Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3192
Kopfgeld Kopfgeld : 3036606
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 9:39

   
Captain

Kapitel drausen, viel spass beim Diskutieren.

Review unseres Partners GTV:



Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




Zuletzt von solariumigel am Do 27 Feb - 7:47 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Bepo der Boss
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 333300
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 10:11

   
fand das kapitel relativ langweilig, der rückblick war total unnötig weil man alles bereits wusste. einzigste was interessant war das sugar den contract bei mr soldier vergessen hat und nicht königshaki davor schützt ( was immer noch sen kann).UNd das bartho jetzt die verletzte rebecca beschuützen soll

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 817197
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 10:42

   

Ich kann mir gut vorstellen, dass einige das Kapitel für langweilig oder überflüssig halten. Ich würde aber genau das Gegenteil sagen. Das sind sehr, sehr, sehr wichtige Kapitel für eine solche Geschichte. Leider gibts genug Leute die oft meckern und und irgendwelche Kämpfe sehen wollen. Das es hier um eine Geschichte geht ist für einige leider nicht so wichtig. Grade solche Kapitel unterstützen dabei, um für den Leser emotional nochmal richtig in den Plot einzutauchen. Gabs wirklich spektaküläre news? Wohl eher nicht (das der Soldat Kyros ist, war ja irgendwie klar). Aber es wurde uns nochmal ganz klar und plastisch gezeigt, wie sehr diese Figuren in den letzten Jahren gelitten haben. Das ist ziemlich super, da es dadurch alles nochmal einen guten Tick emotionaler und dramatischer wird. Ich bin froh, dass es solche Kapitel gibt. Jeder der sich etwas mit Storytelling auskennt wird das anerkennen.

Bepo der Boss
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 333300
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 10:46

   
naja aber mann wusste bereits über den Schmerz von rebecca und das Mr Soldier ihre Mutter nicht retten konnte etc. Dadurch nervt es eher das keine neue Handlung gezeigt wird onder neue Story (z.b Law und kora). Und stattdessen bereits bekannte beziehungen oder Gefühle etc. gezeit werden. dadurch das sie X mal gezeigt werden machts auch nicht emotionaler.

GumGumKassel
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 35
Kopfgeld Kopfgeld : 504091
Dabei seit Dabei seit : 02.07.12
Ort Ort : Kassel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 11:22

   
Ich finde das Kapitel auch total langweilig. Da passiert ja rein garnichts. Hab so langsam genügend Storyline in diesem Arc gesehen so langsam reichts. Es wird Zeit für nen anständigen Bosskampf.
Der letzte wirkliche Kampf war auf der Fischmenschen Insel.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1779320
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 11:45

   
An sich war das Kapitel spannend, doch es nervt langsam dass die aktuellen Handlungen für eine Sache die man hätte eher machen können unterbrochen wird, finde ich doof.

Momentan interessiert mich eher:
- was nun Lysop und Robin machen
- wie es mit Ruff und Zorro aussieht
- was Sanji und Rest gegen das Schiff und Männer von Big Mom machen
- wie der Kampf mit Franky läuft
und nartürlich
- wie die Kämpfe in der Arena aussehen

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731001
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 11:55

   
mir kommt es so vor das auf den einschlägigen Mangaseiten eine Seite fehlt?

Ich hab das Kapitel 2x gelesen, aber nirgendwo wird explizit gesagt das der Toy Soldier Kyros ist...
Wie denn auch wenn jeder ihn vergessen hat?

Das Kapitel war interessant, aber ich hatte nach der letzten Woche auf Luffy/Zoro gehofft...

Wichtige Infos:
- Sabo will Rebecca beschützen, das heißt er will die Frucht holen ohne alle im Ring zu besiegen

- Toy Soldier soll Doflamingo besiegen können wenn er wieder menschlich wird, wenn er so stark ist wie konnte Sugar ihn verwandeln? Wieso ist Sugars Frucht so stark? Das ist bisher die mit Abstand stärkste Frucht in One Piece, wenn Sie alles und jeden verwandeln und versklaven kann, Sie sollte ja auch Luffy zum Spielzeug machen... und Dofla weiß von seinem Königshaki...

- Usopp und Robin sind noch nicht abgehauen, vllt versuchen sie doch gegen Trebol zu kämpfen

- Pika scheint auszurasten, was Lao G verwundert, passiert wohl selten und bedeutet das Luffy/Zoro die Attacke von Pika wohl überstanden haben

-> Beste Nachricht, kein Break nächste Woche

pol85
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 635399
Dabei seit Dabei seit : 30.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 11:59

   
Die Vermutung mit dem Kyros hatte ich schon länger auf Grund der Kampftaktik der Rebecca, diese Taktik stammt ursprünglich von ihrem Vater.

cheep-cheep island
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 378904
Dabei seit Dabei seit : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 12:28

   
Wir wissen ja alle dass one piece sehr lang ist und oda sehr viel wert auf storytelling legt.

Manchmal nervts aber auch. Skypia war mir schon entschieden zu langwierig, jetzt wieder dasselbe, wie einige hier sagten.

Ständig gibt es "brutale" cliffhanger.

Die einzige wirkliche Erkenntnis aus dem Kapitel ist ja dass Mr Soldat früher der Held des Kolosseums war.

Aber auch damit kann man wieder nur rumrätseln. Wenn Mr Soldat es also mit Mingo aufnimmt, was macht Ruffy dann? Irgendwie passt das nicht. Und für Fujitora reicht Ruffys Stärke nicht.

Bin wirklich gespannt was genau jetzt passiert denn noch habe ich keine Ahnung wie sich das entwickelt, ob fujitora mingo beschützt etc.


Nächste Woche MUSS aber mal was passieren. Kann mir nicht vorstellen, dass Oda da nochmal nur cliffhanger einbaut..

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1067544
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 12:35

   

@cheep-cheep island schrieb:
Wir wissen ja alle dass one piece sehr lang ist und oda sehr viel wert auf storytelling legt.

Manchmal nervts aber auch. Skypia war mir schon entschieden zu langwierig, jetzt wieder dasselbe, wie einige hier sagten.

Ständig gibt es "brutale" cliffhanger.

Die einzige wirkliche Erkenntnis aus dem Kapitel ist ja dass Mr Soldat früher der Held des Kolosseums war.

Aber auch damit kann man wieder nur rumrätseln. Wenn Mr Soldat es also mit Mingo aufnimmt, was macht Ruffy dann? Irgendwie passt das nicht. Und für Fujitora reicht Ruffys Stärke nicht.

Bin wirklich gespannt was genau jetzt passiert denn noch habe ich keine Ahnung wie sich das entwickelt, ob fujitora mingo beschützt etc.


Nächste Woche MUSS aber mal was passieren. Kann mir nicht vorstellen, dass Oda da nochmal nur cliffhanger einbaut..

ich denke, um den finalen kampf brauchst du dir keine sorgen zu machen. was hat mr.soldat denn schon zu bieten, wenn er wieder ein mensch ist, mit einem bein und einem rollschuh? ruffy wird ihn retten^^
das lässt bei mir auch den verdacht aufkommen, dass sugar noch besiegt wird, bevor der kampf von ruffy losgeht. denn kyros soll ja mal sein glück versuchen^^
lysopp hat grade enorm mit seinem gewissen zu kämpfen^^
und das trebols klebstoff explosiv ist. gut zu wissen. ich denke, kinemon hat die besten chancen gegen ihn, da er jede explosion zerschneiden kann.
und wie einer meiner vorredner schon angemerkt hat, pica ist gerade am ausrasten Very Happy zu gerne würde ich den grund dafür sehen im nächsten kapitel......

cheep-cheep island
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 378904
Dabei seit Dabei seit : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 14:23

   

@DreckscherAzzi schrieb:

ich denke, um den finalen kampf brauchst du dir keine sorgen zu machen. was hat mr.soldat denn schon zu bieten, wenn er wieder ein mensch ist, mit einem bein und einem rollschuh? ruffy wird ihn retten^^
Das ist doch mit der Grund warum Lysop und co. das Mädchen ausschalten sollen..

Als Spielzeug hat er keine Chance, ja^^

Aber als Mensch! Das ist ja das worum es am ende des kapitels ging, imo.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1067544
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 14:27

   
@cheep-cheep island schrieb:
@DreckscherAzzi schrieb:

ich denke, um den finalen kampf brauchst du dir keine sorgen zu machen. was hat mr.soldat denn schon zu bieten, wenn er wieder ein mensch ist, mit einem bein und einem rollschuh? ruffy wird ihn retten^^
Das ist doch mit der Grund warum Lysop und co. das Mädchen ausschalten sollen..

Als Spielzeug hat er keine Chance, ja^^

Aber als Mensch! Das ist ja das worum es am ende des kapitels ging, imo.

als kyros, der 3000 kolloseumskämpfe gewonnen hat, hatte er mit sicherheit noch beide beine^^
ich denke, dass es so passiert ist:

bevor flamingo sich an den könig ewendet hat, hat kyros ihn getroffen und die gefahr in ihm erkannt. jedoch hatte er damals schon keine chance, so verlor er den kampf gegen mingo, welcher ihm ein bein abschnitt. ich denke, er schnitt es ihm im kampf ab, kyros kannte mingos fähigkeiten nicht, deshalb war er auf so einen schlag nicht vorbereitet und verlor deshalb.
jetzt kennt er ja mingos fähigkeiten, allerdings hat er nur ein bein und nen rollschuh^^ mit so einer behinderung denke ich, wird er nie wieder auf sein altes level kommen.
und für ruffy wäre es ja auch nochmal ein ansporn, zu sehen, wie mingo nen behinderten zusammenschlägt, noch dazu, wenn er ein freund von ruffy ist^^

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1387160
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 15:01

   
Es könnte auch sein das er als Spielzeug ein Bein verloren hat und wenn er wieder normal wird es wieder da ist er ist ja mit scarlet geflohen da könnte das passiert sein.

Denn ich habe das auch erst so gedacht wie azzi aber das Problem ist das Doflamingo vor 10 Jahren das Land übernommen hat kyros kämpft seit 20 Jahren nicht mehr. Da stimmt was nicht und ich denke nicht das Mingo schon vor 20 Jahren auf Dr wahr nur um Kyros zu besiegen.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850267
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 15:03

   
An sich war das Kapitel eher öde. Es hat spannende Seite, aber die meisten Seiten waren langweilig.

Plan SOP
Naja dieser Plan scheint grad zu schwächen, aber ich denke Lysop wird Trebol besiegen. Er wollte die ganze Zeit lang nur weg und jetzt hat Leo ihm gesagt, wieso sie Mr. Soldat helfen. Lysop könnte eine neue Attacke haben. Eventuell eine Pflanze die irgendwas gegen Kleber ausrichten kann. Ich bleibe bei dem Gedanken, dass Leo jetzt Lysop motiviert hat richtig zu kämpfen.


Mr Soldat/Kyros
Ich habe es gewusst. Er ist Kyros !
Das kam auch nicht überraschend, aber was mich überrascht ist das die Zwerge davon auch wussten. Als Mensch wird er auch normal aufrecht gehen können, weil er auch als Spielzeug normal laufen kann.


Das Kolosseum
Naja die spannendsten Seite heute Very Happy
Ein Fake Schwert. Da musste ich echt lachen, aber sie macht das ja nur um keine Menschen zu verletzen.
Mit würde noch interessieren, ob Sabo aus Sympathie Bartolomeo schickt um Rebecca zu helfen oder hat Ruffy das als Wunsch geäußert ?


Naja ich hoffe das es nächste Woche spannender wird und das wir mal wieder Ruffy in Action sehen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 15:11

   
Der ganze Dressrosa Arc ist bis jetzt einfach fantastisch. Die Story, die Gegner, die meisten neuen Charaktere. Alles ist super. Da ist es doch wohl nicht so schlimm, wenn mal ein Kapitel nicht so spannend ist. Sobald die Kämpfe losgehen, kriegen wir genug Action. Und solche Kapitel müssen auch mal sein. Das Kapitel war auch längst nicht so schlimm wie Kapitel 688 "Mocha".

Zum Kapitel:
Wirklich spannend war es nicht, aber wie gesagt kann nicht bei jedem Kapitel der krasseste Shit der Welt passieren.

SOP

Trébols Aktion war also doch nicht so blöd, wie ich vermutet habe. Er hat Sugar gerettet und die Zwerge auch noch mit seinem Kleber gesprengt. Aber Leo geht es ja noch recht gut und ich denke Lysop ist jetzt gewillt, den Zwergen aktiv zu helfen. Leo, Lysop und Robin zusammen werden es schon irgendwie gegen Trébol und Sugar schaffen. Und Kinemon wird ganz bestimmt auch noch vorbeikommen, da er zum Spielzeughaus will. Ich denke Sugar wird in den nächsten 5-10 Kapiteln ausgeschaltet sein.

Kyros

Mit dem Spielzeugsoldaten hatte ich komplett recht. Ich dachte er ist Kyros (stimmt) und ich dachte auch, dass er Sugars erstes Opfer war und sie bei ihm einfach keinen Vertrag gemacht hat (stimmt). An diese Königshaki Theorie habe ich nie geglaubt...
Kyros Vergangenheit stelle ich mir in etwa so vor:

Er war damals halt ein Gladiator, der 3000 Kämpfe gewonnen hat, hatte eine Frau und eine Tochter. Das wissen wir. Irgendwann kam dann Flamingo nach Dressrosa und wollte es übernehmen. Kyros hat das natürlich gemerkt und wollte Flamingo aufhalten. Der hat ihm aber das Bein abgeschnitten und ihn von Sugar in ein Spielzeug verwandeln lassen. Er konnte Flamingo aber entkommen und wollte Scarlet und Rebecca retten. Scarlet war tot, Rebecca aber nicht und den Rest kennen wir ja.

Ich denke nicht, dass Kyros ne Chance gegen Flamingo hat. Auch nicht, wenn er 2 Beine hätte. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Gladiator im Stande sein soll, Don Flamingo zu besiegen. Natürlich wird er es versuchen, scheitern und seine Hoffnung in Ruffy setzen.

Kolosseum

Bartolomeo wird jetzt wohl Rebecca beschützen und ich denke, Sabo wird sich jetzt um Diamante kümmern. Burgess wird dann auch noch mitmischen und Bartolomeo wahrscheinlich auch, aber eher passiv und zur Unterstützung von Sabo.

Diamante finde ich übrigens immer cooler! Erst eine Stahlplatte als Umhang und jetzt eine Keule als Gürtel. Der Typ hat eine echt coole Teufelskraft und sie wird von Kapitel zu Kapitel besser!

Ich hoffe, dass es nächste Woche mit dem Kolosseum weitergeht oder der Kampf gegen Pica gezeigt wird. Der ist ja scheinbar am ausrasten. Ich frage mich jetzt aber, was wohl mit Lao G passiert. Sein Gegner ist weg und diese 0815 Typen werden ihn nicht lange beschäftigen können. Vielleicht kommt Kinemon ja vorbei.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 886427
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 15:30

   
Oha! Habt ihr Lysop´s Gesichtsausdruck gesehen als er Leo in den Armen hällt? Also ich gaube so feige er auch ist und so schwach ich ihn gestern auch gesehen habe, so böse ist er jetzt auch und er WIRD kämpfen! Ich glaube zwar nicht, dass er es gegen Trebol schafft, aber gegen sugar allemal. Wer Trebols Gegner ist, sollte nach seiner Sprengstoff-aktion ja eh jdem klar sein^^
Das Soldat Kyros ist, hatte ich schon geglaubt bevor ich mch hier angemeldet habe...also keine Überraschung.
Tja zum Cap allgemein kann ich jetzt nix weiter sagen außer das es für mich ganz ok war. Zwar keine Kämpfe aber was wäre denn One Piece nur mit Kämpfen...NIX! Ich finde es gerade deshalb so genial weil es ne Story gibt die so viele Spekolationen zulässt und die Spannung hoch hällt!!
Hut ab Oda, weiter so.
Außerdem habe ich jetzt die Vermutung, das es im näcsten Kapitel endgültig zur Sache geht. Wer genau hingesehen hat, hat bestimmt Sabos und Lysop´s Gesicht gesehen. Es sah genau so aus wie Ruffys "das war zu viel! Jetzt mach ich dich fertig!" Gesicht... Very Happy

Hoffe ihr versteht was ich meine...

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 15:36

   
@traffylaw

Ich denke auch, dass Lysop jetzt loslegt. Ob er es gegen Trébol schafft, ist ne andere Sache, aber kampfbereit ist er jetzt alle Male. Und er ist schließlich nicht allein. Leo und Robin werden sicherlich auch sehr hilfreich gegen Sugar und Trébol sein. Und wie gesagt ist Kinemon auf dem Weg zum Spielzeughaus und muss wahrscheinlich an Trébol vorbei.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 15:50

   
Dass Kyros der Spielzeugsoldat ist, war ja schon längst klar, seitdem wir wussten, dass auch die Erinnerung an die Personen verschwinden, die in ein Spielzeug verwandelt wurden. Rebecca sagte ja auch, dass Kyros Statue schon immer da steht, aber niemand ihn kannte. Also keine weltbewegenden Neuigkeiten in diesem Kapitel.


Wäre interessant, wenn sich die Spielzeuge zurückverwandeln würden und der Spielzuegsoldat bzw. Kyros als erstes gegen Flamingo kämmpft und Ruffy zusammen mit Zorro erstmal gegen Pica kämpfen und später Ruffy ebenso gegen Flamingo kämpft.



Rebecca und Bartolomeo vs. Diamante sowie Sabo vs. Burgess heißt es wohl dann. Ich kann mir keinen wirklichen Sieger und Verlierer unter ihnen vorstellen, ich denke eher, dass Diamante und eventuell Burgess verlieren und die Spielzeuge im Kolosseum wieder zu Menschen werden, das sorgt für Chaos und Sabo schnappt sich die Feuerfrucht.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, was Sabo danach macht, ob er sich mit Ruffy am Schiff / im Palast / Zou oder erst bei den Revolutionären treffen, mal schauen.

MugiwaraWeekend
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 107
Kopfgeld Kopfgeld : 489204
Dabei seit Dabei seit : 25.02.14
Ort Ort : Loguetown

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 16:54

   
Hallo,

Wenn es wirklich so ist, dass Lysop nun mit seinem Gewissen kämpft, dann wird er auf jedenfall alles geben und sich dabei wieder so stark verletzen un oft zu Boden gehen. Immer wenn es so passiert ist hat er richtig auf die Mütze bekommen und dann ausgeteilt oder wurde kurz zuvor gerettet. Oder liege ich hier falsch ?

(( Nicht ernst gemeint ( nach dem Kampf gegen Pica kann sich Zorro zum Turm "verlaufen"  Zorro  ))

Es ist schön zu sehen, dass Sabo so ist wie Ruffy und sich den Namen von Barto nicht richtig merken kann. Ruffy spricht die Namen von Leuten außer denen in seiner Crew ja nicht immer mit richtigen Namen an ( bewusst oder unbewusst ).

Der einbeinige Spielzeugsoldat wird auf Flamingo treffen und in dem Kampf verlieren, dann wird Ruffy dazustoßen, was ja eigentlich bedeuten muss das er un Zorro gegen Pica kämpfen, damit Sie aufgehalten werden. Und wenn Ruffy rausbekommt, dass Der Spielzeugsoldat die Statue bzw. Rebecas Vater ist gibt es noch mehr Gründe für die Niederlage von Mingo

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 640187
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 18:15

   
Naja so richtig spannend war das Kapitel nicht.
Hoffentlich wird es nächste Woche wieder besser. Also als Spielzeug braucht Kyros gar nicht erst versuchen gegen Doffy zu kämpfen da er ja schon gegen Lao G ordentlich einstecken muss.

Also wenn ich richtig aufgepasst habe beim Manga^^ dann ist der Spielzeugsoldat -> Kyros -> Rebeccas Vater? Wenn ja dann hatte ich bei der letzten Folge ja schon recht gehabt mit Soldat -> Kyros.

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663162
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 18:49

   

Ja ich fande das Kapitel auch etwas langweilig die Zwerge gehen mir auch auf die Nerven ich will wieder was von Ruffy, Law und Flamingo sehen das finde ich echt interessanter wie es da weiter gehen wird.
Was so in der Arena abgeht tja ich krieg immer wenn ich Sabo sehe sooo einen Hals auch wenn er von ihr-wisst-schon-wer (nicht der von Harry Potter^^) gerettet wurde das ist mir egal, Sabo hat wohl auch so mit Namen wie Ruffy gut die kennen sich ja erst seit ein paar Minuten (Sabo und Barto). Die meisten hatte das ja vermutet das der Soldat Kyros ,erinnert mich Gyros, also das Essen^^ Hoffentlich kommt nächste Woche ein Szenenwechsel sonst schlafe ich vielleicht noch ein, oh immer noch Robin,Lysop und nervige Zwerge -_-

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878981
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 18:59

   

Ich fand das Kapitel ziemlich gut!

Ich bin ein großer Fan von Dramatik, ich frage mich wie stark Kyros nun wirklich ist. Der Zwerg der mit mit lysop gesprochen hat. Hat ja deutlich was angedeutet wie stark Kyros sein soll, und Flamingo besigen kann. Und dann noch seinen letzten Satz das er wie wir schon wissen 3000 kämpfe gewonnen hat.

Ich vermute hier das Kyros ziemlich stark sein muss, er wirkt Grand schwach aber das könnte täuschen.
Ich finde Oda hat Kyros heute ziemlich ins Szene gesetzt, das muss irgendwie was bedeutet meine Erwartungen sind dadurch ziemlich hoch. Außerdem wenn er vielleicht zurück verwandelt wird, könnte er beide Beine zurück erlangen.
Vielleicht hat man seinen Bein erst nachdem er verwandelt wurde abgetrennt. Also könnte es sein das er in seiner menschlichen Form mit beiden Beinen steht.

Besonders interessiert mich auch das Gespräch zwischen Rebecca und Diamante. Könnte gut sein das Diamante Rebecca die ganze Wahrheit erzählt.


Wie gesagt ich fand das Kapitel relativ gut, viele Informationen waren schon klar. Dennoch kammen noch paar dazu
Zumindest bei mir. Ich hab das Gefühl das Oda Kyros irgendwie zurecht stark darstellt! Ich fand es auch interessant mache Informationen die schon vorhanden sind,  durch einer anderen Perspektive zu  betrachten sie Wirken nun wieder etwas anders.



Zuletzt von Kick Ass am Mi 26 Feb - 19:08 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1407
Kopfgeld Kopfgeld : 1156783
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 19:03

   

Ich versteh nicht was ihr alle habt ich fand das Kapitel richtig genial die Zwerge sind von allen Nebencharakteren die ich am meißten mag die sind so klasse naiv das ich immer lachen muss xD.
Trebol sein Klebstoff kann also brennen/explodieren perfekter Gegner für Kinemon sag ich nur.
Robin sah auch wieder mal gut aus denke ihr versteht schon was ich meine :d.
Das der Spielzeugsoldat Kyros ist sag ich und viele andere ja schon sehr lange ^.^ Rebecca ist also erst 16.. Very Happy tja lieber Oda sie machen wohl aus jeder eine Frau das sie mit einem Stumpfenschwert kämpft sah man auch schon im Block C.
Diamante hat also zugeschlagen und Sabo schrie verdammt(?) und hat Musclemeo gebeten Rebecca zu beschützen bin mal gespannt ob Diamante durch die Barriere kommt also ist es doch so gekommen wie viele schon schrieben Sabo,Musclemeo und Rebecca sind ein Team bzw Sabo wird sie nicht schlagen.
Wie ich schon schrieb Rebecca ist nur hinter Barto gegangen um sich vor dem Schlag von Burgess zu schützen und nicht um ihn von hinten anzugreifen.

Am meißten bin ich auf Kyros gespannt Very Happy

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 986205
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 19:06

   

Das mit Kyros war ja klar und man wusste es schon früher das es Mr Soldat ist. Mr Soldat hatte leider keine Chance gegen Lao G er war ihm in punkto Stärke einfach überlegen, was ich auch sehr interessant fand das Mr Soldat der einzigste Spielzeug war über dem Sugar keine Kontrolle haben konnte, ich frag mich (vllt hab ichs nicht mitbekommen) bei der Verwandlung Von Mr Soldat ist höchstwahrscheinlich ein Gegeneffekt der Teufelskräfte von Sugar aufgetreten das Mr Soldat der einzigste Spielzeug ist der gegen Don Flamingo rebelliert weil er eigene Entscheidungen treffen kann.

Die Szene im Colloseum hat mir sehr gut gefallen besonders wieder mal die coole Teufelskraft von Diamante als er ein Gürtel in einen Knüppel verwandelte und damit Rebecca niederschlug. Barto find ich auch immer besser scheint so das er Sabo vertraut und genau das tut was er will, ich kann mich irren aber ich glaub Sabo hat einen Plan wie er dieses Turnier für sich entscheidet und die Kämpfe werden noch sehr intensiv. Ich freu mich auf das nächste Kapitel.
Lustig fand ich wie Sabo Bartolomeo nannte (Muscoleo).

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 873777
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Sop-Strategie wie U sop p-Strategie   Mi 26 Feb - 19:45

   

Hallo Leute,

Weil dieses Kapitel nicht mit Kämpfen aufwartet, sondern mit einem Flashback, möchte ich gleichmal sagen:  Mir hat dieses Kapitel ausgesprochen gut gefallen. Zum einen weil die Emotionen Leos wirklich gut rüberkommen und zum anderen, weil dadurch klar ist, dass Usopp endlich wiedermal einen richtigen "badass" Anfall(seht euch das Gesicht an das er macht!) bekommen wird und das heißt für mich, dass wahrscheinlich schon im nächsten Kapitel ein Kampf Trebol-Usopp(Sugar-Robin) losbrechen wird, der ein wahrer Genuß wird. Wird Usopp Trebol explodieren lassen?

Wenn wir Glück haben bekommen wir auch noch ein oder zwei Schnipsel aus dem Kolosseum und von den anderen Geschehnissen auf Dressrosa zu sehen; auf Sanji und die Sunny allerdings werden wir noch warten müssen.
Aber der Flashback war ja nicht das einzige, was dieses Kapitel zu bieten hatte, wobei die Information, dass Mr. Soldat Kyros ist natürlich nicht überascht hat. Was mir allerdings sofort aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass Sabo der Revolutionär Bartho anweist Rebecca "von königlichem Geblüt" zu verteidigen - weiß er wer sie ist? Ich denke dass er es weiß. Außerdem ist er bezüglich Namen der gleiche Depp wie Luffy - freu. Cool fand ich auch wie Dia Mante seinen Gürtel zur Keule werden läßt - diese Flatterfrucht hat es in sich.
Und zuletzt sind dann auch noch die wenigen Bilder die Mr. Soldat und LaoG zeigen zu erwähnen, nicht weil Mr. Soldat von den Zwergen gerettet und motiviert wird, sondern wegen der kurzen Bemerkung LaoG's dass Pika ausrastet - was kommt da noch auf die SHB zu...?

Also um alle zu beruhigen, die sehnsüchtig auf Fights warten, die nächsten Wochen werden voll von ihnen sein und der "buildup" diese Woche macht es erst so richtig spannend. Alle drei Überkommandanten Doflas sind schon in Aktion und ein paar der kleineren Kaliber auch, da kommen also meiner Meinung nach vorerst keine Flashbacks mehr, sondern maximal erst nachdem die Spielzeuge zurückverwandelt wurden und/oder vor und während des finalen Kampfes Dofla contra Kyros/Luffy. In diesem Fall könnten uns beim finalen Kampf sogar noch zwei Flashbacks blühen, zuerst für Kyros(wie das damals alles passiert ist) und andererseits wenn dann Luffy für Kyros eingesprungen ist, weil er vermutlich als dann einbeiniger (wieder)Mensch auch keine Chance gegen Dofla hat, bezüglich der Kora-san von Law. Aber das ist wie immer alles Spekulation.

Freue mich schon sehr auf nächste Woche!



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 739: Captain

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden