Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259842
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 8:33

   

The Executive Tower

Kapitel ist draussen, viel spaß beim diskutieren.

Video unseres Partners GTV:


Table of Content: http://www.onepiece-mangas.com/t9202p10-weekly-shonen-jump-toc#225986

Leider wird es nächste Woche wieder eine Pause geben, Ankündigung hier: http://www.onepiece-mangas.com/t9500-one-piece-pause-in-issue-12

xCookie90
USER - ZUFALL - LANGNASE
USER - ZUFALL - LANGNASE

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 225502
Dabei seit Dabei seit : 16.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 9:16

   
Wieder ein sehr schönes Kapitel! Very Happy

Man sieht endlich wie stark Sabo ist - unglaublich wie er "mal eben" die Attacke von Burgess abwehrt und ihm dabei die "Panzerung" vom Arm fetzt. Gleichzeitig merkt man auch das er der Schüler von Dragon selbst war! (Dragon Claw)

Pika - wird mir immer unheimlicher Very Happy Das er stark ist damit hab ich gerechnet - das er aber alles Stein "kontrollieren" kann - soweit hab ich dann aber doch nicht gedacht... Bin mal gespannt wie Oda den Kampf aussehen lässt.

Und endlich sieht man wieder was von Lysop und Robin. Eigentlich nen echt super Plan den die Zwerge da haben - aber da geht doch mit Sicherheit wieder irgend etwas schief Wink

Aber das schlimmste: Nächste Woche kein neues Kapitel...

Blacksnapper
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 353502
Dabei seit Dabei seit : 15.01.14
Ort Ort : Panem

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 9:22

   
Ein echt cooles Kapitel.
Pica kann also jetzt das komplette Schloss kontrollieren. Mal sehen wie sich Ruffy und Zorro da raus kämpfen.
Im Kollosseum geht es echt heiß her. Das wird noch ein spannender Kampf.
Sabo ist echt sehr stark. Smile
Armer Cavendish. Jetzt ist er also auch ein Spielzeug. Sieht ziemlich lustig aus. Wink
Die Taktik der Zwerge ist echt super. Hoffentlich klappt da alles so. Da kann Sugar Feuer spucken. Wink
Aber was ist mit Sanji und co.? Langsam muss da doch auch mal etwas von gezeigt werden...

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839033
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 9:39

   
ich fand das kaipitel echt stark.
ich war mir vorher nicht sicher ob pica stark genug war, um für zorro ein Gegner zu sein, aber jetzt glaube ich, dass es einen ziemlich spannenden Kampf gibt.

Die Idee der Zwerge ist echt top!

Was ich mich nur Frage ist was passiert, wenn auffällt das Lucy jetzt ein anderer ist, also wie das Publikum reagiert. DF weiß es ja schon.

Ja, Sanji muss mal wieder auftauchen, aber auch Koala (so hieß sie glaube ich) sie ist ja auch auf der Insel. Ich könnte mir vorstellen, dass sie entweder Franky hilft oder für Zorro Pica übernimmt.

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731301
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 9:58

   
soviele Infos in diesem kapitel

Blackbeard hat also 10 Kapitäne oder Kommandeure unter sich.
Die Vermutung das Aokiji Teil der Blackbeard Bande ist erhärtet sich immer mehr. (wenn auch als Doppelagent)

Das bedeutet auch das Luffy noch zwei weitere Leute in seine Crew aufnehmen wird... wie er bereits zu Anfang sagte ... 10 Leute


Pica kann also Stein verwenden... ähnlich Crocodile in der Wüste, scheint für Pica in dem Palast aus Stein, Heimvorteil zu herrschen, was ihn automatisch stärker macht ohne das das Kräfteverhältnis lächerlich wird... Eventuell ist er sogar stärker als Doflamingo (solange Pica im palast ist)

Sabo scheint kein Rokushiki zu beherrschen sondern wohl eine eigens entwickelte Art zu Kämpfen.
Das wäre doch cool hätten die Revos ihr eigenes Ding (ähnlich Rokushiki), so eine Art Dragon Martial Arts Surprised

Obwohl Sabo die Rüstung und Diamantes Schwert zerstören konnte, sagt er, es wäre doch nicht so einfach die Frucht zu gewinnen.
Er dachte wohl es würde ein Spaziergang werden, Sabo ist sehr selbstbewusst.

Rebecca taucht hinter Barto auf... will Sie sich nur hinter den BArrieren verstecken oder eine Attacke starten? Ich mag sie immer weniger...

Wieso so kompliziert mit dem Tabasco ?
Robin könnte einfach Arme sprießen lassen und Sugar KO setzen, ich hoffe Sie kriegt endlich einen Kampf... der ist lange überfällig

leider Pause nächste Woche.

xCookie90
USER - ZUFALL - LANGNASE
USER - ZUFALL - LANGNASE

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 225502
Dabei seit Dabei seit : 16.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 10:30

   

@Alcarinque schrieb:
Rebecca taucht hinter Barto auf... will Sie sich nur hinter den BArrieren verstecken oder eine Attacke starten? Ich mag sie immer weniger...

So wie ich es erkenne wollte Sie sich nur hinter ihm verstecken, als Burgess seine Attacke gestartet hat. Wohl in der Hoffnung durch seine Barriere mit geschützt zu werden Wink

Ich weiß auch garnicht was ihr alle immer habt! Ich find Rebeka sympathisch! Sie mag nicht so stark sein wie die anderen im Ring - ist aber verdammt schnell und auch klug!
Ich stimme in dem Punkt zu, dass ich ihr die Feuer-Frucht nicht geben würde - aber mögen tu ich sie trotzdem.

mixery
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 43
Kopfgeld Kopfgeld : 709597
Dabei seit Dabei seit : 23.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 11:05

   

Klasse Kapitel muss man sagen. Hatte mal wieder alles was in One Piece sein muss!(Fast wie ein Ü-Ei Very Happy).


Palast:
Pica hat also eine Pharmasie Frucht gegessen des Types Stein. Er ist wahrscheinlich ohnehin schon sehr stark, aber dadurch, dass das ganze Schloss aus Stein ist, wird er nochmal an Macht gewinnen. Lao G sagte nicht ohne Grund, dass man nicht zu Doflamingo kommt solange Pica noch da ist ;-)
Hier seh ich auch solangsam den Kampf gegen Zorro, finde Pica ist ein gutes Bespiel um seine wahre Stärke nach den 2 Jahren zusehen.

Colloseum:
Der Teil im Kolloseum ist ja mal hammert hart gut. Das Burgess von der Kraft stark ist wusste jeder, aber das Sabo ihn so "leicht" aufhalten kann, damit hätte ich nicht gerechnet.
Sabo kann ja offensichtlich Rüstungshaki benutzen, was man an der schwarzen Verfärbung der Hand und der Waffe gesehen hatte, also er sich gegen Diamant und Burgess wehrte.
Die Frage ist ob er auch Vorahnungshaki hat, da er ja Cavendish´s Bewegungen sehen konnte --> Hat er auch Königshaki und kann alle 3 Arten kontrollieren?
Seine Attack "Dragon Claw" ist hoffentlich ein Hinweis von Oda, dass er von Dragon trainiert wurde. Denke mal das ist eine Art Name wie ihn Ruffy seinen Attacken gibt oder sogar wirklich eine Art Revo Martial Art/Kampftechnik.


Executive Turm:
Auch sehr interessant hier die Taktik wie sie Sugar besiegen wollen. Mit eine Fake-Tabasco-Traube. Die Stelle fand ich einfach lustig, vorallem wie sie noch meinten, sie haben die "Frucht" an 25 eigenen Leuten aufprobiert. Der Humor ist einfach klasse.
Trevor´s Tf wurde nun auch bestätigt eine Sticky Frucht. Auch sehr interessant, das Kämpfen hier wird lustig.
Fiel noch jemandem die Fußfessel an seinem linken Fuß auf???
Da frage ich mich, wieso er diese trägt? Ob er in Impel Down war? Oder nur rein symbolisch wegen der Gefangenen die dort hinkommen?

Hier finde ich, könnte Lysopp der perfekte Gegner sein. Als "Nahkämpfer" stell ich mir den Kampf recht schwer vor, daher würde er hier gut passen. Ähnlich wie in Alabasta mit der Maulwurf-Lady die durch die Erde geht könnte es hier sein. Da er sich ja Schleimig fortbewegt und er im Boden "verschwinden" kann?


Allgemein:
Jetzt wird es sehr interessant im Chapter. Wenn der Plan mit Sugar gelingen sollte, wird auf der Insel die Hölle ausbrechen. Allein untem im versteckten Hafen sind so viele Spielzeuge und vor allem starke Kämpfer, die zurückverwandelt werden. Wenn das gelingt, hat Ruffy viele neue Verbündete. Wie man lesen konnte, will niemand so Enden und viele werden ihm zu Dank verpflichtet sein.
Wodurch natürlich auch der Kampf im Kolloseum unterbrochen werden könnte, da dort auch viele Spielzeuge sind.

Schade ist auch, dass man wieder nicht von Sanji gehört hat. Er packt Oda Big Mom noch ins Chapter und lässt sozusagen damit eine Bombe platzen und dann verschwindet Sanji in der Versenkung. Hier bin ich echt gespannt, was noch passieren wird.

Nächte Woche leider kein Kapitel Sad Das macht es wieder unerträglich zu warte.


Gruß

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450674
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 11:29

   
Irgendwie wird jedes Kapitel kurzweiliger, soll heißen: Der Sucht Faktor wächst. One Piece hat mich mit seinen Kapiteln schon lange lange nicht mehr enttäuscht und dieser Trend scheint sich fortzusetzen.

Da wäre einmal Pica, der ja wirklich über eine ziemlich heftige Fähigkeit gebietet. Eigentlich ist er eher der klassische Ruffy Gegner, aber ich denke letztlich wird es doch bei Zorro hängen bleiben. Denn für Ruffy bleibt ja noch Flamingo...

Ziemlich übel erwischt hat es nun Cavendish. Wobei ich bezweifle dass er so lange in dieser Form bleiben wird, denn Lysop und Co. sind ja nahe und der Kampf gegen Sugar und Trebol kann beginnen. Doch gerade letzterer dürfte noch ein extrem unangenehmer Gegner werden.

Am spannendsten war aber wie immer der Kolosseums Part. Burgess ist bisher genau das, was ich von ihm erwartet habe: Ein Schläger mit unglaublicher Kraft, aber ohne große Tricks in der Hinterhand. An Sabos Stärke, der einen Punch von Burgess abgefangen hat, dürften nun keine Zweifel mehr bestehen. Ich denke auch, dass er bald die Verkleidung fallen lassen wird, denn die meisten haben ja längst bemerkt, dass er nicht Ruffy ist.

Tjaja...wenn nur schon wieder Mittwoch wäre...ach Mist ist ja immer noch.

Und wann nur...WANN kommt endlich wieder etwas von Big Mom.

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 817497
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 11:33

   
Ziemlich starkes Kapitel. Pica ist echt krass. Bin mal gespannt wie das bei denen weiter geht. Der Corrida Kampf ist jetzt schon sehr spektakulär. Da prallen mal wirklich starke Gegner aufeinander. Klasse wie Sabo gegen Burgess besteht. Das wird noch richtig bombastisch. Jetzt ist auch endlich geklärt was für eine Frucht Trebol gegessen hat. Die Klebefrucht passt und haben so gut wie alle schon in betracht gezogen. Der Plan der Zwerge ist ziemlich amüsant. Geht sicherlich voll nach hinten los. Frage mich ob Lysopp und Robin dann wirklich gegen Trebol kämpfen müssen oder ob Lao G und Dellinger noch auftauchen (welche ich als Gegner realistischer fände) Egal was kommt: OP rockt gewaltig und ist momentan einfach suuuper spannend. Leider Pause Sad

abichler
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 322201
Dabei seit Dabei seit : 27.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 11:35

   

Hi.

@Han Solo schrieb:

Ja, Sanji muss mal wieder auftauchen, aber auch Koala (so hieß sie glaube ich) sie ist ja auch auf der Insel. Ich könnte mir vorstellen, dass sie entweder Franky hilft oder für Zorro Pica übernimmt.

Koala ist im Kolloseum. Das hat man in dem Kapitel wo die Finalisten vorgestellt wurden gesehen.

Bin aber auch der Meinung, dass Sanji mal wieder gezeigt werden sollte. Denke aber inzwischen, dass er erst zum Schluss wieder dazustoßen wird und seine Story als Rückblick erzählt werden wird.

und Zweitens:

Sabo wird ja immer cooler!! Wirkt richtig stark... außerdem hoffe ich, dass gegen Ende des Arcs ein Rückblick von ihm kommt und man etwas mehr von Dragon und der Revolutionsarmee erfährt!!

bis bald

Raiden
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 753314
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 13:30

   
Alles in allem fand ich, war es mal wieder ein recht gutes Kapitel.

Es sind halt ein paar nette Sachen ans Licht gekommen.

Als Beispiel wie das mit der "Verwandlung" abläuft und wie es den verwandelten eingetrichtert wird, dass sie zu gehorchen haben. Meine erste Frage war dabei allerdings, wie es dann sein kann, dass Mr. Soldat keine Befehle gehorcht und einen eigenen Willen besitzt? Kann ja nicht irgendwie was mit dem Königshaki zu tun haben, sonst würde Chinjao sogesehen als Spielzeug auch einen eigenen Willen besitzen. (Allerdings hat man den auch nicht mehr gesehen, d.h. das ist alles nur Spekulation...)

Weiterhin wurde jetzt auch mal offengelegt, dass Hack mit den Revolutionären (-> Koala) in verbindung steht, zumindest mir war das vorher nicht so klar.
Natürlich, Koala kann Fischmenschen- Karate, allerdings war es ja nicht sooo offensichtlich, dass sie das von Hack gelernt hat.

Eigentlich ganz witzig die Sache mit der Tabasco- Traube, erstmal die Testphase vollziehen ob das auch wirklich klappt mit dem Ohnmächtig werden Very Happy
Zuerst hatte ich eigentlich gedacht, dass der Lügenbaron sich das Ding schnappt und in Sogeking manier es ihr in den Mund schießt (Ähnlich wie bei Ruffy in Water Seven), aber dann halt nicht, dann soll sich halt ein Zwerg opfern. Glaub eh nicht, dass das so einfach wird...
Vielleicht überrascht uns ja Robin in den darauffolgenden Kämpfen, die hat ja schließlich 2 Jahre lang Dragon um sich gehabt, vielleicht hat er ihr etwas über Haki und wie man es verwendet beigrabracht. Wenn man bedenkt, dass sie das 3. höchste Kopfgeld (jaja, vor dem Timeskip, ich weiß) besitzt und Sanji wohl auch etwas "Haki" kann, wäre es ja nicht allzuweit hergeholt, wenn sie sich auch irgendwie etwas davon angeeignet hat. Denn irgendwie glaub ich, kann man diesen Widerlichen Schleimheini (Trebol) nur mit Haki langmachen...

Nun zu Burgess:
Ich werd dafür zwar ordentlich kontra bekommen, aber ich finde Burges ist eine ziemliche Flasche.
Ich find wirklich überhaupt nichts beeindruckendes an dem, vorallendingen wenn man bedenkt, dass bei dem Tunier eher Flaschen mitgemacht haben (Ausnahmen sind dabei halt Chinjao, Ruffy, Cavendish, Barto...) und es daher nicht verwunderlich ist, dass er es ins Finale geschafft hat.
Also, ich fand den schon vor dem Timeskip eher schwach und ich bezweifle irgendwie, dass er in den 2 Jahren einen stärkemäßigen relativ höheren Sprung geschafft hat als Leute wie Zorro oder Ruffy..
Alles in allem will ich damit eigentlich sagen, dass ich finde, dass der viel zu stark gehypt wird, daher war ich von seinen heutigen Auftritt auch eher "mäßig" beeindruckt. Luft in eine Druckwelle verwandeln, die die Zuschauer treffen? das bekommen wohl mehrere Leute hin, also zumindest find ich daran nichts atemberaubendes..

Und nun noch einen kurzen Sprung zum Thema Rebecca:
Weiß auch gar nicht, wieso sich soviele wegen ihr aufregen: sie ist halt in der Kräftekonstellation eher ein Außenseiter, aber normalerweise ist es doch so, dass die Leute den Underdog (und die Rolle nimmt sie aufjedenfall ein...) mögen.
Teufelsfrucht hin oder her, wenn zur gleichen Zeit, wo das Tunier stattfindet, DF samt Crew geschlagen werden, gibts ja garkein Grund mehr für die Frau die TF zu naschen, daher einfach mal abwarten und nicht ständig drüber meckern, dass sie nicht die TF bekommen soll Wink


Schade, 2 Wochen warten bis das nächste Kapitel rauskommt, aber das ist dann halt einfach so, nützt ja nichts rumzujammern, dafür ist dann die Freude übers neue Kapitel umso größer.

Marco.der.Phönix
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 535137
Dabei seit Dabei seit : 22.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 14:37

   
Hey Leute Smile
Ich sag jetzt nichts mehr allgemein zu dem Kapitel, außer dass ich es mal wieder, wie auch schon die letzten Wochen/Monate, richtig gut fand Smile
Habe jetzt aber mal eine Vermutung und eine Frage:
Ich vermute, dass Hakuba (schlafender Cavendish) nicht sehr erfreut über die Spielzeugverwandlung ist und in den nächsten Kapiteln eventuell noch eine Rolle spiele könnte, vielleicht schaltet er als Rache Sugar aus? Smile

Und @Alcarinque
Was bringt dich zu der Vermutung, dass AoKiji Teil der Blackbeard-Bande ist? Ich les hier regelmässig mit und lese auch die Kapitel 2 - 3 mal, aber auf die Theorie wäre ich niemals gekommen oder hab ich auch noch nie was gelesen davon? Smile

Lg Smile

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158083
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 14:38

   
Wieder mal ein super Kapitel es war ja klar das Hack ein Revo ist und mit Koala "geteleschneckt" hat.
Unter den Spielzeugen fehlt noch jemand und zwar Don Chinjao ok vielleicht hat Oda ihn einfach nicht gezeigt um uns zu trollen aber ich glaube der lässt sich nicht so leicht zum Spielzeug machen Ruffy hatte mit ihm schon ein heftigen Kampf auf Dressrosa viele unterschätzen ihn aber Chinjao ist mit Sicherheit einer der stärksten auf Dress Rosa.
Sabo Mr.Badass Smile macht einfach mal Burgess seine Panzerung kaputt und Diamante' Schwert ebenso tja also in mein Augen ist Diamante nur ein Mr.Satan gegenüber Sabo :d man sah ja schon im letzten Kapitel wie er Diamantes Angriff locker mit einer Hand blockte (Bildschirm im Palast).
Der Junge ist seit seiner Kindheit mit Dragon unterwegs wieviele Schlachten der wohl schon mit gemacht hat?? Da reicht Ruffy' 2 Jahres Trainingprogramm mit Rayleigh nicht aus um seinen Bruder zu übertreffen.
Leo ist echt putzig ich hoffe er wird erfolg haben Smile will einfach den Spielzeugsoldat(Kyros?) in action sehen wenn er wieder ein Mensch ist.

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 995585
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 14:49

   
Wieder einmal ein grandioses Kapitel.

Pica hat also eine Stein Logia, wie man es sich vorgestellt habe und genau deshalb, dachte ich auch, dass es anfangs zu einem Gruppenkampf kommen könnte, zumindest eine Kombi damit Ruffy ungestört zu Doflamingo laufen kann. Denn die Fähigkeit in Verbindung mit dem Schloss bietet schon einiges an Möglichkeiten Ruffy und Zorro ohne zu kämpfen am Voranschreiten zu hindern, beispielsweise die Wege umleiten bzw. verändern. Pica ist also zurecht eine harte Nuss.

Beim Arena Kampf durften wir erste Einblicke von Sabo erleben und erstmals eine Attacke von Burgess sehen. Die Beiden scheinen auf gleicher Höhe zu sein und es könnte durchaus ein spannender Kampf werden, zumindest hoffe ich, dass Sabo hier nicht alle One Hitet.^^ Interessant ist auch, dass Sabo einen neuen Kampfstil im One Piece Universum vorstellt. Diamante scheint vor allem überrascht zu sein wegen Lucys neuem Kampfstil, ich denke wenn er sich darauf eingestellt hat wird auch er kräftig mitmischen. Als Rebecca hinter Barto stand, musste ich auch gleich wie Barto reagieren. Was soll denn dass? :DGut, dass Rebecca Aufmerksam die Kämpfe beobachtet hat und sich Bartos Fähigkeit zu nutzen macht. Leider war es das auch schon, hätte gerne mehr vom Kampf gesehen und die Fabrik Szene dafür im nächsten Chap.

Schade, dass Cavendish nicht rechtzeitig erwacht ist um die kleine zu erschrecken, aber dann wäre wohl alles zu schnell gegangen. Bei Leo's Plan dachte ich mir vorerst Lysopp greift jetzt die initiative, aber da habe ich die Langnase mal wieder etwas überschätzt. Er scheint halt doch nicht so viel Mut von seinem Training bekommen zu haben. Was die Ausführung anbelangt, gehe ich eigentlich davon aus, dass Trebol's Schleim den Zwerg unbewusst erhascht und sie somit auf ihn aufmerksam werden. Die Zwerge flehen darauf Lysopp an ihn zu retten.

Schlussendlich hat das Kapitel wieder für mehr Vorfreude auf das nächste gesorgt.

Wieso jetzt aber alle Burgess als Schwächling betrachten ist mir aber unverständlich. Na gut Sabo hat seine Rüstung zerbrochen, deshalb ist er aber nicht schwach. Im Gegenteil es lässt Sabo stark erscheinen. Ist ja nicht so als wäre Burgess nach dem Schlag hinüber, es zeigt lediglich, dass Sabo Chancen hat Burgess zu besiegen.

Nun noch zur Frage wieso der Spielzeugsoldat seinen eigenen Willen hat, eventuell hat ihm Violett befohlen nicht mehr auf die Familie zu hören oder er kam mit Seestein in Verbindung und es reichte aus um den Gehorsam zu widerrufen.

Thorshammer
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 431700
Dabei seit Dabei seit : 08.01.13
Ort Ort : Düsseldorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:26

   
@mixery schrieb:
Klasse Kapitel muss man sagen. Hatte mal wieder alles was in One Piece sein muss!(Fast wie ein Ü-Ei Very Happy).

Executive Turm:
Fiel noch jemandem die Fußfessel an seinem linken Fuß auf???
Da frage ich mich, wieso er diese trägt? Ob er in Impel Down war? Oder nur rein symbolisch wegen der Gefangenen die dort hinkommen?

Genau das gleiche habe ich mich auch gefragt...

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1067844
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:26

   
@ crazy D mendon

leute mit königshaki haben doch schon immer einen starken willen gehabt. ich denke, das ist die schwäche der hobby frucht. man kann zwar einen königshaki nutzer verwandeln, und andere vergessen diesen eventuell auch, aber ich bezweifel stark, dass man einem nutzer des königshakis seinen willen aufzwingen kann!

würde mich bei mr. soldat auch nicht wundern. immerhin beherrscht er mindestens mantora, stammt aus einer königsfamilie und ist selbst als spielzeug ein richtig starker kämpfer. ich schätze ihn durchaus so stark wie don chinjao ein, also in seiner menschlichen form.

zu burgess kann ich nur sagen, ihr unterschätzt ihn wirklich^^ vllt sieht ein schlag mit dem ellenbogen unspektakulär aus, aber glaubt mir eins: niemand will einen schlag mit dem ellenbogen abbekommen^^ da steckt um einiges mehr kraft und härte dahinter, als wenn man mit der faust zuschlägt.



Zuletzt von DreckscherAzzi am Mi 5 Feb - 15:32 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850567
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:27

   
Ein gutes Kapitel, aber zu viele Plätzewechsel.
Erst Ruffy und Co, danach der Kolloseumkampf um am Schluss die Spielzeuge Lysop und Co.
Wäre eigentlich schön gewesen wenn  im Kapitel nur 2 Schauplätze kämen, aber sonst ein Top Kapitel !

Ruffy und Co und Pica
Eine Steinabsorbierungs Frucht wäre mir nie in den Sinn gekommen. Somit hat Pica in dem Schloss einen gewaltigen Heimvorteil und ich will mal sehen wie er kämpft.
Ich glaube immernoch Zorro übernimmt ihm und Ruffy läuft mit Viola weiter.

Der Kolosseum Kampf
Der Kampf wird immer spannender und spannender. Aber wenn Burgess nur mit den Ellenbogen kämpft, wäre das irgendwann mal langweilig.
Sabo kann wie man sah Rüstungshaki und ich denke die Attacke "Drachenklaue" hat von Dragon seinen Namen oder von der Form weil es wirklich wie eine Drachenklaue aussieht. Rebecca will wie es scheint Bartolomeo angreifen.
Mal sehen wie das endet

Die Spielzeuge Lysop und Co
Trebol hat jetzt die Kleberfrucht. Die Frage jetzt :
Paramecia oder Logia ?
Ich tippe auf Paramecia sonst würde ihn Logia zu stark für Lysop und Robin machen.
Der Plan mit der Tabasco Traube ist eigentlich gut, aber jeder hat das Gefühl das es schief geht ^^.
Ich denke das nächste Kapitel wird am meisten um Lysop und Co drehen.



Ich hoffe die 2 Wochen vergehen schnell :*





@Crazy:D:Mendon
Es ist keine Stein Logia, sondern eine Frucht womit du Steine absorbieren kannst, aber nicht in welches verwandeln oder dieses erzeugen



Zuletzt von Lion.D.Kurdi am Mi 5 Feb - 15:37 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 570354
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:32

   
@Marco.der.Phönix schrieb:

Und @Alcarinque
Was bringt dich zu der Vermutung, dass AoKiji Teil der Blackbeard-Bande ist? Ich les hier regelmässig mit und lese auch die Kapitel 2 - 3 mal, aber auf die Theorie wäre ich niemals gekommen oder hab ich auch noch nie was gelesen davon? Smile
Alcarinque meint das deshalb, weil Burgess vor ein paar Kapiteln(weiß leider nicht mehr genau welches) mit Blackbeard "teleschneckiert" hat und meinte, dass er Kuzan nicht traut. Es im aktuellen Kapitel erwähnt, dass Blackbeard von 10 "Giant-Captains" unterstützt wird. Blackbeard hat 9 Leute und ein Pferd unter sich. Das Pferd wird wohl kaum zu den "Giant-Captains" gehören, also ist es recht wahrscheinlich, dass Kuzan der 10. Mann ist.

Wenn Cavendish einschläft, dürfte Sugar eigentlich keine Macht über Hakuba haben, da sie nur Cavendish unterworfen hat. Das fände ich zumindest logisch.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377807
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:40

   
Wieder mal ein recht gutes Kapitel, nur schade, dass nächste Woche ne Pause ist...


Trebol & Sugar

Wie geahnt, besitzt Trebol die Klebe-Frucht, hatte die Theorie schon vor paar Kapiteln mal erwähnt und diese Fähigkeit passt gut zu Sugar, die nur durch Berührung denjenigen in ein Spielzeug verwandeln kann, was man bei Cavendish gut sehen konnte. Jemand erwähnte es letztens erst mit Trebol, ob dieser ebenfalls die Erinnerung an die Person, die zum Spielzeug wurde, verliert und heir hat es sich soeben bestätigt.

Sugar muss also nur nur schreien und dann verwandeln sich die gesamten Spielzeuge im gesamten Land wieder zurück und für Flamingo wirds chaotisch. Die Teufelsfrucht ist eigentlich richtig stark, besser als die von Moria, aber nur, wenn es Personen wie Trebol gibt, die Sugar schützen.


Theorie:

Der Plan mit der "Tatababasko" Traube ist ganz gut, aber entweder geht der Plan schief oder Sugar kann sich beherrschen zu schreien. Falls der Plan schief geht, denk ich mal, dass Trebol beim Handelshafen die Zwerge und Robin jagt und Lysop sich in den Turm schleicht und Sugar mit seinem bekannten 10t Hammer auf sie schlägt und sie laut schreien muss. Ich kann mir so ne Szene echt gut vorstellen, dass so was passiert^^

Anschließend werden die Spielzeuge, vor allem Kämpfer wie Elizabello, Cavendish, Hack, Sai, Boo, Don Chinjao, usw. zurückverwandelt und dann siehts extrem schlecht für Trebol und Flamingo aus. So ein Vorfall ist denk ich niemals von Flamingo vorgesehen worden und dann braucht Robin auch nicht alleine gegen so einen starken Gegner wie Trebol kämpfen, sondern die Verlierer des Kolosseums.



Kolosseum

Sabo:
Es schaut so aus, als würde er Rasur beherrschen, da er so schnell auf den Fisch springen konnte. Diamantes Schwert konnte er ohne Probleme zerbrechen und Burgess Rüstung zerbrechen. Die Attacke "Drachenklaue" hat er 100%ig von Dragon gelernt. Ich will nicht wissen, wie Dragon persönlich als Kämpfer abgeht^^

Was ich mich aber frage ist, warum denkt Bartolomeo immer noch, dass Ruffy Lucy ist?!? Waren Ruffy und Sabo alleine und haben dann die Plätze unbemerkt getauscht?

Burgess:
Er ist einer von 10 Kapitäne bzw. Kommandanten, wahrscheinlich gehört Raffit und die anderen früheren Mitglieder vor Impel Down auch dazu. Ob Shiryuu einer dieser Kommandanten ist, wär die Frage; er ist ziemlich stark.


Pica

Er hat ebenso wie Trebol und Diamante eine äußerst starke Teufelsfrucht und besitzt sogar Heimvorteil im Schloss, da er die Steine kontrollieren kann. In Stein kann er sich aber auch verwandeln, ob es eine Logia- oder Paramecia-Frucht ist, weiß ich immer noch nicht wirklich.

Sein Gegner wird immer noch Zorro bleiben und Ruffy & Violet rennen weiter zu Flamingo. Für Ruffy wird es kein Problem sein die zusammenprallenden Wände wegzustecken, aber Zorro muss in diesem Kampf ziemlich viel zerschneiden. Dieser Kampf wird härter als z.B. Sabo vs. Diamante oder ??? vs. Trebol.



Jedenfalls hat Flamingo richtig starke Kommandanten, deren Fähigkeiten ihm sehr von Nutzen sind. Flamingo als "Joker" wird die Sache alleine in die Hand nehmen müssen, lange dauert der Arc nicht mehr. Aber so ca. 10 Kapitel vielleicht schon noch.

XxruffyXtremexX
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 263
Kopfgeld Kopfgeld : 758299
Dabei seit Dabei seit : 17.10.10
Ort Ort : mal da mal hier^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:49

   
Hey Ho Very Happy

meld mich auch mal wieder zu Wort Razz ich finde dieses Kapitel war wie die anderen einfach Großartig.

Bei mir ist es immer so das ich erst das Englische und dann das Deutsche lese da hin und wieder die Übersetzung nicht richtig ist , aber das tut ja nichts zur sache.

Nun zum Kapitel:

1. Pica sehr erstaunliche Frucht und scheint sehr stark zu sein, wenn man bedenkt das alles im Schloss aus Gestein ist. Dies ist wirklich ein sehr starker Heimvorteil, man sieht auch das er seine Frucht sehr gut gemeistert hat. Durch diese Frucht ergeben sich bestimmt gute Möglichkeiten das Blatt zu wenden. Mal sehen was sich ergibt, obwohl im Gründe genommen, wenn man bedenkt das es kein spitzes Gestein ist oder der gleichen, hat Ruffy gewonnen. Aber man sollte nicht voreingenommen sein Haki gibts ja auch ^^ Wer weiß vllt kann er ja auch Seestein kontrollieren Very Happy

2 Trebol und Sugar ich weiß nicht was ich zu denen sagen soll. Ich finde sie i-wie wie soll man es sagen unötig, obwohl sie das Hauptproblem darstellen. Liegt vllt daran das mir ihre Charakterzüge nicht gefallen^^ Aber wie dem auch sein wie meine Vorredner schon erwähnt haben besitzt er die Klebe-frucht. Diese sollte man auf garkeinen Fall unterschätzen die hat bestimmt auch ein sehr starken nützen.

3. Zur Arena ich finde diesen schauplatz und der im Schloss am besten. Endlich sieht man Sabo in Aktion ich hab mich schon gewundert was der so drauf hat. Ich würde positiv Überrascht, denn ich mag seinen Kampstil. Dennoch sollte man die anderen nicht unterschätzen vorallem Diamant und Burgess nicht. Man hat nur ein kleinen Schlagabtausch gesehen, deswegen sollte man sich noch keine Meinung darüber bilden. Drachenklaue also ? Wer weiß entweder ein neuer Kampfstil oder auch eine Antike- Zoan- Frucht ^^

Mfg

XtremeX

ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 780
Kopfgeld Kopfgeld : 739556
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:52

   
Das Kapitel war auch wie die letzten Kapitel echt gut nur irgendwie ging es sau schnell zu ende oder kommt nur mir das so vor : O

Beim Palast: Also hat Pica eine Steinfrucht und wie es aussieht kann er mit der ordentlich viel anstellen. Anfangs dachte ich eher an so etwas wie eine Wand Frucht aber das ist ja so änlich. Außerdem glaube ich langsam immer mehr daran das er Zorros Gegner wird wie auch schon die meisten hier vermuten.

Im Colloseum: Endlich sieht man Sabo in Aktion : D Und seine Stärke kann sich sehen lassen immerhin hält er einfach mal so den Schlag von Burgess auf und zerbricht auch noch seinen Ellbogenpanzer. Da sieht man das er eindeutig aus Dragons Schule kommt , denn immerhin heißt seine Attacke ja Dragons Claw. Ich bin echt schon gespannt wie es da weiter gehen wird. Nur eins was ich nicht ganz verstanden habe ist warum Bartholomeo schreit Sempai. Weiß er etwa nicht das da Sabo in der Rüstung ist, das hat er doch mitbekommen oder nicht?

Bei den Spielzeugen:

Jetzt hat man endlich auch mal gesehen wie dieser umwandlungsprozess funktioniert, wobei so ein richtiger Prozess war das ja auch nicht gerade XD Nur mich hat eins verwundert und zwar warum hat Trebol Fußfesseln oder täusche ich mich da? Auch die Idee von den Zwergen gefällt mir gut nur warscheinlich wirds an der Umsetzung hapern ^^

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158083
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:52

   
Ich glaube irgendwie Sugar zu benutzen ist Don Flamingos größter Fehler gewesen keiner erinnert sich an die was glaubt ihr wieviele starke Spielzeuge es gibt und wenn die sich aufeinmal zurückverwandeln ?? Dann kommen die erinnerungen wieder hoch und Mingo steckt in der Klemme wie ich schon vor paar Monaten schrieb Flamingo hat sich mit Chinjao einen mächtigen Feind gemacht wir wissen ja wie seine Rache ist Very Happy.
Noch etwas ich bin echt froh das Sabo im Ring steht Ruffy hätte da echt Probleme weil er sich immer so Dumm anstellt nur mal an Monet denken^^
Zu der Sache das viele Burgess nun nicht mehr als sehr stark ansehen also ich habe ihn nie wirklich super stark angesehen.
Franky war kaum überrascht als Burgess seinen Block in Sekunden schnelle gewonnen hatte vor dem Timeskip hatte Blackbeard sogar kurz Probleme gegen Ruffy und Burgess war vor dem TS viel schwächer als Ruffy.... und nun nach einem Training mit Rayleigh sollte der Kräfteunterschied noch viel größer sein.
Und ich glaube nicht das Rebecca Barto angreifen will sondern sie wollte sich nur vor Burgess Schlag schützen xD falls sie ihn nun wirklich angreift und Barto verliert bin ich enttäuscht xDD

edit:
Weiß Barto das Lucy nicht mehr Ruffy ist sondern Sabo also ich bin mir sicher er weiß davon.
Er weiß ja das Ruffy los musste und das Sabo für ihn einspringen wird er hat gesehen wie sehr Ruffy Sabo mag also ist er nun auch sein Senpai ich meine über Ace hat er auch in großen tönen geredet.



Zuletzt von BenKei am Mi 5 Feb - 15:58 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 673533
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:56

   
@Ac3x96 schrieb:
Was ich mich aber frage ist, warum denkt Bartolomeo immer noch, dass Ruffy Lucy ist?!? Waren Ruffy und Sabo alleine und haben dann die Plätze unbemerkt getauscht?

Wer sagt denn, dass er das denkt ?
Bartolomeo ist ein Mega Fanboy und ist das so unnormal, dass er den Bruder seines Idos anfeuert und unterstützt ?
Ich denke er wird noch einiges dazu beitragen, dass Sabo unbeschadet bleibt ...
Wieso sollte er auch wollen, dass Ruffy "enttäuscht" darüber ist, dass er seinen Bruder nicht beschützt hat.

Marco.der.Phönix
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 535137
Dabei seit Dabei seit : 22.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 15:57

   

@Donkey M. Ruffy
So habe ich das noch gar nicht betrachtet, weil es für mich einfach absolut nicht in Frage kommt, dass AoKiji in der BBB ist, was wohl daran liegt, dass er einer meiner Lieblingscharaktere ist & ich ihn nicht in dieser Kasperbande sehen will, für die er mir auch viel zu intelligent und berechnend scheint. Dass er als "Doppelagent" agiert und nur zu Spionagezwecken in der BBB ist, klingt zwar spannend aber was macht AoKiji, wenn er auffliegt. Selbst ihm, obwohl einer meiner Lieblingscharaktere und extrem guter Kämpfer, trau ich nicht zu, da lebend wegzukommen, wenn er die ganze BBB gegen sich hat. Ich glaube eher, AoKiji ist in der Unterwelt tätig und er hat einen Deal mit Blackbeard geplant, deshalb dieser Satz von Burgess, dass er ihm nicht traut. (Eventuell spielt da die FF eine Rolle)
Und das Pferd in der BBB gehört für mich eindeuig zu Doc Q und stellt kein eigenes Mitglied da, das war mir klar Wink

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 640487
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Mi 5 Feb - 16:14

   
Das Kapitel war der Hammer, vor allem Pica und das Colloseum.

Wäre genau richtig wenn Ruffy Doffy in den Arsch tritt und Zorro dafür Pica, seinen stärksten Kommandör bekommt. So langsam würde dann auch jeder seinen Arc gegner bekommen nur stellt sich dann die Frage was mit dem Admiral und der CP0 passiert.

Im Colloseum geht es auch mächtig zur Sache und Sabo scheint ein recht starkes Rüstungshaki zu haben. Burgess und Diamante schauen auch ein wenig blöd aus der Wäsche da sie sicherlich dachten Ruffy/Sabo wäre ein kleiner Fisch.

Irgent jemand meinte Sabo sagte dass er die TF nicht so leicht bekommen würde, aber das sagte Sabo zu Burgess dass er sie ihm nicht so leicht überlassen würde.

Wie ein Vorredner schon sagte glaub ich auch daran dass das mit der Tabaskotraube ein schuss in den Ofen wird. Aber ich verstehe nicht wieso die Leute die verwandelten Spielzeuge vergessen, da sie ja nur zu Spielzeugen werden, aber vielleicht erfahren wir ja da noch genaueres.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 8Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden