakazuki>Kuzan wegen natürlicher Feind denken jetzt bestimmt viele ) Aber seht ihr jetzt zum Beispiel Akainu stärker als Kizaru an, nur weil er nun Großadmiral und Kizaru Admiral ist? Ich denke vor dem Timeskip waren die Admiräle auch schon über Sengok obwohl er nen höheren Rang hatte, einfach weil er alt war. Wär dem nicht so hätte Sengok doch bestimmt gegen noch Whitebeard oder seine großen Kaliber gekämpft.
Und über Kongs Stärke wissen wir gar nichts, man kann nicht einfach sagen, dass er stärker als Sakazuki oder Issho ist nur weil er den höchsten Rang hat.

Aber ich geb zu an irgend einem Maßstab muss man sich richten. Und deshalb entstehen hier auch immer Meinungsverschiedenheiten über die Stärke. Oda machts halt komplex und "massenindividuell" anstatt reine Stärkeschubladen zu schaffen...

Außerdem muss erwähnt bleiben, dass mit der Zeit neben den Strohhüten auch der Rest der Welt sich stärkemäßig entwickelt
Das musst du uns nicht erklären! Wenn wir von Samurai Niveau sprechen, ist die Rede von Leuten die mit Abstand schwächer als die drei amirale sind. Jedem ist klar das falkenauge und Flamingo auf dem Level eines Kaiser sind!

Wenn man von Kaiser Level spricht, ist hauptsächlich die Rede von SankS und whitebeard der gestorben ist! Big mom könnte wie buggy für ihren Titel auch ziemlich schwach sein. Ich find solche Abkürzung haben schon einen Sinn, können aber auch falchverstanden werden.

Ich find nicht jeder muss sich weiterentwickelt, besonders Leute mit einen hohen Titel  die  beziehungsweise ihre Blütezeit schon erreicht haben! Was will ein falkenauge oder shanks noch groß artig an sich verbessern?
Dann geb ich dir jetzt mal n Beispiel: Bei Marineford konnte Crocodile, den Ruffy ziemlich am Anfang ohne Gear 2 und 3 weggehauen hat, gleichauf(wenn auch nur kurz) mit Flamingo kämpfen und Ruffy problemlos vor Falkenauge schützen. Falkenauge wird hier ja offensichtlich auf  "Kaiserniveau"  gesehen wird aber nebenbei auch von Vista dem Kommandant der 5ten Division aufgehalten und kämpft längere Zeit mit ihm gleichauf. Trotzdem kann Flamingo den man hier auf "Admiralsniveau" sieht, Jozu den Kommandant der 3ten Division bewegungsunfähig machen, welcher ja aufgrund seines Ranges wieder stärker als Vista sein müsste. Siehst du wie sich hier die Niveaus kreuzen und das alles durcheinanderbringt?

Das mein ich mit massenindivduell. Und gleichzeitig wird Am Beispiel Crocodile gezeigt, dass der sich irgendwie auch stärkemäßig entwickelt haben muss ( was ein bisschen komisch erscheint, weil er im Impeldown saß und es da nicht soviele Tariningsmöglichkeiten gibt)

Edit: Außerdem hast du dir gerade sowieso selbst widersprochen : "Jedem ist klar das falkenauge und Flamingo auf dem Level eines Kaiser sind!
Wenn man von Kaiser Level spricht, ist hauptsächlich die Rede von SankS und whitebeard der gestorben ist!" Damit behauptest du also, dass Flamingo auf dem selben Level wie Shanks ist....Wenn er auf dem selben Level wei Shanks wär, dann müsster doch vor Kaido keine Angst haben ;-)



Zuletzt von Gomu-gomu-no-Rifle! am Sa 7 Dez - 18:57 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
KenPachi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 558747
Dabei seit Dabei seit : 28.06.13
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 18:52

   

@Gomu-gomu-no-Rifle!
Also ich finds ziemlich lächerlich solche Kämpfe als Beispiel zu nehmen weil:
1. Das waren keine Richtigen Kämpfe Falkenauge hat nicht einmal ernst gemacht er wollte nur wissen wie stark Vista ist und konnte problemlos seine Attacken parrieren also einen echten Kampf würde Falkenauge sicher Gewinnen (Falkenauge= Kaiserniveu)
2. Flamingo und Crocodile hatten ein gepräch und sie waren sich nicht einig also haben sie sich angegriffen aber Flamingo hat ihn nichts angetan da er ihn ja angeboten hat bei ihm mitzumachen deswegen hat er ihn nicht zerfetzt aber einen richtigen Kampf würde Flamingo sicher gewinnen und das ganz Easy (Flamingo = Damals zwischen Vizeadmiral und Admiralniveu)
3. Flamingo konnte Jozu kontrollieren und Jozu konnte dagegen nichts machen
4. Jozu hat Crocodile mit einem Punch zu Bluten gebracht (Jozu = Vizeadmiral- und Admiralniveu)

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849667
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 19:00

   
Also ich finde deinen Vergleich zwischen Weltregierung und Kaiser schlecht.

1. Kong ist der Generalkommandant der ganzen Weltregierung heißt nach den 5 Waisen ist er der Ranghöchste. Aber nur weil er der Ranghöchste ist, ist er nicht automatisch der stärkste. Er hat noch wie man sehen kann Muskeln, aber wenn man so Jahre lang in Mary Joa sitzt rostet man ein und ich denke er ist jetzt so stark wie ein Admiral und nicht stärker. Vor 20-30 Jahren war er wahrscheinlich einer der 3 stärksten Charaktere, aber jetzt ist er "nur" noch si stark wie ein Admiral.

2.Der Unterschied zwischen Admirallevel und Samurailevel ist riesig!!!!
Von einem Falkenauge zu Buggy liegen Dimensionen !!!
Zwischen Aokiji und Akainu ist bestätigt, dass die gleich stark sind. 10Tage kämpfen das ist für mich gleiche Stärke.
Kizaru hat es locker mit Rayleigh mitgehalten und Rayleigh ging schon leicht in Schwitzen.
Vor 2 Jahren waren alle Admiräle gleich stark. Fujitora ist wahrscheinlich auch gleich stark zu den alten Admirälen.

3.Der Vergleich zwischen Weltregierung (Chiperpol, Marine, Samurai der Meere,Generalkommandant, 5Waisen, Impel Down) und den Kaisern ist schlecht. Die bisherigen Chiperpol Agenten würde von 1-2 Kommandanten eines Kaiser besiegt werden. Don Flamingo, Bartholomäus Bär, Boa Hancok würden ranghohe Kommandanten der Kaiser beschäftigen. Falkenauge könnte eventuell einen Kaiser beschäftigen. Die übrigen 3 Kaiser und 4 Vizekapitäne können gegen die Admiräle, Vizeadmiräle und den Großadmiralen kämpfen. Die übrigen Marinesoldaten können gegen die einfachen Mitglieder der Kaiserbanden antreten.
Allr Soldaten des Impel Downs, die 5Waisen und der Generalkommandant würden doch nicht antreten in einem Kampf gegen die Kaiser oder hat einer dieser Parteien sowas behauptet ?
Ein Admiralen zu besiegen ist noch viel zu schwer und viel zu früh.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 466914
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 19:19

   
@KenPachi schrieb:
@Gomu-gomu-no-Rifle!
Also ich finds ziemlich lächerlich solche Kämpfe als Beispiel zu nehmen weil:
1. Das waren keine Richtigen Kämpfe Falkenauge hat nicht einmal ernst gemacht er wollte nur wissen wie stark Vista ist und konnte problemlos seine Attacken parrieren also einen echten Kampf würde Falkenauge sicher Gewinnen  (Falkenauge= Kaiserniveu)
2. Flamingo und Crocodile hatten ein gepräch und sie waren sich nicht einig also haben sie sich angegriffen aber Flamingo hat ihn nichts angetan da er ihn ja angeboten hat bei ihm mitzumachen deswegen hat er ihn nicht zerfetzt aber einen richtigen Kampf würde Flamingo sicher gewinnen und das ganz Easy (Flamingo = Damals zwischen Vizeadmiral und Admiralniveu)
3. Flamingo konnte Jozu kontrollieren und Jozu konnte dagegen nichts machen
4. Jozu hat Crocodile mit einem Punch zu Bluten gebracht (Jozu = Vizeadmiral- und Admiralniveu)
Zu 1. Warum sollte er in dem Krieg keine ernsten Attacken anwenden. Schließlich hat er Mr1 zerschnitten. Warum hat er anschließend eine Sekunde später nicht Crocodile(und auch Vista) zerschnitten? Er wollte doch das Schicksal testen indem er versucht Ruffy zu töten. Ich stimm dir zu, dass Falkenauge stärker als Vista und Croco ist und sie beide in jedem Fall besiegt hätte. Dennoch wurde er durch sie auf ne bestimmte Zeit aufgehalten....
2. Später hat Flamingo doch Crocodile angegriffen, weil er beleidigt war , da sich Crocodile sich auf Whitebeards Seite gestellt hat. Und Crocodile hatte da auch nicht wirklich Probleme das zu blocken.. Oder täusch ich mich da?
3. Er hat ihn nicht kontrolliert er hat ihn Bewegungsunfähiggemacht und wurde ein paar Augenblicke später zusammen mit Flamingo weggeschleudert. Man weiß nicht ob sich Jozu gegen Flamingo hätte wehren können.
4. Ja richtig, und inwiefern ist das ein Argument? Das war ein blitzschneller Überraschungsangriff genauso wie seiner auf Aokiji, welcher dann auch geblutet hat. (oder hat der nur im Anime geblutet?)

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 19:40

   
@Kick Ass das Falkenauge auf Kaiser Niveau ist (bzw. sogar etwas drüber schließlich ist er der beste Schwertkämpfer der Welt und nicht Shanks) steht außer Frage aber Dofla? Er wird wohl auf Admiral Niveau sein denn erstens wird Zorro gegen Fuji seine Grenzen überschreiten und Ruffy gegen Dofla auch Ruffy und Zorro sind gleichstark also sind Fuji und Dofla auch gleichstark Dofla ist also auf Admiralniveau und das ein Admiral nochmal schwächer ist als ein Kaiser ist auch klar. Also Dofla = Admiral und Falkenauge >/= Kaiser und das Big Mom der Buggy unter den Kaisern ist also das es zwischen ihnen ein Spanne wie zwischen Buggy und Falkenauge gibt ist absolut nicht drin sie ist nicht weit von Kaido weg wenn überhaupt. Buggy hatte Glück aber sie herrscht über Territorien hat mit Whitebeard darum gekämpft die muss stark sein unglaublich stark.
@Ace ok hatte ich falsch in Erinnerung habe gedacht das du gesagt hast es wäre zu früh einen Admiral schon zu besiegen aber um auf dein eigentliches Thema zu Kommen du sagst das Kaiser weit stärker sind als Admiräle aber ein Großadmiral auf Kaiserniveau? Gut wir wissen Akainu gegen Kuzan 10 Tage Kampf = gleichstark und er hätte weiter Admiral sein können ich nehme an das die andern Admiräle ca. auf Kuzans Niveau sind. Also kann dann zwischen Großadmiral und Admiral so eine große Lücke sein? Eigentlich nicht also der jetzige Großadmiral ist auch noch deutlich schwächer als ein Kaiser

Das zwischen den Admirälen was ist glaube ich nicht und bei den Kaisern glaube ich das auch eher weniger vllt heben sich Shanks und BB etwas von Kaido und Big Mom ab.

@Gumo nur weil Falkenauge in einem unernsten Kampf von Vista gestoppt werden konnte und Vista nicht sofort verloren hat heißt das noch lange nicht das er nicht auf Kaiserniveau ist und das diese Kommandantengeschichte über welche Division und deren Zahl irgendwas über die stärke des Kommandanten aussagt ist doch nicht belegt erklär mir mal den Kräfteunterschied zwischen Vista und Jozu... zwischen Flamingo und Croco war kein Kampf sie haben beide keine TF benutzt...


Eins noch Rayleigh hätte Kizaru vernichtet aber nur mit voller Konzentration also konnte er den anderen nicht noch weiter helfen...



Zuletzt von Popcorn am Sa 7 Dez - 20:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 19:51

   
@Gomu-gomu-no-Rifle! Das einzige Argument wo ich dir Recht gebe ist Vista Vs Falkenauge, der Kampf war ausgelichen!!! aber flamingo hat hier nicht wirklich ernsthaft gekämpft
@KenPachi kam mir zuvor, so hätte ich auch geantwortet. KenPachi kannst du Gedanken lesen!? ^^


Um etwas zu verdeutlichen, diejenigen die ernsthaft gekämpft haben waren hauptsächlich nur whitbeard die anderen Piraten und die Marine! die sieben Samurai der Meere haben nicht ernsthaft gekämpft, kein einziger von denen. Die hatten es auch nicht nötig, die Marine war stark genug um whitebeard und Co in Schach zu setzen! Aus dem Grund kann man deiner Argumente nicht ernsthaft bewerten, und wirken fast lächerlich!!!

@Popcorn
Hast vollkommen Recht, hab bei deiner Aussage nichts auszusetzen. So sieht meine Rang Ordnung auch aus. Denke halt das big mom etwas schwächer ist.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 466914
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 20:08

   
@Popcorn schrieb:


@Gumo nur weil Falkenauge in einem unernsten Kampf von Vista gestoppt werden konnte und Vista nicht sofort verloren hat heißt das noch lange nicht das er nicht auf Kaiserniveau ist und das diese Kommandantengeschichte über welche Division und deren Zahl irgendwas über die stärke des Kommandanten aussagt ist doch nicht belegt erklär mir mal den Kräfteunterschied zwischen Vista und Jozu... zwischen Flamingo und Falkenauge war kein Kampf sie haben beide keine TF benutzt...
Ich hab nie Falkenauges enorme Stärke in Frage gestellt. Ich distanzier mich eben nur von diesem "Niveau"-Schubladen, weil die öfters nicht aufgehen. Das mit Vista begründ ich nur damit, dass er alles aus dem Weg gesäbelt bzw. geräumt hat was ihm im Weg stand als er das Schicksalt getestet hat indem er versucht hat Ruffy zu töten. Darunter Mr1 und auch Jimbei. warum also nicht Crocodile, welcher eine Sekunde nach Mr1 aufgetaucht ist und warum nicht Vista? Damit sehe ich ihn nicht auf demselben Level wie diese.

Er hatte epische und anscheinend auch gleichberechtigte Kämpfe Kämpfe mit Shanks und wird Zorros Endgegner sein. Deshalb muss er enorm stark sein, da sich Zorro wie alle anderen SHB auch bis zum Ende von One Piece steigern wird.
Aber ich sehe seine Stärke individuell an, anstatt sie in ein Kaiser- Samurai(was er übrigens vom her titel her ist) oder Admiralsnisniveau einzuteilen.

Das mit Jozu und Vista hast du falsch verstanden. Das war wieder indem Sinne gemeint, da ich denke dass hier im Forum die Kommandanten in der Stärkehierachie wieder nach Titeln eingeteilt werden. Und, dass dabei wie bei den "Niveau"-Schubladen es zu Widersprüchen kommt.

Was meinst du mit Flamingo und Falkenauge? Hab nie behauptet, dass die miteinander gekämpft hätten.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 466914
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 20:44

   
@Kick Ass schrieb:
@Gomu-gomu-no-Rifle! Das einzige Argument wo ich dir Recht gebe ist Vista Vs Falkenauge, der Kampf war ausgelichen!!! aber flamingo hat hier nicht wirklich ernsthaft gekämpft
@KenPachi kam mir zuvor, so hätte ich auch geantwortet. KenPachi kannst du Gedanken lesen!? ^^


Um etwas zu verdeutlichen, diejenigen die ernsthaft gekämpft haben waren hauptsächlich nur whitbeard die anderen Piraten und die Marine! die sieben Samurai der Meere haben nicht ernsthaft gekämpft, kein einziger von denen. Die hatten es auch nicht nötig, die Marine war stark genug um whitebeard und Co in Schach zu setzen! Aus dem Grund kann man deiner Argumente nicht ernsthaft bewerten, und wirken fast lächerlich!!!
Naja bei Flamingo geb ich dir Recht, bei dem was er momentan raushaut sieht man, dass er bei Marineford nicht ernst gemacht hat.
Aber um Falkenauge zu zitieren
"Tut mir Leid, Rothaar...
...ich werde mich bei dieser Kraft nicht zurückhalten können.
Also Schicksal...
...wird das Leben dieses Wunderknaben der nächsten Generation hier enden...
...oder wird er dieser Schwarzklinge irgendwie entkommen!!?"

Für mich klingt das schon nach Ernstmachen. Und zum zehntausendsten mal Crocodile hat ihn danach auch aufgehalten.

Nebenbei finde ich deine Argumentationsweise lächerlich. Wenigstens beleg ich meine Argumente, während du fast nur pure Behauptungen raushaust. z.B

"Jedem ist klar das falkenauge und Flamingo auf dem Level eines Kaiser sind!
Wenn man von Kaiser Level spricht, ist hauptsächlich die Rede von SankS und whitebeard der gestorben ist!"

Aber egal ich hab jetzt keinen Bock, wegen etwas was unnötig ist mich tausendmal zu rechtfertigen. Deshalb Peace out Wir sollten uns nicht wegen sowas in die Haare kriegen ;-)

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 21:43

   
@Gomu-gomu-no-Rifle! Das ist dein gutes Recht das du meine Argumente lächerlich findest! kann ich auch gut verstehen. ^^
Ich bin etwas schreib faul und versuche es immer kurz zu machen, und das klingt dann nicht immer logisch! Wenn ich nicht sachlich geblieben bin tut es mir leid.

Ich hab halt eine klare Vorstellung wie stark ein Falkenauge oder ein Flamingo ist! Und ein Sir crocro z.b ist Meinung nach deutlich schwächer als Flamingo!
Der Zitat von Falkenauge ist schon ersntzunhemen, aber dennoch bin ich der Meinung das er nicht mit voller stärker gekämpft hat!

Mit der Aussage sagt er nur das er Ruffy nicht verschonen wird, und für Falkenauge ist es eine Leichtigkeit ruffy zu besiegen. Er ist eben auf Kaiser Niveau!
Und zum tausendmal Sir croco ist kein Gegner für falkenauge! ^^

Lassen wir es dabei

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   Sa 7 Dez - 22:06

   
Mit dem Schicksal wollte Falkenauge nur testen ob es Lohnenswert ist Ruffy am Leben zu lassen als ihn dann so viele Menschen beschützt haben hat er nachgelassen er braucht ja nicht mal annähernd seine Stärke um Ruffy zu besiegen.. Also Muss er ja nicht gleich ernst machen.. Und mal im ernst Falkenauge hätte Croco genauso schnell besiegt wie er Jinbej besiegt hat
Achja ich meinte den Kampf zwischen Dofla und Croco

Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 362543
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 0:59

   
Das ist eig mehr als schwachsinnig was wir machen, wir vergleichen Dinge, die wir gar nicht vlt kaum beurteilen können.
Wir haben bisher noch nie einen Kaiser bzw. Falkenauge richtig kämpfen gesehen.
Also ich weiß nicht, in wie das Stärkeverhältnis zwischen Kaiser und Falkenauge ist, aber was halt ein wenig merkwürdig ist, wieso Falkenauge kein Kaiser ist.

Ich glaube Kaiser sind so was ähnliches, wie ein Großadmiral, dass sie ich nenne das mal poltische und extrem Autoritäre Macht habe.
Was mich nur wundert, die Räuber die Ruffys Dorf angegriffen haben, die müssten doch eig einen Kaiser erkennen.

So zurück zum Kapitel
Die Flucht von der Sunnytruppe kann nur durch einen Trick funktionieren. Das Schiff von Mum sah ziemlich voll besetzt aus und ein Kampf mit Pekoms und Tamago wird auch sehr hart

Trafalgar_Law66
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 113
Kopfgeld Kopfgeld : 425438
Dabei seit Dabei seit : 30.03.13
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 1:41

   
@Dome1195 schrieb:

Ich glaube Kaiser sind so was ähnliches, wie ein Großadmiral, dass sie ich nenne das mal poltische und extrem Autoritäre Macht habe.
Was mich nur wundert, die Räuber die Ruffys Dorf angegriffen haben, die müssten doch eig einen Kaiser erkennen.
Ich glaube Shanks war damals noch kein Kaiser, auch wenn WB auf seinem Schiff zu ihm sagt:"… alle haben sich gewundert, dass so jemand wie du aus dem East Blue (West?), mit nur einem Arm zurück gekommen bist, an wen hast du ihn verloren? …"
Ich denke mal Shanks hatte sich schon einen Namen gemacht, einen gewaltigen aber erst danach wurde er zum Kaiser, meiner Meinung nach.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 466914
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 2:09

   
@Kick Ass schrieb:
@Gomu-gomu-no-Rifle! Das ist dein gutes Recht das du meine Argumente lächerlich findest! kann ich auch gut verstehen. ^^
Ich bin etwas schreib faul und versuche es immer kurz zu machen, und das klingt dann nicht immer logisch! Wenn ich nicht sachlich geblieben bin tut es mir leid.

Ich hab halt eine klare Vorstellung wie stark ein Falkenauge oder ein Flamingo ist! Und ein Sir crocro z.b ist Meinung nach deutlich schwächer als Flamingo!
Der Zitat von Falkenauge ist schon ersntzunhemen, aber dennoch bin ich der Meinung das er nicht mit voller stärker gekämpft hat!

Mit der Aussage sagt er nur das er Ruffy nicht verschonen wird, und für Falkenauge ist es eine Leichtigkeit ruffy zu besiegen. Er ist eben auf Kaiser Niveau!
Und zum tausendmal Sir croco ist kein Gegner für falkenauge! ^^

Lassen wir es dabei
Ich denke sogar wir schätzen die Leute ungefähr gleich ein. Wir haben nur n bisschen aneinander vorbei geredet;-)

Ich weiß auch, dass Flamingo deutlich stärker als Crocodile ist und, dass Falkenauge enorm stark sowie auf dem selben Level wie Shanks ist.

Alles was ich eigentlich sagen wollte ist, dass diese "Niveua-Schubladen"(welche vielleicht jeder ein bisschen anders versteht) egal ob jetzt bei Samurai oder Marine oder Kaisern nicht immer aufgehen. Das war alles mehr habe ich gar nicht gemeint;-)

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 9:03

   
Die Niveau Schubladen sind nur in einem Beispiel ungenau und zwar bei den Samurei da sollte man immer ein konkretes Beispiel nennen aber bei Kaisern die müssten alle ca. Auf dem gleichem Level sein sie sind die 4 stärksten Piraten der Welt und haben mit Whitebeard um Territorien Gekämpft da kann keine große Differenz sein die mussten alle zusammen sehr na an WB dran sein und bei Admiralniveau ist schon fast bewiesen das es gleich ein 10 Tageskampf sollte das belegen...
Bei dem Thema wie stark Dofla bzw Falkenauge gemessen an Kaiser und Admiralniveau sind sind wir uns aber einig 2 Seiten für so ein Thema...

Um zum Kapitel zu kommen man sah ja violett weiß sie von der Sache mit Law und Big Mom bescheid? Und in dem einen Kapitel sagte sie das sie von der Regierung geschützt werden würde muss das zwingend die Weltregierung sein oder kann es auch einfach die Landesregierung also Dofla sein wegen ihrer TF?

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 13:53

   
Ich glaube, dass Viola Sanji angelogen hat und dass niemand sie beschützt. Ich glaube, sie ist grade auf einem Selbstmordkommando. Sie weiß, dass sie sterben wird, will Flamingo aber mit sich reißen. Ich hoffe aber sie bleibt am Leben und wird ein Strohhut. Kinemon hat aber Vorrang.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 14:09

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Ich glaube, dass Viola Sanji angelogen hat und dass niemand sie beschützt. Ich glaube, sie ist grade auf einem Selbstmordkommando. Sie weiß, dass sie sterben wird, will Flamingo aber mit sich reißen. Ich hoffe aber sie bleibt am Leben und wird ein Strohhut. Kinemon hat aber Vorrang.
Das wäre auch ne nette Idee, dass das mit dem Freund in der Weltregierung gelogen ist. Aber falls sie stirbt, gibt es dann nur eine Prinzessin, nämlich Rebecca. Riku ist zu alt, um das Königreich weiter zu regieren, aber vielleicht ist Mr. Soldat der nächste König und Rebecca halt die Königin. Aber es könnte gut möglich sein, dass Violet sich opfern will und durch Glück von Ruffy gerettet wird und vielleicht sogar der Crew beitritt wie bei Robin, mal schauen.


Was mit gerade so spontan einfällt ist die Sache mit der Feuerfrucht, die Rebecca unbedingt will. Sie kämpft doch ohne zu verletzen und wenn sie die Feuerfrucht hätte, dann würde sie nur verletzende Attacken machen und ihr Kampfstil mit Vorahnungshaki wäre nicht mehr nötig?

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 14:20

   
Na sie will ja nur die FF haben um Dofla zu besiegen ihn will sie ja Töten nachdem Dofla besiegt wurde braucht sie auch keine TF mehr und muss auch nicht mehr kämpfen also braucht sie auch keinen Kampfstil mehr. Da Ruffy eh Dofla besiegt, benötigt sie ja auch keine FF mehr da sie eh nichts damit anfangen kann..

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 456377
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 730: 3 Karten   So 8 Dez - 14:25

   
Euch sollte schon klar sein dass Kaiser und Admiral-Niveau dasselbe ist, besonders Leuten wie Popcorn der ständig beides als etwas unterschiedliches auflistet. Der Unterschied zwischen Kaiser und Admiral ist minimal.

Ruffy wird Flamingo erledigen, während Zorro ihm Fuji vom Hals hält, falls dies zu der Zeit überhaupt nötig sein wird.

Evtl. kriegt Zorro einen anderen Gegner, denn einen Admiral wird er nicht besiegen. Selbst mit Ruffy werden sie es wahrscheinlich noch nicht schaffen.


LG
InsaneWarlord




 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 730: 3 Karten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden