Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 583205
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 18:40

   
hi, also ich möchte auch mal was zu dofys köpfung sagen. also viele denken ja das law etwas gemacht hat damit dofy nichts passiert was ich aber eher nicht glaube da er wahrscheinlich mit seestein gefesselt ist. es könnte aber sein das kyros irgendeine TF besitzt mit der er leute zerstückeln kann so wie law nur ohne das er ein room braucht. habe auch gelesen das dofy dank seinen fäden leben würde aber das würde ja auch heißen das man ihn in stücke hauen kann ohne das er stirbt wie buggy was ich irgendwie blöd finden würde. also könnte es schon sein das kyros eine TF besitzt es könnte auch eine illusionsfrucht sein und damit alle in einer illusion gefangen hat so ähnlich wie itachis sharingan Smile

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1993989
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 20:03

   
@m5r8x schrieb:
hi, also ich möchte auch mal was zu dofys köpfung sagen. also viele denken ja das law etwas gemacht hat damit dofy nichts passiert was ich aber eher nicht glaube da er wahrscheinlich mit seestein gefesselt ist. es könnte aber sein das kyros irgendeine TF besitzt mit der er leute zerstückeln kann so wie law nur ohne das er ein room braucht. habe auch gelesen das dofy dank seinen fäden leben würde aber das würde ja auch heißen das man ihn in stücke hauen kann ohne das er stirbt wie buggy was ich irgendwie blöd finden würde. also könnte es schon sein das kyros eine TF besitzt es könnte auch eine illusionsfrucht sein und damit alle in einer illusion gefangen hat so ähnlich wie itachis sharingan Smile
Ich glaube nicht das Kyros eine Teufelsfrucht besitzt und erst recht nicht sowas, womit man Leute zerstückelt, das wäre eine zu 95% Kopie zu Laws Teufelsfrucht. Ich verstehe auch nicht ganz was ihm das bringen würde, eine Illusion zu erzeugen, damit bekommt er Doffy auch nicht Tod. 

Ich bin mir zu 100% sicher, das Doffy noch lebt. Schließlich wäre das ein ziemlich bitterer Abgang für so einen Charakter. Ich finde die Theorie bezüglich das er sich wieder zusammenflicken kann sehr Interessant. Wenn das wirklich der Fall sein wird, das würde die Teufelsfrucht ganz schön Overpowert sein. 

Sabo gefällt mir von Kapitel zu Kapitel immer besser. Als er die Worte erwähnte "Ich gewinne mal schnell" habe ich gleich Gänsehaut bekommen, das war so ein Epischer Moment. Die Kampftechnik, die er benutzt, ist einmalig, außer eventuell benutzt sie Dragon oder Koala, von denen er denke ich gelehrt wurde. 

Freue mich schon auf das nächste Kapitel. Smile

...........................................
Eines Tages, wenn du ein großer Pirat geworden bist, wirst du ihn mir zurückgeben.
Ich würde mich freuen wenn ihr vorbeischaut. Smile

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561508
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 20:24

   
Kann mir bitte mal jemand sagen, in welchen Kapitel wo genau steht oder eindeutig gezeigt wird, dass Law mit Seestein gefesselt ist???

Eine Theorie, die sagt, dass Law und Flamingo doch unter einer Decke stecken ist nicht weniger unwahrscheinlich als dass Dofla ne Logia hat oder komplett aus Fäden besteht, worauf wir bisher null Hinweise haben...von daher würde ich gerne wissen, ob es irgendwo eindeutig bestätigt ist oder ob es nur ''nur logisch'' ist, dass Law mit Seestein gefesselt ist. Denn das wäre kein starkes Argument, da es wohl kaum ''logisch'' war das Kyros jetzt aufeinmal Dofla trifft...
Außerdem ist Law durchaus auch ohne Schwert in der Lage, Doflas Kopf in seinem Room abzutrennen, ich erinnere nur an die Soldaten auf dem SA, die er nur mit seinen Fingerbewegungen zerteilt hat, Shambles hieß die Attacke glaube ich.

Ja, ich weiß, er ist kräftemäßig am Ende und diese Erklärung ist auch unwahrscheinlich, aber mal ehrlich, sie ist nicht unwahrscheinlicher als irgendeine andere hier genannte...

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 22:03

   
Soviele Befürworter von Flamingo's Tod...

Zum Glück haben wir aus dem letzten Kapitel einen Vergleich, wenn jemand ein Körperteil verliert.

Spoiler:
 

Da ist beim Schnitt Blut zu sehen und in der Szene als Kyros zum Schlag ausholt tropft es noch.

Bei Flamingo sieht man allerdings kein Blut, nicht beim Schnitt und auch nicht als der Kopf am Boden liegt.

Spoiler:
 

Zum anderen ist seine Grimasse verändert, wobei ich der Meinung bin, dass man keine Kontrolle über seine Gesichtszüge haben sollte, wenn man enthauptet wird oder auf eine andere Art stirbt. Die Muskeln müssten sofort erschlaffen.

Bei Flamingo ist also etwas ganz anderes als mit dem Bein von Kyros passiert. Am Schwert liegt es nicht, an Kyros sowieso nicht, mit seinem Bein hat es geklappt und Law sollte auch endlich mal bei allen ausgeschlossen werden.

Bleibt nur noch Flamingo's Körper übrig ohne auf unbekannte Faktoren zu achten, die wir nicht abschätzen können.
Aber Fäden sollten doch eigentlich reißen, wenn man sie durchschneidet...

@Tomi

Selbst wenn es keine Seesteinhandschellen sind, wie soll denn Law kurz bevor Flamingo von Kyros getroffen wird in seiner Verfassung und ohne sein Schwert ihm den Kopf abtrennen?

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 22:28

   
Also ich weiß nicht wie man darauf kommt, dass Flamingo tot ist.
Gucken wir den gleichen Manga ?

Wir reden über Flamingo, der einen Admiral frech ins Gesicht grinst. Der den Shibukai Law halb tot gehauen hat, mit nur einen kleinen Kratzer an der Backe. Der der Sanji in
Sekunden zerstückelt hätte.
Der soll von einer Person wie Kyros umgebracht worden, der sich von einen Unterkommandant von Flamingo austricksen lässt ?

Außerdem haben zig andere User hier genannt, wieso noch Flamingo leben könnte.



Ich lehne mich jetzt wie immer ganz weit vom Fenster raus:
Wenn Flamingo durch diesen Schlag von Kyros in Kapitel 743 gestorben sei, dann werde ich mein Account hier im Forum löschen. Mein Ehrenwort !!!

Aber wenn Flamingo lebt nach den Schlag habt ihr immer noch mich an eure Backe, wie
Vergo all sein Essen Wink



Mir gefällt teilweise die Theorie von Schlagtakainu, dass Law seine Kräfte "übertragen" kann. Ich meine er erzeugt den Room und da alles was im Room geschnitten wird, ist wie Laws Schnitt.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160385
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 23:19

   
Ja aber dann wäre Flamingo doch trotzdem wirklich gestorben.
Alle feiern diese Theorie, dass Law Flamingo mit seinen Room geholfen hat, aber wenn Law dies nicht getan hätte, wäre Flamingo dann ernsthaft schon tot ?!!? Für mich deutet zwar auch alles darauf hin, aber ich könnte Flamingo als Gegner für Ruffy nicht mehr ernst nehmen, da er ohne Laws Hilfe ja schon durch einen einfachen Schwerthieb enthauptet worden wäre. Ist sein Vorahnungshaki so miserabel oder was ? Ich weiß noch nicht was ich glauben soll !

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 23:34

   
Naja Ruffy hätte ohne Ivankovs "Spritze" nicht überlebt. Ruffy hätte nicht überlebt wenn Sanji ich nicht so oft aus dem Wasser fischt.

Nimmst du deswegen Ruffy als Gegner weniger ernst ?

Sowas gehört nunmal zu One Piece.

Außerdem bringt einem das Vorahnungshaki gar nichts, wenn jemand schneller handelt, als du. Dann sehst du es kommen, aber kannst es nicht stoppen.

Außerdem habe ich nur gesagt mir gefällt die Theorie. Die anderen Theorie zu Doffys Überleben sind auch nicht schlecht.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928028
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Do 3 Apr - 23:53

   
Irgendwie habe ich das Gefühl das auch etwas mit Doffys Federkleid sein muss. Ist nur ein Gefühl aber er zieht ihn als er nach Punk Hazard fliegt extra an (Vorbereitung auf einen Kampf?) und er wehrt mit ihm Sanjis Attacke ab. Ansonsten haben wir Doffy bisher ohne das Federkleid gesehen wenn er komplett außer Gefahr war. Irgendetwas ist mit diesem Ding, kann aber nicht sagen was.

Schnitzel-senpai
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 307300
Dabei seit Dabei seit : 03.04.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 0:16

   
So, ich will dazu auch mal was sagen, das Kapitel hat mir richtig gut gefallen  aber kommen wir nun zum Inhalt.

Lysop und Franky :
Kann ich nicht viel dazu sagen.Lysop ist wieder mal der große Held , yeah  Very Happy (Satan-Style)

Kyros und Mingo:
Wer hätte sich das gedacht. ˇˇ  Das Mingo nicht tod ist, sollte jedem klar sein, von der Story her ist es einfach nicht logisch. Mir kommt da nur einzwei Gedanke/n in den Kopf.
1) Pica verschwindet und auf einmal soll Flamingo tod sein ?!
Sieht mir sehr danach aus das Pica dammit was zutuen hat. Mein Gedanke - Mingo erkennt den Ernst seiner Lage, kontaktiert  Pica, der  einen Stein Golem erschafft, er kann ja Stein kontrollieren , formen und ersetzt dammit Mingo.Ich gehe davon aus das Pica den Golem wie er will kontrollieren kann, oder halt Mingo irgendwo im Hintergrund den Golem manipuliert. Anders kann ich es mir nicht erklären.

2)TF- Feature

Sabo :
Man merkt schon das er extrem stark sein muss , aber wieso gleich alle sagen das er in einer vollig anderen Liga ist als Ruffy verstehe ich immer noch nicht. Er hat den Arena  Boden zerstört ,zwar beidruckend aber auch nicht so, das man gleich Sprüche ablassen müsste wie stark er  im gegenzug zu Ruffy ist. Von einem einzigen Move kann man doch nicht sagen wie stark der ist, wir haben bis jetzt nur 2 Attacken von Sabo gesehen und so extrem haben die mich auch nicht beindruckt.Es ist einfach noch zu früh .

D.WANTED
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 441807
Dabei seit Dabei seit : 19.03.14
Ort Ort : DressRosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 1:21

   
wunderschöne Prinzessin schrieb:
Also ich weiß nicht wie man darauf kommt, dass Flamingo tot ist.
Gucken wir den gleichen Manga ?

Wir reden über Flamingo, der einen Admiral frech ins Gesicht grinst. Der den Shibukai Law halb tot gehauen hat, mit nur einen kleinen Kratzer an der Backe. Der der Sanji in
Sekunden zerstückelt hätte.
Der soll von einer Person wie Kyros umgebracht worden, der sich von einen Unterkommandant von Flamingo austricksen lässt ?

Außerdem haben zig andere User hier genannt, wieso noch Flamingo leben könnte.



Ich lehne mich jetzt wie immer ganz weit vom Fenster raus:
Wenn Flamingo durch diesen Schlag von Kyros in Kapitel 743 gestorben sei, dann werde ich mein Account hier im Forum löschen. Mein Ehrenwort !!!

Aber wenn Flamingo lebt nach den Schlag habt ihr immer noch mich an eure Backe, wie
Vergo all sein Essen Wink



Mir gefällt teilweise die Theorie von Schlagtakainu, dass Law seine Kräfte "übertragen" kann. Ich meine er erzeugt den Room und da alles was im Room geschnitten wird, ist wie Laws Schnitt.

Mir gefällt dein Kommentar Razz
Ich bin genauso wie du überzeugt, dass DOFLAMINGO noch lebt, aber sollte er wider Erwarten tatsächlich tot sein (wie gesagt, das ist aus den eben genannten Gründen eigentlich zu 100 % ausgeschlossen), dann würde ich zwar nicht genauso weit geh'n wie du Razz ...aber, das wäre dann doch ein heftiger Schock, von dem ich mich (und das bestimmt nicht als einzige) erst mal erholen müsste. Und wieso sollte ODA so einen coolen Chara wie DoFlamingo entwerfen, nur um ihn dann von "einem wie Kyros" durch einen einfachen Schwerthieb töten zu lassen...?! Dann hätte er statt DoFlamingo auch einen 08/15 Samurai auf die Beine stellen können, dem keiner eine Träne nachweinen würde, wenn er ohne jede Vorwarnung getötet wird...

Die LAW-Theorie an sich hört sich sehr interessant an und es wird sicher einen Flashback geben, in der die Beziehung zwischen Law & DoFlamingo näher ausgeführt wird. Ich glaube nämlich nicht, dass man einfach sagen kann, "zuerst waren sie Freunde & jetzt sind sie Feinde", es verbindet sie sicher immer noch irgendetwas... Vielleicht hätte Law "Room" dann nicht einmal bewusst angewandt, sondern er hätte aus einem Reflex heraus gehandelt...

Aber wenn DoFlamingo tatsächlich nur durch die Hilfe von Law den Angriff überleben haben sollte...
Ich meine MassakerSoldatKiller hat es eigentlich treffend beschrieben..., dann müsste man sich fragen, wieso DoFlamingo überhaupt zum Samurai aufgestiegen ist.

@Monky D. Garp
Ich habe den Umhang bisher als Statussymbol verstanden, sprich er ist König und möchte sich nach außen hin auch dementsprechnd präsentieren... Dass er den nur in bestimmten Situationen umhatte, ist mir gar nicht aufgefallen, aber so wie du das dargelegt hast, scheint da vielleicht tatsächlich irgendwas dran zu sein...



Zuletzt von D.WANTED am Fr 4 Apr - 1:23 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : R & Z)
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272992
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 2:16

   

@DreckscherAzzi schrieb:
hahahaha :Dalso wenn du 15 minuten brauchst, um 2 seiten mit sprechblasen zu lesen, dann solltest du vllt nochmal ein paar jahre die schulbank drücken^^
im kapitel ging es jednfalls alles so schnell von statten, dass noch nichtmal ruffy oder violet das verschwinden von kyros bemerkt haben. sein angriff passierte innerhalb von wenigen sekunden und selbst als spielzeug mit eingeschränkten fähigkeiten war er extrem schnell unterwegs. jetzt als mensch müsste sein tempo schon wirklich abnormal sein.
Off- Topic:

So habe ich es doch gar nicht geschrieben, wie du es da schilderst.  Das ist eine Interpretation deinerseits !
Ich schrieb lediglich (Zitat: Devanthar)
Kyros kommt gefühlte 10 min zu Flamingo gehumpelt. Flamingo macht gar nichts. Kyros holt gefühlte 5 min mit seinen Schwert aus, aber Flamigo starrt ihn nur dumm an und macht gar nichts.

Ich habe in keiner einzelnen Silbe erwähnt, das Kyros 15 min zu Flamingo brauchte. Hier ist ein Beispiel, damit du die Umgangssprache verstehst.


A: Wie lange wartest du schon auf den Bus ?
B: Gefühlte 2 Jahre und du ?

Machs Klick ?

Also interpretiere da nichts rein, was überhaupt nicht stimmt. 
So wäre es richtig gewesen: Kyros humpelte 10 min zu Flamingo.( Da würde ich deine Antwort verstehen)
Ich schrieb : Kyros humpelte gefühlte 10 min zu Flamingo. ( Das Kyros in wenigen Sekunden zur Stelle war, ist mir selbst klar)
Der Satz bezog sich nicht auf die Zeit, sondern eher mehr auf das Gefühl. ( Im übertriebenden Sinne Wink  )
Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Außerdem ist dein Umgangsform einfach nur frech. Ich schreibe ja auch nicht so mit dir!

@DreckscherAzzi schrieb:
mantora ist von der konentration abhängig und wir sind uns alle seit 1000 kapiteln einig, dass flamingo gerade mächtig andere probleme hat.

Flamingo hätte genug Zeit gehabt zu reagieren. Dafür braucht man kein Observationshaki, wenn er es überhaupt beherrscht.
Flamingo sah Kyros kommen, aber hatte nicht mal agiert.
Und so schnell kann Kyros nicht gewesen sein, da Viola ihn sofort erkennen konnte.

@DreckscherAzzi schrieb:
sinnloses, dummes gelaber und gehate, das kannst dir eig sparen find ich, aber is wohl anssichtssache^^

Das war kein gehate, sondern ein Scherz.
Ich finde es einfach enttäuschend, das Flamingo so elendig starb. Deswegen diese absurden Beispiele.
Das war Humor, also nimm es doch nicht so ernst.



Back on Topic:
Spoiler:
 

1:
So schnell kann Kyros nicht gewesen sein, da Viola ihn sofort erkennen konnte.
Also wieso hat Flamingo nichts gemacht ?

Spoiler 2:
 


2:
Flamingo sah Kyros deutlich auf sich zu kommen. Flamingo hatte nicht mal agiert. Sehr ungewöhnlich.
Wieso reagiert und agiert Flamingo nicht auf den Angriff, wenn er Kyros doch auf sich zu kommen sah ?  

Spoiler 3:
 

3:
Flamingo sieht den Schlag und den Angriff kommen, aber reagiert nicht. Für diese Aktion bräuchte Mingo nicht mal das Observationshaki, sondern einfach nur gute Reflexe und Reaktion.
Also wieso reagiert Flamingo nicht, obwohl er Kyros schon längst auf sich zu humpeln sah ?


Ich bin sehr enttäuscht von Flamingo.
Kyros mag zwar stark sein, vielleicht sogar stärker ,als Mingo.
Doch so ein erbärmlicher Tod ist einfach nur behindert und nicht nachvollziehbar.
Flamingo sah Kyros auf sich zu gehumpelt, aber hatte nicht mal reagiert.
Für was hat Flamingo denn eine Teufelsfrucht ?????
Wieso hat Flamingo nicht agiert ?
Was ist denn los mit ihm ?

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 8:25

   
@TomiTyp schrieb:
Kann mir bitte mal jemand sagen, in welchen Kapitel wo genau steht oder eindeutig gezeigt wird, dass Law mit Seestein gefesselt ist???

Eine Theorie, die sagt, dass Law und Flamingo doch unter einer Decke stecken ist nicht weniger unwahrscheinlich als dass Dofla ne Logia hat oder komplett aus Fäden besteht, worauf wir bisher null Hinweise haben...von daher würde ich gerne wissen, ob es irgendwo eindeutig bestätigt ist oder ob es nur ''nur logisch'' ist, dass Law mit Seestein gefesselt ist. Denn das wäre kein starkes Argument, da es wohl kaum ''logisch'' war das Kyros jetzt aufeinmal Dofla trifft...
Außerdem ist Law durchaus auch ohne Schwert in der Lage, Doflas Kopf in seinem Room abzutrennen, ich erinnere nur an die Soldaten auf dem SA, die er nur mit seinen Fingerbewegungen zerteilt hat, Shambles hieß die Attacke glaube ich.

Ja, ich weiß, er ist kräftemäßig am Ende und diese Erklärung ist auch unwahrscheinlich, aber mal ehrlich, sie ist nicht unwahrscheinlicher als irgendeine andere hier genannte...

Ich glaube du solltest dir die Kaptiel noch mal genau durchlesen, wenn Law kämpft. Er hatte auf den SA zu erst die Marinesoldaten in Stücke gehauen und dann mit seinen Fingerbewegungen willkürlich zusammengesetzt. Ohne ein Schwert kann Law niemanden in seinen Room zerstückeln, dies ist Fakt.

Gut es mutmaßen alle nur das law mit Seestein gefesselt ist, aber warum sollte Flamingo jemanden mit in seine Zentrale mitnehmen, der ihn auch wenn er keine Chance gegen ihn hat, angreifen könnte. Es wäre nur eine unnötige Störrung für Flamingo. Einen Pakt zwischen den beiden schließe ich aus, da Law Flamingo tot sehen will, deswegen ist er hat er doch nur ein Bündnis mit Ruffy geschlossen. Er will sich an Flamingo rächen.

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 901616
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 10:39

   
@devanthar: für mich ist es plausibel, dass er einfach nur geschockt war, auf einmal Kyros auf sich zukommen zu sehen. Das menschliche Verhalten kennt 3 Reaktionen auf Gefahr: Flucht, Starre, Angriff. Und in diesem Fall hat sich Dofis Stammhirn eben für die Starre entschieden. ordinary human reaction. War halt in diesem Moment ein bisserl viel, was auf dofi eingeprasselt ist. Was den Fortgang des Arc betrifft: Ich bin sehr gespannt.


Lugiwara
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 483201
Dabei seit Dabei seit : 06.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 10:59

   
Ich selbts feier ja die Theorie das Mingo sich zusammen flicken kann, aber sehr viel mehr glauben das Law was damit zu tun, ehrlich gesagt glaube ich das am wenigsten, er ist doch gefesselt und warscheinlich mit Seestein da fällt diese Theorie doch schon ins Wasser.

Aber die Antwort kriegen wir ja sowieso erst im nächsten Kapitel^^.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 12:24

   
Wieder Sehr gute Theorien von euch :-)
nichts desto trotz ist es so, daß Kyros Flamingo nicht wirklich Überrascht hat. Klar ist Flamingo überrascht von den Ereignissen, mit denen er nicht gerechnet hat.

Aber diese Attacke war vorhersehbar bzw. vorherspürbar.  
Entweder er hat Laws Room gespürt oder er hat die Geschwindigkeit, Präzision und Kraft von Kyros gespürt und deshalb nicht gemacht...

Flamingo wird auf jeden Fall wieder angreifen und einige hier überraschen.
Jemand der so hoch gepusht wurde, was auch echt berechtigt ist, der wird nicht nur zurück kommen...

Er wird sowas von zurück kommen, daß wieder alles sagen werden WOOOOW er ist auf Kaiser Level.
( Man darf nicht vergessen daß das hier viele dachten )

Also ist Mingo doch ein Superstar, der gerade eben so von Ruffy geschlagen wird :-)

Zumal gerade das doch OP ausmacht. Kyros sollte eigentlich Flamingo platt machen, schafft es aber nicht, und Ruffy macht es dann und dann sind wieder alle den Tränen nahe. Also ich zumindest ! :-D

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 874977
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 13:26

   
Hi -also das mit dem nicht vorhandenen Blut irritiert mich auch ein wenig, könnte aber auch auf einen Schock hindeuten den DD schon vor seiner Enthauptung erlebt.

Meine Theorie dazu ist, dass mit jedem starken Gegner der in ein Spielzeug verwandelt wurde, die Selbstsicherheit und das Überlegenheitsgefühl von DD gestiegen sind, weil er sie ja vergessen hat - anders herum betrachtet, hat sich die Zahl der Gegner vor denen er sich fürchten musste verringert und jetzt sind mit einem Schlag die Erinnerungen an all die vor denen er einmal Angst hatte wieder zurückgekehrt und das hat DD paralysiert - er war so geschockt, dass sein Körper und Kopf nach ihrer Trennung nicht einmal zu bluten begonnen haben.

Ich sage damit nicht, dass DD nicht auf irgendeine wundersame Weise wieder zurückkehrt, die Enthauptung war für mich dennoch echt.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 13:30

   
@Devanthar

Auf deinem Spoiler Bild Nummer 2 erkennt man gut, dass Flamingo Kyros schon recht früh bemerkt hat. Und obwohl Kyros extrem schnell ist, hatte Flamingo sicherlich 1-2 Sekunden, um zu reagieren. Wer jetzt sagt, das ist zu wenig Zeit, um zu reagieren, der sollte sich mal fragen, wie Flamingo gegen Ruffy im Gear 2 klar kommen soll, denn da hat er nicht mal eine Sekunde um zu reagieren.
Also ich finde das alles komisch. Es hatte nichts mit Flamingos Vorahnungshaki zutun, dass er nicht reagieren konnte. Uns ist mittlerweile allen klar, dass Flamingos Vorahnungshaki bei diesem Stress für den Arsch ist. Aber es war kein Vorahnunghaki nötig, um zu reagieren. Flamingo hat Kyros auf ihn zustürmen sehen und hätte was machen können. Hat er aber nicht. Wegen diesem Umstand finde ich die Theorie, dass das nicht der echte Flamingo war, wieder ganz gut. Es kann aber keine Puppe gewesen sein, denn das Ding hat geschwitzt.
Law schließe ich mittlerweile komplett aus, denn @MassakerSoldatKiller hatte recht mit der Aussage, dass Flamingo nicht mehr ernst zunehmen ist, wenn Law (seine Geisel) ihn retten muss.

Also glaube ich jetzt an die Logia-Theorie, die Selbstheilungs-Theorie und die Falscher-Flamingo-Theorie. Die Law-Theorie ist für mich gestorben.
Aber wahrscheinlich wird es am Ende etwas sein, auf das keiner hätte kommen können, wie vor kurzem beim Gewinner von Block D.

@MichlB

Ich bin kein Arzt, aber ich habe noch nie gehört, dass jemand wegen Angst nicht geblutet hat. Diese Theorie halte ich für sehr sehr sehr unwahrscheinlich.

XxruffyXtremexX
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 263
Kopfgeld Kopfgeld : 759199
Dabei seit Dabei seit : 17.10.10
Ort Ort : mal da mal hier^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 14:00

   
Klar ist das wahrscheinlichkeit höher das Mingo überlebt aber warum muss Ruffy immer den Leuten eins reinwürgen nur weil er einer der hauptchars ist. Ich persönlich finde es gut wie es ist, obwohl ich auch nicht abgeneigt wär diesen Kampf zusehen. Was ich auch immer ärgerlich finde ist, das alle die shb als die stärksten aller Crews sehen. Man kann nicht nach 2 Jahren stärker sein als einer der 10 Jahre Training und kampferfahrung hat, Du kannst stärker als er werden, aber das ist nicht der Punkt.

Zu mingo nochmals man muss es auch aus seiner Sicht sehen das tuen hier glaube ich wenige. Ich werde das mal versuchen aufzulisten! Wir wissen nicht wie lange die Mingocrew zusammen war bzw die Gründung.

1. Er hat Kaidou am arsch
2. Sugar ist down
3 . Erinnerung die 10 Jahre weg waren kommen wieder und es sind nicht nur paar Leute es sind ja mehrere 100. Also kann man schon die psyschiche Belastung erahnen. Keiner würde einer solcher standhalten. Ist zwar ein manga, dennoch odas chars sind menschlicher als bei manch anderen.
4. Sein perfekter Plan ist am arsch




old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 14:38

   
Klasse Kapitel.
Hab mir fast alles von euch durchgelesen und komme zum Ergebniss das Law nichts damit zu tun hat.
Das heißt dann er wird durch seine Teufelsfrucht gerettet,wie das gehen soll ist Odas geheimniss monkey 4 
Das Mingo jetzt einfacht sterben solte wäre doch für alle eine riesen Überraschung und eigentlich ziemlich blöd.
Klar sitzt Mingo in der Sch.... aber so ein Ende,ne glaub ich nicht!
Hoffentlich kommt im nächsten Kapitel die Auflösung und nicht die Sunny...tippe mal 51% Zorro Zorro Zorro 

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 14:42

   
@XxruffyXtremexX schrieb:
1. Er hat Kaidou am arsch

Kaidos Zorn hat er doch noch gar nicht auf sich gezogen. Erst, wenn Flamingo keine Smile mehr liefern kann, hat er Kaido am Arsch und das ist ja im Moment noch nicht der Fall. Klar ist die Situation fast aussichtslos für ihn, aber im Moment steht die Smile-Fabrik noch und wie es grade um Caesar steht, wissen wir nicht.

Aber sonst hast du eigentlich recht. Er ist geliefert. Er hat den Zorn seines Volkes und auch den vieler anderer Menschen auf sich gezogen. Aber dass er geliefert ist, wenn er noch lebt, ist kein Argument für seinen Tod. Vielleicht hat er ja auch einen Rettungsplan für genau diese Situation, denn ehrlich gesagt finde ich es etwas verdächtig, dass Flamingos Untergebene nicht grade panisch wegen der Rückverwandlung sind. Diamante z.B. sagte lediglich: "Trébol dieser Idiot sollte doch auf Sugar aufpassen".
Egal wie abwegig es klingen mag, ich habe Flamingo noch nicht abgeschrieben. Von seinem Überleben bin ich überzeugt, aber ich kann mir auch noch vorstellen, dass er Vorkehrungen für den Fall getroffen hat, dass Sugar besiegt wird.

Möglichkeiten für Flamingo

So wie ich die Situation grade sehe, gibt es 3 Optionen, was mit Flamingo passieren könnte:

1. Flamingo lebt
2. Flamingo ist tot
3. Flamingo tut so, als wäre er tot, um der aussichtslosen Situation auf Dressrosa entgehen zu können.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ich glaube, Option 3 hat noch keiner hier in Erwägung gezogen. Aber ich finde, das ist auch noch eine Möglichkeit, wie es weitergehen könnte.

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272992
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 15:23

   
@SchlagtAkainu schrieb:
3. Flamingo tut so, als wäre er tot, um der aussichtslosen Situation auf Dressrosa entgehen zu können.

Klingt an plausibelsten. Diese Idee kam mir auch in den Sinn. Gut durchdacht Akainu
Very Happy  kleiner Scherz) SchlagtAkainu.
Eigentlich wäre das für Flamingo die beste Option und sogar nachvollziehbar. Alle sind im Glauben, das Flamingo verreckt ist, aber dann macht sich Flamingo aus dem Staub.
Ich denke das ist sein Plan B, sowie es SchlagtAkainu schon sagte.
Ich meine die Lage um Flamingo, ist wirklich suizidgefährdet. Aus dieser Situation ist ein vorgetäuschter Tod einfach logisch nachzuvollziehen.
Möglicherweise kommt Flamingo in diesem Arc nicht mehr vor. Vielleicht sehen wir den Vogel erst ein paar Arcs später oder ganz am Ende von Dressrosa.
 Auf der einen Seie, die gefühlten 10.000 Mannn die Flamingo an den Kragen wollen und auf der anderen Seite Isscho der sein Kopf rollen sehen will + Vizeadmiral, und  der SHB. Da ist ein vorgetäuschter Tod von Flamingo einfach clever.

Jedoch wie soll Flamingo diesen Angriff überlebt haben ?
Law ist zu 75 % ausgeschlossen.
Logia ist bei der Fadenfrucht zu 90 % ausgeschlossen.

Vielleicht Pica ?
Er ist ja nicht umsonst einfach mal verschwunden. Einen Doppelgänger aus Stein ?
Klingt crazy, aber warum nicht.

Fazit: Flamingo hat sein Tod  inszeniert.

Ps: Sollte Flamingo wirklich gestorben sein, dannn kann mich Flamingo und der Arc kreuzweise.



Zuletzt von Devanthar am Fr 4 Apr - 15:42 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 15:37

   
Ich glaube nicht, dass es ein Doppelgänger aus Stein ist, weil Kyros es beim abtrennen von Flamingos Kopf sicherlich gemerkt hätte, wenn er durch Stein geschnitten hätte. Aber ich gehe schon seit Mittwoch alle seine Crewmitglieder durch und überlebe dabei, wessen Fähigkeiten einen falschen Flamingo erstellen könnten. Dabei kommen mir dann nur folgende Crewmitglieder in den Sinn:

1. Trébol: Er könnte einen Flamingo aus Kleber formen. Aber Trébol ist ganz wo anders. Somit fällt er weg.
2. Pica: Er könnte es sein, weil er im Palast ist und verschwunden ist. Irgendeine Bedeutung mussten diese 2 Panel doch gehabt haben. Allerdings hätte Kyros es doch wohl gemerkt, wenn er einen harten Stoff wie Stein zerschnitten hätte.
3. Dellinger, Machvise oder Lao G: Wir wissen von keinem der 3, was für Fähigkeiten sie haben. Somit können wir nicht ausschließen, dass sie eine Fähigkeit haben, mit der sie falsche Ebenbilder von Personen erstellen können.
4. Viola: Sie hat doch mal diese Wale aus ihren Augen beschworen, als sie sich mit Sanji zusammengeschlossen hat. Meine Theorie zu dieser Fähigkeit ist, dass sie alles "wiedergeben" kann, was sie jemals gesehen. Und Flamingo hat sie schon mal gesehen. Dagegen spricht nur der kleine, aber wichtige Punkt, dass Viola Flamingo verraten hat.

Fazit: Entweder hat Viola nur so getan, als würde sie Flamingo verraten; Dellinger, Machvise oder Lao G können Kopien erschaffen oder es liegt an Flamingo, dass ihn ein abgeschlagener Kopf nichts ausmacht.

Diamondjirachi
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 436500
Dabei seit Dabei seit : 03.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 16:54

   
@SchlagtAkainu schrieb:

4. Viola: Sie hat doch mal diese Wale aus ihren Augen beschworen, als sie sich mit Sanji zusammengeschlossen hat. Meine Theorie zu dieser Fähigkeit ist, dass sie alles "wiedergeben" kann, was sie jemals gesehen. Und Flamingo hat sie schon mal gesehen. Dagegen spricht nur der kleine, aber wichtige Punkt, dass Viola Flamingo verraten hat.

ich denke eher, diese "Wale" waren Tränen, die durch ihre Teufelskraft verstärkt wurden

Ein Stein-doppelgänger halte ich für ausgeschlossen.... wann hätte der denn erstellt werden sollen, bzw wann hätte der echte Doflamingo verschwinden müssen, das hätten die Beteiligten doch bemerkt...
Zudem denke ich immernoch, dass Pica nur Steine kontrollieren kann, und nicht erschaffen...

Zudem hat Machvise eher eine "Bauchklatscher-frucht" oder sowas gegessen... Natürlich kann nicht ausgeschlossen werden, dass das nur ne Kampftechnik ist, da die Kraft nie erwähnt wurde, aber Franky hat ja auch bemerkt, dass das nicht "normal" ist

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851467
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 17:03

   
Pica könnte ein Steindoppelgänger erschaffen. Es wurde gesagt, dass Pica Steine kontrollieren kann und sogar ihre Struktur ändern.
Also wäre Pica möglich.


Alles Sachen die möglich wären:

◆Flamingo kann sich mit der Fadenfrucht zusammenflicken
◆Pica erschuf ein Steindoppelgänger
◆Law hat ein Room erzeugt und Kyros Schnitt war ein "Lawschnitt" dann.

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 583205
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung   Fr 4 Apr - 17:25

   
also ich hab auch noch mal darüber nachgedacht und am lögischsten wäre es wenn law da etwas gemacht hat vielleicht will law der jenige sein der flamingo tötet weil er seinen freund rächen will oder es gibt noch eine andere verbindung zwischen flamingo und law, sodass flamingo wusste das law ihm helfen wird. Finde es eh etwas seltsam das flamingo nach all dem was law gemacht hat ihn immer noch den hert stuhl geben wollte und das er ihn nicht gleich vor dem kolloseum den gnadenstoß verpasst hat aber er hat ihn am leben gelassen und mit zum palast geschleppt. denke das bald die vergangenheit zwischen law und mingo kommt.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 743: Dress Rosa Erschütterung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden