Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 958
Kopfgeld Kopfgeld : 805479
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Sport ohne Doping   Sa 22 Feb - 18:20

   

Hallo,
Ich möchte mich gerne mit euch über das Thema Doping austauschen.

Vor kurzem bin ich zufällig auf einer Website gestoßen, wo die Besten Sprinter der Welt, die gedopt haben gezeigt wurden. Ich kante sie fast alle, wusste nur nicht dass sie mal einen positiven Dopingtest hatten. Ich war echt geschockt : Johann Blacke, Asafa Powell, Tyson Guy, die Sprinter, die zu den Besten sprintern der Welt gehören, haben schon mal gedopt oder dopen noch. Der einzige, der (noch) nicht erwischt wurde, ist Usain Bolt. Ich denke (leider), dass er auch dopt...
Ich dachte dass das Doping heutzutage unmöglich wäre, da die Technik so weit ist.
In diesen Winterspielen wurde eine deutsche Skispringerin erwischt.
Langsam denke ich, dass es kein Sport ohne Doping gibt. Und die wenigen, die nicht dopen, werden sozusagen dazu gezwungen werden, zu dopen. Weil sie sowieso keine Chance hätten.
Ich hätte ein paar Fragen an euch :


Was hält ihr von Doping?
Denkt ihr, dass es noch Sport ohne doping gibt?
Wird es mal eine Methode geben, die gedopten Sportler sofort zu erkennen?
Denkt ihr dass Usain Bolt dopt?



Zuletzt von DiamondlegSanji am Sa 22 Feb - 21:16 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068444
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sport ohne Doping   Sa 22 Feb - 18:42

   
usain bolt kifft doch oder hat in seiner jugend gekifft, da gab es auch schon debatten darüber, ob man das als doping bezeichnen kann, er steht ja offen dazu^^

also mir persönlich ist es scheißegal, allerdings ist es natürlich schlecht für die sportler, die freiwillig auf doping verzichten, für die isses halt nicht fair, deshalb isses ok, wenn man bei offiziellen wettkämpfen das doping verbietet, der fairness halber.

aber sonst, naja, mir isses egal^^ mit oder ohne doping, sie sind trotzdem gute sportler und die dopingmittel an sich machen dich ja auch nicht besser als du bist, sondern sie lassen dich leistung abrufen, die du im normalfall sonst nie nutzt. also schafft man ja irgendwo trotzdem alles aus eigener kraft^^

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 996185
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sport ohne Doping   Sa 22 Feb - 19:14

   
Hi DiamondlegSanji!

Du sprichst da wirklich ein interessantes und wie ich auch finde wichtiges Thema an mit welchem ich mich auch des öfteren Auseinandergesetzt habe. Ich finde Doping ist eine schlimme Sache, vor allem aus zwei Gründen, erstens weil es unsportlich ist, wie auch die eigentliche Leistung verfälscht und weil es dem Körper des Sportlers auf lange Zeit schädigt. Vor allem der Radsport, das Bodybuilding und auch die Laufsportarten sind ja ziemlich heiße Kandidaten was dieses Thema angeht. In diesen Sportarten wird ja traurigerweise bereits bei kleineren Wettbewerben gedopt und dort fällt es nochmal leichter, da es meist an einer richtiger Kontrolle fehlt.

Ob es Sport ohne Doping gibt, bin ich mir eigentlich sicher zu antworten ja. Doping ist primär in Leistungssportarten vertreten und meistens in Verbindung mit Wettbewerben. Beim Leistungssport herrscht einfach ein riesiger Druck und die Konkurrenz ist nicht geringer, ich glaube für die meisten Sportler ist es hier beinahe unmöglich nicht zu dopen, da ihre ganze Existenz davon abhängt. Hier nicht zu dopen ist wohl eher die Ausnahme als die Regel, wirklich traurig. Bei Hobbysportlern wird es wohl weiterhin eher eine Ausnahme bleiben, was ja auch gut so ist, immerhin will ich ja was Gutes für meinen Körper machen und ihn nicht zerstören. Auch bei Teamsportarten wird Doping vergleichsweise seltener vorkommen, denn Taktik, Strategie und Teamplay lassen sich eben nicht dopen. Da ist es ja wirklich sehr dämlich zu dopen, weil man sich dadurch nicht wirklich einen Vorteil verschafft und zusätzlich das ganze Team gefährdet.

Eine Methode welche gedopte Sportler sofort erkennt wird es wohl nicht geben, allein schon weil sich ja nicht jedes Doping auf dieselbe Art nachweisen lässt. Dann kommt noch hinzu, dass sich das Doping wesentlich schneller weiterentwickelt und der nächste Schritt zum Gendoping kaum mehr nachweisbar werden wird. Folglich wird der Nachweis nur schwieriger und das Doping geht relativ ungestört weiter. Ich glaube die beste Methode gegen Doping ist immer noch früh genug Kinder oder junge angehende Sportler früh genug davor zu warnen. Die Risiken zu nennen und bestmöglich für einen fairen Sportsgeist zu sorgen. Auch die Medien könnten mehr dazu beitragen, dass man den Sportlern versucht ein wenig den Druck von den Schultern zu nehmen, anstatt ihn mit hohen Ansprüchen zu pushen.

Was Usain Bolt angeht, kann man sagen, dass er sehr gute Gene hat und für seinen Sport geboren zu sein scheint. Aber ich muss auch sagen, dass ich all diesen neuen Rekorden nicht mehr traue, immer schneller und noch besser irgendwann ist doch mal des Menschenmöglichen ausgeschöpft. Ich bin also sehr skeptisch ob diese nicht großteils durch Hilfsmittel erreicht wurden. Dennoch würde ich gerne als Manga/One Piece Fan daran glauben, dass es Sportler gibt die Mittels ihrem Willen und harten Training so wie Ruffy über sich hinauswachsen können. Smile

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 958
Kopfgeld Kopfgeld : 805479
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sport ohne Doping   Sa 22 Feb - 21:11

   
@DreckscherAzzi schrieb:
usain bolt kifft doch oder hat in seiner jugend gekifft, da gab es auch schon debatten darüber, ob man das als doping bezeichnen kann, er steht ja offen dazu^^


Ja, er hat mal in einer Interview gesagt, dass er mal als Jugendlicher gekifft hat. Jetzt ist er sauber, sagt er. Als Doping kann man das denke ich nicht bezeichnen, weil er nicht gezielt vor dem Sprinten getan hat. Wenn er wirklich kiffen würde, wäre er kein Leistungssportler. Smile

Crazy:D:Mendon
Ich stimme dir bei deinen genannten Punkten zu!
Als ein Hobbysportler zu dopen, wäre sehr blödsinnig. Smile

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879881
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sport ohne Doping   Sa 22 Feb - 21:25

   
Hey DiamondlegSanji Smile

Interessantes Thema sprichst da grand an, als ehemaliger Leistungs Sportler muss ich irgendwie auch was dazu schreiben.

Usain Bold
Vor paar knapp 4  Jahren hab ich mich mal mit meinem damals neuen Trainer der im Hessischen Leichtathletik-Verband tätig war intensiv über Usain Bolt unterhalten. Ich war wie die meisten in meiner Jugend der Meinung das er einfach Dopt, Mein Trainer mit einem skeptischen Blick. Erklärte das er eine exzellente Technik besitzt, und seine Größe einfach für spricht. Er ist Meinung nach für diesen Sport einfach geboren, jedoch bin auch skeptisch. Seine Rekorde sind einmalig aber bei ihm hab ich noch Hoffnung das er ohne verbotene Hilfsmittel arbeitet. Ich hab mit der Zeit auch viele seine alten Wettkämpfe verfolgt, und auch damals mit 16 ist er die 200m in knapp unter 20 sec gesprintet. Er war und ist ein großes Talent.


Doping
Doping wird es noch  lange versteckt geben, kann man vielleicht mit Steuerhinterziehung vergleichen. Wenn die Möglichkeit besteht wird die auch genutzt
Sportler gibt es wie Sand im Meer, so groß ist auch die konkurrenz. Bei vielen Sportarten hab ich schon längst der glaube verloren, das Sportler auch ohne aus kommen. tour de france oder in der Leichtathletik, gibt es noch hundert prozentig  Doping Kandidaten. Da der Sport einfach an die Grenzen gehen.




 

Schnellantwort auf: Sport ohne Doping

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden