Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 18:44

   
Ich würde Zorro nicht als dumm bezeichnen. Er analysiert meistens die Situation und erstellt dann auch einen Plan. So wie damals auf Alabasta. Die Idee mit dem Tuch und dem Kreuz am Arm stammt schließlich von ihm. Er ist halt nur zu blöd, grade aus zu gehen.
Ich denke also nicht, dass Zorro ihn einfach blindlings auf Flamingo und Fujitora zugehen lässt. Aber auch wenn Zorro sagt, dass Ruffy warten soll, wird er sowieso nicht auf ihn hören. Denn im Gegensatz zu Zorro ist Ruffy wirklich ein Idiot Very Happy

Aber wie gesagt: Ich glaube nicht daran, dass Ruffy (und Viola) einfach so an Pica vorbei kommen werden. An Violas Aussage: "Wenn Rica auftaucht, kommt keiner mehr zu Flamingo", muss doch wohl was dran sein. Vielleicht schließt Pica die 3 ja in eine Steinkuppel, ähnlich wie Monet. Nur eben härter.
Ich erwarte sehr viel von Pica. Er wurde in diesem Kapitel sehr gehypet und diesem Hype sollte er gerecht werden.

Warlord
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 614518
Dabei seit Dabei seit : 11.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Sa 1 Feb - 19:37

   
@SchlagtAkainu schrieb:

Ich denke also nicht, dass Zorro ihn einfach blindlings auf Flamingo und Fujitora zugehen lässt. Aber auch wenn Zorro sagt, dass Ruffy warten soll, wird er sowieso nicht auf ihn hören. Denn im Gegensatz zu Zorro ist Ruffy wirklich ein Idiot Very Happy

Hehe das ist ja gerade in diesen Kapitel passiert. Ruffy prügelte ja auf die Torwächter ein Wink

Ein Kampf Zorro, Ruffy Vs Pica wird glaub ich rauskommen zu zweit wären sie schneller fertig mit Pica. Soll nicht heißen das Pica schwach ist, aber wenn Ruffy Doffy schlagen will muss er an seinen Kommandaten vorbei und wenn er und Zorro ca gleich stark sind sollte es eben schneller gehen.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697462
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 0:16

   
Ich vermeide ja diese Diskussionen, wer kämpft gegen wen, weil das Kapitel ansonsten absolut nichts zu bieten hat.

Aber es sollte doch so ablaufen, dass Ruffy & Zorro gegen Pica kämpfen. Violet hat immernoch besondere Fähigkeiten und kennt sich bestens im Palast aus. Ich könnte mir vorstellen, dass sie für Pica eine Art Illusion von sich, schwarzes Loch, blinder Fleck oder was auch immer erstellen kann und mit Kinemon flieht. Für Kinemon muss es bis hier hin und nicht weiter heißen, die restlichen 3 sind einige Nummern zu groß für ihn.

Letztendlich trifft Ruffy auf Flamingo und Zorro auf Fuji. Nicht zu vergessen ist Law, der trotz ein paar Pistolenschüssen in die Brust auf mysteriöse Weise nur ohnmächtig im Herzstuhl liegt.

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 378
Kopfgeld Kopfgeld : 292049
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : Republica/Insel des Lufttempels

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 12:07

   
Dann mach ich hier auch mal mit:

Turnier:
Also Diamantes Frucht scheint ziemlich stark zu sein. Zuerst dachte ich was soll man bitte mit so einer Frucht anfangen ? Aber Oda hat mal wieder gezeigt was er, mit auf den ersten Blick total sinnlosen TF's alles machen kann. Seine Gegner zu verformen ist ja wirklich eine richtig coole Fähigkeit. Ich bin mal gespannt wie es im Finale weitergeht.

Lao-G:
Also Lao-G scheint ein ziemlich ruhiger Mensch zu sein. Als Beweis reicht schon, dass er einfach mal seine Brille aufzieht, obwohl er kurz davor ist getroffen zu werden. Allerdings sieht es für mich im Moment so aus, dass er wohl eher ein Gag-Charakter ist mit dem man noch nicht viel anfangen kann. In dem Punkt lassen ich mich aber gerne positiv überraschen.

Geschehnisse vor und im Palast:
Der beste Teil in dem Kapitel. Es war wirklich schön mit anzusehen das auch DoFla mal die Fassung verlieren kann. Das zeigt zum einen, dass auch in seinen Plänen mal was schief laufen kann und zum anderen, dass er auch Respekt vor Ruffy hat. Den Auftritt von Pica fand ich sehr episch. Wie meine Vorredner auch, sehe ich als TF bei ihm entweder die Stein-Frucht (Logia) ,oder die Steingolem-Frucht (Mystische-Zoan).




Zuletzt von XxSchwarzfußSanjixX am So 2 Feb - 13:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159785
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 12:39

   
XxSchwarzfußSanjixX schrieb:

Theorie:
Ruffy und Zorro kämpfen gemeinsam gegen Pica und machen ihn relativ schnell platt. Danach begeben sie sich zum Palast, wo sie Mingo und Fuji treffen. Nach einem kurzen Gespräch, in dem Ruffy Flamingo auffordert sofort Law freizulassen, greift Mingo Ruffy an. Nachdem die beiden begonnen haben will Zorro Law befreien. Allerdings stellt sich ihm Fuji in den Weg und es kommt zu einem Kampf. Fuji ist von Zorro ziemlich beeindruckt und will nun Ernst machen. Gerade als er einen schweren Schlag landen will wird er von Akainu angerufen, der ihm befielt sich aus dem Kampf der beiden Piratenbanden rauszuhalten. Akainu meint das es für die Marine vom Vorteil wäre, wenn die beiden Banden sich gegenseitig plattmachen. Fujitora zieht mit dem Rest der Marine ab und Ruffy hat nach einem harten Kampf endlich DoFla besiegt. Sie befreien Law und machen sich auf dem Weg den anderen zu helfen. Allerdings sind die anderen auch Siegreich gewesen, worauf Ruffy beschließt ins Kolosseum zu gehen. Im Kolosseum tobt noch der Kampf. Sabo, Barto und Rebecca haben sich verbündet, nachdem Diamante besiegt wurde, um Burgess zu erledigen. Nachdem Burgess Barto und Rebecca geschlagen hat, taucht der Fisch #1 auf. Sabo der sich die Frucht sofort holen will, wird hinterhältig von Burgess geschlagen und besiegt. Gerade als Burgess mit der Frucht abhauen will taucht Ruffy mit Zorro und Law auf. Law benutzt seinen Room um die FF in Burgess Hand mit einer Kanonenkugel zu tauschen. Als dies geschehen ist explodiert die Kugel und Burgess ist fürs erste besiegt. Sabo, Barto und Rebecca stehen wieder auf. Ruffy erzählt was im Palast passiert ist, worauf alle geschockt reagieren. Sabo erkennt das die Frucht bei Ruffy vielleicht besser aufgehoben ist und will sie ihm überlassen. Ruffy aber will das Sabo sie bekommt und so gibt er Sabo die Frucht worauf Sabo mit Koala die Insel verlässt. Fujitora ist nochmal zurück gekehrt und nimmt Flamingo gefangen. Er beschließt die SHB laufen zu lassen und verschwindet wieder. Ruffy kehrt mit Zorro, Law, Franky, Kin (der Kanjuro befreit hat), Lysop und Robin zurück zum Schiff. Dort will Sanji gerade Big Mom's Schiff angreifen, doch Ruffy hält ihn auf und sagt das sie sich später um Big Mom kümmern werden. Die SHB verschwindet und macht sich auf den Weg nach Zou.

Genauso soll es nicht ablaufen, meiner Meinung nach !
Zorro würde so keinen richtigen Gegner für sich alleine haben und könnte immer noch nicht seine vollen Kräfte zeigen.
Außerdem würde ich es blöd finden, wenn Sabo egal wie in diesem Arc besiegt wird... Oda soll bei ihm ruhig richtig in die Kacke hauen. Auch würde mir nicht gefallen, dass wir garnicht wissen würden, was mit der FF gemacht wird und das Burgess so besiegt wird, empfinde ich als lächerlich.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1391760
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 12:48

   
Das ist ja eine nette Therorie es gibt aber für mich einige Sachen die mir komisch vorkommen.

Ich denke/hoffe auch das Zorro gemeinsam mit Ruffy Pica relativ schnell besiegen und dann auf Fuji und Ruffy treffen aber hier wird es komisch Zorro vs Fuji ok aber warum soll Akainu sagen er soll die banden in Ruhe lassen er wollte beim Großen Krieg Ruffy um jeden Preis warum soll er dann bitte Fuji sagen das er es lassen soll. Fuji lässt ihn in Ruhe was macht Zorro dann er hat dann ja wieder keinen Gegner und Wenn Ruffy noch mit Mingo beschäftigt ist was macht Zorro in der Zeit? Ich meine warum hilft er nicht Ruffy das wäre ja logisch aber passt nicht zu One Piece das der Endgegner von 2 leuten fertig gemacht wird also sitzt Zorro nur blöd rum und schaut Ruffy zu. Also falls es zu einem Kampf kommt dann dauert der mindestens so lange wie Ruffy vs Mingo und wird wenn überhaupt erst da unterbrochen.

Und jetzt zu dem Turnier warum sollte Ruffy wieder rein gehen? Aber selbst wenn ist ja ok denkst du nicht das Rebecca vor Diamante fällt ich meine sie wird nicht länger durchhalten als der.
Und denkst du wirklich das Burgess so leicht gegen Sabo und Barto ankommt dass Barto ausgeschaltet wird? Ich meine der hat ne richtig krasse Schutzwand und Sabo hilft ihm auch noch.
Aber das ist auch noch ok Barto ist ausgeschaltet jetzt Sabo vs Burges sich bin mir absolut sicher das Sabo VH beherrscht und sich auch niemals die Deckung nehmen lassen würde so das Burgess ihn ausschalten kann wenn dann wirder in einem Richtigen Kampf besiegt aber das glaube ich nicht denn immerhin ist es Sabos erster Kampf den wird er nicht verlieren. Und zum andern hatte Sabo so eine Freude auf den Kampf der wird sich nicht einfach die FF schnappen wollen.
Law ist mit mit 3 Pistolenschüssen in der Brust unterwegs der wird nicht den Room erschaffen können wenn überhaupt rastest Ruffy aus und jagt Burgess ne Elefantgattling um die Ohren.

Ruffy hat die Tf Sabo ist wieder aus der Ohnmacht aufgewacht wieso sollte Sabo zu erst sagen sie ist bei dir besser aufgehoben und sie dann doch mit nehmen.

Und warum lässt du Fuji erst verschwinden und dann wieder auftauchen ist ja komisch er könnte doch einfach warten wer gewinnt und ihn dann mitnehmen aber wie gesagt bezweifle ich sowieso das Akainu den Befehl zum abrücken gibt.

Nun zu Sanji und dem Schiff von Big Mom im ernst er war vielleicht 80 Meter von deren Schiff weg und stand schon auf dem Gitter sein Start des Angriffs hätte vielleicht 30 sekunden gedauert wie sol Ruffy noch rechtzeitig an all den Gegnern vor beikommen und Sanji sagen das er den Angriff lassen soll? Sanji wird mit Chopper und Brook (und ich hoffe mit Jinbej) gegen die kämpfen während Nami die Minions besiegt. Wenn dan  taucht Ruffy auf und hilft.

Achja
Burgess soll Sabo so schnell besiegen und durch ne Kanone ko gehen der ist mal eben nach nem Schlag von Garp aufgestanden.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068144
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 13:38

   
ich denke auch, dass akainu der letzte chara ist, der zulassen würde, dass dort piraten so ein chaos ausrichten. aber akainu ist nicht vor ort, nur fujitora^^

naja, ich hab es ja schonmal geschrieben, ich denke, es wird sich im nächsten kapitel zeigen, ob fujitora ein gegner in diesem arc wird oder nicht. und zwar, wenn sich zeigt, wer gegen pica kämpft.

da kinemon weg ist, snd die einzigen beiden kämpfer im moment ruffy und zoro (violet ignorier ich hier mal, sie hätte nie eine chance gegen pica^^)

wenn zoro zurückbleibt, um gegen pica zu kämpfen, dann würde oda doch niemals fujitora ebenfalls kämpfen lassen, da ruffy ja ihm und flamingo dann alleine gegenüber steht. deshalb denke ich, würde in diesem fall dann fujitora sich raushalten. allerdings, wenn die situation mit pica anders gelöst wird und ruffy gemeinsam mit zoro weitergeht, dann denke ich, dürfen wir uns auf einem kampf zwischen zoro und fuji freuen Wink
ich will ganz ehrlich sein, dieser kampf interessiert mich viel mehr als ruffys, und selbst wenn zoro noch verlieren würde, würde es ein genialer schlagabtausch werden und zoro kopfgeld wäre danach locker auf ruffys jetzigem niveau! und das wünsche ich mir am meisten, ein anständiges kopfgeld für ihn^^

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 18:10

   
Ich hoffe nicht, dass Pica schnell besiegt wird. Für Diamante un Trèbol gilt das gleiche. Die 3 sollen anständige Kämpfe kriegen und uns die stärke der Quichotte Familie zeigen.
Das erwarte ich aber auch von allen Kommandanten. Vor allem Lao G und Gradius.

Ich bin nach wie vor dafür, dass Zorro gegen Fujitora kämpft, ihn aber nicht besiegt. Für mich spricht nichts dagegen, dass Zorro 2 Kämpfe kriegt. Sanji hatte im Seezug auch schon Wanze und auf Enies Lobby dann Jabura. Ruffy hatte auf Enies Lobby Bruno Und Lucci und auf Skypia hatte er auch den Gruppenkampf gegen Satori und dann noch den Kampf gegen Enel. Also, warum sollte zorro nicht 2 Kämpfe kriegen? Ich fände es ein wenig schade, wenn Fujitora in diesem Arc keinen Kampf hätte. Er ist einer der interessantesten Charaktere auf Dressrosa und er verdient es, sich auszutoben.

Apropos Satori: Manche sagten ja, dass der Kampf Ruffy und Zorro gegen Pica Schwachsinn wäre, weil es Flamingos Kraft schmälern würde, wenn einer seiner Untergebenen durch 2 sehr starke Leute besiegt wird und er nur gegen Ruffy kämpft.
Aber gegen Satori haben 3 Leute gekämpft und gegen Enel nur Ruffy und trotzdem hat das Enel keinesfalls schwächer aussehen lassen.

EINGESCHRÄNKT
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 532015
Dabei seit Dabei seit : 16.03.12
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 19:21

   
Hallo Miteinander. Will nun auch wiedermal meine Gedanken mit euch Teilen.

Zuerst Mal zum Kapitel im Allgemeinen
Finde Oda hat die Spannung gut gehalten. Hat sich auch flüssig "gelesen".

Gedanken zum Turnier und TF
Wen Sabo die TF isst finde ich das "okey". Das Diamante am Schluss behalten könnte, will ich einfach nicht Glauben. Da gefällt mir der Gedanke das es keine echte oder eine gefälschte Frucht ist zu gut. Sollte Rebeca es irgendwie schaffen die Frucht zu schnappen und zu verschlingen, hätte ich einen riesigen Spass daran zu sehen wie Burgges sie KO schlägt, entführt und zu BB bringt. Da wir noch nicht wirklich wissen wie seine Teufelsfrucht funktioniert, ist es ja möglich, das er vielleicht die Kraft hat die Feuerfrucht von Rebecca auf ein Crewmitglied zu übertragen. Oder BB probiert Rebecca zu überreden der Crew beizutreten. ( wie bei Bonney Smile )
Lustig fände ich au wenn Barto bei jedem der die Frucht probiert zu essen ( ausser bei Sabo) ein Schutzschild vor die Mäuler macht Wink

Gedanken zu Pika
Das Pika verliert, davon bin ich überzeugt. Doch wie und von wem interessiert mich weniger. Hauptsache er bekommt was aufs Maul. Schliesslich könnte er in dieser Statur auch träge und ein zu grosses Ziel abgeben. (Daran glaube ich allerdings nicht)

Ruffy
Das Ruffy noch einen harten Kampf hat glaube ich auch. Wer wirklich der "Endgegner" ist, lasse ich mir offen. Doch vermisse ich noch stark das er zur Küche rennt! Die letzte Malzeit hatte er glaube ich mich zu Erinnern von Rebecca! Das war nach meiner Meinung zu Wenig.

Doch die Geschichte geht so oder so weiter und ich lass mich einfach gern überraschen.

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 415814
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 19:26

   
Mir ist gerade etwas eingefallen. Weiß nicht genau ob darüber bereits diskutiert wurde.

DF muss diesen Plan mit der FF doch schon länger haben.

1. Wurde er von Caesars-Entführung ziemlich überrumpelt
2. Muss das Tunier doch sicherlich schon länger angekündigt gewesen sein

Also vermute ich, dass DF schon vorher einen Plan hatte mit Ruffy oder dass die FF von vorneherein nur ein Fake ist

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879581
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   So 2 Feb - 22:22

   
@Sinthoras schrieb:
Mir ist gerade etwas eingefallen. Weiß nicht genau ob darüber bereits diskutiert wurde.

DF muss diesen Plan mit der FF doch schon länger haben.

1. Wurde er von Caesars-Entführung ziemlich überrumpelt
2. Muss das Tunier doch sicherlich schon länger angekündigt gewesen sein

Also vermute ich, dass DF schon vorher einen Plan hatte mit Ruffy oder dass die FF von vorneherein nur ein Fake ist

Interessantes Thema hier stellt sich halt die Frage, ob die Feuer Feuer Frucht wirklich echt ist.  Ich bin der Meinung das sie echt ist, sie sieht verdammt echt aus und soweit ich weiß kann man keine logia Frucht Fälschen! Ich denke vieles kam spontan, bin aber der Meinung das er die Feuer Feuer Frucht schon irgwann wann als lokvogel gedacht wahr. Wie Du schon sagst wurde Doffy überrumpelt, und in kurzer Zeit hat er diese vermeintliche schlechte lange. Als Täuschung genutzt und ruffy halt getäuscht. Das zeigt halt seine Klasse! Den Plan mit der FF Frucht hatte er vermutlich schon lange als Plan b.
Zur deinen 2 punkt bin ich andere Meinung wie ich schon angedeutet hab, kam vieles spontan. Doffy veranstaltet doch öfters Turniere und Diamant ist der Held der Arena, er hat alles gut eingefädelt

Kick Ass

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 461500
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Mo 3 Feb - 18:23

   
So dann melde ich mich auch mal wieder zu Wort
erstmal gutes Kapitel:)

Also wie viele vor mir denke ich auch das Pica eher eine Zoan Teufelsfrucht gegessen hat, da es meiner  Meinung nach Sinn machen würde das die 3  Top Leute von Doflamingo jeweils eine Form der Tf´s haben..
Also Diamante-Paramecia, Trebol Logia und Pica-Zoan
allerdings denke ich das Trebol stärker ist als Pica und Diamante, weil es doch am wichtigsten ist Sugar zu beschützen..  außerdem denke ich nicht das DD einen Bodyguard braucht..

Vom nächsten Kapitel erwarte ich das wir so langsam die restlichen Kampfpaarungen erfahren und  wieder etwas aus der Arena sehen und vllt noch etwas von Lysop & Robin, evtl. auch einen Flashback  von DD & Law, wobei ich eher denke das dieser FB während dem Kampf von DD und Ruffy gezeigt wird.
Ich denke  wie es mit  Sanji und co. weitergeht werden wir im Flashback erfahren, dafür haben wir zu lange nichts mehr gesehen.. Aber ich denke das sie unterstützt wurden!

Meine Vermutung, entweder Jimbey oder von der anderen Allianz.



Monkey D. Boa

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850867
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Mo 3 Feb - 22:24

   
Ich wär dafür dass Pica nur gegegen Zorro kämpft.
Es bilden für mich 4 Möglichkeiten die sich ergeben zum Kampf :

1.Ruffy und Viola gehen weiter und Zorro besiegt schnell und leicht Pica. Danach geht Zorro wieder zu Ruffy und kämpft nochmal, diesmal aber gegen Fujitora.

2.Ruffy und Viola gehen weiter und Zorro kämpft gegen Pica. Es wird Zorros erster harter Kampf in der neuen Welt und der Kampf dauert sehr lange und zehrt an Zorros
Kräften und er fallt eben um und ruht sich aus.

3.Zorro und Ruffy kämpfen gemeinsam gegen Pica. Der Kampf dauert nicht lange und sie gehen weiter zu Doffy und Ruffy kämpft gegen Doffy und Zorro gehen Fujitora.

4.Ruffy und Zorro kämpfen zusammen gegen Pica und es wird ein längerer und härterer Kampf.



Szenario 1 ist für mich unlogisch, weil Zorro es nicht schafft Pica schnell zu besiegen und mal eben gegen Fujitora zu kämpfen.
Szenario 4 wäre auch unlogisch, weil wenn sie schon zusammen zu lange gegen "nur" einen Untergebenen von Doffy kämpfen können sie kaum mit Doffy, geschweige gegen Fujitora aufnehmen.
Szenario 3 könnte passieren, aber ich denke nicht das Oda so einen ranghohen Kommandant von Doffy schnell besiegen lässt und gleich Ruffy und Zorro zusamnen kämpfen lässt.
Szenario 2 ist für mich das logischte, weil dann hätte Zorro einen richtigen Endgegner, Ruffy kommt schnell zu Doffy und Fujitora wird nicht kämpfen.

Ich denke Zorro wird dann nicht mehr auf Fujitora treffen vielleicht doch, aber es kommt sicher zu keinem Kampf.
Ich denke hier das Ruffy dann gegenüber von Doffy steht und Fujitora Doffy beschützt. Dann kommt es zu einem kleinen Kampf zwischen beiden, bis Akainu anruft. (In Mary Joa ist dann wohl was passiert)
Er sagt zu Fuji er muss nicht mehr die Insel beschützen und darf zurückkehren. Doffy wird sauer auf Fujitora attackiert ihn, er blockt ab und verschwindet und für Ruffy gibt es kein zurückhalten mehr.






Hier ist mein Ranking von Doffys Kommandanten:

Pica/Logia Gestein > Diamante/Paramecia Flatter > Trebol/Zoan Schnecke

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732722
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Di 4 Feb - 0:30

   
hier schrieb jemand, daß trebol stärker als pica sei, weil es viel wichtiger ist, die spielzteug-tante zu beschützen. das ist auch am aller wichtigsten, und kreuz ist auch die stärkste karte nach joker. aber wer soll dann bitte trebol besiegen ? wenn sanji nicht da ist kann es keiner von den strohhüten.

außer robin hat doch auf einmal plötzlich etwas haki drauf... also ich finde auch daß mehr als nur die 3 aus der SHB haki haben sollten, in der neuen welt ist das doch echt nichts besonderes mehr...

sogar königshaki ist nicht mehr so selten irgendwie...

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260142
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Di 4 Feb - 2:59

   

badmod

So Leute, irgendwelche Offtopicdiskusionen gehören hier nicht rein, da gibts im Rest des Forums genug Threads die sich damit ausseinander setzten.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden