Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
hans.nehrbauer
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 346608
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 12:00

   
@MonkeyDRiddy schrieb:
@hans.nehrbauer schrieb:
Schlüssig wird es für mich nicht,denn Sabo sagt am Ende : "WIR MÜSSEN DEN WILLEN DIESER
PERSON WEITERFÜHREN". Welchen Willen meint er genau ? Man sah zwar Ace Grab, aber könnte damit auch irgendwie eine Abspielung auf Gold Roger dabei gewesen sein oder meint er damit,dass er die Frucht essen wird, um ein Teil der Persönlichkeit von Ace in sich drin zu haben ? [/b]

Jemand hat mal im Forum angedeutet, dass es eventuell auch um Kora sich handeln kann.

Dann stellt sich aber die Frage, woher kannte Sabo Kora und das vor 13 Jahren ... Gehörte Kora zu den Revos eventuell und wurde dann von Flamingo erledigt deshalb? Fragen über Fragen ...

Wirklich um Kora ? Aber dann würde ja Trafalgar Law ins Spiel kommen. Und was hat damit,dann Ace zu tun ?

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 602011
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 12:07

   
Sabo soll die Frucht für Dragon holen, daher akzeptiert es Ruffy. Denn wer sind denn die Rebellen und wie oft tauchte Sabo wohl schon unter Dragons Flagge auf?

Wiederum verlässt er sich auch auf Bartel.

Sehr interessant ist das letzte Bild. Das wieder einein Hinweis auf Rogers Vermächtnis aufweist. Bzw. eine direkte Andeutung von Lebend und Tod wieder spiegelt, wer genau hin sieht müsste es eigentlich verstehen.

MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 458908
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 12:12

   
@Dashu schrieb:

Sehr interessant ist das letzte Bild. Das wieder einein Hinweis auf Rogers Vermächtnis aufweist. Bzw. eine direkte Andeutung von Lebend und Tod wieder spiegelt, wer genau hin sieht müsste es eigentlich verstehen.

Könntest du das detaillierter erläutern bitte Smile Hört sich ja spannend an was du sagst, aber so ganz versteh ich es nicht.

@hans.nehrbauer

Ich habe keine Ahnung, ob es sich hierbei um Kora oder doch um Ace handelt. Aber dann frage ich mich, wie will er denn Willen von Ace weiter führen? Lebt der Wille in der TF weiter oder wie???

hans.nehrbauer
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 346608
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 12:18

   
@Dashu schrieb:
Sabo soll die Frucht für Dragon holen, daher akzeptiert es Ruffy. Denn wer sind denn die Rebellen und wie oft tauchte Sabo wohl schon unter Dragons Flagge auf?

Wiederum verlässt er sich auch auf Bartel.

Sehr interessant ist das letzte Bild. Das wieder einein Hinweis auf Rogers Vermächtnis aufweist. Bzw. eine direkte Andeutung von Lebend und Tod wieder spiegelt, wer genau hin sieht müsste es eigentlich verstehen.


Könntest du es vielleicht mit den Bezug auf das Vermächtnis von Roger konkreter beschreiben ?
Ich sehe nämlich,lediglich die 3 Sakeschalen von Ruffys, Sabo und Ace Kindheit. Hinten im Bild
ist noch so ein Papier,was man aber nicht genauer sehen kann.
Ich weiß ich bin noch ein Grünschnabel Very Happy

hans.nehrbauer
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 346608
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 12:23

   
@MonkeyDRiddy schrieb:
@Dashu schrieb:

Sehr interessant ist das letzte Bild. Das wieder einein Hinweis auf Rogers Vermächtnis aufweist. Bzw. eine direkte Andeutung von Lebend und Tod wieder spiegelt, wer genau hin sieht müsste es eigentlich verstehen.

Könntest du das detaillierter erläutern bitte :)Hört sich ja spannend an was du sagst, aber so ganz versteh ich es nicht.

@hans.nehrbauer

Ich habe keine Ahnung, ob es sich hierbei um Kora oder doch um Ace handelt. Aber dann frage ich mich, wie will er denn Willen von Ace weiter führen? Lebt der Wille in der TF weiter oder wie???


Es klingt jetzt absurd, aber kann es sein,dass man den Willen einer Person irgendwie übertragen kann ?
Liegt der Wille vielleicht in einer Teufelsfrucht oder in irgendetwas, was wir noch nicht kennen und wissen ?

Ruffy hat zum Beispiel sehr viele Eigenschaften von Roger in sich und vielleicht auch den gleichen Willen wie Roger.
Vielleicht weiß die Revo-Armee etwas über den. Gibt es vielleicht eine X-beliebige Person, die Sabo die Teufelsfrucht geben möchte,da diese Person den gleichen Willen hat wie Ace

Fragen über Fragen. Ich glaube, ich mache mal einen Trip zu Oda

Mic1702
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 330717
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 13:28

   
So, nach wochenlangem mitlesen eurer Theorien hab ich mich dazu entschlossen, auch ma mein senf dazu zu geben. Ich lese den Deutschen Manga seit 2002 und ca seit 2008 schau ich mir die aktuellsten online an Smile

Zum Kapitel und euren Theorien:

Hat Barto nicht ne eigene Crew? Also wenn er die verlassen würde, würde das so überhaupt nicht zu den Werten von Luffy passen, man lässt seine Nakama nicht im Stich, NIE! Kann mir da eher nen weiteren verbündeten im Kampf gegen die Yonko vorstellen.

Sabo, Sabo, Hammer! Wie Luffy schaut, mein erster gedanke war Sabo! Aber wo bitteschön zerstört der ne Barriere von Barto, ich seh da keine. Und der ganze Arm ist schwarz, weil der Schatten ihn bedekt, wie es in Mangas üblich ist, wenn jemand nich direkt erkannt werden soll. Im Bild daneben, nachdem Sabo Barto umgestoßen hat, sieht man auch, dass die komplette rechte Körperhälfte von Sabo verzerrt ist.

Zu den Kostümen: Da läuft im Hintergrund ein rießen Teddy, also sehen Luffy, Zorro und Kinemon jetz nicht sooo unnormal aus. Nja, die Katanas hätte man besser verstecken können^^

@hans.nehrbauer schrieb:

Schlüssig wird es für mich nicht,denn Sabo sagt am Ende : "WIR MÜSSEN DEN WILLEN DIESER
PERSON WEITERFÜHREN". Welchen Willen meint er genau ? Man sah zwar Ace Grab, aber könnte damit auch irgendwie eine Abspielung auf Gold Roger dabei gewesen sein oder meint er damit,dass er die Frucht essen wird, um ein Teil der Persönlichkeit von Ace in sich drin zu haben ?

Dazu fällt mir kapitel 576 ein und was WB zu BB sagt.
Spoiler:
 

Bin extrem auf nächste Woche gespannt und wie Oda das weiterführt. Ich denke von Sabo werden wir vorerst nichts mehr sehen, da Block D noch am kämpfen ist. Da wird sich erst was tun, wenn sämtliche kämpfe dabei sind zu beginnen, was hoffentlich in den nächsten 5 Kapiteln mal soweit ist.^^

Ich hoffe auch, das der Kampf Luffy VS Mingo in etwa so abläuft wie der kampf gegen Rob Lucci. Hart und erbarmungslos bis zum Ende, ohne unterbrechungen wie gegen Moria oder Crocodile. Und wenn Zorro endlich mal wieder nen ordentlichen Kampf haben will (soll), muss er gegen Fujitora ran, auf der Insel wird es denke ich niemand besseren mit nem Katana geben.

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 516522
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 13:34

   
Hallo Leute,

So ungern ich dies tue, zumal gerade so eine Euphorie hier herrscht, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass unsere Freunde in Dressrosa das erste mal richtig einen auf die Nase bekommen! Warum?
Früher waren es immer die Gegner der Strohhutbande, die sie unterschätzt haben und arrogant wurden! In diesem Archiv treffen sie auf genialen Soziopathen der Unterstützung von der Marine hat und sie als Gegner ernst nimmt. Auf der anderen Seite gehen zum Beispiel Franky und Sanji sehr offensiv aber auch leichtsinnig mit ihren Gegnern um.
Und jetzt sagt Ruffy auch noch, man müsste sich nicht mehr um die Feuerfrucht sorgen. Sein Vertrauen in seine Mitmenschen in allen Ehren aber er kennt weder die Kraft von Barto noch von Sabo genau. (Auch wenn er durch sein Haki Leute einschätzen kann)
Ich habe einfach die Befürchtung, dass einige in diesem Arc voll auf die Nase fliegen, man darf gespannt sein!

Zum Kapitel selbst: natürlich großartig aufgezogen und spätestens jetzt kann man Oda gar nicht mehr vorhersagen! Es kommt auch wieder Bewegung rein! Ruffy ist unterwegs, die Elfen greifen an und die Situation im Kolloseum ist auch geplant -> Showdown Zeit!
"Der Wille dieser Person" ich denke, dass damit auch Whitebeard gemeint sein kann. Er wollte, dass Ace Piratenkönig wird und danach, dass Ruffy überleben muss! Er mochte den jungen Draufgänger

Es wird jetzt also am Palast, im Kollosseum und darunter in den geheimen Tunneln knallen! Schnallt euch an Leute!

Schönen Tag euch allen!

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 14:05

   
Ich denke dies hier wird der längste Arc den wir bisher hatten.
Bis dato haben wir 32 Kapitel (700-731) Dressrosa hinter uns und noch so viel ist zu erledigen.

1.Franky seine Truppe
Er muss die Fabrik zerstören und den Besitzer der Hobby Frucht ohnmächtig werden lassen. Das heißt aber auch allerdings das er auch Trebol und seine Einheit ausschalten. Ich könnte mir durchaus vorstellen das Koala die Franky Truppe hilft wegen Robin.

2.Der Arenakampf
Block D muss noch erledigt werden dann kommt der Kampf gegen Familie Don Quoitte. Jetzt stoßt noch Sabo anstatt Ruffy dazu das wir auch eine Kapitel beanspruchen.

3.Ruffy und die Befreiung von Law
Ruffy,Zorro und Kinemon gehen ins Palast da sind dann Doffy und Fujitora vllt auch noch Viola. Hier ist die Haupthandlung und dies wir die meisten Kapitel beanspruchen.

4.Sanji und Big Moms Leute

Hier muss Sanji einen richtigen Gegner bekommen da er im Punk Hazard Arc nur einen kleinen Schlagabtausch hatte. Dann wird das auch in die Länge gezogen, aber es besteht die Möglichkeit das Sanji und Co auch abhauen.

Im großen und ganzen denke ich uns erwarten noch 40-50 Kapitel und so wird es den Skypia Arc toppen der 66Kapitel insgesamt hatte.

PS: Wäre es nicht geil von Oda Sabo jetzt sterben zu lassen ?
Ich meine viele Fans warten seit über 2 Jahren auf ihn und endlich kommt er aber er stirbt dann wirklich.

Phantom2
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 487125
Dabei seit Dabei seit : 27.11.13
Ort Ort : Zu Hause!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 17:04

   
@Rufus_San schrieb:
So ungern ich dies tue, zumal gerade so eine Euphorie hier herrscht, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass unsere Freunde in Dressrosa das erste mal richtig einen auf die Nase bekommen!

Hast du vergessen was auf dem Sabody Archipel abging?Wäre B-Bär nicht dazwischen gegangen, dann gäbe es jetzt keine SHB mehr!!!
Luffy selbst wäre danach sogar noch fast 2x draufgegangen (Impel Down und Marineford).

Meiner meinung nach dürfte die SHB mit Doffy nicht so viele Probleme haben.Kein leichter Gegner, OK.Aber richtig schwer haben dürfen die es mit dem auch nicht.Ansonsten bräuchten die gar nicht weiter reisen.Kann mir nicht noch einen Timeskip vorstellen damit Zorro und Luffy auf Admiral oder Kaiser niveau kommen, was sie aber müssen.Also sollten die beiden auf jedenfall schon etwas stärker als ein Samurai sein (Falkenauge ist jetzt mal ausgenommen).

Ps.:Ausserdem sagte Oda bei dem Timeskip wäre die hälfte des Mangas erreicht.Also bei dem was die SHB noch vor sich hat oder vorgenommen, haben die gar keine Zeit mehr um irgendeinen Kampf haushoch zu verlieren.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 18:17

   
Also dass die Kämpfe hart werden, ist klar, aber ob manche ihren Kampf verlieren, weiß ich nicht so recht. Ich denke auch, dass Ruffy vs Flamingo wie Rob Lucci wird, also ein langer, harter Kampf. Zorro vs Fujitora wird denke ich unterbrochen, weil ich für ihn kein Licht sehe. Die anderen sollten auch klar kommen. Falls Trèbol aber ein Logia ist, könnte es problematisch werden, wenn kein Hakinutzer hilft.

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 430032
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 18:33

   
Himmelherrgott, jetzt steh ich als Verfechter seines Todes ganz dumm da und noch dümmer steh ich da, weil Oda es zwar gemacht, aber wirklich kunstvoll und schön gemacht hat, die Machtfraktionen alle miteinfließenzulassen. Revolutionäre, Peacemain-Piraten, Morgania-Piraten, Marine und einen Kaiser. Bei Gott, ich hätte nicht gedacht, dass Oda so viel auf einmal verbraten würde, eingeschlossen Sabo, aber er hat sie alle nicht einmal verbraten, er hats tatsächlich geschafft alles elegant zu lösen.

hans.nehrbauer
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 346608
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 19:14

   
@Mic1702 Wenn ich jetzt das Kapitel ansehe wo, Whitbeard zu Blackbeard sagt,dass er diese eine Person nicht ist,die mit den D gekennzeichnet ist,dann kommt mir vielleicht auch ein wenig die Theorie meinerseite und MonkeyDRiddy schlüssiger vor. "Im Kapitel 576 sagt ja Whitebeard zu Blackbeard, das es eine Person gibt,die den Willen von Roger in sich trägt. Dabei kam ja der Verweis zu Ruffy.  

Durch die Teufelsfrüchte erhält man den Willen dessen Person, die sie vorher gegessen hat.(so verstehe ich es)  
Deshalb könnte es gut möglich sein,dass Gol D. Roger ebenfalls die Gum Gum Frucht damals gegessen hat und die Teufelsfrucht den Willen der vorherigen essenden Person(Gol D Roger) überträgt hat zu Ruffy.

Da Ace nun tot ist, ist sein Wille sozusagen in der Frucht enthalten bzw drinne.
Der nächste der diese Frucht isst, wird den Willen von Ace in sich tragen.
Nur wer ?
Das ist nun die Frage.

Am Ende sagen sie "Wir müssen den Willen dieser Person weiterführen". Was ist bloß daran so wichtig,dass man den Willen von Ace weiterführen möchte. Hatte Ace Eigenschaften,die von besonderer Bedeutung waren ? Kennt Sabo verborgene Kräfte von Ace,die relevant sind für die Ziele der Revos ? Vielleicht seine Treue, Zuverlässigkeit und sein Kampfgeist für Whitebeard damals ?  Kann dies relevant sein für die Revolutionsarmee und dessen Ziele ? Denn wenn Ruffy die Frucht genommen hätte, würde er die Frucht nicht essen,sondern als Andenken bei sich behalten. So könnte man den Willen der Person(Ace) nicht weiterführen.
Nur wer isst bloß die Frucht ?
Sabo kann ich mir nicht denken.



Zuletzt von hans.nehrbauer am Do 12 Dez - 19:16 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 19:14

   
@redTech schrieb:
Himmelherrgott, jetzt steh ich als Verfechter seines Todes ganz dumm da und noch dümmer steh ich da, weil Oda es zwar gemacht, aber wirklich kunstvoll und schön gemacht hat, die Machtfraktionen alle miteinfließenzulassen. Revolutionäre, Peacemain-Piraten, Morgania-Piraten, Marine und einen Kaiser. Bei Gott, ich hätte nicht gedacht, dass Oda so viel auf einmal verbraten würde, eingeschlossen Sabo, aber er hat sie alle nicht einmal verbraten, er hats tatsächlich geschafft alles elegant zu lösen.

das verdient wirklich ein großes Lob! Ich weiß noch wie manche vor ungefähr 10 Kapiteln sagten, dass kein Kaiser oder die Revolutionäre involviert werden (ich habe das auch gesagt), aber dass Oda sogar BEIDES reingebracht hat und das alles nicht überfüllt oder verschwendet wirkt, ist ne Meisterleistung!

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 416414
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 19:21

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Also dass die Kämpfe hart werden, ist klar, aber ob manche ihren Kampf verlieren, weiß ich nicht so recht. Ich denke auch, dass Ruffy vs Flamingo wie Rob Lucci wird, also ein langer, harter Kampf. Zorro vs Fujitora wird denke ich unterbrochen, weil ich für ihn kein Licht sehe. Die anderen sollten auch klar kommen. Falls Trèbol aber ein Logia ist, könnte es problematisch werden, wenn kein Hakinutzer hilft.

Naja Franky denkt sich ja sicher was bzw hat sich was dabei gedacht als er seinen neuen Körper erstellt hat, also entweder da kommt etwas in der Art von Z raus, also Seesteine in seine Arme eingebaut oder etwas in der Art oder er bescherrscht doch Haki, außerdem würd ich nicht zwingend ausschließen, dass Robin Haki beherrscht.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 19:48

   
Allso erst mal war das Kapitel Sau gut.
Deswegen ärgere ich mich ein wennig wenn viele Schreiber einfach nicht auf das gesagte von den Vorschreibern eingehn,sondern einfach drauflos schreiben egal was eigentlich geschrieben wird und wurde...na ja,werd ich und andere wohl nicht ändern können.
So zu Bellamy,der ist kein dummer wie hier behauptet wurde sondern steht zu seinen idol dofi,egal wie er ist.
Alle Mitglieder der SHB würden sich für Luffy opfern und genau das will auch Bellamy,seinen grossen Vorbild (Traum) nacheifern und aufsteigen.
Das wird leider nichts werden da wir ja wissen wie doffi tickt.
Deswegen tut er mir auch schon ein wennig leid,aber nichts desto trotz wird Bellamy seinen Weg finden,genau so wie Bartolemeo der genau die selben Werte wie die SHB hat und entweder beitritt oder Luffy in Zukunft Unterstützen wird,keine Frage!
Das Sabo aufgetaucht ist fand ich genau so überraschend wie die meisten..dach noch er lebt wegen witebirds grab aber dann gabs ja angebliche Tod meldung,da hatte ich nicht mehr den nerv nachzuforschen...
PS. Mit den Willen des....Oh Ha da wird ja wieder was hochgespielt...na ja..Oda wird uns da schon zurecht rücken denk ich mal...Spekulieren ja aber die Wahrheit kommt immer raus.
Bitte keine Pause mehr muss jetzt endlich wisssen wies weiter geht

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 720012
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 19:52

   

Zitat :
Durch die Teufelsfrüchte erhält man den Willen dessen Person, die sie vorher gegessen hat.(so verstehe ich es)
Deshalb könnte es gut möglich sein,dass Gol D. Roger ebenfalls die Gum Gum Frucht damals gegessen hat und die Teufelsfrucht den Willen der vorherigen essenden Person(Gol D Roger) überträgt hat zu Ruffy.

Das glaube ich eher weniger. Ich denke nicht mal, dass Ace der erste war der die Feuerfrucht hatte.
Aber auch wenn, so hat amn bissher nie eine Charakterwandlung erlebt wenn man gesehen hat wie jemand die Frucht isst zB. Ruffy, Buggy, Ecki, Kalifa und indirekt auch bei Ace. Die waren alle schon vor ihren Frücten so wie sie auch danach noch sind/waren.
Kann aber trotzdem sein das man Irgendwas von Vorbesitzer abbekommt, aber mMn nicht so was radikales.

Hendrik
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 423305
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 21:06

   

Über eine TF Charaktereigenschaften/einen Willen/whatever erhalten? Das wage ich irgendwie zu bezweifeln...
Es gab, gibt und wird auch immer ähnliche Willen/Charaktereigenschaften/whatever geben, mal stärker ausgeprägt, mal weniger stark, mal identisch. Dies hat wohl weniger mit einer TF zusammen.

Beispiele:
Jeff und Sanji haben den Wille den All Blue zu finden --> Keine TF
Kuina und Zorro wollen der beste Schwertkämpfer/die beste Schwertkämpferin der Welt werden --> Keine TF
Große Ähnlichkeiten zwischen Ruffy und Roger --> TF ungewiss (aber nicht ausschließbar)

Ich finde an Hand dieser kleinen Auswahl an Beispielen erkennt man schonmal, dass eine TF nichts damit zu tun haben muss.
Sonst würde ja Blackbeard auch ähnlicher mit Whitebeard werden, allerdings sind die zwei mir zu unterschiedlich, als dass die sich annähern könnten.

Wessen Wille Sabo ausführen will, kann man einfach nicht sagen...hat er Ace vor seinem Tod noch mal getroffen? Ist es der Wille von Dragon oder von einer bisher unbekannten Person?

Bei den Ähnlichkeiten zwischen Roger und Ruffy sehe ich hier mehr eine gewisse starke Ausprägung des "D's.", da wir aber über das D. relativ weniger wissen, kann man das auch schlecht sagen.

Und dass Roger ebenfalls die Gum-Gum-Frucht besaß glaube ich ebenfalls nicht. Es ist eine Sache, einen Strohhut nicht widerzuerkennen, aber glaubt ihr nicht, man hätte schon von einigen Charakteren sowas gehört wie: "Der Typ besitzt ja dieselbe Teufelsfrucht wie der Piratenkönig Gold Roger!"?

Grundsätzlich schließe die Theorie mit "Wille-innerhalb-einer-Teufelsfrucht" nicht aus (kann es nicht ausschließen), ich halte es aber für unschlüssig und zu weit hergeholt.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 21:27

   

Das mit dem "Wille dieser Person" ist so ne Sache. Auf ne Teufelsfrucht braucht man das jetzt nicht zurückführen, da es überhaupt keinen Sinn macht.

Ich denke es hat was mit dem D. zu tun - der "Wille des D." - und die Revolutionäre wissen mehr darüber. Ich weiß aber nicht wie man das verstehen soll, dass sie Ace Willen weiterführen bzw. erben wollen. Whitebeard sprach ja an, dass die Weltregierung sie töten kann, aber die innere Flamme, also der Wille erlischt nicht. Die Personen mit nem D. haben bestimmt ne Bestimmung und erreichen was, in Ace Fall hat dieser eine Neue Ära eingeläutet und Sabo sowie die Revolutionäre müssen was draus machen.


Theorie zum Wille des D.
Ich stell mir das wie ne lange Kettenreihe vor. Gol D. Roger war der erste, der die Piratenära einläutete, sein Wille ging auf Ace über, der die Alte Ära beendete. Man sah Andeutungen, dass Ruffy der nächste mit dem Willen ist. Leute wie Sauro haben nicht so ganz wichtige Rollen, aber dank ihm ist Robin sozusagen in Ruffys Crew. Dragons Bestimmung ist am Ende die Welt zu "regieren" oder die Piratenära zu beenden - Demokratie eventuell. Ace Mutter hatte die Bestimmung Ace zu gebären. Also man sieht diese Willen des D.s reihen sich aneinander oder verlaufen parallel (Roger (Pirat)& Garp(Marine)). Dass sie Chaos verursachen steht fest, genau aus diesem Grund vertraut Law so sehr Ruffy, da es noch nicht die Zeit für Ruffys ist zu verlieren.

Zum Schluss muss deshalb noch gesagt sein, dass Blackbeard es nicht ist auf den Roger gewartet hat sondern Ruffy, was ich oben schrieb. Diese Person, die Law meint, könnte auch ein D. im Namen haben.

Das würde meiner Meinung nach gut zu Sabos Aussage passen, dass sie Ace Willen weiterführen/erben wollen und nicht Blackbeard zum Beispiel, weshalb Sabo verhindern will, dass Burgess und somit Blackbeard diese nicht bekommt. Stattdessen an Ruffy oder eher Dragon. Wer die Feuerfrucht bekommt ist denk ich ziemlich wichtig für spätere Ereignisse.





Das alles ist aufs vergessene Jahrhundert zurückzuführen. Es gab ne Zeit, wo die Weltregierung ihre Gegner komplett vernichtet hat und Roger nach langer Zeit der erste mit dem "Wille des D." ist, was Dr. Kuleha in etwa sagte. Zum einen gibt es zur Zeit den Stammbaum von Garp (Monkey) und von Roger (Gol). Einzig und allein Sauro und Rouge bilden nen Einzelfall. Allzu viele Personen mit nem D. gibt es nicht, aber ich denke es werden noch weitere vorkommen. Die Person, die Law meint (Kora?) könnte möglich sein. Aber vielleicht ist es eine Person ohne D. mit nem normalen Willen, wie von einem Vorgesetzten bzw. Meister.

Onedream
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 480614
Dabei seit Dabei seit : 08.09.12
Ort Ort : Whole-Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 21:36

   
So wollte schon früher was schreiben kam jedoch mit dem lesen der Beiträge nicht so schnell nach !
Möchte mich anschließend zu einigen Dingen äußern :

1. Kapitel

Ich persönlich hab die Spoiler wie immer nicht gelesen und dass, aus folgendem Grund :

Als ich die letzten Seiten las dachte ich erst eine noch unbekannte dritte Person erzählt Ruffy die Geschichte von Law und Kora. Dann las ich die letzte Seite und mich traf ein Schlag der ähnlich dem Schlag sein müsste den Ruffy seinen Gegnern mit seinem Königshaki versetzt ! Wäre auch fast in Ohnmacht gefallen  Very Happy 

Ich gehörte auch immer zu den Personen die glaubten Sabo würde noch leben ! Jedoch finde ich es kindisch von manchen wie man sich deswegen so wichtig tun muss und auch finde ich ist das nicht wirklich der Sinn dieses Forums ! Vielmehr ist es der Sinn sich auszutauschen und dieses großartige und einzigartige Kunstwerk von Oda zu feiern und nicht unsere ach so tollen Voraussagungen / Theorien !

2. Theorien

BBB-Theorie:

Irgendwer meinte Burgess hätte die Fähigkeit Teufelsfruchtkräfte zu absorbieren weil Jimbei sagte die BBB wäre auf der Jagd nach Teufelsfruchtkräften.Habe diese Theorie so oder so ähnlich öfter gelesen.

-->

Ich glaube es verhält sich so , dass Blackbeard der einzige ist der Kräfte absorbieren kann und sie auch auf seine Crewmitglieder übertragen kann jedoch nur eine einzige pro Mitglied , wie wenn sie eine normale Frucht essen würden !

Weitere Sache die meiner Meinung nach manche Leute missverstanden haben  :

Manche glauben Blackbeard könnte mehrere TF in sich haben wegen seines unnatürlichen Körperbaus.

-->

Der einzige Grund warum Blackbeard das kann ist der weil er die Finsternis-Teufelsfrucht gegessen hat. Das ist ihre besondere Fähigkeit, die der Finsternis.
Da diese eine Logia-Frucht ist hat er keinen festen Körper mehr , dass ist das was Marco damals meinte wieso er nicht draufgeht.

Bsp: Wäre seine Teufesfrucht keine Logia sondern eine Paramecia , so unlogisch das jetzt auch klingen mag , dann hätte er einen "festen Körperbau" der nicht praktisch ins unendliche geht und er würde platzten !

Das ist der Grund , nicht das D. in seinem Namen oder irgendwas anderes.


Sabo-Stärke-Theorien :

Finde es persönlich auch noch zu früh darüber zu spekulieren jedoch denke ich ich wird Oda uns nicht enttäuschen ! Es handelt sich immerhin um Ace und Ruffys Bruder auf dessen erscheinen sich man genau so freut wie auf Personen wie Shanks , Kaido, Big Mom oder auch Dragon !

Das er allerdings ohne Probleme gegen Diamante und Burgess im spazieren gehen gewinnt glaube ich nicht und ich bin btw. auch der Meinung , dass viele Burgess zu sehr hypen.

Wille-Theorien:

Das mit dem Willen hat zu 100% nichts mit der Teufelsfrucht zu tun.Viel mehr glaube ich ist damit gemeint nach dem Vorbild von Gold Roger, Whitebeard oder auch Ace je nach dem wie man es sieht zu leben bzw. zu handeln. Zum Beispiel wollte Gold Roger bevor er starb eine neue Piratenära einläuten sprich handeln Ruffy und alle Piraten die seinem Beispiel folgten nach seinem Willen.

Hoffe ich habe soweit meinen Standpunkt verständlich klar gemacht.


3. DressRosa-Arc

Es ist jetzt schon wie viele sagten einer der besten wenn nicht der beste Arc und er ist noch nicht mal vorbei !
Egal wie es weiter geht ich bin jetzt schon so begeistert und sicher , dass Oda noch die ein oder andere Überraschung für das finale parat hat !

Legian
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 822869
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 22:53

   
Leute das mit eurem ganzen: "Der und der ist so stark" und "Sabo ist so stark wie Ace" Gelaber.
Ihr habt keine Ahnung wie das mit dem Kämpfen so ist!

Es gewinnt nicht der stärkere!
Der der gewinnt ist der stärkere!

Das ist ein signifikanter Unterschied!

Wirklich jede Diskussion in diesem gesamten Forum die sich auf die Stärke von gewissen Charakteren bezieht ist einfach grundsätzlich dämlich.
Auch wenn Oda das nur relativ selten einsetzt so ist nicht jeder Char an jedem tag gleich stark oder wird mit der Zeit immer stärker.

Das Prinzip mit Haki , Waffenkämpfen , Teufelsfrüchte und Kampfstilen ermöglicht ein mannigfaltiges Schere Stein Papier Prinzip.

---------

Zum Kapitel

Das Ruffy seinen tot geglaubten Bruder wieder hat ist wunderbar. Brauchte locker mal 2 bis 3 Stunden bis ich mich wieder mit irgendetwas anderem beschäftigen konnte.

Bin Momentan dabei sämtliche Flashback Kapitel nochmal zu lesen um möglicherweise vielleicht noch den ein oder anderen Char den man vergessen hat mit in Zukunft liegenden Ereignissen zu verbinden.






Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 23:36

   

Coverstory
Endlich vorbei, ich fand die alles andere als lustig oder interesant. Lediglich der Gaburu Vergleich brachte mich zum schmunzeln.
Was ich nicht ganz verstanden habe, hat Drake Caribou mitgenommen und bringt ihn nun zu seinem Vorgesetzten (Kaidou?) ?
Naja, auf die nächste bin ich mal gespannt, aber bitte Oda, lass Monet und Vergo tot. Zwei tot geglaubte Charaktere reichen.

Bartolomeo
Wie oft will Oda noch seinen Charakter wechseln? In diesem Kapitel kam er mir wie Mischung aus seinen beiden bisherigen Persönlichkeiten vor, selbst in Ruffy´s Gegenwart. Er ist ein ehrenhafter Mann, und dass er den armen Bellamy beschütze fand ich wirklich genial. Könnte mir auch vorstellen, dass er eines Tages ein Rematch möchte, da ihr erster Kampf ja unterbrochen wurde.

Bellamy
Er ist keineswegs schwächer als Dellinger, viel mehr war wer wie @Bellame bereits erwähnte geschockt über den Verrat und war zusätzlich noch angeschlagen von seinem Block. Dies wird garantiert nicht das letzte mal gewesen sein, dass wir von ihm was gesehen haben. Nach wie vor glaube ich, dass der Strohhutbande beitreten könnte, passen würde er auf jedenfall. Aber ich denke auch, dass er eine gemeinsame Vergangenheit mit Law hat. Sie kennen ihn anscheind schon Jahre, da Bellamy erwähnte dass er ihn bereits als Kind bewundert hat. Es wird bestimmt kein Zufall sein, dass beide aus dem North Blue stammen und mit Doflamingo in Verbindung stehen. Zur Zeit wissen wir ja nicht, ob Doflamingo sich mal längere Zeit im North Blue aufgehalten hat. Möglicherweise hat diese Verbindung den Grund, dass Bellamy für Doflamingo nur Abschaum ist, während er seine Arbeiten treuer erledigt als Baby 5 oder Buffalo.

Sugar
Okay, endlich weiß ich ihren Namen. Das hat mich schon fast ein Jahr verrückt gemacht, dass man ihren Namen nicht kennt^^
Ihre Teufelskraft finde ich doch etwas ungewöhlich und leicht overpowert für ein Kind. Ihr Alterungsstopp ist schon etwas komisch. Vielleicht verwandelt sie sich gelegentlich selbst in ein Spielzeug und später wieder zurück (sofern dies möglich ist), um so ewig ein Kind zu sein. Ich denke ihr Alter bei der Eroberung von Dress Rosa war schon korrekt damals, ansonsten wäre die Aussage komisch, dass der Soldat wusste dass sie seit dem Verspeiß der Teufelsfrucht nicht mehr gealtert ist.

Koala
Oha, mit Ihr hätte wohl keiner gerechnet. Dass Menschen auch das Fischmenschenkarate ist wirklich eine große Überraschung, war hier etwa der kürzlich telefonierende Hack der Meister? Jedenfalls freue ich mich sie wieder zusehen, mochte sie schon damals. Auch ist sie die erste Frau in One Piece, bei der ich sagen kann, dass sie gut aussieht^^


Sabo
Ich dachte, dass ich den Thread eröffne und den Satz im Startpost schreibe, reicht um mir all die gehässigen Nachrichten zu ersparen, tja, falsch gedacht.
Sein Wiederauftauchen war doch nicht so schlecht wie befürchtet, jedoch hoffe ich Oda dies geschickter umsetzt als nur ein Aceersatz. Ich persönlich glaube, dass Oda ihn genau jetzt eingeführt hat, um eine Freifahrkarte bei den Fans hat, um Law in nächster Zukunft sterben zu lassen. Ich glaube nicht, dass er in Dress Rosa stirbt, jedoch würde ich es beim Angriff auf Kaidou nicht ausschließen.


Spoiler:
 
Ich erkenne dort kein Busonshoku Haki, was ich auch nicht glauben kann, da er ihn nur leicht weggestoßen hat und es auch gar nicht wie ein Haki Einsatz aussieht. Vielmehr erkenne ich dort einen massiven Unterschied bei ihm. Die linke Seite ist hell, während die rechte dunkel ist. Dies sehe ich eher als eine Teufelskraft, jedoch weiß ich leider nicht was es sein könnte.
Mögliche Teufelskraft?:
 



@Legian, ja das kann leicht in diese Schiene abdrivten, was aber verständlich ist in einem Forum in dem es um einen Battle Manga geht. Ich krame hier mal mein altes Urougeargument heraus: Urouge konnte im Zweikampf auf dem Saboady Archipel vor zwei Jahren nach seinem "Power Up" ohne größere Probleme mit dem Pazifista mithalten, dies konnte Ruffy nicht, er musste es im Team mit seiner Crew machen. Dass Ruffy damals aber Urouge überlegen war, da sind wird uns alle einig. A besiegt vielleicht B, das heißt aber nicht dass A C besiegen, auch B kann C besiegen.

Zitat :
Bin Momentan dabei sämtliche Flashback Kapitel nochmal zu lesen um möglicherweise vielleicht noch den ein oder anderen Char den man vergessen hat mit in Zukunft liegenden Ereignissen zu verbinden.
Wer mir da spontan einfällt, wäre Olvia, Tom und Yoki. Ob Olvia noch lebt, war auch immer ein heißes Thema, wurde aber nach dem Ende von Impel Down und dem "Tod" von Sabo wohl zu Grabe getragen. Bei Tom genauso, bei beiden erhoffe ich mir dass sie tot sind. Es würde ein wenig Sinn machen, sie noch mal in die Story einzubauen. Bei Yoki bin ich mir gar nicht so sicher, es gibt ja Theorien, dass er der Mann ist der auf dem Cover von Kapitel 631 mit Krokus einen trinkt. Entweder er oder Scopper Gaban sollte es sein, wer sonst. Stichwort Gaban, der kam ja indirekt auch nur in Flashbacks vor. Was der gute alte Rogerpirat heute macht, ist ebenfalls unbekannt.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068744
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 23:42

   

scheint so, alle hätten sich mittlerweile alle beruhigt und man kann jetzt diskutiern^^

was sabo angeht möchte ich noch sagen;
ruffy kann man mit sicherheit vertrauen und er vertraut immerhin sabo. ich denke zwar, dass er selbst sabo immernoch als überlegen ansieht, aber ich denke, man hat durchaus noch paar anhaltspunkte für seine stärke, wenn man das ganze bissl aus odas sicht sieht:

zum einen nimmt sabo ja jetzt ruffys platz im tunier ein, also lucy. das publikum hat lucy bereits kämpfen sehen und damit meine ich insbesondere den einsatz von haki. dem ein oder anderen kämpfer wird vllt auffallen, das die gumgum-attacken fehlen, aber nicht den dummen zuschauern^^
trotzdem sollte der neue lucy aus storytechnischer sicht aufjedenfall den einsatz von haki beherrschen und zudem auch im kampftempo nicht hinterher hängen, das wäre unsinnig.

dann wäre da noch was, hat der sprecher nicht mal erwähnt, dass 2 königshakinutzer aufeinanderprallen, als ruffy und don chinjao gekämpft haben? da kam mir der gedanke, dass das vllt wieder mit aufgegriffen wird bei sabo. ich traue ihm aufjedenfall königshaki zu Wink

zu big mom hab ich ja schonmal geschrieben, wahrscheinlich werden sanji und co sie mit der sunny ablenken und fliehen, sollte nicht noch irgendeine andere partei aufkreuzen und die lage völlig verändern, was ich oda zutraue^^

was mich wundert ist, warum gerade jetzt die revolutionsarmee eingreift? der plan der zwerge war ja eig geheim und es ist schon ein seltsamer zufall, das sie da sind. was ist ihr ziel??
wenn sie ebenfalls flamingo stürzen wollten, dann würde ich es ziemlich lau finden, dass nur koala und sabo geschickt wurden Surprised
andererseits, sollten sie da sein, um den umsturz von flamingo zu unterstützen, dann kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, woher die diese ganzen informationen haben...

ps: barto is meiner meinung nach nun der beste kandidat um einen platz in der strohhutbande^^ er passt vom charakter eig gut rein (abgeschossener typ), er hat einen traum (der nur verwirklicht werden kann von ruffy selbst^^) und immerhin teilt er sich auch den namensgeber mit ace, damit ist ihm ein wichtiger platz in der story gesichert^^
er hat zwar eine bande, ok, aber wen interessierts :ofranky hat siene leute auch zurückgelassen und wurde genau wie barto zuerst als böse vorgestellt, lysop war sogar kapitän und hat das aufgegeben.

das zeichnet ruffys bande aus, loyalität  Ruffy

edit:

gut das du das bild hast^^

@Hordy Jones schrieb:

Mögliche Teufelskraft?:
 

ich denke eig so beim betrachten, das man diese durchaus gut erkannbare abtrennung auch als die wand der barierre interpretiern kann, die ja auch einer glaswand ähnelt. und dann wäre die hälfte in der barierre in dem fall die schwarze hälfte^^
was auf haki hindeuten könnte^^



Zuletzt von DreckscherAzzi am Do 12 Dez - 23:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Dome1195
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 364343
Dabei seit Dabei seit : 25.09.13
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Do 12 Dez - 23:51

   
Erstmal ein Hammer gutes Kapitel!

Schade, dass Barto eine eigene Crew hat, finde den immer sympatischer, wie er Bellamy beschützt hat.
Dellinger scheint ja nicht all zu schlecht zu sein, aber sein Verhalten gegenüber Barto war echt süß. Frage mich ob er eine TF besitzt.

Meine Vermutung, dass Sugar die "Spielzeugfrucht besitzt, war also richtig ^^

So jetzt zu dem Teil, welcher mich sprachlos gemacht hat.
Also ich war auch der Meinung, dass Sabo nicht mehr lebt, aber das er nun lebt finde ich genial. Auch hat da niemand mitgerechnet, dass er jetzt auftaucht.
Sein Auftritt war auch mega nice.
Ich glaube aber nicht, dass er das Turnier mit Leichtigkeit gewinnen wird, cool wäre eine Zusammenarbeit mit Barto. Bin mal gespannt ob er eine Tf besitzt.
Ich glaube, dass Sabo die TF an Dragon weiter geben will, schade dass Sabo sehr wahrscheinlich nicht in die Crew eintreten wird.

Koala gefiel mir auch richtig gut, finde es Klasse, dass Oda wieder alte Charakter einbaut. Ehrlich gesagt ich glaube nicht, dass irgendjemand damit gerechnet hätte, dass sie überhaupt auftauchen wird.

So nun zu den Diskussionen

Ich wünsche mir immer noch nicht, dass Bellamy in die Crew kommt, ich hoffe das wird auch nicht passieren.

Das Thema über den Wille finde ich sehr interessant, ich hoffe, dass wir ein bisschen aufgeklärt werden. Was ich glaube ist, dass er als Blutlinie weitergegeben wird und dass der Charakter besondere Charaktereigenschaften hat.

Dass die Charaktereigenschaft durch eine TF weitergegeben wird, könnte ich mir vorstellen, wenn es ungefähr so abläuft wie bei einer Vererbung.

Meine Theorie, ich bin der Meinung, dass das Sunnyteam auch von den Revos unterstützt wird.
Wäre cool, wenn es wieder alte Charakter wären, könnte mir Ivan oder die Fischmenschen sprich Arlong, Schwarzgurt vorstellen.

Mic1702
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 330717
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Fr 13 Dez - 0:59

   
@DreckscherAzzi: Nja, Usopp's crew würde ich jetzt nicht so ernst nehmen, das waren Kinder^^
Franky dagegen ist n gutes Argument!

Aber Barto macht für mich trotzdem keinen Sinn in der SHB und Bellamy gleich 3x nich, nach dem was auf Jaya abging. Auch wenn Luffy ihm jetzt ein wenig freundlicher gesinnt ist. Ich sehe Barto und Bellamy (falls er den Arc überlebt) eher als Verbündete.

Bellamy wird denke ich am ende des Arcs nochmal ne große Rolle spielen, entweder wird er von Mingo gekillt, was Luffy nochmal nen extra schub gibt, oder er greift entscheidend in den Kampf ein, was Luffy zum Sieg verhilft.

@Dome1195: Also von allen Chars halte ich Arlong wirklich für den letzten von dem die SHB auch nur die geringste Hilfe annehmen würde^^ vorallem mit Nami an Bord.

hans.nehrbauer
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 346608
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP   Fr 13 Dez - 2:47

   
@Mic1702 schrieb:
@DreckscherAzzi:
@Dome1195: Also von allen Chars halte ich Arlong wirklich für den letzten von dem die SHB auch nur die geringste Hilfe annehmen würde^^ vorallem mit Nami an Bord.

Arlong hat zwar damals, die Stadt von Nami in Angst und Schrecken versetzt, aber ich könnte mir schon vorstellen ,dass sie ihn wie Jimbei,der damals Arlong beordert hat zu dieser Insel zu gehen verzeiht. Eine andere Möglichkeit wäre aber auch,dass sie ihn einfach mit all ihren inneren Frust ignoriert. Dann käme aber wohl Jimbei ins Spiel. Vielleicht taucht er auch auf mit Arlong zusammen. Vielleicht war das seine wichtige Aufgabe gewesen,die er noch erledigen musste.Er hat Arlong gesucht,weshalb er dies verschwieg oder ganz einfach : Er ist zur Revolutionsarmee gegangen, um mit Dragon über etwas zu sprechen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 731: Dressrosa Operation SOP

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden