Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731601
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 9:08

   
@Death D. Jason schrieb:
Killer-21

Wenn sie wirklich noch keinen Admiral besiegen können dan war für mich die 2 Jahre pause überflüssig^^.
Ich denke Zoro und Ruffy kriegen jeweils beide einen Admiral erledigt bei Sanji lässt sich noch streiten.
Allein das DoFla ca. So stark ist wie ein Admiral ist und Ruffy ihn in diesem Arc noch besiegt zeigt doch nur das Ruffy auch einen Admiral zur Strecke bringen kann und würde es wirklich stimmen das Ruffy noch zu schwach für einen Admiral ist was würde er dan erst machen wenn er sich gegen einen Kaiser behaupten muss? Nochmal 2 Jahre Training? Das halte ich für ausgeschlossen...

wenn man davon ausgeht das One Piece zu mehr als die Hälfte vorbei ist seit dem Timeskip und noch folgende Gegner kommen

- Dofla (fast Admiral oder Admiral Level)
- Kaidou
- Big Mom
- Shanks
- Blackbeard
- Akainu
- Gorosei
- Admiräle
- Kong

dann fällt auf das es einfach nicht mehr viele Gegner geben kann / wird die einen Arc rechtfertigen nachdem Doflamingo besiegt wird.
Luffy hat vor dem Timeskip auch nur wirklich einen riesigen Kräftesprung gemacht und das war im Enies Lobby Arc durch Gear 2 / Gear 3

Also macht es keinen Sinn wenn Luffy nicht mit einem der schwächeren Admiräle mithalten könnte, wo soll die Entwicklung denn bitte noch passieren? Entwickelt er dann ein Gear 4 gegen einen Admiral ? und ein Gear 5 gegen einen Kaiser?

Denkt doch einfach mal logisch


Dann diese Diskussion das VizeAdmiräle haki haben und deshalb stärker sind als Person X
Es wird nie angesprochen welche Form von Haki sie beherrschen, eventuell nur eine, oder beide, wohl kaum alle drei (außer Garp)
Haki allein ist kein Grund zu gewinnen, siehe die Priester auf Skypia oder die Schlangenschwestern, sogar Enel, welcher noch eine extrem starke Teufelsfrucht hatte hat verloren und das gegen luffy ohne Gear 2

Klar ist aber auch das sie gegen Vergo keine Chance gehabt hätten, sein Haki ist einfach besser trainiert.

Bei Lucci ist es ähnlich, wieso sollte er schwächer sein als herkömmliche Hakinutzer? Er hatte eine Teufelsfrucht und beherrschte Rokushiki perfekt.

Luffy war auch vor dem Timeskip nicht schwach... er konnte Crocodile besiegen (welcher sicher stärker ist als ein Großteil der Vizeadmiräle, eine Teufelsfrucht ist halt nicht zu unterschätzen), Lucci, Moria (ebenfalls ein shichibukai und stärker als ein Großteil der Vizeadmiräle, dank seiner Teufelsfrucht)
Er konnte auch einen Vizeadmiral bereits mit einem Schlag besiegen und überstand einen Schlag von Sengoku

Also bitte mehr Vertrauen in unseren Piratenkönig

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 14:49

   
@Alcarinque schrieb:
Denkt doch einfach mal logisch ... Moria (ebenfalls ein shichibukai und stärker als ein Großteil der Vizeadmiräle, dank seiner Teufelsfrucht)

Erst werden wir aufgefordert, logisch zu denken und dann stellst du Moria über Leute wie Vergo. Ganz toll Wink

Turnier

Ich denke, dass man man erst gewonnen hat, wenn man der letzte im Ring ist UND die Feuerfrucht in den Händen hält. Das heißt, wenn z.B. Rebecca die Feuerfrucht von Fisch Nr, 1 klaut, dürfen die 4 anderen ihr die Feuerfrucht immer noch aus der Hand hauen. Diamante sagte doch auch, dass der letzte, der im Ring steht, der Sieger ist.
Ich habe eigentlich nichts gegen Rebecca, aber sie ist es nicht würdig, die Feuerfrucht zu essen. Das wäre ein sehr großer Fehler von Oda, wen sie sie essen würde. Sabo soll sie gewinnen oder Burgess. Aber Burgess soll sie nicht selbst essen. Er passt nicht zu ihr.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 15:18

   
Ich denke, dass Diamante besiegt und Burgess am Ende mit leeren Händen stehen gelassen wird. Außerdem denk ich, dass Rebecca eine Niederlage einsteckt, aber am Ende aus dem Kolosseum entkommen kann. Sabo wird sich die Feuerfrucht holen, zuvor Diamante besiegen, und am Ende könnte Bartolomeos Koffer zur Flucht führen. Warum sollte sich Sabo gegen Diamante und Burgess anlegen, wenn er die beiden betrügen und irgendwie entkommen kann.


Pica könnte theoretisch eine Logi- oder Zoan- oder Paramecia-Frucht besitzen. Einerseits find ich es passen, wenn die drei Kommandanten unterschiedliche Teufelsfruchttypen haben, d.h. Pica eine Zoan-Frucht besitzt, aber andererseits wirkt seine Teufelsfrucht wie eine Logia-Frucht.



Vielleicht war Pica einfach nur ein Stein, der eine Steingolem-Frucht bekommen hat Very Happy . So ähnlich wie Funkfried oder Fiffy von der Baroque Firma. Der Dressrosa Arc an sich besitzt ja viele Ähnlichkeiten mit dem Alabasta Arc und Fiffy könnte so ähnlich wie Pica sein. Ein Gegenstand, der eine Teufelsfrucht bekommen hat. Pica war bisher immer schweigsam, er redet also nicht; so ein Steingolem oder was auch immer kann an sich vielleicht auch nicht reden und Steine sowieso nicht. Wäre wirklich genial, wenn Pica in echt ein Stein oder ähnliches ist Very Happy

Killer_21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 381105
Dabei seit Dabei seit : 23.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 15:34

   
@Alcarinque schrieb:

wenn man davon ausgeht das One Piece zu mehr als die Hälfte vorbei ist seit dem Timeskip und noch folgende Gegner kommen

- Dofla (fast Admiral oder Admiral Level)
- Kaidou
- Big Mom
- Shanks
- Blackbeard
- Akainu
- Gorosei
- Admiräle
- Kong

dann fällt auf das es einfach nicht mehr viele Gegner geben kann / wird die einen Arc rechtfertigen nachdem Doflamingo besiegt wird.
Luffy hat vor dem Timeskip auch nur wirklich einen riesigen Kräftesprung gemacht und das war im Enies Lobby Arc durch Gear 2 / Gear 3

Also macht es keinen Sinn wenn Luffy nicht mit einem der schwächeren Admiräle mithalten könnte, wo soll die Entwicklung denn bitte noch passieren? Entwickelt er dann ein Gear 4 gegen einen Admiral ? und ein Gear 5 gegen einen Kaiser?

Denkt doch einfach mal logisch

Dann diese Diskussion das VizeAdmiräle haki haben und deshalb stärker sind als  Person X
Es wird nie angesprochen welche Form von Haki sie beherrschen, eventuell nur eine, oder beide, wohl kaum alle drei (außer Garp)
Haki allein ist kein Grund zu gewinnen, siehe die Priester auf Skypia oder die Schlangenschwestern, sogar Enel, welcher noch eine extrem starke Teufelsfrucht hatte hat verloren und das gegen luffy ohne Gear 2

Klar ist aber auch das sie gegen Vergo keine Chance gehabt hätten, sein Haki ist einfach besser trainiert.

Bei Lucci ist es ähnlich, wieso sollte er schwächer sein als herkömmliche Hakinutzer? Er hatte eine Teufelsfrucht und beherrschte Rokushiki perfekt.

Luffy war auch vor dem Timeskip nicht schwach... er konnte Crocodile besiegen (welcher sicher stärker ist als ein Großteil der Vizeadmiräle, eine Teufelsfrucht ist halt nicht zu unterschätzen), Lucci, Moria (ebenfalls ein shichibukai und stärker als ein Großteil der Vizeadmiräle, dank seiner Teufelsfrucht)
Er konnte auch einen Vizeadmiral bereits mit einem Schlag besiegen und überstand einen Schlag von Sengoku

Also bitte mehr Vertrauen in unseren Piratenkönig

Ersteinmal, ist es ja nur eine Vermutung wie lange One Piece noch dauern wird. Wahrscheinlich weiß oda selbst das nicht einmal ganz genau.

Weiterhin, ist es durchaus möglich, dass noch neue Charaktere ins Spiel kommen, die eine große Bedeutung haben. Also kann man die Zahl der potenziellen Gegner nicht einfach abzählen...wer sich schon länger mit OP beschäftigt, weiß sicher, dass Ruffy jetzt/später nicht die Kaiser nacheinander besiegen wird. Jetzt darüber zu spekulieren wer noch einen eigenen Arc bekommt usw. bringt nichts. Dafür kann Oda das zu leicht alles wieder umschmeißen.

Außerdem musst du schon genau auf das eingehen was geschrieben wurde. Oben wurde behauptet, dass Ruffy UND Zorro einen Admiral besiegen könnten und man selbst bei Sanji darüber diskutieren könnte. Dem habe ich energisch widersprochen.
Bei dir oben steht nur, dass Ruffy mithalten könne...darüber lässt sich diskutieren. Mithalten und besiegen ist ein Weltenunterschied. Wie du selbst sagtest hat Ruffy ja sozusagen auch kurz mit Sengoku mitgehalten...

Allerdings frage ich mich, wen du mit " einem der schwächeren Admiräle" meinst? Wer soll das denn bitte sein? ^^

Hendrik
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 422705
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 15:47

   
Zum Turniergewinner:

Der Turniergewinner ist immer der, der als letzter steht. Zumindest offiziell...Der tatsächliche Gewinner ist derjenige, der die Feuerfrucht isst, und das muss auch nicht zwangsweise the last one standing sein.
Stellt euch mal vor, Rebecca kriegt irgendwie die Feuerfrucht in die Hand, die anderen Kämpfer sind sich gegenseitig am verkloppen, sie isst die TF, wird darauf hin aus "Rache" von z.B. Burgess k.o. gehauen. Dann wäre Rebecca nicht die offizielle Gewinnerin, da sie im Kampf verloren hat, ist aber dennoch die wirkliche Siegerin, da sie den Gewinnpreis bekommen hat. (Übrigens mag ich das Szenario nicht, bin der selben Meinung wie viele andere, dass Rebecca der Feuerfrucht nicht würdig ist)

moosedoesmeow
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 324900
Dabei seit Dabei seit : 29.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 16:28

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Aber Burgess soll sie nicht selbst essen. Er passt nicht zu ihr.
Warum werden hier grundlegende Dinge nicht verstanden?

Du hast doch Blackbeards Frucht gesehen oder nicht? Seine Crew sammelt jetzt alle Früchte ein die es gibt damit Blackbeard sie essen kann..warum zum Teufel sollte Burgess die dann selbst essen?

War das jetzt nur ein Blackout oder liest du OP erst seit 50 Kapiteln?


@Alcarinque schrieb:

wenn man davon ausgeht das One Piece zu mehr als die Hälfte vorbei ist seit dem Timeskip und noch folgende Gegner kommen
Woher weisst du das? Dann wäre OP ja bald zu Ende..lol


@Alcarinque schrieb:

wenn man davon ausgeht das One Piece zu mehr als die Hälfte vorbei ist seit dem Timeskip und noch folgende Gegner kommen

- Dofla (fast Admiral oder Admiral Level)
- Kaidou
- Big Mom
- Shanks
- Blackbeard
- Akainu
- Gorosei
- Admiräle
- Kong
Auch bei dir hab ich den Eindruck dass du nur Hirngespinste webst.

Wer die Supernovae komplett vergisst, kann eigentlich nicht wirklich wissen wie lange OP noch geht, gott sei dank.



Zuletzt von moosedoesmeow am Fr 31 Jan - 16:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272392
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 16:31

   
Potenzielle Gegner gibt es wie Sand am Meer.
Zukünftige und Gegenwärtige Gegner in One Piece.

Weltregierung:
-CP0
-Shichibukai(Falkenauge,Mingo,Unbekannter)
-5 Weisen (Möglichereise haben sie was drauf)
-Kong(Generalkommandant)
-Magellan(Impel Down)

Marine:
-Vizeadmiräle(Momonga,Bastille,Onigumo,Strawberry,Yamakaji,Doberman)
 Das sind die Spitzen-Vizeadmiräle(Elite)
-Admiräle(Kizaru,Grüner Bulle,Isscho)
-Großadmiral(Akainu)
-Corby(in ferner Zukunft)

Kaiser:
-Blackbeard+Kommandanten
-Shanks+Crew
-Kaido+Kommandanten+Zoan-Armee
-Big Mum+ Kommandanten

Supernovas:
-Eustass Kid,Killer
-X-Drake
-Basil Hawkins
-Urouge
-Strachtmen Appo
-Capone Bege

Wie ihr sehen könnt,gibt es noch einige Hürden zu überwinden,damit Ruffy König der Piraten werden kann.Also in Anbetracht der Tatsachen gibt es genug Gegner für die nächsten 10 Jahre.Alle von denen sind mega stark.Ruffy wird es nicht leicht haben.
Außerdem wird Ruffy nicht immer alleine gegen jeden antreten müssen,seine Crew wird ihn jedesmal unterstützen.Besonders Zoro und Sanji die in Zukunft ebenfalls große Fische fangen werden.

Turnier:
Der Moderator der da gesprochen hat war Diamante selbst,nur als Info am Rande.
Ich verstehe das Turniersystem nicht wirklich.Der letzte der im Ring steht hat das Turnier gewonnen und bekommt die Feuerfrucht.Was passiert denn,wenn jemand einfach die Feuerfrucht in windeseile verschingt oder glücklicherweise einen in den Schoß fällt und dann verschlingt.Ich finde die Idee nicht so gut.So gesehen gewinnt der schnellere,statt der stärkere in diesem Turnier.Ich denke der Gewinner ist der jenige der als erstes von allen anderen Finalisten die Feuerfrucht verspeist.Das macht am meisten Sinn und ist auch sinnvoll nachzuvollziehen.
Deswegen macht die Theorie wer als letztes im Ring steht überhaupt kein Sinn,sondern eher wer von den vier Finalisten als erstes die Feuerfrucht ergattert.Es geht ja nur um die Feuerfrucht,das ist nämlich der Preis des Turniers.Ob der Gewinner mit der verschlungenden FF am Ende das Turnier gewonnen hat oder als letztes von allen vier Finalisten im Ring steht,ist dem vermeintlichen Gewinner vollkommen egal.Er oder sie hat dann den Preis.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159785
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 16:46

   
@moosedoesmeow schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Aber Burgess soll sie nicht selbst essen. Er passt nicht zu ihr.
Warum werden hier grundlegende Dinge nicht verstanden?

Du hast doch Blackbeards Frucht gesehen oder nicht? Seine Crew sammelt jetzt alle Früchte ein die es gibt damit Blackbeard sie essen kann..warum zum Teufel sollte Burgess die dann selbst essen?

War das jetzt nur ein Blackout oder liest du OP erst seit 50 Kapiteln?

Und du führst dich auf, als wärst du der One Piece Fan schlechthin.
Wir wissen noch garnicht, ob Blackbeard all diese Füchte essen will. Nur, dass er und seine Bande auf Teufelsfruchtjagd ist und ich denke nicht, dass sie nur welche für Blackbeard suchen.

Killer_21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 381105
Dabei seit Dabei seit : 23.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 16:55

   
@MassakerSoldatKiller schrieb:
@moosedoesmeow schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Aber Burgess soll sie nicht selbst essen. Er passt nicht zu ihr.
Warum werden hier grundlegende Dinge nicht verstanden?

Du hast doch Blackbeards Frucht gesehen oder nicht? Seine Crew sammelt jetzt alle Früchte ein die es gibt damit Blackbeard sie essen kann..warum zum Teufel sollte Burgess die dann selbst essen?

War das jetzt nur ein Blackout oder liest du OP erst seit 50 Kapiteln?

Und du führst dich auf, als wärst du der One Piece Fan schlechthin.
Wir wissen noch garnicht, ob Blackbeard all diese Füchte essen will. Nur, dass er und seine Bande auf Teufelsfruchtjagd ist und ich denke nicht, dass sie nur welche für Blackbeard suchen.

Muss ich meinem Namensvetter absolut Recht geben. Jemand anderen so anzugehen um eine Spekulation gegen eine andere Spekulation zu stellen ist doch Blödsinn.

Abgesehen davon bin ich mir sicher, dass Burgess die TF nicht gewinnen wird. Zumindest nicht auf fairem Wege...

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068144
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 16:57

   
@devanthar

so ein tunierverlauf wäre doch ziemlich unlogisch. klar, der preis des tuniers ist die feuerfrucht, aber dieses tunier läuft ja wohl offensichtlich! anders ab, als gewöhnliche tuniere!

denn im grunde könnte sich jetzt jeder die feuerfrucht schnappen, völlig egal wieviele leute im ring noch stehen. deshalb kann es auch passiern, dass rebecca oder sabo sich die feuerfrucht schnappen, bevor die anderen besiegt sind. aber sind sie deshalb die gewinner??
nein, denn diamante hat es gesagt (und so ist es auch in JEDEM tunier!): der gewinner ist derjenige, der als letztes im ring steht!
das die feuerfrucht so frei zur verfügung steht, ist schon etwas besonderes, aber das tunier wird nicht beendet werden, wenn einer die feuerfrucht vorher isst! das tunier ist erst vorbei, wenn der letzte steht Wink und das muss nicht zwangsweise der sein, der die feuerfrucht in den händen hält/hielt Very Happy

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 17:43

   
Es wird doch so sein, dass jeder auf der Kampffläche sich gegenseitig daran hindern wird, die Feuerfrucht zu bekommen. Vor allem Diamante lässt so etwas nicht zu und hindert jeden daran diesen Kampffisch zu finden und die Feuerfrucht zu schnappen.

Sagen wir mal Sabo ist kurz davor die Feuerfrucht zu bekommen, dann kommt Diamante und es kommt wohl oder übel zum Kampf, wenn Burgess sie klauen will, dann lässt dies ebenso Bartolomeo und Rebecca nicht zu.

Deshalb hat der letzte auf der Kampffläche genug Zeit die kämpfenden Fische zu besiegen und die Feuerfrucht zu holen. Aber ich denke Sabo wird zusammen mit Bartolomeo ein Täuschungsmanöver durchführen und mit der Feuerfrucht verschwinden und es wäre niemand besiegt worden, aber Sabo wäre sozusagen dann der Sieger.







Ich halte es für übertrieben zu sagen, dass One Piece nicht mehr lange dauert und bald endet.. . Ihr könnt noch so viele Gegner aufzählen, die noch kommen werden, aber es kommt hauptsächlich auf die Story drauf an!!! 1-3 Gegner in eurer Liste können gerade mal in einem Arc vorkommen, welcher mindestens 50-70 Kapitel lange dauert und es wird noch sehr viele Arc geben.

Dressrosa, Zou, Wa No Kuni, Elban, Kaido, Big Mom, Shanks, Blackbeard, Marine, Unicon, One Piece und noch viel mehr. One Piece könnte 1200 Kapitel überschreiten, aber mindestens 1000 erreichen und ca. 45 Kapitel in einem Jahr würden dann noch weitere 10 Jahre beanspruchen. Nur mal ein kleines Beispiel, aber One Piece ist noch lange nicht zu Ende..

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158383
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 18:32

   

[quote="moosedoesmeow"]
@SchlagtAkainu schrieb:
Aber Burgess soll sie nicht selbst essen. Er passt nicht zu ihr.
Warum werden hier grundlegende Dinge nicht verstanden?

Du hast doch Blackbeards Frucht gesehen oder nicht? Seine Crew sammelt jetzt alle Früchte ein die es gibt damit Blackbeard sie essen kann..warum zum Teufel sollte Burgess die dann selbst essen?

War das jetzt nur ein Blackout oder liest du OP erst seit 50 Kapiteln?/quote]

Also mir kommt so vor als ob du den Manga erst seit 50 Kapiteln liest du meinst immer alle haben kein Plan aber überall in deinem "Wissen" sind Fehler^^ Blackbeard sammelt die Teufelsfrüchte für seine Bande lies doch bitte nochmal den Manga Wink

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1391760
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 18:50

   

Ihr habt beide nicht recht es ist nicht bestätigt ob er sie für sich oder die Bande sammelt es ist nur bekannt das die Bande jagt auf Teufelsfruchte macht. Also alles Theorien und kein Grund für irgendjemanden hier besserwisserisch zu schreiben.

Achja soweit ich weiß ist es bestätigt das one piece nach der FMI bei der Hälfte angekommen ist ich glaube vorhin schrieb jemand das dies nur eine Vermutung wäre.

Ich sehe zwar auch das Ruffy schon einen Admiral besiegen kann aber warum muss man gleich andere fast als dumm bezeichnen nur weil sie das anders sehen.
Am Ende hat man selbst unrecht und das ist einfach nur peinlich.

Zu der Befürchtung das Rebecca die TF sich holen könnte das glaube ich nicht dafür sind die Fische zu stark und vorallem Sabo/Barto zu sehr auf die Ff aus.

@Ace ich denke nicht das Barto und Sabo ein Täuschungsmanöver machen dafür hat sich Sabo zu sehr auf dem Kampf gefreut und es wurde nicht zu Bartos Art passen ich denke in dem Koffer sind Fanatiker drin und ich glaube nicht das er ein Typ ist der vorrausplant. Ich denke auch nicht das das Sabo Art ist wahrscheinlich wird der ganz normal kämpfen und ich hoffe das Turnier geht zu Ende denke aber schon das wäre sonst irgendwie zu viel Aufwand von Oda.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158383
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 19:37

   

Also jemand hat ja schon den Vergleich gebracht das das Finale sehr der Prüfung des Eisen' ähnelt vorallem Diamante' Kampfstil bzw seine Teufelskraft ähnelt Aum' Schwert

Prüfung des Eisen' Zorro vs Aum vs Viper vs Boa

Finale Sabo vs Diamante vs Barto vs Burgess vs Rebecca

Auf Skypia ist dann Enel aufgetaucht vor dem Schlachtfeld also könnte schon sein das Flamingo wirklich dort auftaucht um zu schauen wer der "pisser" ist der Ruffy' Platz eingenommen hat Very Happy.
Ruffy und Zorro treffen auf Fuji und der Jagt die oder sagt ihnen das Flamingo los ist und so landen alle im Finale und jeder bekommt sein Gegner und die Masse geht auseinander. So könnte es auch zum Kampf Zorro vs Cavendish/Hakuba kommen auf den ich mich echt freuen würde o: und den würde ich sogar lieber sehen als Zorro vs Fuji ein reiner Schwertkämpfer als Gegner gefällt mir viel besser^^

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 19:56

   

@moosedoesmeow schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Aber Burgess soll sie nicht selbst essen. Er passt nicht zu ihr.
Warum werden hier grundlegende Dinge nicht verstanden?

Du hast doch Blackbeards Frucht gesehen oder nicht? Seine Crew sammelt jetzt alle Früchte ein die es gibt damit Blackbeard sie essen kann..warum zum Teufel sollte Burgess die dann selbst essen?

War das jetzt nur ein Blackout oder liest du OP erst seit 50 Kapiteln?

Es tut mir leid, dass ich mit meiner puren Dummheit deine Zeit verschwendet habe. Ich bin minderwertig, das hast du mir klar gemacht. Ab sofort werde ich aufhören One Piece zu lesen, weil ich sowieso kein richtiger Fan bin. Und ja, ich lese One Piece erst seit Punk Hazard. Was davor passiert ist, weiß ich nicht. Den Namen "SchlagtAkainu" habe ich nicht gewählt, weil ich Akainu seit Marineford hasse, denn Marineford habe ich nicht gesehen/gelesen. Ich hasse einfach nur die Farbe rot und Hunde.
Ich hoffe du kannst den Mitgliedern dieses Forums mit deiner Weisheit noch weiter helfen. Ich werde hier ja nicht mehr aktiv sein können, da ich mit One Piece aufhöre. Ich werde halt nie so ein Fan sein wie du. Ich entschuldige mich hier mit für alle meine 774 dummen und sinnlosen Beiträge.


Ok, werden wir wieder ernst. Du versuchst hier klug zu scheißen und verfehlst die Toilette um sehr viele Meter. Beweise mir jetzt mal bitte, dass Blackbeard nicht will, dass Burgess sie selbst essen soll. Beweise mir, dass Blackbeard weitere Teufelsfrüchte essen. Wir haben nur gesehen, dass er Kräfte klauen kann. Dass er eine weitere Frucht isst, sah man nie.
Wenn ich mich recht entsinne sagte Jimbei, Blackbeard sei auf der Suche nach starken TeufelskraftNUTZERN, nicht Teufelsfrüchten, denn Chopper hatte nach dieser aussage ziemlich groß Angst und Sanji entgegnete, dass keiner die Mensch-Mensch-Frucht will.

Ich habe sogar Argumente dafür, dass Blackbeard die Feuerfrucht Burgess überlassen will. Er sagte, dass Burgess die Frucht gewinnt und es dann so sein wird, als wäre Ace selbst in seiner Crew.

Beweis:
 

Jetzt zeig mir mal bitte deine Anhaltspunkte. Außer einem Stoppschild kennst du nämlich keine (höhö).
Also, wenn du das nächste mal klugscheißen will, pass auf, dass du die Schüssel triffst.
Liebe Grüße,
der falsche Fan.

Weniger sinnlose Themen

Ich sehe das genauso wie @Ac3x96. Alle werden sich gegenseitig daran hindern, die Frucht zu nehmen. Man muss schon alle anderen ausschalten, um die frucht bekommen zu können. Außerdem muss man diesen starken Bestien auch noch ausweichen und von einer auf den Rücken kommen, um die Frucht zu nehmen. Oder man holt sie auf den Boden. Das wird aber nicht so leicht und wie gesagt werden sich alle gegenseitig daran hindern wollen. Mir gefällt dieses Prinzip sehr gut, denn so muss man auf 4 Gegner, das Wasser, den komischen Ring und Kämpfende Fische aufpassen und einem davon was vom Rücken klauen. Das scheint sehr spannend zu werden.

Ich stimme @Devanthar zu. Es gibt noch sehr viele, starke Gegner, gegen die die Strohhüte noch kämpfen müssen. Die Kaiser sind da nur ein kleiner teil. Ein gefährlicher, kleiner Teil.

Hendrik
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 422705
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Fr 31 Jan - 20:39

   

So, genug mit dem nivealosen Schrott hier. Bisher war das Forum hier doch bis auf wenige Ausnahmen recht niveauvoll mit Belegen etc, aber dieses ganze:
"Nein du bist falsch wegen Theorie XY"
"Wenn du das wirklich glaubst, bist du kein Fan von OP"
"Lies OP bitte von Anfang an und nicht erst seit 50 Kapiteln"
nervt doch einfach nur, und führt zu nix.

Wenn ihr gegenseitiger Meinung seid, dann sagt doch einfach: Meine Theorie ist blablabla, weil blablabla.
Oder belegt eure Aussagen. (hier ein großes Dankeschön an SchlagtAkainu^^)

Denn das hier ist ein Diskussionsforum, und nicht Facebook wo man wegen jedem Kommentar als Ars****** bezeichnet wird (ja, ich hab bewusst die harmloseste vulgäre Aussage genommen, jeder hier weiß, was da steht). Auch überspitzter Sarkasmus wirkt beleidigend, und wenn man sich das mal weiterdenkt müssen entweder die Admins/Moderatoren durchgreifen, oder aber das Forum verfehlt das Ziel.

Hoffe, mit meinem Post legt sich die Sache und jeder besinnt sich wieder auf das eigentliche hier, und das wäre die Diskussion um das Kapitel 736!!!

KingWapol
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 317200
Dabei seit Dabei seit : 28.01.14
Ort Ort : Money Hausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.hipsterkleidung.com

BeitragThema: Meine Meinung zum Kapitel 736   Fr 31 Jan - 23:07

   
Nun möchte ich auch mal meine Meinung zum Kapitel schreiben. Mal wieder war das Kapitel echt schnieke, aber das war ja bisher immer der Fall. Dieses Kapitel hatte mal wieder eine menge lollige Ideen, die vor allem durch das äußere Erscheinungsbild Picas zurückzuführen sind. Pica sieht absolut genial aus und wird bestimmt noch von hoher Bedeutung sein. Was ich auch sehr rofllelig fand, ist die benannte Flatterfrucht, welche ich in erster Hinsicht eher komisch als episch finde. Ernsthaft? Flatterfrucht? Wenn ich gegen meinen Bauch klatsche flattert es auch.(Fliegenklatschenstyle) Ihr wisst was ich meine. Aber ich hoffe, dass diese Frucht noch oft zum Einsatz kommt, damit sie mir auch sehr gefallen wird. Ebenso genial finde ich die Idee, dass einer der Fische die Feuerfrucht auf den Rücken trägt, und sich die vier Finalisten darum battlen müssen. Insgesamt fand ich dieses Kapitel wieder nicht von schlechten Eltern und freue mich auf den nächsten Mittwoch, um die Geschichte weiter lesen zu können. Peace out bros. Damn!

gear93
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 351
Kopfgeld Kopfgeld : 790086
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 0:02

   
Hab mal ne Frage, was passiert wenn Diamante das Turnier gewinnen würde? Die fruchte wurde ja von DF spendiert.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272392
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 0:33

   
@gear93 schrieb:
Hab mal ne Frage, was passiert wenn Diamante das Turnier gewinnen würde? Die fruchte wurde ja von DF spendiert.


Ich kann mir 4 Szenarien vorstellen.

1.Es gibt nochmal einen Endscheidungskampf.Ob die anderen Finalisten,dann nochmal fit dafür sind ist die andere Frage.

2.Die Familie Flamingo ist very Happy und feiern ihren Sieg.

3.Diamante ist so gut gelaunt und wirft die FF mit Tränen in den Augen in das Publikum und sagt:"Ihr habt sie tatsächlich verdient."

4.Flamingo denkt sich,was soll ich mit der gefälschten Teufelsfrucht und wirft sie in den Müll.

Zerrak
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 516099
Dabei seit Dabei seit : 14.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 2:36

   
Schreib ich auch wieder mal etwas zum Kapitel:
Ziemlich gutes Chapter finde ich, jetzt geht es los. ^^ Als erstes betreten die Finalisten gemeinsam mit Diamante den Ring. Bin mal gespannt wie das Finale ausgehen wird. Besonders wie (wenn überhaupt) Diamante besiegt wird.
Er stellt seine Frucht vor, nicht schlecht aber auch nicht überragend. Denke aber der wird da sicherlich viel raus holen können. Immerhin ist er der Held des Kolloseums.
Anschließend machen sich Luffy, Zoro und Violet auf dem Weg in den Palast. Luffy hat immer den einfachsten Weg drauf. ^^
Doflamingo bemerkt nun also, dass Luffy nicht mehr im Turnier teilnimmt. Sein verärgertes Gesicht deutet nicht nur darauf hin, dass er ziemlich verärgert ist, sondern meiner Meinung auch Angst vor Luffy zeigt. Mag vielleicht sein, dass Doflamingo sich etwas überschätzt, aber er wird sich wohl doch nicht seines Sieges sicher sein, wie man es ihm angesehen hat. Der weiß, dass Luffy sich nicht zurückhalten wird ihn anzugreifen, versuchen wird in ihm alles hinauszuprügeln und zu besiegen. Bin mal gespannt wann Doflamingo die erste Pistole oder Jetkick abbekommt und am besten erstmal durch paar Wände seines Palastes kracht.
Viele bezweifeln zwar, dass Luffy ihn besiegt, ich jedoch schätze das wird auf jeden Fall irgendwie klappen. Doch bevor das geschieht, wird Doflamingo möglicherweise fliehen und alles hinter sich lassen. Er wird nichts mehr haben, höchstwahrscheinlich keinen Samuraititel mehr, keine Crew (die von Fujitora eingesackt wird), keinen eigenen Wohnsitz mehr, wird überall gejagd - schlimmstenfalls sogar er persönlich landet im Impel Down, zurückgelassen als willenloser Mann, und das alles dank Strohhut Luffy.
Lao G ist auch nicht gerade schwach, schätze aber der wird von Usopp oder doch dem Toy Soldier besiegt werden.
Zum Schluss noch der Pica mit seiner gigantischen Form. Den denke ich wird sich der Zoro vornehmen, oder vielleicht auch nicht, mal schauen.
Wiegesagt, gutes Kapitel, jetzt geht es richtig los. Bin gespannt auf die nächsten Chapter.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 11:40

   
Die meisten glauben ja, dass Zorro Pica übernimmt und Ruffy und Viola zu Flamingo gehen. Aber Viola sagte doch, dass wenn Pica auftaucht, keiner mehr zu Flamingo kommen könnte. Das muss doch wohl einen Grund haben. Ich denke Picas Teufelskraft ist irgendwie darauf ausgelegt, Leuten den Weg zu versperren. Schließlich ist er Flamingos Bodyguard.
Vielleicht unterschätzt Viola die beiden einfach nur und sie kommen ganz leicht an Pica vorbei. Ich hoffe aber, dass an Violas Angst was dran ist.

Dellinger

Ich frage mich, wo der bleibt. Er wurde doch auch zum Spielzeughaus beordert. Wir haben ihn aber noch nicht gesehen. Vielleicht ist er ja an einem anderen Eingang und trifft dort auf Kinemon. Ich denke nämlich nicht, dass er einfach so ins Spielzeughaus marschieren wird, dort Kanjuro rausholt und alles ist gut. Einen Gegner sollte er schon kriegen. Und da Dellinger sich grade irgendwie anbietet, halte ich das für möglich. Ich fände es aber besser, wenn Kinemon zu Franky stoßen würde. Er hat es schließlich mit der halben Karo Einheit und der Marine + Vizeadmiral zutun. Er brauch wirklich Hilfe.

@KingWapol schrieb:
Ebenso genial finde ich die Idee, dass einer der Fische die Feuerfrucht auf den Rücken trägt, und sich die vier Finalisten darum battlen müssen.

Die 4 Finalisten UND Diamante. Nur mal als Notiz am Rande.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1391760
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 11:55

   
Ich hab mir auch schon mal überlegt das Ruffy selbst wenn Zorro ihn übernehmen würde nicht an Pica vorbei kommt ganz einfach weil er zu groß ist xD. Das heißt die müssten ihn erst kommt schlagen um vorbei zu kommen und das würde auf einen gruppenkampf der beiden hinaus laufen (*freu*)

Falls Kinemon wirklich zu Franky stößt wird er wahrscheinlich gegen Bastille kämpfen und Franky macht Vise und Pink fertig. Oder Franky kümmert sich um den VA und die beiden Karos sind schon weg und Kinemon bekommt einen anderen Gegner.

Vielleicht die CP0 falls die noch auf der Insel sind natürlich nicht alleine vielleicht mit Kanjuro und Chinjao.
Fände ich besser weil Bastille von der Größe mehr zu Franky passt und außerdem wäre das kompliziert da er Kanjuro bei der Befreiung erst mal erklären muss das er ihm vertrauen kann.

Achja irgendjemand sagte es wäre wahrscheinlicher das Burgess die Ff ist weil Bb sagte es wäre so als ob Ace selbst in seiner Mannschaft ist aber er konnte sie auch selber essen uns somit wäre aces kraft auch in der Mannschaft das könnte Bb auch damit gemeint haben.

Also eigentlich auch kein Beweis das hat Oda noch offen gelassen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 12:56

   
Ich hoffe ja selbst, das, im Falle von Burgess Sieg, Blackbeard die Feuerfrucht kriegt und nicht Burgess. Es ist aber unklar, ob Blackbeard mehrere Teufelsfrüchte essen kann und ob er die Feuerfrucht nicht Burgess überlassen will. Und der Satz: Es wäre so, als sei Ace selbst in meiner Crew klingt für mich nicht danach, als wolle Blackbeard sie essen, sondern sie Burgess überlassen. Was ich aber nicht hoffe.
Ich bin aber sowieso dafür, dass Sabo sie gewinnen soll. Allen schon aus dem Grund, dass er Ace Bruder war. Und Sabos 1. Auftritt sollte keine Niederlage sein.

CP0

Ich denke die 3 werden nicht mehr als Kämpfer in diesem Arc auftauchen, sondern am Ende des Arcs irgendetwas machen. Vielleicht verhelfen sie Flamingo zur Flucht oder so. Aber kämpfe mit ihnen wird es in diesem Arc denke ich nicht mehr geben.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698012
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 13:51

   
Pica
Viele haben hier geschrieben das Zorro Ruffy nie alleine zu Doffy und Fuji gehen lassen würde.
Hallo, wir reden hier von Zorro und Ruffy, Ruffy ist beim MF auf 3 Admiräle zugerannt, der wird nicht warten. Und Zorro ist auch nicht der Typ der vorrausdenkt, Sanji würde vielleicht darauf bestehen das Sie zusammengehen, nicht Zorro. Bei Zorro könnte ich mir auch vorstellen das er garnicht versucht Ruffy aufzuhalten, eher das er Pica aufhält der Ruffy aufzuhalten versucht.

Turnier
Jeder könnte die TF bekommen, wirklich jeder. Falls Burgess die TF bekommt, denke ich das weder Burgess noch BB die FF bekommen, sondern irgendeiner der BBB, es geht mehr um die Fähigkeit in der Crew zu haben, da spielt es eigentlich keine Rolle wer Sie bekommt. Ich hoffe aber das Burgess verliert, auch wenn das angeblich den Endgegner von einem Strohhut runtermacht. Wenn man jetzt sieht das Burgess so stark ist wie Ruffy vor dem TK, und am Ende von One Piece nochmal stärker gegen Brook kämpfen muss, dann glaubt doch niemand das Burgess schwach war wenn er gegen Brook verliert, eher das Brook stark ist.

Das Diamante gewinnt glaubt wohl keiner.

Rebecca mit ein bisschen Glück, wäre das schon möglich, was aber Ace's sein Andenken beschmutzen würde, wenn so ein schwächling die FF bekommt.

Sabo wäre mein persönlicher Favorit, obwohl wir dann lange nichts mehr von der FF sehen würden. Was ich auch Cool finden würde, wenn Sabos Verkleidung aufliegt, und jeder sich in die Hosen scheißt weil Sabo ein bekannter Mann in der NW ist, und die Leute denken das nun auch Dragon in der Nähe ist.

Egal wer die TF isst man wird ihn in 2 - 3 Arcs wieder sehen, um eine Entwicklung der Fähigkeiten zu sehen.
Was ich Cool finden würde wenn die FF irgendwie in Corbys Hände fallen würde, und da er irgendwann Admiral wird, wäre das auch keine Verschwendung, und es würde Ace gerecht werden.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1391760
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 14:45

   
Ruffy ist zwar zu den Admiräle gegangen weil er sich für Ace geopfert hätte aber ihm war völlig klar das er nicht den Hauch einer Chance gehabt hätte. Deswegen hat er auch nicht versucht zu kämpfen.
Beiden ist klar das sie ohne den anderen keine Chance gegen Mingo und Fuji haben.

Klar sind beide nicht schlau aber schlau genug zu bemerken das Fuji bei Law ist und sie haben beide gesehen das er dofla
Beschützt. So weit werden sie denken sie wollen ja beide Law retten.

Ich hoffe auch das Corbi sie bekommt das passt. Oder aber Sanji das wäre auch nicht schlecht vielleicht auch Zorro aber der will nicht und richtig passt das auch nicht. Vielleicht auch Sabo aber nur wenn er zur Zeit schwächer als Ruffy ist und wenn er keine tf hat. Zur Zeit bin ich mir noch sicher das Burgess die Ff nicht bekommt der wird zu schwach sein.
Am liebsten wäre mir wenn Corbi oder Sanji sie bekommt aber es könnte ja sein das sie gefälscht ist.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden