Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1449774
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   Sa 25 Jan - 17:57

   

Vor einiger Zeit wollte ich mir mit ner Freundin nen Film ansehen. Nun lehnte sie aber eine ganze Reihe Filme ab, von denen ich eigentlich dachte, sie würden ihr gefallen. Allerdings war ihre Begründung auch nicht, die Filme seien schlecht - sondern zu alt.
Ich finde es eigentlich unverständlich einen Film abzulehnen, nur weil er einen anderen Style hat als den modernen...ich finde den modernen Stil vieler aktueller Filme viel zu glatt poliert. Sicher, in den letzten Jahren wurden Spezial Effekte kreiert, die schlichtweg der reine Wahnsinn sind, aber ersetzt das Charme?

Gerade die 90er Jahre Filme wie Scream, Detroit Rock City oder auch American Pie, haben für mich eine sehr eigene Optik, die auch definitiv einiges an Charme zu bieten hat. Oder auch die 80er mit ihren grausigen Frisuren (gut da waren die 90er noch schlimmer)...da verzichte ich gerne mal auf eine hyper-moderne Optik, wenn ich dafür jede Menge Liebe fürs Detail entdecke und im Charme einer vergangenen Zeit schwelgen kann.

Meine Frage nun..wie seht ihr das? Findet ihr alles vor dem Jahr 2000 ist schlichtweg zu hässlich um es sich anzusehen, oder habt ihr vielleicht sogar Lieblingsfilme aus den 80er Jahren (oder noch älter)?

Es würde mich mal interessieren wie da die Mehrheit denkt...also raus damit.

Mfg Hisoka

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 559708
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   Sa 25 Jan - 18:21

   
Einer meiner definitiven Lieblingsfilme ist aus dem Jahr 1957, nämlich ,,Die zwölf Geschworenen'', ein wunderbarer Charakterfilm in Schwarz-Weiß und verglichen mit heute schlechter Technik - aber inhaltlich aktuell wie eh und je.

Ich finde generell, dass viele ältere Filme besser sind als neue. Mir gefällt bei vielen Filmen nach 2000 die oft sehr simple Struktur der Actionlastigkeit nicht.

Ich mag es, wenn ein Film Tiefe und Charme hat und inhaltlich überzeugend ist.

Noch ein ,,alter'' Film, den ich sehr mag, ist übrigens ,,Einer flog über das Kuckucksnest'' aus dem Jahr 1975.


Fazit: Nein, das Alter hat nicht direkt mit der Qualität der Filme zu tun, wobei für mich ältere Filme oft besser sind. Dies liegt meiner Meinung nach aber eher an der Erfolghascherei der Filmindustrie, die eben hauptsächlich Geld verdienen will und dafür niedrigere Qualität, die allerdings oft massentauglich ist, in Kauf nimmt.


PS: Ich will nicht sagen, das Leute, die aktuelle Filme mögen, einen schlechten Geschmack haben, solch ein Thread ist ja immer rein subjektiv.

PPS: Ich erst 16 und keiner meiner Bekannten hat mich mit alten Filmen vollgestopft, daran liegt meine Begeisterung also nicht Very Happy

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 639587
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   Sa 25 Jan - 18:30

   
Also in welchem Jahrzehnt die Filme gedreht wurden ist mir egal. Klar die Effeckte sind mitlerweile viel besser wie früher aber das stört mich bei paar Filmen jedenfalls nicht. Da es in jedem Jahr/Jahrzehnt Tops/Flops gibt. Ich schaue sogar noch Filme aus den 60er und 70er Jahre an.^^


Darunter sind die kompletten Filme von Bud Spencer/Therence Hill und Jackie Chan. Aber auch die ersten Star Wars Filme (auch wenn sie von den Effeckten nicht so gut sind wie die Neuen) aber zu der Zeit war das schon eine Glanzleistung, dann mehr oder weniger die Godzilla Filme, Jurassic Park und Tremors (Raketen Würmer). Gibt sicherlich noch mehr Filme die ich gut fand aber müsste erstmal nachschauen da ich sie schon alle wieder vergessen habe.^^ Zu der Zeit gab es auch schon Kinderfilme wie z.B. König der Löwen und Das letzte Einhorn wo immer noch besser sind wie die meisten Kinderfilme zur jetziger Zeit. Mitlerweile verfilmen sie ja auch viele alte Filme da ihnen sowohl die Ideen ausgehen als auch die meisten Fime die alten Classiker nie Topen werden.
Was der Klamotten Stiel und die Frisuren angeht hat es mich ehrlich gesagt nie so gestört, da mich das weniger interessiert als der Aufbaue eines Films, die Musik, die Effeckte und die Story.

Z.B. Jurassic Park, der erste Teil war um einiges besser wie der 3te Teil, da sie im 3ten von einem Fleischfresser zum anderen gerannt sind. Bei der Vortsetzung haben sie sich kaum mühe gegeben und haben warscheinlich nur deswegen eine Vortsetzung gemacht da die ersten 2 Teile so gut waren.

Choppie
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 317
Kopfgeld Kopfgeld : 488664
Dabei seit Dabei seit : 24.08.12
Ort Ort : Mein Sofa :3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   Sa 25 Jan - 19:02

   
Eigentlich bin ich nicht so der riesen Filmfan, gucke nur selten welche im Fernsehen und manchmal mit meiner Familie.
Auf das Alter der Filme achte ich auch nicht, das is mir wirklich Schnuppe.
Das ältere Filme aber schlechter sein sollen als die heutigen stimmt keineswegs, es gibt genügend alte Filme die ich sehr mag, z.b die Zurück in die Zukunft Teile oder auch Jurassic Park gehören zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Die fand ich einfach grandios.
Aber für mich persönlich gehen Schwarz/weiß Filme oder Stummfilme garnicht, sowas kann ich nicht ab
Farbe wird für mich benötigt um mich wohl zu fühlen, das macht alles einfach viel fröhlicher.
Und wozu der Ton? ich finds so einfach angenehmer.


Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 994685
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   Sa 25 Jan - 23:17

   
Gleich zu Beginn, nein die alten Filme sind immer noch schön anzusehen und es gibt da Massen an guten Filmen die man zumindest einmal gesehen haben sollte. Nehmen wir mal die ganzen Noire Filme, Schwarz-Weiß-Filme viele davon Detektiv oder Mafiafilme, die einfach perfekt die 1920er Jahre einfangen. Solche Filme wirken mit heutiger Technik meist zu gut um wirklich das Gefühl zu überliefern. Gleiches gilt für die ganzen Bud Spencer & Terence Hill Filme mit ihrem 70er Flair, Sprüche, Humor, Soundtrack und Bild habe ich in modernen Filmen nie wieder so gesehen. Dann haben wir die ganzen Action und Agenten Filme, ich sage nur "James Bond", "Die Hard", "Karate Kid" oder Jackie Chan/Bruce Lee Filme, welche mit ihren Nachfolgern aus den letzten 10 Jahren nur schwer mithalten können. Dann natürlich die ganzen genialen Spielberg und Lucarts Filme, welche durch gute Kostüme, Modelle und einfachen Effekten überzeugen konnte, wie auch heutige Effekte maßgeblich beeinflusste. Ich meine wo wäre Star Wars heute ohne seine glorreichen alten 3 Episoden. Wer kennt nicht den Namen Indiana Jones oder hat schon einmal was von E.T. gehört, das sind einfach Meilensteine. Dann haben wir auch welcher der größten Romanzen bei den alten Filmen, Dirty Dancing, Pretty Woman oder Titanic. Zudem kommen noch Lebensgeschichten wie Godfather oder Forest Gump, welches wirklich lange Geschichten behandeln und noch heute allbekannt sind. Bei Komödien gab es auch genügend, die Monty Pyton Filme, Mel Brooks, Jim Carry hatten alle ihre Glanzzeit dort. Ich Kratze hier gerade mal an der Spitze eines riesigen Eisbergs, der den der heutigen Filme bei weitem überschattet.

Was die Filme der letzten 14 Jahre angeht müssen wir sagen, dass es in erster Linie Fantasy oder Comic Verfilmungen sind, welche erstrahlen. Durch CGI und besserer Effekte konnten endlich Orte und Charaktere realistisch oder besser gesagt authentisch umgesetzt werden. Nehmen wir beispielsweise die ganzen Marvel Filme oder die Herr der Ringe Triologie, welche es sozusagen einläutete. Neben diesen scheinen immer wieder mal auch Perlen heraus wie Wolf of Wallstreet, Beautiful Mind, Snatch oder Der Schuh des Manitu heraus. Auch mehrteilige Filme wie Sherlock Holmes können sich behaupten.

Von den ganz neuen Filmen sehe ich vor allem einen Abfall in den letzten 4 Jahren, zu viel wird auf Action und zu wenig Wert auf Story gelegt. CGI wird gerne mal ein wenig zu viel eingesetzt und auch die Farbsättigung nimmt ein Maß an, welches übersättigt. Man wollte in letzter Zeit immer mehr von der neuen Technik einsetzen und hat dabei ein wenig auf die Balance vergessen. Als guten Vergleich nehme ich hier gerne Filme her, die vom so ziemlich gleichen Team begleitet wurden. Die Herr der Ringe und Hobbit Filme. Vielen Leuten ist da der Unterschied zwischen den Orks aufgefallen. In den Herr der Ringe Teilen bestanden die Orks/Uruks vorwiegend aus Kostümen und Masken, ausgebessert wurde dann nur was nötig war. Im Hobbit hat Peter Jackson bei ersten Drehversuchen auch Kostüme gesetzt, sie aber folglich durch reine CGI Orks ersetzen lassen. Nun frage ich euch, welche haben authentischer gewirkt? Man sieht also, dass hier gerne mal zu viel des guten kommt und deshalb hoffe ich bald auf eine Besinnung hier wieder Balance zu finden.

Fazit zu alt um schön zu sein gibt es nicht, vor wie nach 2000 gab es grandiose Filme, welche man sich immer wieder einmal ansehen kann. Sie sind ein Kulturgut und somit auch Teil unserer Geschichte, zwar werden sie nicht mehr so sein wie damals, aber in jeder Zeit werfen sie ihren eigenen einzigartigen Charme auf uns. Ehrlich gesagt könnten sich manche der derzeitigen Filme eine Scheibe von den alten Klassikern abschneiden.

Aya93
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 456432
Dabei seit Dabei seit : 30.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   So 26 Jan - 19:18

   
Hmm 80er Filme find ich die besten Filme überhaupt, und die 90er auch.


Aus den 80ern finde ich Breakfast Club , Pretty in Pink , Ferris,und die Goonies suppii *.*


aus den 90ern finde ich  die ganzen filme von Mighty Ducks klasse, dann Robin Hood und König der Löwen *.*


tja das sind die Filme die mir jetzt spontan eingfallen die ich sehr mag........... gibt aber noch viele Andere.


                                                               happy

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   So 26 Jan - 20:12

   

Filme schlecht zu finden, weil sie alt sind, ist nicht die beste Einstellung. Viele alte Filme sind besser als die meisten neuen. Z.B haben die alte Star Wars Trilogie und die Pate Trilogie auch ganz schön was auf dem Buckel und sind trotzdem sehr gute Filme. Wie ein Film aussieht ist meiner Meinung nach längst nicht so wichtig wie die Handlung oder die Dialoge. Heutzutage werden viele Filme einfach nur mit Effekten zugebombt, weil eh kein Schwein mehr auf die Handlung achtet. Bring ein Haus zum explodieren und du hast einen Kassenschlager.
Fazit: Ich finde viele alte Filme klasse. Die meisten haben die heutige Filmindustrie auch sehr geprägt. Die Handlung war größtenteils auch besser als bei neuen (es gibt natürlich Ausnahmen wie Inception) und den Charakteren wurde mehr Tiefe verliehen (auch hier gibt es Ausnahmen. Herr der Ringe zum Beispiel). Ich verurteile einen Film nie danach, wie er aussieht, sondern danach, was in ihm steckt. Wenn andere das nicht so sehen, ist das natürlich ihre Meinung, aber mit so einer Einstellung verpasst man teilweise echt Perlen der Filmgeschichte.

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 825903
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?   So 25 Mai - 18:23

   
Alte Filme aus den 80er & 90er Jahren müssen nur weil sie alt sind nicht gleich schlecht sein.
Einige wie zbs alle Teile von Zurück in die Zukunft, Rocky, die alten Star Wars Filme oder Titanic gehören
zu meinen Lieblingsfilmen und ich gucke sie mir immer wieder an.



 

Schnellantwort auf: Filme aus den 80er/90er Jahren - Zu alt um schön zu sein?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden