Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272092
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Mi 29 Jan - 23:02

   
@moosedoesmeow schrieb:
Und selbst wenn es zu Zorro gegen Fujitora kommen würde wie sollte Zorro eine Chance haben?

Das werden wir sehen,wenn es soweit ist.Möglicherweise kommt es gar nicht zu einem Kampf.

@moosedoesmeow schrieb:
Meiner Meinung nach ist Ruffy auf dem Niveau eines Vizeadmirals, wie soll Zorro da einen Admiral beschäftigt halten können?



Vorm Timeskip konnte Ruffy(verletzt) ziemlich gut gegen Vizeadmiräle mithalten und sogar einen Vizeadmiral besiegen.Ich denke schon das Ruffy nachdem Timeskip in der Lage ist alle Vizeadmiräle zu plätten.
Ob Zoro einen Admiral beschäftigen kann,das werden wir bald sehen.Jedoch reden wir hier von beschäftigen und nicht von besiegen.Ich erwarte von Zoro,das er einen Admiral "beschäftigen" kann.

@moosedoesmeow schrieb:
Ich denke dass Sabo nach dem Kampf im Kollosseum Ruffy gegen Mingo zu Hilfe kommen wird.

Aber selbst zu zweit und mit Zorro, also zu dritt, glaube ich nicht dass sie Fujitora besiegen könnten. Fujitora ist Admiral! Einer der 4 stärksten Männer der ganzen Marine. Ich denke nicht dass Ruffy da bereits eine Chance hat.


Ich denke eher dass Fujitora Mingo nicht helfen wird.

Wir kennen nicht die wahre Stärke von Ruffy und Zoro nachdem Timeskip und die Stärke von Sabo kennen wir überhaupt nicht.Ich wäre echt entäuscht,wenn Ruffy,Zoro und Sabo nicht in Lage wären einen Admiral zu besiegen.

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 467814
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Mi 29 Jan - 23:11

   
Jo astreines Kapitel wollt jetzt nur kurz was dazu schreiben und morgen dann mit n bisschen mehr kommen. Bin KO und muss ins Bett.

Turnier
Na toll ich hab mich eine Woche lang auf das Turnierfinale gefreut und jetzt spannt uns Oda noch mehr auf die Folter....
Ich will endlich mal nen Kampfkapitel ohne Unterbrechung und Gesplitte...
Ich will endlich Sabo und Burgess in Aktion sehen und nicht nur nebenbei auf nem Minibild von nem Fernseher....

@Donkey M. Ruffy schrieb:
Die Attacke von Diamante, in der er sein Schwert in einen Stierkopf verwandelt, erinnert mich ein bisschen an Aums Wolkenschwert. Auch das Collosseum erinnert entfernt an das White Rose Deathmatch. Wie Aum mag Diamante scheinbar Kämpfe auf Leben und Tod.

Jup genau das hatte ich auch im Sinn als ich Diamante mit seinem Schwert gesehen hab;-)


Pica
Die Idee die hier gemacht wurde, dass Pica der stärkste Komandant aufgrund Joker>Pik>Karo>Kreuz>Herz im Kartenspiel ist, halte ich für super weiß nur nicht mehr wer die von sich gegeben hat. War auf Seite 2 oder 3 glaub ich.

Ich denke Pica wird auf jeden Fall Zorros Gegner. An einen Gruppenkampf gegen ihn glaub ich nicht und den mal eben onehitten und dann weiterziehen, ist glaub ich auch unmöglich... Franky Viola oder Kinemon packen den auf keinen Fall also muss hier Zorro oder Ruffy dran. Und das wird auf jeden Fall Zorro sein, da Ruffy zu Flamingo will. Bin auch beruhigt, dass es darauf hinausläuft, weil Zorro einfach zu überpowert rüberkommen würde, wenn er vor Ruffy einen Admiral packt. Außerdem hören dann endlich mal diese Zorro vs Fuji Theorien hier auf. Aber Oda macht sowieso wieder was unerwartetes.

Zu Picas Frucht wurd hier ja schon genug erzählt, da fällt mir auch nichts besseres ein...  


Lao G und Zwergenarmee

Unwichtig im Moment, wenn man sich die anderen Sachen anguckt... Einzige was ich mich frage wo Lysop und Robin gerade sind und ob sie schon von Lao G mitbekommen haben..

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 649186
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Mi 29 Jan - 23:12

   
Man kann nie sagen, das derjenige auf einem Admiral Niveau oder VA Niveau ist. Was sind das denn für Indikatoren?? Wink
Man muss das immer individuell, Paarungsweise betrachten.

Da kann man nicht alle über einen Kamm scheren, da es innerhalb der Admiräle Stärkeunterschiede, was das Haki, die Willensstärke, die Stärke der TF und wie stark die Teufelskraft genutzt wird, gibt.
Bei den Admirälen werden sich die Stärken alle ähnlich sein, bis auf die Stärke der TF selbst, da wird es dann auch wieder wichtig welche Fähigkeiten der Gegner hat.

Bei den VAs sind die Stärkeunterschiede, denke ich noch größer, selbst wenn man Garp nicht dazu zählt...

Zu Picas TF:

Wie schon mancher hier geschrieben hat, so habe auch ich es noch nie gesehen, dass ein Logianutzer seine Gestalt so verändern kann, dass er ein Riese ist, deshalb schließe ich eine Logiafrucht aus.

Magellan hat zwar sich mit Gift eingehüllt und diesen Giftdämon aufgetürmt und konnte ihn auch kontrollieren, dennoch konnte er sich nicht selbst in den Giftdämon verwandeln, was Pica ja augenscheinlich kann. Ähnliches Gilft für Mr. 3s TF, kann Wachs erzeugen wie er will, als Rüstung benutzen, aber kein Wachsmonster erschaffen, in das er switchen kann.

==> Deshalb scheidet für mich auch eine Paramecia aus.

Für mich kommt daher nur eine Zoanfrucht in Frage. Eine Golem Frucht. Ich weiß nicht ob Golem durch Steinwände gehen können, müsste aber Pika dann ja wie man sieht können

Albonymous
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 336302
Dabei seit Dabei seit : 30.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 2:02

   

Hab mich jetzt auch mal hier registriert. Smile

Wie schon viele andere in diesem Arc, ein starkes Kapitel, Oda versteht es, Spannung aufzubauen. Very Happy

Ich denke, Fuji wird sich aus den Kämpfen erst einmal heraushalten und bin, wie jemand schon gesagt hatte, auch der Ansicht, dass es wie beim Kartenspiel ist und Pica somit der Stärkste von Flamingos Leuten ist. Zorro ist nach Ruffy auch der stärkste und ein Kampf zwischen Zorro und Pica würde dann nachvollziehbar sein.

Ich glaube auch, dass die 3 Kommandanten jeweils eine der Teufelsfruchtarten haben. Trebol = Logia, Diamante = Paramecia und Pica = Zoan. Bisher gab es nur 2 Zoanfrüchte vom Typ "Mensch". Könnte es dann sein, dass es auch einfach die Menschfrucht - Typ Golem ist, die Pica gegessen hat?


Der Kampf in der Arena hat endlich begonnen und ich kann es kaum abwarten zu sehen, was Sabo alles drauf hat. Ich denke, er ist der stärkste von den Finalisten, weil er immerhin schon ziemlich lange bei den Revos ist. Ich denke auch, dass er die Stärke von Burgess und Diamante kennt, da er eben ein Revo ist und die sicherlich gut informiert sind. Und da er weiß, wie stark sie sind, würde er sich nicht auf einen Kampf mit ihnen einlassen, wenn er nicht wüsste, dass er gewinnen kann.

Na ja, ist viel Vermutung mit dabei, aber schlussendlich ist das Forum ja genau dafür da und ich hoffe, ich konnte die Hintergründe meines Denkens einigermaßen erläutern. Very Happy

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 916765
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 8:34

   
Also mir fällt grad nochwas zu Pikas Frucht ein.
Was Währe wenn er die Ziegelfrucht gegessen hat? und sich damit mit Zigeln umhüllen und Frei durch solche Bewegen Bzw Kontrollieren kann?

Ansonten bin ich auch der meinung das es sonst eine Zoan sein müsste.
Mensch Mensch Frucht (Mythisch) Typ Golem oder einfach nur Mytische Zoanfrucht typ Golem.

Grandpa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 713702
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 9:00

   
@joei17 schrieb:

Zu Picas TF:

Wie schon mancher hier geschrieben hat, so habe auch ich es noch nie gesehen, dass ein Logianutzer seine Gestalt so verändern kann, dass er ein Riese ist, deshalb schließe ich eine Logiafrucht aus.

Magellan hat zwar sich mit Gift eingehüllt und diesen Giftdämon aufgetürmt und konnte ihn auch kontrollieren, dennoch konnte er sich nicht selbst in den Giftdämon verwandeln, was Pica ja augenscheinlich kann. Ähnliches Gilft für Mr. 3s TF, kann Wachs erzeugen wie er will, als Rüstung benutzen, aber kein Wachsmonster erschaffen, in das er switchen kann.

==> Deshalb scheidet für mich auch eine Paramecia aus.

Für mich kommt daher nur eine Zoanfrucht in Frage. Eine Golem Frucht. Ich weiß nicht ob Golem durch Steinwände gehen können, müsste aber Pika dann ja wie man sieht können

Genau die Überlegungen hatte ich bereits auch.
Er kann das Stein Element scheinbar kontrollieren, also spricht auf den ersten Blick alles für eine Logia. Aber wieso hat sein Körper das gleiche Muster wie die Ziegel der Schlosswand? Alle Logianutzer die wir bisher gesehen haben konnten komplett in Ihr Element zerfallen bei Angriffen aber sie haben sich nie dauerhaft so bewegt.

Die Festungsfrucht hatten wir ja bereits beim der Paten unter den 11 der schlimmsten Generation gesehen. Ich tippe auch eher auf eine mystische Zoan Frucht oder aber vllt in Anlehung an die Festungsfrucht, ganz weit hergeholt, auf eine Schloss-Frucht.

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731301
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 10:10

   

PICA Frucht Optionen

Logia: Element Stein

Zoan: Mystische Zoan: Golem
oder
Zoan: Chameleon (Anpassung an Umgebung)

Paramecia: ähnlich der Frucht von Senor Pink, überall Schwimmen zu können kann er die Formen seiner Umgebung annehmen, in dem Fall Stein, bei Stahl halt Stahl.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 11:09

   
Die Idee, dass Pica sich wie Magellan mit seinem Element umhüllen kann, aber nicht daraus besteht, finde ich cool. Dann ist aber die Frage offen, ob er selbst Steine produzieren kann oder ob er sie nur aus seiner Umgebung nehmen kann. Variante 1 wäre natürlich stärker. Die 2. wäre aber auch cool, weil er so automatisch die ganze Umgebung zerstören müsste, um zu kämpfen.

@Alcarinque

An so eine Frucht habe ich auch schon mal gedacht. Die habe ich glaube ich auch bei "Erfundene Teufelsfrüchte" gepostet, als "Anpassungsfrucht" oder so. Das heißt, dass er sich in das verwandelt, was er berührt. Dagegen spricht aber, dass er zum Riesen geworden ist. Dafür muss er sich entweder selbst damit ummanteln oder er ist wegen seiner Teufelskraft so groß. Das spricht für eine Stein-Paramecia oder einen Golem-Zoan.

@Grandpa

Wenn du Capone "Gang" Bege meinst, seine Teufelskraft ist nicht bestätigt. Folglich gibt es keine "Festungsfrucht". Folglich² kann Pica sehr wohl die Festungsfrucht gegessen haben.
Soweit ich weiß ist die Verbreitung falscher Tatsachen eine Straftat...


MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732422
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 11:28

   
also ich vermute stark daß pica eine logia hat, da erwie n flüssiger terminator aus der wand raus kommt, nur halt aus stein und aus metall. und warum er so ein kachelmuster hat, und nicht glatt ist ? sonst wäre es ja quasi ne sand-logia und die mat der gute alte Croco ja schon.

und zur größe. also enel wurde doch am ende auch zu seinem element und ist ordentlich gewachsen...
und der dumme cesar wurde auch größer und feter am ende. das würde für mich am meißten sinn ergeben, dann würde es auch passen daß zurro ihn übernehmen MUSS !!! und violett kann mit fuji reden was flamingo alles getan hat, und da sie ja jemanden kennt, einen einflussreichen freund, das könnte ja fuji sein. fuji macht dann nicht flamingo platt, aber durch "KONTROLLIERTES NICHTSTUN" zieht er sich dann zurück und ruffy darf dann.... hoffentlich ein kampf wie gegen luccy und nicht erstmal paar nieredlagen.

und zu diamante. wenn ich mit meiner theorie recht haben sollte also stärkegrad nach reihenfolge der karten also joker und so weiter... dann würde ich sagen dürfte diamante gegen burges und sabo ( ist nur eine schätzung, weil wir nicht wissen was die beiden können ) aber schlechte KARTEN haben :-D burges arm ist dicker als der ganze diamante typ, so ganz nebenbei, vielleicht ist er ja wirklich der STÄRKSTE mann von der welt, so wie er es mal selber sagte... ( nur von der kraft her aber )

und zu den stärken. klar gibt es unterschiedliche stärken und kampftypen etc, aber ich behaupte jetzt mal intuitiv, wenn ein barto einen Vizeadmiral mal eben so platthaut, dann MÜSSTEN ruffy und zorro stärker sein als JEDER viezeadmiral ( außer garp, der zählt da nicht wirklich als vieze mit )

so das waren paar theorien, was meint ihr ? Grüße. Martin

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 719112
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 11:58

   
@Grandpa schrieb:
@joei17 schrieb:

Zu Picas TF:

Wie schon mancher hier geschrieben hat, so habe auch ich es noch nie gesehen, dass ein Logianutzer seine Gestalt so verändern kann, dass er ein Riese ist, deshalb schließe ich eine Logiafrucht aus.

Magellan hat zwar sich mit Gift eingehüllt und diesen Giftdämon aufgetürmt und konnte ihn auch kontrollieren, dennoch konnte er sich nicht selbst in den Giftdämon verwandeln, was Pica ja augenscheinlich kann. Ähnliches Gilft für Mr. 3s TF, kann Wachs erzeugen wie er will, als Rüstung benutzen, aber kein Wachsmonster erschaffen, in das er switchen kann.

==> Deshalb scheidet für mich auch eine Paramecia aus.

Für mich kommt daher nur eine Zoanfrucht in Frage. Eine Golem Frucht. Ich weiß nicht ob Golem durch Steinwände gehen können, müsste aber Pika dann ja wie man sieht können

Genau die Überlegungen hatte ich bereits auch.
Er kann das Stein Element scheinbar kontrollieren, also spricht auf den ersten Blick alles für eine Logia. Aber wieso hat sein Körper das gleiche Muster wie die Ziegel der Schlosswand? Alle Logianutzer die wir bisher gesehen haben konnten komplett in Ihr Element zerfallen bei Angriffen aber sie haben sich nie dauerhaft so bewegt.


Die Festungsfrucht hatten wir ja bereits beim der Paten unter den 11 der schlimmsten Generation gesehen. Ich tippe auch eher auf eine mystische Zoan Frucht oder aber vllt in Anlehung an die Festungsfrucht, ganz weit hergeholt, auf eine Schloss-Frucht.

Das ist ganz einfach falsch.
Sowohl Ceaser, Enel als auch Monet haben über längere Zeit etwas ähnliches gemacht. Von daher ist es überhaupt nicht ungewöhnlich wenn sich Pica als Logia auch so verhält. Die Golem theorie kam ja nur, weil es im Spoiler so rüberkam als wäre er ein Golem. Mag sein das sich Oda von der Golemgeschicht hat ispirieren lassen aber allein schon wie er durch die Wand kommt zeigt doch das es nur eine Logia sein kann.

Zum Tunier:
Ich hätte zwar nicht gedacht, dass es so kommt wie es gekommen ist aber eigendlich gefällt mir das ganz gut. So fallen wohl die erwarteten kampfpaarungen aus und jeder wird versuchen an die Kiste zu kommen wärend die anderen 4 versuchen einen davon abzuhalten. Ich finde, dass das Rebeccas Chancen steigert und ich glaube auch inzwischen das sie gewinnen wird. Ich hab da irgendwie so ein Bild im Kopf das Rebecca die Truhe samt FF zerschneidet und Sabo und sie nahezu gleichzeitig ein
Obwohl ich immernoch hoffe, dass Sabo schon eine Frucht hat.

Ich hoffe das nächste Woche was von der Sunny zu sehen ist, obwohl das beim jetzigen Stand wohl ziehmlich egal ist was gezeigt wird. Ist alles gut.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 12:07

   
Ich glaube nicht, dass irgendein Strohhut es mit Momonga aufnehmen kann. Doberman macht auch einen krassen Eindruck, genauso wie Onigumo. John Giant kann, wenn überhaupt, nur Ruffy besiegen, wegen Gear 3.
Von den Vizadmirälen haben wir bis jetzt nur Smoker und Vergo richtig in Aktion gesehen. Und von Garp wissen wir eben, dass er ne krasse Sau ist. Es macht also wenig Sinn zu sagen, dass das Monstertrio jeden Vizeadmiral schafft, nur weil Bartolomeo Maynard geschafft hat.

Apropos Vizeadmiral, ich hoffe stark, dass Bastille in diesem Arc auch noch einen Kampf kriegt. Denn ich finde, dass Vizeadmiräle bis jetzt nicht sehr viel Rampenlicht abgekriegt haben. Smoker und Vergo. Mehr haben wir noch nicht wirklich in Aktion erlebt. Das finde ich sehr schade, denn viele von ihnen sind echte Monster. Momonga sieht zum Beispiel sehr stark aus.
Bastille vs. Kinemon oder Zorro oder Kanjuro oder oder oder... Ich möchte ihn aber sehr gerne kämpfen sehen. Maynard kann von mir aus auch wieder aufstehen und sich an Bartolomeo revanchieren oder gegen sonst wen kämpfen.

Jesus Burgess

Ich denk er kann Haki (Spezialisierung auf Busoushoku) und verlässt sich sonst auf seine Körperkraft. Ich hoffe auch von ihm, dass wir ihn in Aktion erleben. Von Blackbeards Bande sahen wir bis jetzt nämlich auch nur einen in Aktion: Blackbeard. Ich kann mir gut vorstellen, dass er der Stärkste in Ring ist. Was die Muskelmasse angeht sowieso.
Er muss aber einfach stark sein, denn er hat mehr als 100 Leute in Sekunden aus dem Ring gehauen und Blackbeard hypet ihn auch.
Ich hoffe, er und Sabo sind die Finalisten im Finale und liefern sich einen harten Kampf um die Feuerfrucht.

Diamantes Stein

Vor seiner Attacke sagte Diamante ja "Stein". Dazu habe ich 2 Theorien:

1. Er sagt Stein, um Materialien, die er zum Flattern gebracht hat, wieder hart zu machen.

2. Das Wort Stein gehörte zur Attacke "Corrida Glaive". Also vom Sinn her wie "Gumo Gumo no Jet Pistol".
Es könnte doch sein, dass er sein Attacken Schere, Stein, Papier Techniken sind. Die "Corrida Glaive" war eine Stein Attacken. Sie sah ja auch aus wie ein Fausthieb. Wenn er etwas scharfes formt, ist es eine Schere Attacke un bei etwas flachem ist es Papier.

Mr. Smile
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 571642
Dabei seit Dabei seit : 03.01.14
Ort Ort : Überall wo es ein Lächeln gibt, bin ich zuhause.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 12:10

   
Diamante Fähigkeit: Das was er mit dem Schwert gemacht hat erinnert stark am Rhythmisches Sportgymnastik wo die mit so ein Gymnastikband, ich kenne dem Fachausdruck nicht, Kunststückchen aber auch das ist das intressanteste Formen in der Luft machen.

Es könnte eine Band-Frucht-Fähigkeit sein. (vermutlich)

Damit nicht in nachhinein geschrieb wird, das er ein Rhythmischer Tänzer sei, es ging mir lediglich um diese Band Kunststück nicht mehr und nicht weniger.

Euer

Mr. Smile


SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 12:16

   
@Mr. Smile schrieb:
Es könnte eine Band-Frucht-Fähigkeit sein. (vermutlich)

Schöne Vermutung, aber es ist schon bestätigt, dass Diamante die Flaggenfrucht gegessen hat.
Der Vergleich mit der rhythmischen Sportgymnastik ist aber schon passen Very Happy

Mr. Smile
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 571642
Dabei seit Dabei seit : 03.01.14
Ort Ort : Überall wo es ein Lächeln gibt, bin ich zuhause.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 12:37

   
Ah, ok wusste ich noch nicht aber danke nochmal für dem Hinweis Smile

@SchlagtAkainu schrieb:
Der Vergleich mit der rhythmischen Sportgymnastik ist aber schon passen Very Happy

Danke schön SchlagtAkainu

Mr. Smile

Albonymous
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 336302
Dabei seit Dabei seit : 30.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 13:17

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Ich glaube nicht, dass irgendein Strohhut es mit Momonga aufnehmen kann. Doberman macht auch einen krassen Eindruck, genauso wie Onigumo. John Giant kann, wenn überhaupt, nur Ruffy besiegen, wegen Gear 3.
Von den Vizadmirälen haben wir bis jetzt nur Smoker und Vergo richtig in Aktion gesehen. Und von Garp wissen wir eben, dass er ne krasse Sau ist. Es macht also wenig Sinn zu sagen, dass das Monstertrio jeden Vizeadmiral schafft, nur weil Bartolomeo Maynard geschafft hat.

Ich finde es etwas extrem, zu sagen, dass keiner der Strohüte es mit Momonga aufnehmen kann. Für mich wäre es enttäuschend, wenn nicht zumindest Ruffy, Zoro und Sanji es schaffen. Dafür haben sie ja schließlich 2 Jahre lang hart trainiert und vor dem Timeskip war die Hauptschwäche der Stohhüte Haki. Mittlerweile können die drei (obwohl es bei Sanji noch nicht ganz bestätigt ist, aber ich denke, dass er es auch schon drauf hat) Haki einsetzen und meiner Ansicht wären Vizeadmiräle nicht so ein großes Problem.

Zusätlich zielt dieser Arc ja anscheinend darauf hin, dass Ruffy gegen Flamingo kämpft und wenn es schon zum Kampf kommt, sollte Ruffy auch ne Chance haben, zu gewinnen. Flamingo ist aber deutlich stärker als Vizeadmiräle und deshalb kann man daraus schließen, dass auch Ruffy deutlich stärker ist. Zoro ist ein wenig schwächer als Ruffy und Sanji wiederum ein wenig schwächer als Zoro, aber stärker als Vizeadmiräle schätze ich die Drei schon jetzt ein. Very Happy

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732422
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 13:36

   
ich denke daß vergo schon eine große ausnahme war. er war RICHTIG stark und hat smoker LOCKER platt gemacht. man darf nicht vergessen daß law ihn zwar zerschnitten hat, aber den gesammten berg mit dazu. und weil er von flamingo und fujitora ( vermutlich beide ) besiegt wurde, mag man vielleicht denken daß er doch nicht so stark ist. vergesst bitte nicht. hier waren viele der meinung daß er es alleine mit flamingo aufnehmen kann und ruffy dann fujitora platt macht... waren nicht wenige die das sagten und auch zurecht, so stark wie law ist. irgendwas ist da schief gelaufen irgendwie...  also ruffy und zorro MÜSSEN stärker sein als die viezeadmiräle, denn sonst würde ruffy nicht gegen flamingo kämpfen können...  
und daß fuji, law platt gemacht hat beweist nur die ENORME stärke eines admirals...
weshalb zorro eigentlich noch nicht gegen fuji kämpfen sollte oder dürfte.

ich weiß wieder so eine "wer ist stärker als wer disskussion" finde ich abe rsehr interessant.


außerdem. wer weiß, ob vergo nicht zurück kommt. flamingo hat die köpfe von baby 5 und der anderen tante auch wieder dran kleben können, vielleicht hat er vergo auch wieder zusammengeflickt...  entweder mit königshaki indem oder mit seinen fäden keine ahnung, bei baby 5 und so hat es geklappt... die laufen wieder normal durch die gegend...  vielleicht hat sich joker, daß als joker übrich gelassen, FALLS was schief laufen sollte...  

achso, es läuft ja bereits einiges schief :-D

ist doch möglich oda ?

RoronoaZoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 589848
Dabei seit Dabei seit : 21.06.12
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 13:55

   
Das kann ich mir auch vorstellen, dass Vergo wieder auftaucht. Vielleicht hat Smokers Bergungstrupp ihn auch gefunden und halten ihn vorrübergehend gefangen oder so. Ich denke nicht das er bei der Explosion gestorben ist und von dem ach so tödlichen Gas muss man nicht anfangen^^
Aber eines steht fest falls Vergo wieder auftauchen sollte, wäre das ganz und garnicht gut, weil bis auf Zorro und Ruffy keiner eine Chance gegen ihn hat auf Dressrosa. Sabo ist ja beschäftigt zur Zeit.

Ist aber sehr unwahrscheinlich, dass er wieder auftaucht, allerdings schade so einen Charakter "wegzuschmeißen".

Albonymous
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 336302
Dabei seit Dabei seit : 30.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 14:01

   
@RoronoaZoro schrieb:
..., weil bis auf Zorro und Ruffy keiner eine Chance gegen ihn hat auf Dressrosa.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Sanji wusste nicht, mit wem er es zu tun hat, als er ihm in PH begegnet ist. Falls Vergo wieder auftauchen sollte, was ich allerdings bezweifle, sollte Sanji eine Chance bekommen, um sich an ihn zu "rächen". Sanji könnte es meiner Meinung nach also auch mit Vergo aufnehmen, weil er wüsste, wie stark Vergo ist und dann auch eine seine Grenzen ginge.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732422
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 14:14

   
ja ich sag mal so. ruffy hat ja auch oft zuerst "verloren" und kam dann wieder. und andere charakteräre kommen auch öfter wieder, sogar die von denen man dachte sie wären offiziell tot !! und vergo war ja nicht tot. wenn law jemanden zerschneidet dann lebt der jenige weiter... genauso wie mit den herzen. also mit anderen worten law SCHNEIDET nicht wirklich, sondern er TRENNT objekte und subjekte. wenn zorro oder mihawk oder ähnliche jemand oder etwas ( am besten noch mit haki ) durchschneiden dann sind die auch durch, und BLEIBEN es auch.
man hat ja auch gesehen. als vergo komplett zerstückelt war, er blieb haki-schwarz, er wurde nicht wieder hautfarbig normal. also war sein schutz permanent aktiviert und die explosion konnte ihm bestimmt nichts anhaben. flamingo hat ihn bestimmt irgendwie vorher oder nachher gefunden und zusammen gebastelt. okay vielleicht fehlen paar teile. etwas von seinem hintern oder er hat nur noch ein bein wie mr.soldat :-D oder einen arm wie shanks... wäre doch lustig... aber ich halte es für möglich...

law trennt und fügt zusammen... quasi wäre Buggy laws natürlicher feind da er sich auch selber trennen und wieder zusammen setzen kann... wie luffy und enel :-D

na und deshalb, so ein ganzkörper-haki-monster weg zu werfen,ergibt für mich nicht viel sinn. sonst hätte oda uns doch nicht gezeigt, daß flamingo die sachen wieder dran haften kann. also die köpfe auf deren körper...

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 14:55

   
Ich glaube nicht, dass Vergo die Explosion überlebt hat. Ich fände es cool, aber das ganze Labor wurde gesprengt. Da kann Vergos Haki noch so stark sein, er verbrennt/wird zerquetscht. Er konnte auch nicht weglaufen, da er am Zaun befestigt war.
Auch wenn oft tot geglaubte Charaktere zurückkehren, denke ich, dass Vergo tot ist. Falls er aber doch lebt, fände ich es in Ordnung. Ich mochte ihn nämlich.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272092
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 15:37

   
Ich erwarte das Zoro,Ruffy und Sanji die meisten Vize-Admiräle besiegen können.Besonders von Ruffy und Zoro.
Ruffy konnte vorm Timeskip ziemlich gut gegen Vize-Admiräle mithalten und das im verletzten Zustand.Einen Vizen konnte Ruffy sogar besiegen.Also wenn Ruffy in der Lage ist vorm Timeskip einen Vizen zu plätten,dann muss er nachdem Timeskip einfach in der Lage sein mit den meisten oder mit allen Vizen klar zu kommen.

Vergo ist meiner Meinung nach tot.
Außerdem wird er nicht unbedingt als Gegner benötigt.Im ganz Dressrosa quilt es von Kalibern über.Alle Strohhüte haben allle Hand voll zutun,besonders Sanji der vermutlich wieder eine Demütigung einfangen kann.Alle sind total im Stress und ein Vergo nervt da nur.

Pica kann doch keine Zoan haben,wie kann sich denn eine Zoan durch Materie flüssig bewegen.
Pica wird der Endgegner von Zoro.

Eigentlich liegen die meisten und ich eh wieder falsch.Es kommt eh meistens anders,als erwartet.Hier zu diskutieren macht einfach kein Sinn.Oda haut ein Hammer nachdem anderen heraus.Ich will nicht mehr,ich kann nicht mehr.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732422
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 16:29

   
ja im krieg auf MF hat fuffy einige platt gemacht auch viezeadmiräle und daß obwohl er von ivankov fit gespritzt wurde...

aber jetzt wo ich so darüber nachdenke. ich verstehe auch nicht, warum vergo nicht dabei war. er ist sicher stärker als einige samurai die dabei waren... also als moria auf jeden fall ! okay, eigentlich nur als moria wenn ich nochmal so nachschaue, sollte in etwa jinbei niveau haben.

die marine hat voll viele " zu hause " gelassen.

und so richtig angestrengt hat sich von der marine und den samurai auch nicht wirklich jemand.
wenn ich so drüber nachdenke haben kuzan und kizaru eigentlich mehr pause gemacht als gekämpft... oder kommt mir das jetzt nur so vor im nachhinein.
also ich finde daß sich da niemand so verausgabt hat wie ruffy gegen luccy. nicht annähernd ?!

ich glaube daß auch für die zukunft, die marine noch ne menge potenzial hat, was wir noch nicht kennen...



Warlord
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 614218
Dabei seit Dabei seit : 11.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 16:41

   
Viele schreiben hier das Ruffy noch nicht mit einen Admiral klarkommt aber Mingo plättet. Denken wirklich so viele dass Doflamingo so schwach ist ?

Erstens zu Ruffy: Wenn Ruffy auf VA Level, Niveo, Stärke wie auch immer sein sollte sehe ich schwarz für ihn gegen Joker. Dann hat er keine Chance in einen 1VS1 Kampf.

Und nun zu Doffy: Das er zumindest stärker ist als ein Vize sollte bewusst werden mir Vergo. Ein Vize unter Mingo. Beim Zusammenkunft der Samurai kontrollierte er einfach so 2 andere Vizes. Im Krieg hätte er Jozu killen können. Er besiegte Law sehr schnell und Smoker auch. BLA BLA BLA

Ihr könnt sagen das er vielleicht mit einen Admiral mithalten kann aber ihn auf ein VA LEVEL setzen finde ich ein wenig übertrieben  Cool

Sinthoras
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 415514
Dabei seit Dabei seit : 22.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 17:10

   
Dann geb ich hier auch mal meinen Senf dazu von wegen Luffy und VA.

Bei MF hatten viele der Piraten aus der neuen Welt ziemliche Probleme mit den Pacifista und diese Piraten haben dann bei Luffys Sturmangriff die VA aufgehalten zumindest zum Teil.

Nach dem TS konnten Ruffy und Zorro/Sanji je einen Pacifista ohne weitere Probleme aufhalten ( soll nciht heißen die VA sind so stark wie die Pacifista sondern die meisten wohl stärker) deshalb sollten sie wohl auch mit den VA mithalten dürfen.

AUßerdem hat man bei MF den riesigen Unterschied zwischen VA und Admiral gesehen (außer Garp) und ich glaub nicht dass Luffy und Co. irgendwann einen Admiral besiegen können, wenn sie jetzt nichtmal alleine gegen einen VA ankommen.



Zum Kapitel fand ich sehr gut, es zeigt sich langsam wer gegen wen kämpfen wird, schätze dass Zorro jetzt gegen Pica kämpfen wird und RUffy und Kinemon weiter gehen werden.
Bin noch unschlüssig wer gegen Trebol kämpfen wird, da ich Robin und Lysop aber auschließe bleibt eig nur noch Franky, denke von ihm werden wir nächstes Kapitel wieder etwas sehen.

Embodiment
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 350402
Dabei seit Dabei seit : 28.01.14
Ort Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante   Do 30 Jan - 17:33

   
Ich fand, wie die meisten hier, dass das ein cooles Kapitel war, zwar nur ein "Übergangskapitel", aber dennoch ganz cool.

Die Scenen beim Turnier, fand ich ganz gut, zu sehen welche Frucht Diamante hat, und das er auch augenscheinlich ein fairer Gegner ist. Ich frage mich aber, weiß er, dass Lucy jetzt Sabo und nicht mehr Ruffy ist? Oder wusste er überhaupt, dass Ruffy beim Turnier dabei war?

Zu sehen wie Flamingo ausrastet fand ich ich persönlich am besten. In der deutschen Version sagt er ja "Was zum Teufel..." in der englisch "What the f**k..." war mein Highlight Smile

Zu Picas frucht:
Ich denke, dass es auch eine Parameciafrucht sein könnte.
Wenn man z.B. mal an Jozu denkt, es ist zwar nicht bestätigt das er die hat, aber er hat sich ja fast komplett mit einer Diamanthaut bedeckt, ähnlich wie bei Pica zu sehen war. Von daher finde ich, dass es nicht auszuschließen ist. Ich bevorzuge zwar auch die Theorie, dass es eine Zoan ist, aber lassen wir uns überraschen



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 736: Executive Officer Diamante

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden