Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 958
Kopfgeld Kopfgeld : 805479
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   So 22 Dez - 11:56

   
Dieses mal treten Zephyr und Don Flamingo gegeneinander an.
 Vs  

Daten über Zephyr :
- Er ist ein ehemaliger Admiral der Marine
- Beherrscht das Busoshoku Haki sehr gut
- Kämpft noch mit seinem Seestein - Arm "Smasher"
- Ist in der Lage Rokushiki einzusetzen

Daten über Don Quixote de Flamingo :
- Ist ein Samurai der Meere
- Ehemaliges Kopfgeld von 340 Mio Berrys
- Hat von der Faden-Frucht Typ Paramecia gegessen und kann damit Leute kontrollieren
- Kann fliegen 
- Beherrscht alle Hakiarten

Wer würde eurer Meinung nach gewinnen?
Ich schätze sie für UNGEFÄHR gleichstark ein.



Zuletzt von DiamondlegSanji am So 22 Dez - 13:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 987105
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   So 22 Dez - 12:18

   

Hat von Faden Frucht gegessen Typ Logia haha soll des ein Witz sein!!! kann er sich in seine Fäden auflösen?

Ein wirklich toller Kampf, bei allem nötigen Respekt an einem meiner Lieblingscharaktere (Zephyr) er kann hier nicht gewinnen aber er ist Don Flamingo ebenbürtig. Zephyr hat den Vorteil das er seinen Smasher nutzen kann der leider sehr anfällig für Teufelskraftnutzer ist in dem Fall Don Flamingo jedoch denke ich das Don Flamingo ein weit aus kühlen Kopf bewahrt und sich mit der Zeit etwas Zeit beschaffen will und ihn irgendwie aus dem Hinterhalt angreifen will, es ist die große Flexibilität die Flamingo stark macht er kann Angriffe im Voraus ahnen und diesen ausweichen kann seinen Angriffen mehr Durchschlagskraft verleihen und kann durch sein Königshaki eine mönströse Aura austrahlen und ebenfalls durch seine Teufelskraft ist er sehr gut im Vorteil. Zu Zephyr er hat wie bereits erwähnt Vorteile durch sein Seestein Smasher der im Nahkampf und im Fernkampf sehr gut nutzbar ist, im Nahkampf gibt sein Smasher eine so gewaltige Schlagkraft ab das dadurch rießen Felsen zerschmettern können so mussman sich das vorstellen und wenn Don Flamingo sowas abbekommt kann es schon etwas brenzlich sein. Im Fernkampf benutzt er sein Smasher um auf die jeweiligen Gegner abzufeuern aber er kann sein Smasher auch wunderbar als Schutzschild nutzen weil er eben so groß ist und eine gute Isolation gegen Teufelsfrüchte darstellt. Zepyhrs Nachteil ist eben seine Geschwindigkeit die ihm zum Verhängnis kommen kann. Es ist zweifellos ein echt ebenbürtiger Kampf aber leider muss ich zu Don Flamingo tendieren da er sehr geschicklich ist und gute Möglichkeiten inne hat zu siegen jedoch siegt er knapp mit Verletzungen.

Don Flamingo ist Sieger jedoch verwundet.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 958
Kopfgeld Kopfgeld : 805479
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   So 22 Dez - 13:15

   

Hakii schrieb:

Hat von Faden Frucht gegessen Typ Logia haha soll des ein Witz sein!!! kann er sich in seine Fäden auflösen?

Oh Sorry, hab mich total vertan, weil ich beim schreiben an einem anderen Charakter gedacht habe. Ich hoffe es geht in Ordnung, wenn ich den Fehler korrigiere. Smile
Ich weise nochmals darauf hin, dass Zephyr bei diesem Kampf OHNE seine Atemprobleme kämpft.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Do 20 Feb - 12:28

   
Da ich eh davon ausgehe das Don Quichotte Zephyr dem Arm abgeschnitten hat, denke ich das er immer noch gegen ihn gewinnen wird.

Flamingo ist sehr schnell und so leicht kann mich sich Quichottes TK nicht entzeihen.
Ich bin mir sicher dass der Kampf lange gehen würde, aber das Ergebnis würde heißen:
"The Winner is Don Quichotte de Flamingo!"

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068444
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Do 20 Feb - 13:55

   
ich denke auch, dass flamingo gewinnt. seine frucht ist sehr vielseitig, er muss sich nicht zwingend auf einen kampf gegen den seestein-smasher einlassen. zephyr ist mittlerweile auch zu alt, zumindest meiner meinung nach. ehrlich gesagt rechne ich law in einem 1 vs 1 mehr chancen als zephyr aus^^

(der kampf im aktuellen arc zählt nicht, denn fujitora hat ordentlich mitgemischt^^)

@edward newgate87 schrieb:
Da ich eh davon ausgehe das Don Quichotte Zephyr dem Arm abgeschnitten hat, denke ich das er immer noch gegen ihn gewinnen wird.

flamingo hat zephyr definitiv Nicht den arm abgeschnitten. aber bevor man hier falsche tatsachen in gefühlten hundert beiträgen verbreitet, warum nicht mal selber etwas recherche im forum betreiben?? das thema wurde im forum schon unzählige male geklärt...

naja, da du von selbst wahrscheinlich nichts machen wirst:
der pirat, der zephyr den arm abgeschnitten hat, wurde ein jahr vor der aktuellen zeit zum samurai der meere ernannt. somit kommt nurnoch der derzeit unbekannte samurai in frage, flamingo ist nämlich schon seit 10 jahren oder so samurai.

Bakaki
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 783085
Dabei seit Dabei seit : 14.04.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   So 6 Jul - 22:57

   
@DreckscherAzzi schrieb:
ich denke auch, dass flamingo gewinnt. seine frucht ist sehr vielseitig, er muss sich nicht zwingend auf einen kampf gegen den seestein-smasher einlassen. zephyr ist mittlerweile auch zu alt, zumindest meiner meinung nach. ehrlich gesagt rechne ich law in einem 1 vs 1 mehr chancen als zephyr aus^^

(der kampf im aktuellen arc zählt nicht, denn fujitora hat ordentlich mitgemischt^^)

@edward newgate87 schrieb:
Da ich eh davon ausgehe das Don Quichotte Zephyr dem Arm abgeschnitten hat, denke ich das er immer noch gegen ihn gewinnen wird.

flamingo hat zephyr definitiv Nicht den arm abgeschnitten. aber bevor man hier falsche tatsachen in gefühlten hundert beiträgen verbreitet, warum nicht mal selber etwas recherche im forum betreiben?? das thema wurde im forum schon unzählige male geklärt...

naja, da du von selbst wahrscheinlich nichts machen wirst:
der pirat, der zephyr den arm abgeschnitten hat, wurde ein jahr vor der aktuellen zeit zum samurai der meere ernannt. somit kommt nurnoch der derzeit unbekannte samurai in frage, flamingo ist nämlich schon seit 10 jahren oder so samurai.

Ich will mich nach langer Zeit auch mal wieder zu Wort melden, wegen diesem Thema. Flamingo wurde, wie glaub ich von Vergo oder Law erwähnt, 13 Jahre vor Serienbeginn Samurai. Im beiligendem Heft zum Film Z steht, dass Zephyrs Schiff vor etwa 10 Jahren angegriffen wurde(genaue Zeit weiß ich auch nicht) und da hat er ja auch seinen Arm verloren und dazu wurde im Film sogar noch erwähnt, dass der Mann, der Zephyr den Arm abgeschlagen hat, im selben Jahr noch zum Samurai ernannt wurde, also auch vor so langer Zeit, deswegen hat Zephyr die Neo Marine gegründet und hat viele Jahre verdeckt gearbeitet. Also sollten es meiner Meinung nach Crocodile(der kurz vor Gründung der Baroque-Firma und dem Treffen mit Robin zum Samurai wurde) oder Flamingo gewesen sein, die diese Tat begangen haben.

Nun zum Kampf, ich schätze es wird ein sehr einseitiger Kampf zugunsten von Flamingo sein, also klarer Sieg des Samurai über den Ex-Admiral. Erstens: Zephyr ist alt und konnte auch nur mit seinem Seestein-Smasher gegen KiZaru mithalten, denn die heutigen Admiräle sind ein ganz anderes Level als die, die gerade den Anfang von Rogers Reise mitgekriegt haben. Dazu kann Flamingo perfekte Fäden-Doppelgänger erstellen(Naruto-like), die sogar beinahe auf dem selben Level wie er kämpfen können, nur ohne Haki. Ruffy konnte Zephyr sehr knapp, mit dem Einsetzen all seines Können besiegen, doch Flamingo ist ein ganz anderes Kaliber. Ich sehe den Themen-Kampf wie folgt ablaufen.
Als erstes Beispiel, eine Insel mit vielen Wolken, etwa wie Skypia: Flamingo verschindet direkt in die Luft und zersäbelt Zephyrs Schüsse, dies schafft er locker mit einer Hand, er stellt nebenbei aus den Wolken einen Doppelgänger her, der gegen Zephyr zum Angriff übergeht(da ist es egal ob man alle Haki-Techniken beherrscht oder nicht, dieser Doppelgänger wird für echt gehalten, Ruffy hat es ja auch getan). Während der Doppelgänger Zephyr auf Trab hält und ihn müde macht, kommt Flamingo von hinten und schlitzt ihm den Rücken auf und ab da wird Zephyr untergehen.
Das zweite Beispiel ist eine Insel mit relativ wenig und gar keinen Wolken, das ist Alabasta: Dort wird Zephyr Anfangs klar im Vorteil sein, da Flamingo nur ausweichen kann und keine Fäden herstellen kann. Wenn er dort eine Möglichkeit findet, die ganze Insel zum Kampfplatz zu machen und das Nebelin zu finden, wird er diesen Kampf locker gewinnen, wie in den Wolken, doch hält Zephyr ihn mitten in der Wüste muss Flamingo auf Körperkraft zurückgreifen und ist da wahrscheinlich ein wenig im Nachteil, doch durch Geschwindigkeit und Intelligenz wird er wohl auch da ganz knapp gewinnen.

Sieger=Flamingo

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828203
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mo 7 Jul - 8:16

   
Nein es waren nicht flamingo oder crocodile der Z arm abgeschnitten haben.
Der typ soll der neue samurai sein der uns noch nicht gezeigt worden ist und in ts Samurai wurde.
Also waren es weder flamingo noch cro.
Ich denke auch das Z hier verliert.
Deswegen sollte der kampf fair sein und Z sollte in Jungen Jahren gegen flamingo kämpfe.
Für mich gewinnt Z weil seine attacke unglaublich sind und er ein guter kämpfer ist.
Er hat nur sein arm verloren weil er den piraten verschont hat und der hinterhältig angegriffen hat, sonst hätte der nie sein arm verloren.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mo 7 Jul - 11:10

   
playa4321*, es ist ausgeschlossen dass der neue Samurai Zephyr dem Arm abgeschnitten hat, da dies gegen sehr viele Fakten spricht.
Bakaki*, Flamingo kann es nicht sein, da wir mittlerweile wissen seit wann er Samurai ist und warum.
Crocodile wäre zwar denkbar, doch ich glaube eher daran das er zum Samurai ernannt wurde weil er gegen WB gekämpft hatte und verletzt überlebt hatte. Da Oda mal in der Fan-Post schrieb das Crocodile locker das doppelte wert wäre, wenn er kein Samurai wäre (also 160 Mio.) wurde er ähnlich wie Boa am Anfang seiner Piratencariere angeworben wurde.

Zu dem Film Z lässt sich, was die Fakten angeht nur sagen, das es zwar von allen anderen Filmen am besten zu Orginal-Story passt, es aber ein paar Details gibt, die nicht zur Orginalstory passen, wie die Sache mit seinen Arm und den Samurai.

Der Kampf an sich, halte ich Flamingo für den Sieger, wie es die beiden vor mir sagten. Z war ein starker Admiral zu Zeiten Rogers und konnte gegen Kizaru gerade mal mithalten und ihn selbst kaum etwas anhaben.
Ein Kampf zwischen diesen beiden Charackteren würde sicher lange dauern, da ich nciht glaube das Flamingo gegen einen Admiral keine Chance hatte.
Doch der Smasher würde gegen Flamingo wegen seiner TK kaum etwas bringen, da Flamingo Zephyr täuschen könnte und anschließend mit seiner TK den Smasher zerstören könnte, oder sogar den Rest des Armes von Zephyr noch abschneiden.

Der Sieger müsste Flamingo sein.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828203
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Di 2 Dez - 23:31

   
Nach dem wir schon mehr über flamingo wissen, was denkt ihr kann Z ihn besiegen oder wird er gegen flamingo verlieren.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1993689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mi 3 Dez - 19:17

   
Ich bin in diesem Kampf Glasklar für den Pinky.
Seine Faden Frucht + Rüstungshaki haut schon ordentlich rein. Mit seinem Vorahnungshaki kann er die meisten Angriffe von Zephyr vorhersehen und dementsprechend ausweichen. Auch ist nicht ganz zu verachten, das Flamingo ein Genie ist, der sein "Opfer" bewusst Angreift und sehr viel voraus plant, bevor er seine Aktionen startet. Zephyr ist auch nicht von schlechten Eltern, er besitzt eine ziemlich hohe Physische stärke, die sich sehen lässt, doch gegen Flamingo, wird es nicht reichen. Er ist alt geworden und gehört nicht mehr zu den Top Kämpfer, wie bei Flamingo in diesem Fall. Da ich Ruffy und Flamingo ca. Gleichstark einschätze und Ruffy es gepackt hat ihn zu schlagen, dann schafft es Flamingo alle male. Wobei wir noch nicht einmal das volle Potenzial von der Faden Frucht Frucht und Flamingo selbst gesehen haben. Wir kennen noch nicht die volle Auswirkungen von Flamingo in einem 2 Kampf, das wird sich aber in den nächsten Kapitel herausstellen und diesen Kampf hier bestätigen. 
Gewinner: Flamingo

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158683
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mi 3 Dez - 19:45

   
Den Kampf gewinnt Z mMn aus dem einfachen Grund der Kerl war ein Admiral!! Dann noch im fitten Zustand mit seinem Seestein Smasher man bedenke auch Ruffy wird immer in den Movies ganz klar gepusht deswegen war er auch im Stande einen ehemaligen Admiral oder auch Shiki zu besiegen.
Z braucht Mingo nur einmal zu krallen und aus die Maus Smile

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mi 3 Dez - 21:17

   
BenKei*, ich sehe dies etwas anders.
In den Movies werden eher die Gegner abgeschwächt. Dies kommt seid Strong World vor.
Shiki müsste auch stärker sein, als es im Film gebracht wurde. Immerhin mussten Garp und Sengohk gleichzeitig ran um ihn zu besiegen. Und Ruffy ist niemals so stark wie diese beiden Kämpfer.
Alle Angriffe von Ruffy waren meiner Meinung nach nicht überpowert.

Nun zum Kampf, klar Zephyr hat keine Atemprobleme mehr, doch während er gegen Ruffy oder Kizaru kämpfte war dies nie ein Probelm.
Er war ein starker Kämpfer und guter Ausbilder, doch wie stark er vorher war wissen wir nicht.
Wir wissen wie stark ein Admiral jetzt sein muss, doch damals müssen die Anforderungen nicht ganz so hoch gewesen sein.
Wir kennen Ruffys maximale Kraft immer noch nicht und im Film konnte er Zephyr ihn nicht schlagen, geschweige denn Kizaru.
Es wird ein harter und knapper Kampf, doch mittels seiner Fadenfrucht kann er den Smasher zerstören und Zephir damit an Kraft rauben.
Zugleich besitzt Zephyr (so weit wir wissen) nur RH, Flamingo besitzt allerdings alle drei Arten des Haki und kann diese sehr gut einsetzen.
Der Gewinner nach diesen Kampf ist in meinen Augen Flamingo.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828203
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mi 3 Dez - 22:08

   
Wo steht das früher die Anforderungen nicht stark waren?
Ich meine Sengoku als Admiral+ Zephyr+ (Unbekannte).
Diese Admiräle müssen sich definitiv nicht vor der heutigen verstecken, damals war die Marine um eigenes stärker als die von Heute.
Ein Junger Zephyr in Prime time würde mit Ruffy den Boden wischen.
Sogar nach dem kampf von Ruffy könnte er weiter kämpfen.
Ruffy hat die kämpfe davor verloren.
Zephyr ist ein verdammt starker Charakter und Flamingo müsste schon in Nahkampf gehen den von weiten nur mit Fäden anzugreifen wird gegen Z nichts nützen.
Sein Smash wurde durch Seestein hergestellt, das härteste Material in der One piece Welt.
Mit sein Smash kann er die Fäden blocken.
Daher müsste Flamingo 1vs1 kämpfen und da würde es interessant werden.
Ob flamingo ein stärkeren RH als Z hat???
Naja ich sag Unentschieden oder sieg an Z.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Do 4 Dez - 17:12

   
playa4321*, ich hab mich falsch ausgedrükt.
Ich meinte, dass es sein könnte, dass die Anforderungen zum Admiral damals nicht so hoch waren. Ich wollte nur sagen, dass es möglich ist, dass die Anforderungen zu einer Zeit in der die starken Piraten seltener waren als sie es jetzt sind.
Dies wird in One Piece immer wieder von Leuten gesagt die, die jetzige Generation mit der damaligen vergleicht.

Kizaru ist auch sehr viel stärker gewesen als Zephyr und dies hätte auch nichts geändert wenn Zephyr jünger gewesen wäre.

Und wo bitte steht drinnen, das Seestein das härteste Material der Welt ist?
Zephyr wollte diesen Arm aus Seestein haben, damit er jeden TF-Nutzer in seiner Hand halten kann.
Natürlich könnte Flamingo diesen mit seinen Fäden zerstören.
Außerdem ist Flamingo schnell genug um Zephyrs Kopf mit seinen Fäden an zu greifen.
Ebenfalls sagte ich nicht das Zephyrs RH schwächer wäre als Flamingos, nur das Flamingo die drei Haki-Arten sehr gut beherrscht.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828203
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Do 4 Dez - 17:54

   
Hier was über Seestein:
http://opwiki.de/wiki/Seesteine
Dieses Teil zu zerstören mit Fäden ist fast unmöglich.
Daher muss Flamingo in den Nahkampf und gegen Z wird das verdammt schwer.
So einfach wird er Z kopf nicht kriegen, ich meine der typ könnte Attacken von Kizaru blocken.
Beste Szene das mir Zeigt das er Erahnungshaki kann, ist die wo er ein anfall hat und trotzdem bemerkt das Kizaru von Hinten angreift.
Als ehemaliger Admiral sollte er zwei Haki arten können.
Z ist verdammt stark, hätte ruffy kein Helden bonus würde er verlieren.
Z hätte früher Kizaru eine menge Probleme bereitet und das wäre ein Kampf mit knapper Ausgang.
Z hat den neuen Samurai besiegt, dieser hat aber um sein leben gebettelt und hinterrücks angegriffen und ist hab gehauen.
Da hatte Z noch kein Smash, jetzt kann er problemlos die Fäden Attacken von Flamingo Abwehren.
Und in einen Nahkampf mit Rüstungshaki ist Z flamingo überlegen.
Daher sehe ich Z als sieger.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Sa 6 Dez - 19:20

   
Deine Infos stammen aus einer Internetseite, die von Privatpersonen geschaffen wurden die One Piece Fans sind.
Da diese Infos nicht von Oda bestätigt sind.
Die Fäden von Flamingo sind nicht nur einfache Fäden, sondern extrem wandelbare und starke Fäden.
Diese konnten bisher alles durchschneiden.
Außerdem schlug Ruffy den Smasher kaputt, damit sollte bewiesen sein, dass man Seestein zerstören kann.

Woher möchtest du die Info haben, dass der Samurai der Zephiyr den Arm abgeschnitten hat, ihn ausgetrickst hatte um ihn zu besiegen?
Dies kam im Film nie vor.
Alles was man sagte war, dass der Samurai Zephyr und das Schiff mit den Rekruten angriff und fast alle Rekruten tötete und Zephyr seinen Arm abschnitt.

Ich gehe bisher davon aus, dass Flamingo in einen harten Kampf, knapp besiegt.
Wir wissen vom Film das Ruffys RH dem von Zephyr ebenbürtig war und das Flamingos RH bisher Ruffys überlegen ist.
Doch dies ist rein theoretisch und ist nur eine Vermutung von mir. Ich würde mich auch nicht, bei den kleinsten Verdacht, dass dies falsch ist daran fest halten.

Was deine Argumente angehen, sind diese recht dürftig und beruhen nur auf Vermutungen und Infos von einer Internetseite die nur mit Vorsicht zu genießen ist.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828203
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Sa 6 Dez - 20:28

   
Meine Information sind dürftig?
Das mit den Seestein wurde in Manga gesagt und die Infos über Z und sein Arm hab ich von Oda erfahren der alles in einem Info Text für den Movie verfasst hat.
Also sind diese aussagen 100% Fakt, selbst in Datenbock steht das mit den Seestein.
Ruffy selbst könnte nur den Smash zerstören weil er mit voller Power und Gear 2 darauf gehauen hat.
Denkst du wirklich das die Fäden so eine Power wie die Attacke von Ruffy besitzt.
Das einzige was sie mit sich bringt ist ihre schärfe und Reichweite.
Aber niemals werden die so eine Kraft wie die von Ruffys Attacke gegen Z erreichen, dafür fehlt die Kraft.
Und Ruffys Attacke hat den Smash von Innen bis nach Außen zerstört.
Das werden die Fäden nicht hin bekommen.
Daher muss Flamingo in den Nahkampf gehen.
Und sein Rh wird definitiv nicht stärker als das von Ruffy sein.
Eher sogar schwächer sonst kann Ruffy ihn nicht besiegen.
Z Fäuste mit Hardening haben Ruffy mehr zugesetzt als die von Ruffy bei Z.
Ruffy könnte danach nicht mal Richte stehen während Z noch gegen die Marine gekämpft hat.
Vergiss nicht das er gegen Flamingo sein Smash hat mit dem er am ende auch gewinnen wird.


Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1993689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Sa 6 Dez - 21:37

   
@playa4321 schrieb:
Denkst du wirklich das die Fäden so eine Power wie die Attacke von Ruffy besitzt. 
Das einzige was sie mit sich bringt ist ihre schärfe und Reichweite. 
Das ist reine Spekulation, die man anhand von Fakten nicht beweisen kann. Schließlich haben wir Flamingo noch nicht richtig kämpfen gesehen und wissen nicht, inwiefern er seine Faden-Frucht nutzen kann, außer "nur" ein paar Fäden spannen kann.
@playa4321 schrieb:
Daher muss Flamingo in den Nahkampf gehen.
wieso sollte er???
Er kann doch genau so gut auf Abstand bleiben und von einer weiteren Entfernung Z mit den Fäden attackieren. Siehe da keine größeren Probleme.
@playa4321 schrieb:
Und sein Rh wird definitiv nicht stärker als das von Ruffy sein.
Eher sogar schwächer sonst kann Ruffy ihn nicht besiegen. 
Und das nimmst du woher??
Nur weil das Rüstungshaki von Ruffy schwächer als das von Flamingo sein könnte, muss das doch nicht heißen, das er dadurch gleich verliert. Vielleicht beherrscht ja Ruffy dafür ein besseres Vorahnungshaki, wer weiß das schon zum derzeitigen Stand.
@playa4321 schrieb:
Z Fäuste mit Hardening haben Ruffy mehr zugesetzt als die von Ruffy bei Z.
Ruffy könnte danach nicht mal Richte stehen während Z noch gegen die Marine gekämpft hat.
Das soll was beweisen?
Flamingo hat ein Red Hawk locker weggesteckt, hat danach mit Law gekämpft und er ist immer noch putz munter. Bedenke dabei, das Red Hawk bestimmt zu Ruffys stärksten Attacken gehört und er diese Attacke nicht einmal bei Z einsetzte. Wer weiß, wie er diese Attacke weggesteckt hätte. Was Ausdauer betrifft, ist Flamingo sicherlich auf einem sehr hohem Level.
@playa4321 schrieb:
Vergiss nicht das er gegen Flamingo sein Smash hat mit dem er am ende auch gewinnen wird.
Vergiss nicht, das Z schon gealtert ist und nicht mehr zur neuen Generation gehört. Er verfügt immer noch über eine sehr hohe physische stärke die Flamingo sicherlich erstmal wegstecken muss, jedoch sind die Fäden von Flamingo keinesfalls zu Unterschätzen. Selbst Issho seine Meteoriten konnten nicht durch den Vogelkäfig gelangen. Das heißt schon was. Mit Rüstungshaki überzogene Fäden sind keinesfalls zu Unterschätzen. Da steckt schon ordentlich Wucht hinter. 
Es ist nicht einmal bekannt, ob Z das Vorahungshaki beherrscht, wovon man ausgehen muss, das er es nicht drauf hat. Da Flamingo in dem Fall es schon beherrscht, wird es Probleme haben ihn zu treffen. Flamingo ist auch wesentlich schlauer als Z, was den Kampf wieder etwas schwieriger zu beurteilen lässt, da nicht bekannt ist, wie Flamingo richtig in einem 2 Kampf vorgeht. 
Jedenfalls würde ich Ruffy und Flamingo auf dem selben schätzen, was heißt, das Flamingo auch dazu in der Lage wäre, Z zu besiegen. Wink

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272692
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mo 8 Dez - 0:50

   
Flamingo ist ein absolutes Monster, ich sehe da wirklich keine Sonne für Zephyr. Mal ernsthaft, die aktuellen Manga- Kapitel bestätigen es doch völlig. Flamingo ist nicht nur physisch eine wahre Bestie, sondern beherrscht zu dem auch noch alle 3 Hakis auf einen bestimmten angemessenen Level.
Dazu kommt noch seine extrem vielseitige Teufelsfrucht, die mittlerweile ganz oben in den Charts angelangt ist. Dann nimmt er es spielend mit einem Sanji, Smoker, Law und einem Ruffy auf. Dazu würde er sich mit den Admirälen anlegen ( Isscho und Kuzan ), so als wäre er ihnen ebenbürtig. Es spricht alles für Flamingo, weiß nicht wie da Zephyr gewinnen soll.

Und Seestein mag zwar das härteste Material in One Piece sein, dennoch hat uns der Manga stetig bewiesen, das es zerstörbar ist.
Also das härteste Material ist zerstörbar, auch wenn es einige nicht wahrhaben wollen.

Sieger ist Flamingo, wer sonst bitte. Wer noch zweifel hat, sollte nochmal den Manga von Ende Punk Hazard bis jezt aktuell lesen.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158683
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mo 8 Dez - 1:04

   
@Devanthar schrieb:
Und Seestein mag zwar das härteste Material in One Piece sein, dennoch hat uns der Manga stetig bewiesen, das es zerstörbar ist.
Also das härteste Material ist zerstörbar, auch wenn es einige nicht wahrhaben wollen.

Und wo kam jemals sowas im Manga vor o:? Kann mich echt an keine einziege Szene erinnern die das bewiesen hat^^.
Wenn dem so wäre müßte denke ich mal ein Kyros nicht sein Bein opfern weil er mit Seestein gefesselt war.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)   Mo 8 Dez - 19:14

   
playa4321*, okay die Sache mit dem Seestein gebe ich dir recht.
Doch dies bedeutet nichts, wie -RothaarShanks-*, ausfürlich beschrieb ist Flamingo immer noch sehr intelligent, ein echter Psychopath.
Ruffys Angriffe auf den Smasher von Z, sind vergleichbar mit Flamingos Fadenpeitsche, man darf nie vergessen, dass Flamingo seine Fäden zusammensetzen kann und somit verstärken kann.
Außerdem kann FLamingo einen Klon gegen Z kämpfen lassen und diese Klone von Flamingo sind nicht ohne. Dieser Klon besiegte Law und Ruffy.
Alles weitere zum möglichen Kampf kann ich mir sparen, da ja -RothaarShanks-* diese schon sehr ausführlich beschrieben hat.



 

Schnellantwort auf: Don Quixote de Flamingo vs Zephyr (Ohne Atemprobleme)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden