Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Tobias368
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 106
Kopfgeld Kopfgeld : 360809
Dabei seit Dabei seit : 21.11.13
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Diablo III (Diablo 3)   Mi 11 Dez - 15:18

   
Einleitung

Sicher viele unter euch kennen dieses Spiel. Die meisten RPG-Spiel-Suchtis oder MMORPG-Spieler kennen es sicher: Diablo III.

Mich hat das Spiel von Anfang an gleich begeistert. Zuerst kaufte es sich mein Bruder (kleiner Bruder) und ich wollte es dann gleich danach auch mit ihm zusammen zocken. (Ja, wir zwei sind richtige Zockerchen Wink).

Das Spiel

Auf dieses Genre des RPG´s muss man regelrecht "stehen". Ich habe mich sofort darin verliebt und mir gefallen eigentlich alle Arten von RPG-Spielen. Diablo III erfordert mehrere Stunden Spielzeit um sagen zu können: "Ja! Jetzt habe ich endlich etwas erreicht!" Wenn man das Spiel zum ersten mal durchspielt kommt man nicht weit. Durchschnittlich findet man sich zum Schluss in dem Levelbereich von 25-30 von 60 Leveln. Nachdem man das Spiel 3 mal durchgespielt hat ist man etwa auf Stufe 60. Das Spiel weist mehrere Schwierigkeitsgrade hervor. Von Normal bis Inferno. Nachdem man Stufe 60 erreicht hat kann man den Schwierigkeitsgrad Inferno angehen. Es ist der höchste Grad und sehr schwer zu meistern. Doch nach den 60 Leveln hat der Spaß gerade erst angefangen. Danach kann man noch sogenannte Paragonenlevel spielen. Ein Paragonenlevel erfordert um die 7 Mio. EXP-Punkte. Man kann insgesamt 100 Paragonenlevel mit einem Charakter erreichen.

Die Klassen

Wie in jedem RPG-Spiel gibt es hier auch Klassen und ein Skillsystem, sowie Attribute. Auf das Skillsystem möchte ich nicht genauer eingehen, da man selber seine eigene Skillung herausfinden muss und es da auch wiederum Unterschiede zwischen den Klassen gibt.

-Der Dämonenjäger: Als Dämonenjäger ist man flexibel und teilt Schaden aus. Dafür hat er einen geringen Rüstungswert und Lebenswert. Dadurch ist er, meiner Meinung nach, schwer zu spielen, da man schnell tot ist.
-Der Barbar: Der Barbar ist der Tank unter den Klassen. Er ist ein Nahkämpfer und dient oftmals als Vorhut. Er wird immer vorausgeschickt um den Schaden einzustecken. Nebenbei teilt er auch gut Damage aus und er ist, wieder meiner Meinung nach, leichter zu spielen.
-Der Mönch: Der Mönch ist der Kampfkünstler unter den Klassen. Wie der Barbar ist er auch ein Nahkämpfer und teilt, nicht wie der Barbar, Schaden aus. Nebenbei tankt er auch ein wenig Schaden weg, wird aber nicht als Vorhut reingeschickt.
-Der Zauberer: Der Zauberer bezieht seine Macht aus dem Mana. Er ist Fernkämpfer und teilt mächtig Schaden aus. Doch haben wir bei dieser Klasse das selbe Problem wie bei dem Dämonenjäger: Er hat wenig Leben und einen niedrigen Rüstungswert.
-Der Hexendoktor: Diese Klasse ist in meinen Augen die schlechteste. Man teilt zwar einigermaßen Schaden aus, hat auch ein Monster, dass ihn wegtankt, doch später teilt er weniger Schaden aus. Ich habe persönlich habe diese Klasse nie gespielt, doch sie ist, nach einigen Freunden her, eine schlechte Klasse.

Schlusswort

Ich hoffe, ich konnte euch helfen einen kleinen Einblick in das Spiel zu gewähren. Wer einmal Lust und Zeit hat mit mir zu spielen/zocken kann mich gerne mal hier auf der Seite anschreiben. Ich will hier nicht meinen Namen raus schreien, damit mich jeder addet.

Mfg

Kaido der 100 Bestien
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 341035
Dabei seit Dabei seit : 15.12.13
Ort Ort : Neee

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Diablo III (Diablo 3)   Mi 18 Dez - 11:22

   
Also ich fande Diablo III ganz ok aber wenn ich erlich sein soll wahr Diablo II besser und ich habe mich auch später im Internet etwas erkundigt und von der Bewertung wahr Diablo II auch besser als der III teil das haben also mehrere leute auch gesagt das Teil III nicht wirklich besser ist.

3-schwert-stil
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 35
Kopfgeld Kopfgeld : 405602
Dabei seit Dabei seit : 26.11.13
Ort Ort : Wa No Kuni

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Diablo III (Diablo 3)   Fr 20 Dez - 18:09

   
teil 2 tausend mal besser wenn der 3te teil auch nich schlecht is hab ich auch gekauft aber kann den 2ten an sucht gefahr nicht erreichen

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Diablo III (Diablo 3)   Mi 25 Dez - 20:18

   
Hatte mir den 3. Teil auf dem PC geholt und hatte wirklich viel Spass. Allerdings hat vor allen das Auktionshaus das eigentliche Suchtthema "Sammeln" zerstört. Mit dem Addon wird wieder vieles richtig gemacht, darauf freue ich mich. Ich werde dann aber auf die PS4 Version umsteigen, da ich lieber auf dem TV und Couch zocke. Die PS3 Version scheint momentan auch die beste Version zu sein, da gleich von Anfang an auf ein Auktionshaus verzichtet wurde.



 

Schnellantwort auf: Diablo III (Diablo 3)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden