Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 17:50

   
Hab mir mal wieder nen Kampf ausgedacht, so viel Auswahl gibts ja nicht mehr, da die meisten Charaktere schon passende Gegner hier hatten. Hier möcht ich mal sehen, wie stark ihr Flamingo einschätzt, ob er einem Admiral gewachsen ist oder nicht bzw. ihn besiegen kann.


Kizaru:
- hat von der Funkel-Frucht (Typ Logia) gegessen, womit er sich in Licht verwandeln bzw. erzeugen sowie sich mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegen und ne Art Laserstrahl erzeugen kann
- als Admiral beherrscht er das Rüstungshaki und soweit ich weiß auch das Vorahnungshaki


vs.


Don Quixote de Flamingo:
- einer der 7 Samurai der Meere mit einem ehem. Kopfgeld von 340 Mio. Berry, König von Dressrosa sowie ehem. Weltaristokrat
- hat von der Faden-Frucht (Typ Paramecia) gegessen, womit er schneiden, Personen kontrollieren sowie mithilfe der Wolken "fliegen" kann
- er beherrscht alle drei Hakiarten (Königs-, Rüstungs- und Vorahnungshaki) und hatte schon eine kleine Auseinandersetzung mit Kuzan auf Punk Hazard




Ich finde den Kampf ziemlich ausgeglichen, wobei Kizaru noch ne kleine Stufe stärker als Kuzan ist, da er recht schnelle Fernkampfattacken auf Flamingo abfeuern kann.


Da ich einen Kampf in der Luft zwischen den beiden ziemlich cool finden würde, ist der Kampfort Punk Hazard mit einem wolkenbedecktem Himmel. Die beiden können sowohl auf der Insel als auch über dem Meer den Kampf austragen (ist euch überlassen).

Extra: Wer Lust hat, kann noch seine Meinung zu diesem Kampf auf Enies Lobby (wolkenloser Himmel) auf der Hauptinsel über dem Wasserfall dazuschreiben. Würde mich interessieren, da Flamingo am Land kämpfen muss und Kizaru vom Kampfort her nen Vorteil hätte.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 18:26

   
Interessanter Kampf.
Ich tippe hier auf Kizaru. Seine Teufelskraft ist echt heftig. Die fadenfrucht natürlich auch, aber die Funkelfrucht toppt sie noch mal.
Bei einem Luftkampf würde ich Flamingos Chancen höher einschätzen, als bei einem reinen Bodenkampf, denn Kizaru kann Flamingo von Oben attackieren und Flamingo könnte dann nichts tun als Ausweichen. Wenn er ihn die Luft kann, kann er ihm natürlich immer näher kommen und ihn irgendwann treffen.
Nichtsdestotrotz denke ich Kizaru gewinnt. Wenn ich mir noch mal anschaue, wie er 4 Supernovae in einem Atemzug vernichtet hat, kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie Flamingo sowas aufhalten will.

Sieger:Kizaru

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 18:36

   
Wenn ich mir anschaue wie Dofla den Smoker aufgemischt hat und man mal überlegt das Smoker nach TS viel stärker ist als die Super novas dann denke ich das Difla mindestens auf Kizarus Niveau ist also aufjedenfall ein ausgeglichener Kampf die könnten sich gegenseitig überraschen haben beide schnelle TFs wahrscheinlich ungefähr gleiches Haki und gleiche körperliche Stärke vllt ist Kizaru etwas schneller ich finde Doflas TF aber etwas gefährlicher also ich sehe Dofla leicht vorn. Aber die müssten beide an ihre grenzen gehen. Vllt auch ein Unentschieden aber eigentlich würde ich sagen das Dofla gewinnt.

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 994985
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 18:45

   
Danke erstmal für diesen Kampf Ac3x96, mal wirklich wieder einer der spannenden Sorte. Zumal ich wirklich beide Charaktere auch noch gerne mag.

Kizaru hat wirklich Power und ist extrem schnell, direkte Angriffe von Flamingo würden da also wohl nicht viel nutzen. Aber Doflamingo ist recht schlau, er weiß er muss sich hier Zeit verschaffen um sich einen Vorteil zu verschaffen und mit dieser Zeit eine Falle dem Admiral stellen. Flamingos Frucht kann hierbie perfekt ausgespielt werden, sodass gerade Kizarus Geschwindigkeit zum Verhängnis werden könnte. Nach mehrfachem Ausweichen und Scheinangriffen von Flamingo, könnte dieser ein Fadennetz in den Wolkgen gesponnen haben und Kizaru etwas unachtsam durch die hohe Geschwindigkeit rein fällt. Sollte aber Kizaru die List erkennen und die Fäden bemerken könnte er sie sicherlich mit seinem Lichtschwert durchtrennen. Dann wird es für Doflamingo schwierig aus, denn ich bin der Meinung, dass Kizaru bei einem direkten Kräftemessen, dann doch die Oberhand gewinnen würde.

Sollte Doflamingo also seine Falle vorbereiten können, was bei einem so schnellen Kizaru echt schwierig wird und der Admiral die List nicht durchschauen, stehen die Chancen für einen Sieg von Flamingo gar nicht schlecht.

Ansonsten würde wohl Kizaru durch seine Kombination aus Stärke und Geschwindigkeit die Oberhand behalten.

Extra: Hier muss ich sagen, dass Kizaru wohl der Sieger wäre. Er kann sich hier ohne Probleme auf Abstand halten. Zudem hat Flamingo hier nicht die Möglichkeit ein Fadennetz in den Wolken zu spinnen. Da er ein kluger Kopf ist, würde er eher wie bei Kuzans auftauchen auf einen Kampf verzichten und sich zurückziehen. Wink

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 19:16

   
Hier lässt du mal wieder die Crème de la Crème gegeneinander antreten.

Ich bin ehrlich gesagt überfragt, die beiden sind die Elite gehören zu dem besten Kämpfer in der Welt von One piece.
Kizaru ist ein vollkommener Kämpfer, mit eines der stärksten Logia-Frucht die es überhaupt gibt! Und beherrscht selbstverständlich haki als Admiral.
Auf der anderen Seite haben wir einen Gegner der die Drei haki Arten beherrscht, und seine Faden-Faden Frucht ist auch nicht ohne. Und ist neben Ruffy, ein Top Kandidat für den Titel Piraten König. Hmmm.... ich denke das schlussendlich Kizaru gewinnt, allein seine Frucht ist schon extrem heftig. Und ist sehr flexible, er kann dadurch ein Schwert Formen, kann sich schnell fortbewegen. Und besitzt noch einen Starke offensiv Kraft, denke das schlussendlich kombiniert mit haki den Unterschied macht!

Sieger: Kizaru

Mfg Kick Ass

Donatello
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 172
Kopfgeld Kopfgeld : 353096
Dabei seit Dabei seit : 19.12.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 20:14

   
Wirklich ziemlich schwer zu beantworten. Sicher ist aber, dass dieser Kampf einer der heftigeren Sorte werden würde. Schließlich wäre das ein Kampf: Einer der 7 Samurai gegen einen Marine- Admiral (!!). Körperlich würde ich Flamingo stärker einschätzen, obwohl beide sehr groß und kräftig sind.

Kizaru hat wie in jedem Kampf den Vorteil, der schnellste Kämpfer in der OP-Welt zu sein und würde dadurch, egal ob im Himmel oder am Land definitiv effektive Treffer landen. Da wir bis Dato immer noch keinen Gegner gesehen haben, bei dem Flamingo wirklich ernsthaft mit aller Kraft kämpfen musste, wäre es hier 100% der Fall - Flamingo müsste alles geben was er draufhat und würde wahrscheinlich seinen Federmantel und seine Sonnenbrille verlieren und ziemlich viele Verletzungen hinnehmen müssen.

Aber andersrum wäre es genau so: aus Kizarus Sicht her betrachtet, hat er natürlich auch einen der stärksten Gegner vor sich: da wäre nichts mehr mit: "Ohhhh, zu langsam" - denn wenn es Flamingo schafft, ihn in ein Fadennetz zu bekommen, könnte es sehr böse für ihn enden. Im schlimmsten Fall würde Kizaru als Marionette enden.

Meine Meinung wäre: ein sehr sehr knapper Sieg für Flamingo. Seine Hinterhältigkeit und sein Sinn Gegner zu überlisten würde ihn am Ende zum Sieg führen. Doch wie gesagt, sein fettes Grinsen, würde er gegen Kizaru eindeutig verlieren.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 21:19

   
Ich finde man sollte Doffy nicht schon jetzt in der Kampfarena kämpfen lassen. Die Frucht hat ganz sicher eine Schwäche. Wenn Doffys Frucht keine Schwäche hat wird Ruffy schnell besiegt werden, weil er anfällig für Schnitte ist (Wollte jetzt mit den aktuellen Kapitel vergleichen).

Von meiner Einschätzung ist Kizaru stärker. Seine Lichtattacken kann Doffy nur ausweichen, weil er kann Licht nicht durchschneiden.
Nach meiner Einschätzung wird Kizaru gewinnen weil Doffy seine Attacken nicht richtig abwehren kann sondern immer ausweichen muss.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 21:30

   
Ruffy ist nicht anfällig gegen Schnitte nicht anfälliger als irgendjemand anderes vor allem seit es Haki gibt ist Ruffy genauso anfällig gegen Schläge wie gegen Schnitt... Es ist One Piece man sollte nicht all zu logisch denken Was das angeht. Der einzige Grund für diese Aussage ist die gummiFrucht die man mit Haki umgeht. Ich denke eigentlich nicht das Doflas TF eine Schwäche hat sonst würde das pushen von Dofla an Bedeutung verlieren und auch Ruffys Sieg wäre weniger beeindruckend.

Ich denke die kleinen Attacken kann Dofla einfach mit seinem Mantel abfangen wie Sanjis Attacke. So einfach hat Kizaru es auf keinen Fall da gibt es fast keinen Unterschied zwischen den beiden.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Fr 20 Dez - 22:19

   
@Popcorn
Gegenfrage:
Ähnelt der Alabasta Arc nicht den Dressrosa Arc ?
Wurde nicht Sir Crocodile der Samurai zuerst gepusht dann seine Schwäche verraten ?
So wird es meiner Meinung nach auch in Dressrosa sein.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Sa 21 Dez - 9:12

   
Ja fand ich auch da schon nicht so toll nur eben damals konnte Ruffy ihn auch überhaupt nicht berühren ohne Wasser also ohne eine chance ihn zu berühren war kein sieg möglich und die schwäche war ja auch nicht so groß ich meine Croco wurde ja kaum ringeschrenkt nur das er sich eben nicht einfach in sand verwandeln konnte wasser hatte also die selbe wirkung wie haki. Dofla kann er berühren hier wäre eine Schwäche noch größer und es wäre nicht mehr so eine große Leistung wenn Ruffy gewinnt und weniger beeindruckend ich hoffe Oda will uns in dem Arc klar machen das Ruffy(+Zorro) deutlich stärker als frühere gleichstarke sind wie Law oder Sanji und das er mit solchen Kalibern wie Dofla und einem Admiral mithalten und sie auch besiegen kann. Hier wird ruffy kaum 2 Versuche bekommen um Dofla zu besiegen und seine schwäche zu finden. Wenn er eine Schwäche hat wird es wieder heißen Law hätte das auch geschafft also kein Abstand zwischen den beiden. Kann ja auch sein das das du recht hast aber wiegesagt ich hoffe auf eine Abstufung und außerdem wäre der Kampf dann nicht so toll.

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 456677
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Sa 21 Dez - 11:45

   

Kizaru gewinnt hier ohne besondere Probleme.


- Der Typ trollt ihm Krieg der Besten, verarscht jeden die ganze Zeit, er trollt WB und ihm ist es scheißegal. Er kriegt dort keinen einzigen Kratzer ab und er hat sich mit den stärksten Leuten der Welt angelegt.

- Seine Frucht ist mächtiger als die von Flamingo und wer glaubt Flamingo's Haki kommt an das eines Admirals ran, dem ist wirklich nicht zu helfen.

- Die Einzigen, die einem Admiral signifikanten Schaden zufügen können sind Legenden wie: WB (verstorben), Ray, Garp etc. und andere Admiräle/Kaiser.

- Flamingo hatte eine kurze Auseinandersetzung mit Kuzan, wobei er den Kampf garnicht erst anfangen wollte, weil es entweder zu lange dauert oder er ihn nicht besiegen kann und dabei verreckt (letzteres ist vermutlich der Fall).

Flamingo scheißt sich beim Anblick eines Meteors in die Hose und schwitzt sich zu Tode, dabei hat Fuji gerademal seine Kräfte getestet und kein bisschen ernst gemacht. Außerdem weiß man garnichts von Fujis echter Kraft und die, die bis jetzt gezeigt wurde ist nichtmal auf derselben Ebene wie die der anderen Admiräle.


Kizaru gewinnt mit einer maximalen 6 auf einer Skala von 1-10


LG
InsaneWarLord

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Sa 21 Dez - 17:32

   
@InsaneWarLord schrieb:
- Der Typ trollt ihm Krieg der Besten, verarscht jeden die ganze Zeit, er trollt WB und ihm ist es scheißegal. Er kriegt dort keinen einzigen Kratzer ab und er hat sich mit den stärksten Leuten der Welt angelegt.

Dieses Argument hättest du dir sparen können^^ Flamingo ist den gesamten Krieg mit einem Grinsen durchspaziert, zerlegt im Vorbeigehen Oz Juniors Fuß und spielt mit Atomos einem Kommandanten Whitebeards herum und trollt Crocodile. Der Unterschied ist nur, dass Kizarus Kräfte mehr gezeigt wurden als Flamingo, der eher passiv den Krieg zuschaute. Wenn Flamingo Ernst gemacht hätte, dann würden schon mal extrem viele Leute aufgrund seines Königshakis umfallen und seine Teufelsfrucht (u.a. Parasit) erledigt den Rest.


@InsaneWarLord schrieb:
- Seine Frucht ist mächtiger als die von Flamingo und wer glaubt Flamingo's Haki kommt an das eines Admirals ran, dem ist wirklich nicht zu helfen.

Das ist mal wieder subjektive Meinung vom allerfeinsten von dir, wie wir es gewohnt sind^^ Logiafrüchte haben in der Neuen Welt keinerlei Bedeutung mehr. Das Haki eines Admirals ist stark, keine Frage, aber Flamingos Haki kann ohne Probleme mithalten, da bin ich mir sicher. Kizaru ist außerdem der Typ, der auf seine Teufelsfrucht vertraut, Haki wird ihm nicht mal so wichtig sein, eventuell Vorahnungshaki.
Flamingos Teufelsfrucht ist eine der angriffststärksten Teufelsfrüchte überhaupt. Er kann mehrere tausend (schwache) Personen kontrollieren, mit Königshaki umlegen und Spezialattacken wie die gegen Sanji sind echt heftig.


@InsaneWarLord schrieb:
- Die Einzigen, die einem Admiral signifikanten Schaden zufügen können sind Legenden wie: WB (verstorben), Ray, Garp etc. und andere Admiräle/Kaiser.

Du tust so als ob Admiräle übermächtig sind. Es gibt immer noch Kommandanten der Kaiser, die den Amdirälen ebenbürtig sind und du darfst nicht vergessen, dass Ruffy alle Admiräle besiegen will. Flamingo kann man eindeutig zu einem potentiellen gefährlichen Feind der Admiräle ansehen.



Auf die anderen zwei Argumente geh ich mal nicht ein, da ich zu Fujitora wenig sagen kann, ob dieser stärker oder schwächer als Kizaru ist und Flamingo wollte aus zeitlichen Gründe nicht gegen Kuzan kämpfen. Law war ihm wichtiger, dass dieser nicht für zu viel Chaos sorgt.







Wie Lion.D.Kurdi schon sagte, müssen wir noch bisschen abwarten, ob es noch ein paar Schwächen von Flamingo gibt. Kizaru ist ziemlich überheblich und siegessicher, er vertraut zu sehr auf seine Logiafrucht und das könnte zum Verhängnis werden gegen Flamingo, der starke Schnittwunden durch Haki und seine Fäden verursachen kann.

Das größte Problem für Flamingo wird Kizarus Geschwindigkeit sein. Ich denke mal nicht, dass Kizaru so hilflos wie Sanji im Netz hängt. Diesen Kampf zwischen Flamingo und Smoker im Anime könnte auch so ähnlich wie gegen Kizaru ablaufen, nur das Flamingo Kizaru nicht so leicht trifft. Aber Kizarus Grinsen wird ihm vergehen, wenn spätestens Flamingo ihn mal trifft. Man sollte aber auch nicht Kizarus Laserstrahlen unterschätzen, diese würde Flamingo nicht so locker wie Sanjis stärkste Attacke wegstecken können. Ich sehe den Kampf ziemlich auf Augenhöhe, beide sind sehr angriffsstark, ihr Vorahnungshaki hilft beiden.


Von allen Admirälen find ich Akainu und Fujitora am stärksten gegenüber Flamingo. Akainu ist ziemlich brutal und zögert nicht anzugreifen und Fujitora bringt viel Erfahrung aufgrund seines Alters mit, auerdem ist sein Vorahnungshaki sehr stark ausgeprägt.

Kizaru und Kuzan seh ich etwas schwächer als die anderen beiden an, wobei ich Kizaru noch etwas stärker als Kuzan finde, da er relativ schnell ist ebenso starke und schnelle Fernkampfattacken beherrscht. Deshalb würde ich gegen Kuzan auf nen knappen Sieg für Flamingo tippen.



In diesem Kampf tendiere ich aber trotzdem ganz leicht zu Kizaru. Flamingo hat zwar bessere Chancen gegen ihn als gegen Akainu oder Fujitora, aber es wird ein sehr harter Kampf, bei dem es auf Ausdauer ankommt. Ein starker Angriff von Flamingo kann für Kizaru schon tödlich sein bzw. ein Körperteil von ihm ist ab. Aber aufrgrund seine Geschwindigkeit und schnellen Angriffsgeschwindigkeit könnte Flamingo überfordert sein auszuweichen.
Ich warte aber mal ab, was noch so über Flamingos Stärke zu sehen ist, vielleicht werden wir noch ne wesentliche Schwäche von ihm sehen oder seine Stärke übersteigt sogar einen Admiral und nähert sich der eines Kaisers.

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 456677
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Sa 21 Dez - 22:40

   

@Ac3x96 schrieb:
@InsaneWarLord schrieb:
- Der Typ trollt ihm Krieg der Besten, verarscht jeden die ganze Zeit, er trollt WB und ihm ist es scheißegal. Er kriegt dort keinen einzigen Kratzer ab und er hat sich mit den stärksten Leuten der Welt angelegt.

Dieses Argument hättest du dir sparen können^^ Flamingo ist den gesamten Krieg mit einem Grinsen durchspaziert, zerlegt im Vorbeigehen Oz Juniors Fuß und spielt mit Atomos einem Kommandanten Whitebeards herum und trollt Crocodile. Der Unterschied ist nur, dass Kizarus Kräfte mehr gezeigt wurden als Flamingo, der eher passiv den Krieg zuschaute. Wenn Flamingo Ernst gemacht hätte, dann würden schon mal extrem viele Leute aufgrund seines Königshakis umfallen und seine Teufelsfrucht (u.a. Parasit) erledigt den Rest.

1. Toll du vergleichst Oz Jr. mit WB, Atomos mit Marco und Croc mit Beckman... dazu sag ich lieber nichts.

@InsaneWarLord schrieb:
- Seine Frucht ist mächtiger als die von Flamingo und wer glaubt Flamingo's Haki kommt an das eines Admirals ran, dem ist wirklich nicht zu helfen.

@Ac3x96 schrieb:

Das ist mal wieder subjektive Meinung vom allerfeinsten von dir, wie wir es gewohnt sind^^ Logiafrüchte haben in der Neuen Welt keinerlei Bedeutung mehr. Das Haki eines Admirals ist stark, keine Frage, aber Flamingos Haki kann ohne Probleme mithalten, da bin ich mir sicher. Kizaru ist außerdem der Typ, der auf seine Teufelsfrucht vertraut, Haki wird ihm nicht mal so wichtig sein, eventuell Vorahnungshaki.
Flamingos Teufelsfrucht ist eine der angriffststärksten Teufelsfrüchte überhaupt. Er kann mehrere tausend (schwache) Personen kontrollieren, mit Königshaki umlegen und Spezialattacken wie die gegen Sanji sind echt heftig.

2. Worauf das ^ wohl basiert... auf garnichts. Das Logias keine Bedeutung haben ist mal weit aus dem Fenster gelehnt, sie sind nicht mehr unbesiegbar, aber keinesfalls unbedeutend. Außerdem muss man stärkeres Haki haben als ein Logia-Nutzer (der selbst Haki hat) um ihn überhaupt zu verletzen, sprich seine Hakirüstung zu durchdringen und dann noch den wahren Wirt zu verletzen.

@Ac3x96 schrieb:

Kizaru ist außerdem der Typ, der auf seine Teufelsfrucht vertraut, Haki wird ihm nicht mal so wichtig sein, eventuell Vorahnungshaki.
Flamingos Teufelsfrucht ist eine der angriffststärksten Teufelsfrüchte überhaupt. Er kann mehrere tausend (schwache) Personen kontrollieren, mit Königshaki umlegen und Spezialattacken wie die gegen Sanji sind echt heftig.

3. Keine Beweise, nichts, nur weil Kizaru so ein heftiger Troll ist und alles auf die leichte Schulter nimmt und sogar von WB ohne einen einzigen Kratzer davongekommen ist, denkst du er hat nicht einmal Rüstungshaki? :DDas ist dasselbe wie Flamingo hat kein Vorahnungshaki, wiel es nicht bestätigt und nicht gezeigt wurde, macht kein bisschen Sinn.

@InsaneWarLord schrieb:
- Die Einzigen, die einem Admiral signifikanten Schaden zufügen können sind Legenden wie: WB (verstorben), Ray, Garp etc. und andere Admiräle/Kaiser.

@Ac3x96 schrieb:

Du tust so als ob Admiräle übermächtig sind. Es gibt immer noch Kommandanten der Kaiser, die den Amdirälen ebenbürtig sind und du darfst nicht vergessen, dass Ruffy alle Admiräle besiegen will. Flamingo kann man eindeutig zu einem potentiellen gefährlichen Feind der Admiräle ansehen.

4. Admiräle sind übermächtig, kaum jemand kommt gegen sie an. WB's stärkste Kommandanten konnten sie nur hinhalten, ihnen aber keinen signifikanten Schaden zufügen was ich glaub ich schonmal gesagt habe. Die Einzigen, die dazu in der Lage waren: WB, Ray etc. die ich vorhin aufgelistet habe.

@Ac3x96 schrieb:

Auf die anderen zwei Argumente geh ich mal nicht ein, da ich zu Fujitora wenig sagen kann, ob dieser stärker oder schwächer als Kizaru ist und Flamingo wollte aus zeitlichen Gründe nicht gegen Kuzan kämpfen. Law war ihm wichtiger, dass dieser nicht für zu viel Chaos sorgt.

5. Ist gut das du nichts über Fuji sagen willst, damit Flamingo nicht ins schlechte Licht rückt.

@Ac3x96 schrieb:

Kizaru ist ziemlich überheblich und siegessicher, er vertraut zu sehr auf seine Logiafrucht und das könnte zum Verhängnis werden gegen Flamingo, der starke Schnittwunden durch Haki und seine Fäden verursachen kann.

6. Siehe Punkt 2.

@Ac3x96 schrieb:

Das größte Problem für Flamingo wird Kizarus Geschwindigkeit sein. Ich denke mal nicht, dass Kizaru so hilflos wie Sanji im Netz hängt. Diesen Kampf zwischen Flamingo und Smoker im Anime könnte auch so ähnlich wie gegen Kizaru ablaufen, nur das Flamingo Kizaru nicht so leicht trifft. Aber Kizarus Grinsen wird ihm vergehen, wenn spätestens Flamingo ihn mal trifft. Man sollte aber auch nicht Kizarus Laserstrahlen unterschätzen, diese würde Flamingo nicht so locker wie Sanjis stärkste Attacke wegstecken können. Ich sehe den Kampf ziemlich auf Augenhöhe, beide sind sehr angriffsstark, ihr Vorahnungshaki hilft beiden.

7. Nichts was auf Fakten beruht, wenn schon jemand wie Marco, die rechte Hand vom Stärksten Mann der Welt Kizaru keinen einzigen Kratzer zufügen konnte und Kizaru selbst WB getrollt hat, wird er keineswegs schlechter gegen Flamingo abschneiden.

@Ac3x96 schrieb:

Von allen Admirälen find ich Akainu und Fujitora am stärksten gegenüber Flamingo. Akainu ist ziemlich brutal und zögert nicht anzugreifen und Fujitora bringt viel Erfahrung aufgrund seines Alters mit, auerdem ist sein Vorahnungshaki sehr stark ausgeprägt.

8. Auf einmal bewertest du Fujis Stärken?

@Ac3x96 schrieb:

Kizaru und Kuzan seh ich etwas schwächer als die anderen beiden an, wobei ich Kizaru noch etwas stärker als Kuzan finde, da er relativ schnell ist ebenso starke und schnelle Fernkampfattacken beherrscht. Deshalb würde ich gegen Kuzan auf nen knappen Sieg für Flamingo tippen.

9. Zuerst sagst du das Akainu am effektivsten gegen Flamingo wäre und sagst dann, dass Pinky gegen jemanden gewinnen würde, der 10 Tage lang ebenbürtig gegen Akainu gekämpft hat, obwohl er sogar TF-mässig unterlegen war?.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   So 22 Dez - 0:23

   

Spoiler:
 

1. Teile ich die selbe Meinung wie Ace3x96, mit deinen Worten hat Flamingo auch jeden Gegner verarscht.  Der es mit ihm zu tun hatte, Jozu. Der ein Kommandant ist hatte keine Chance, er war Flamingo ausgeliefert und hatte wie gesagt keine Chance!

Anders rum schaffte Jozu mit einen Überraschungs Angriff. Kuzan zu treffen das er sogar geblutet hat! Ich finde solche vergleiche im großen und ganzen wie Ace3x96 sinnlos. Da die besiegten Gegner eigentlich gleich stark sind, und mit Beckman hatte Kizaru nicht wirklich eine Auseinandersetzung!


IsaneWarLord schrieb:
Außerdem muss man stärkeres Haki haben als ein Logia-Nutzer (der selbst Haki hat) um ihn überhaupt zu verletzen, sprich seine Hakirüstung zu durchdringen und dann noch den wahren Wirt zu verletzen.


2. Ich weiß jetzt nicht wie du jozus haki einschätzt, aber wenn ich deine Aussage jetzt glauben schenken soll! Müsste  Nach deiner Meinung jozus haki stärker als  kuzans sein, oder lag es an sein Überraschungs Angriff?( weil kuzan meine Meinung nach geblutet hat!) Sprich verletzt wurde!

3. Muss ich dir @InsaneWarLord recht geben, Kizaru ist ein Admiral da ist Pflicht haki zu beherrschen. Rüstungs und Vorhangshaki kann man trainieren, und es ist nur logisch das er beide gut beherrscht.

4. Gegen Frage wär wäre nun in der Lage Flamingo ernsthaft zu verletzten, auser WB, Ray etc? Und komm mir jetzt nicht Mit Beckman.
Da er außer mit seine Pistole rumzuspielen, nicht weiters machte

Ich überspringe mal paar punkten

7. Das ist  der letzte Punkt den ich auch noch meinen Senf dazu tuhe. Der Vergleich mit Marco und Wb, finde ich sinnlos und unfair. Sinnlos siehe Punkt 1, und unfair weil Flamingo sich nicht mit Wb duellierte. Und somit kein Vergleich möglich ist, meine Meinung nach hätte sich Flamingo Auch gut geschlagen Vs Wb.


Fazit Flamingo ist ein ebenbürtiger Gegner für Kizaru, ich bin ja auch der Meinung das kizaru gewinnt! Denke aber das es ein harter Kampf wird, kizaru ist stark keine Frage aber auch er bringt Schwächen mit sich. Er ist vom Typ Logia, und ist vom einen haki Spezialisten wie Flamingo auch leicht zu treffen! Wenn er seine logia Kräfte aktivert, bietet er wie smoker vergo eine angegriffs Fläche die
man angreifen kann! Versteh mich nicht falsch mir ist bewusst, smoker ein schlechter Vergleich ist. Und kizaru auch ein Meister des haki ist!

Und seine meintliche schwäche mit Rüstungs haki weg macht! Dennoch bietet es für flamingo eine Fläche die er angreifen kann und wird. Flamingo ist meine Meinung nach flinker als Marco, und kann sicherlich paar Treffer mehr landen! Meine Meinung nach gewinnt

Kizaru nur weil er ein Monster ist. Sprich eine ungeheure Ausdauer besitzt, und ich glaube halt das flamingo nicht so eine ausdauer besitzt! Aber wirklich einschätzen kann ich Flamingo immernoch nicht.

Denke aber das schlussendlich Kizaru gewinnt.


Mfg Kick Ass

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 467214
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Mo 6 Jan - 12:36

   

Jo hier würde ich auch gerne mal was dazu schreiben, weil ich mich auch schon gefragt habe, wie ein Kampf zwischen den zwei vermutlich eingebildesten Charackteren in OP aussehen würde.

Dabei wollte ich zuerst auf Kizarus Geschwindigkeit eingehen.
Hier wollte ich direkt mal erwähnen, dass es mich etwas gewundert hat als Kizaru nachdem er die 4 Rookies "lichtschnell" umgehauen hat, er gegen Raily auf einmal nicht mehr so schnell war. Wenn es sich dabei wirklich um Lichtgeschwindigkeit handeln würde, hätte er sich doch einfach schnell an Raily vorbei beamen, die SHB mal schnell ausschalten und sich anschließend wieder Raily widmen können.
Aber er musste erst seinen komischen Lichtspiegel da aufbauen, welchen Raily anschließend durchtrennt und Kizaru somit aufgehalten hat.

Das hat er mit Haki geschafft. Eigentlich hieß es doch immer, dass man mit Haki den Gegner (verstärkt) treffen kann, jedoch nicht dessen Teufelskraft einschränkt. Vielleicht war Railys Vorahnungshaki auch schneller als Kizarus TF, sodass er schnell genug reagieren konnte. Dies halte ich selber aber auch für komisch...

Zudem hat man ja auch auf Enies Lobby gesehen, dass eine deutlich höhere Geschwindigkeit in der OP-Welt nicht den entscheidenen Vorteil bringt, den er in Wirklichkeit brächte.
Die CP9 begherrschten alle Soru und waren somit deutlich schneller als die SHB. Trotzdem hat es ihnen nicht wirklich was gebracht.
Außer jetzt bei Luffy/Lucci da war es ja wirklich sau knapp.
Aber wenn man sich z.B. Zorro/Ecki oder Franky/Eule anguckt wisst ihr glaub ich was ich meine...

Zu Marineford
Beide haben ihre Gegner verarscht und sind ohne Kratzer davongekommen. Jedoch muss erwähnt bleiben, dass Kizaru deutlich stärkere Gegner hatte als Flamingo. WB und Marco sind doch ganz klar ne andere Liga als Amados oder Oars Jr.

Zu Jozu
Hier sollte man beachten, dass Jozu gerade mitten in einer Auseinandersetzung mit Croco und somit abgelenkt war, als Flamingo ihn von hinten mit seinem Netz aufgehalten hat. Zudem hat er ihn nicht gesteuert oder so und ob er ihn kontrollieren könnte bleibt offen. Also halte ich das Argument a la " Jozu war Flamingo schutzlos ausgeliefert" für ziemlich weit her geholt.


@Kick Ass schrieb:

7. Das ist  der letzte Punkt den ich auch noch meinen Senf dazu tuhe. Der Vergleich mit Marco und Wb, finde ich sinnlos und unfair. Sinnlos siehe Punkt 1, und unfair weil Flamingo sich nicht mit Wb duellierte. Und somit kein Vergleich möglich ist, meine Meinung nach hätte sich Flamingo Auch gut geschlagen Vs Wb.[/i]

Tut mir leid mich schon wieder mit dir anlegen zu müssen ;-) aber hier muss man doch einfach sagen wenn Flamingo mit WB, dem stärksten Mann der Welt gut mithalten könnte, dann bräuchte er -so selbstsicher wie er doch ist- keine Angst vor Kaido haben und Ruffy wär demnach auf WBs Level, wenn er Flamingo besiegt, was ja höchstwarscheinlich passieren wird.
Ich schätze Flamingo und Ruffy beide stark ein, jedoch nicht so übertrieben, dass sie mit WB mithalten könnten...

Zudem ist es doch schon beachtlich, dass Kizaru WB ausgewichen ist und ihn anschließend einmal relativ effektiv getroffen hat, woraufhin die gesamte WB-Bande besorgt "Vater!" geschrien hat, auch wenn sie das bei Marineford alle 5 Minuten gemacht hat xD

Fazit

Rein instinktiv würde ich hier auf Kizaru tippen einfach weil er meiner Meinung nach bisher etwas stärker als Flamingo präsentiert wurde. Trotzdem verstehe ich auch, dass die meißten Kämpfe von Marineford nur vorsichtig als Stärke-Mastab benutzt werden sollten und Flamingo bisher noch keinen vernünftigen Gegner hatte, an dem man Flamingos Stärke messen/erkennen kann.

Aber ein großen Unterschied zwischen den beiden ist denke ich mal nicht vorhanden. So hätte der Gewinner keinesfalls einen leichten Sieg.


Doc Bader
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 318
Kopfgeld Kopfgeld : 491272
Dabei seit Dabei seit : 16.09.12
Ort Ort : Thüringen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Mo 6 Jan - 13:16

   
Ich schätze Flamingo (ebenso wie Marco) als harten Gegner für einen Admiral ein, aber eben ein bisschen schwächer. Auch ich denke, dass das Haki eines Admirals stärker ist. Flamingo wird ihn nicht kontrollieren können und dank seiner Frucht wird sich Kizaru flüssig aus seinen Attacken bewegen können. Trotzdem wird gehört Flamingo (für mich als 2. stärkster Samurai) zu den wenigen Charakteren, die es schaffen werden ihn zu verletzen, sogar mehr als Kratzer.
Der Sieger lautet für mich eindeutig Kizaru, auch wenn er an diesen Kampf nicht leichtsinnig herangehen kann.

Übrigens: Finde ich nicht, das Kizaru mehr Chancen hat als Aokiji... vielleicht kann er mit seiner Teufelskraft nicht so viel Zerstörung anrichten, wie der Rote und Gelbe, aber man muss die MENGE an Eis bedenken, die er ohne Mühe und teils ohne sich überhaupt zu bewegen, erzeugen kann. Ich finde er steht den anderen Admirälen in nichts nach.

Maxz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 230
Kopfgeld Kopfgeld : 430686
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Mo 6 Jan - 18:28

   
Wäre wirklich ein harter Fight.
Flamingo ist für mich einer der wenigen Samurai der mit einem Admiral mithalten könnte.
Kizaru ist für mich der zweit stärkste Admiral, nach Akainu.
Ich denke wirklich das würde ein sehr langer Kampf werden.

Flamingo kann seine Gegner mit seiner Faden Frucht kontrollieren, stellt sich nur die Frage wie das eben bei gleich starken Gegnern funktioniert.

Kizaru feuert einfach immer lässig seine Blitze ab, und ist ziemlich treffsicher

Meiner Meinung nach würde wenn es wirklich drauf ankommt Kizaru gewinnen.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Mo 6 Jan - 21:12

   
Ich bin der Meinung das Kizaru sich schon mit Lichtgeschwindigkeit Fortbewegen kann, wenn man ihn machen lest bringt er jeden in paar Sekunden um!
Rayleigh und wb sind erfahrene Kämpfer, die in der lage sind logia Nutzer wie kizaru aufzuhalten beziehungsweise zu stören. Das ist ein Punkt der wichtig ist, wenn man kizaru früh stört kann er nicht machen was er will sprich sich in Lichtgeschwindigkeit Fortbewegen. Bestes Beispiel Kizaru vs rayleigh habt ihr kizaru gesehen das er sich permanent sich in Lichtgeschwindigkeit Fortbewegt. Nein! Weil rayleihg ihn beschäftigt hat Mit hilfe vom haki.

Natürlich ist haki eine Fähigkeit die man beherrschen muss, das erklärt auch warum Ruffy und Co damals keine Chance hatten. Ein zweites mal schafft es kizaru nicht. Die schlimmste Generation spielend mit Lichtgeschwindigkeit zu besiegen.

@Kick Ass schrieb:
7. Das ist  der letzte Punkt den ich auch noch meinen Senf dazu tuhe. Der Vergleich mit Marco und Wb, finde ich sinnlos und unfair. Sinnlos siehe Punkt 1, und unfair weil Flamingo sich nicht mit Wb duellierte. Und somit kein Vergleich möglich ist, meine Meinung nach hätte sich Flamingo Auch gut geschlagen Vs Wb.[/i]

@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:

Tut mir leid mich schon wieder mit dir anlegen zu müssen ;-) aber hier muss man doch einfach sagen wenn Flamingo mit WB, dem stärksten Mann der Welt gut mithalten könnte, dann bräuchte er -so selbstsicher wie er doch ist- keine Angst vor Kaido haben und Ruffy wär demnach auf WBs Level, wenn er Flamingo besiegt, was ja höchstwarscheinlich passieren wird. Ich schätze Flamingo und Ruffy beide stark ein, jedoch nicht so übertrieben, dass sie mit WB mithalten könnten...Zudem ist es doch schon beachtlich, dass Kizaru WB ausgewichen ist und ihn anschließend einmal relativ effektiv getroffen hat, woraufhin die gesamte WB-Bande besorgt "Vater!" geschrien hat, auch wenn sie das bei Marineford alle 5 Minuten gemacht hat xD

Im Grunde haben wir die selbe Meinung Gomo-gomu-noch-Rifle!" aber es gibt ein Punkt wo ich ganz klar andere Meinung bin und wiederhole mich gerne. Zum Thema mithalten, ich finde hier vermischt du die Rang Ordnung der KräfteVerhältnisse ein bisschen!!!

Mithalten heißt doch nicht gleich das man auf den selben Level wie wb ist. Ist kizaru nun auf den Level wie wb, nur weil er mit ihm mithalten konnte glaube nicht oder? Wb ist der Maß alle Dinge und war vor 2 Jahren der stärkster Pirat keine Frage,  meine persönliche Meinung ist das WB ein tick stärker ist  kaido sagt mir mein Bauchgefühl.

Ich weiß jetzt nicht genau was du unter mithalten verstehst, ich verstehe es so das man mit einer sehr starken Personen kämpfen kann, und ihr nicht ausgeliefert ist. Flamingo ist ein Ausnahme Kämpfer und gehört zur Elite, selbst ruffy mit seinen nur 2 Jahre Training ist meine Meinung nach zur eine Person gewachsen  die auch locker mit einen wb mithalten kann, aber nicht besiegt! Nach einer gear 3 Attacke kombiniert mit Rüstungshaki, fehlt jetzt  wb nicht um ist aber dennoch beeindruckend. Und würde vermutlich sagen hey der Zwerg hat was drauf, selbst kuzan nennt er Bengel.
Zitat :

Wb spielt in seiner eigen Liga!
Zu Marineford
Beide haben ihre Gegner verarscht und sind ohne Kratzer davongekommen. Jedoch muss erwähnt bleiben, dass Kizaru deutlich stärkere Gegner hatte als Flamingo. WB und Marco sind doch ganz klar ne andere Liga als Amados oder Oars Jr.
Diesen Argument hab ich schon bei InsaneWarLord kritisiert,  was sollen diese vergleiche! Flamingo machte was er wollte und hat entweder sich verteidigt siehe Oars Jr oder mit einen Kommandanten gespielt Beispiel Jozu! Solange ein Gegner nicht annähert  gleich stark ist wie die gesuchte Person Beispiel Flamingo, finde ich machen die vergleiche wenig Sinn. Soll man nun die stärke von Famingo an die besiegten Gegner richten?

Zitat :

Zu JozuHier sollte man beachten, dass Jozu gerade mitten in einer Auseinandersetzung mit Croco und somit abgelenkt war, als Flamingo ihn von hinten mit seinem Netz aufgehalten hat. Zudem hat er ihn nicht gesteuert oder so und ob er ihn kontrollieren könnte bleibt offen. Also halte ich das Argument a la " Jozu war Flamingo schutzlos ausgeliefert" für ziemlich weit her geholt.
Mag sein das jozu überrascht wurde, aber er war meiner Meinung nach extrem mit der Aufgabe überfordert! In einen ernsthaften Kampf auf Leben und Tod, wär dieser Ereignis für Jozu ziemlich tödlich. Und das ist keinesfalls weit her geholt.


Kick Ass

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158885
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Mo 6 Jan - 22:44

   
@Kick Ass schrieb:



@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:


Zu JozuHier sollte man beachten, dass Jozu gerade mitten in einer Auseinandersetzung mit Croco und somit abgelenkt war, als Flamingo ihn von hinten mit seinem Netz aufgehalten hat. Zudem hat er ihn nicht gesteuert oder so und ob er ihn kontrollieren könnte bleibt offen. Also halte ich das Argument a la " Jozu war Flamingo schutzlos ausgeliefert" für ziemlich weit her geholt.
Mag sein das jozu überrascht wurde, aber er war meiner Meinung nach extrem mit der Aufgabe überfordert! In einen ernsthaften Kampf auf Leben und Tod, wär dieser Ereignis für Jozu  ziemlich tödlich. Und das ist keinesfalls weit her geholt.


Kick Ass
Doch ist es, woher willst du wissen, dass es für Jozu tödlich ausgegangen wäre ? Außerdem wie kannst daraus schließen, dass Jozu überfordert war. Klar vlt. hat er etwas überrascht geguckt, aber das ist doch ganz klar ! Wer würde nicht überrascht sein, wenn er sich auf einmal nicht bewegen kann ?

Meiner Meinung nach sollte hier Kizaru gewinnen, er wird es nicht leicht haben, aber es wird bestimmt auch nicht so ein Kampf, wie von Akainu und Aokiji. Flamingo muss erstmal mit der Geschwindigkeit von Kizaru klar kommen und da nützt ihn auch nicht sein Königshaki, wobei das sowieso völlig irrelevant für diesen Kampf ist, verstehe nicht wieso das manche überhaupt erwähnen. Kizaru zu kontrollieren wird Flamingo nicht schaffen, also kann er ihn nur mit seinen Fäden Schaden zufügen. Aber ich bezweifle sehr stark, dass Flamingo ihn überhaupt treffen könnte. Die Funkel-Frucht + Vorahnungshaki ist echt hart. Sieg für Kizaru

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Mo 6 Jan - 23:09

   
MassakerSoldatKiller
Es ist die gleiche Situation als Flamingo Sanji in seine Fäden eingewickelt hatte, wenn das passiert packt er seine Peitsche aus und kombiniert mit haki endet das  tödlich. Klar sanji ist nicht jozu und jozu besitzt auch ne gute TF die er gut als Abwehr nutzen kann. Dennoch besitzt famingo Fähigkeiten mit der er ihn tödlich verletzen kann, was will jozu nun in der Situation schon großartig noch machen. Er war wie sanji ausgeliefert, konnte sich nicht mal einen Millimeter bewegen. Klar kann man das Spekulation nennen aber ich zähle eins und eins zusammen.

Weit her geholt sieht anders aus!

Kick Ass

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158885
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Mo 6 Jan - 23:27

   
@Kick Ass, trotzdem weißt du nicht, ob Jozu sich danach befreit hat. Wir haben nur ganz kurz gesehen, wie Flamingo ihn vom Angriff gegen Crocodile stoppte. Es gibt nur drei Möglichkeiten, wie diese Auseinandersetzung endete, da alle Teilnehmer unverletzt rausgekommen sind.

1. Möglichkeit, Jozu hat sich von selbst befreit und alle sind glücklich von dannen gegangen.

2. Möglichkeit, Flamingo hat ihn einfach freigelassen, wobei das nicht wirklich wahrscheinlich ist, da du ja selbst sagst er hätte ihn nun schwer verletzen können und Jozu hätte absolut nichts machen können. Wieso dann nicht einfach einen der stärksten Männer von Whitebeard erledigen ?

3. Möglichkeit, Crocodile hat Jozu befreit, indem er Flamingo angreift, wobei ich dies auch für unwahrscheinlich halte, denn wieso sollte Crocodile den Mann helfen von dem er gerade noch angegriffen wurde und außerdem wäre es eine Schwächung für Whitebeard.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Di 7 Jan - 0:14

   
4. Möglichkeit, Er hatte kein Interesse ihn ernsthaft zu verletzen, Der Typ hat sich gleichseitig mit Crocodile unterhalten. Sein Ziel wahr Crcodile und nicht Jozu.

Und meines Erachtens hat Flamingo kein Interesse daran WB zu Schwächen. Ich weiß du meinst Crocdile, Flamingo hat sich nur gewährt wenn er angriffen wurde, und Jozu hat ihn nicht angegriffen. Also ließ er ihn gehen! Laughing

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153483
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Di 7 Jan - 13:38

   
Er hätte Jozu so oder so nichts anhaben können ihr unterschätzt die Whitebeard Piraten gewaltig Flamingo kann nicht mit einem Marco mithalten bzw ihn nicht besiegen und meiner Meinung nach auch kein Jozu.

So nun mal zum Kampf Kizaru ist Troll Nr.1 in One Piece der Dunkle König stellt sich ihm in den Weg und er kommt nicht ins Schwitzen Flamingo sieht ein Admiral in Aktion und kackt sich schon ein.
Kizaru macht den stärksten Mann der Welt gewaltige Probleme und bekommt kein Kratzer von ihm ab !!
Flamingo kämpft hat ein Schlagabtausch mit Crocodile er macht ein Smoker platt der schon brutal angeschlagen war er besiegt Sanji und Law.
Und nochmal Kizaru macht Whitebeard Probleme und bekommt kein Kratzer ab !! Ich denke ihr kennt den Unterschied zwischen Whitebeard und Crocodile/Smoker/Sanji/Law oder?

Kizaru ist viel schneller als Flamingo seine Teufelskraft ist gewaltiger er beherrscht ein sehr starkes Haki er hat mehr Erfahrung er ist immerhin schon ca. 60 Jahre alt.

Sieger Kizaru zu 100% auch wenn der Kampf sich ziehen wird Kizaru gewinnt zu 100% weil er einfach stärker ist^^

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 467214
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Di 7 Jan - 18:23

   
@Kick Ass schrieb:


@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:

Tut mir leid mich schon wieder mit dir anlegen zu müssen ;-) aber hier muss man doch einfach sagen wenn Flamingo mit WB, dem stärksten Mann der Welt gut mithalten könnte, dann bräuchte er -so selbstsicher wie er doch ist- keine Angst vor Kaido haben und Ruffy wär demnach auf WBs Level, wenn er Flamingo besiegt, was ja höchstwarscheinlich passieren wird. Ich schätze Flamingo und Ruffy beide stark ein, jedoch nicht so übertrieben, dass sie mit WB mithalten könnten...Zudem ist es doch schon beachtlich, dass Kizaru WB ausgewichen ist und ihn anschließend einmal relativ effektiv getroffen hat, woraufhin die gesamte WB-Bande besorgt "Vater!" geschrien hat, auch wenn sie das bei Marineford alle 5 Minuten gemacht hat xD

Im Grunde haben wir die selbe Meinung Gomo-gomu-noch-Rifle!" aber es gibt ein Punkt wo ich ganz klar andere Meinung bin und wiederhole mich gerne. Zum Thema mithalten, ich finde hier vermischt du die Rang Ordnung der KräfteVerhältnisse ein bisschen!!!

Mithalten heißt doch nicht gleich das man auf den selben Level wie wb ist. Ist kizaru nun auf den Level wie wb, nur weil er mit ihm mithalten konnte glaube nicht oder? Wb ist der Maß alle Dinge und war vor 2 Jahren der stärkster Pirat keine Frage,  meine persönliche Meinung ist das WB ein tick stärker ist  kaido sagt mir mein Bauchgefühl.

Ich weiß jetzt nicht genau was du unter mithalten verstehst, ich verstehe es so das man mit einer sehr starken Personen kämpfen kann, und ihr nicht ausgeliefert ist. Flamingo ist ein Ausnahme Kämpfer und gehört zur Elite, selbst ruffy mit seinen nur 2 Jahre Training ist meine Meinung nach zur eine Person gewachsen  die auch locker mit einen wb mithalten kann, aber nicht besiegt! Nach einer gear 3 Attacke kombiniert mit Rüstungshaki, fehlt jetzt  wb nicht um ist aber dennoch beeindruckend. Und würde vermutlich sagen hey der Zwerg hat was drauf, selbst kuzan nennt er Bengel.

Unter mithalten verstehe ich das Potential zu enthalten den Gegner im Kampf verletzen zu können... Unter auf dem selben Level zu sein verstehe ich, den Gegner im Kampf besiegen bzw. töten zu können....
Und Kizaru konnte ihn einmal verletzen indem er ihn nachdem er WBs Schlag ausgewichen ist, und ihm mit nem Beam getroffen hat, was Ruffy und Flamingo mMn. nicht könnten
Wie man sieht verstehen wir unter diesen beiden Begriffen wieder was verschiedenes ;-)

Schätze WB auch stärker als Kaido ein...Aber man sieht doch, dass Flamingo Angst vor Kaido hat.

Mit Kuzan verstehe ich jetzt nicht was du meinst...Ist aber glaub ich auch nicht so wichtig

Dann haben wir einfach verschiedene Vorstellungen der Stärken von Ruffy und Flamingo... Ich schätze beide noch nicht so stark ein, dass sie locker mit WB mithalten könnten, einfach weil man gesehen hat was WB raushaut, wenn er ernst macht:
Er haut Akainu mit zwei Schlägen um macht die Insel komplett zu Schrott, verprügelt Blackbeard und hätte ihn auch gekillt, wenn seine Crew ihn nicht abgeknallt hätte. Und das alles trotz seiner zahlreichen Verletzungen und dem ganzen drum und dran...
Und da kommen Flamingo sowie der jetzige Ruffy noch nicht ran, die hätte er im Ernstfall in kurzer Zeit umgehaun.

Flamingo ist gerademal Ruffys erster richtiger Gegner in der neuen Welt...
Ruffy wächst mit jedem Gegner den er umhaut, welche im Laufe von OP immer stärker werden. Und das wird noch ne lange Zeit dauern bis er wirklich mit WB(dem stärksten Mann der Welt) mithalten kann, das wird meiner Meinung nach erst am Ende von OP der Fall sein.  

Zitat :

Zu Marineford
Beide haben ihre Gegner verarscht und sind ohne Kratzer davongekommen. Jedoch muss erwähnt bleiben, dass Kizaru deutlich stärkere Gegner hatte als Flamingo. WB und Marco sind doch ganz klar ne andere Liga als Amados oder Oars Jr.
@Kick Ass schrieb:
Diesen Argument hab ich schon bei InsaneWarLord kritisiert,  was sollen diese vergleiche! Flamingo machte was er wollte und hat entweder sich verteidigt siehe Oars Jr oder mit einen Kommandanten gespielt Beispiel Jozu! Solange ein Gegner nicht annähert  gleich stark ist wie die gesuchte Person Beispiel Flamingo, finde ich machen die vergleiche wenig Sinn. Soll man nun die stärke von Famingo an die besiegten Gegner richten?

Zitat :

Zu Jozu
Hier sollte man beachten, dass Jozu gerade mitten in einer Auseinandersetzung mit Croco und somit abgelenkt war, als Flamingo ihn von hinten mit seinem Netz aufgehalten hat. Zudem hat er ihn nicht gesteuert oder so und ob er ihn kontrollieren könnte bleibt offen. Also halte ich das Argument a la " Jozu war Flamingo schutzlos ausgeliefert" für ziemlich weit her geholt.
@Kick Ass schrieb:
Mag sein das jozu überrascht wurde, aber er war meiner Meinung nach extrem mit der Aufgabe überfordert! In einen ernsthaften Kampf auf Leben und Tod, wär dieser Ereignis für Jozu  ziemlich tödlich. Und das ist keinesfalls weit her geholt.
Kick Ass

Einerseits beschwerst du dich, dass man hier zwischen den Gegnern auf Marineford vergleicht aber andererseits nimmst du das mit Jozu als Argument.
Nur weil er ihn durch Überraschung von hinten für ein paar Sekunden bewegungsunfähig macht, heißt das nicht, dass er ihn in einem fairen 1vs1 auch einfach stoppen bzw. töten könnte.

Außerdem wenn Jozu Falkenauges Attacke locker abfangen und wegstecken kann, dann wird er doch wohl auch ne Attacke von Flamingo aushalten.

Da hätt ich noch n Beispiel für. Kuzan hat Wb auch mal eingefroren, also bewegungsunfähig gemacht und er konnte sich kurz danach befreien, was bei Flamingo auch der Fall war..

Ich denke, es gibt wie bei dem Eis eine Möglichkeit sei es Haki, physische Stärke oder beides wie man sich aus seinem Netz befreien kann...
Weil so duselig wie Ruffy ist könnte ich es mir gut vorstellen, dass er sich im Kampf mal darin verfängt, und da muss er ja auch irgendwie rauskommen...

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158885
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo   Di 7 Jan - 18:36

   
@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:

Ich denke, es gibt wie bei dem Eis eine Möglichkeit sei es Haki, physische Stärke oder beides wie man sich aus seinem Netz befreien kann...
Weil so duselig wie Ruffy ist könnte ich es mir gut vorstellen, dass er sich im Kampf mal darin verfängt, und da muss er ja auch irgendwie rauskommen...
Klar gibt es da eine Möglichkeit, sonst wäre Flamingo ja unbesiegbar. Er könnte so ganz einfach alle wie er lustig ist
kontrollieren. Das wäre doch lächerlich, wenn ein Whitebeard sich nicht davon befreien könnte und Flamingo ihn einfach
aufs Wasser zu laufen lässt und Whitebeard schlußendlich reinspringt und ertrinkt....

Das ist vermutlich eine Sache des Hakis, also wer besseres Rüstungshaki als Flamingo hat, kann sich von den Fäden befreien.



 

Schnellantwort auf: Kizaru vs. Don Quixote de Flamingo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden