Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160385
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 19:54

   

@BenKei schrieb:
Ich versteh nicht was ihr alle habt ich fand das Kapitel richtig genial die Zwerge sind von allen Nebencharakteren die ich am meißten mag die sind so klasse naiv das ich immer lachen muss xD.
Du hast eigentlich absolut Recht, ich mag diese Naivität der Zwerge auch sehr, aber ihr Problem ist, dass sie eine Masse sind.
Würde es in dem ganzen Arc nur einen von diesen Zwergen geben wäre er viel interessanter und cooler. Aber sie sind halt so viele und damit nicht einzigartig, ich z.B. mag Charaktere erst so richtig, wenn sie ein einzigartiges Aussehen haben und einen coolen, sowie einfallsreichen Charakter haben. Die Zwerge sind halt alle gleich....

Das Kapitel war schon so eine kleine Enttäuschung, aber weil mein Kumpel der erst zur fünften Stunde in die Schule musste und so das Kapitel schon vor mir gelesen hatte, ganze Zeit erzählte, wie bombastisch doch das neue Kapitel ist und es die bisherigen in den Schatten stellen würde, sitzt bei mir die Enttäuschung noch tiefer ! Ich dachte endlich wird Sabos Gesicht gezeigt, mein Kumpel ist echt ein Arschloch... :DD

Im Kapitel wurde eigentlich nur alles wiederholt, was wir schon längst wussten und eigentlich gar nicht mehr interessiert.
Die Highlights waren die Attacke von Diamante und nach Marin Colosseo, Musclemeo ! Woher hat der diese Namen ?!!?
Außerdem halte ich nach diesem Kapitel noch weniger von Rebecca, wie dumm kann man sein, in dem wichtigsten Kampf ihres Lebens, ein stumpfes Schwert mitzunehmen ? Sie hat echt verdammt Glück, dass Sabo Mitleid mit ihr hat und Bartolomeo ihr hilft.
Vor diesem Kapitel hat sie mich die Bohne interessiert, aber nun hasse ich sie.... Ich hätte nie gedacht, dass die Himmelsdrachenmenschen irgendwann von meinen Platzt 1 der Meisgehassten Charaktere weichen müssten, aber Rebecca hat es echt geschafft... Respekt !



Zuletzt von MassakerSoldatKiller am Mi 26 Feb - 23:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
steakchill
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 456604
Dabei seit Dabei seit : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 20:53

   
Fand das Kapitel gut, aber mehr auch nicht.. gab nur ein paar Infos die man sich sowieso längst denken konnte, aber die Bestätigung musste ja auch mal kommen!
Trotzdem ein gutes Übergangskapitel meiner Meinung nach, ist ja jetzt eigentlich so ziemlich alles geregelt und kann dann bald richtig losgehen!
Dressrosa ist einfach ein genialer Arc, Oda überrascht uns die letzten Wochen immer wieder aufs neue und ist ja auch kein Beinbruch wenn's mal ein Kapitel lang keine Wow-Momente oder krasse Kämpfe gibt, vorallem die Kämpfe warten sowieso auf uns cheers 

Was gabs so zu erfahren.. Trebol's Klebstoff ist explosiv aufjedenfall ne Info die noch wichtig wird denke ich, macht ihn um einiges Stärker aber auch anfälliger.. vlt. für Kinemon der Explosionen zerschneiden kann oder doch für Lysop der nach einem harten Kampf irgend ne explosive Kugel/Feuerkugel in das vom Kampf entstandene Klebemeer schießt?

Sabo will dass Barto Rebecca beschützt.. bin gespannt wie's da weitergeht, aber da ist Barto ja der perfekte Mann mit seiner Barriere-Frucht, Bellamy hat er ja auch schon den Arsch gerettet.
Bin trotzdem gespannt wie sich das entwickelt, Burgess vs. Barto und Sabo vs. Diamante, oder doch einfach Barto's Barriere vor Rebecca und Sabo schnappt sich die Frucht und muss sich gegen Burgess und Diamante behaupten? Bin gespannt!

Sugar hat bei Mr. Soldat den Vertrag vergessen.. erklärt zumindest wieso er seinen eigenen Willen hat, zwar bisschen schwach von Sugar so einen Fehler zu machen aber war ja immerhin der erste auf Dressrosa den sie in ein Spielzeug verwandelt hat vielleicht war der Plan damals noch nicht so ausgefeilt..
Aufjedenfall der Fehler der ihnen alles versauen wird, Ruffy wird das im Endeffekt zwar regeln, aber wäre ohne Mr. Soldat und Rebecca wohl nie so weit gekommen.. naja was wäre wenn  Wink 

Das Mr. Soldat Kyros ist war ja anzunehmen, aber gut das es jetzt bestätigt wurde!
Heißt also König Riku hat zwei Töchter Violet und Scarlet,  Scarlet wiederum eine Tochter (Rebecca) mit dem großen Gladiator Kyros/Mr. Soldat 
Heißt ja nach momentanem Stand Violet steht alleine da, vlt. findet sie ihre eigene Familie bald in der Strohutbande Very Happy 

@ MassakerSoldatKiller
muss dir vollkommen recht geben, Rebecca nervt mich auch immer mehr, bin gespannt was das noch wird.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 21:07

   

hallo an alle....

also ich habe eine theorie zu kyros/Mr.Soldat.
wie wäre es denn wenn kyros damals wirklich stärker als flamingo war. er war stärker, hat flamingo auch beinahe besiegt, vielleicht sogar recht leicht, aber dann hat flamingo irgendwie kyros' frau ( also rebeccas muddi ) kontrolliert und sie sich selbst abstechen lassen. dann ist kyros vor schmerz und trauer zusammengebrochen ( one piece halt ) und dann hat flamingo ihn festgehalten damit sugar ihn verwandeln kann... und DANN als soldat war er immernoch so stark daß er mit seinen kommandanten mithalten konnte, und das ginge ja nicht denn dann wäre er ja immernoch eine ziemliche gefahr...... deshalb hat er dem soldaten das bein abgeschnitten als er schon verwandelt war...

klingt etwas weiter hergeholt als die andere theorie aber weil es one piece ist könnte es ja sein... :-)

deshalb KÖNNTE es möchlich sein, daß wenn er zurück verwandelt wird, noch beide beine hat

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 22:34

   
achso...zu trebol wollte ich noch sagen, daß er NOCH stärker ist als ich dachte. er ist super schnell, und kann super genau zielen also auf präzision ausgelegt, seine treffer sind... aber auch auf masse, also er kann einfach seinen schleim massenhaft ausschütten und explodieren lassen... bisher haben wir von ihm ja am meißten gesehen von den drei kommandanten... aber die sind echt MEGA stark.... diamante konnte der dummen rebecca ( die mir auch auf'n s....ck geht ) eine überbraten aber die ist doch so schnell wie cravendisch im bösen psycho modus.... eine überbraten... oder lag es nur daran daß er seinen fuß auf ihren gestllt hat ? aber das hätte sie doch vorahnungshaki-mäßig kommen sehen müssen oder ? hat sie also doch kein haki sondern nur ihren super speed ? also ohne haki ist die ja doch schon ne ziemliche wurst...
was aber nicht bedeutet daß ihr fadda keins hat.
aber wer weiß. vielleicht ist er als spielzeug gealtert und schwächer geworden wenn er zurück verwandelt wird, oder er ist eben auch nicht gealter als spielzeug wie sugar...
vielleicht altert sie ja deshalb nicht. weil spielzeug etc...

und zurück zu trebol. auf keinen aber gar keinsten fall können robin und/oder lyssop ihm was anhaben. der Firefox muss ran... und daraus kann man schließen wie stark er ist... das bedeutet ja wohl in etwa auf sanjis level...

also falls er und jimbei dazu kommen dann würde ich sagen daß ruffy und zorro die einzigen beiden mit abstand besten sind und danach kommt kinemon,jimbei,sanji...

ps. ich befürchte daß die story jetzt nur schleppend weiter gehen wird.... also in den nächsten wochen wird sich vermutlich nichts spektakuläres tun...

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698612
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 22:47

   
Zu Kyros,
Als ich das Kapitel las und Diamante Rebecca fragte, "weißt du wie deine Mutter starb", dachte ich Mr.Soldat war es unter Sugars Kontrolle, das hat sich aber schnell wieder erledigt.

Am Anfang dachte ich wenn er wirklich so stark war wie die Legenden besagen, wie konnte er dann zu einem Spielzeug verwandelt werden, das er zu sehr gepuscht wurde. Aber nun machen mich einige Sachen stutzig,
zu einem, er wird als der stärkste Gladiator der Geschichte bezeichnet, nicht Diamante, der ist nur der Held des Kolloseums, den Titel des stärksten trägt immer noch Kyros.

zum anderen, er war der erste der verwandelt wurde, wieso er und nicht ein anderer? Wir wissen das Rebecca als Kind nicht im Palast lebte, heißt Kyros auch nicht. Wenn Kyros nicht im Palast oder an einem anderen wichtigem Stützpunkt war, wieso wurde er dann zuallererst angegriffen? Wieso musste er zuerst beseitigt werden? War er so stark, das Flamingo ihn loswerden musste? Hatte er so große Angst?

Ich glaube nämlich das Sugar in getäuscht hat, wenn man nicht weiß wer Sie wirklich ist, dann kann das "kleine hilflose verängstigte Mädchen" so einen guten Kerl wie Kyros ganz leicht berühren. Ob vor einem Kampf mit Flamingo, oder auch nach nem Schlagabtausch mit Doffy, wo ganz klar wurde, wer gewinnen würde, und Sugar somit Doffy den Hals retten musste. Ich bin für die Schlagabtauschvariante, weil das Sugars Fehler erklären würde, wegen dem Schock das Doffy abgeloost hat.
Und der Soldat glaubt wirklich das er Flamingo besiegen kann wenn er wieder Mensch wird, woher dieser glaube, vielleicht weil er weiß das er ihm überlegen ist, zumindestens war es so vor 10 Jahren, wie es nun sein wird? Weiß keiner. Falls das wirklich ein Himmelsfahrtkommando wird, und er weiß das er keine Chance hat, wieso die SHB und die zwerge mithineinziehen, so Asi ist der nicht.

Ich glaube das er beide Beine haben wird, zu einem weil der Blick von einem Einbeinigen Menschen ein bischen verstörend sein wird (denke er wird wie ein Gladiator halbnackt sein bei der Verwandlung, deshalb sieht man das Bein auch so gut, so ohne Hose, nicht wie beim Rotfuß der Fall war ).
Zum anderen zeigt uns dieses fehlende Bein wie stark der Soldat damals gewesen sein musste, er kann den Moon Walk (oder wie das Teil heißt, die Technik womit man auf der Luft laufen kann), er hat das Vorahnungshaki, ich glaube das er bei seinen 3000 Kämpfen nicht nur Ausgewichen ist, sondern die Gegner mit Rüstungshaki fertig gemacht hat, schnell ist er auch noch.
Gebe diese Eigenschaften so ausgeprägt einem gesundem Mann und du erhälst einen zweiten Garp.

Ich weiß Flamingo wird von vielen auf Admirallevel gesehen, und somit kann Kyros ja nicht über einem Admiral stehen, da ich aber glaube das Doffy keine Cance gegen einen Admiral hätte, kann Kyros stärker als Doffy sein, aber immernoch schwächer als ein Admiral, denoch stark genug um ihn hinzuhalten, zumal fujitora einsehen wird das er gegen den King des Volkes Kämpft der ja das Volk ist, und somit Kyros und die SHB davonkommen lassen wird.

Ein Admiral ist noch zu früh für die SHB, deswegen soll ihn ein anderer beschäftigen.

So ist meine Meinung eben.

Rebecca
hoffe nicht das Sie da jetzt rumliegt bis Barto Diamante fertiggemacht hat, sodas Sie aufsteht und alle K.O. sind, und /oder Sie die TF Essen kann weil sie alle Vergessen haben.
Kann es sein das Sie im Kolloseum lebt?

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Mi 26 Feb - 23:25

   
genau das meinte ich auch... ich glaube daß kyros durchaus stärker als flamingo gewesen ist. zumal flamingo vor 10 jahren bestimtm schwächer war als heute... und das sugar ihn gerettet hat. irgendeine list muss es gewesen sein, und die anderen waren danach kein problem. deshalb musste kyros weg.

und stimmt wir sind bei OP. da wird kein einbeiniger MENSCH rumlaufen. bei OZ ist es was anderes er ist nicht so menschlich... das kann man ruhig so zeigen...

also es gibt für mich ein reihenfolgeproblem. kyros könnte zurück verwandelt werden und dann gegen flamingo verlieren und dann muss ruffy ran... aber wenn kyros zurück verwandelt ist, dann auch alle anderen und die raten aus und flamingo hat NULL chance. also wird sugar erst am ende besiegt werden...
wenn aber sugar am ende besiegt wird, dann wird soldat doch gleich paltt gemacht... also wie will oda das lösen ?


Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928028
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 0:19

   

Das Kapitel bringt nicht soviel neues. Als Überleitung zum (wahrscheinlich) großen Finale ist es aber ganz ok.

Das Mr Soldat = Kyros ist wurde ja schon vermutet, von daher keine große Überraschung.

Das die Zwerge so extrem naiv sind und einem offensichtlichen Feind noch zu vertrauen hätte ich nicht gedacht, zumindest wissen Trebol und Sugar jetzt, das Robin und Usopp noch da sind. Trebol kann also offensichtlich lösungsmittelhaltigen Klebstoff (=explosiv, leicht entzündbar) herstellen. Damit (und der Tatsache dass er seine äußere Form ändern kann) denke ich ist es klar, dass die Klebefrucht eine Logia-Kraft ist. Mal schauen wie Trebol auf Feuer reagiert (Usopps Einsatz?).

Zu Rebecca: Sie als Hass-Charakter zu sehen find ich ziemlich extrem. Sie ist gerademals 16, als Kind musste sie den Tod ihrer Mutter verkraften, sie hat vergessen das sie einen Vater hat und sie wird von dem gesamten Volk von Dressrosa gehasst, obwohl sie absolut nichts dafür kann. Sicherlich ist sie nicht die Stärkste die rumläuft, aber für dass was sie ist macht sie sich nicht schlecht. Dass sie kräftemässig nicht an Sabo, Bartolomeo, Burgess oder Diamante ranreicht war doch schon vorher klar.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 0:36

   
ja aber gerade wenn man seine mutter verliert und flamigo und seine leute dafür verantwortlich sind, gerade dann sollte sie agro sein und ihr schwert besonders scharf schleifen ! also mein HASS charakter ist sie nicht, nur sie geht mir auf die nüsse... dieser arc könnte der beste arc aller zeiten werden ( marineford zähle ich nicht dazu weil es eher WB arc war als SHB arc ) aber es ist so viel los und so spannend und jetzt zieht es sich sehr lang... aber umso besser hauen dann die kämpfe rein, weil man dann weiß, wofür ruffy und co. kämpfen. aber von der geschichte her war namis flashback am emotionalsten. das war schon heftig wie arlong namis muddi durch die brust geschossen hat ! und danach war es umso befriedigender daß ruffy ihn weg gehauen hat... wird hier dann auch so sein...

und trotzdem nervt rebecca mich mit ihrer dummen art... :-D

aber wenn die erst 16 ist, dann wird die ja wphl nicht die feuerfrucht bekommen.... das passt nicht. außerdem ist kyros ja da um die insel zu beschützen !!

und daß mit dem " vor 20 jahren " ist nur eine LEGENDE. da die leute sich nicht erinnern können, wurden 20 jahre bestimmt so von den gladiatoren " festgesetzt " es werden schon nur die 10 jahre gewesen sein.

und ich denke nicht daß lyssop mal eben auf trebol mit nem firebirth feuert und der dann explodiert...
das ins unmöglich... da muss schon jemand wie kinemon ran. außerdem kämpft lyssop nur noch mit pflanzen oder ?

dieser arc wird bestimmt noch 6 monate dauern.... mindestens... vielleicht sogar noch bis nächstes jahr, oder ?

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158983
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 3:06

   
Wie immer alle bei Feuer gleich an Lysop denken Leute Kinemon ist auch auf Dress Rosa und er schneidet zufällig mit Feuer Stahl kann er auch spalten er ist bestimmt stark genug Trebol zu besiegen und ist ja gerade sogar genau auf dem Weg dort hin.

ThousandSunny
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 456151
Dabei seit Dabei seit : 21.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 8:37

   
Kapitel war OK, ich kann einfach die Kämpfe nicht mehr abwarten und hoffe es geht jetzt zur Sache..
Ich glaube nicht, dass Kyros stärker als Doflamingo ist, für mich macht es keinen Sinn. Sollte Kyros wirklich so stark sein, dass Doflamingo ihn fürchtet, hätte er meiner Meinung nach nicht sein ganzes Leben im Kolosseum rumgegammelt, das würde nicht zu One Piece passen. So starke Charaktere haben schon immer eine größere Rolle gespielt. Hätte allerdings auch nichts dagegen wenn Oda uns hier überrascht. Aber man hat ja das Niveau des Kolosseums gesehen, das Turnier im Moment mit all den starken Jungs ist ja eine Ausnahme. Standardmäßig sind solche wie Spartan die großen Nummern im Kolosseum und der wurde von Ruffy in 1 Sekunde schlafen geschickt! :-D Klar ist Kyros bestimmt 10 mal stärker als Spartan aber immer noch kein Vergleich zu Ruffy, Dofla und co. Denke Oda will die ganze Dressrosa-Kyros-König Riku-Trauergeschichte weiter hochhypen damit Ruffy immer mehr Grund bekommt, Dofla umzuhauen, nachdem Kyros von ihm geklatscht wurde.

Gibt nur 2 Sachen die mich stören: 1. Hat Law meiner meinung nach viel zu schnell gegen Doflamingo verloren, das könnte entweder daran liegen dass Law im Vergleich zu Doflamingo ein Lauch ist und da ich Law zwar etwas schwächer als Ruffy, aber nicht gravierend schwächer einschätze verwirrt mich das oder es gehörte irgendwie zu Laws Plan, wer weiß.
Die andere Sache die mich stört ist dass Doflamingo mit seinen Fäden schneidet, also im Grunde den gleichen Schaden zufügt wie ein Schwert und das ist ja Ruffys Schwachstelle... Hoffe daher darauf dass wir eine neue Kampftechnik von Ruffy sehen die es ihm ermöglicht Dofla zu besiegen.

Dass Zoro gegen Pica kämpft steht für mich eigentlich fest. So ein Rock-Logia oder Assimilierungs-whatever-Typ der bestimmt auch noch RüstungsHaki draufhat wär mal wieder eine neue große Herausforderung für Zorros Schwertkünste.

Weiterhin noch eine kleine Theorie von mir: Robin oder Lysop kämpft gegen Trebol, kackt ab und dann springt sanji dazwischen und man sieht was mit der Sunny passiert ist im Flashback. Kann mir zwar auch besser vorstellen dass Kinemon auf Trebol losgeht, immerhin wird ja sein Kumpel da gefangen gehalten aber es ist mir irgendwie zu komisch dass man von der Sunny-truppe so lange nichts mitbekommen hat, das schreit irgendwie nach Flashback. Entweder sie sind dann schon auf Zou und kämpfen vllt sogar gegen den Eierkopf und den Löwen (Bepo gegen Pekoms wär doch mal hammer) oder sie sind warum auch immer wieder auf DR.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839933
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 12:52

   

Also das sanji kommt glaube ich nicht.
Den hass gegen Rebecca kann ich nicht
Nachvollziehen. Ich finde sie hat schon was drauf, vor allem für ihre 16 Jahre. Ruffy war 17 zu beginn der Reise und hatte nicht so viel drauf.
Dass sie mit einem fakeSchwert kämpft ehrt sie finde ich. Sie will nicht töten sondern nur ausknocken. Das ist ja auch das was die shb in der Regel tut.

Lysopp rockt das Ding. Ich könnte mir vorstellen, dass lysopp sich jetzt etwas verändert. Also mehr Kämpfe bekommt und stärker wird. Seine Feuerbälle können schon was reißen.
Was kinemon macht weiß ich nicht. Klar kann er Robin & Co helfen. Aber ich fände es schade wenn er ihnen die Gegner wegnehmen würde.
Bis sugar ausgeschaltet wird dauert aber noch. Denn wenn die Leute sich zurückverwandelt dann wäre df zu schnell besiegt

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780922
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 14:16

   
Ich hab nun lange überlegt, wie ich das neue Kapitel finden soll, ob gut oder schlecht und hab mich nun erst mal dafür entschieden, es als schlecht einzustufen. Nicht weil ich das Kapitel langweilig fand, der Flashback unnötig war, es immer noch keine Kämpfe gibt (ich verstehe hier echt nicht, warum alle so auf Kämpfe fixiert sind. Immer liest man nur, der kämpft gegen den, der ist stärker als der. Wenn es euch doch nur um die Kämpfe geht, lest einen Manga, wo es fast nur Kämpfe gibt) oder die Story zu langsam vorankommt. Nein, das passt alles für mich. Was mir aber überhaupt nicht gepasst hat und weshalb das Kapitel für mich ziemlich enttäuschend ist, wie die Charaktere dort handeln. Einer nach dem anderen enttäuscht für mich schon auf ganzer Linie. Die einzige die dort noch eine gute Figur abgibt ist Robin.

Von Lysop bin ich echt enttäuscht. 2 Jahre Training bei einem Typ, der ihm ein gutes Vorbild hätte sein müssen, auf einer Insel, wo er seine Angst auch mal allmählich verlieren kann, mit dem Ziel ein mutiger Krieger zu werden, hat hier in diesen Szenen nur versagt. Der Kerl hat sich nicht ein Stück geändert und das finde ich doch schon sehr traurig. Wie will er bloß sein Ziel jemals erreichen. Erst lässt er die Zwerge in ihr verderben laufen, diese werden in die Luft gejagt und sein einziger Gedanke ist nur weglaufen. Jetzt braucht er sogar noch die moralische Keule von Leo um wohl endlich seinen Arsch zu bewegen, was ich doch sehr bedauere, da es sehr gekünstelt wirkt und auch sehr an Fairy Tail erinnert. Ich mein, sein Freund Leo ist explodiert und Lysops einzige Reaktion ist mit diesem abzuhauen.
Dann haben wir Leo und die Zwerge, die sogar an Blödheit Ruffy übertreffen. Das ist nicht mehr süß, niedlich oder einzigartig, das ist einfach nur strunz blöd, wo man sprachlos wird.
Die Sinnhaftigkeit von Trebols Aktion mag auch wer verstehen, wer will. Warum schmeißt der Kerl ein Schiff auf den Tower und riskiert somit seinen heiß geliebten Schatz auszuknocken, nur um so ein paar Eindringlinge einzufangen. Seine blöde Teufelssfrucht ist ne Klebefrucht, wo alles Kleben bleibt, da brauch man kein Schiff auf den Tower schmeißen und diesen damit komplett zu zerstören. Hier kann man sich auch fragen, wie es Sugar heil raus geschafft hat.

Nächste große Enttäuschung dürfte wohl Rebecca gewesen sein. Ich hatte ja noch einiges von ihr gehalten, aber so wie sie jetzt gezeigt wurde, ist das ganze ja schon ziemlich lächerlich. Sie greift allen Ernst, mit einem stumpfen Schwert, das verdammt Knie!!, des Helden des Kolosseums an und schafft es dann noch nicht mal, dem Angriff von diesem auszuweichen, dabei ist sie doch gerade in diesem so gut.

Wenn wir schon gerade im Kolosseum sind, Barto hat mich auch enttäuscht. Wo ist nur der Punk hin, wie wir ihn am Anfang kennengelernt haben. Jetzt lässt er sich von Sabo rumkommandieren, was er tun soll. Kein Gemotze, Geschimpfe oder sonst was. Diese Entwicklung sehe ich auch nicht gerade positiv.

Sugars und Mr Soldats gemeinsame Geschichte wirkt auch sehr gekünstelt. Zufälligerweise hat Sugar ausgerechnet bei Mr Soldat vergessen ihn mit einem Vertrag aufzuerlegen, dabei ist der Flamingo doch sonst immer so gründlich starke gefährliche Gegner aus dem Weg zu räumen.

Ansonsten hat man noch erfahren, dass Trebols Kleber brennt. Halt ich jetzt nicht unbedingt für die große Neuigkeit, er scheint ja irgendetwas gegen Feuer in der Hinterhand zu haben, ansonsten hätter den Misthaufen da nicht so nah an sich selber entzündet. Und jetzt zu sagen, Feuer ist seine Schwäche, Kiemon oder Lysop wird gegen ihn kämpfen, finde ich auch zu schnell geschlussfolgert. Gefühlt die Hälfte der SHB kann mit Feuer kämpfen. Ich hoffe aber trotzdem darauf, dass Lypsop gegen Trebol ran darf, so kann er mal seinen Mann stehen.

Ansonsten war wohl die größte Überraschung im Kapitel, dass bekannt werden von dem Alter Beccis. Hola, die ist erst 16 o.O. Also ich hätte die echt älter eingeschätzt und das nur aufgrund ihres Körpers. Was kennt Oda denn bitteschön für 16 jährige Mädchen, ich hoffe doch wohl mal nicht, dass er jetzt in den Mashima Modus verfällt^^.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 14:30

   
Hey zusammen,

Allgemein zum Kapitel:

Ich fand es cool, klar viele dachten/sagten das der Soldat Kyros ist. Aber brauchte halt ne Bestätigung, sah ja man bei sabo^^

Zwerge + Lysop strang:

Ich finde es eig klar das Lysop Sugar ausschalten wird, sie ist eine nahkämpferin und Lysop ein fernkämpfer. Ein nahkämpfer hat nie ne chance gegen Sugar ausser halt das Trio + Kinemon, aber die sollten alle richtige gegner ausschalten nicht so jemand wie Sugar. Hoffe das passiert in den nächsten 10 Kaps. Da es einfach ein Chaos auf der Insel braucht. zu Trebol denke ich das Robin + Zwerge kämpfen werden und dann vielleicht Kinemon kommt und ihn ganz ausschaltet. Aber Sugar wird sicher zuerst fallen vor Trebol, vielleicht kommt dann unser schönling und kämpft gegen trebol^^

Soldat strang:

er muss diesen komischen typen ausschalten und zwar in der Spielzeug strang, einfach um zuzeigen das er es noch drauf hat. Ich denke nicht das Kyros stärker war als Flamingo, denke flamingo hat gesehen das er der stärkste ist und ihn grad mal ausgeschaltet. aber denke ohne grosse probleme, klar flamingo war da noch nicht so stark wie heute, aber er hat seine TF sicher schon da sehr gut unter kontrolle und daher hatte ein Kämpfer wie Kyros ohne TF keine chance.

Ruffy truppe:

will sehen was sie mit Pica machen, das das ganze Schloss schwankt^^könnte mir vorstellen das in den nächsten kapitel das wieder ein wenig in den fokus gerückt wird. und dann ruffy auf Flamingo stösst und ein übelster Cliffhanger über 5 Kapitel kommen wird und in diesen Kapitel vorallem Sanji strang gezeigt wird^^das wäre so etwas von Typisch oda und dafür lieb ich ihn ja Smile

Oda hatte schon immer eine vorliebe für viele geschichtsstränge, aber in diesem Arc übertrifft er sich selber^^gibt ja etwa 6-7 geschichtsstränge die wir alle immer weiter sehen möchten^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 502970
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 14:49

   

Hakii schrieb:
was ich auch sehr interessant fand das Mr Soldat der einzigste Spielzeug war über dem Sugar keine Kontrolle haben konnte, ich frag mich (vllt hab ichs nicht mitbekommen) bei der Verwandlung Von Mr Soldat ist höchstwahrscheinlich ein Gegeneffekt der Teufelskräfte von Sugar aufgetreten das Mr Soldat der einzigste Spielzeug ist der gegen Don Flamingo rebelliert weil er eigene Entscheidungen treffen kann.

Siehe Seite 20 des Kapitels bei Mangareader: Kyros war der erste in Dressrosa, der von Sugar in ein Spielzeug verwandelt wurde. Und bei diesem ersten Mal hat sie einfach vergessen, einen Vertrag zu machen. Oda kann also auch einfache Lösungen anbieten. Smile

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 15:16

   

Rebecca

Den Hass auf sie kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich stimme zwar zu, dass es total dämlich ist, zum wichtigsten Kampf ihres Lebens mit einem stumpfen Schwert zu gehen, aber sie deswegen zu hassen,i ist doch ein wenig übertrieben. Sie ist lediglich keine gute Kämpferin, aber das ist Gaimon auch nicht und viele finden ihn cool. Sie ist jetzt nicht unbedingt mein Lieblngscharakter, aber hassen tue ich sie nicht. Ich finde sie lediglich ein wenig bescheuert ^^

Um noch mal auf das Schwert einzugehen: Ich kann es nachvollziehen, dass sie keine Leute verletzen will. Das sind eben ihre Prinzipien. Und Leute, die ihren Prinzipien treu bleiben, respektiere ich. Aber es macht einfach keinen Sinn, mit ihrer passiven Kampftaktik in so einem Kampf zu kämpfen. Kriegt sie so Sabo aus dem Ring? Oder Diamante? Oder unseren magersüchtigen (Sarkasmus) Burgess? Und Bartolomeo schon gar nicht. Der kämpft schließlich selbst defensiv, nur 100 mal effektiver Very Happy
Es ist ihr Glück, dass sie strenggenommen nicht mal kämpfen muss, um zu gewinnen. Sie muss lediglich die Feuerfrucht vor allen anderen holen. Sie hätte also nur auf den richtigen Moment warten sollen, um die Feuerfrucht als erste zu kriegen.
Leider hat sie sich in diesem Kapitel ein wenig überschätzt und Diamante angegriffen. Und das war nicht so schlau. Wäre sie einfach im Hintergrund geblieben, hätte sie einfach darauf warten können, dass sich die Monster gegenseitig ausschalten und beten, dass keiner sie beachtet. aber sie hat sich offensiv mit Diamante angelegt. Und der hat sie natürlich in den Boden gestampft. Diese Aktion verbuche ich mal als "nicht so gut überlegt".
Trotzdem hasse ich Rebecca nicht. Ich habe sogar Mitleid mit ihr. Ich würde sie nur hassen, wenn sie die Feuerfrucht essen würde, denn sie hat es nicht verdient.

Lysop


Ich denke es läuft ungefähr so mit ihm ab:
Leo hat ihn motiviert, also will er (endlich) selbst was unternehmen. Er versucht Sugar auszuschalten, was aber durch Trébol verhindert wird. Lysop gibt aber nicht auf und kämpft gegen Trébol. Leider hat er keine Chance und wird fertig gemacht. Aber kurz bevor Trébol es beenden kann. erscheint Kinemon und rettet die Lage. Er bekämpft dann Trébol und macht ihn auch fertig. Wenn Trébol dann besiegt ist, versucht Sugar zu fliehen, aber Robin hält sie fest und Lysop beendet alles mit seinem 10t Hammer oder mit der Tatababascotraube.

@Bellame

Ich denke mal, Diamante wird nur der Held des Kolosseums genannt, weil er noch keinen Kampf verloren hat, seit er der Champion ist. Kyros hat aber ganze 3000 Kämpfe gewonnen. Das hat Diamante bestimmt noch nicht geschafft. Deshalb wird Kyros der stärkste Gladiator genannt und nicht Diamante. Diamante ist "nur" der im Moment beste Gladiator, Kyros ist der stärkste in der Geschichte.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272992
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 15:59

   
Wer die Zwerge schon für naiv hält, der schaut sich doch mal bitte Rebecca an.
Ich meine ist sie eigentlich doof ?
Sie kämpft mit einem stumpfen Schwert, wo alle anderen Gegner totale Monster sind ?!
Sie ist so naiv und verdreht, das die denkt, das sie mit ihrer Ausweichtaktik, alle Gegner besiegt.
Zum anderen ist ihr einfach nicht wirklich klar, das die Teilnehmer, nicht den gewöhnlichen Niveau entsprechen, sondern einfach Galaxien von den gewöhnlichen Gladiatoren entfernt sind.
Sie will eine offensive Teufelsfrucht, um Flamingo zu besiegen, obwohl sie dauerhaft defensiv kämpft?! Macht Sinn.
Sie geht in den Kampf, ohne nachzudenken.Sie ist wie ein kleines Kind, was sich im Supermarkt verlaufen hat.
Ich will nicht, das sie die Feuerfrucht isst. Das wäre eine riesen Verschwendung. Nicht wegen ihren Charakter, sondern wegen ihren Kampfstil.


Kyros/Spielzeugsoldat:
Ich würde ihn jetzt nicht so hochjubeln. 100% wird er von Flamingo gedemütigt. Man sollte nicht alles glauben, was die Zwerge sagen.
Ich meine sie glauben doch echt alles, was man ihn erzählt. Beispielsweise, das Lsyop der Urenkel von Nolan ist,etc.
Kyros war bestimmt recht stark und konnte Flamingo einiges entgegensetzen. Jedoch ist er jetzt 10 Jahre älter und zum anderen verlor er ein Bein. Wahrscheinlich ist er sogar etwas eingerostet, da er eine halbe Ewigkeit ein Spielzeug war.
Lieber verliert man ein Arm, als ein Bein. Ohne Bein, kann man so gut wie gar nichts mehr machen.
Das ist das größte Handicap, das nächst schlimmere wären dann beide Beine zu verlieren.
Kyros konnte 3000 Kämpfe für sich entscheiden, und jetzt soll er eine große Nummer sein?! Stark ist er gewiss, aber stärker als ein Flamingo, der nahe am Admiral-Niveau herumschleicht ?
Bezweifle ich sehr, aber manche hier sind anderer Meinung.
Kyros hatte es vermutlich hauptsächlich mit Gladiatoren zutun, deswegen gewann er immer.
Schaut euch mal Spartacus an. Im Kolloseum eine riesen Nummer, 3 Monate lang ungeschlagen, ewiger Champion, aber im jetzigen speziellen,untypischen Turnier, ist er eine totale Lachnummer. Man kann die ganzen gewöhnlichen Turniere, wo sich alle Gladiatoren auf ihre 3000 Siege fokussieren, nicht mit so einen einzigartigen Turnier vergleichen. In diesem sonderbaren Turnier kämpft eine ganz andere Liga, als bei den gewöhnlichen Turnierkämpfen. Solche sonderbaren Turnier finden vielleicht alle 10 Jahre statt. Bezweifle sehr das Flamingo jedesmal eine Teufelsfrucht, als Preis aussetzt.
Das sollte man nicht außer acht lassen.

Vielleicht kämpft Franky oder Kinemon gegen Trebol. Robin und Lysop werden sich gegen die Kommandanten kümmern. Möglicherweise gegen Dellinger, Machvise, Senor Pink, Laog(?) usw.
Trebol ist der höchste Kommandant, das schaffen sie nicht.
Es sei denn, sie kämpfen gemeinsam gegen Trebol, dann könnten Robin und Lsyop gewinnen.

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 996485
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 16:20

   
So dann gebe ich mal auch mein Bestes zum neuen Kapitel.

SOP:
Trebol hat anscheinend wirklich die Fassung verloren, Sugar war nämlich ziemlich überrascht, dass der Turm einstürzt. Folglich ist sie nicht an solche Aktionen von ihrem Beschützer gewöhnt, ansonsten wäre ja häufiger etwas zu Bruch gegangen. Die Tontatta sind nach wie vor die personifizierte Naivität, hat mich also nicht gewundert, dass die nun einen Großteil der Aktion ausplaudern. Lysopp verstärkt meine Enttäuschung vom letzten Kapitel, ich meine wie oft war er schon in Situationen wo er dachte er würde bald sterben. Da ist es wirklich traurig mit anzusehen, dass Lysopp's Charakter sich kaum weiterentwickelt hat. Lysopp hat in dem Punkt wieder einiges gut zu machen.

Mr. Soldat:
Was für eine Überraschung, Mr. Soldat ist Kyros. Nein, eigentlich nicht, Mr. Soldat war nach seiner engen Beziehung mit Rebecca schnell zu durchschauen. Ich kann jetzt zwar nicht behaupten ich wusste Mr. Soldat ist Kyros, aber, dass er etwas mit ihm zu tun hat war eindeutig zu sehen. Das wirklich interessante an dem Kapitel war eher, dass Mr. Soldat keinen Vertrag mit Sugar geschlossen hat. Deshalb kann man vermuten die Spielzeuge müssen den Vertrag von Sugar hören bzw. zumindest anwesend sein um ihn abzuschließen. Was die Aussage von Leo angeht, glaube ich kaum, dass Kyros stärker als Flamingo ist, das glaube ich erst wenn ich es im Manga sehe. So naiv wie die Tontatta sind kann ich dieser Aussage einfach nicht ernst nehmen.

Rebecca:
Es traf ein was wir uns alle dachten, Rebecca wird beim Tunier fertiggemacht und Bartolomeo muss nun den Babysitter spielen. Sabo hätte besser daran getan Rebecca auszuschalten und somit gleich vor dem Kampf bewahren. Diamante und Burgess sind beide halt ziemlich gnadenlos Gegner die keinen Skrupel kennen. Die Rückblicke fand ich im Bezug darauf eher unnötig.

Das gesamte Kapitel war im Vergleich zu seinen Vorgängern eher schwach, sozusagen eine kleine Verschnaufspause von der Spannung und Action. Ich freue mich auf das nächste Kapitel, welche sicherlich wieder stärker sein wird.^^

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160385
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 18:01

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Rebecca

Den Hass auf sie kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich stimme zwar zu, dass es total dämlich ist, zum wichtigsten Kampf ihres Lebens mit einem stumpfen Schwert zu gehen, aber sie deswegen zu hassen,i ist doch ein wenig übertrieben. Sie ist lediglich keine gute Kämpferin, aber das ist Gaimon auch nicht und viele finden ihn cool. Sie ist jetzt nicht unbedingt mein Lieblngscharakter, aber hassen tue ich sie nicht. Ich finde sie lediglich ein wenig bescheuert ^^
Nein ich hasse sie nicht nur deswegen. Sie ist dieser typische Begleiter und Freund in diesem Arc. Sie hat etwas verloren, will Veränderung bringen und ist dafür viel zu schwach, sie heult die ganze Zeit rum ( viele der Strohhütte hatten es noch viel schwerer trotzdem heulen sie nicht die ganze Zeit rum ) und am Ende werden die Strohhütte mal wieder diesen blöden Charakter helfen und Rebecca kriegt ihren Platzt als Königin. Sie hat einfach gar nichts, was mich an ihr reizt. Ein Gaimon z.B. sieht einfach extrem witzig aus. Sie sieht aus wie Nami und hat einen Charakter wie Shirahoshi. ( die hasse ich auch ) Aber im Endeffekt ist es ja nur meine Meinung und ich sollte mit dem gehate nun mal aufhören.

@KillingTime schrieb:

Wenn wir schon gerade im Kolosseum sind, Barto hat mich auch enttäuscht. Wo ist nur der Punk hin, wie wir ihn am Anfang kennengelernt haben. Jetzt lässt er sich von Sabo rumkommandieren, was er tun soll. Kein Gemotze, Geschimpfe oder sonst was. Diese Entwicklung sehe ich auch nicht gerade positiv.

Das gehört eben auch zu seinen Charakter. Er dürfte inzwischen wissen, dass Sabo Ruffys Bruder ist und alles, was mit Ruffy zu tun hat, vergöttert er halt. Aber der Punk wird er immer noch sein, aufjedenfall so lange Ruffy nicht da ist.
In ein paar Kapiteln vorher hat man ja auch gesehen, dass er immer noch so ist, als die Finalisten vorgestellt wurden und er zu den Zuschauern sagte, "Leckt mich ihr Idioten" , den Punk haben wir also ganz sicher nicht verloren.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 19:17

   

Rebecca ist also erst 16 Jahre...
Mal abgesehen von ihrer, an der von realen 16 Jährigen angelehnten, Freizügigkeit muss ich leider zugeben, dass mich ihre Fähigkeiten jetzt beeindrucken. Und leider ist dadurch auch die Wahrscheinlichkeit gestiegen, der SHB beizutreten. Sie hat noch enormes Entwicklungspotenzial und einen einzigartigen Kampfstil, nämlich den Gegner zu besiegen, ohne ihn auch nur einmal zu verletzen. Ihr Großvater, König Riku, kämpfte auch mit einem stumpfen Schwert. Rebecca wurde von ihrem Vater trainiert, also kann man annehmen, dass auch Kyros diesen stumpfen Schwertkampf praktizierte.

Ansonsten ist es ein sehr gutes Kapitel, sehr emotional und dramatisch. Leo's Rede war gleichzeitig motivierend und traurig. Die sollte Lysop nun letztendlich zum Kampf animieren, Lysop der Ehrenmann! Very Happy

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 20:13

   
also dieser arc ist der komplexeste arc überhaupt, passt aber zu flamingo. man kann nicht vorhersehen was passiert, genauso wie man nicht vohersehen kann was flamingo wirklich plant. es ist kompliziert aber wenn oda alle handlungsstränge wieder zu einer spitze am ende zusammenführt, dann ist es umso geiler...

und zu meinem vorredner. ein bein zu verlieren is für das kämpfen schlimmer als beide arme zu verlieren...

dafür ist er sehr stark. aber ich denke wenn er zurück verwandelt wurde, dann hat er wieder beide beine... und er wird auch nicht gealtert sein weil er ein spielzeug ist, --> sugar altert auch nicht... und dann wird kyros einer der stärksten auf der insel sein... leute wie kyros, der alte könig und don chinao werden noch eine rolle spielen ebenso wie cavendish und sein kaputtes ich...

und kinemon muss echt stark sein. wenn er trebols gegner ist dan n ist er fast auf zorros level sonst würde er ihn auch nicht zum duell um das schwert herraus fordern... und er ist bestimmt nur einer der mittelstarken samurai. also die auf wa no kuni müssen echt HAMMER stark sein. sogar die weltregierung lässt sie in ruhe und die kaiser auch, ist doch so oder ?

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 20:22

   
Mir ist grade was eingefallen. Und zwar wissen wir alle, wie naiv die Zwerge sind. Sie glauben einfach alles, was man ihnen sagt, so wie die Sache mit Lysoland. Aber was ist, wenn Lysop nicht der Einzige ist, der den Zwergen eine falsche Identität vorgaukelt? Hierbei denke ich an Mr. Soldat.
Es könnte ja so sein, dass er wirklich Scarlets Mann und Rebeccas Vater ist, aber nicht Kyros, sondern nur ein Mann, der sich an Flamingo dafür rächen will, dass wegen ihm seine Frau tot ist und seine Tochter leiden muss. Den Zwergen hat er erzählt, er sei Kyros, damit sie ihm helfen, ein Mensch zu werden, damit er sich mit seinem eigenen Körper mit Flamingo messen kann.
Ich glaube da nicht dran, aber ich finde es ist eine Überlegung wert.

Bartolomeo


Er ist immer noch ein Punk. Aber er ist eben auch ein Strohhut-Fangirl. Wenn er nicht bei einem Strohhut/Freund eines Strohhutes ist, ist er auch ein Arschloch. Das Beispiel von @MassakerSoldatKiller beweist das.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 20:31

   

Ich hab mir jetzt mal alles durchgelesen und bin doch etwas erstaunt...da soll eine 16 Jährige!!!!!die ihre Eltern verloren hat!!!! und seit Jahren in der blutrünstigen Arena kämpft mit Verachtung aller Einwohner und Kämpfer!!!ich blöde Hass Tusie sein????ÄÄÄÄ hab ich was verpasst???
Wer ist mit 16 Jahren soweit ein eiskalter Killer zu sein???
Da wird gelässtert das sie mit ein stumpfen Schwert antritt?!Aber trotzdem hat sie überlebt!!!!
Was soll mann da denken??
Nicht mal Ruffy musste so extrem leiden und kämpfen,wohlgemerkt ist er ein Mann wie Zorro und Sanji die im Leben nicht so kämpfen mussten wie Rebecca,denkt mal drann.
Das sie mit einen stumpfen Schwert kämpft solte allen Respekt zollen,sie will keinen töten aber ist in Gefahr selber getötet zu werden! Das ist nicht Dummheit sondern ihr Weg Gerechtigkeit zu bekommen und selber nicht zu verrohen....
PS: Würden jetzt nur Kämpfe kommen würde hier bald keiner mer da sein ,weil sie eine Geschichte dazuhören wollen...und nicht nur Gemetzel...
Na ja ich bleib mal optimist ,Ruffy macht Doffi platt,und da wart ich drauf auch wenns dauert...

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880181
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 20:59

   
@old master schrieb:
Ich hab mir jetzt mal alles durchgelesen und bin doch etwas erstaunt...da soll eine 16 Jährige!!!!!die ihre Eltern verloren hat!!!! und seit Jahren in der blutrünstigen Arena kämpft mit Verachtung aller Einwohner und Kämpfer!!!ich blöde Hass Tusie sein????ÄÄÄÄ hab ich was verpasst???
Wer ist mit 16 Jahren soweit ein eiskalter Killer zu sein???
Da wird gelässtert das sie mit ein stumpfen Schwert antritt?!Aber trotzdem hat sie überlebt!!!!
Was soll mann da denken??
Nicht mal Ruffy musste so extrem leiden und kämpfen,wohlgemerkt ist er ein Mann wie Zorro und Sanji die im Leben nicht so kämpfen mussten wie Rebecca,denkt mal drann.
Das sie mit einen stumpfen Schwert kämpft solte allen Respekt zollen,sie will keinen töten aber ist in Gefahr selber getötet zu werden! Das ist nicht Dummheit sondern ihr Weg Gerechtigkeit zu bekommen und selber nicht zu verrohen....
PS: Würden jetzt nur Kämpfe kommen würde hier bald keiner mer da sein ,weil sie eine Geschichte dazuhören wollen...und nicht nur Gemetzel...
Na ja ich bleib mal optimist ,Ruffy macht Doffi platt,und da wart ich drauf auch wenns dauert...

Ich finde es auch teilweise krass wie streng über Rebecca beurteilt wird. Ich finde die kleine hat große Potenzial Hallo die ist erst 16, in dem Alter darf man doch naiv sein. Außerdem hatte sie wirklich keine leichte vergangenheit, und ihre Zukunft sah auch nicht grad rosig aus. Ich kann vollkommen nachvollziehen warum sie so behandelt. Sie ist immer noch ein Kind, das typische wie ein Kind rebelliert. Hierbei könnte Lysop sich ne Scheibe bei Rebecca abschneiden. Was Rebecca zu viel hat hat Lysop definitiv zu wenig^^

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 21:04

   
nein, sie mag zwar erst 16 sein aber sie ist schon größer als ruffy und verhällt sich auch erwachsener. das alter ist in dem fall irrelevant. sie tut so als ob sie die frucht um jeden preis will, aber genau so handelt sie eben nicht. und da sie zu erwachsen und zu intelligent ist, um so zu handeln, ist es einfach nur naif und dumm... es ist auch eher ein gefühl, aber es regt schon auf...

was mich aber am meißten stört. sie verschwendet zeit... jeder kampf und jede szene mit ihr ist einfach langweiliger als die anderen kämpfe und dialoge etc. zeitverschwenderin... verlängert unnötig die geschichte... also ihre kämpfe... für mich zumidnest.

ich will lieber die interessanten sachen sehen... was die anderen können und sanji-bigmum's schiff und flamingo und fuji...
dann die cp0 und wie akainu reagiert und was er anordnet und nicht die zeitverschwendungs-rebecca.
aber oda baut meißtens einen solchen charakter ein der langweil oder nervt oder die zeit verschwendet. frage mich ob das absicht ist oder ihm da nichts besseres einfällt :-(
ihr etwa nicht ?

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 21:37

   
@[size=12.222222328186035]old master[/size]

Ich respektiere sie auch dafür, dass sie ihren Idealen treu bleibt und nur mit dem stumpfen Schwert kämpft. Das Problem ist nur, dass sie bei so einem Kampf nicht nur durch die defensive Gewinnen kann. Wie ich schon sagte, hätte sie sich im Hintergrund halten sollen und versuchen, die Feuerfrucht zu holen, wenn alle abgelenkt sind. Sie ging aber in die Offensive und das war, wie man sah, ein Fehler.

@[size=12.222222328186035]MaTn1981[/size]


Oda baut nicht unnötige oder langweilige Charaktere ein, sondern Charaktere mit einer Verbindung zum Arc. Nehmen wir als Beispiel Vivi. Sie war dafür da, dem Alabasta Arc eine gewisse Dramatik zu verleihen und eine Verbindung zu der Geschichte aufzubauen. Wenn Vivi nicht dagewesen wäre, hätten die Strohhüte doch nie etwas gegen den Bürgerkreig unternommen. Wie denn auch? Sie wüssten gar nichts davon. Sie hat eben eine gewisse Verbindung zum Land und zu der Situation im Land gegeben. Das gleiche gilt für Charaktere wie Viper, Eisberg, Lola etc. Diese Charaktere sollen Dramatik in die Geschichte bringen, um uns ein besseres Bild der ganzen Situation zu geben. Ohne Lola und ihre Piraten wäre die Sache mit den gestohlenen  Schatten nur halb so schlimm. Wenn die Strohhüte versagt hätten, gäb es 9 Tote. Aber durch diese "langweiligen" Nebencharaktere wusste man, dass es nicht nur um die Strohhüte geht, sondern um das Leben vieler Leute. Und DAFÜR ist Rebecca da. Durch sie wurde uns gezeigt, wie schlimm die Situation im Land ist. Das Selbe gilt für die Tontatta. Ohne diese Charaktere wäre der Sinn hinter Flamingos Sturz nur der Plan der Allianz. Keine Tiefe, keine Dramatik, keine Verbindung zum Land.
Und deshalb brauchen wir Nebencharaktere wie diese und auch Kapitel wie das Aktuelle. denn auch wenn sie uns keine Gänsehaut bereiten, geben sie uns einen tieferen Einblick in diesen Arc und eine stärkere Verbindung zu diesem Land. Und mir gefällt das so eindeutig besser. Dafür verkrafte ich es, 3-4 Kapitel länger auf die epischen Kämpfe zu warten.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 739: Captain

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden