Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 515622
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 13:57

   
@DreckscherAzzi schrieb:
ein beispiel: als könig riku mit don chinjao geredet hat, wunderten die sich auch plötzlich über die großen erinnerungslücken, dass unterscheidet in op haupt- und nebencharaktere von, ich sag jetzt mal, statisten. deswegen denke ich, sollte man da nicht zuviel hineininterpretieren, warum die sich nicht über vaterlose kinder und co. wndern.
denn spätestens, wenn sugar besiegt ist, wird ihre erinnerung zurückkehren und dann is flamingo richtig am arsch.

Okay wenn wir die Zivilbevölkerung rauslassen sind da aber immer noch mindestens zwei Kämpfer im Ring, die nicht über das aktuelle Vorgehen auf Dressrosa informiert sind. Sabo und Barto sind durch Ruffy und Bellamy eingeweiht und wissen von dem Angriff auf die Fabrik und auf Sugar. Diamante hat seine Leute ja auf Befehl hin selbst losgeschickt aber zumindest Burgess und Rebecca wissen doch von nichts! Gerade an Rebecca Stelle wäre ich natürlich froh nicht noch weitere Gegner zu haben aber zumindest ein paar Zweifel könnte sie doch schon haben.
Vielleicht versteife ich mich aber auch zu sehr auf diese Kleinigkeit aber ich kann und will so ein völliges Desinteresse bis hin zur Dummheit der Bevölkerung nicht akzeptieren :-D

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1067844
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 14:04

   
@Rufus_San schrieb:
@DreckscherAzzi schrieb:
ein beispiel: als könig riku mit don chinjao geredet hat, wunderten die sich auch plötzlich über die großen erinnerungslücken, dass unterscheidet in op haupt- und nebencharaktere von, ich sag jetzt mal, statisten. deswegen denke ich, sollte man da nicht zuviel hineininterpretieren, warum die sich nicht über vaterlose kinder und co. wndern.
denn spätestens, wenn sugar besiegt ist, wird ihre erinnerung zurückkehren und dann is flamingo richtig am arsch.

Okay wenn wir die Zivilbevölkerung rauslassen sind da aber immer noch mindestens zwei Kämpfer im Ring, die nicht über das aktuelle Vorgehen auf Dressrosa informiert sind. Sabo und Barto sind durch Ruffy und Bellamy eingeweiht und wissen von dem Angriff auf die Fabrik und auf Sugar. Diamante hat seine Leute ja auf Befehl hin selbst losgeschickt aber zumindest Burgess und Rebecca wissen doch von nichts! Gerade an Rebecca Stelle wäre ich natürlich froh nicht noch weitere Gegner zu haben aber zumindest ein paar Zweifel könnte sie doch schon haben.
Vielleicht versteife ich mich aber auch zu sehr auf diese Kleinigkeit aber ich kann und will so ein völliges Desinteresse bis hin zur Dummheit der Bevölkerung nicht akzeptieren :-D

da muss ich aber nochmal nachhaken. kann sein, dass ich was verpasst habe, aber ruffy selber weis doch garnichts von dem angriff auf sugar, geschweige denn das sie überhaupt da is? als die shb in ihrer konferenz teleschneckiert haben, war doch nur die rede davon, dass man die zwerge unterstützen möchte, aber ich kann mich jetzt nicht erinnern, dass ruffy da mehr infos bekommen hätte, demzfolge sollte auch barto garnichts von sugar wisen. eigentlich sollte barto nichteinmal irgendwas vom shb plan wissen^^ naja egal

ich denke sogar, dass sabo wesentlich besser als ruffy über die vorgänge in dressrosa informiert ist.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 14:15

   

Ich denke, es läuft mit den Spielzeugen so ab, dass sich die Leute nicht mehr an die Menschen erinnern, aber noch an die Taten. Deshalb gab es für jede dieser Personen auch die Block Kämpfe, aber sie können sich nur noch an die 4 Finalisten erinnern. Sie wissen zwar noch, dass es andere Kandidaten gab, aber sie wissen nicht mehr, wer die waren. Das fällt keinem auf, weil es ins Unterbewusstsein rutscht. Kennt ihr das, wenn ihr vor kurzem was gesehen habt und nach ein paar Sekunden vergessen habt, was es war? Das ist für uns nichts ungewöhnliches, also ist es nicht komisch, dass es das auch für die so ist.
Ich habe 2 Beispiele, die meine Theorie bezeugen:

1. Kyros. Alle wissen noch, dass es ihn gab und was er tat. Aber wer es ist und was mit ihm passiert ist, ist so unbekannt wie der Sinn hinter Berlin Tag & Nacht.
2. Bastille. Er wusste noch, dass er Schwerverbrecher jagen will, die aus dem Kolosseum kommen werden. Er hat dann später vergessen, wer diese Leute sind, aber er wusste immer noch, dass er Piraten jagen will.

Burgess

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum hier so sehr nach der Logik des "Schwellellbogen's" gesucht wird. Es ist nicht das erste mal, dass jemand einen Schlag oder einen Hieb verschießt. Sowas ist mangatypisch und in One Piece gibt es genug solcher Attacken (Pound Hou, Rankyaku, Falkenauges Schnitte). Für mich ist es einfach ein "normaler", fliegender Schlag.

pol85
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 635699
Dabei seit Dabei seit : 30.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 15:30

   
Ich habe eine Vermutung im Bezug auf die Erinnerungen. Dieser Klebetyp entzieht die Erinnerungen und nicht das Mädchen. Die Erinnerungen der Menschen bleiben an diesem Kleber haften. Und dieser Buckel, welches er auf dem Rücken hat ist in wahrheit ein Gefäß, dass diese Erinnerungen beinhalten und damit er ihn niemals verliert, wurde dieser Gefäß an sein Fuß angekettet.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272092
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 15:38

   
Sugar:
Ich denke das sie kein Rüstungshaki beherrscht.Sie kann nur "normale" Leute oder Leute mit Teufelsfrüchten vom Typ Paramecia und vom Typ Zoan in Spielzeuge verwandeln.
Nach Logia-Manier kann sie nicht vorgehen,weil sie ja da den wahren Wirt eines Logias berühren muss.Deswegen glaube ich,das keiner der verwandelten Spielzeuge eine Logia hatte.

Die Theorie ist leider auf Seite 5 untergegangen,aber was haltet ihr davon?


Trebol:
In meinen Augen ganz klar eine Logia.Ich denke das an der Fußfessel entweder die originale Feuerfrucht befestigt ist oder es klingt jetzt total absurd..Vielleicht Kora.Trebols Körper verhält sich ähnlich wie eine Schnecke(Schnecken kleben) wahrscheinlich hat Trebol ein Schneckenhaus.Siehe die Proportionen seines Körpers.Hinten ist es leicht gewölbt.Ich denke das Kora im Körper gefangen genommen wird.
Klingt zwar total bescheuert,aber dafür ist dieser Threat ja da^^

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 886727
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 15:41

   
ich habe da so eine Vermutung was im nächsten kapitel passiert: sanji wurde schon lange nicht mehr gezeigt deswegen denke ich das man eine rückblende sieht wie sie big moms schiff entkommen sind und auf zou (?) angekommen sind...dann treffen sie laws Mannschaft...
PS: ich bin neu hier und habe mal ne frage: wie kann man schreiben das so ein graues zitat-kästchen kommt? hoffe ihr wisst was ich meine...
Lg traffylaw

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159485
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 15:45

   
@pol85 schrieb:
Ich habe eine Vermutung im Bezug auf die Erinnerungen. Dieser Klebetyp entzieht die Erinnerungen und nicht das Mädchen. Die Erinnerungen der Menschen bleiben an diesem Kleber haften. Und dieser Buckel, welches er auf dem Rücken hat ist in wahrheit ein Gefäß, dass diese Erinnerungen beinhalten und damit er ihn niemals verliert, wurde dieser Gefäß an sein Fuß angekettet.
Aber der Erinnerungsverlust wurde bisher immer auf die Spielzeugfrucht zurückgeführt.
Es wäre komisch, wenn jetzt doch etwas ganz anderes die Erinnerungen der Personen löscht.
Außerdem macht Trevor nichts während der Verwandlung von Cavendish. Er hat ihn nicht mal berührt.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1391460
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 16:46

   
@Devanthar ich denke zwar nicht das ein Spielzeug eine Logia hat aber ich denke schon das Sugar auch eine Logia verwandeln kann Ruffy konnte auch ace umarmen mit ihm armdrucken machen und Franky konnte auch caribou hochheben also solange sie einen Logia nur berühren muss und nicht schlagen um ihn zu verwandeln ist das denke ich möglich.


Zu dem Thema warum die sich nicht wegen dem Block wundern.
Ich denke mal die werden gedacht das ein Kampf stattgefunden haben aber sie wissen nicht mehr wer Teilgenommen hat.

Genau wie bei Kyros niemand kannte ihn bis sie die Statue dort gesehen haben also haben sie ihn vergessen.

Und garantiert liegt der Verlust der Erinnerungen bei Sugar Trebol berührt nicht alle Menschen von Dr in dem Moment wie Sugar die Menschen in Spielzeuge verwandelt.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 886727
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 17:04

   
also ich glaube eher das trebol ne schneckenzoan hat. (sry falls das schonmal geschrieben wurde)
Warum? ganz einfach: ich glaube nicht das die Zwerge, Robin oder lysop haki beherrschen aber trebol muss ja besiegt werden...deswegen...
Außer es kommt Koala oder kinemon dazu und bekämpfn ihn, dann könnte er logia haben weil die 2 bestimmt haki können

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 19:18

   

Trèbols Buckel

Im aktuellen Kapitel dachte ich auch erst, dass er wahrscheinlich eine Schneckenzoan hat. Eben wegen seinen ungewöhnlichen Proportionen. Dann wurde aber gesagt, dass er die Klebefrucht gegessen hat und die Sache war vom Tisch. Aber wo kommt denn dann der Buckel her?

Kora

Es klingt zwar eigentlich ganz plausibel, da er auch diese Fußfesseln hat, aber ich glaube das ehrlich gesagt nicht dran. Wenn sie wirklich feindlich mit Flamingo gesinnt ist, würde es doch irgendwie keinen Sinn machen, sie an den Hintern seines Oberkommandanten zu fesseln :DAuch wenn das sicherlich eine harte Strafe wäre, halte ich das nicht für möglich. Aber man kann das auch nicht wirklich ausschließen. Buggy ist Shichibukai, also ist in der One Piece Welt alles möglich Very Happy

Gefäß der Erinnerungen

Ich denke nicht, dass Trèbol etwas mit dem Erinnerungsverlust an die Leute zutun hat.
Die Tontatta sagten doch, dass, sobald Sugar ohnmächtig ist/schreit, die Erinnerungen zurückkehren. Das muss doch wohl heißen, dass der Gedächtnisverlust an die Hobbyfrucht gebunden ist. Denn wenn das wirklich Trèbols Effekt ist, müsste der Gedächtnisverlust immer noch anhalten, wenn die Spielzeuge wieder Menschen werden. Ansonsten würde es ja bedeuten, dass die Klebefrucht und die Hobbyfrucht sich gegenseitig ergänzen und das ist wohl eher unwahrscheinlich.

Meine Vermutung

Ich glaube, Trèbol läuft einfach nur die ganze Zeit gebückt. Das ist alles. Er ist ein ekliger Mann. Und eklige Menschen werden oft mit einem krummen Rücken dargestellt.
Die Fußfesseln sind denke ich auch nur Deko. Entweder interpretiert ihr da zu viel, oder ich zu wenig rein Very Happy

PS: Hier wird ja oft geschrieben: "Wenn Trèbol ne Logia hat, muss Kinemon kommen, denn er hat Haki". Soweit ich mich erinnern kann, wurde bei ihm Kenbunshoku angedeutet (Zitat: "Ich fühle das ihr gut seit" und "ich fühle, wo du bist"). Von Busoushoku war bei ihm aber nie die Rede. Also, wie kommt ihr darauf, dass er es kann? Ich meine, möglich ist es für einen Samurai, aber gab es wenigstens mal wage Andeutungen?

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 469370
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 21:56

   
das gehört zwar jetzt nicht hier rein, passt aber zu der Diskussion über Sugar.

Soweit ich weiß weiß noch keiner so wirklich über Kyros bescheid, wer er ist und wieso keiner ihn kennt.
Aus meiner Sicht kann es nur Mr.Soldat (Rebeccas Vater) sein.
Alle kenn die Statur und jeder kennt die Geschichten über ihn, das er nur einmal verletzt wurde im Kampf.

Ich würde sagen das es in etwa so ablief:

Doffy und Kyros haben sich ein harten Kampf geliefert, wo Kyros sein Bein verloren hat.
Und danach oder etwas später verlor er sein Bewusstsein und gleich darauf hat Sugar ihn zu einen Spielzeug Soldaten gemacht.
Aber er war anders und hat sein Freienwillen behalten. da denk ich mal das Königshaki bei sowas eine Rolle spielt.
Aber zu den Königshaki hab ich noch keine Theorie.

Wir wissen ja das Rebeccas Vater angeheiratet ist. Also stelle ich noch eine Theorie in den Raum.
Rebeccas Vater hat das D. im name, ich komme darauf weil er noch sein Freienwillen hat.
Gol D. Roger sagte vor seiner Hinrichtung: "Der Wille der NIE gebrochen werden kann, sich aber trotzdem beugen muss."

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 888119
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Fr 7 Feb - 22:48

   
@Ghostshield schrieb:
das gehört zwar jetzt nicht hier rein, passt aber zu der Diskussion über Sugar.

Soweit ich weiß weiß noch keiner so wirklich über Kyros bescheid, wer er ist und wieso keiner ihn kennt.
Aus meiner Sicht kann es nur Mr.Soldat (Rebeccas Vater) sein.
Alle kenn die Statur und jeder kennt die Geschichten über ihn, das er nur einmal verletzt wurde im Kampf.

Ich würde sagen das es in etwa so ablief:

Doffy und Kyros haben sich ein harten Kampf geliefert, wo Kyros sein Bein verloren hat.
Und danach oder etwas später verlor er sein Bewusstsein und gleich darauf hat Sugar ihn zu einen Spielzeug Soldaten gemacht.
Aber er war anders und hat sein Freienwillen behalten. da denk ich mal das Königshaki bei sowas eine Rolle spielt.
Aber zu den Königshaki hab ich noch keine Theorie.

Wir wissen ja das Rebeccas Vater angeheiratet ist. Also stelle ich noch eine Theorie in den Raum.
Rebeccas Vater hat das D. im name, ich komme darauf weil er noch sein Freienwillen hat.
Gol D. Roger sagte vor seiner Hinrichtung: "Der Wille der NIE gebrochen werden kann, sich aber trotzdem beugen muss."

Also die Theorie hatten hier schon viel unter anderem auch ich aber das einzige Problem an der Theorie ist das Doffy vor 10 Jahren nach DR kam und Kyros schon sein über 20 Jahren nicht mehr aktiv war, also entweder hatten sich schon Doffy und Kyros vor DR getroffen den man sieht in dem FB wo Rebeccas Mutter getötet wird das der Spielzeugsoldat schon da war also muss Kyros zuvor verwandelt worden sein oder Kyros zog sich von dem Koloseum zurück lebte 10 Jahre mit Scarlet zusammen und kurz vor der DR übernahme von Doffy verwandelte ihn Sugar in den Spielzeugsoldat den wie wir wissen hatte Mone die Königsfamilie ausspioniert und wusste das es Kyros noch gibt.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697162
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 1:00

   
Warum ist noch niemand auf die Idee gekommen, dass sich in Trebols "Buckel" der Schlafraum für Sugar befindet. Dort ist ihr persönlicher Rückzugsort, der ihr den meißten Schutz bietet. Sugar ist der wichtigste Baustein für Flamingo, aber gleichzeitig ist sie am labilsten. Sollte Sugar ohnmächtig werden, sind alle Spielzeuge der letzten 10 Jahre verloren. Die Menschen erinnern sich wieder, die Zurückverwandelten rebellieren und Flamingo kann sein Geschäft auf Dressrosa nicht weiter fortführen.
Sugar ist ganz einfach der Schlüssel, der über Sieg und Niederlage bestimmt.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 954732
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 12:33

   
Wer solte den jetzt gegen Trebel mit seiner Klebefrucht kämpfen?
Lysop?ne,ich glaube das Kinemon noch kommt,er hat da mit seinen Feuerschwert die besten Chancen den Kleber zu verbrennen....
Fals Sugar nicht einschläft oder ohnmächtig wird haben die SH und Zwerge ein riesen Problem,mann kann sie ja nicht einfach ko haun,wär mann doch gleich ein Spielzeug?!
Vieleicht fällt Lysop was im Fernkampf ein,hat ja genug Pflanzensammen mit.
Und Pika bekommt von Ruffy auf die Mütze,Zorro geht weiter da glaub ich immer noch drann.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 886727
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 12:49

   
@old master schrieb:
Wer solte den jetzt gegen Trebel mit seiner Klebefrucht kämpfen?
Lysop?ne,ich glaube das Kinemon noch kommt,er hat da mit seinen Feuerschwert die besten Chancen den Kleber zu verbrennen....
Fals Sugar nicht einschläft oder ohnmächtig wird haben die SH und Zwerge ein riesen Problem,mann kann sie ja nicht einfach ko haun,wär mann doch gleich ein Spielzeug?!
Vieleicht fällt Lysop was im Fernkampf ein,hat ja genug Pflanzensammen mit.
Und Pika bekommt von Ruffy auf die Mütze,Zorro geht weiter da glaub ich immer noch drann.
nun, am wahrscheinlichsten ist ja doch kinemon...
aber ich glaube schon das man sugar berühren kann ohne sich zu verwandeln, denn so wie ich das sehe, muss sugar demjenigen mit der Hand berühren...
was Zorro, ruffy und Pica angeht: ich hoffe das du recht hast aber ich glaube Zorro wird gegen Pica kämpfen und (natürlich) gewinnen. Dann kommt ruffy zu doffi und dann geht's richtig ab. Ich denke nämlich dass die Kämpfe wie in enis Lobby ablaufen...
Lg traffylaw

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 467814
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 18:09

   
Jap Kinemon könnte noch auftauchen, weil der doch Kanjuro befreien wollte. Und Kanjuro wird doch auch in der Fabrik gefangengehalten. Kanjuro könnte auch zur Hilfe kommen, der wird auch kein Spielzeug sein, da sich Kinemon an ihn erinnern kann. Koala ist im Publikum also fällt diese warscheinlich schonmal aus.
Wenn der Plan mit der Tabaskotraube floppt (und davon bin ich überzeugt), dann kann nur Kinemon Kanjuro und/oder Hakuba noch helfen, falls Robin und Lysop das nicht packen.
Jemand anderes fällt mir nicht ein.

Allerdings müsste Hakuba, wie hier ja auch schon erwähnt wurde, noch irgendwo n Schwert herbekommen.

Und genau dazu noch ne Frage: Wird die Ausrüstung vom Verwandelten mitverwandelt? Also wenn nicht, dann müsste Cavendish Schwert noch irgendwo rumliegen, was dann Hakuba sich krallen könnte.


Ich hätte ne kleine Theorie wie es ablaufen könnte. Der Traubenplan floppt, Lysop und Robin fliegen auf kämpfen kurz mit Trebol, verlieren und werden in Spielzeuge verwandelt. Dann taucht plötzlich Hakuba auf, besiegt Trebol und kurz bevor er Sugar auch niederstreckt verschwindet er wieder (wie im Kolloseum). Sugar wurde durch die gruselige Fratze von Hakuba und dessen Schnelligkeit derartig erschreckt, dass sie in Ohnmacht fällt (wie Perona bei Lysopps Hammer).

Ich weiß, ist jetzt nicht wirklich die Hammertheorie, aber sowas in der Richtung stell ich mir vor.

Was für mich aber feststeht ist,dass Sugar auf keinen Fall blutig ohnmächtig gemacht wird. Sie wird entweder betäubt oder erschreckt. Denn es passt einfach nicht zu OP, dass n kleines Mädchen blutig bewusstlos gehaun wird. Selbst wenn es sich dabei um ne Erwachsene mit kindlichem Aussehen handelt.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 886727
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 18:19

   
@Gomu-gomu-no-Rifle! schrieb:
Jap Kinemon könnte noch auftauchen, weil der doch Kanjuro befreien wollte. Und Kanjuro wird doch auch in der Fabrik gefangengehalten. Kanjuro könnte auch zur Hilfe kommen, der wird auch kein Spielzeug sein, da sich Kinemon an ihn erinnern kann. Koala ist im Publikum also fällt diese warscheinlich schonmal aus.
Wenn der Plan mit der Tabaskotraube floppt (und davon bin ich überzeugt), dann kann nur Kinemon Kanjuro und/oder Hakuba noch helfen, falls Robin und Lysop das nicht packen.
Jemand anderes fällt mir nicht ein.

Allerdings müsste Hakuba, wie hier ja auch schon erwähnt wurde, noch irgendwo n Schwert herbekommen.

Und genau dazu noch ne Frage: Wird die Ausrüstung vom Verwandelten mitverwandelt? Also wenn nicht, dann müsste Cavendish Schwert noch irgendwo rumliegen, was dann Hakuba sich krallen könnte.


Ich hätte ne kleine Theorie wie es ablaufen könnte. Der Traubenplan floppt, Lysop und Robin fliegen auf kämpfen kurz mit Trebol, verlieren und werden in Spielzeuge verwandelt. Dann taucht plötzlich Hakuba auf, besiegt Trebol und kurz bevor er Sugar auch niederstreckt verschwindet er wieder (wie im Kolloseum). Sugar wurde durch die gruselige Fratze von Hakuba und dessen Schnelligkeit derartig erschreckt, dass sie in Ohnmacht fällt (wie Perona bei Lysopps Hammer).

Ich weiß, ist jetzt nicht wirklich die Hammertheorie, aber sowas in der Richtung stell ich mir vor.

Was für mich aber feststeht ist,dass Sugar auf keinen Fall blutig ohnmächtig gemacht wird. Sie wird entweder betäubt oder erschreckt. Denn es passt einfach nicht zu OP, dass n kleines Mädchen blutig bewusstlos gehaun wird. Selbst wenn es sich dabei um ne Erwachsene mit kindlichem Aussehen handelt.
ja da stimme ich dir voll und ganz zu!
aber die Idee mit hakuba is mir auch grade gekommen...
mich wundert es aber wo kinemon hinläuft: in die Fabrik oder dem turm?
kann er haki -ich meine ist es bestetigt das er haki kann? weil auf dressrosa ohne haki rumzulaufen ist glatter Selbstmord!

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 467814
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 18:27

   
@traffylaw schrieb:

ja da stimme ich dir voll und ganz zu!
aber die Idee mit hakuba is mir auch grade gekommen...
mich wundert es aber wo kinemon hinläuft: in die Fabrik oder dem turm?
kann er haki -ich meine ist es bestetigt das er haki kann? weil auf dressrosa ohne haki rumzulaufen ist glatter Selbstmord!

Dass Kindemon Haki, hat ist nicht bestätigt, aber vielleicht kann er was mit seinem Feuer gegen den Kleber anrichten, wie SchlagtAkainu glaub ich schon gesagt hat. Aber ich halte ihn auch irgendwie für zu schwach, um Trebol alleine umzuhauen. Vielleicht müssen sie es dann doch im Team machen. Es ist ja auch noch nichtmal bestätigt, dass Trebol ne Logia hat. Also kann man ihn vielleicht auch ohne Haki verletzen...

Kann genau so gut sein, dass Sugar doch vielleicht als erstes Bewusstlos wird und dann können alle Kolloseumskämpfer inklusive Don Chianjo auf Trebol und die würdens denk ich mal schon schaffen...

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158083
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 20:53

   
Einfach mal paar Seiten zurück blättern da habe ich doch schon Bilder geschickt die bestätigen wo genau Kinemon im Moment ist er muss an Trebol und Sugar vorbei und er ist aufjedenfall stark genug die zu besiegen.
Aber natürlich könnte auch Hakuba erscheinen im Spielzeugkörper und Sugar scheint die Spielzeuge sehr niedlich zu finden also wird sie wahrscheinlich erschrecken wenn so eine Mörderpuppe auftaucht xD.
Aber ich denke trotzdem das es Kinemon sein wird weil er ist der einziegste der gerade dort auf dem Weg ist. Franky ist auch auf dem Weg gewesen aber nun ist die Marine ja bei ihm^^.
Kinemon darf man nicht unterschätzen er hat sofort Sanji' Stärke anerkannt und er kann Eisen/Stahl und Feuer schneiden !!! und er ist immer noch ein Teufelsfruchtnutzer was immer wieder gerne vergessen wird man weiß kaum was über seine Kraft da steckt bestimmt noch viel mehr dahinter !!!

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272092
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   Sa 8 Feb - 21:08

   
@Gomu-gomu-no-Rifle!

Hi,ich würde mich gern über deine Theorie äußern.

Ich würde es persönlich sehr schade finden,wenn Lysop und Robin nicht in Lage wären gegen Sugar und Trebol zubestehen oder anders formuliert ich fände es schade,wenn Lsyop und Robin in diesen Arc keine eigenen Gegner bekommen würden.Sie gehören zu den Protagonisten und es wäre doof,wenn irgendein Typ sich dessen Sache annimmt,den wir nur flüchtig kennen.Ich rede von Cavendish und anderen flüchtigen Charakteren.(Nein Kinemon meine ich nicht)

Außerdem ist Cavendish ein Spielzeug und kann eh nicht viel ausrichten.Hakuba und Cavendish ist die ein und die selbe Person,nur das Hakuba eine Multipersönlichkeitsstörung von Cavendish ist.Sie teilen sich den Körper,aber nicht den gleichen Geist.Hakuba macht sich den Körper in manchen Situationen zu eigen,da er sich auf den Körper verlassen kann,denn sein Körper besteht aus Fleisch und Blut.Unter anderem ist sein Körper trainiert,gelenkig und schnell.Was man von einem Spielzeugkörper nicht behaupten kann.Das Spielzeug ist träge,ungelenkig,schwach und viel langsamer,als der menschliche Körper.Außerdem hat der Spielzeugkörper grenzen,die man nicht überschreiten kann.
Außerdem müsste Cavendish einschlafen,aber wie wir wissen können keine Spielzeuge einschlafen,deswegen kann Hakuba auch nicht erwachen.
Angenommen Hakuba nimmt trotzdem irgendwie die Kontrolle wieder an sich.Was dann?
Er ist ein Spielzeug,was Hakuba in der Bewegung total eingeschränkt und viel langsamer agieren und reagieren lässt,als in seinen menschlichen,passablen "Schwertkämpfer" Körper.
Also total gehandicapt macht sich Hakuba auf den Weg,um irgendwelche Leute zu retten,die er überhaupt nicht kennt.(Wir nehmen an Hakuba kann sich vollkommen kontrollieren,auch wenn es gegen Sugars Regeln entspricht)
Hakuba flitzt(Spielzeug) dann mit voller Entschlossenheit zu Trebol gibt ihn einst auf die Mütze und das mit seinem Schwert,da ja sein Spielzeugarm am besten dafür geeignet ist.
Dann versetzt er Sugar mit seinen angsteinflössenden Blick einen Schreck und sie schreit auf.
Spielzeuge können keine emotionale Gesichtszüge hervorrufen,da sie keine menschenlichen Gesichtszüge haben.Hakuba Grimasse kann nur durch Gesichtsmimiken geändert werden,aber ein Spielzeug hat keine Mimiken,denn sie schauen immer gleich.Schau dir mal den Soldat an.Er hat keine Gefühlsregungen.
Außerdem müsste Hakuba in der Lage sein Rüstungshaki anzuwenden,um Trebol dingfest zu machen.Wie soll das gehen? Wie soll Hakuba seinen Holzkörper mit Haki überziehen?Dafür braucht er einen menschlichen Körper,den Hakuba nicht hat und ich bin mir ziemlich sicher das ein Holzkörper oder ein Spielzeugkörper kein Rüstungshaki anwenden können.Also hat sich das mit Trebol auch erledigt,wenn er eine Logia gefuttert haben sollte.

Im allgemein klingt es nach einer schwachen Theorie,aber ist dennoch möglich.Wir sind hier in One Piece hier ist alles möglich,also fast alles.

@traffylaw
Haki ist auf der Insel nicht zwingend erforderlich,solange man keinen Loiganutzer gegenüber steht.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 886727
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   So 9 Feb - 9:54

   
@Devanthar schrieb:

@traffylaw
Haki ist auf der Insel nicht zwingend erforderlich,solange man keinen Loiganutzer gegenüber steht.
naja, ansich hast du recht, aber ich glaube nicht, dass man gegen Pica, Diamant, oder anderen doflamingoleuten (egal ob logia oder nicht) ohne haki gewinnen kann... selbst wenn Pica vom typ paramecia ist und Zorro mal angenommen kein haki könnte, würde es für Zorro nicht gut aussehen...
anderes Beispiel gefällig?: fujitora hat KEINE logiakräfte. Glaubst du deswegen das jeder der einigermaßen was draufhat OHNE haki gegen ihn gewinnen kann?
aber sonst eine sehr gute Theorie!
Lg traffylaw

Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 467814
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   So 9 Feb - 10:31

   
@BenKei Stimmt hab ich zwar überflogen aber grad wieder vergessen. Jedoch kann ich auch aufgrund von nem Problem die meißten Bilder oder Spoiler von anderen Usern nicht öffnen:-( Hab ich im Kurze Fragen rund ums Forum Thread auf der letzten Seite geschrieben. Da ist das n bisschen erläutert. Ich glaub auch, dass Kinemon da noch auftaucht. Ist nur die Frage ob er auf Trebol trifft. Aber mit dem TF-Nutzer meinst du Trebol oder? Kinemon hat doch keine TF...

@Devanthar Jap ich hab selber zugegeben, dass diese Theorie nicht so die Hammertheorie ist, und ich bin davon jetzt auch nicht wirklich davon überzeugt. Bin lediglich davon überzeugt, dass Sugar auf keinen Fall blutig ausgeknockt wird. Das war nur n Beispiel dafür. Vielleicht wird auch Lysop sie mit ner Pflanze betäuben oder wie bei Perona mit dem Hammer erschrecken^^ (hat hier auch schonmal jemand angedeutet)

Dass Lysopp und Robin ihn ausschalten, wünsch ich mir auch, ich frag mich nur wie sollen die das schaffen? Du sagst ja selber, dass er vllt ne Logia hat. Die beiden haben kein Haki und Trebol scheint ohnehin schon ziemlich stark zu sein, immerhin konnte er problemlos alle Arenakämpfer hochziehen, und die haben sich sicherlich auch gewehrt.

Außerdem werd ich das "unruhige" Gefühl nicht los, dass n paar Ströhute in Spielzeuge verwandelt werden, weil es einfach typisch Oda wäre. Auf Little Garden werden sie (fast) zu Wachsfiguren auf ThrillerBark werden ihnen die Schatten geklaut, auf Punk Hazard werden die Körper getauscht etc. In vielen Arcs machen sie irgendwelche Zustände durch und da Lysopp und Robin gerade wie auf dem Silbertablett davorstehen, halte ich das für sehr gut möglich.


Mit den Gesichtszügen hast du Recht und mit dem Schwertgreifen wirds auch Probleme geben. Jedoch musst du auch hinzufügen, dass Mr Soldat auch ziemlich stark ist obwohl er n Spielzeug ist. Da muss man aber auch wieder sagen, dass er n paar Jahre Zeit hatte um sich an den Spielzeugkörper zu gewöhnen... Spricht schon vieles dagegen. Wie gesagt war nur n Beispiel;-)

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 378
Kopfgeld Kopfgeld : 291749
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : Republica/Insel des Lufttempels

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   So 9 Feb - 10:50

   
@Gomu-gumo-no-Rifle!
Doch Kinemon hat eine TF. Ich glaub Kleidungs-Frucht hieß sie.

Das Cavendish/Hakuba Trebol besiegt halte ich für sehr unwahrscheinlich. Allein schon weil er mit seinem neuen Körper im Kampf nicht klar kommen wird. Wenn Trebol eine Logia hat können Lysop und Robin nichts gegen ihn ausrichten, deswegen halte ich Kinemon für am wahrscheinlichsten. Falls Kinemon kein Haki besitzt, wird er denke ich mit seinen Feuerschwerttechniken gegen Trebol antreten. Es kann ja auch sein, dass Sanji auftaucht, da er nicht bei den finalen Kämpfen auf Dressrosa nicht fehlen darf finde ich, aber er wird wohl gerade mit Big Moms Schiff genug zu tun haben. Franky kann auch sein, aber der hat ja gerade genug mit der Marine zu tun.

Hendrik
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 422405
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   So 9 Feb - 11:02

   
@Devanthar schrieb:
Er ist ein Spielzeug,was Hakuba in der Bewegung total eingeschränkt und viel langsamer agieren und reagieren lässt,als in seinen menschlichen,passablen "Schwertkämpfer" Körper.

Naja, das sehe ich was anders. Angenommen, Hakuba kommt irgendwie zum Vorschein (und steht nicht unter der Kontrolle), so denke ich, dass er doch verdammt schnell ist! Denken wir doch nur mal an Mr. Soldat, der sich ja auch sehr schnell bewegen kann, und das obwohl er nur ein Bein hat. Und ich würde Hakuba mit Mr. Soldat (in Menschenform) in etwa auf die selbe Geschwindigkeitsstufe stellen, Hakuba evtl. sogar was darüber. Sprich, Hakuba dürfte auch in einem Spielzeugkörper verdammt schnell sein!

Und ich denke, es macht keinen Unterschied, ob Hakuba auftaucht oder nicht, er kann auch nichts machen, denn anscheinend kontrolliert bei einem Spielzeug nicht der Geist den Körper, sondern die TF den Körper, zumindest in einem gewissen Maß! (Cavendish denkt ja auch: "Why can't I disobey his words?"). Was sollte dann eine andere Persönlichkeit ausmachen, wenn der Körper schon nicht durch einen willigen Geist gelenkt werden kann?
Man könnte zwar sagen, dass Sugar nur den Vertrag mit Cavendish gemacht hat, und nicht mit Hakuba...aber zu einem Vertrag gehören normalerweise immer zwei, in diesem Fall war es aber nur ein einseitiger Vertrag. Deswegen denke ich, dass dieser "Vertrag" nicht wirklich exestiert, sondern es vielmehr ein Befehl an den Körper ist, sich nicht gegen die Familie vorzugehen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower   So 9 Feb - 12:13

   
Kinemon hat eine Teufelskraft. Welche es ist, ist aber unklar. Er kann aber Klamotten herzaubern, so viel wissen wir.

Habuka

Eigentlich sind die Diskussionen darüber, ob er auch unter Sugars Kontrolle steht, total überflüssig, denn , denn, wie schon viele sagten, muss Cavendish schlafen, damit Hakuba auftaucht. Ein Spielzeug schläft aber nicht. Ich denke eher, dass Sugar besiegt wird, Cavendish wieder ein Mensch ist, Hakuba auftaucht und Trèbol aufschlitzt, aus Rache.

Kampf gegen Trèbol und Sugar

Ich habe 2 Theorien, wie der Kampf ablaufen könnte und beide gefallen mir ganz gut.

1. Trèbol ist ein Logiatyp und keiner kann ihn angreifen. Deshalb konzentrieren sich alle auf Sugar. Trèbol beschützt sie allerdings mit allen Mitteln. Bei dem Versuch sie anzugreifen, werden immer mehr Tontatta zu Spielzeugen, Robin und Lysop bleiben aber verschont. Sie denken sich dann eine Taktik auf, um Trèbol auszutricksen und an Sugar ranzukommen. Am Ende ist Sugar ohnmächtig und alle werden wieder zu Menschen. Trèbol versucht in diesem Moment auf Lysop und Robin loszugehen, kriegt aber eine Hakifaust von Chinjao ab. Dann greifen ihn alle an, die zu Spielzeugen geworden sind, um Robin und Lysop für deren Hilfe zu danken.

2. Trèbol hat ne Logia, die eine Schwäche hat. Also versuchen Robin, Lysop und die Tontatta ihn mit dieser Schwäche zu besiegen. Nach einem harten Kampf gegen ihn, fällt er schlussendlich zu Boden und Sugar steht alleine da. Nun wird sie von Lysops 10 Tonnen Hammer ohnmächtig erschreckt und alle werden wieder zu Menschen.

In beiden Fällen helfen die ehemaligen Spielzeuge dabei, Flamingo zu stürzen und alles artet in einem Kampf zwischen Flamingos Leuen, der Marine und den Strohhüten + Allianz aus.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 737: The Executive Tower

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden