Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 21:53

   
Zitat :
nein, sie mag zwar erst 16 sein aber sie ist schon größer als ruffy und verhällt sich auch erwachsener. das alter ist in dem fall irrelevant. sie tut so als ob sie die frucht um jeden preis will, aber genau so handelt sie eben nicht. und da sie zu erwachsen und zu intelligent ist, um so zu handeln, ist es einfach nur naif und dumm... es ist auch eher ein gefühl, aber es regt schon auf...

Ich sehe hier ein Teenager das völlig verzweifelt ist, und durch  Flamingos Täuschung die initiative ergriff zu handeln. Ihr verhalten was größtenteils erwachsen wirkt ist doch Fassade. Ins geheimen nimmt sie nur am Turnier Teil um ihren Vater zur schützen, den sie ist fest der Meinung das ihr Vater genau so schwach  ist wie sie . Also denkt sie sich wenn Mr. Soldat sich Opfert, kann sie sich auch Opfern! Opfern ist bisschen das flache Wort, aber zum Teil erklärt das die Sicht von Rebecca. So schlau schätze ich sie auch ein, das sie weiß das ihre Chancen nicht so groß sind. Aber lieber was machen als nur zuschauen.

Zitat :
was mich aber am meißten stört. sie verschwendet zeit... jeder kampf und jede szene mit ihr ist einfach langweiliger als die anderen kämpfe und dialoge etc. zeitverschwenderin... verlängert unnötig die geschichte... also ihre kämpfe... für mich zumidnest.

Oda kann es nicht jedem Recht machen, er ist auch nur ein Mensch. Aber mir gefällt's! Klar Sie ist nicht so interessant wie Zorro oder Sabo, dennoch ist sie ein wichtiger Teil dieser Geschichte. Und muss auch ihre auftritte haben.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 21:57

   
Viper, Eisberg, Lola und vivi haben mich aber nie gelangweilt oder genervt... rebeccas wichtigkeit für den arc bzw für die geschichte und dramatik sehe ich. aber sie nervt mich als kämpferin mit ihrer, ich will kämpfen muss gewinnen, aber ich darf niemandem weh tun... das ist dumm und nervig. versteht ihr was ich meine ? ich finde sie verschwendet einfach nur zeit. genau so wie buggy manchmal aber da geht es noch irgendwie...

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153483
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 22:14

   
Mit was nervt sie den genau? Ich versteh euch nicht was habt ihr gegen sie?
Sie kämpft und nervt? ich glaube was euch nur nervt ist das ihr euch fast sicher seid das sie die Teufelsfrucht essen wird und auch ich hoffe das es nicht dazu kommt!
Sabo und die Revos sind auf Dress Rosa denkt ihr wirklich die lassen zu das Flamingo macht was er will? Immerhin ist Hack da um Infos zu sammeln.
Vivi hat genervt aber deswegen hab ich sie nicht gehasst sie war die jenige die kaum was alleine geschafft hat ohne die Strohhüte doch Rebecca versucht alles selber in die Hand zu nehmen sie ist verzweifelt und kämpft beim Turnier mit obwohl sie eigentlich fast weiß das sie kaum eine Chance hat aber sie versucht es trotzdem obwohl ihr Trainer/Vater es verbietet ich finde das verdient erstmal Respekt!
Und an diejenigen die meinen sie hätte ausweichen können ja sie wäre auch ausgewichen Diamante hat nicht umsonst ihren Fuß fixiert weil er genau wusste das sie locker ausweichen könnte.
Die meißten die sie hassen sind selber jünger als 16 und wahrscheinlich sogar noch naiver Very Happy

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158885
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 22:26

   
@BenKei schrieb:

Die meißten die sie hassen sind selber jünger als 16 und wahrscheinlich sogar noch naiver Very Happy
Was hat das jetzt mit dem Alter zu tun ? Ich mag sie einfach nicht und das ist meine Meinung ! Wieso muss jetzt hier jeder einen Text darüber schreiben, dass er nicht versteht, warum man Rebecca so hassen kann ? Im Akainu Thread wird auch nur gehatet und da sagt keiner was, obwohl er ein fantastischer Charakter ist. Machmal verstehe ich die Welt einfach nicht....

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1271492
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 22:30

   
Egal ob Rebecca jetzt 16,17,18 oder 19 Jahre jung ist, was auch vollkommen egal ist. Rebecca nervt halt übelst hart. Das Alter ist da vollkommen irrelevant. Ruffy und Co sind kaum älter, als Rebecca.
Sie kämpft unter Titanen und denkt das sie mit ihrer Micky Maus Taktik, den Kampf für sich entscheiden kann.
Dann unterschätzt sie jeden, aber sich selbst überschätzt sie maßlos. Ihr eigenartiger Kampfstil, ist bei den gewöhnlichen Arenakämpfen vorteilhaft, aber doch nicht bei einem Turnier, wo sich die stärksten vieler Königreiche, um die Feuerfrucht prügeln.
Sie kämpft mit einem stumpfen Schwert, gegen Gegner die monströs sind. Was bringt ihr das ? Wie will sie gewinnen, wenn sie nur defensiv agieren kann, aber offensiv überhaupt nichts drauf hat ?
Wie stellt sie sich das vor ? Sie leidet an Selbstüberschätzung.
Denkt sie, die Monster kommen auf sie zugeflogen, dann weicht sie durch ihr "tolles" Observationshaki aus und die Titanen fallen ins Wasser ? Später schlägt sie mit ihren stumpfen Schwert auf Diamante ein, dann heult sie wiederrum und sagt: Ich gewinne die Feuerfrucht ?
Angenommen sie gewinnt die Feuerfrucht und dann ?!
Die Feuerfrucht ist eine sehr offensive Teufelsfrucht und gehört zu den stärksten überhaupt.
Ihre defensive Kampftechnik ist total unpassend für die Feuerfrucht. Wie stellt sie sich das vor ? Sie isst die Feuerfrucht, und glüht dann vor sich rum, oder wie ?
"Flamingo ich werde deiner Tyrannei ein Ende setzen."  Ja, dann komm her Rebecca.
"Ich kann dich nicht angreifen"  Wieso nicht,komm schlag zu   "Nein, du musst zu mir kommen, dann weich ich aus, und dann musst du irgendwie auf dem Boden fallen"  Was ?  "Ich beherrsche hauptsächlich einen defensiven Kampfstil und kann Menschen nicht verletzten. Ich kämpfe nur defensiv, wenn überhaupt"  Okay, dann auf wiedersehen Rebecca. "Nein warte ich bin doch erst 16 Jahre alt (vollbusig) und ich möchte mit Mr. Soldat zusammen sein, das war in meinen naiven Plan nicht vorgesehen".

Deswegen nervt sie einbisschen. Very Happy
Hassen tue ich sie nicht.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 22:55

   
danke. sehr gut gesagt. ich frage mich ehrlich gesagt ob sie mich nervt, oder ob oda mich nervt weil er sie so geschaffen hat wie sie ist, auf jeden fall regt sie mich auf und durch sie verschwenden wir zeit. lass den diamante die doch kaputt hauen, wozu beschützt sabo sie ? lass die doch kaputt gehen, dann hat ruffy mehr grund auszurasten und barto könnte dann auch in ruhe kämpfen ! deshalb, zeitverschwendung ! einige hier verstehen mich, das ist doch schon mal super...


Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1271492
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 23:09

   
@MaTn1981 schrieb:

danke. sehr gut gesagt. ich frage mich ehrlich gesagt ob sie mich nervt, oder ob oda mich nervt weil er sie so geschaffen hat wie sie ist, auf jeden fall regt sie mich auf und durch sie verschwenden wir zeit. lass den diamante die doch kaputt hauen, wozu beschützt sabo sie ? lass die doch kaputt gehen, dann hat ruffy mehr grund auszurasten und barto könnte dann auch in ruhe kämpfen ! deshalb, zeitverschwendung ! einige hier verstehen mich, das ist doch schon mal super...




Wir sind nicht ganz der selben Meinung. Sie geht sehr naiv vor. Wie sie tickt und wie sie sich fühlt ist mir bewusst.
Ihr Plan ist nichts weiter, als ein Himmelfahrtskommando.Sie überschätzt sich, aber unterschätzt andere.Ich hasse sie nicht, aber diese Art nervt nur halt.
Ich kann ihre Beweggründe verstehen, aber sie geht halt sehr leichtsinnig vor. Das nervt mich. Das macht mir Sorgen. Ich finde, das sie eine sehr kämpferische,starke und fürsorgende Frau ist. Ihren Charakter finde ich nicht schlecht, aber sie macht sich mit ihren selbstüberschätzenden Gehabe, einfach nur lächerlich. Ich würde niemals zulassen, das Rebecca swan was passiert Very Happy  ,deswegen soll Diamante aufpassen, sonst haue.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 23:35

   
Ich kann ja nachvollziehen das Rebecca manche nerven, aber sie hat einfach ihre prinzipien. Sie will keinen verletzten, hat sie vermutlich ihre Mutter versprochen, und so wurde sie auch kämpferisch ausgebildet. Wär kann heute  von sich behaupten das er, so ein simples versprechen so Ernst nimmt.
Sie kann eigentlich Nicht anders als verteidigen, mich hat es auch gewundert das sie plötzlich Diamante angegriffen hat.
Vermute hier das sie irgendwie ihre nerven verloren hat, weil die aktion  einfach untypisch für Rebecca ist.

Was erwartet ihr soll sie gleich aufgeben nichts tun da ihre Art zu kämpfen, nicht effektiv genug ist?
Soll sie wie eine Prinzessin brav in einer Zelle hocken und beten?
Und hoffen das einer wie Ruffy kommt  sie rettet und gut ist? Anstatt die Initiative zu ergreifen?

Mir gefällt diese Version von Prinzessin viel besser, zwar naiv aber sehr mutig! Hat was von Vivi und besonders von Shirahoshi, ich finde es sehr lobenswert wie Rebecca ähnlich wie  Shirahoshi ein Versprechen eine bitte nachgeht. Und das sie dieses so Ernst nimmt, das sie eigentlich eine unmögliche Sache möglich macht. Kämpfen ohne zur Verletzen.

Außerdem hat sie einen Grund warum sie so naiv handelt, sie hat Angst das ihr Vater stirbt. Also versucht sie alles mögliche!
Sie ist halt bisschen wie Ruffy mit dem Unterschied, das  ihre Art zu kämpfen einfach naiv ist ^^

Ihr könnt mögen wenn ihr wollt, ich fand es halt ziemlich krass wie streng ihr seid^^! Ich will hier das Thema nicht ihn die Länge ziehen. Jeder hat seine Meinung, und die hat er auch mit Begründung geäußert. Langsam sollte wieder ein anderes Thema her^^

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 23:50

   
okay, eine frage noch... "Kick Ass" hat geschrieben, daß rebecca ihren vater nicht verlieren will. also weiß sie jetzt daß mr soldat ihr vater ist oder doch nicht. ich weiß, sugar hat keinen vertrag mit ihm gecshlossen, aber... sie muss ja trotzdem nicht wissen daß er es ist... kann sein daß sie denkt, vater weg. oh da ist ein soldat...

und ist kyros jetzt echt, oder ist die statue nur eine legende und/oder lüge ?
und ist mr. soldat jetzt wirklich kyros, oder behaupten das die zwerge nur weil ihnen daß jemand erzählt hat und die es dann naiv glauben und weiter erzählen ?

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158885
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Do 27 Feb - 23:58

   
Mr. Soldat ist Kyros und Rebecca weiß nicht, dass Mr.Soldat ihr Vater ist.
Kann sie ja auch nicht wissen, da er ein Spielzeug ist. Das hat mit dem Vertrag nichts zu tun, die Leute vergessen immer diese Person auch wenn Sugar nicht den Vertrag ausspricht.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 0:16

   
@MaTn1981 schrieb:
okay, eine frage noch...  "Kick Ass" hat geschrieben, daß rebecca ihren vater nicht verlieren will.  also weiß sie jetzt daß mr soldat ihr vater ist oder doch nicht. ich weiß, sugar hat keinen vertrag mit ihm gecshlossen, aber... sie muss ja trotzdem nicht wissen daß er es ist... kann sein daß sie denkt, vater weg. oh da ist ein soldat...  

und ist kyros jetzt echt, oder ist die statue nur eine legende und/oder lüge ?
und ist mr. soldat jetzt wirklich kyros, oder behaupten das die zwerge nur weil ihnen daß jemand erzählt hat und die es dann naiv glauben und weiter erzählen ?

-Du hast völlig recht sie weiß nicht das Mr.Soldat ihr Vater ist. Ich nenne ihn Vater weil er ja ihr Vater ist. Allein ihre Aussage über Kyros sagt eigentlich alles. Über ihr Wissen.....

-Ich gehe mal stark davon aus das die Zwerge, die Wahrheit erzählt haben. Laut dem zwergen ist Rebeccas Vater Kyros. Ich bin mir hier eigentlich ziemlich sicher das dies keine lüge ist.

was ich halt komisch finde, das die Zwerge bestens bescheid Wissen über die ware identität von Kyros und Rebecca nicht  komisch hmmm

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 0:28

   
Ich kann euch in einem Punkt nachvollziehen und zwar das sie ein stumpfes Schwert nimmt am ende könnte sie sogar Stahl schneiden mit nem stumpfen Schwert wird das aber nichts gegen Diamante.

ABER @Devanthar ich kann nachvollziehen das sie dich nervt auch mich am Anfang extrem das hat sich geändert vor allem weil ich mit absolut sicher bin das sie die TF nicht bekommt. Und so oft weint sie ja nicht ich meine für sie bricht alles zusammen ihr bester freund eine vaterperson begeht selbstmordkommando ihre ganzen Freunde sind zerstückelte gladiatoren und ich finde da kann man schon mal weinen außerdem macht sie das ja nur zu sich selber und nicht für alle sichtbar und versucht es zu unterdrücken.

Und mal im ernst die weiß ganz genau das sie heute keine Chance hat das hat man von Anfang an gemerkt sie ist nicht ein bisschen selbstsicher gewesen nie. Noch ein Grund mehr zu weinen und verzweifelt zu sein.

Und zu deinem Dialog xD naja man hat ja gesehen das sie Doflamingo und seine Familie angreift (diamante) also falls sie die TF bekommen würde dann zögert sie nicht sie gegen ihn zu benutzen.

Vielleicht unterschätzt sie ihre Gegner aber nicht sehr sonst hätte sie ja Diamante nicht angegriffen da ihr klar war das sie nur defensiv keine Chance hat.

Wiegesagt blöd ist nur das sie ein stumpfes schwer benutzt da hatte sie heute ruhig mal ihre Prinzipien vernachlässigen können.

@Matn zu deiner zeitverschwendung also ohne Rebecca hatten wir gestern keinen Einblick bekommen in das Kolloquium und der Einblick war für mich das beste am Kapitel da freut es mich eher das es Rebecca gibt.

@Kickass ich denke sie hat Diamante angegriffen weil sie ihn zu recht als Mitglied der Mingo Familie als verantwortlich für den Tod ihrer Familie dem Verlust ihres Königreichs und noch viel mehr gesehen deswegen hat sie ihn angegriffen und wahrscheinlich noch weil sie weiß das sie mit einer defensiven Taktik keine Chance oder besser gesagt noch weniger Chancen hat. Ich denke nicht das es nur ein kontrollverlusst war wurde finde ich nicht zu ihr passen.

@matn Nein weiß sie nicht sie sagte am Gitter im Kolosseum sowas wie du kannst mir nichts befehlen du bist nicht mein Vater.

Ich bin mit absolut sicher das kyros existiert hat Mr Soldat er ist und ich denke kyros wird wieder zwei Beine haben und stärker sein als als Spielzeug allerdings immerfort schwächer als Mingo genauso wie vor ein paar jahren ich denke nicht das er damals stärker war als Mingo er wird gegen Doflamingo verloren und von Ruffy gerettet werden.

Mir fällt gerade noch eine Ähnlichkeit zu Alabasta auf damals ist alles zusammengebrochen also die Grube Vielleicht passiert das durch Pica wieder falls Zorro doch gegen ihn kämpft.

Vielleicht hat Mr. Soldat ja bewusst Rebecca nichts gesagt und es den Zwergen auch verboten damit sie vielleicht nicht so von Training abgelenkt ist oder wahrscheinlicher weil er denkt das sie ihn dann hasst weil er nicht ihre Mutter retten konnte würde ja zu One Piece passen.

Edit: sorry wollte nochmal was dazu schreiben^^

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 0:46

   
Zitat :
@Kickass ich denke sie hat Diamante angegriffen weil sie ihn zu recht als Mitglied der Mingo Familie als verantwortlich für den Tod ihrer Familie dem Verlust ihres Königreichs und noch viel mehr gesehen deswegen hat sie ihn angegriffen und wahrscheinlich noch weil sie weiß das sie mit einer defensiven Taktik keine Chance oder besser gesagt noch weniger Chancen hat. Ich denke nicht das es nur ein kontrollverlusst war wurde finde ich nicht zu ihr passen.

Das hab ich mir auch schon fast gedacht, ich denke Diamante wird Wohl Rebecca die Geschichte erzählen wie ihre Mutter gestorben ist. Vermutlich erzählt Er ihr auch wär ihr Vater tatsächlich ist, sehe Rebecca schon heulen XD

Zitat :
Vielleicht hat Mr. Soldat ja bewusst Rebecca nichts gesagt und es den Zwergen auch verboten damit sie vielleicht nicht so von Training abgelenkt ist oder wahrscheinlicher weil er denkt das sie ihn dann hasst weil er nicht ihre Mutter retten konnte würde ja zu One Piece passen.

Da hast du vermutlich Recht, oder es ist einfach falscher stolz ^_^ Kyros ist ein stolzer Krieger! Er kann sich vermutlich nicht selbst verzeihen, da er seine eigene Frau nicht beschützten konnte. Ich denke es ist eher falscher stolz ähnlich wie beim Großvater, wie der Vater so der Sohn.



Zuletzt von Kick Ass am Fr 28 Feb - 0:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Ideficks
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 413307
Dabei seit Dabei seit : 22.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 0:49

   
Was meint man eigentlich genau mit 3000 Kämpfe? Hat allein Kyrus schon 3000 Turniere gewonnen?

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 1:02

   
ich habe mal gerechnet....  wenn jede woche ein turnier statt findet und er 3000 davon gewonnen hat...
ein jahr hat 52 wochen, auch in der OP welt denke ich ( oder wurde mal was anderes gesagt ? gibt es da überhaupt jahre oder nur verschiedene inseln mit verschiedenen klimata ? )  
dann braucht man für 3000 siege 57,692307692307692307692307692308 jahre.  
57 jahre sind etwas zu viel, nur riesen haben so eine hohe lebenserwartung...  
( also so eine lebenserwartung daß man 57 jahre auf top niveau kämpfen kann )

und 3000 siege...  das wäre zu wenig. starke kämpfer bei one piece hauen 3000 mann an einem tag weg. ruffy hat 50.000 fischmenschen besiegt mal eben so...  also da passt was nicht... das mit den 20 jahren passt auch nicht da flamingo erst 10 jahre da ist...
                                                                                                                                                       
ich blicke nicht ganz durch was jetzt mythos ist, was die wahrheit ist und was erfunden ist, vielleicht wurden die zwerge ja doch belogen...  

und zeitlich passt es auch nicht. wer blickt durch und kann mal helfen das plausibel geordnet darzustellen ?  :-)

MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 457408
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 1:08

   
Was die Zeit angeht.

Da gab es jemanden den Ruffy im Wartezimmer fertig gemacht hat. Da stand die Info:


Spartan:
Monatliche Siege: 51



Was nicht heißt dass es nicht mehr Tunier kämpfe gab.

LG

The White Hunter
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 530805
Dabei seit Dabei seit : 27.02.14
Ort Ort : Impel Down

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 14:01

   
Hey Very Happy
Ich bin neu hier, aber ich will mich auch einmal in die Diskussion einmischen.

Zuerst einmal finde ich, dass das Kapitel zwar nichts besonderes war, aber natürlich notwendig, wie schon viele vor mir behaupteten.

Und viele Überraschungen waren jetzt auch nicht dabei, höchstens dass Rebecca erst 16 ist.
Ich frage mich nur, warum Mr. Soldat Rebecca nichts gesagt hat, dass er ihr Vater ist. Ich mein, sogar die Zwerge wissen es, und das wahrscheinlich von Mr. Soldat.
Und auf di Antwort der Frage, warum und wann Mr. Soldat sein Bein verloren hat, bin ich auch schon gespannt.
Also welchen Grund gibt es denn, seiner eigenen Tochter nicht in Kenntnis zu setzen?

Und eine Frage am Rande: Im Block C (glaub ich) gab es ja auch einen Riesen. Was passiert, wenn ein Riese in ein Spielzeug verwandelt wird? Es wird doch wohl kein Riesen-Spielzeug werden oder?^^

Entschuldigt, falls diese Fragen schon mal diskutiert wurden.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 14:17

   
@Ideficks schrieb:
Was meint man eigentlich genau mit 3000 Kämpfe? Hat allein Kyrus schon 3000 Turniere gewonnen?

Ich denke ja er hat 3000 Turniere gewonnen, und vermutlich gab es jeden Tag ein Turnier! Und wenn ich Recht habe hat Kyros es Ca in 10 Jahren
Geschafft 3000 Turniere zur gewinnen. Einzelne kämpfe wären Nicht so spektakulär, aber 3000 Turniere zur gewinnen hat schon Gewicht. Und deutet Hin das der jenige was drauf haben muss. Außerdem wurde Kyros nie verletzt anscheinend kann man davon ausgehen, das er die meiste Zeit unterfordert war.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 14:23

   
@The White Hunter
Jeder der in ein Spielzeug verwandelt wird, hat eine Spielzeug Größe. Mr.Soldat ist auch so groß wie ein Spielzeug und ich kann mir echt nicht vorstellen, dass er in echt auch so klein ist.


Also 3000 Turniersiege sind schon eine Leistung, aber die meisten von den Gladiatoren sind 0815 Männer. Da wären auch 30.000 Siege keine Überraschung. Mit Haki und etwas Geschwindigkeit würde jeder da ohne Verletzungen gewinnen, wenn alle solche einfache schwache Kämpfer sind.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 14:54

   
ja, 3000 siege sind nicht schwer, aber bei 3000 turnieren wird es bestimmt in den 10 jahren auch mal RICHTIG gute gegner gegeben haben, ein don cinao wohnt ja auch um die ecke und war damals jünger, und ähnlich starke werden auch an einem solchen turnier teilgenommen haben... oder vielleicht auch ein riese aus elbang oder ein samurai aus wa no kuni... oder andere starke noch unbekannte arten von kämpfern...

also kyros wird schon sehr stark sein. außerdem sind wir in der neuen welt. das ist nich die erste hälfte der grand line... ich denke daß er sogar stärker gewesen sein KÖNBNTE als flamingo, und wurde nur durch eine art list verwandelt !

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 19:21

   
Ich denke auch, dass es nach einzelnen Siegen gezählt wird und nicht nach ganzen Turnieren. Lucy hat jetzt also schon einen Sieg. Wenn man sich nämlich anschaut, dass Spartan 51 Siege in einem Monat hat, ist das die einzige sinnvolle Möglichkeit.
Aber die Tatsache, dass Spartan 51 mal im Monat gewinnt, mindert irgendwie den Erfolg von Kyros. 3000 Siege haben mich erst richtig beeindruckt, aber wenn ich höre, dass so eine Lusche, die Ruffy so leicht umlegt, über 50 mal im Monat gewinnt, beeindruckt mich das nicht mehr so sehr. Es könnte natürlich sein, dass er jedes mal mit Leichtigkeit gewonnen hat. Das würde mich wieder beeindrucken, aber allein durch die Quantität seiner Siege bin ich nicht mehr beeindruckt.

Ich kann mir aber einfach nicht vorstellen, dass Kyros Flamingo besiegen kann. Dass er es in der Vergangenheit konnte, kann ich mir einigermaßen vorstellen, dass jetzt auf keinen Fall. Flamingo hat mit Law UND Sanji gespielt! Da kann ein Gladiator doch nicht so viel stärker sein.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Fr 28 Feb - 20:06

   
@The White Hunter schrieb:

Und viele Überraschungen waren jetzt auch nicht dabei, höchstens dass Rebecca erst 16 ist.
Ich frage mich nur, warum Mr. Soldat Rebecca nichts gesagt hat, dass er ihr Vater ist. Ich mein, sogar die Zwerge wissen es, und das wahrscheinlich von Mr. Soldat.
Und auf di Antwort der Frage, warum und wann Mr. Soldat sein Bein verloren hat, bin ich auch schon gespannt.
Also welchen Grund gibt es denn, seiner eigenen Tochter nicht in Kenntnis zu setzen?

Das liegt wohl daran, dass die Zwerge alles glauben. Rebecca weiß nicht mal das sie einen Vater hatte, sehr unwahrscheinlich also das sie es ihm geglaubt hätte. Die anderen Spielzeuge bleiben auch bei ihrer Familie, aber sagen nichts. Es macht wohl keinen Sinn, sie davon zu überzeugen, bestimmt haben es einige probiert.

Zur Rebeccadiskussion fällt mir nur Shirahoshi ein, denn die war nervig. Rebecca ist einfach nur kindlich naiv, passend zu den Zwergen.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 697112
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Sa 1 März - 13:05

   

Kann man den die Turniere von Kyros mit den derzeitigen vergleichen?
Zu Kyros Zeiten haben sicherlich keine Krüppel teilgenommen die zum Kampf gezwungen wurden,alle Teilnehmer waren total fit, auch gab es damals nicht so ein Blutrausch bei dem Publikum, glaube sogar das damals alle mit einem stumpfen Schwert gekämpft haben. Heißt es gab damals im allgemeinen mehr Teilnehmer, die dann einfach K.O. geschlagen wurden, könnte mir vorstellen das damals viel mehr ausländische Besucher gab.

Zu Diamante, der ist eine lebende Waffenkammer, der kann sogesehen überall an seinem Körper die geilsten Waffen tragen.

Bepo der Boss
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 333000
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Sa 1 März - 23:16

   
Ich versteh das mit den monatliche Turniersiege so dass Spartan 51 das Turnier gewonnen hat was einmal im Monat stattfindet ( wahrscheinlich mit jeweils mit verschieden Gladiatoren und die sind ja alles bis auf Rebecca nicht grade stark zumindest wurde keiner näher vorgestellt).

The White Hunter
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 530805
Dabei seit Dabei seit : 27.02.14
Ort Ort : Impel Down

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 739: Captain   Sa 1 März - 23:35

   
Nun, da Spartan ja nicht gerade der Stärkste war, sind die Turniere bzw. die einzelnen Kämpfe im Normalfall anscheinend leichter zu gewinnen. Was ich weiß sind ja nur so viele (richtig) starke Gegner da, weil es eben um die Feuerfrucht geht.
Soll heißen, dass es auch zu Kyros Zeiten nicht sooo schwer war, das Turnier für sich zu entscheiden.
Es soll jetzt nicht seine Stärke mindern, aber ich glaube nicht, dass er so extrem stark war, auch früher nicht. Früher musste man ja mit Garp, Don Chinjao, Gol D. Roger, Sengoku,... vergleichen, und gegen die konnte er wahrscheinlich nichts ausrichten.

Aber für mich ist das alles nebensächlich. Ich glaube weder daran, dass Mr. Soldat alias Kyros in seiner menschlichen Form eine Chance gegen Doffy hat, noch an die Theorie, dass er vor seiner Konfrontation mit Doffy zurückverwandelt wird. Und als Spielzeug hat er sowieso keine Chance, er hat ja schon gegen Lao G große Probleme.

Noch eine Frage zu der Crew von Do Flamingo:
Kommt es mir nur so vor oder ist Machvise wirklich so schwach?^^ Naja, vielleicht hat er uns einfach noch nichts gezeigt



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 739: Captain

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden