Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068744
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Mi 19 März - 12:21

   
@edward newgate87 schrieb:
Um Piratenkönig zu werden muss man nicht gleich der stärkste sein, ich nehme eh an das WB und Gol D. Roger gleichstark waren.
Doch es geht auch darum wer zu einem überhaupt Piratenkönig werden will und zum anderen das One Piece zu finden.

Natürlich sollte die Bande sehr stark sein, doch dies kann man auch ohne Haki sein, wie Lucci bewies.
Keiner der alten Kaiser wollte Piratenkönig werden, sonst hätte dieser es längst geschafft, solange wie die vier Piraten sind.

Ich erwarte von einen Piratenkönig und seiner Crew mehr als nur die Stärksten zu sein. Von der Stärke her würde es mir reichen, wenn sie mit den Top 3 mithalten können. Es geht vor allem um die Einstellung und wie ich geschrieben habe, das finden des One Piece.

also es ist ja nicht nur so, dass nur ich denke, der piratenkönig sollte der stärkste sein, ruffy will auch der stärkste sein, das macht er oft genug deutlich Very Happy
lysop will doch der beste scharfschütze werden, aber jeder schütze, der haki beherrscht, wäre ihm dann in dieser sache voraus. und zu einem schützen passt rüstungshaki am besten finde ich.
wenn nami zB die beste navigatorin der welt werden will, dann sehe ich mantora sogar als notwendig an, um das ziel zu erreichen.

klar, man kann auch ohne haki stark sein, siehe lucci. aber mal ehrlich: gegen sentomarou ist lucci eine witzfigur!

Zitat :
Keiner der alten Kaiser wollte Piratenkönig werden, sonst hätte dieser es längst geschafft, solange wie die vier Piraten sind.

hör auf dir so einen schwachsinn aus den fingern zu saugen^^ woher willst du das denn wissen? lediglich bei whitebeard wissen wir, dass er ace zum piratenkönig machen wollte. blackbeard will piratenkönig werden, bei kaido und big mom ist das motiv nach wie vor unklar, aber sehr wahrscheinlich (warum macht sich sonst ein pirat eine so riesige armee kampfbereit?), flamingo will piratenkönig werden, obwohl er schon unzählige jahre plant und vorbereitet. kid will piratenkönig werden, ach was, JEDER rookie Very Happy

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Mi 19 März - 12:30

   
Natürlich wäre Haki nützlich für die Ziele der einzelnen Strohhüte, aber nicht einmal der Piratenkönig selbst hatte eine Crew voll mit Haki-Nutzern (Buggy).

Ich halte es durch aus für Möglich das ein bis zwei weitere Strhhüte Haki erlernen, da ich noch nicht denke das ihr komplettes Potential ausgeschöpft ist.
Doch Nami und Lysop sind Kämpfer die schon immer dem Rest der Crew zehn Schritte was das Kämpfen anging zurück lagen, dies wird sich auch nicht Großartig ändern.

Ruffy will der Stärkste sein um seine Freunde beschützen zu können, doch wenn es ihm nur um Stärke ging, hätte er nie Nami und Lysop in die Bande aufgenommen.
Er verstand sich mit den beiden sehr gut und wollte sie deswegen in seiner Bande haben (natürlich ist dies bei den Anderen genauso).
Er hat sich noch nie (außer bei Zorro) seine Crew wegen ihrer Stärke ausgesucht, sondern wegen ihres Charackters und ihrer Fähigkeiten.
Ich denke viel eher, das sich Nami & Lysop Techniken einfallen lassen werden, wie sie auch ohne Haki stark werden um auch Gegners bei zu kommen die Logaikräfte besitzen.
 Ruffy Zorro Nami Lysop Sanji Chopper Robin Franky Brook 

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839933
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Mi 19 März - 13:46

   
ihr könnt diese crews nicht mit der shb vergleichen! die shb ist mit der shanks zu vergleichen, mit sonst fast keiner. jede andere crew ist viel größer. die shb wird max 15 mann/frau stark, da ist es nicht ganz unlogisch, dass viele rüstungshaki haben.
und lysopp als bester scharfschütze der welt wird am ende haki nutzen können.
aber so richtig zum thema gehört diese diskussion nicht mehr:D.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Mi 19 März - 13:51

   
@Han solo schrieb:
ihr könnt diese crews nicht mit der shb vergleichen! die shb ist mit der shanks zu vergleichen, mit sonst fast keiner. jede andere crew ist viel größer. die shb wird max 15 mann/frau stark, da ist es nicht ganz unlogisch, dass viele rüstungshaki haben.
und lysopp als bester scharfschütze der welt wird am ende haki nutzen können.
aber so richtig zum thema gehört diese diskussion nicht mehr:D.


Also Shanks Mannschaft ist größer als nur 15 Mann. Er hat viel mehr Leute, weswegen er jetzt auch ein größeres Schiff hat.
Du müsstest dir mal Band 11 oder 25 ansehen, dort sieht man das seine Crew um einiges größer geworden ist und auch nur seine besten Leuten beherrschen Haki und nicht die gesamte Crew.

Lugiwara
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 483201
Dabei seit Dabei seit : 06.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Mi 19 März - 13:53

   
Ich persönlich glaube nicht das alle haki beherrschen werden, aber 1 oder 2 leute lernen es bestimmt beispiel Robin finde ich ist eine gute Kandidaten für Vorhsehungshaki, aber egal Lysop und Nami werden bestimmt kein Haki beherschen und deine Theorie das Nami mit dem Mantora eine bessere Navigatorin ist finde ich unsinnig, wenn sich das Wetter ändert spührt sie eine merkwürdigen schauer auf der Haut haben sie mal gezeigt, außerdem weis Nami wie sich die Wolken verhalten bei jeder Art von Wetter lage, es wurde nie bewiesen das man mit dem mantora das Wetter spüren könnten sonst könnte Ruffy, Zoro und Sanji es auch.

Ich finde auch das der Piratenkönig der Stärkste sein sollte, aber ich finde nicht das seine Crew die Stärksten mitgleider haben sollte, sie muss lediglich stark sein, es reich wenn der Vize sehr stark ist und die anderen Mitgleider sich in der stärke unterscheiden, guckt doch mal auf Mingos Crew, findet ihr das da alle sehr stark sind oder nur ein Paar wenige.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Mi 19 März - 15:21

   
@Han solo

Kanjuro kann kein Spielzeug sein, denn Kinemon und Gradius redeten von ihm. Wenn er ein Spielzeug wäre, könnte sich doch keiner an ihn erinnern Very Happy

Theorie

Ich habe noch eine kleine Theorie, was passieren könnte, wenn Sabo gegen Burgess oder Diamante verliert:

Ruffy, Viola und Kyros sind nur noch eine Wand von Flamingo entfernt. Und neben Flamingo ist Monitor, der zeigt, was grade im Kolosseum abgeht.
Lysop kämpft grade gegen Trébol und Sugar. Wenn Lysop Sugar besiegt, werden alle Spielzeuge wieder Menschen und es bricht Chaos aus. Dieses Chaos würde natürlich auch im Kolosseum stattfinden.
Meine Theorie ist, dass Lysop Sugar besiegt und überall Chaos ausbricht. Durch dieses Chaos gibt es auch kleine Probleme im Kolosseum. Sabo wird dann irgendwie abgelenkt, was Burgess die Chance verschafft, Sabo hinterrücks zu erledigen. Zur selben Zeit stürmt der zum Menschen gewordene Kyros auf Flamingo zu und Ruffy rennt ihm hinterher, weil er selbst gegen Flamingo kämpfen will. Dann sieht er auf dem Monitor, dass Burgess grade irgendwas mit Sabo anstellt und ihn töten will, während er ohnmächtig ist. Wie wir wissen, will Ruffy niemanden mehr verlieren, vor allem nicht seinen bis vor einer Stunde noch "toten" Bruder. Also könnte Kyros Ruffy sagen, dass er allein klar kommt und Ruffy ruhig weg kann. Also verschwindet er, um Burgess fertig zu machen. Allerdings schafft Kyros es nicht, Flamingo zu besiegen. Also muss Ruffy ihn übernehmen, nachdem Burgess besiegt ist.

An sich glaube ich eigentlich nicht daran, dass es so passiert, aber es wird ja wahrscheinlich so sein, dass erst Kyros gegen Flamingo kämpft und dann erst Ruffy. Und ich fände es ein wenig stumpf, wenn Ruffy einfach rumsitzen würde, während Kyros gegen Flamingo kämpft. Ich fände es besser, wenn weg muss oder sowas, damit es einen sinnvollen Grund dafür gibt, dass Kyros Flamingo übernimmt, ihn aber natürlich nicht besiegt.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272992
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Mi 19 März - 23:47

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Theorie

Ich habe noch eine kleine Theorie, was passieren könnte, wenn Sabo gegen Burgess oder Diamante verliert:

Ruffy, Viola und Kyros sind nur noch eine Wand von Flamingo entfernt. Und neben Flamingo ist Monitor, der zeigt, was grade im Kolosseum abgeht.
Lysop kämpft grade gegen Trébol und Sugar. Wenn Lysop Sugar besiegt, werden alle Spielzeuge wieder Menschen und es bricht Chaos aus. Dieses Chaos würde natürlich auch im Kolosseum stattfinden.
Meine Theorie ist, dass Lysop Sugar besiegt und überall Chaos ausbricht. Durch dieses Chaos gibt es auch kleine Probleme im Kolosseum. Sabo wird dann irgendwie abgelenkt, was Burgess die Chance verschafft, Sabo hinterrücks zu erledigen. Zur selben Zeit stürmt der zum Menschen gewordene Kyros auf Flamingo zu und Ruffy rennt ihm hinterher, weil er selbst gegen Flamingo kämpfen will. Dann sieht er auf dem Monitor, dass Burgess grade irgendwas mit Sabo anstellt und ihn töten will, während er ohnmächtig ist. Wie wir wissen, will Ruffy niemanden mehr verlieren, vor allem nicht seinen bis vor einer Stunde noch "toten" Bruder. Also könnte Kyros Ruffy sagen, dass er allein klar kommt und Ruffy ruhig weg kann. Also verschwindet er, um Burgess fertig zu machen. Allerdings schafft Kyros es nicht, Flamingo zu besiegen. Also muss Ruffy ihn übernehmen, nachdem Burgess besiegt ist.



Hi @SchlagtAkainu ich werde mich mal über deine Theorie äußern. Ich werde jetzt etwas schroff sein, also sei nicht böse.
Die Theorie ist sehr fraglich.
Ruffy läuft gefühlte 5 km zum Kolloseum. Geht dann ins Kolloseum, was verschlossen und mit Seestein beschmückt ist, aber Ruffy schafft es irgendwie...
Im Kolloseum angekommen, verprügelt er einfach mal so den ersten Kommandanten eines Kaisers. Das ist ja für unseren Ruffy kein Ding ^^ Anschließend nachdem Sieg gegen Burgess geht Ruffy seelenruhig aus dem verschlossenen Kolloseum raus und geht wieder gefühlte 5 km in den Palast von Flamingo zurück.
Im Palast angekommen bekämpft er mal einen Flamingo. Da Ruffy nachdem Kampf gegen Burgess noch die Kraft und Stärke hat, das zu bewältigen. Burgess ( Kommandant des ersten Schiffes ) war ja ein kleiner Snack und keine Herausforderung für unseren Ruffy^^
Ruffy mobilisiert dann seine ganze Kraft und bekämpft dann Flamingo....alles klar.
Wie du im Text schon merkst, ist deine Theorie sehr fraglich, um es mal nett auszudrücken.



Zuletzt von Devanthar am Do 20 März - 14:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Do 20 März - 6:40

   
Naja ich fand Burgess nie sehr stark und es ist nicht bestätigt das er wirklich erster Kommandant ist er ist nur Kapitän des ersten Schiffes. Was das heißt is ja nicht klar ich bezweifle das er so stark ist wie die besten aus Level 6.

Ich meine vor ts war er nicht so stark was man gesehen hat im Kampf mit ace ich fand nur die Szene mit garp beeindruckend. Klar ist er im ts stärker geworden aber Ruffy auch.

Von der Kraft her würde ich Ruffy einen schnellen Sieg fast zutrauen vorhalten wegen Chinjao und die Szene mit Sabo vs Burgess.

Aber das ist Ansichtssache.
Ob er dann noch gegen Dofla kämpfen kann ist echt fraglich kommt drauf an wie sich Burgess gegen Sabo schlägt.

Aber ansonsten muss ich devanther zustimmen Ruffy ist zu weit weg und wie soll er denn wieder zurück kommen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Do 20 März - 14:34

   
Mit dieser Theorie wollte ich eigentlich nur meine Hauptaussage ein wenig ausschmücken. Die ist nämlich, dass ich es etwas merkwürdig fände, wenn Kyros gegen Flamingo kämpft, während Ruffy einfach zuguckt. Also entweder Kyros kämpft gar nicht gegen Flamingo (was ich aber bezweifle) oder irgendwas kommt zwischen Ruffy und Flamingo. Es könnte natürlich auch sein, dass Kyros und Ruffy zusammen gegen Flamingo kämpfen. Das halte ich aber für unwahrscheinlich. Aber wenn Ruffy jetzt einen auf Phantom Brigade macht und Karten spielt, während ein anderer kämpft, wäre das auch komisch. Deshalb denke ich, dass irgendwas dazwischen kommt, was dafür sorgt, dass Kyros fürs Erste Flamingo übernehmen muss, dann verliert und dann Ruffy Flamingo fertig machen muss. Meine Theorie halte ich selbst für unwahrscheinlich, aber ich wollte ein Beispiel liefern, was denn passieren könnte, um Ruffy von Flamingo zu trennen.

Und nur mal am Rande: Ich halte Burgess nicht für schwach, denke aber auch nicht, dass er Blackbeards stärkster Mann ist. In der Stärke-Reihenfolge steht er eher in der Mitte, so wie Chopper oder Brook (ich sage nicht, dass Burgess so stark ist wie Brook oder Chopper!!). Und meiner Meinung nach hätte Ruffy jetzt nicht SOO große Probleme mit Burgess. Denn Ruffy hat meistens nur Probleme, weil sein Gegner irgendwelche Tricks benutzt, die Ruffy den Kampf erschweren (Caesars Sauerstoff Entzug, Hody unter Wasser, Morias Doppelmann etc.). Burgess allerdings ist ein reiner Nahkämpfer. Der wird Ruffy nicht überraschen können.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068744
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Do 20 März - 14:39

   
also ich weiß nicht schlagtakainu^^

ruffy is jemand, der solche sachen versteht, also wenn kyros es alleine probieren will. es is einfach eine sache der ehre, und wenn es kyros will, dann würde sich ruffy auch nicht einmischen, bis es nicht absolut brenzlig wird^^
also das denke ich zumindest. und ich denke, der kampf mit kyros dauert nicht lange, da kyros nur ein bein hat (hoffentlich)^^
deshalb wird ruffy sicher schnell übernehmen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Do 20 März - 14:56

   
@DreckscherAzzi

Wenn es eine andere Situation wäre, würde ich das ja verstehen, aber das Leben seines Freundes steht auf dem Spiel. Da wird er doch nicht einfach einer x-beliebigen Person Don Quichotte de Flamingo anvertrauen. Egal wie dumm und naiv er ist: Er weiß, dass sein Gegner eine Bestie ist.
Und wie wir wissen, hat Ruffy grade ein großes Verlangen danach, Flamingo aufs Maul zu hauen. Aus all diesen Gründen glaube ich nicht, dass Ruffy Kyros den Vortritt lässt. Zumindest nicht freiwillig.
Ruffy könnte in der Zwischenzeit natürlich Baby 5 und Buffalo übernehmen, aber ganz ehrlich: Wie lange wird das dauern? Kennst du die Mangaversion von Ruffy vs Alvida? (Kapitel 2, wenn du sie nicht kennst und sehen willst Wink) Ungefähr so lang wäre der Kampf.

Natürlich kann es auch so kommen, dass Ruffy Kyros den Vortritt lässt, aber ich fände das einfach nicht so toll. Aber ich bin nicht Oda. Wenn Oda es so will, dann passiert es so ^^

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068744
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Do 20 März - 15:04

   
naja ich finde schon, das es kyros verdient hat, gegen mingo zu kämpfen Very Happy also wegen seinem charakter, nach all dem,was kyros wegen mingo durchgemacht hat^^ er hat seine frau verloren, seine tochter hat ihn vergessen, das volk hielt ihn immer für einen mörder, king riku und soooooviel eig Surprised seine geschichte ist so beeindruckend! ich glaube, dass kyros sich die schuld am schicksal von dressrosa gibt und finde deshalb, kyros hat seinen kampf vedient, auch wenn wir alles wissen, dass ihm ruffy helfen muss Very Happy

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653086
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Do 20 März - 18:19

   
Theorie:

Ruffy könnte auch von Fuji aufgehalten werden und dann wäre der Weg für Kyros vs. Doffy frei.
Fuji hält Ruffy auf Befehl von Akainu auf und will ihn töten.
Während dem Kampf kann Ruffy Issho davon überzeugen, dass Doffy jetzt zu besiegen und zu stoppen das einzigst richtige ist, weil er ja so ein böser Mensch ist.
Fuji stimmt ihm zu und sagt, dass er es Ruffy überlässt, da er ihn nicht angreifen darf, wegen dem Vertrag zwischen Samurai der Meere und der WR und dass, sollte Ruffy siegen, er Doffy mitnimmt und als Supporter eines Kaisers (öffentlich) entlarvt, sollte Ruffy verlieren nimmt er ihn mit. Ruffy stimmt ihn zu und rennt zu Doffy, verläuft sich aber erstmal.
Als Ruffy dann endlich doch zu Doffy kommt, sieht er ihn mit einem fetten Grinsen bzw. seinem dreckigen Lachen und hält in einer Hand den total fertigen Kyros und will ihn gerade den Kopf mit seiner anderen Hand abschneiden, daraufhin tickt Ruffy vor Wut aus und schenkt Doffy mithilfe von Gear 2 (und Haki) eine ein.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Do 20 März - 21:05

   
@joei17

Fujitora nimmt in diesem Arc bisher nur eine neutrale Position ein, er neigt sogar leicht dazu die Strohhüte zu unterstützen. Er möchte schließlich das System der Samurai der Meere abschaffen und überlässt den Kampf gegen Flamingo Ruffy und er ist bestimmt schon längst in die Stadt gegangen, also überhaupt nicht mehr im Palast.


Es könnte aber möglich sein, dass Fujitora nach der Niederlage Flamingos Ruffy und die anderen hinterherjagt wie Smoker und Hina bei Alabasta damals sowie Bartholomäus Bär auf der Thriller Bark. Eventuell auf Befehl von Akainu, der sich auch irgendwann mal nach dem Gespräch mit den 5 Weisen melden wird.




Könnte sein, dass Lysop es schafft, die Spielzeuge wieder in Menschen zu verwandeln und Kyros als erster den Kampf gegen Flamingo aufnimmt und Ruffy später mitmacht. Andersrum halt ich es aber auch für wahrscheinlich.

Jedenfalls wird Flamingo erstmals jemanden kontrollieren gegen Ruffy, da bin ich mir sicher. Zuerst werden Baby 5 und Buffalo beseitigt und dann könnte entweder Law oder Kyros gegen Ruffy gesteuert werden und falls Kyros wirklich stark ist, dann hat Ruffy nen ordentlichen Kampf und Flamingo kann sich um das Chaos mit den Spielzeugen kümmern, eventuell mit nem Parasit.

Es könnte also zu nem Ortswechsel kommen und Ruffy wird erst später in einem echten 1 vs. 1 Kampf gegen Flamingo antreten können. Law, Ruffy, Kyros und Flamingo auf einem Fleck, das könnte echt interessant werden. Aber vorerst muss Sugar besiegt bzw. erschreckt werden.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Fr 21 März - 8:19

   
@Popcorn schrieb:
Naja ich fand Burgess nie sehr stark und es ist nicht bestätigt das er wirklich erster Kommandant ist er ist nur Kapitän des ersten Schiffes. Was das heißt is ja nicht klar ich bezweifle das er so stark ist wie die besten aus Level 6.

Ich meine vor ts war er nicht so stark was man gesehen hat im Kampf mit ace ich fand nur die Szene mit garp beeindruckend. Klar ist er im ts stärker geworden aber Ruffy auch.

Von der Kraft her würde ich Ruffy einen schnellen Sieg fast zutrauen vorhalten wegen Chinjao und die Szene mit Sabo vs Burgess.

Aber das ist Ansichtssache.
Ob er dann noch gegen Dofla kämpfen kann ist echt fraglich kommt drauf an wie sich Burgess gegen Sabo schlägt.

Aber ansonsten muss ich devanther zustimmen Ruffy ist zu weit weg und wie soll er denn wieder zurück kommen.


Es stimmt schon was du Burgess sagtest, dass wir bisher nicht viel von ihm gesehen haben. Doch BB holt sich in seine Crew nur starke Personen, wie er es zu Bonnie sagte.
Man sollte Burgess nicht unterschätzen, immerhin ist er einer der Kapitäne eines Kaisers, die sind nicht ohne. Ich glaube zwar nicht das Burgess Ruffy besiegen könnte, doch so einfach wäre es bestimmt nicht. Burgess muss schon einges aushalten.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Fr 21 März - 14:33

   
@DreckscherAzzi

Ich sage ja nicht, dass Kyros einen Kampf gegen Flamingo nicht verdient hat, aber Ruffy weiß von Kyros Vergangenheit nichts. Also ist er für ihn einfach ein (starker) Gladiator.
Aber diese Diskussion hat eigentlich gar keinen Sinn, weil wir den Gegenüber sowieso nicht von unserer Meinung überzeugen können. Also schlage ich vor, sie im Keim zu ersticken, bis der Kampf losgeht ^^

@edward newgate87

Ich stimme dir vollkommen zu. Wir haben wenig von Burgess gesehen, aber er ist ein hohes Tier beim machthungrigen Blackbeard. Er wird also auf keinen Fall schwach sein. Ich denke zwar, dass jeder aus dem Monstertrio ihn besiegen kann, aber das heißt nicht, dass er schwach.

Fujitora

Mittlerweile glaube ich auch, dass er in diesem Arc eher eine passive Rolle einnimmt. Ich denke, Akainu wird ihm befehlen zu warten, bis der Kampf zwischen Ruffy und Flamingo vorbei ist. Dann soll er den Gewinner ausschalten und beide ins Impel Down bringen. Aber ich bezweifle mittlerweile komplett, dass er gegen Zorro kämpfen wird. Und gegen Ruffy, der schon genug mit Flamingo zutun hat, erst recht nicht.

cheep-cheep island
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 380104
Dabei seit Dabei seit : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Fr 21 März - 18:16

   
@SchlagtAkainu schrieb:

Mittlerweile glaube ich auch, dass er in diesem Arc eher eine passive Rolle einnimmt. Ich denke, Akainu wird ihm befehlen zu warten, bis der Kampf zwischen Ruffy und Flamingo vorbei ist. Dann soll er den Gewinner ausschalten und beide ins Impel Down bringen. Aber ich bezweifle mittlerweile komplett, dass er gegen Zorro kämpfen wird. Und gegen Ruffy, der schon genug mit Flamingo zutun hat, erst recht nicht.
Hmmm..sehr guter Gedanke. Aber (kann sein dass ich da was vergessen habe) warum sollte die Weltregierung Flamingo einlochen wollen/können..? Er ist doch immer noch Samurai soweit ich das verstanden habe. Und ob die Weltregierung von der ganzen Smilegeschichte weiss? (Wie gesagt kann sein dass ich hier etwas völlig vergessen habe, aber eigl wissen sie ja nix, oder?)

@Popcorn schrieb:
Naja ich fand Burgess nie sehr stark und es ist nicht bestätigt das er wirklich erster Kommandant ist er ist nur Kapitän des ersten Schiffes. Was das heißt is ja nicht klar ich bezweifle das er so stark ist wie die besten aus Level 6.
neee, du hast ihn noch nie richtig kämpfen sehen findest ihn aber schwach..macht sinn..

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Fr 21 März - 19:37

   
@cheep-cheep island schrieb:
Hmmm..sehr guter Gedanke. Aber (kann sein dass ich da was vergessen habe) warum sollte die Weltregierung Flamingo einlochen wollen/können..? Er ist doch immer noch Samurai soweit ich das verstanden habe. Und ob die Weltregierung von der ganzen Smilegeschichte weiss? (Wie gesagt kann sein dass ich hier etwas völlig vergessen habe, aber eigl wissen sie ja nix, oder?)

Ich habe mich mit dieser Theorie schon auf die nähere Zukunft konzentriert. Wenn der SOP-Plan gelingt, werden alle Spielzeuge zu Menschen. Dadurch bricht natürlich Chaos aus. Fujitora wird vermutlich aufschnappen, was da grade passiert ist. Ob jetzt von einem Strohhut, einem Bürger oder Flamingo selbst, spielt dabei keine Rolle. Und was macht die Marine mit Leuten, die Menschen entführen und in Spielzeug-Sklaven verwandeln? Sie buchten sie ein. Und das wird der Grund dafür sein, dass Fujitora und Akainu Flamingos Kopf wollen.
Ich gehe mal stark davon aus, dass Fujitora rauskriegt, dass Flamingo die Leute in Spielzeuge verwandelt hat. Wenn der SOP-Plan gelingt, wird das nicht schwer sein. Vor allem nicht für einen Marineadmiral Very Happy

@cheep-cheep island schrieb:
neee, du hast ihn noch nie richtig kämpfen sehen findest ihn aber schwach..macht sinn..

Da gebe ich dir vollkommen recht. @Devanthar hat vor ein paar Kapiteln man das tolle Beispiel gebracht, dass, wenn Blackbeard die Hauptperson wäre und Blackbeards Rolle einnehmen würde, wir alle Zorro für schwach halten würden, weil wir nichts von ihm gesehen hätten. Deshalb würde ich nicht vorschnell über ihn urteilen. Denn was wir im Kolosseum sahen, hat mich ehrlich gesagt beeindruckt. Er ist kein Whitebeard, aber er ist auch kein Don Creek.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Fr 21 März - 20:07

   
@island

Ich habe nie geschrieben das Burgess schwach ist oder hast du das etwa gelesen?

Ich habe jediglich gesagt das es für Ruffy möglich ist zu gewinnen. Da Ruffy ein Monster ist heißt das aber lange nicht das Burgess schwach ist.
Außerdem habe ich nur gesagt das das was wir bis jetzt von ihm gesehen habe nicht so beeindruckend fand. Und vor allem nicht so das er der zweitstärkste nach blackbeard ist.

Also les dir das nächste mal den Text durch bevor du hier sarkastisch gegen meinen Beitrag schreibst.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Fr 21 März - 20:14

   
@Popcorn schrieb:
Und vor allem nicht so das er der zweitstärkste nach blackbeard ist.

Das bezweifle ich aber auch. Wie ich hier irgendwann vor kurzem geschrieben habe, sehe ich in in Blackbeards Mannschaft ungefähr an Choppers oder Brooks Stelle, wenn es um die Stärke geht. Von der ursprünglichen Crew war er denke ich der 2. stärkste, aber mit den Level 6 Häftlingen in das Niveau in der Bande natürlich drastisch gestiegen. Shiryuu ist meiner Meinung nach der 2. stärkste aus Blackbeards Crew. Captain des 1. Schiffes ist er denke ich nur, weil er einer von Blackbeards engsten Vertrauten ist.

cheep-cheep island
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 380104
Dabei seit Dabei seit : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Fr 21 März - 22:33

   
@SchlagtAkainu schrieb:
@Popcorn schrieb:
Und vor allem nicht so das er der zweitstärkste nach blackbeard ist.

Das bezweifle ich aber auch. Wie ich hier irgendwann vor kurzem geschrieben habe, sehe ich in in Blackbeards Mannschaft ungefähr an Choppers oder Brooks Stelle, wenn es um die Stärke geht. Von der ursprünglichen Crew war er denke ich der 2. stärkste, aber mit den Level 6 Häftlingen in das Niveau in der Bande natürlich drastisch gestiegen. Shiryuu ist meiner Meinung nach der 2. stärkste aus Blackbeards Crew. Captain des 1. Schiffes ist er denke ich nur, weil er einer von Blackbeards engsten Vertrauten ist.
Seh ich auch so.

Was ich noch denke ist, dass Blackbeard ja nicht einfach seinen Vize losschicken würde. Ausserdem wurde ja nirgends erwähnt dass Burgess Vize ist, wenn er es wäre, wäre es wohl schon erwähnt worden denke ich.

Man sollte auch bedenken, dass Diamante ein Untergebener von Flamingo ist, Burgess ein Untergebener von Blackbeard. Dennoch scheinen die beiden gleich stark zu sein (nehm ich jetzt mal an), was darauf hinweist dass Diamante eben einen sehr hohen Rang bei Flamingo hat, und Burgess Rang bei Blackbeard vergleichsweise niedriger ist.)

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Sa 22 März - 2:21

   
Zum thema Haki:

Also ich denke schon, daß einige aus der SHB noch ein bischen haki entwickeln werden. Ruffys Crew ist recht klein und da ist Haki gerade für die neue Welt ein muss. Oder sie entwickeln andere Fähigkeiten. Mit Fischmenschen-Karate kann man ja auch alle Gegner "treffen", bzw. das Wasser in deren Körper.

Und warum Flamingo Ruffy nicht bemerkt. Aber das ist jetzt sehr weit hergeholt.
Silvers Rey sagte doch mal, daß viele, oder die meißten Personen nur eine Haki Art Trainieren.
Vielleicht beherrscht Flamingu nur Königshaki, und konnte die aktionen anderer nur vorahnen weil er sich Violets Vorsehungsfähigkeit geliehen hat. Also er hat sie "angezapft" oder sie hat für ihn in die Zukunft geblickt und die Gedanken dann in seinen kopf gesetzt. Und das macht sie nicht mehr, weil sie die Seiten wegechselt hat. Deshalb musste er nie das Vorahnungshaki entwickeln, weil er sie hatte. Bequem wie er ist.

Also Theoretisch von der Technuk her ist es möglich. Und daß Flamingo, Rüstungshaki besitzt ist ja auch nicht bewiesen. Als er crocodile den kopf abschnitt, ist auch nichts passiert. Also für mich hat er bis dato nur Königshaki.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Sa 22 März - 7:33

   

@MaTn1981

Flamingo besitzt Rüstungshaki !
Wie soll er sonst Smoker halb tot geschlagen haben ?

Ich glaube auch das er Vorahnungshaki besitzt, nur ist er in diesem Moment unvorsichtig/unkonzentriert.
Vielleicht hat Oda auch ein Fehler gemacht. Jeder darf mal einen Fehler machen, wenn man sonst immer perfekte Arbeit leistet Smile




Edit:
Danke Traffy das du mich an mein Fehler aufmerksam gemacht hast Smile



Zuletzt von wunderschöne Prinzessin am Sa 22 März - 17:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 614007
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Sa 22 März - 12:53

   
Off-Topic:
Ich hab gerade noch mal den Kampf gegen Lucci gesehen....
Ohne Spaß, Ruffy ist zwar noch nicht der stärkste aber wie unnormal einfach bei dem Kampf war, das gibt es garnicht. Flamingo wird schon ordentlich Probleme haben. Weil ich denke das wird Ruffy's härtester Kampf

cheep-cheep island
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 380104
Dabei seit Dabei seit : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner   Sa 22 März - 16:30

   
@JulnHT schrieb:
Off-Topic:
Ich hab gerade noch mal den Kampf gegen Lucci gesehen....
Ohne Spaß, Ruffy ist zwar noch nicht der stärkste aber wie unnormal einfach bei dem Kampf war, das gibt es garnicht. Flamingo wird schon ordentlich Probleme haben. Weil ich denke das wird Ruffy's härtester Kampf
bis dato vielleicht.

Ruffy wird ja später noch gegen BB oder Akainu kämpfen wahrscheinlich.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 741: Usoland der Lügner

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden